PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heute - anno domini



General wallenstein
15.03.03, 15:02
Wir möchten in diesem Thread - wie einst von Carl angeregt - fortan täglich die historischen Ereignisse, Geburts- und Todestage und sonstige interessante Begebenheiten des "TAGES" publik machen.

Dabei erheben Wir natürlich keinen Anspruch darauf, alles in seiner Gesamtheit zu erfassen.

General wallenstein
15.03.03, 15:08
Samstag, 15. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 15. März
2001 In Frankfurt nimmt das Organisationskomitee für die Fußballweltmeisterschaft 2006 offiziell seine Arbeit auf. Unter der Führung von Komiteepräsident Franz Beckenbauer werden sich zunächst elf Mitarbeiter um die Planung der WM kümmern.
2001 Bei der 10. Verleihung des begehrten Musikpreises "Echo" in Berlin wird der Konzertveranstalter Fritz Rau für sein Lebenswerk geehrt
2001 Das Walt Disney Zeichentrickabenteuer "Ein Königreich für ein Lama" kommt zur deutschen Erstaufführung.
1999 Paul McCartney wird für seine Verdienste als Solokünstler in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen.
1999 In Los Angeles werden die American Comedy Awards verliehen. Als humorvollste Hauptdarsteller werden Roberto Benigni ("Das Leben ist schön") und Cameron Diaz ("Verrückt nach Mary") ausgezeichnet.
1990 Michail Gorbatschow wird zum ersten Staatspräsidenten der Sowjetunion gewählt.
1990 Der im Dezember letzten Jahres zum Staatspräsidenten Brasiliens gewählte Fernando Collor de Mello tritt sein Amt an.
1985 Matti Nykaenen kommt bei den Weltmeisterschaften in Planica auf die Weltrekordweite von 191 m im Skifliegen.
1985 Der Film "Oberst Redl" von István Szabó, mit Klaus Maria Brandauer in der Titelrolle, kommt in die bundesdeutschen Kinos.
1982 Dieter Stolte tritt sein Amt als Intendant des ZDF an.
1981 Die Oper des deutschen Komponisten Karlheinz Stockhausen "Donnerstag aus Licht" wird an der Mailänder Scala nur unvollständig uraufgeführt. Wegen finanzieller Forderungen streiken die Chormitglieder im dritten Akt.
1974 In der Schweiz wird Tempo 130 auf Autobahnen eingeführt.
1973 Vor 30 Jahren
Die US-amerikanischen Truppen ziehen sich offiziell aus Südvietnam zurück.
1972 Im ersten Gerichtsverfahren gegen ein Mitglied der terroristischen Baader-Meinhof-Gruppe wird Karl-Heinz Ruhland in Düsseldorf zu viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.
1968 Die Beatles veröffentlichen die Single "Lady Madonna".
1966 Einer deutsch-britischen Seilschaft unter J. Lehne und D. Haston gelingt die Erstbesteigung des Eiger in der sogenannten Winterdirettissima.
1965 Gamal Abd el Nasser wird ohne Gegenkandidaten mit 99,99% der Stimmen zum Staatspräsidenten von Ägypten gewählt.
1963 Vor 40 Jahren
Der 1962 mit sieben Oscars ausgezeichnete englische Spielfilm "Lawrence von Arabien", von David Lean, kommt in die deutschen Kinos.
1962 Karl Holzamer tritt sein Amt als Gründungsintendant des ZDF an.
1961 Mit dem Aufstand der Kongo und Dembos beginnt in Angola der Unabhängigkeitskrieg.
1959 In Karlsruhe werden Gina Lollobrigida, Tony Curtis, Ruth Leuwerik und O. W. Fischer mit dem "Bambi" als beliebteste in- und ausländische Filmschauspieler geehrt.
1956 Das Musical "My Fair Lady" von Frederick Loewe wird im Mark Hellinger Theatre in New York uraufgeführt.
1955 Bei den Panamerikanischen Spielen in Mexiko City stellt der Brasilianer Adhemar Ferreira da Silva einen Weltrekord im Dreisprung auf. Er verbessert die bisherige Bestmarke um 23 cm auf 16,56 m.
1954 In Japan kehren 23 Fischer mit Anzeichen von Strahlenverseuchung heim. Sie hatten sich während der Zündung einer US-amerikanischen H-Bombe auf dem Bikini-Atoll ca. 100 km von der Explosionsstelle entfernt aufgehalten.
1950 Iran erkennt als zweites islamisches Land den Staat Israel an.
1948 Der Schweizer Fritz Tschannen stellt in Planica mit 120 m einen Weltrekord im Skifliegen auf.
1945 In der US-amerikanischen Zeitschrift "Billboard" erscheint die erste Hitparade für Langspielplatten.
1940 Joseph Goebbels gibt die Wochenzeitschrift "Das Reich" heraus.
1939 Adolf Hitler bringt die Tschechoslowakei in seine Macht; das Protektorat Böhmen und Mähren wird dem Deutschen Reich angegliedert. Die Slowakei stellt sich unter den Schutz des Reiches.
1939 In Wien kommt der Film "Hotel Sacher" von Erich Engel zur Uraufführung. In den Hauptrollen spielen Willy Birgel und Sybille Schmitz.
1937 In Chicago wird die erste Blutbank der Welt eröffnet.
1936 Der Österreicher Josef Bradl stellt bei der ersten Skiflugwoche in Planica (Jugoslawien) mit 101 m einen Skiflugweltrekord auf.
1931 In Rom wird die Oper "Die schalkhafte Witwe" von Ermanno Wolf-Ferrari uraufgeführt.
1927 Unterhalb der Dnjepr-Stromschnellen wird mit dem Bau des größten Wasserkraftwerks der Sowjetunion begonnen, an dem u.a. die deutsche Siemens AG beteiligt ist.
1917 Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch dankt nach blutigen Unruhen während der Februarrevolution in Rußland ab.
1916 Der deutsche Großadmiral Alfred von Tirpitz tritt zurück. Ausschlaggebend für seinen Amtsverzicht ist, daß Kaiser Wilhelm II. den uneingeschränkten U-Boot-Krieg abgelehnt hat.
1916 Österreich-Ungarn erklärt Portugal den Krieg.
1915 Im Deutschen Reich tritt eine Verordnung über eine Beschränkung des privaten Autoverkehrs in Kraft. Eine Fahrerlaubnis wird nur noch bei einem öffentlichen Interesse erteilt.
1909 In Berlin findet das erste Sechstagerennen Europas statt.
1907 In Finnland nehmen erstmals Frauen an Wahlen teil.
1892 Jesse W. Reno erhält ein Patent auf seine Erfindung der Rolltreppe.
1867 Ungarn erhält die vollkommene Autonomie von Österreich.
1820 Maine wird 23. Mitglied der Vereinigten Staaten von Amerika.
1493 Christoph Kolumbus kehrt von seiner großen Seereise, bei der er Amerika entdeckte, nach Spanien zurück.
933 In der Schlacht bei Riade besiegt Heinrich I. die Ungarn und beendet ihre Raubzüge für zwei Jahrzehnte.
493 Der Ostgotenkönig Theoderich der Große erschlägt den germanischen König Odoaker und begründet das Ostgotenreich mit der Hauptstadt Ravenna.


Geburtstage

Geburtstage am 15. März
1981 Tamas Hajnal (in Esztergom), ungar. Fußballspieler
1971 Ralf Bißdorf (in Heidenheim), dt. Florettfechter
1968 Chynna Phillips (in Los Angeles, Calif.), amerik. Sängerin, "Wilson Phillips"
1968 Sabrina (in Genua), ital. Popsängerin
1967 Julia Biedermann (in Berlin), dt. Schauspielerin
1964 Rockwell (in Detroit, Mich.), amerik. Popsänger
1962 Terence Trent d'Arby (in New York City), amerik. Sänger
1962 Bret Michaels (in Harrisburg, Pa.), amerik. Rocksänger, "Poison"
1961 Fabio (in Mailand), ital. Model und Schauspieler
1959 Renny Harlin (in Riihimäki), finn. Filmregisseur, "Stirb langsam 2", "Cliffhanger"
1955 Dee Snider (in Massapequa auf Long Island, N.Y.), amerik. Rocksänger, "Twisted Sister"
1954 Isobel Buchanan (in Glasgow), schott. Sopranistin
1954 Craig Wasson (in Eugene, Oreg.), amerik. Filmschauspieler, "Der Tod kommt zweimal"
1952 Carlo Marrale (in Genua), ital. Sänger, "Matia Bazar"
1949 Nick Lowe (in Wollridge), engl. Popmusiker
1947 Ry Cooder (in Los Angeles, Calif.), amerik. Bluesgitarrist
1944 Hanna Schaer (in Olten, Kt. Solothurn), schweiz. Mezzosopranistin
1944 Sly Stone (in Dallas, Tex.), amerik. Popmusiker, "Sly and the Familiy Stone"
1944 Joachim Kühn (in Leipzig), dt. Komponist und Jazzmusiker
1943 Vor 60 Jahren
David Cronenberg (in Toronto, Ontario), kanad. Filmregisseur, "Die Fliege", "Die Unzertrennlichen"
1941 Mick Love (in Los Angeles, Calif.), amerik. Popmusiker, "The Beach Boys"
1935 Judd Hirsch (in Bronx, New York), amerik. Filmschauspieler, "Eine ganz gewöhnliche Familie", "Die Aufsässigen"
1933 Vor 70 Jahren
Philippe De Broca (in Paris), franz. Filmregisseur, "Die sieben Hauptsünden", "Cartouche, der Bandit", "Ein verrücktes Huhn"
1932 Alan L. Bean (in Wheeler, Tex.), amerik. Astronaut, "Apollo 12" und "Skylab 3" Missionen
1927 Hanns Joachim Friedrichs (in Hamm/Westfalen), dt. Fernsehjournalist (†_27.3.1995), Moderator der "Tagesthemen" 1985-91
1927 Consuela Rubio (in Madrid), span. Sopranistin (†_21.3.1981)
1927 Christian Marchand (in Marseille), franz. Filmschauspieler (†_22.11.2000), "Der Flug des Phönix", "Die Hölle von Macao"
1926 Horst Wendlandt (in Criewen), dt. Filmproduzent (†_30.8.2002), "Der Hexer" (1964), "Winnetou I-III" (1963-1965), "Pappa ante Portas" (1991)
1924 Jurij Bondarew (in Orsk/Orenburg), russ. Schriftsteller, "Heißer Schnee"
1924 Walter Gotell (in Bonn), engl. Filmschauspieler, "Moonraker", "Octopussy"
1923 Vor 80 Jahren
Willy Semmelrogge (in Berlin), dt. Schauspieler (†_10.4.1984), "Jeder für sich und Gott gegen alle"
1922 Karl-Otto Apel (in Düsseldorf), dt. Philosoph
1920 Donnall Thomas (in Mart, Tex.), amerik. Mediziner, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1990
1919 John Gregson (in Liverpool), engl. Filmschauspieler (†_8.1.1975), "Lieber reich - aber glücklich", "Panzerschiff Graf Spee"
1919 Lawrence Tierney (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler, "Murphys Gesetz", "Dillinger - Staatsfeind Nr. 1"
1915 Mirto Picchi (in San Mauro/Florenz), ital. Tenor (†_25.9.1980)
1913 Vor 90 Jahren
MacDonald Carey (in Sioux City, Ia.), amerik. Filmschauspieler (†_21.3.1994), "Im Schatten des Zweifels", "Der große Gatsby", "Sie sind verdammt"
1912 Louis Boon (in Aalst), belg. Schriftsteller (†_10.5.1979)
1912 Lightnin' Hopkins (bei Centerville, Tex.), amerik. Bluesmusiker (†_31.1.1982)
1907 Zarah Leander (in Karlstad), schwed. Filmschauspielerin und Sängerin (†_23.6.1981)
1905 Antonio Berni (in Rosario), ital.-argent. Maler
1904 George Brent (in Shannonsbridge), amerik. Filmschauspieler (†_26.5.1979), "Die Wendeltreppe", "Jezebel - Die boshafte Lady"
1901 Erich Fiedler (in Berlin), dt. Filmschauspieler (†_19.5.1981), "Das leichte Mädchen"
1900 Luigi Longo (in Fubine/Prov. Alessandria), ital. Politiker (†_16.10.1980), Vorsitzender der Kommunistischen Partei Italiens 1972-80
1894 Rose Pauli (in Eperjes), ungar. Sopranistin (†_14.12.1975)
1884 Angelos Sikelianos (in Leukas), griech. Dichter, Lyriker und Dramatiker (†_9.6.1951)
1883 Sergej Kirow (in Urshum), sowjet. Arbeiterführer und Politiker (†_1.12.1934)
1882 Gustav Havemann (in Güstrow), dt. Violinist (†_2.1.1960)
1879 Marie Juchacz (in Landsberg), dt. Politikerin (†_28.1.1956)
1871 Achim L. Andras (in Bekescsaba), ungar. Revolutionär und Politiker (†_15.5.1911)
1869 Stanislaw Wojciechowski (in Kalisz), poln. Politiker (†_9.4.1953), Staatspräsident 1922-26
1855 Fritz Schrödter (in Leipzig), dt. Tenor (†_16.1.1924)
1854 Emil von Behring (in Hansdorf), dt. Mediziner und Bakteriologe (†_31.3.1917), Erster Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1901
1831 Daniele Comboni (in Limone am Gardasee), ital. Missionar (†_10.10.1881)
1830 Paul von Heyse (in Berlin), dt. Erzähler, Dramatiker und Übersetzer (†_2.4.1914), "Andrea Delfin", "Meraner Novellen"; Nobelpreis für Literatur 1910
1821 Joseph Loschmidt (in Putschirn bei Karlsbad), österr. Chemiker und Physiker (†_8.7.1895)
1809 Karl Josef von Hefele (in Unterkochen), dt. Bischof und Kirchenhistoriker (†_5.6.1893)
1809 Joseph Jenkins Roberts (in Petersburg/USA), liberian. Politiker (†_24.2.1876), Erstes Staatsoberhaupt Liberias 1848-56
1779 William Lamb (in Piccadilly, London), brit. Politiker (†_24.11.1848), Premierminister 1834 und 1835-1841
1767 Andrew Jackson (in Waxhaw, N.C.), amerik. Politiker (†_8.6.1845), 7. Präsident der USA 1829-37
1738 Cesare Beccaria (in Mailand), ital. Jurist (†_28.11.1794), Führender Kriminalpolitiker der Aufklärung
1684 Francesco Durante (in Neapel), ital. Komponist und Musikpädagoge (†_13.8.1755)
1666 George Bähr (in Fürstenwalde), dt. Baumeister (†_16.3.1738)
1614 Franciscus Sylvius (in Hanau), franz.-niederl. Anatom und Chemiker (†_14.11.1672)
1611 Jan Fyt (in Antwerpen), fläm. Maler (†_11.9.1661)


Todestage

Todestage am 15. März
2001 Ann Sothern (in Ketchum, Id.), amerik. Filmschauspielerin (*_22.1.1909), "Orchid, der Gangsterbruder", "Wale im August"
1998 Vor 5 Jahren
Benjamin Spock (in San Diego, Calif.), amerik. Kinderarzt (*_2.5.1903)
1997 Victor Vasarély (in Paris), ungar.-franz. Maler und Graphiker (*_9.4.1908)
1996 Wolfgang Koeppen (in München), dt. Schriftsteller (*_23.6.1906), "Tauben im Gras", "Das Treibhaus"; Georg-Büchner-Preis 1962
1995 Wolfgang Harich (in Berlin), dt. Philosoph (*_9.12.1923), "Keine Schwierigkeiten mit der Wahrheit"
1994 Jürgen von Manger (in Herne), dt. Schauspieler, Kabarettist und Schriftsteller (*_6.3.1923), "Tegtmeiers Reisen"
1994 Mai Zetterling (in London), schwed. Schauspielerin, Regisseurin und Schriftstellerin (*_24.5.1925), "Die Angst hat tausend Namen", "Hexen hexen"
1991 Trude Herr (in Aix-en-Provence), dt. Schauspielerin und Sängerin (*_4.5.1927), "Ich will keine Schokolade" (1960)
1991 George Sherman (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_14.7.1908), "Gegen alle Flaggen", "Tomahawk-Aufstand der Sioux", "Big Jake"
1988 Vor 15 Jahren
Peter Lühr (in München), dt. Filmschauspieler (*_3.5.1906), "Wir Wunderkinder", "Die Buddenbrooks"
1984 Günter Hoffmann (in Rio de Janeiro), dt. Sänger (*_4.10.1951), "Hoffmann & Hoffmann"
1983 Vor 20 Jahren
Lady Rebecca West (in London), brit. Schauspielerin (*_25.12.1892)
1981 René Clair (in Neuilly-sur-Seine), franz. Filmregisseur (*_11.11.1898), "Das große Manöver", "Die Mausefalle"
1981 Marie-Eve Kreis (in Basel), schweiz. Schauspielerin, Choreographin und Tänzerin (*_20.12.1905)
1979 Léonide Massine (in Borken, Hessen), russ. Tänzer und Choreograph (*_26.3.1896)
1978 Vor 25 Jahren
Valeska Gert (in Kampen/Sylt), dt. Tänzerin, Schauspielerin und Kabarettistin (*_11.1.1900), "Die Dreigroschenoper"
1975 Aristoteles Onassis (in Paris), griech. Reeder (*_15.1.1906)
1971 Bum Krüger (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_13.3.1906), "Film ohne Titel", "Des Teufels General", "Oberwachtmeister Borck"
1970 Arthur Adamov (in Paris), franz. Dramatiker (*_23.8.1908), "Die Politik der Reste"
1970 Josef Martin Bauer (in Dorfen in Oberbayern), dt. Schriftsteller (*_11.3.1902), "Soweit die Füße tragen"
1965 Franz Doelle (in Leverkusen), dt. Komponist (*_9.11.1883), "Königswalzer", "Wenn der weiße Flieder wieder blüht"
1962 Arthur Holly Compton (in Berkeley, Calif.), amerik. Physiker (*_10.9.1892), Nobelpreis für Physik 1927
1960 Adam Fendt (in Frankfurt am Main), dt. Tenor (*_6.9.1915)
1960 Eduard Habich (in Berlin), dt. Bariton (*_3.9.1880)
1959 Lester Willis Young (in New York City), amerik. Jazzmusiker (*_27.8.1909)
1957 Mosa Pijade (in Paris), jugoslaw. Politiker, Maler und Publizist (*_4.1.1890)
1957 Ernst Nobs, schweiz. Politiker (*_14.7.1886), Erster sozialdemokratischer Bundesrat 1944-1951; Bundespräsident 1949
1943 Vor 60 Jahren
Karl Schönherr (in Wien), österr. Schriftsteller und Arzt (*_24.2.1867)
1942 Alexander von Zemlinsky (in Larchmont), österr. Komponist und Dirigent (*_14.10.1871)
1941 Alexej von Jawlensky (in Wiesbaden), russ. Maler (*_25.3.1864)
1938 Nikolai Bucharin (in Moskau), sowjet. Revolutionär und Politiker (*_27.9.1888)
1937 Erich Berneker (in München), dt. Slawist (*_3.2.1874)
1933 Vor 70 Jahren
Ferdinand von Alten (in Dessau), dt. Filmschauspieler (*_13.4.1885), "Danton"
1930 Antonio Beltramelli (in Rom), ital. Schriftsteller (*_11.1.1879)
1926 Dmitri Furmanow (in Moskau), russ. Schriftsteller (*_7.11.1891), "Meuterei"
1904 Pius Keller (in Münnerstadt), Augustiner-Eremit (*_25.9.1825), Namenspatron am 15._März
1898 Henry Bessemer (in London), engl. Ingenieur und Erfinder (*_19.1.1813), Bessemer-Verfahren zur Stahlherstellung
1884 Ernst Behm (in Gotha), dt. Geograph und Statistiker (*_4.1.1830)
1848 Johann Jacob Nervander (in Helsingfors), finn. Physiker, Astronom und Dichter (*_23.2.1805)
1842 Luigi Cherubini (in Paris), ital. Komponist (*_8.9.1760), "Medea"
1820 Klemens Maria Hofbauer (in Wien), österr. Priester (*_26.12.1751), Namenspatron am 15._März
1723 Johann Christian Günther (in Jena), dt. Dichter (*_8.4.1695)
1690 Abraham van Beyeren (in Overschie/Rotterdam), niederl. Maler (*_1620)
1683 Roger Williams (in Providence), amerik. prot. Theologe und Schriftsteller (*_um 1603)
1677 Evaristo Baschensis (in Bergamo), ital. Maler (*_4.12.1607)
1673 Salvator Rosa (in Neapel), ital. Maler (*_21.6.1615)
1660 Louise de Marillac (in Paris), franz. Ordensstifterin (*_12.8.1591), Namenspatronin am 15._März
1120 Diedo von Andelsbuch, Einsiedler, Namenspatron am 15._März
493 Odoaker (in Ravenna), german. König (*_430)
-44 Gajus Julius Cäsar (in Rom), röm. Feldherr und Staatsmann (*_13.7.100 v.Chr.)


Namenstage

Namenstage am 15. März
Dietrich, Deddo, Dedo, Derek, Derik, Derk, Derrik, Deter, Diddo, Didi, Diede, Diedo, Diedrich, Dietbald, Dieter, Dietz, Teetje, Tetje, Thele, Theoderich, Thewald, Thilo, Till, Tillman, Tillmann, Tillo, Tilman, Tilmann, Tjaard, Tjard, Tjark, Tjerk, Tode
sel. Diedo von Andelsbuch
Einsiedler
†_15. März 1120
Klemens, Clemens
hl. Klemens Maria Hofbauer
österr. Priester
*_26. Dezember 1751 in Taßwitz
†_15. März 1820 in Wien
Patron der Stadt Wien; zweiter Patron der Gesellenvereine.
Luise, Lou, Louisa, Louise, Lu, Luisa, Lulu, Wis
hl. Louise de Marillac
franz. Ordensstifterin
*_12. August 1591 in Paris
†_15. März 1660 ebd.
Pius
Pius Keller
Augustiner-Eremit
*_25. September 1825 in Ballingshausen
†_15. März 1904 in Münnerstadt

General wallenstein
16.03.03, 13:29
Sonntag, 16. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 16. März
2002 Liza Minnelli heiratet in New York in vierter Ehe den Produzenten Mark Gest.
2000 Der Ministerpräsident von Nepal, Krishna Prasad Bhattarai tritt zurück.
1999 13 Mitarbeiter der UNO kommen beim Absturz eines Hubschraubers in der Nähe der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince ums Leben.
1998 Vor 5 Jahren
Eva-Maria Hagen veröffentlicht ihren Memoirenband "Eva und der Wolf".
1996 Mike Tyson besiegt in Las Vegas den Briten Frank Bruno durch technischen K.O. in der dritten Runde und wird Schwergewichtsweltmeister des Boxweltverbandes WBC.
1994 Die Europäische Union und Norwegen einigen sich über einen EU-Beitritt Norwegens.
1986 Bei einer Volksabstimmung in der Schweiz wird der Beitritt zur UNO mit 75,5% Nein-Stimmen abgelehnt.
1984 In Wien werden nach dreimonatiger Unterbrechung die Verhandlungen zwischen der UdSSR und den USA über einen Truppenabbau in Mitteleuropa wieder aufgenommen.
1982 Der sowjetische Staats- und Parteichef Leonid Breschnew kündigt an, die UdSSR werde den Bestand an Mittelstreckenraketen im europäischen Landesteil einfrieren.
1979 In New York kommt James Bridges' Spielfilm "Das China-Syndrom" mit Jane Fonda, Michael Douglas und Jack Lemmon in den Hauptrollen zur Uraufführung.
1978 Vor 25 Jahren
Aldo Moro, der ehemalige Ministerpräsident von Italien, wird von den "Roten Brigaden" entführt.
1967 Die Komödie "Der Wiedertäufer" von Friedrich Dürrenmatt wird im Zürcher Schauspielhaus uraufgeführt.
1966 Die USA starten "Gemini 8" mit den Astronauten Neil Armstrong und David R. Scott an Bord. Sie führen an einer Atlas-Agenda-Rakete das erste Koppelungsmanöver im Weltraum durch.
1965 Königin Elisabeth II. beendet den 1936 verhängten Hofbann gegen die Herzogin von Windsor.
1962 Die UdSSR startet den ersten Satelliten der "Kosmos"-Reihe.
1960 Der deutsche Bundestag beschließt die Privatisierung des Volkswagenwerkes.
1951 Das Parlament der Schweiz entscheidet sich für eine diplomatische Anerkennung der DDR.
1951 In der Bundesrepublik Deutschland wird der Bundesgrenzschutz gegründet.
1949 Juan Domingo Perón legt den Eid auf die neue Verfassung Argentiniens, die seine Wiederwahl als Präsident ermöglicht hat, ab.
1945 Nürnberg und Würzburg werden von britischen Bombern angegriffen.
1939 Reichsaußenminister Joachim von Ribbentrop verkündet im Prager Rundfunk die Errichtung des Reichsprotektorats Böhmen und Mähren als "autonomer" Teil des Deutschen Reiches.
1935 In Deutschland wird die allgemeine Wehrpflicht wieder eingeführt.
1934 Im Ambassador Hotel in Los Angeles werden zum sechstenmal die Academy Awards verliehen. Die Oscars für die besten Hauptdarsteller gehen an Charles Laughton und Katharine Hepburn. Walt Disneys "Three Little Pigs" erhält den Oscar als bester Kurzfilm in der Kategorie Zeichentrickfilm.
1929 Die amerikanische Automobilfirma General Motors kauft sich mit 30 Millionen Dollar in die deutsche Firma Opel ein.
1926 In Auburn bei Boston (Massachusetts) startet der Physiker Robert Goddard die erste mit flüssigem Treibstoff angetriebene Rakete.
1925 Im Ufa-Palast in Berlin wird der FKK-Film "Wege zu Kraft und Schönheit" von Wilhelm Prager uraufgeführt. Er wird zum Kassenschlager.
1923 Vor 80 Jahren
Hugo von Hofmannsthals "Der Unbestechliche" wird im Wiener Raimund-Theater mit dem Komiker Max Pallenberg in der Hauptrolle uraufgeführt.
1922 Fuad I. wird König von Ägypten.
1915 Der Verkauf von Schnaps, der aus Spiritus hergestellt wurde, kann in Rußland ab jetzt mit Zwangsarbeit und der Verbannung nach Sibirien bestraft werden.
1910 Der "Blitzen-Benz" Rennwagen erreicht als schnellstes Fahrzeug der Welt 228,1 km/h.
1907 In der Löwenstraße 67 wird das erste feste Kino Zürichs eröffnet.
1905 Im Théâtre du Casino in Monte Carlo wird Pietro Mascagnis Musikdrama "Amica" mit großem Erfolg uraufgeführt.
1904 Die deutschen Behörden verbieten die Buchausgabe des Schauspiels "Der Reigen" von Arthur Schnitzler.
1894 Die Oper "Thaïs" von Jules Massenet wird an der Opéra Comique in Paris uraufgeführt.
1833 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Beatrice di Tenda" von Vincenzo Bellini uraufgeführt.
1831 Der französische Schriftsteller Victor Hugo veröffentlicht in Paris den historischen Roman "Notre Dame von Paris", der zu seinem bekanntesten Werk wird.
1822 Der italienische Opernkomponist Gioacchino Rossini heiratet die spanische Sängerin Isabella Colbrán.
1816 Im Vertrag zu Turin tritt das Königreich Sizilien savoyische Gemeinden an die Schweiz bzw. an den Kanton Genf ab.
1754 Thomas Pelham-Holles wird als Nachfolger des verstorbenen Henry Pelham neuer Premierminister von Großbritannien.
1452 Die vielumworbene portugiesische Prinzessin Eleonore heiratet den römisch-deutschen Kaiser Friedrich III.
437 Valentinian III., weströmischer König seit 425, wird von Anhängern des Reichsfeldherrn Aëtius ermordet. Unter seinen Nachfolgern löst sich das Weströmische Reich auf.


Geburtstage

Geburtstage am 16. März
1978 Vor 25 Jahren
Annett Renneberg (in Berlin), dt. Filmschauspielerin, "Die Musterknaben", "Hinter dem Regenbogen"
1977 Philipp Crone (in Köln), dt. Hockeyspieler
1977 Thomas Rupprath (in Neuss), dt. Schwimmer
1976 Pal Dardai, ungar. Fußballspieler
1975 Sibylle Brauner, dt. Skirennfahrerin
1969 Sylvia Gerasch (in Cottbus), dt. Schwimmerin
1967 Lauren Graham (in Honolulu, Hawaii), amerik. Filmschauspielerin, "Freeze - Operation Nachtwache", "Familiensache"
1966 H. P. Baxxter (in Leer), dt. Popsänger, "Scooter"
1966 Anne Will (in Köln), dt. Fernsehmoderatorin
1964 Flavio Fortunato (in Cosena), ital. Sänger
1963 Vor 40 Jahren
Kevin Smith (in Auckland), austral. Schauspieler (†_15.2.2002), bekannt als Kriegsgott Ares in den Fernsehserien "Xena" und "Hercules"
1959 Ludger Pistor (in Recklinghausen), dt. Schauspieler, "Kommissar Krapp" in "Balko"
1955 Isabelle Huppert (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Die Spitzenklöpplerin", "Madame Bovary"
1954 Jimmy Nail (in Newcastle-upon-Tyne), engl. Popmusiker, Sänger und Bassist
1954 Guesch Patti (in Deauville), franz. Sängerin und Schauspielerin, "Etienne"
1952 Irwin Keyes (in New York City), amerik. Filmschauspieler
1951 Kate Nelligan (in London), engl. Filmschauspielerin, "Die Nadel", "Herr der Gezeiten"
1949 Polo Hofer (in Interlaken), schweiz. Rockmusiker, "Rumpelstilz", "SchmetterBand"
1949 Victor Garber (in London, Ontario), kanad. Filmschauspieler, "Godspell - Folgt dem Herrn!", "Der Club der Teufelinnen"
1948 Jean-Claude Dauphin, franz. Filmschauspieler
1945 Douglas Ahlstedt (in Jamestown, N.Y.), amerik. Tenor
1944 Erik Estrada (in Harlem, N.Y.), amerik. Schauspieler, "CHiPS"
1943 Vor 60 Jahren
Kirsten Dene (in Hamburg), dt. Schauspielerin
1943 Vor 60 Jahren
Jerry Goodman (in Chicago, Ill.), amerik. Jazzgeiger, "Mahavishnu Orchestra"
1942 Elisabeth Volkmann (in Essen), dt. Schauspielerin, "Klimbim"
1942 Gijs van Lennep (in Bloemendaal), niederl. Autorennfahrer
1941 Bernardo Bertolucci (in Parma), ital. Filmregisseur und Schriftsteller, "Der letzte Tango in Paris", "Der letzte Kaiser"
1934 Teresa Berganza (in Madrid), span. Sängerin
1932 Walter Cunningham (in Creston, Ia.), amerik. Astronaut, "Apollo 7" Mission
1931 Theo Altmeyer (in Eschweiler/Aachen), dt. Tenor
1931 Ernst H. Hilbich (in Siegburg), dt. Schauspieler und Kabarettist
1931 Hans Scheicher (in Bergen), dt. Fernsehjournalist
1930 Ellen Tiedtke (in Bischofsburg), dt. Kabarettistin und Sängerin
1930 Tommy Lee Flanagan (in Detroit, Mich.), amerik. Jazzpianist (†_16.11.2001)
1929 Nadja Tiller (in Wien), österr. Filmschauspielerin, "Im Mantel der Nacht", "Schloß Gripsholm"
1928 Vor 75 Jahren
Karlheinz Böhm (in Darmstadt), dt. Filmschauspieler und Bühnenschauspieler, "Sissi"-Filme, "Augen der Angst"
1928 Vor 75 Jahren
Christa Ludwig (in Berlin), dt. Mezzosopranistin
1927 Wladimir Michailowitsch Komarow (in Moskau), sowjet. Kosmonaut (†_24.4.1967), Missionen "Woschod 1" und "Sojus 1"
1926 Jerry Lewis (in Newark, N.J.), amerik. Filmschauspieler, "Der Tolpatsch", "Der verrückte Professor"
1924 Wolfgang Kieling (in Berlin), dt. Filmschauspieler (†_7.10.1985), "Polizeirevier Davidswache", "Abwärts"
1918 Frederick Reines (in Paterson, N.J.), amerik. Physiker (†_26.8.1998), Nobelpreis für Physik 1995
1913 Vor 90 Jahren
Cesar Bresgen (in Florenz), österr. Komponist und Musikpädagoge (†_7.4.1988)
1908 Robert Rossen (in New York City), amerik. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (†_18.2.1966), "Alexander der Große", "Haie der Großstadt"
1906 Francisco Ayala (in Granada), span. Schriftsteller
1905 Elisabeth Flickenschildt (in Hamburg), dt. Schauspielerin (†_26.10.1977), Die "Magic Lady" des deutschen Theaters
1903 Vor 100 Jahren
Rudi Rischbeck (in München), dt. Violinist (†_16.6.1988)
1903 Vor 100 Jahren
Rudi Schuricke (in Brandenburg/Havel), dt. Schauspieler und Sänger (†_28.12.1973)
1901 Mathilde Hain (in Großauheim), dt. Volkskundlerin (†_12.1.1983)
1900 Werner Eggerath (in Elberfeld), dt. Schriftsteller und Politiker (†_16.6.1977)
1897 Conrad Nagel (in Keokuk, Io.), amerik. Filmschauspieler und Regisseur (†_24.2.1970), Gründungsmitglied der "Academy of Motion Picture Arts"
1894 Wilhelm Florin (in Köln), dt. Politiker (†_5.7.1944)
1892 César Vallejo (in Santiago de Chuco), peruan. Schriftsteller (†_15.4.1938)
1878 Vor 125 Jahren
Clemens August von Galen (in Dinklage), dt. Theologe (†_22.3.1946), Symbolfigur des geistigen Widerstands gegen den Nationalsozialismus
1878 Vor 125 Jahren
Reza Khan Pahlewi (in Alasht), iran. Schah (†_26.7.1944), Herrscher 1925-41
1877 Nandalal Dalpatram Kavi, ind. Dichter (†_9.1.1946)
1875 Bice Adami (in San Dona di Piave), ital. Sopranistin (†_3.11.1969)
1868 Aspazija (in Zalenieki), lett. Dichterin (†_5.11.1943)
1859 Alexander Popow (in Turinskije Rudniki/Swerdlowsk), russ. Physiker (†_13.1.1906), Verwendete erstmals eine Antenne zur Funkübertragung
1856 Eugène Louis Napoléon Bonaparte (in Paris), franz. Offizier (†_1.6.1879), Einziger Sohn Napoleons III.
1855 Carl Richard Stasny (in Mainz), dt. Pianist (†_22.4.1920)
1851 Martinus Beijerinck (in Amsterdam), niederl. Botaniker und Mikrobiologe (†_1.1.1931)
1849 Karl Brugmann (in Wiesbaden), dt. Sprachforscher (†_29.6.1919)
1839 Sully Prudhomme (in Paris), franz. Dichter (†_7.9.1907), Erster Nobelpreis für Literatur 1901
1825 Camilo Castelo Branco (in Lissabon), portug. Schriftsteller (†_1.6.1890)
1822 Rosa Bonheur (in Bordeaux), franz. Malerin (†_25.5.1899)
1819 José Maria da Silva Paranhos d. Ä. (in Staat Bahia), brasil. Diplomat und Politiker (†_1.5.1880), Ministerpräsident 1871-76
1789 Georg Ohm (in Erlangen), dt. Physiker (†_7.7.1854), Entdecker des Ohmschen Gesetzes
1774 Matthew Flinders (in Donington), brit. Seefahrer und Hydrograph (†_19.7.1814), Gab dem Kontinent Australien den Namen
1771 Antoine-Jean Gros (in Paris), franz. Maler (†_26.6.1835), Hauptmeister der napoleonischen Historienmalerei
1751 James Madison (in Port Conway, Va.), amerik. Politiker (†_28.6.1836), 4. Präsident der USA 1809-17
1651 Hendrik van Deventer (in Den Haag), niederl. Mediziner (†_12.12.1724)
1581 Pieter Corneliszoon Hooft (in Amsterdam), niederl. Dichter und Historiker (†_21.5.1647)
1578 Adam Elsheimer (in Frankfurt am Main), dt. Maler und Zeichner (†_10.12.1610)
1445 Johannes Geiler von Kaysersber (in Schaffhausen), dt. Theologe und Wanderprediger (†_10.3.1510), "Narrenschiff"


Todestage

Todestage am 16. März
2002 Wolfgang Gruner (in Berlin), dt. Schauspieler, Kabarettist und Komiker (*_20.9.1926)
1998 Vor 5 Jahren
Derek H. Barton (in College Station, Tex.), brit. Chemiker (*_8.9.1918), Nobelpreis für Chemie 1969
1998 Vor 5 Jahren
Wolfgang Grönebaum (in Waldbröl), schweiz. Schauspieler (*_14.3.1927), "Lindenstraße", "Der Winter, der ein Sommer war"
1995 Heinrich Sutermeister (in Morges/Kt. Waadt), schweiz. Komponist (*_12.8.1910)
1993 Vor 10 Jahren
Chishu Ryu (in Yokohama), japan. Filmschauspieler (*_13.5.1904), "Tokio-Ga", "Später Frühling", "Bis ans Ende der Welt"
1979 Jean Monnet (in Montfort-l'Amaury), franz. Wirtschaftspolitiker (*_9.11.1888), Karlpreis der Stadt Aachen 1953
1978 Vor 25 Jahren
Alfred Müller-Armack (in Köln), dt. Nationalökonom und Soziologe (*_28.6.1901)
1977 Kamal Jumblatt (bei Baaklin), libanes. Politiker (*_6.1.1917), Drusenführer; ab 1960 mehrfach Minister
1976 Albert Dieudonne (in Paris), franz. Filmschauspieler (*_26.11.1889), "Napoleon", "Madame Sans-Gêne"
1970 Tammi Terrell (in Philadelphia, Pa.), amerik. Sängerin (*_29.4.1945)
1969 Olga Tschörner (in Köln), dt. Sopranistin (*_15.2.1897)
1968 Bengt Gunnar Ekelöf (in Sigtuna), schwed. Lyriker (*_15.9.1907), Wegbereiter der modernen schwedischen Lyrik
1963 Vor 40 Jahren
William Henry Beveridge (in Oxford), engl. Nationalökonom und Politiker (*_5.3.1879)
1957 Constantin Brancusi (in Paris), rumän. Bildhauer (*_21.2.1876)
1955 Richard Becker (in Göttingen), dt. Physiker (*_3.12.1887), Professor an der Technischen Hochschule Berlin
1955 Nicolas de Staël, russ.-franz. Maler (*_5.1.1914)
1954 Tenna Fredericksen (in Kopenhagen), dän. Sopranistin (*_16.5.1885)
1945 Börries von Münchhausen (in Schloß Windischleuba/Thür), dt. Dichter (*_20.3.1874)
1940 Selma Lagerlöf (in Mårbacka/Värmland), schwed. Schriftstellerin (*_20.11.1858), "Jerusalem"; Nobelpreis für Literatur 1909
1938 Egon Friedell (in Wien), österr. Schriftsteller, Journalist und Schauspieler (*_21.1.1878)
1937 Austen Chamberlain (in London), brit. Politiker (*_16.10.1863), Außenminister 1924-1929; Friedensnobelpreis 1925
1937 Alois Grienauer (in Wien), österr. Bariton (*_12.1.1850)
1935 John Macleod (in Aberdeen), kanad.-brit. Physiologe (*_6.9.1876), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1923
1923 Vor 80 Jahren
Alexander Lodygin (in den USA), russ. Elektrophysiker (*_18.10.1847), Erfinder der Wolfram-Glühlampe
1919 Jakow Swerdlow (in Moskau), sowjet. Arbeiterführer und Politiker (*_3.6.1885)
1914 Albert Gobat (in Bern), schweiz. Politiker (*_21.5.1834), Friedensnobelpreis 1902
1914 John Murray (bei Kirkliston/Schottland), brit. Ozeanograph (*_3.3.1841)
1898 Aubrey Vincent Beardsley (in Menton), engl. Zeichner, Illustrator und Schriftsteller (*_24.8.1872)
1804 Henrik Gabriel Porthan (in Turku), finn. Geschichtsforscher (*_9.11.1739)
1798 Aloys Blumauer (in Wien), österr. Schriftsteller (*_21.12.1755)
1738 George Bähr (in Dresden), dt. Baumeister (*_15.3.1666)
1736 Giovanni Battista Pergolesi (in Pozzuoli), ital. Komponist (*_4.1.1710)
1734 Andreas Silbermann (in Straßburg im Elsaß), dt. Orgelbauer (*_16.5.1678)
1649 Jean de Brébeuf (in Saint-Ignace), franz. Jesuit und Märtyrer (*_25.3.1593), Namenspatron am 19._Oktober
1072 Adalbert von Bremen (in Goslar), dt. Erzbischof (*_1000), Erzieher von Heinrich IV.
1021 Heribert von Köln (in Köln), Erzbischof (*_um 970), Namenspatron am 16._März
455 Valentinian III. (in Rom), weström. Kaiser (*_2.7.419)


Namenstage

Namenstage am 16. März
Gummar
siehe 11. Oktober hl. Gummar von Nivesdonck
Herbert, Aribert, Harbert, Haribert, Herbort, Heribert
hl. Heribert von Köln
Erzbischof
*_um 970 in Worms
†_16. März 1021 in Köln
Patron von Deutz.
Johannes, Ansas, Gian, Gianni, Gion, Giovanni, Hanko, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hennes, Honke, Huschke, Ivan, Iwan, Iwar, Jahn, Jan, Janek, Janis, Janko, Janning, Jano, Janos, Janosch, Janusch, Jean, Jenning, Jens, Jensen, Jo, Johann, Johanno, John, Johnny, Jonny, Jons, Jovan, Juan, Nino, Sean, Wanja, Yannick
siehe 19. Oktober hl. Jean de Brébeuf

General wallenstein
30.03.03, 23:19
Montag, 17. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 17. März
2002 Bei einer feierlichen Veranstaltung in New York wird die Gruppe Talking Heads in die "Rock'n'Roll Hall of Fame" aufgenommen. Weiter ziehen auch Tom Petty, The Ramones, Isaac Hayes und posthum Chet Atkins in die Ruhmeshalle der Rockgeschichte ein.
2001 Bei St. Austell in der englischen Grafschaft Cornwall öffnet das größte Gewächshaus der Welt seine Tore. Im "Project Eden" wachsen 12.000 Pflanzen aus allen Klimazonen der Erde.
2001 Mit sieben Stunden Programm feiert das ZDF den 20. Geburtstag der erfolgreichsten deutschen Fernsehshow "Wetten, dass...?".
2000 In Erwartung des Weltuntergangs kommen in Uganda über 900 Sektenmitglieder der christlichen "Bewegung für die Einsetzung der Zehn Gebote Gottes" ums Leben.
2000 König Harald V. von Norwegen betraut den Führer der oppositionellen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (DNA), Jens Stoltenberg, mit den Regierungsgeschäften.
2000 Königin Elisabeth II. von England und ihr Ehemann Prinz Philip treffen zu einem zweiwöchigen Besuch in Australien ein.
2000 Der amerikanische Schauspieler Carroll O'Connor erhält seinen Stern auf Hollywoods "Walk of Fame".
1999 Papst Johannes Paul II. veröffentlicht seine erste, von Radio Vatikan produzierte Musik-CD "Abba Pater". Experten bezeichnen die CD, die Gesänge und Gebete beinhaltet, als "Sakro-Pop".
1996 Robert Mugabe wird mit 92,7% Stimmenanteil für weitere sechs Jahre zum Präsidenten von Zimbabwe gewählt. Die Wahlbeteiligung betrug wegen eines Boykotts der Opposition nur 31,7%.
1995 Nach einer Woche beenden Regierungstruppen in Aserbaidschan die Rebellion einer Sondereinheit der Polizei. Der Chef der Rebellen, Vizeinnenminister Rowschan Dschawadow wird dabei getötet.
1995 Elton Johns Album "Made in England" wird veröffentlicht.
1992 Die weiße Bevölkerung Südafrikas spricht sich in einem Referendum mit großer Mehrheit für die Reformpolitik von Präsident Frederik Willem De Klerk aus. Ein wesentlicher Schritt zur vollständigen Abschaffung der Apartheid ist gemacht.
1990 Die Pariser Opéra Bastille nimmt mit Hector Berlioz' "Les Troyens" ihren regulären Opernbetrieb auf.
1989 Der Volksschauspieler Willy Millowitsch wird zum Ehrenbürger seiner Heimatstadt Köln ernannt.
1986 Das Album "Black Celebration" der britischen Popband Depeche Mode erscheint.
1985 Die Regierung von Ecuador ruft den Notstand auf den Galapagos-Inseln aus in der Hoffnung, das seit Wochen wütende Großfeuer besser bekämpfen zu können, das die einzigartige Tierwelt der Inselgruppe zu vernichten droht.
1984 Der Finne Matti Nykaenen stellt in Oberstdorf mit 185 m einen Weltrekord im Skifliegen auf.
1969 Golda Meir wird vom Parlament zur neuen Ministerpräsidentin von Israel gewählt.
1967 Außenministerin Golda Meir wird nach dem Tod von Levi Eschkol Regierungschefin Israels.
1963 Vor 40 Jahren
Der Ausbruch eines Vulkans im Norden der Insel Bali fordert 1.900 Tote und 2.800 Verletzte.
1963 Vor 40 Jahren
Die sowjetische Eishockeynationalmannschaft gewinnt in Stockholm mit einem 4:2 über Kanada den Weltmeisterschaftstitel.
1960 Die deutsche Lufthansa eröffnet den Luftverkehr zwischen Frankfurt am Main und New York mit Düsenmaschinen.
1959 Radio Luxemburg verleiht erstmals seine "Goldene Löwen". Preisträger sind Peter Kraus, Cornelia Froboess und Fred Bertelmann.
1958 Die USA starten den Forschungssatelliten "Vanguard 1". Er soll die Erdatmosphäre und die Erdgestalt untersuchen.
1957 Maria Schell, Horst Buchholz, Gina Lollobrigida und Jean Marais werden in Karlsruhe als beliebteste in- und ausländische Filmschauspieler mit dem "Bambi" ausgezeichnet.
1957 Der philippinische Staatspräsident Ramón Magsaysay stirbt zusammen mit 22 weiteren Personen, als sein Flugzeug auf dem Flug von Cebu nach Manila an einem Berg zerschellt.
1955 Das Schauspiel "Die Eröffnung des indischen Zeitalter" von Peter Hacks wird in München uraufgeführt.
1952 "Proserpina und der Fremde", die zweite Oper von Juan José Castro, wird an der Mailänder Scala uraufgeführt.
1952 Irak ratifiziert den arabischen Sicherheitspakt. Das militärische und wirtschaftliche Bündnis zwischen Ägypten, Syrien, Libanon, Irak, Saudi-Arabien, Jemen und Jordanien ist damit Wirklichkeit.
1951 Die Oper "Die Verurteilung des Lukullus" von Paul Dessau wird in Berlin uraufgeführt.
1948 Großbritannien, Frankreich, Belgien, die Niederlande und Luxemburg unterzeichnen den Brüsseler Pakt, den Vorläufer der Westeuropäischen Union (WEU).
1947 Als lose Dachorganisation der liberalen Parteien der vier Besatzungszonen Deutschlands wird die Demokratische Partei (DPD) mit Theodor Heuss und Wilhelm Külz als Vorsitzende gegründet.
1945 Koblenz wird von Kampfeinheiten der US-amerikanischen Armee eingenommen.
1944 Wien wird von der US-amerikanischen Luftwaffe angegriffen.
1942 Im Vernichtungslager Bergen-Belsen treffen die ersten Häftlinge ein.
1941 In Washington wird die National Gallery of Art eröffnet, eines der bedeutendsten und reichsten Kunstmuseen der Welt.
1941 Die britische Stadt Bristol-Avonmouth wird von 162 Flugzeugen der deutschen Luftwaffe angegriffen.
1937 Der Spielfilm "Der Herrscher" von Veit Harlan, mit Emil Jannings in der Hauptrolle, kommt zur Erstaufführung.
1929 Der amerikanische Autokonzern General Motors übernimmt die Adam Opel AG.
1927 Auf der Tagung des Exekutivkomitees der Kuomintang-Partei wird Chiang Kai-shek vom Posten des Vorsitzenden abgewählt, bleibt jedoch Oberbefehlshaber der Kuomintang-Truppen.
1921 Mit der Annahme der neuen Staatsverfassung durch das Parlament wird Polen eine demokratisch-nationale Republik.
1917 In Kiew wird ein "Ukrainischer Zentralrat" gegründet.
1911 In China tritt das Gesetz zum Verbot des Opiumrauchens in Kraft. Auch die Folterung von Strafgefangenen wird verboten.
1861 Das Königreich Italien wird proklamiert. Erster König des geeinten Landes wird Viktor Emanuel II., der bisherige Monarch von Sardinien.
1853 Vor 150 Jahren
António López de Santa Anna übernimmt zum vierten Mal das Amt des Staatspräsidenten in Mexiko.
1848 Lajos Batthyány wird zum Ministerpräsidenten der ersten ungarischen Regierung gewählt.
1846 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Attila" von Giuseppe Verdi uraufgeführt.
1832 Per Edikt wird im Königreich Sachsen die Bauernbefreiung verfügt.
1813 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. ruft in seinem Appell "An mein Volk" zum nationalen Befreiungskrieg gegen die napoleonische Fremdherrschaft auf.
1810 Heinrich von Kleists Drama "Das Käthchen von Heilbronn" wird uraufgeführt.
1804 Friedrich von Schillers "Wilhelm Tell" wird uraufgeführt.
1801 Henry Addington wird als Nachfolger von William Pitt d.J. neuer Premierminister von Großbritannien.
1799 Friedrich Schiller vollendet das dramatische Gedicht "Wallenstein".
1792 Während eines Maskenballs in der Königlichen Oper in Stockholm wird der schwedische König Gustav III. durch einen Pistolenschuß tödlich verletzt.


Geburtstage

Geburtstage am 17. März
1981 Yulia Soldatowa (in Moskau), russ. Eiskunstläuferin
1981 Aaron Baddeley (in New Hampshire), austral. Golfspieler
1977 Frederick Komp (in Köln-Frechen), dt. Schauspieler, "Verbotene Liebe"
1977 Tamara Braxton (in Battimore, Ark.), amerik. Popsängerin, "The Braxtons"
1976 Stephen Gately (in Dublin), ir. Popsänger, "Boyzone"
1976 Marino Biliskov (in Split), kroat. Fußballspieler
1967 Billy Corgan (in Chicago, Ill.), amerik. Rockmusiker, "Smashing Pumpkins"
1966 Janet Gardner (in Juneau, Alaska), amerik. Rocksänger, "Vixen"
1965 Arye Gross (in Los Angeles, Calif.), amerik. Schauspieler, "Soul Man"
1964 Alexander Bard, südafrik.-schwed. Popsänger, "Army of Lovers"
1964 Rob Lowe (in Charlottesville, Va.), amerik. Filmschauspieler, "Masquerade", "The Stand"
1964 Claus Reitmaier (in Würzburg), dt. Fußballspieler
1959 Mark Lindup (in London), engl. Popmusiker, Keyboarder und Sänger von "Level 42"
1957 Peter Illmann (in Dortmund), dt. Fernsehmoderator
1955 Gary Sinise (in Blue Island, Ill.), amerik. Filmschauspieler, "Forrest Gump"
1954 Lesley-Anne Down (in London), engl. Schauspielerin, "Fackeln im Sturm"
1952 Susie Allanson (in Minneapolis, Minn.), amerik. Sängerin
1951 Scott Gorham (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Rockgitarrist, "Thin Lizzy"
1951 Kurt Russell (in Springfield, Mass.), amerik. Filmschauspieler, "Die Klapperschlange" "Silkwood", "Stargate"
1950 Rötger Feldmann (in Travemünde), dt. Comic-Autor, "Werner"
1949 Patrick Duffy (in Townsend/Montreal), amerik. Schauspieler, "Dallas", "Der Mann aus Atlantis"
1946 Sydne Rome (in Akron, Oh.), ital. Filmschauspielerin, "Das ganz große Ding"
1944 John B. Sebastian (in New York City), amerik. Popmusiker
1944 Patti Boyd (in Somerset), engl. Schauspielerin
1940 Paul Capolongo (in Algier), franz. Orchesterleiter
1939 Giovanni Trapattoni (in Cusano Milanino), ital. Fußballtrainer, Trainer des FC Bayern München
1938 Rudolf Nurejew (in Razdolnaja/UdSSR), russ. Tänzer und Choreograph (†_5.1.1993)
1936 Thomas K. Mattingly (in Chicago, Ill.), amerik. Astronaut, "Apollo 16", "STS 4 und 51-C" Missionen
1936 Jürgen Hentsch (in Berlin), dt. Filmschauspieler, "Der Totmacher", "Die Manns"
1935 Valerio Adami (in Bologna), ital. Maler
1930 James B. Irwin (in Pittsburgh, Pa.), amerik. Astronaut (†_8.8.1991), Pilot der "Apollo 15"-Mission
1930 Traudl Stark (in Wien), österr. Filmschauspielerin, "Prinzessin Wildfang"
1930 Jean-Marc Bory (in Noville), franz. Filmschauspieler (†_31.3.2001), "Die Liebenden", "Austerlitz", "Der Richter, den sie Sheriff nannten"
1929 Lissy Tempelhof (in Berlin), dt. Filmschauspielerin, "Die besten Jahre", "Erscheinen Pflicht", "Professor Mamlock"
1929 Peter Ludwig Berger (in Wien), österr. Soziologe
1926 Siegfried Lenz (in Lyck/Masuren), dt. Erzähler, Essayist und Hörspielautor, "Deutschstunde", "So zärtlich war Suleyken"; Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1988
1925 Gabriele Ferzetti (in Rom), ital. Filmschauspieler, "Die Elenden", "Das Geständnis", "Cannabis - Engel der Gewalt"
1918 Mercedes McCambridge (in Joliet, Ill.), amerik. Filmschauspielerin, "Der Mann, der herrschen wollte", "Giganten"
1917 Nat "King" Cole (in Montgomery, Ala.), amerik. Jazzpianist (†_15.2.1965), "Mona Lisa" ,"Ramblin' Rose" ,"Sweet Lorraine"
1911 Raffaele d'Allessandro (in St. Gallen), schweiz. Komponist und Organist (†_17.3.1959)
1906 Brigitte Helm (in Berlin), dt. Filmschauspielerin (†_11.6.1996), "Metropolis"
1904 Patrick Hamilton (in Hassocks, Sussex), engl. Schriftsteller (†_23.9.1962)
1902 Walther Ludwig (in Bad Oeynhausen), dt. Tenor (†_15.5.1981)
1899 Walter Olitzki (in Hamburg), dt. Bariton (†_2.8.1949)
1898 Jakob Ackeret (in Zürich), schweiz. Aerodynamiker (†_26.3.1981), Schöpfer der "lineraren Überschalltheorie"
1894 Toyozo Arakawa (in Tajimi/Gifu), japan. Töpfer
1881 Walter Hess (in Frauenfeld), schweiz. Neurophysiologe (†_12.8.1973), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1949
1881 Helene Weber (in Elberfeld), dt. Politikerin und Frauenrechtlerin (†_25.7.1962)
1878 Vor 125 Jahren
Rosa Valetti (in Berlin), dt. Schauspielerin, Kabarettistin und Chansonnière (†_10.12.1937), "Der blaue Engel"
1874 Minnie Saltzmann-Stevens (in Bloomington, Ill.), amerik. Sopranistin (†_25.1.1950)
1867 Panagojotis Tsaldaris (in Kamari), griech. Politiker (†_17.5.1936), Ministerpräsident 1932-35
1865 Manuk Abegjan (in Astapat), armen. Folklorist, Literaturhistoriker und Linguist (†_25.9.1944)
1865 Gabriel Narutowicz (in Telsze), poln. Hydrotechniker, Elektroingenieur und Politiker (†_16.12.1922), Staatspräsident 1922
1857 Alexej Bach (in Zolotonosa), sowjet. Biochemiker (†_15.5.1946)
1836 Lorenz Riese (in Mainz), dt. Tenor (†_28.5.1907)
1834 Gottlieb Daimler (in Schorndorf), dt. Ingenieur, Erfinder und Industrieller (†_6.3.1900), Gründer der heutigen Daimler Benz AG
1811 Karl Gutzkow (in Berlin), dt. Schriftsteller und Publizist (†_16.12.1878), Führender Literat des "Jungen Deutschland"
1794 Józef Bem (in Tarnów), poln. Freiheitskämpfer (†_24.2.1850), "Murad-Pascha"
1788 Antoine César Becquerel (in Châtillon-sur-Loing), franz. Physiker (†_18.1.1878), Entdecker der Piezoelektrizität
1772 Charles Leclerc (in Pontoise), franz. General (†_2.11.1802)
1686 Jean-Baptiste Oudry (in Paris), franz. Maler (†_30.4.1755)
1685 Jean Marc Nattier (in Paris), franz. Maler (†_7.11.1766)
1659 Johann Arnold Nehring (in Wesel), dt. Baumeister (†_21.10.1965)
1519 Thoinot Arbeau (in Dijon), franz. Geistlicher und Tanznotator (†_1595)


Todestage

Todestage am 17. März
2002 Luise Rinser (in Unterhaching), dt. Schriftstellerin (*_30.4.1911)
2002 William Witney (in Pioneer, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_15.5.1915), "Tarzan auf der Schatzinsel", "Zorros Rache", "Brandmal der Rache"
2002 Christian Graf von Krockow (in Hamburg), dt. Publizist und Politologe (*_26.5.1927)
1999 Boleslaw Barlog (in Berlin), dt. Theaterleiter und Regisseur (*_28.3.1906)
1996 René Clement (in Metz), franz. Filmregisseur (*_18.3.1913), "Schienenschlacht", "Verbotene Spiele"
1993 Vor 10 Jahren
Helen Hayes (in Nyack, N.Y.), amerik. Filmschauspielerin (*_10.10.1900), "Anastasia"; Oscar 1970 für "Airport"
1992 Jack Arnold (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_14.10.1912), "Die Maus die brüllte", "Tarantula", "Alias Smith und Jones"
1989 Merritt Butrick (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_3.9.1959), "Star Trek", "Mein Nachbar der Vampir"
1988 Vor 15 Jahren
Franz-Otto Krüger (in München), dt. Komiker, Regisseur und Autor (*_1.4.1917)
1986 Heinz Nixdorf (in Hannover), dt. Unternehmer und Computerkonstrukteur (*_9.4.1925)
1983 Vor 20 Jahren
Haldan Hartline (in Fallston, Md.), amerik. Physiologe (*_22.12.1903), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1967
1979 Giacomo Lauri-Volpi (in Valencia, Spanien), ital. Schauspieler und Tenor (*_11.12.1892)
1978 Vor 25 Jahren
Malvina Reynolds (in Berkeley, Calif.), amerik. Sängerin und Gitarristin (*_23.8.1900)
1976 Giulia Tess (in Mailand), ital. Sopranistin (*_9.2.1889)
1976 Luchino Visconti (in Rom), ital. Regisseur (*_2.11.1906), "Die Erde zittert"
1975 T-Bone Walker (in Los Angeles, Calif.), amerik. Bluesmusiker (*_28.5.1910)
1973 Vor 30 Jahren
Hans Polon (in Berlin), dt. Schauspieler (*_26.2.1902)
1972 Helmuth Schneider (in München), dt. Filmschauspieler (*_18.12.1920), "Drei Birken auf der Heide"
1971 Ernst Bachmeister (in Singen/Hohentwiel), dt. Schriftsteller (*_12.11.1874), "Der Kaiser und sein Antichrist"
1971 Hans Löbel (in Dresden), dt. Bariton (*_3.4.1906)
1970 Max Meili (in Zürich), schweiz. Tenor (*_11.12.1899)
1967 Frank Wisbar (in Mainz), dt. Filmregisseur und Produzent (*_9.12.1899), "Hunde, wollt ihr ewig leben", "Nasser Asphalt"
1962 Wilhelm Blaschke (in Hamburg), österr.-dt. Mathematiker (*_13.9.1885)
1959 Raffaele d'Allessandro (in Lausanne), schweiz. Komponist und Organist (*_17.3.1911)
1957 Ramón Magsaysay, philippin. Politiker (*_31.8.1907), Staatspräsident 1953-57
1956 Irène Joliot-Curie (in Paris), franz. Physikerin (*_12.9.1897), Nobelpreis für Physik 1935
1949 Felix Bressart (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), dt. Filmschauspieler (*_12.3.1892), "Ninotschka", "Sein oder Nichtsein"
1949 Alexandra Exter (in Paris), russ. Malerin und Bühnenbildnerin (*_6.1.1882), Führende Persönlichkeit der russischen Avantgarde
1941 Isaak Babel, russ. Schriftsteller (*_13.7.1894), "Geschichten aus Odessa"
1941 Nicolae Titulescu (in Cannes), rumän. Jurist und Politiker (*_4.10.1883), Außenminister 1927/28 und 1932-36
1939 Thila Plaichinger (in Wien), österr. Sopranistin (*_13.3.1868)
1921 Nikolaj Shukowskij (in Moskau), russ. Aerodynamiker (*_17.1.1847)
1917 Franz Brentano (in Zürich), dt. Psychologe und Philosoph (*_16.1.1838)
1914 Antun Matos (in Zagreb), kroat. Schriftsteller (*_13.6.1873)
1897 Vittorio Bottego, ital. Afrikaforscher (*_1861)
1893 Jules Ferry (in Paris), franz. Politiker (*_5.4.1832), Ministerpräsident 1880-85
1889 Josephus Alberdingk Thijm (in Amsterdam), niederl. Schriftsteller (*_13.8.1820)
1875 Dragojla Jarnevic (in Karlovac), kroat. Schriftstellerin (*_4.1.1812)
1875 Ferdinand Laub (in Gries bei Bozen), tschech. Geiger, Komponist und Pädagoge (*_19.1.1832)
1864 Alexandre Calame (in Menton), schweiz. Maler und Graphiker (*_28.5.1810)
1862 Jan A. Krusemann (in Haarlem), niederl. Maler (*_12.2.1804)
1853 Vor 150 Jahren
Christian Doppler (in Venedig), österr. Physiker und Mathematiker (*_29.11.1803), Entdecker des "Doppler-Effektes" in der Optik und Akustik
1847 Grandville (in Vanves/Paris), franz. Zeichner und Karikaturist (*_15.9.1803)
1846 Friedrich Wilhelm Bessel (in Königsberg, Preußen), dt. Astronom und Mathematiker (*_22.7.1784)
1826 Józef Maksymiljan Ossolinski (in Wien), poln. Wissenschaftler und Kulturhistoriker (*_1748)
1782 Daniel Bernoulli (in Basel), schweiz. Mathematiker und Physiker (*_29.1.1700)
1680 François de la Rochefoucauld (in Paris), franz. Schriftsteller (*_15.12.1613)
1620 Johannes Sarkander (in Olmütz), mähr. Pfarrer (*_20.12.1576), Namenspatron am 17._März
1594 Ludwig Pfyffer (in Luzern), schweiz. Offizier und Politiker (*_1524)
1154 Konrad von Bayern (bei Bari), Zisterzienser (*_um 1105), Namenspatron am 17._März
653 Vor 1350 Jahren
Gertrud von Nivelles (in Nivelles im Brabant), Äbtissin (*_626), Namenspatronin am 17._März
180 Marcus Aurelius (in Vindobona (Wien)), röm. Kaiser (*_26.4.121)


Namenstage

Namenstage am 17. März
Diemut, Demeke, Demodis, Demudis, Demut, Dietmut, Dietmute
Diemut von St. Gallen
Reklusin
†_um 1150 in St. Gallen
Gertrud, Druda, Drutke, Geelke, Geerd, Geerta, Geerte, Geertje, Geertke, Geertken, Geeske, Gerda, Gerde, Gerdi, Gerke, Gert, Gerta, Gerti, Gertje, Gertke, Gertraud, Gertrude, Gertrudes, Gertrudis, Gerty, Gesa, Gesche, Gese, Geseke, Gesina, Gesine, Geza, Gilda, Gilta, Ine, Jerra, Traude, Traudel, Traute, Trude, Trudel, Trudi, Trudl, Gertraude
hl. Gertrud von Nivelles
Äbtissin
*_626
†_vermutlich am 17. März 653 in Nivelles im Brabant
Patronin der Krankenhäuser; der Armen, Witwen, Gärtner, Feld- und Gartenfrüchte; der Herbergen und Reisenden; gegen Ratten- und Mäuseplagen, Fieber.
Johannes, Ansas, Gian, Gianni, Gion, Giovanni, Hanko, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hennes, Honke, Huschke, Ivan, Iwan, Iwar, Jahn, Jan, Janek, Janis, Janko, Janning, Jano, Janos, Janosch, Janusch, Jean, Jenning, Jens, Jensen, Jo, Johann, Johanno, John, Johnny, Jonny, Jons, Jovan, Juan, Nino, Sean, Wanja, Yannick
sel. Johannes Sarkander
mähr. Pfarrer
*_20. Dezember 1576 in Skotschau
†_17. März 1620 in Olmütz
Patron des Beichtgeheimnisses.
Konrad, Cohen, Conrad, Conz, Cord, Curd, Curt, Keno, Konradin, Konz, Kord, Kuno, Kunz, Kurt
sel. Konrad von Bayern
Zisterzienser
*_um 1105 in Bayern
†_vermutlich am 17. März 1154 bei Bari
Patrick, Paddy, Pat, Patrcius, Patric, Patrik, Pattrik, Patty
hl. Patrick
ir. Bischof, Missionar und Nationalheiliger
*_um 385 in England
†_um 461 in Irland
Patron Irlands, der Bergleute, Schmiede, Friseure und Böttcher; des Viehs; gegen Anfeindungen des Bösen.

General wallenstein
30.03.03, 23:53
Dienstag, 18. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 18. März
2002 Die USA verstärken ihre Bemühungen um eine Waffenruhe im Nahen Osten. US-Vizepräsident Dick Cheney trifft in Jerusalem zwei Mal mit Israels Ministerpräsident Ariel Scharon zusammen, ein Gespräch mit Jassir Arafat lehnt er jedoch ab.
2001 In Köln feiern mehr als eine halbe Million Kinder und Erwachsene den 30. Geburtstag der "Maus": Seit März 1971 laufen die Lach- und Sachgeschichten in der ARD und locken am Sonntagmorgen mehr als zwei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.
2001 Günther Jauch präsentiert die 100. Sendung der erfolgreichen Quizshow "Wer wird Millionär?"
2000 Erik Zabel, Mitglied des Team Telekom und viermaliger Gewinner des grünen Trikots bei der Tour de France, gewinnt zum dritten Mal nach 1997 und 1998 den Eintagesklassiker Mailand-San Remo.
2000 Der Vorsitzende der Nepalesischen Kongresspartei (NCP), Girija Prasad Koirala, wird für den zurückgetretenen Krishna Prasad Bhattarai zum neuen Ministerpräsidenten von Nepal bestellt.
2000 Puff Daddy startet in Frankfurt am Main seine "Forever 2000"- Deutschlandtournee. Es ist sein erstes Konzert in Deutschland.
1999 Nach wochenlangem Hin und Her unterzeichnen die Kosovo-Albaner das Friedensabkommen für die Region. Die Regierung in Belgrad verweigert die Unterschrift unter das Dokument der Balkan-Kontaktgruppe.
1999 Britney Spears veröffentlicht ihr Debütalbum "Baby One More Time".
1996 Der 1991 abgewählte frühere Militärdiktator Mathieu Kérékou wird in Benin zum neuen Staatspräsidenten gewählt. Es besiegt mit 52,49% der Stimmen den amtierenden Nicéphore Soglo.
1995 In der Kathedrale von Sevilla geben sich die spanische Königstochter Elena und der Bankfachmann Jaime de Marichalar das Ja-Wort. An der Zeremonie nehmen rund 1.300 Gäste teil.
1994 Vertreter Bosniens und Kroatiens unterzeichnen in Washington einen Föderationsvertrag. US-Präsident Bill Clinton fordert die Serben auf, sich dem Vertrag anzuschließen.
1992 Das finnische Parlament entscheidet sich für einen Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft.
1991 In Angola erklärt der Führer der Befreiungsbewegung UNITA, Jonas Melheiro Savimbi, den Bürgerkrieg für beendet. Die seit 14 Jahren bestehende nächtliche Ausgangssperre wird von der Regierung aufgehoben.
1990 Bei den ersten freien Wahlen zur Volkskammer der DDR geht die konservative Allianz aus CDU, DA und DSU als Siegerin hervor. Zusammen stellen sie 192 der 400 Mandatsträger im Parlament.
1976 Der im gleichen Monat mit fünf Oscars ausgezeichnete Film "Einer flog über das Kuckucksnest" mit Jack Nicholson kommt in die deutschen Kinos.
1975 China amnestiert alle noch in Haft befindlichen ehemaligen Funktionäre der Kuomintang.
1971 Die Regierung von Ceylon (heute Sri Lanka) verhängt den Notstand, nachdem es zu Aufständen gegen die Politik von Ministerpräsidentin Sirimawo Bandaranaike gekommen ist.
1970 Mit Unterstützung der USA wird in Kambodscha Norodom Sihanuk von General Lon Nol gestürzt.
1967 Vor der Küste Cornwalls in Südwestengland läuft der liberianische, mit 118.000 Tonnen Öl beladene Tanker "Torrey Canyon" auf ein Riff und bricht auseinander. Das auslaufende Öl verursacht die erste große Ölpest vor den Küsten Europas.
1966 Die Kongregation für Glaubenslehre des Vatikan veröffentlicht, daß Katholiken, die in nichtkatholisch geschlossener Ehe leben, künftig nicht mehr exkommuniziert werden.
1965 Der sowjetische Kosmonaut Alexei A. Leonow verläßt das Raumschiff "Woschod 2" und schwebt als erster Mensch für rund 10 Minuten im Weltall.
1962 Im Abkommen von Évian-les-Bains gewährt Frankreich Algerien die volle Unabhängigkeit.
1959 Die ägyptische Filmzensurbehörde in Kairo beschließt, keine Filme mehr mit Liz Taylor zu zeigen, da die Schauspielerin an Galaveranstaltungen für eine finanzielle Unterstützung Israels teilgenommen hat.
1955 Der US-Amerikaner Louis Jones stellt mit 45,4 sec in Mexiko City einen Weltrekord über die 400 m auf.
1952 In Philadelphia setzt der Augenarzt Warren Snyder einem Patienten, der an grauem Star leidet, erstmals eine Plastiklinse ein.
1946 In Österreich müssen die Lebensmittelrationen für Normalverbraucher auf 1.200 kcal pro Tag herabgesetzt werden.
1945 Über Berlin werfen US-amerikanische Kampfflieger rund 4.000 Tonnen Bomben ab.
1944 Frankfurt am Main wird von britischen Kampfflugzeugen schwer angegriffen. Über 3'000 t Bomben werden abgeworfen.
1943 Vor 60 Jahren
In Klagenfurt kommt die Verwechslungskomödie "Kohlhiesels Töchter" von Kurt Hoffmann zur Uraufführung. In den Hauptrollen spielen u.a. Heli Finkenzeller, Paul Richter und Sepp Rist.
1937 Bei einer Gasexplosion in einer Schule in New London (Texas, USA) sterben 294 Menschen, zumeist Schulkinder.
1937 In Berlin kommt Erich Waschnecks Filmlustspiel "Die göttliche Jette" mit Grethe Weiser in der Titelrolle zur Uraufführung.
1932 Die Hafenbrücke in Sydney (Australien), die mit einer Spannweite von 495,6 Metern bisher längste Bogenbrücke der Welt, wird eingeweiht.
1931 In den USA kommt der erste Elektrorasierer der Welt auf den Markt.
1925 In Amerika kommen 2.000 Menschen durch einen Tornado ums Leben, 6.500 werden verletzt.
1925 Bei einem Großbrand in Japan, im Norden Tokios, werden mehr als 25'000 Einwohner obdachlos.
1924 Der von Raoul Walsh in Szene gesetzte Film "Der Dieb von Bagdad" begeistert das Publikum mit verschwenderischer Ausstattung und raffinierter Tricktechnik; die Produktion hat ca. 2 Mio. US-Dollar gekostet.
1922 Mahatma Gandhi wird wegen "zivilen Ungehorsams" zu sechs Jahren Haft verurteilt.
1922 Im Frankfurter Neuen Theater wird das Schauspiel "Bocksgesang" von Franz Werfel uraufgeführt.
1921 Der Kronstädter Matrosenaufstand gegen die bolschewistische Zentralregierung in Sowjetrußland wird blutig niedergeschlagen.
1921 Der Frieden von Riga beendet den im April 1920 begonnenen Krieg zwischen Rußland und Polen.
1919 Der spanische Fußballclub "FC Valencia" wird gegründet.
1917 Rußlands provisorische Regierung bekennt sich zur Weiterführung des Krieges gegen die Mittelmächte.
1913 Vor 90 Jahren
König Georg I. von Griechenland wird in Saloniki von einem Geisteskanken erschossen.
1902 Beim Verlag "J. H. W. Dietz Nachf." in Stuttgart erscheint erstmals Wladimir Lenins Schrift "Was tun?".
1902 Der Fußballverein "Real Madrid" wird gegründet.
1900 Der Fußballverein "Ajax Amsterdam" wird gegründet.
1894 In Graz (Steiermark) findet das erste Fußballspiel Österreichs statt.
1883 In Köln wird der erste Deutsche Ruderverband gegründet.
1848 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Allan Cameron" von Giovanni Pacini uraufgeführt.
1843 Karl Marx scheidet wegen der politischen Zensur als Redakteur der "Rheinischen Zeitung" in Köln aus.
1812 Die spanischen Cortes (Nationalsammlung) erlassen die liberale Verfassung von Cádiz. Spanien wird konstitutionelle Erbmonarchie.
1805 Der französische Kaiser Napoleon I. bildet die Cisalpinische Republik in das Königreich Italien um.
1801 Im Frieden von Florenz tritt König Ferdinand I. beider Sizilien, seinen Teil an der Insel Elba und die Stadt Piombino an Frankreich ab.
1801 Spanien und Frankreich einigen sich auf die Gründung des Königreichs Etrurien auf dem Gebiet des Großherzogtums Toskana. Ludwig, der Erbprinz von Parma wird König Etruriens.
1792 Österreich und Preußen erneuern ihr Bündnis, in welchem sich die beiden Mächte ihre Besitzstände garantieren.
1662 In Paris wird der erste Linendienst mit Pferdebussen in Betrieb genommen.
1584 Der erste russische Zar Iwan IV., der Schreckliche, stirbt in Moskau. Nachfolger wird sein geisteskranker Sohn Fjodor; die Regierungsgeschäfte führt Boris Godunow.
1438 In einmütiger Wahl wird Herzog Albrecht von Österreich in Frankfurt als Albrecht II. zum deutschen König gewählt.
1229 Kaiser Friedrich II. krönt sich während des fünften Kreuzzuges zum König von Jerusalem.


Geburtstage

Geburtstage am 18. März
1981 Tom Starke, dt. Fußballspieler
1980 Alexej Jagudin (in Sankt Petersburg), russ. Eiskunstläufer
1978 Vor 25 Jahren
Charlotte Roche, engl.-dt. Fernsehmoderatorin
1977 Willy Sagnol (in St. Etienne), franz. Fußballspieler
1977 Robert Garrett (in Ochsenfurt), dt. Basketballspieler
1971 José Manuel Jaldón (in Badaín), span. Popsänger, "Stepahead"
1971 Wayne Arthurs (in Adelaide, S.A.), austral. Tennisspieler
1970 Michael Rapaport (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Zebra Head", "True Romance"
1970 Queen Latifah (in Newark, N.J.), amerik. Popsängerin und Schauspielerin, "Sphere"
1970 Susan Anbeh (in Oberhausen), dt. Filmschauspielerin, "French Kiss"
1964 Rozalla (in Sambia), afrik. Sängerin
1963 Vor 40 Jahren
Vanessa Williams (in New York City), amerik. Sängerin und Schauspielerin
1962 Taja Sevelle (in Minneapolis, Minn.), amerik. Sängerin
1959 Luc Besson (in Paris), franz. Filmregisseur und Drehbuchautor, "The Big Blue", "Nikita", "Léon - Der Profi"
1958 Irene Cara (in Bronx, New York), amerik. Sängerin und Schauspielerin, "Fame"
1956 Ingemar Stenmark (in Tarnaby), schwed. Skirennfahrer
1952 Michaela May (in München), dt. Schauspielerin, "Soko 5113", "Schöne Ferien"
1950 Brad Dourif (in Huntington), amerik. Filmschauspieler, "Einer flog über das Kuckucksnest", "Der Wüstenplanet"
1949 Michael Hartl (in Graz), österr. Sänger und Fernsehmoderator, "Marianne & Michael"
1949 Pierce Haggard (in London), engl. Filmregisseur
1948 Michael Kahana (in Bukarest), israel. Tenor
1947 Patrick Chesnais (in La Garenne-Colombes), franz. Filmschauspieler und Regisseur, "Die schönste Geschichte der Welt", "Ein Schluck mit Folgen"
1943 Vor 60 Jahren
Kevin Dobson (in Jackson Heights, N.Y.), amerik. Schauspieler, "Kojak"
1941 Wolfgang Bauer (in Graz), österr. Schriftsteller, "Magic Afternoon"
1941 Wilson Pickett (in Prattfild, Ala.), amerik. Soulsänger
1939 Peter Kraus (in München), dt. Sänger und Schauspieler, "Die Frühreifen", "Alle lieben Peter"
1938 Shashi Kapoor (in Kalkutta), ind. Filmschauspieler, "Sammy und Rosie tun es"
1937 Rudi Altig (in Mannheim), dt. Radrennfahrer, Straßenweltmeister 1966
1936 Hans Peter Bleuel (in Stuttgart), dt. Schriftsteller
1936 Kai Fischer (in Prag), dt. Filmschauspielerin und Autorin, "Wetterleuchten um Maria", "Das Wirtshaus im Spessart", "Kassensturz"
1936 Frederik Willem De Klerk (in Johannesburg, Südafrika), südafrik. Politiker, Staatspräsident 1989-94; Friedensnobelpreis 1993
1932 John Hoyer Updike (in Shillington, Pa.), amerik. Schriftsteller, "Hasenherz", "Die Hexen von Eastwick"
1932 Friedrich Gorenstein (in Kiew), russ. Schriftsteller (†_2.3.2002), "Die Sühne", "Der Platz"
1931 Rolf Losansky (in Frankfurt an der Oder), dt. Filmregisseur, "Geheimnis der 17", "...verdammt, ich bin erwachsen", "Weiße Wolke Carolin"
1929 Christa Wolf (in Landsberg), dt. Schriftstellerin, Georg-Büchner-Preis 1980
1928 Vor 75 Jahren
Alfred Einwag (in Ebern bei Bamberg), dt. Jurist
1928 Vor 75 Jahren
Charlotte von Mahlsdorf (in Berlin), dt. Autor und Museumsleiter (†_30.4.2002), "Ich bin meine eigene Frau"
1927 John Kander (in Kansas City, Mo.), amerik. Komponist, "Cabaret", "Zorba"
1926 Peter Graves (in Minneapolis, Minn.), amerik. Filmschauspieler, Fernsehserie "Kobra, übernehmen sie", "Tod in kleinen Dosen", "Das Höllenriff"
1922 Egon Bahr (in Treffurt), dt. Politiker
1915 Lorenz Giovanelli (in Frutingen, Kt. Bern), schweiz. Akkordeonist (†_18.10.1976)
1915 Richard Condon, amerik. Schriftsteller (†_9.4.1996), "Die Ehre der Prizzis", "Botschafter der Angst"
1914 Thaddäus Troll (in Stuttgart), dt. Schriftsteller (†_5.7.1980), "Deutschland - deine Schwaben"
1913 Vor 90 Jahren
René Clement (in Bordeaux), franz. Filmregisseur (†_17.3.1996), "Schienenschlacht", "Verbotene Spiele"
1911 Smiley Burnette (in Sumner, Ill.), amerik. Filmschauspieler und Sänger (†_16.2.1967)
1910 Chiang Ching-kuo (in Qikou/Prov. Zhejiang), taiwanes. Politiker (†_13.1.1988), Staatspräsident ab 1978
1906 Denyse Orval (in Genf), schweiz. Mezzosopranistin (†_16.1.1985)
1905 Robert Donat (in Manchester), engl. Filmschauspieler (†_9.6.1958), "39 Stufen", "Der Fall Winslow"
1903 Vor 100 Jahren
Galeazzo Ciano (in Livorno), ital. Diplomat und Politiker (†_11.1.1944)
1903 Vor 100 Jahren
E. O. Plauen (in Untergettengrün, heute Gettengrün), dt. Zeichner (†_6.4.1944)
1901 Tatjana Gsovsky (in Moskau), dt.-russ. Tänzerin, Choreographin und Ballettdirektor (†_29.9.1993)
1901 Peter Jilemnicky (in Kysperk-Letohrad), tschech. Schriftsteller (†_19.5.1949), "Der Wind dreht sich"
1900 Alfred Poell (in Linz), österr. Bariton (†_30.1.1968)
1899 Jan Hendrik de Boer (in Ruinen), niederl. Physikochemiker
1894 Sergej Iljuschin (in Diljalewo), sowjet. Flugzeugkonstrukteur (†_9.2.1972)
1890 Henri Decoin (in Paris), franz. Filmregisseur und Drehbuchautor (†_4.7.1969), "Die Katze", "Razzia in Paris"
1887 Robert Berény (in Budapest), ungar. Maler (†_7.9.1953)
1886 Edward Everett Horton (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler (†_29.9.1970), "Die spanische Tänzerin", "Blaubarts achte Frau", "Ärger im Paradies"
1882 Gian Francesco Malipiero (in Venedig), ital. Komponist (†_1.8.1973)
1874 Jérôme Tharaud (in Saint-Junien), franz. Schriftsteller (†_28.1.1953)
1869 Arthur Neville Chamberlain (in Edgbaston/Birmingham), brit. Staatsmann (†_9.11.1940), Premierminister 1937-1940
1863 Josef Modl (in Wien), österr. Sänger (†_1.3.1916)
1861 Gabriele Petkevicaite-Bite (in Puziniskis), litau. Schriftstellerin (†_14.7.1943)
1858 Rudolf Diesel (in Paris), dt. Ingenieur und Erfinder (†_29.9.1913), Erfinder des Dieselmotors
1852 Robert Thallon (in Liverpool), engl. Komponist und Organist (†_13.3.1910)
1844 Nikolaj Rimsky-Korsakow (in Tichwin bei Sankt Petersburg), russ. Komponist (†_21.6.1908)
1842 Stéphane Mallarmé (in Paris), franz. Dichter (†_9.9.1898)
1838 William Randal Cremer (in Fareham/Portsmouth), brit. Gewerkschafter und Politiker (†_22.7.1908), Friedensnobelpreis 1903
1837 Grover Cleveland (in Caldwell, N.J.), amerik. Politiker (†_24.6.1908), 22. und 24. Präsident der USA 1885-89 und 1893-97
1813 Christian Friedrich Hebbel (in Wesselburen), dt. Schriftsteller (†_13.12.1863), "Maria Magdalena"
1760 Georg Adlersparre (in Myssjö/Jämtland), schwed. Politiker und Schriftsteller (†_23.9.1835)
1733 Friedrich Nicolai (in Berlin), dt. Schriftsteller und Verlagsbuchhändler (†_8.1.1811)
1634 Marie-Madelaine de Lafayette (in Paris), franz. Schriftstellerin (†_25.5.1693)
1380 Lidwina die Dulderin (in Schiedam bei Rotterdam) (†_14.4.1433), Namenspatronin am 14._April


Todestage

Todestage am 18. März
2001 John Phillips (in Los Angeles, Calif.), amerik. Popmusiker (*_30.8.1935), "The Mamas and the Papas"
1996 Odysseas Elytis (in Athen), griech. Schriftsteller (*_2.11.1911), Nobelpreis für Literatur 1979
1994 Peter Borgelt (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_20.9.1927), "Die Abenteuer des Werner Holt", "Die Toten bleiben jung", "Polizeiruf 110"
1994 Günter Mittag (in Berlin), dt. Politiker (*_8.10.1926), 1966-89 Mitglied des Politbüros der SED
1986 Ludvik Aschkenazy (in Bozen), tschech. Schriftsteller (*_24.2.1921)
1986 Bernard Malamud (in Brooklyn, New York), amerik. Schriftsteller (*_26.4.1914), "Der Gehilfe"
1983 Vor 20 Jahren
Umberto II. (in Genf), ital. König (*_15.9.1904), Herrscher 1946
1980 Erich Fromm (in Muralto/Locarno), dt.-amerik. Psychoanalytiker (*_23.3.1900)
1980 Tamara de Lempicka (in Cuernavaca), poln. Malerin (*_16.5.1898)
1978 Vor 25 Jahren
Peggy Wood (in Stamford, Conn.), amerik. Filmschauspielerin (*_9.2.1892), "Das Buch Ruth", "Meine Lieder, meine Träume"
1973 Vor 30 Jahren
Roland Dorgelès (in Paris), franz. Schriftsteller (*_15.6.1885), "Die hölzernen Kreuze"
1969 Barbara Bates (in Denver, Colo.), amerik. Filmschauspielerin (*_6.8.1925), "Im Dutzend heiratsfähig", "Die Frau des Banditen"
1965 Faruk I. (in Rom), ägypt. König (*_11.2.1920), Herrscher 1936-52
1964 Norbert Wiener (in Stockholm), amerik. Mathematiker (*_26.11.1894)
1961 Mizzi Günther (in Wien), dt. Sopranistin (*_8.2.1879)
1960 Bretaigne Windust (in New York City), franz. Filmregisseur (*_20.1.1906), "Pretty Baby", "Mordsache Liebe", "Der Tiger"
1958 Max Terpis (in Zollikon, Kt. Zürich), schweiz. Tänzer und Choreograph (*_1.3.1889)
1956 Louis Bromfield (in Columbus, Oh.), amerik. Schriftsteller (*_27.12.1896), "Der große Regen"
1947 Willem Pijper (in Leidschendam), niederl. Komponist (*_8.9.1894)
1939 Hakim-Sade Hamsa (in Schohimardon), usbek. Dichter und Komponist (*_6.3.1889)
1936 Eleftherios Venizelos (in Paris), griech. Politiker (*_23.8.1864), Mehrfach Ministerpräsident 1910-33
1928 Vor 75 Jahren
Julie Abich (in Berlin), dt. Schauspielerin (*_11.8.1852)
1914 Georgi Sedow (in der Arktis), russ. Polarforscher (*_4.3.1877)
1913 Vor 90 Jahren
Louis André (in Dijon), franz. General und Politiker (*_29.3.1838)
1913 Vor 90 Jahren
Georg I. (in Saloniki), griech. König (*_24.12.1845), Herrscher 1863-1913
1912 José Camilo Paz (in Monte Carlo), argent. Schriftsteller, Journalist und Politiker (*_2.10.1842)
1907 Marcelin Berthelot (in Paris), franz. Chemiker (*_25.10.1827)
1903 Vor 100 Jahren
Paul Flickel (in Nervi), dt. Maler (*_8.4.1852)
1898 Andrej Popow (in Sankt Petersburg), russ. Admiral, Schiffbauer und Ingenieur (*_3.10.1821)
1891 Napoléon Bonaparte (in Rom), franz. General (*_9.9.1822), Enkel Napoleons I.
1890 Johann Georg Halske (in Berlin), dt. Elektrotechniker (*_30.7.1814), Mitbegründer der "Telegraphenbauanstalt Siemens & Halske"
1877 Sir Edward Belcher (in London), brit. Seefahrer und Polarforscher (*_1799)
1876 Ferdinand Freiligrath (in Cannstatt), dt. Dichter (*_17.6.1810)
1871 Georg Gottfried Gervinus (in Heidelberg), dt. Historiker und Politiker (*_20.5.1805)
1822 Valentin Hauy (in Paris), franz. Blindenlehrer und Mineraloge (*_13.11.1745)
1801 Ambrosio O'Higgins (in Lima), ir.-span. Politiker (*_um 1720), Erster Vizekönig in Chile
1786 Gustav Lundberg (in Stockholm), schwed. Maler (*_17.8.1695)
1768 Laurence Sterne (in London), engl. Schriftsteller (*_24.11.1713)
1754 Germain Boffrand (in Paris), franz. Baumeister (*_7.5.1667)
1746 Anna Leopoldowna (in Cholmogory/Archangelsk), russ. Regentin (*_18.12.1718)
1745 Sir Robert Walpole (in London), engl. Staatsmann (*_26.8.1676), Erster britischer Premierminister 1730-1742
1739 Friedrich Wilhem von Grumbkow (in Berlin), preuß. Generalfeldmarschall und Politiker (*_4.10.1678)
1584 Iwan IV. der Schreckliche (in Moskau), russ. Zar (*_25.8.1530)
1508 Albrecht IV. der Weise (in München), bayer. Herzog (*_15.12.1447)
1227 Honorius III. (in Rom), Papst (*_1150)
1197 Bogislaw I., pommer. Herzog (*_1130)
1086 Anselm von Lucca (in Mantua), ital. Bischof (*_1035), Namenspatron am 18._März
978 Eduard der Märtyrer (bei Corfe Castle), engl. König und Märtyrer (*_963), Namenspatron am 18._März
588 Frigidian von Lucca (in Lucca), Bischof, Namenspatron am 18._März
386 Cyrillus von Jerusalem (in Jerusalem), Bischof und Kirchenlehrer (*_um 315), Namenspatron am 18._März


Namenstage

Namenstage am 18. März
Anselm, Anzo
hl. Anselm von Lucca
ital. Bischof
*_1035 in Mailand
†_18. März 1086 in Mantua
Cyrillus, Cyrill, Kyrill, Kyrillus
hl. Cyrillus von Jerusalem
Bischof und Kirchenlehrer
*_um 315 in Jerusalem
†_18. März 386 ebd.
Eduard, Ed, Eddo, Edo, Edward, Ned, Neddy, Odoardo, Ted, Teddy
hl. Eduard der Märtyrer
engl. König und Märtyrer
*_963 in England
†_vermutlich am 18. März 978 bei Corfe Castle
Patron gegen Drüsenkrankheiten.
Frigidian
hl. Frigidian von Lucca
Bischof
*_vermutlich in Irland
†_vermutlich am 18. März 588 in Lucca
Narzissus, Narcisso, Narziß, Narziss
hl. Narcissus von Gerona
span. Bischof und Märtyrer
†_vermutlich 307 in Gerona
Patron gegen Schnaken- und Stechfliegenplage.

General wallenstein
30.03.03, 23:54
Mittwoch, 19. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 19. März
2001 Die türkische Regierung beschließt ein Reformprogramm, mit dem die Auflagen für einen Beitritt zur Europäischen Union erfüllt werden sollen. Unter anderem ist jedoch von einer völligen Sprachfreiheit für die Kurden nicht die Rede. Auch gibt es keine Zusage Ankaras, die Todesstrafe abzuschaffen.
2000 Martin Schmitt gewinnt den Gesamtweltcup im Skifliegen.
2000 Der Oppositionskandidat Abdoulaye Wade geht bei den Stichwahlen um die Präsidentschaft in Senegal als Sieger hervor.
1999 Die 1000. Folge der ARD-Serie "Verbotene Liebe" wird ausgestrahlt.
1996 Nach 38 Ehejahren läßt sich Südafrikas Staatspräsident Nelson Mandela von seiner Frau Winnie scheiden.
1989 Bei Präsidentschaftswahlen in El Salvador siegt der Kandidat der rechtsextremen Arena-Partei, Alfredo Cristiani, mit 53,81% vor den Christdemokraten.
1985 Der SB Rosenheim wird nach 1982 zum zweiten Mal Deutscher Eishockeymeister.
1977 Der Präsident der Volksrepublik Kongo, Marien Ngouabi, wird in seiner Residenz in Brazzaville ermordet.
1970 Bundeskanzler Willy Brandt und der DDR-Ministerpräsident Willy Stoph treffen sich in Erfurt zum ersten deutsch-deutschen Gipfel.
1967 Bei einer Volksabstimmung in Djibouti entscheidet sich die Bevölkerung für einen Verbleib bei Frankreich. Die Abstimmung ist umstritten; u.a. haben sich französische Truppen beteiligt.
1964 Als erster Straßentunnel durch die Alpen wird die Verbindung durch den Großen Sankt Bernhard für den Verkehr freigegeben.
1962 In Algerien tritt der zwischen Frankreich und der algerischen Exilregierung vereinbarte Waffenstillstand in Kraft.
1954 In Hollywood heiratet Regisseur John Cassavetes die Schauspielerin Gena Rowlands.
1954 Das von Bertolt Brecht und Helene Weigel gegründete Berliner Ensemble bezieht das Theater am Schiffbauerdamm.
1954 Die amerikanische Filmkomödie "Starr von Angst" von George Marshall, mit Jerry Lewis und Dean Martin in den Hauptrollen, startet in den deutschen Kinos.
1953 Vor 50 Jahren
Auf der IAA in Frankfurt am Main wird als sensationelle Neuheit der Kabinenroller des Messerschmittwerks vorgestellt. Das Gefährt hat 175 Kubikzentimeter, bietet Platz für 2 Personen und fährt 75 km/h.
1951 Vertreter Frankreichs, der BRD, Italiens, Belgiens, der Niederlande und Luxemburg beschließen in Paris die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl.
1951 In New Haven (Connecticut) schwimmt die 4x100 m Staffel der USA mit 3:47,9 min Weltrekord.
1947 In Belgien bildet der Sozialist Paul-Henri Spaak eine Koalitionsregierung.
1946 Die Schweiz stellt die 1924 abgebrochenen diplomatischen Beziehungen zur UdSSR wieder her.
1945 Reichskanzler Adolf Hitler ordnet die Zerstörung aller Sachwerte sowie aller Militär- und Industrieanlagen in Deutschland an, damit sie nicht in feindliche Hände gelangen.
1944 Einheiten der deutschen Wehrmacht und der SS besetzen alle Schlüsselpositionen in Ungarn.
1943 Vor 60 Jahren
Bremen wird von US-amerikanischen Bombern angegriffen.
1937 Fünf Tage nach seiner Kritik am Nationalsozialismus verurteilt Papst Pius XI. mit seiner Enzyklika "Divini retemptoris" auch den atheistischen Kommunismus.
1935 Ein britischer Dampfexpreßzug erreicht auf der Strecke zwischen New-Castle und London eine Geschwindigkeit von 173,7 km/h und damit einen neuen Rekord.
1926 Ein Großfeuer zerstört den Justizpalast in Gent (Belgien).
1924 In München wird Bertolt Brechts Stück "Leben Eduards des Zweiten von England" uraufgeführt. Brecht selbst führt die Regie.
1922 Erstmals findet der "Wasa-Lauf" über 87 km von Mora nach Sälen in Schweden statt.
1917 Das französische Linienschiff "Danton" wird im Mittelmeer von einem deutschen U-Boot versenkt.
1913 Vor 90 Jahren
Bei einer Notlandung in Karlsruhe wird das Luftschiff "LZ 15" zerstört.
1911 Im Deutschen Reich, Dänemark, Österreich und der in Schweiz wird erstmals der Internationale Frauentag veranstaltet. Mehr als eine Million Frauen gehen auf die Straße und demonstrieren für das Frauenwahlrecht.
1906 In München wird das musikalische Lustspiel "Die vier Grobiane" von Ermanno Wolf-Ferrari uraufgeführt.
1905 Auf dem Muckenkogel bei Lilienfeld in Niederösterreich findet der erste Torlauf der Skigeschichte statt.
1892 Das Ballett "Die Nußknacker-Suite" von Pjotr Tschaikowsky wird uraufgeführt.
1859 Die Oper "Faust" von Charles François Gounod, nach dem Werk Johann Wolfgang von Goethes, wird im Théâtre Lyrique in Paris uraufgeführt.
1858 Britische Truppen erobern während des Sepoy-Aufstands in Indien Lucknow, einen der letzten Stützpunkte der aufständischen Inder.
1849 Die Komische Oper "Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai wird an der Berliner Königlichen Oper uraufgeführt.
1848 Um 21:12 Uhr Weltzeit erreicht die 29. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1832 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Ivanhoe" von Giovanni Pacini uraufgeführt.
1831 In New York wird der erste Bankraub der USA registriert. Die Beute beträgt 245.000 Dollar.
1812 In Cádiz verabschieden die Cortes, das spanische Parlament, die neue Verfassung einer konstitutionellen Monarchie. Sie soll die Grundfreiheiten der Französischen Revolution garantieren.
1803 Vor 200 Jahren
Das Trauerspiel mit Chören "Die Braut von Messina oder Die feindlichen Brüder" von Friedrich von Schiller wird in Weimar uraufgeführt.
1799 Die Schweiz führt den "Franken" als Währung ein.
1702 Die protestantische Tochter des katholischen Königs Jakob II., Anna, wird Königin von England.
1452 Der deutsche König Friedrich III. erhält von Papst Nikolaus V. die letzte reguläre Kaiserkrönung in Rom.
235 Der römische Kaiser Severus Alexander wird in Mainz von Soldaten erschlagen. Maximinus Thrax wird zum neuen Kaiser ausgerufen.


Geburtstage

Geburtstage am 19. März
1979 Ivan Ljubicic (in Banja Luka), kroat. Tennisspieler
1976 Franziska Gude (in Göttingen), dt. Hockeyspielerin
1976 Rachel Blanchard (in Toronto, Ontario), kanad. Filmschauspielerin, "Simons Sehnsucht", "Sugar & Spice"
1972 Dalton James (in Sacramento, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Daddy Cool"
1971 Nadja Auermann (in Berlin), dt. Model
1970 Katja Giglinger (in Wuppertal), dt. Fernsehmoderatorin und Schauspielerin
1968 Michael Büskens (in Düsseldorf), dt. Fußballspieler
1966 Olaf Marschall (in Torgau), dt. Fußballspieler
1964 Nicola Larini (in Camaiore), ital. Autorennfahrer
1963 Vor 40 Jahren
Neil LaBute (in Detroit, Mich.), amerik. Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler, "Nurse Betty"
1955 Pino Daniele (in Neapel), ital. Sänger und Gitarrist
1955 Bruce Willis (in Idar-Oberstein), amerik. Filmschauspieler, "Stirb langsam", "Pulp Fiction"
1953 Vor 50 Jahren
Billy Sheehan (in Buffalo, N.Y.), amerik. Rockmusiker, Bassist bei "Mr. Big"
1952 Wolfgang Ambros (in Wien), österr. Liedermacher und Rockmusiker
1949 Carolyn Watkinson (in Preston, Lancashire), engl. Mezzosopranistin
1948 David Schnitter (in Newark, N.J.), amerik. Jazzsänger und Saxophonist
1947 Glenn Close (in Greenwich, Conn.), amerik. Filmschauspielerin, "Gefährliche Liebschaften"
1946 Ruth Pointer (in Oakland, Calif.), amerik. Popsängerin, "Pointer Sisters"
1946 José Juan Bigas Luna (in Barcelona), span. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Lust auf Fleisch", "Das Zimmermädchen der Titanic"
1943 Vor 60 Jahren
Emile Ardolino (in Maspeth, N.Y.), amerik. Filmregisseur und Filmproduzent (†_20.11.1993), "Dirty Dancing", "Sister Act"
1943 Vor 60 Jahren
Mario Molina (in Mexiko City), mexikan. Chemiker, Nobelpreis für Chemie 1995
1941 Tommy Piper (in Berlin), dt. Schauspieler und Synchronsprecher, "Alf"
1939 Ornette Coleman (in Fort Worth, Tex.), amerik. Jazzmusiker
1937 Egon Krenz (in Kolberg/Pommern), dt. Politiker, Staatsoberhaupt der DDR Oktober bis Dezember 1989
1936 Ursula Andress (in Bern), schweiz. Filmschauspielerin, "Acapulco"
1935 Renee Taylor (in New York City), amerik. Schauspielerin und Autorin, "Die Frau des Jahres"
1933 Vor 70 Jahren
Philip Milton Roth (in Newark, N.J.), amerik. Schriftsteller, "Portnoys Beschwerden"
1928 Vor 75 Jahren
Patrick McGoohan (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Flucht von Alcatraz", "Braveheart"
1928 Vor 75 Jahren
Hans Küng (in Sursee, Kt. Luzern), schweiz. Theologe
1923 Vor 80 Jahren
Oskar Fischer (in Asch), dt. Politiker
1919 Peter Abrahams (in Vrededrop/Johannesburg), südafrik. Schriftsteller
1919 Josef Stingl (in Maria Kulm), dt. Politiker
1917 Dinu Lipatti (in Bukarest), rumän. Pianist und Komponist (†_2.12.1950)
1916 Eric Christmas (in London), brit. Filmschauspieler (†_22.7.2000), "Harold & Maude", "Angriff der Killertomaten"
1909 Louis Hayward (in Johannesburg), brit. Filmschauspieler (†_21.2.1985), "Lonesome Wolf", "Die Zwei"
1907 Hans Mayer (in Köln), dt. Literaturwissenschaftler und Schriftsteller (†_19.5.2001)
1906 Adolf Eichmann (in Solingen), dt. Politiker (†_31.5.1962)
1905 Albert Speer (in Mannheim), dt. Architekt und Politiker (†_1.9.1981), Parteigelände der NSDAP in Nürnberg
1900 Fréderic Joliot-Curie (in Paris), franz. Physiker (†_14.8.1958), Nobelpreis für Physik 1935
1898 Tian Han (in Changsha), chines. Dramatiker (†_10.12.1968), "Feuertanz"
1894 Joseph Kane (in San Diego, Calif.), amerik. Filmregisseur und Produzent (†_25.8.1975), "Faustrecht in Minnesota", "Jesse James unter Verdacht"
1893 José Maria Velasco Ibarra (in Quito), ecuadorian. Jurist und Politiker (†_30.3.1979), Mehrfach Staatspräsident 1934-74
1891 Earl Warren (in Los Angeles, Calif.), amerik. Jurist und Politiker (†_9.7.1974), Oberster Bundesrichter 1953-69
1888 Josef Albers (in Bottrop), dt. Maler und Kunstpädagoge (†_25.3.1976)
1883 Fjodor Artjom (bei Krusk), russ. Revolutionär (†_24.7.1921)
1883 Josef Matthias Hauer (in Wiener Neustadt), österr. Komponist und Musiktheoretiker (†_22.9.1959)
1883 Norman Haworth (in White Coppice/Chorkley), brit. Chemiker (†_19.3.1950), Nobelpreis für Chemie 1937
1879 Joseph Haas (in Maihingen), dt. Komponist (†_30.3.1960)
1877 Franz Fischer (in Freiburg im Breisgau), dt. Chemiker (†_1.12.1948), Fischer-Tropsch-Synthese
1874 Nikolai Berdjajew (in Obuchowo/Kiew), russ. Philosoph (†_23.3.1948)
1873 Max Reger (in Brand/Oberpfalz), dt. Komponist (†_11.5.1916)
1872 Sergej Diaghilew (in Perm/Nowgorod), russ. Balettmeister (†_19.8.1929)
1868 Jozsef Marek (in Vagserdaszely), ungar. Tierarzt (†_7.9.1952)
1860 William Bryan (in Salem, Ill.), amerik. Jurist und Politiker (†_26.7.1925), Außenminister 1913-15
1851 Roque Sáens Peña (in Buenos Aires), argent. Politiker (†_9.8.1914), Staatspräsident 1910-14
1849 Alfred von Tirpitz (in Küstrin), dt. Großadmiral (†_6.3.1930)
1845 José Pedro Varela (in Montevideo), uruguay. Schriftsteller und Pädagoge (†_24.10.1879)
1844 Minna Canth (in Tampere), finn. Schriftstellerin (†_12.5.1897), "Die Frau des Arbeiters"
1844 Innozenz von Berzo (in Niardo bei Brescia), ital. Priester (†_3.3.1890), Namenspatron am 3._März
1832 Armin Vámbéry (in Szerdahely auf Schütt), ungar. Forschungsreisender (†_14.9.1913)
1817 Jozef Miloslav Hurban (in Beckov), slowak. Kulturpolitiker und Schriftsteller (†_21.2.1888)
1813 David Livingstone (in Blantyre/Glasgow), brit. Missionar und Afrikareisender (†_1.5.1873), Entdecker der Victoria-Fälle
1809 Johann Philipp Becker (in Frankenthal in der Pfalz), dt. Politiker und Publizist (†_7.12.1886)
1809 Frederik Pacius (in Hamburg), finn.-dt. Komponist (†_8.1.1891), Komponist der Nationalhymne Finnlands
1808 Andreas Schubert (in Wernesgrün/Auerbach), dt. Ingenieur (†_6.10.1870), Erbauer der ersten deutschen Lokomotive "Saxonia" (1937-39)
1782 Wilhelm Biela (in Rossla/Harz), österr. Hauptmann und Himmelsbeobachter (†_18.2.1856), Entdecker des Bielaschen Kometen (Bieliden)
1780 José Joaquin de Olmedo (in Guayaquil), ecuadorian. Dichter, Politiker und Wissenschaftler (†_17.2.1847)
1604 Johann IV. (in Vila Vicosa), portug. König (†_6.11.1656), Herrscher 1640-56
1601 Alonso de Cano (in Granada), span. Bildhauer, Maler und Baumeister (†_3.9.1667), Fassade der Kathedrale von Granada
1542 Jan Zamoyski (in Skoków/Lublin), poln. Politiker (†_3.6.1605)
1534 José de Anchieta (in San Cristobal/Teneriffa), span.-brasil. Missionar und Sprachforscher (†_9.6.1597)


Todestage

Todestage am 19. März
1999 José Augustín Goytisolo (in Barcelona), span. Schriftsteller (*_5.1.1931)
1998 Vor 5 Jahren
Klaus Havenstein (in München), dt. Schauspieler und Fernsehmoderator (*_7.4.1922), "Königswalzer", "Das Schmunzelkabinett"
1997 Willem de Kooning (in East Hampton, N.Y.), niederl.-amerik. Maler (*_24.4.1904)
1992 Cesare Danova (in Los Angeles, Calif.), amerik.-ital. Filmschauspieler (*_1.3.1926), "Aufstand in Sibirien", "Cleopatra", "Tolle Nächte in Las Vegas"
1991 Ursula von Manescul (in Langensteinbach), dt. Fernsehansagerin und Schauspielerin (*_14.5.1931), "Das tanzende Herz", "Bezauberndes Fräulein"
1987 Louis de Broglie (in Louveciennes/Paris), franz. Physiker (*_15.8.1892), Nobelpreis für Physik 1929
1982 Alan Badel (in Chichester), engl. Filmschauspieler, Regisseur und Produzent (*_11.9.1923), "Arabeske", "Telefon"
1965 Gheorghe Gheorghiu-Dej (in Bukarest), rumän. Arbeiterführer und Politiker (*_8.11.1901), Ministerpräsident 1952-55; Staatsratsvorsitzender seit 1961
1955 Leonid Goworow (in Moskau), sowjet. Militär (*_22.2.1897)
1955 Mihály Károlyi von Nagykárolyi (in Vence), ungar. Graf und Politiker (*_4.3.1875), Erster Staatspräsident der Republik Ungarn 1918/19
1950 Edgar Rice Burroughs (in Los Angeles, Calif.), amerik. Schriftsteller (*_1.9.1875), Verfasser der "Tarzan"-Romane
1950 Norman Haworth (in Birmingham), brit. Chemiker (*_19.3.1883), Nobelpreis für Chemie 1937
1941 Nikolaj Kurnakow (in Moskau), sowjet. Chemiker (*_6.12.1860)
1935 Carl Duisberg (in Leverkusen), dt. Chemiker und Industrieller (*_29.9.1861)
1933 Vor 70 Jahren
Albert Paulig (in Berlin), dt. Schauspieler und Operettensänger (*_14.1.1873)
1932 Georg Dehio (in Tübingen), dt. Kunsthistoriker (*_22.11.1850)
1930 Arthur James Earl of Balfour (in Woking, London), brit. Politiker (*_25.7.1848), Premierminister 1902-1905
1925 Nariman Narimanow (in Moskau), aserbaid. Schriftsteller und Politiker (*_14.4.1871)
1919 Franklin Taylor (in London), engl. Pianist (*_5.2.1843)
1916 Wassili Surikow (in Moskau), russ. Maler (*_24.1.1848)
1914 Stefan Gheorghiu (in Bukarest), rumän. Arbeiterführer (*_15.1.1879)
1907 Thomas Aldrich (in Boston, Mass.), amerik. Journalist und Schriftsteller (*_11.11.1836)
1894 Karl von Blaas (in Wien), österr. Maler (*_28.4.1815)
1884 Elias Lönnrot (in Sammatti), finn. Sprachwissenschaftler und Arzt (*_9.4.1802)
1862 Wilhelm von Schadow (in Düsseldorf), dt. Maler (*_6.9.1788)
1816 Filippo Mazzei (in Pisa), ital. Diplomat, Chirurg und Schriftsteller (*_25.12.1730)
1721 Klemens XI. (in Rom), Papst (*_22.7.1649)
1702 Wilhelm III. von Oranien (in London), engl. König (*_14.11.1650), Herrscher 1696-1702
1687 Robert Cavelier de La Salle (in Texas, USA), franz. Seefahrer und Entdecker (*_21.11.1643), Erste Nord-Süd-Durchquerung Amerikas
1637 Péter Pázmány (in Preßburg), ungar. Theologe und Schriftsteller (*_4.10.1570)
1635 Pieter Bor (in Haarlem), niederl. Geschichtsschreiber (*_1559)
1610 Hasegawa Tohaku (in Edo/Tokio), japan. Maler (*_1539)
1286 Alexander III. der Friedfertige, schott. König (*_4.9.1241)


Namenstage

Namenstage am 19. März
Joseph, Beppo, Giuseppe, Joe, José, Josef, Josephin, Josy, Jupp, Pepe, Pepi, Pepito, Peppi, Peppo, Sepp
hl. Josef von Nazareth
Zimmermann
*_um 20 v.Chr. in Nazareth
†_nach 12
Patron der ganzen Kirche; von Böhmen, Bayern und Österreich; der Arbeiter, Handwerker, Zimmerleute, Schreiner, Wagner, Holzhauer, Totengräber, Ingenieure, Pioniere, Reisenden und Verbannten; bei Augenleiden; in Versuchungen; in verzweifelten Lagen.
Sibylle, Biel, Bill, Billa, Bille, Sibille, Sibylla, Sibyllina, Sybil, Sybille
hl. Sibyllina Biscossi
Reklusin
*_1287 in Pavia
†_1367 ebd.
Patronin der Dienstmägde von Italien.

General wallenstein
30.03.03, 23:56
Donnerstag, 20. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 20. März
2000 Papst Johannes Paul II. beginnt eine sechstägige Pilgerfahrt zu biblischen Stätten im Heiligen Land. Die zweite Nahostreise soll u.a. nach Jordanien, Israel und in die Palästinensergebiete führen.
1999 Zeitgleich mit dem Abzug der OSZE-Beobachter starten serbische Streitkräfte eine Offensive gegen die Kosovo-Befreiungsarmee UCK.
1996 Die britische Regierung räumt erstmals die Möglichkeit ein, daß die Rinderkrankheit BSE auf den Menschen übertragen werden kann.
1996 Nach 35 Jahren Bürgerkrieg in Guatemala erklärt die Guerillabewegung URNG eine unbefristete Waffenruhe. Die Regierung stoppt daraufhin die Einsätze der Armee gegen Rebellen.
1995 In mehreren Zügen der Tokioter Untergrundbahn strömt zur morgendlichen Stoßzeit Giftgas aus vom Mitgliedern der Aum-Sekte deponierten Paketen. Zwölf Menschen kommen ums Leben und mehr als 5.000 werden verletzt.
1995 Die Regierung der Türkei läßt 35.000 Soldaten in den von Kurden verwalteten Nordirak einmarschieren. Die Offensive wird von Kampfflugzeugen, Helikoptern und Panzern unterstützt.
1994 Tunesiens Präsident Zine el Abidine Ben Ali wird mit 99% der Stimmen für weitere fünf Jahre gewählt.
1993 Vor 10 Jahren
Der russische Präsident Boris Jelzin unterstellt Rußland der Präsidialherrschaft.
1987 In Rom wird der Luftwaffengeneral Licio Giorgieri von Terroristen erschossen.
1981 Die frühere Präsidentin Argentiniens, Isabel Perón, wird wegen Aneignung öffentlicher Gelder zu acht Jahren Haft verurteilt.
1977 Nach schweren Wahlniederlagen tritt Indiens Premierministerin Indira Gandhi zurück.
1972 Leonid Breschnew erkennt in einer Rede vor dem Gewerkschaftskongreß erstmals die Existenz der EWG an.
1970 Die USA starten "NATO 1", den ersten militärischen Kommunikationssatelliten der NATO.
1969 In Gibraltar heiraten John Lennon und Yoko Ono.
1966 Der eine Woche zuvor aus dem Londoner Central Hall Museum gestohlene Jules-Rimet-Pokal für die Fußballweltmeisterschaften, wird im Süden von London durch den Hund "Pickles" wiedergefunden.
1964 Der britische Anthropologe und Paläontologe Luis Seymour Bazett Leakey gibt bekannt, daß er in Olduway (Tanganjika) fossile Überreste eines bisher unbekannten Menschentyps, den er "Homo habilis" nennt, gefunden hat.
1964 Der amerikanische Spielfilm "The Prize", mit Paul Newman und Elke Sommer in den Hauptrollen, kommt in die deutschen Kinos.
1964 Die Filmschauspieler Liz Taylor und Richard Burton werden in Montreal getraut.
1963 Vor 40 Jahren
Die Komödie "Herkules und der Stall des Augias" von Friedrich Dürrenmatt wird im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt.
1961 Schauspieler Laurence Olivier heiratet in New York drei Monate nach seiner Scheidung von Vivien Leigh die Schauspielkollegin Joan Plowright.
1956 Frankreich entläßt das ehemalige Protektorat Tunesien in die Unabhängigkeit.
1955 Richard Brooks' Jugenddrama "Die Saat der Gewalt", mit Glenn Ford, Anne Francis und Louis Calhern in den Hauptrollen, kommt zur Uraufführung.
1953 Vor 50 Jahren
Samuel Becketts "Warten auf Godot" wird im Théâtre Babylone in Paris uraufgeführt.
1946 Als erste Lokalzeitung im Ruhrgebiet nach Ende des Zweiten Weltkrieges erscheint die "Westfälische Rundschau".
1944 Die Rote Armee erobert die Stadt Winniza in der Ukraine.
1944 Hamburg erlebt einen schweren Luftangriff von US-amerikanischen Bombern.
1940 Karl Antons Kriminal- und Revuefilm "Stern von Rio", mit der erst kürzlich verstorbenen La Jana, kommt in Berlin zur Uraufführung. In den weiteren Hauptrollen spielen Werner Scharf und Gustav Diessl.
1934 Im Hafen von Kiel werden die ersten Versuche mit den 1933 von Rudolph Kühnold entwickelten Radargerät durchgeführt.
1932 Der Luftschiff "Graf Zeppelin" nimmt den Linienverkehr nach Südamerika auf.
1932 Der Kapuziner Ingbert Naab veröffentlicht in den deutschen Zeitungen einen offenen Brief an Adolf Hitler, in dem er die nationalsozialistische Politik kritisiert.
1932 Schweden wird in Berlin durch einen 1:0 gegen Deutschland Europameister im Eishockey.
1931 Das Volksstück "Italienische Nacht" des Österreichers Ödön von Horváth wird in Berlin uraufgeführt.
1925 Nach dem Tod Sun Yat-sens wird in China Chiang Kai-shek durch einen Militärputsch der führende General der Kuomintang, der Nationalchinesischen Volkspartei.
1919 Richard Oswalds Stummfilm "Die Reise um die Erde in 80 Tagen", nach dem gleichnamigen Roman von Jules Verne, mit Conrad Veidt in der Hauptrolle wird im Marmorhaus in Berlin uraufgeführt.
1919 Ernst Barlachs Drama "Der arme Vetter" wird an den Hamburger Kammerspielen uraufgeführt.
1917 Die russische Zarenfamilie wird in Zarskoje Selo interniert.
1916 65 britische Flugzeuge greifen die deutsche Marinefliegerstation in Zeebrugge (Belgien) an.
1915 Paul Levins Schauspiel "Die Flucht nach Amerika" kommt in den Münchner Kammerspielen zur deutschen Erstaufführung.
1914 Bei einem Erdbeben in Akita (Japan) werden 83 Menschen getötet.
1909 In Hamburg läuft das Großkampfschiff "Von der Tanne" vom Stapel.
1905 Kaiser Wilhelm II. ernennt Theobald von Bethmann Hollweg als Nachfolger des verstorbenen Hans von Hammerstein-Loxten zum preußischen Innenminister.
1899 In New York wird M.M. Place als erste Frau auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.
1890 Reichskanzler Otto von Bismarck wird nach 19 Regierungsjahren auf eigenen Wunsch entlassen. Hintergrund sind Kompetenzstreitigkeiten zwischen dem Kanzler und Kaiser Wilhelm II.
1888 Hedwig Kettler gründet in Weimar den Frauenverein "Reform". Ausschließliches Ziel ist die Förderung des Frauenstudiums.
1848 König Ludwig I. von Bayern dankt wegen wachsender Opposition und seiner Affäre mit der Tänzerin Lola Montez zugunsten seines Sohnes Maximilian II. Joseph ab.
1816 Johann VI. wird nach dem Tod seiner Mutter Maria I. König von Portugal. Die Regentschaft hat er schon 1792 für die geisteskranke Maria übernommen.
1815 Auf dem Wiener Kongreß wird eine Erklärung über eine Neugestaltung der Schweiz verabschiedet. Darin wird die Gewährleistung der immerwährenden Neutralität in Aussicht gestellt und der Bestand der 19 Kantone garantiert.
1811 Kaiserin Marie Louise von Österreich bringt den von Kaiser Napoleon I. ersehnten Thronfolger Napoleon François Joseph Charles, den späteren Napoleon II., zur Welt. Dieser wird bereits bei Geburt zum König von Rom proklamiert.
1800 Der italienische Physiker Alessandro Volta gibt die Erfindung der Batterie bekannt.
1800 Der Oberbefehlshaber der französischen Armee in Ägypten, General Jean-Baptiste Kléber, besiegt in der Schlacht bei Heliopolis die Osmanen. Dadurch ist fast ganz Ägypten in französischer Hand.
1617 In einem Vertrag mit Erzherzog Ferdinand von Innerösterreich verzichtet König Philipp III. von Spanien auf seine Erbansprüche in Österreich und erhält dafür Elsaß.
1602 Die Ostindische Kompanie der Niederlande gibt Anteilscheine, die ersten Aktien der Welt, heraus.
1591 Der Ponte di Rialto, die Hauptbrücke von Venedig, wird nach dreijähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben.
1413 Mit dem Tod Heinrichs IV. wird dessen Sohn Heinrich V. August König von England.
1393 König Wenzel läßt Johannes von Nepomuk, den Generalvikar des Erzbischofs von Prag, gefangennehmen und nach Folterung in der Moldau ertränken.


Geburtstage

Geburtstage am 20. März
1981 Tibor Weißenborn (in Berlin), dt. Hockeyspieler
1976 Mark Power (in Dublin), ir. Popsänger, "In Utopia"
1976 Julia Zwehl (in Hannover), dt. Hockeyspielerin
1974 Carsten Ramelow (in Berlin), dt. Fußballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Jane March (in London), engl. Filmschauspielerin, "Der Liebhaber", "Color of Night"
1972 Ingo Wirth (in Starnberg), dt. Schauspieler, "Marienhof"
1968 Alexander Strehmel (in Hannoversch Münden), dt. Fußballspieler
1961 Maja Maranow (in Nienburg/Weser), dt. Schauspielerin, "Rivalen der Rennbahn", "Der Schattenmann"
1959 Steven Borden (in Venice Beach, Calif.), amerik. Catcher, "Sting"
1958 Holly Hunter (in Atlanta, Ga.), amerik. Filmschauspielerin, Oscar 1993 für "The Piano"
1957 Spike Lee (in Atlanta, Ga.), amerik. Filmregisseur, Schauspieler und Produzent, "Jungle Fever", "Malcolm X"
1957 Antonio Allemandi (in Mailand), ital. Dirigent
1951 Jimmie Vaughan (in Dallas, Tex.), amerik. Sänger, "Fabulous Thunderbirds"
1950 William Hurt (in Washington D.C.), amerik. Filmschauspieler, Oscar 1985 für "Der Kuß der Spinnenfrau"
1950 Carl Palmer (in Birmingham), engl. Rockschlagzeuger, "Emerson, Lake & Palmer"
1948 John DeLancie (in Philadelphia, Pa.), amerik. Filmschauspieler, "Q" in "Star Trek - The Next Generation"
1948 John de Lancie (in Philadelphia, Pa.), amerik. Filmschauspieler, Fernsehserie "Zeit der Sehnsucht", "Die Hand an der Wiege"
1944 Ernst Neher (in Landsberg am Lech), dt. Physiker, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1991
1939 Brian Mulroney (in Baie Comeau, Quebec), kanad. Politiker, Premierminister seit 1984
1934 Peter Berling, dt. Schriftsteller, Schauspieler und Produzent, "Der Feuerkelch"
1934 David Malouf, austral. Schriftsteller, "Südlicher Himmel"
1933 Vor 70 Jahren
Michael Pfleghar (in Stuttgart), dt. Regisseur (†_23.6.1991), "Wünsch Dir was", "Klimbim"
1933 Vor 70 Jahren
Renato Salvatori (in Porte dei Marmi), ital. Filmschauspieler (†_27.3.1988), "Giovanna", "Rocco und seine Brüder"
1931 Hal Linden (in New York City), amerik. Filmschauspieler und Regisseur, "Barney Miller", "Tango gefällig?"
1931 Karen Steele (in Honolulu, Hawaii), amerik. Filmschauspielerin, "Marty", "Einst kommt die Stunde", "Haie greifen an"
1930 Jorge Diaz (in Rosario), argent. Architekt, Maler und Dramatiker, "Die Narben der Erinnerung"
1923 Vor 80 Jahren
Ralph Giordano (in Hamburg), dt. Journalist
1922 Ray Goulding (in Lowell, Mass.), amerik. Schauspieler und Komiker (†_24.3.1990), "Bob & Ray"
1922 Carl Reiner (in New York City), amerik. Filmregisseur, Schauspieler, Produzent und Autor, "Solo für 2", "Tote tragen keine Karos"
1922 Jack Kruschen (in Winnipeg), kanad. Filmschauspieler, "Die Meute", "Die Millionen-Dollar-Ente", "Zwei Singles in L.A."
1920 Werner Klemperer (in Köln), dt. Filmschauspieler (†_6.12.2000), "Ein Käfig voller Helden", "Tunnel 28"
1919 Ernst Topitsch (in Wien), österr. Soziologe und Philosoph
1918 Bernd Alois Zimmermann (in Bliesheim/Köln), dt. Komponist (†_10.8.1970)
1915 Rudolf Kirchschläger (in Obermühl/Kirchberg, Oberösterreich), österr. Jurist und Politiker (†_30.3.2000), Bundespräsident 1974-86
1915 Sister Rosetta Tharpe (in Cotton Plant, Ark.), amerik. Jazzsängerin und Gitarristin (†_9.10.1973)
1915 Swatoslaw Richter (in Schitomir), ukrain. Pianist (†_1.8.1997)
1914 Wendell Corey (in Dracut Lowell, Mass.), amerik. Filmschauspieler (†_8.11.1968), "Das Fenster zum Hof", "Hollywood-Story"
1913 Vor 90 Jahren
Irmgard Barth (in Erfurt), dt. Mezzosopranistin (†_13.7.1980)
1913 Vor 90 Jahren
Gottfried Reinhardt (in Berlin), dt. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (†_19.7.1994), "Liebling der Götter", "Stadt ohne Mitleid"
1911 Alfonso García Robles (in Zamora), mexik. Politiker (†_2.9.1991), Außenminister 1976/77; Friedensnobelpreis 1982
1908 Michael Redgrave (in Bristol), engl. Schauspieler (†_21.3.1985), "Traum ohne Ende", "Schloß des Schreckens"
1903 Vor 100 Jahren
Helena Braun (in Düsseldorf), dt. Sopranistin (†_2.9.1990)
1903 Vor 100 Jahren
Edgar Buchanan (in Humansville, Mo.), amerik. Filmschauspieler (†_4.4.1979), "Der Mann aus Arizona", "In Colorado ist der Teufel los"
1901 Rudi Rauher (in Köln), dt. Schauspieler und Humorist (†_15.1.1958), "Die 3 fröhlichen Gesellen"
1891 Edmund Goulding (in London), engl. Filmregisseur und Schauspieler (†_24.12.1959), "Menschen im Hotel", "Der Scharlatan"
1890 Beniamino Gigli (in Recanati), ital. Opernsänger und Filmschauspieler (†_30.11.1957), "Vergiß mein nicht", "Ave Maria"
1887 Josef Orbeli (in Kutaissi), sowjet. Orientalist (†_2.2.1961)
1886 George Topirceanu (in Bukarest), rumän. Dichter und Lyriker (†_7.5.1937)
1882 René Coty (in Le Havre), franz. Politiker (†_22.11.1962), Staatspräsident 1953-58
1874 Wojciech Korfanty (in Sadzawka), poln. Journalist und Politiker (†_17.8.1939)
1874 Börries von Münchhausen (in Hildesheim), dt. Dichter (†_16.3.1945)
1870 Paul von Lettow-Vorbeck (in Saarlouis), dt. General (†_9.3.1964)
1841 Mucien-Marie Wiaux (in Mellet), Mönch (†_30.1.1917), Namenspatron am 30._Januar
1834 Charles William Eliot (in Boston, Mass.), amerik. Chemiker, Pädagoge und Politiker (†_22.8.1926)
1831 Theodor Aman (in Câmpulung), rumän. Maler und Kupferstecher (†_19.8.1891)
1828 Vor 175 Jahren
Henrik Ibsen (in Skien), norweg. Dichter und Dramatiker (†_23.5.1906), "Peer Gynt"
1820 Alexandru Ioan Cuza (in Bîrlad), rumän. Politiker (†_15.5.1873), Erster gewählter Fürst Rumäniens
1811 George Bingham (in Augusta County, Va.), amerik. Maler (†_7.7.1879)
1811 Napoleon II. (in Paris), franz. Kaiser (†_22.7.1832), Herzog von Reichstadt; Sohn von Napoleon I. Bonaparte
1770 Friedrich Hölderlin (in Lauffen am Neckar), dt. Dichter (†_7.6.1843)
1735 Torbern Bergman (in Katrineberg), schwed. Chemiker und Mineraloge (†_8.7.1784), Begründer der analytischen Chemie
1725 Abd ül-Hamid I., osman. Sultan (†_7.4.1789)
1634 Balthasar Bekker (in Metsalwier/Friesland), niederl. ref. Theologe (†_11.7.1698)
1629 Georg von Derfflinger, brandenburg. Feldmarschall (†_14.2.1695)
1533 Johannes de Ribera (in Sevilla), Erzbischof (†_6.1.1611), Erzbischof von Valencia, Namenspatron am 6._Januar
-43 Ovid (in Sulmo (heute Sulmona)), röm. Dichter (†_um 17)


Todestage

Todestage am 20. März
1996 Maxl Graf, dt. Filmschauspieler (*_25.9.1933), "Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger"
1993 Vor 10 Jahren
Polykarp Kusch (in Dallas, Tex.), dt.-amerik. Physiker (*_26.1.1911), Nobelpreis für Physik 1955
1992 René König (in Köln), dt. Soziologe (*_5.7.1906)
1991 Earl Robinson (in Seattle, Wash.), amerik. Komponist und Sänger (*_2.7.1910), "Almanac Singers"
1990 Lew Jaschin (in Moskau), sowjet. Fußballspieler (*_22.10.1929)
1990 Maurice Cloche (in Bordeaux), franz. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (*_17.6.1907), "Denn keiner ist ohne Sünde", "Monsieur Vincent"
1989 Peter René Körner (in Kleinechen/Rösrath), dt. Schauspieler und Sänger (*_8.12.1921)
1988 Vor 15 Jahren
Gil Evans (in Mexiko City), kanad. Jazzmusiker (*_13.5.1912)
1987 Rita Streich (in Wien), dt. Sopranistin (*_18.12.1920)
1968 Carl Theodor Dreyer (in Kopenhagen), dän. Filmregisseur (*_3.2.1889), "Vampyr - Der Traum des Allan Gray", "Die Passion der heiligen Johanna"
1964 Brendan Behan (in Dublin), ir. Schriftsteller (*_9.2.1923), "Die Geisel", "Bekenntnisse eines irischen Rebellen"
1964 Jean Rogister (in Lüttich), belg. Violaspieler (*_25.10.1899)
1963 Vor 40 Jahren
Gustav Friedrich Hartlaub (in Heidelberg), dt. Kunsthistoriker (*_12.3.1884)
1956 Wilhelm Miklas (in Wien), österr. Politiker (*_15.10.1872), Bundespräsident der Ersten Republik 1929-1934 und des Ständestaates 1934-1938
1950 Walter Eucken (in London), dt. Nationalökonom (*_17.1.1891), Einer der geistigen Väter der Marktwirtschaft
1948 Gustav Diessl (in Wien), österr. Filmschauspieler (*_30.12.1899), "Abgründe", "Der Prozeß"
1947 Viktor Moritz Goldschmidt (in Vestre Aker bei Oslo), norweg. Geochemiker und Mineraloge (*_27.1.1888)
1946 Henry Handel Richardson (in Fairlight, Sussex), austral. Schriftstellerin (*_3.1.1870)
1945 Erhard Auer (in Giengen/Brenz), dt. Politiker (*_22.12.1874)
1942 José Ramos Diaz (in Tiflis), span. Arbeiterführer (*_27.4.1896)
1931 Hermann Müller (in Berlin), dt. Politiker (*_18.5.1876)
1929 Ferdinand Foch (in Paris), franz. Marschall (*_2.10.1851), Oberbefehlshaber der Alliierten an der Westfront 1918
1925 George Curzon (in London), brit. Geograph und Politiker (*_11.1.1859), Außenminister 1919-24
1894 Lajos Kossuth (in Turin), ungar. Politiker (*_19.9.1802), Staatspräsident 1849
1889 Albrecht Ritschl (in Göttingen), dt. Theologe (*_25.3.1822)
1878 Vor 125 Jahren
Robert von Mayer (in Heilbronn), dt. Mediziner (*_25.11.1814), Entdecker des Energieerhaltungs-Gesetzes
1872 William Charles Wentworth (in Wimborne/Großbritannien), austral. Politiker und Entdecker (*_1790)
1818 Johann Nikolaus Forkel (in Göttingen), dt. Komponist und Musikpädagoge (*_22.2.1749)
1781 Anne Robert Jacques Turgot (in Paris), franz. Staatsmann und Wirtschaftstheoretiker (*_10.5.1727)
1619 Matthias (in Wien), röm.-dt. Kaiser (*_24.2.1557)
1568 Albrecht von Brandenburg-Ansbach (in Tapiau/Ostpreußen), preuß. Herzog (*_17.5.1490)
1516 Baptista Mantuanus (in Mantua), ital. Ordensgeneral (*_17.4.1448), Namenspatron am 20._März
1413 Heinrich IV. (in Westminster, London), engl. König (*_3.4.1367), Herrscher 1399-1413
1393 Johannes von Nepomuk (in Prag), böhm. Generalvikar und Märtyrer (*_1350), Namenspatron am 16._Mai
1239 Hermann von Salza (in Salerno), dt. Hochmeister (*_1173)
1202 Joachim von Fiore (in San Giovanni in Fiore), ital. Ordensgründer (*_1130)
851 Irmgard (in Erstein im Elsaß), röm.-fränk. Kaiserin und Ordensstifterin (*_um 800), Namenspatronin am 20._März
687 Cuthbert von Lindisfarne (auf Lindisfarne (Holy Island)), Bischof (*_um 620), Namenspatron am 20._März


Namenstage

Namenstage am 20. März
Battista, Baptist, Baptiste, Batiste, Bisch, Boppo
sel. Baptista Mantuanus
ital. Ordensgeneral
*_17. April 1448 in Mantua
†_20. März 1516 ebd.
Gisbert, Cuthbert, Giesbert, Giselbert
hl. Cuthbert von Lindisfarne
Bischof
*_um 620 vermutlich in Northumberland
†_20. März 687 auf Lindisfarne (Holy Island)
Patron der Hirten und Seeleute.
Irmengard, Armgard, Ermengard, Ermgard, Irma, Irmchen, Irmela, Irmelin, Irmgard, Irmi, Irmina, Irmine, Irmingard
hl. Irmgard
röm.-fränk. Kaiserin und Ordensstifterin
*_um 800 vermutlich in Tours
†_20. März 851 in Erstein im Elsaß
Johannes, Ansas, Gian, Gianni, Gion, Giovanni, Hanko, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hennes, Honke, Huschke, Ivan, Iwan, Iwar, Jahn, Jan, Janek, Janis, Janko, Janning, Jano, Janos, Janosch, Janusch, Jean, Jenning, Jens, Jensen, Jo, Johann, Johanno, John, Johnny, Jonny, Jons, Jovan, Juan, Nino, Sean, Wanja, Yannick
siehe 16. Mai hl. Johannes von Nepomuk
Wolfram
hl. Wolfram von Sens
Erzbischof
*_vermutlich in Frankreich
†_um 720 in Fontenelle bei Rouen
Patron der Kinder; gegen die Gefahren des Meeres.

General wallenstein
30.03.03, 23:59
Freitag, 21. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 21. März
2002 Bei der ersten Verleihung des Deutschen Buchpreises auf der Leipziger Buchmesse wird Christa Wolf für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.
2000 Papst Johannes Paul II. besucht das Heilige Land. Es ist das erste Mal, daß ein Papst offiziell zu Gast in Israel ist.
1999 Martin Schmitt gewinnt in Planica als zweiter Deutscher nach Jens Weißflog den Gesamt-Weltcup der Skispringer.
1996 "Toy Story", der erste komplett am Computer entstandene Spielfilm, kommt in die deutschen Kinos.
1996 Der schwedische Reichstag wählt den Sozialdemokraten Göran Persson zum neuen Ministerpräsidenten.
1994 Steven Spielbergs Film "Schindler's Liste" wird in Los Angeles mit sieben "Oscars" ausgezeichnet.
1994 Die Klimakonvention von Rio de Janeiro tritt in Kraft.
1994 Der Musikkanal "Viva 2" geht auf Sendung.
1990 Deng Xiao-ping tritt vom Vorsitz der staatlichen Militärkommission von China zurück und gibt damit sein letztes politisches Amt ab.
1990 Namibia wird unabhängig. Staatspräsident wird der langjährig exilierte SWAPO-Führer Sam Nujoma.
1985 Das Album "No Jacket Required" von Phil Collins erscheint.
1979 Das israelische Parlament billigt mit großer Mehrheit den Friedensvertrag zwischen Israel und Ägypten, den Frieden von Camp David. Er führt zur Rückgabe des Sinai an Ägypten.
1978 Vor 25 Jahren
Curd Jürgens heiratet die 27 Jahre jüngere Margie Schmitz. Es ist die fünfte und letzte Ehe des Filmstars.
1975 Das Verwaltungsgericht in Freiburg verfügt einen Baustopp für das Kernkraftwerk Wyhl am Oberrhein.
1975 Nach der Errichtung eines Militärrates wird in Äthiopien die dreitausendjährige Monarchie endgültig abgeschafft.
1973 Vor 30 Jahren
Die Kattwykbrücke über den Schiffahrtsweg Süderelbe-Köhlbrand bei Hamburg wird fertiggestellt. Sie ist mit nahezu 54 m Durchfahrtshöhe die größte Hubbrücke der Welt.
1973 Vor 30 Jahren
Joan Baez gibt im Rahmen ihrer Europatournee vor 5.000 Fans in der Essener Gruga-Halle ihr einziges Konzert in Deutschland.
1972 Der griechische Regent Georgios Zoitakis wird abgesetzt. Sein Amt wird zusätzlich von Ministerpräsident Papadopoulos übernommen.
1972 Der US-amerikanische Journalist Jack Anderson deckt auf, daß der ITT-Konzern zusammen mit dem CIA 1971 versucht hat, in Chile einen Militärputsch herbeizuführen, um die Präsidentschaft von Salvador Allende Gossens zu verhindern.
1970 In Amsterdam gewinnt die Sängerin Dana für Irland mit dem Lied "All Kinds of everything" den "Grand Prix Eurovision de la Chanson".
1969 Die französische Filmkomödie "Balduin - das Nachtgespenst" mit Louis de Funès kommt ins deutsche Kino.
1968 Der amerikanische Spielfilm "Rate mal, wer zum Essen kommt" von Stanley Kramer, mit Sidney Poitier und Katharine Hepburn, die dafür den Oscar 1967 erhalten hat, läuft in den deutschen Kinos an.
1968 Mário Alberto Soares, der Führer der sozialistischen Opposition in Portugal, wird auf die Insel São Tomé verbannt.
1967 Hondas Minisportwagen "S 800", das erste japanische Importauto auf dem deutschen Markt, wird präsentiert.
1963 Vor 40 Jahren
Die unbemannte sowjetische Sonde "Mars 1" verliert in 106 Mio. km Entfernung zur Erde den Funkkontakt. Sie hätte drei Monate später als erste Sonde den Mars passieren sollen.
1960 In Südafrika kommt es aus Protest gegen das sogenannte Paßgesetz zu schweren Unruhen unter der schwarzen Bevölkerung. In Sharpeville schießt die Polizei in die Menge und tötet 69 Demonstranten.
1959 Das britische Gesundheitsministerium in London gibt bekannt, daß die Grippewelle im Vereinigten Königreich bisher 5.782 Todesopfer gefordert hat.
1957 Im Martin Beck Theatre in New York wird das Drama "Orpheus steigt herab" von Tennessee Williams uraufgeführt.
1953 Vor 50 Jahren
Nikita Chruschtschow wird als Nachfolger von Georgij Malenkow neuer Parteichef der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU).
1943 Vor 60 Jahren
Im Berliner Zeughaus mißlingt ein weiterer Attentatsversuche auf Adolf Hitler mit einer Zeitzünderbombe. Der Führer hatte sich nur acht Minuten lang in einer Ausstellung über die Ostfront aufgehalten.
1941 Im Hamburger Ufa-Palast kommt Herbert Selpins Propagandafilm "Carl Peters", mit Hans Albers in der Titelrolle, zur Uraufführung.
1934 Das Kaiserreich Persien wird in Iran umbenannt.
1933 Vor 70 Jahren
Mit einer Staatsfeier in der Garnisonskirche in Potsdam wird das "Dritte Deutsche Reich" gegründet.
1929 Der norwegische Kronprinz Olaf und die schwedische Prinzessin Martha werden in Oslo getraut.
1925 In Monte Carlo wird die Märchenoper "Das Kind und der Zauberspuk" von Maurice Ravel uraufgeführt.
1923 Vor 80 Jahren
Die Oper "Meister Pedros Puppenspiel" von Manuel de Falla wird in Sevilla konzertant uraufgeführt.
1919 In Ungarn proklamiert Béla Kun die Räterepublik. Staatsoberhaupt Mihály Károlyi von Nagykárolyi geht ins Exil.
1919 Das US-Repräsentantenhaus billigt das Frauenstimmrecht.
1919 Im Nationaltheater in Weimar wird das von Walter Gropius gegründete Bauhaus eröffnet.
1913 Vor 90 Jahren
Der Arzt und evangelische Theologe Albert Schweitzer verläßt das Elsaß, um das Tropenhospital Lambarene in Äquatorialafrika (Gabun) zu gründen.
1908 Auf dem Flugfeld von Issy bei Paris erfolgt der erste Flug mit einem Passagier. Der französische Pilot Henri Farman nimmt seinen Kollegen Léon Delagrange in seinem Doppeldecker "Voisin" mit.
1906 Das preußische Abgeordnetenhaus in Berlin lehnt die Einführung der Feuerbestattung ab.
1902 Der US-amerikanische Senat in Washington stimmt für ein Gesetz zum Schutz des Präsidenten. Nach dem sogenannten Anarchistengesetz kann künftig auch ein Mordversuch am Präsidenten mit dem Tod bestraft werden.
1871 In Berlin wird der erste Reichstag des Deutschen Kaiserreichs eröffnet.
1853 Vor 150 Jahren
In New York gründen auf einer Massenversammlung 8.000 deutsch-amerikanische Arbeiter den "Amerikanischen Allgemeinen Arbeiterbund".
1848 Während der Märzrevolution in Preußen sieht sich König Friedrich Wilhelm IV. gezwungen, den gefallenen Berliner Barrikadenkämpfern seine Achtung zu erweisen.
1822 Der britische Ingenieur William Church erhält ein Patent auf seine Buchdruck-Setzmaschine.
1804 In Frankreich wird unter Napoleon Bonaparte der "Code civil" in das Gesetzbuch eingeführt.
1788 Ein Großfeuer vernichtet in New Orleans 800 Gebäude.
1556 Thomas Cranmer, Erzbischof von Canterbury, wird in Oxford als Ketzer verbrannt, nachdem Königin Maria I. die Tudor den Katholizismus wiederhergestellt hatte.
717 Der fränkische Hausmeier Karl Martell besiegt in der Schlacht bei Vichy den merowingischen Schattenkönig Chilperich II.


Geburtstage

Geburtstage am 21. März
1980 Derek Trent (in Knoxville, Tenn.), amerik. Eiskunstläufer, Amerikanischer Vize-Juniorenmeister im Paarlauf 1998 zusammen mit Katie Gadkowski
1980 Ronaldinho, brasil. Fußballspieler
1977 Jan Müller (in Dortmund), dt. Schauspieler, "Marienhof"
1977 Amewu Mensah (in Accra), ghana. Leichtathletin
1975 Dennis Wilms (in Kiel), dt. Fernsehmoderator
1974 Anne-Sophie Briest (in Berlin), dt. Schauspielerin
1973 Vor 30 Jahren
Christian Nerlinger (in Dortmund), dt. Fußballspieler
1970 Raphael Schneider (in Dortmund), dt. Schauspieler, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
1969 Ali Daei (in Ardabil), iran. Fußballspieler
1968 Alexander Kutschera (in Freising), dt. Fußballspieler
1967 Jonas Petter Berggren (in Göteborg), schwed. Sänger und Gitarrist, "Ace of Base"
1967 Marc Bianco (in Passau), dt. Sänger
1962 Matthew Broderick (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Ferris macht blau", "Das Kuckucksei", "Freshman"
1962 Rosie O'Donnell (in Commack, N.Y.), amerik. Filmschauspielerin, "The Flintstones", "Nobody's Fool"
1961 Hubert Kah (in Tübingen), dt. Popsänger
1961 Lothar Matthäus (in Erlangen), dt. Fußballspieler
1960 Ayrton Senna (in São Paulo), brasil. Autorennfahrer (†_30.4.1994), Dreifacher Formel 1 Weltmeister 1988, 1990 und 1991
1958 Gary Oldman (in London), engl. Filmschauspieler, "JFK", "Bram Stoker's Dracula", "Romeo Is Bleeding"
1950 Roger Hodgson (in Oxford), engl. Popmusiker, Mitglied von "Supertramp" 1969-1983
1950 Tiger Okoshi (in Ashita), japan. Komponist und Jazztrompeter
1948 Wolfgang Jüttner, dt. Politiker
1946 Timothy Dalton (in Colwyn Bay, Wales), brit. Filmschauspieler, Der vierte James Bond: "Der Hauch des Todes", "Lizenz zum Töten"
1946 Yoshio Suzuki (in Nagano), japan. Jazzmusiker
1944 Marie-Christine Barrault (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Meine Nacht bei Maud", "Cousin, Cousine"
1944 Gila von Weitershausen (in Triebnitz), dt. Schauspielerin, "Der Landarzt", "Imken, Anna und Maria"
1944 Wolfgang Uhl (in Wien), österr. Schauspieler
1943 Vor 60 Jahren
Barbara Sternberg (in Gaunitz/Sachsen), dt. Sopranistin
1942 Françoise Dorléac (in Paris), franz. Filmschauspielerin (†_26.6.1967), "Die süße Haut", "Wenn Katelbach kommt"
1942 Robert C. Springer (in Saint Louis, Mo.), amerik. Astronaut, "STS-29" und "STS-38" Missionen
1938 Fritz Pleitgen (in Duisburg), dt. Fernsehjournalist
1935 Hubert Fichte (in Perleberg/Brandenburg), dt. Schriftsteller (†_8.3.1986), "Die Palette", "Interviews aus dem Palais d'Amour"
1932 Pepe Ederer (in Wald-Rossbach), dt. Komponist und Sänger, "Nilsen Brothers"
1932 Walter Gilbert (in Boston, Mass.), amerik. Molekularbiologe, Nobelpreis für Chemie 1980
1930 Otis Span (in Jackson, Miss.), amerik. Bluesmusiker (†_25.4.1970)
1929 James Coco (in Bronx, New York), amerik. Komiker und Schauspieler (†_25.2.1987), "Der Mann von La Mancha", "Eine Leiche zum Dessert"
1928 Vor 75 Jahren
Peter Hacks (in Breslau), dt. Dramatiker, "Der Frieden", "Moritz Tassow"
1927 Hans-Dietrich Genscher (in Reideburg bei Halle), dt. Politiker, Außenminister von 1974-92
1925 Peter Brook (in London), engl. Theaterregisseur, "Mahabharata"
1924 Nel Duval (in Zaandam), niederl. Sopranistin (†_24.9.1982)
1922 Russ Meyer (in Oakland, Calif.), amerik. Filmregisseur und Filmproduzent, "Im tiefen Tal der Superhexen"
1920 Eric Rohmer (in Tulle), franz. Filmregisseur
1913 Vor 90 Jahren
Werner Höfer (in Kaisersesch), dt. Journalist (†_26.11.1997), "Der Internationale Frühschoppen"
1912 Ghazi I. (in Mekka), irak. König (†_4.4.1939), Herrscher 1933-1939
1910 Gustav Neidlinger (in Mainz), dt. Baßbariton (†_25.12.1991)
1905 Hilde Konetzni (in Wien), österr. Sopranistin (†_20.4.1980)
1903 Vor 100 Jahren
Mark Hellinger (in New York City), amerik. Drehbuchautor und Produzent (†_21.12.1947), "Die wilden Zwanziger", "Rächer der Unterwelt"
1903 Vor 100 Jahren
Sämäd Wurgun (in Juchary-Salachly), aserbaid. Dichter und Dramatiker (†_27.5.1956), Volksdichter Aserbaidschans
1902 Gustav Fröhlich (in Hannover), dt. Schauspieler (†_22.12.1987), "Metropolis", Fernsehserie "Die Laurents"
1901 Karl Arnold (in Herrlishöfen/Warthausen), dt. Politiker (†_29.6.1958), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen 1947-56
1893 Emil Bönnelycke (in Århus), dän. Schriftsteller (†_27.11.1953)
1893 Sidney Franklin (in San Francisco, Calif.), amerik. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (†_18.5.1972), "Wilde Orchideen", "Die gute Erde"
1887 Erich Mendelsohn (in Allenstein, Ostpreußen), dt. Architekt (†_15.9.1953)
1885 Pierre Renoir (in Paris), franz. Filmschauspieler (†_11.3.1952), "Madame Bovary", "Agnes Bernauer", "Dr. Knock"
1884 George Birkhoff (in Overisel, Mich.), amerik. Mathematiker (†_12.11.1944)
1881 Herman Sandby (in Kundby), dän. Cellist und Komponist (†_14.12.1965)
1880 Hans Hofman (in Weißenburg/Siebenbürgen), dt. Maler (†_18.2.1966)
1878 Vor 125 Jahren
Pasquale Amato (in Neapel), ital. Bariton (†_12.8.1942)
1871 Heinrich Schroth (in Pirmasens), dt. Filmschauspieler (†_13.1.1945), "Atlantic", "Das Tagebuch des Dr. Hart"
1869 Florenz Ziegfeld (in Chicago, Ill.), amerik. Theaterproduzent (†_22.7.1932)
1839 Modest Mussorgski (in Gut Karewo/Twer), russ. Komponist (†_28.3.1881)
1825 Alexander Moshajskij (in Rotschensalm/Wyborg), russ. Konstrukteur, Erfinder und Konteradmiral (†_1.4.1890)
1820 Franz Tendler (in Wien), Jugendseelsorger (†_5.5.1902), Namenspatron am 5._Mai
1806 Benito Pablo Juárez Garcia (in San Pablo Guelatao), mexik. Politiker (†_18.7.1872), Staatspräsident 1858-72
1768 Jean-Baptiste Joseph Baron de Fourier (in Auxerre), franz. Mathematiker und Physiker (†_16.5.1830)
1763 Jean Paul (in Wunsiedel/Fichtelgebirge), dt. Dichter (†_14.11.1825), "Schulmeisterlein Maria Wutz"
1685 Johann Sebastian Bach (in Eisenbach), dt. Komponist (†_28.7.1750)
1665 José de Churriguera (in Madrid), span. Bildhauer und Baumeister (†_2.3.1725)
1609 Johann II. Kasimir (in Krakau), poln. König (†_16.12.1672)
1556 Jakob Salès (in Lezoux), franz. Mönch und Märtyrer (†_7.2.1593), Namenspatron am 7._Februar
1521 Moritz von Sachsen (in Freiberg), Herzog und Kurfürst (†_11.7.1553)
1467 Charitas Pirckheimer (in Eichstätt), Äbtissin (†_19.8.1532), Namenspatronin am 19._August
1295 Heinrich Seuse (vermutlich in Konstanz), dt. Mönch und Mystiker (†_25.1.1366), Namenspatron am 23._Januar
476 Aryabhata (in Kusunapura/Patna), ind. Mathematiker und Astronom (†_550), Gebrauchte als erster die Sinusfunktion


Todestage

Todestage am 21. März
2001 Anthony Steel (in London), engl. Filmschauspieler (*_21.5.1920), "Wer zuletzt lacht", "Der Sadist"
1998 Vor 5 Jahren
Galina Ulanowa (in Moskau), russ. Tänzerin und Tanzpädagogin (*_8.1.1910)
1994 MacDonald Carey, amerik. Filmschauspieler (*_15.3.1913), "Im Schatten des Zweifels", "Der große Gatsby", "Sie sind verdammt"
1994 Lili Damita (in Paris), franz. Filmschauspielerin (*_10.7.1904), "Das Spielzeug von Paris"
1992 John Ireland (in Santa Barbara/Los Angeles, Calif.), kanad. Filmschauspieler (*_31.1.1914), "Der Mann, der herrschen wollte", "Spartacus"
1988 Vor 15 Jahren
Sigfrit Steiner (in München), schweiz. Schauspieler (*_31.10.1906), "Die plötzliche Einsamkeit des Konrad Steiner"
1987 Robert Preston (in Santa Barbara/Los Angeles, Calif.), amerik. Sänger und Filmschauspieler (*_8.6.1918), "The Music Man", "Victor/Victoria"
1985 Michael Redgrave (in Denham bei London), engl. Schauspieler (*_20.3.1908), "Traum ohne Ende", "Schloß des Schreckens"
1982 Marietta Schaginjan (in Moskau), sowjet. Schriftstellerin (*_3.4.1888)
1981 Consuela Rubio (in Madrid), span. Sopranistin (*_15.3.1927)
1974 Candy Darling (in New York City), amerik. Schauspieler und Travestiekünstler (*_1948)
1970 Marlen Haushofer (in Wien), österr. Schriftstellerin (*_11.4.1920), Österreichischer Staatspreis für Literatur 1968
1968 Gerhart Eisler (in Jerewan), dt. Journalist (*_20.2.1897)
1961 Carlo Aldini (in Bologna), ital. Schauspieler und Sportler (*_6.5.1894)
1958 Paul Rivet (in Paris), franz. Ethnologe und Arzt (*_7.5.1876)
1952 Peter Petersen (in Jena), dt. Pädagoge und Schulreformer (*_26.6.1884)
1951 Wladimir Ponomarew (in Budapest), russ. Choreograph und Tänzer (*_22.7.1892)
1942 Olga Kobyljanskaja (in Tschernowzy), ukrain. Schriftstellerin (*_27.11.1863), "Die Zarewna", "Über den Steg"
1941 Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem (in München), dt. Schriftstellerin (*_18.8.1854)
1936 Alexander Glasunow (in Neuilly-sur-Seine), russ. Komponist (*_10.8.1865)
1934 Franz Schreker (in Berlin), österr. Komponist (*_23.3.1878)
1931 Charlie Poole, amerik. Countrysänger und Banjospieler (*_22.3.1892)
1795 Pierre Michel d'Ixnard (in Straßburg im Elsaß), franz. Baumeister (*_1723)
1729 John Law (in Venedig), schott. Finanzreformer (*_16.4.1671)
1571 Hans Asper (in Zürich), schweiz. Maler und Zeichner (*_1499)
1556 Thomas Cranmer (in Oxford), engl. Kirchenreformator (*_2.7.1489)
1487 Nikolaus von Flüe (in Flüeli Ranft), schweiz. Mystiker, Einsiedler und Nationalheiliger (*_1417), Namenspatron am 25._September
1201 Absalon von Lund (in Sorø), dän. Erzbischof und Staatsmann (*_1128), Namenspatron am 21._März
1145 Johannes von Valence (in Valence), Bischof, Namenspatron am 21._März
1063 Richeza (in Saalfeld), poln. Königin (*_um 1000), Namenspatronin am 21._März
1002 Christian von Köln (in Köln), Abt, Erster Abt von Sankt Panteleon in Köln, Namenspatron am 21._März
547 Benedikt von Nursia (in Montecassino), ital. Ordensgründer (*_um 480), Namenspatron am 11._Juli


Namenstage

Namenstage am 21. März
Absalon, Absalom, Acke, Aksel, Axel, Axi
hl. Absalon von Lund
dän. Erzbischof und Staatsmann
*_1128 in Fjenneslev bei Sorø
†_21. März 1201 in Sorø
Benedikt, Bendicht, Bendix, Benedetto, Benediktus, Bengt, Benito, Bennet, Bénoît, Bent, Bentz, Benz, Diktus, Dix
siehe 11. Juli hl. Benedikt von Nursia
Christian, Carsten, Christel, Karsten, Kassen, Kersten, Kirsten, Kit, Kitt, Kreß, Kress, Kristin
Christian von Köln
Abt
†_21. März 1002 in Köln
Erster Abt von Sankt Panteleon in Köln
Johannes, Ansas, Gian, Gianni, Gion, Giovanni, Hanko, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hennes, Honke, Huschke, Ivan, Iwan, Iwar, Jahn, Jan, Janek, Janis, Janko, Janning, Jano, Janos, Janosch, Janusch, Jean, Jenning, Jens, Jensen, Jo, Johann, Johanno, John, Johnny, Jonny, Jons, Jovan, Juan, Nino, Sean, Wanja, Yannick
hl. Johannes von Valence
Bischof
*_bei Lyon
†_21. März 1145 in Valence
Nikolaus, Claas, Clas, Claus, Cola, Colin, Klaas, Klas, Klaus, Kola, Kolas, Kolja, Miklas, Miklós, Mikosch, Neklas, Niccolò, Nichola, Nick, Nico, Nicolai, Nicolaj, Nicolas, Nicolò, Niels, Nikita, Niklas, Niko, Nikol, Nils, Nisse
siehe 25. September hl. Nikolaus von Flüe
Richeza, Carda, Cardy, Karda, Rica, Ricarda, Riccarda, Richarda, Richardis, Richenza, Rika, Rixa
sel. Richeza
poln. Königin
*_um 1000 in Rheinland-Pfalz
†_21. März 1063 in Saalfeld

General wallenstein
31.03.03, 00:01
Samstag, 22. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 22. März
2002 Zum 38.Mal werden mit dem "Adolf-Grimme-Preis" herausragende Fernsehproduktionen geehrt. Der ARD-Dreiteiler "Die Manns - ein Jahrhundertroman" von Regisseur Heinrich Breloer ist mit neun Einzeltrophäen der große Gewinner.
2001 Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg lehnt die Beschwerde des früheren Staats- und Parteichef der DDR, Egon Krenz, gegen seine Verurteilung in Deutschland ab. Damit muß er seine Strafe wegen der Todesschüsse an der ehemaligen innerdeutschen Grenze weiter absitzen.
1999 Der italienische Komiker und Regisseur Roberto Benigni gewinnt für seinen Film "La vita è bella" als erster nicht englischsprachiger Schauspieler in der Geschichte der Academy Awards einen Oscar als bester Hauptdarsteller.
1999 Der US-amerikanische Sondergesandte Richard Holbrooke reist nach Belgrad, um Slobodan Milosevic zum Einlenken im Kosovo-Konflikt zu bewegen.
1996 Die Raumfähre Atlantis startet zu ihrer 16. Mission STS-76, dem insgesamt 76. Shuttle-Flug der NASA.
1995 Belgiens Außenminister und stellvertretender Ministerpräsident Frank Vandenbroucke tritt zurück. Seine Demission steht in Zusammenhang mit dem Agusta-Korruptionsskandal.
1992 Die Regionalwahlen in Frankreich führen zu einer schweren Niederlage der Sozialisten. Sie verlieren rund zehn Prozentpunkte und fünf der bislang 27 von ihnen beherrschten Departements.
1992 Tatarstan, die Tatarische Autonome Republik der Russischen Föderation, entscheidet sich in einer Volksabstimmung für eine Unabhängigkeit des Landes.
1991 Das Album "Vagabond Heart" des englischen Rocksängers Rod Stewart erscheint.
1990 In den deutschen Kinos startet der Film "Miss Daisy und ihr Chauffeur" mit Jessica Tandy und Morgan Freeman in den Hauptrollen.
1982 Die Raumfähre "Columbia" startet zu ihrem dritten Flug ins All.
1974 In der Bundesrepublik Deutschland wird die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre beschlossen.
1974 Die Rockgruppe Ten Years After gibt im Londoner "Rainbow Theatre" ihr Abschiedskonzert.
1968 Antonín Novotný, der im Januar sein Amt als Parteichef der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei verloren hatte, tritt nunmehr auch von seinem Amt als Staatspräsident zurück.
1967 In New York schlägt Muhammad Ali seinen Landsmann Zora Folley in der siebten Runde K.O. und verteidigt damit seinen WM-Titel im Schwergewichtsboxen.
1965 Nicolae Ceausescu wird Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Rumäniens.
1963 Vor 40 Jahren
Die Beatles veröffentlichen ihr erstes Album "Please Please Me".
1961 Die Intendanten der Landesrundfunkanstalten Deutschlands beschließen die Einführung eines zweiten Fernsehprogramms.
1959 In Lugano wird die Verlobung der österreichisch-deutschen Schauspielerin Romy Schneider mit ihrem französischen Kollegen Alain Delon bekanntgegeben.
1959 Luchino Viscontis Spielfilm "Die Erde bebt" kommt zur deutschen Erstaufführung.
1953 Vor 50 Jahren
Alfred Hitchcocks Thriller "Zum Schweigen verurteilt" mit Montgomery Clift, Anne Baxter, Karl Malden und O.E. Hasse in den Hauptrollen wird uraufgeführt
1950 US-amerikanische, britische, kanadische und niederländische Flottenverbände beenden in der Karabik das erste Flottenmanöver der NATO in der westlichen Hemisphäre.
1950 Die Schweiz wird in London durch einen 10:3-Sieg über England Eishockeyweltmeister.
1945 In Kairo gründen sieben arabische Länder die Arabische Liga zur außenpolitischen Zusammenarbeit und zur friedlichen Beilegung von gegenseitigen Konflikten.
1941 Philippe Pétain, der Staatschef im von deutschen Truppen nicht besetzten Teil Frankreichs, unterzeichnet das Gesetz zum Bau der Transsahara-Eisenbahn.
1941 Die britische Hafenstadt Plymouth wird von der deutschen Luftwaffe angegriffen.
1935 Der Film "Hundert Tage", von Franz Wender mit Werner Krauss und Gustaf Gründgens in den Hauptrollen, hat Premiere.
1928 Vor 75 Jahren
Im Berliner Ufa-Palast am Zoo wird der Film "Spione" von Fritz Lang uraufgeführt.
1917 Den österreichisch-ungarischen Truppen gelingt in der Beresina ein Vorstoß in die russischen Linien.
1915 In der Nacht wird Paris von einem deutschen Zeppelin bombardiert.
1911 Das erste mit Turbinenantrieb ausgestattete Linienschiff der Welt, die "Kaiser", läuft in Kiel vom Stapel.
1904 Auf der Titelseite der Zeitung "Daily Illustrated Mirror" erscheint die erste farbige Fotografie.
1895 Die Brüder Auguste und Louis Jean Lumière führen in Paris ihren Kinematographen vor.
1892 Auf dem Holmenkollen, einem etwa 500 m hohen Hügel bei Christiania in Norwegen, findet erstmals das Holmenkollen-Skispringen statt. Arne Ustvedt erreicht eine Weite von 21,50 m.
1887 In Bad Homburg wird am 90. Geburtstags Kaiser Wilhelms I. der Grundstein zum Bau des "Kaiser-Wilhelm-Bades" gelegt.
1876 Johann Heinrich Strack beendet den 1866 begonnen Neubau der Nationalgalerie auf der Museumsinsel in Berlin.
1782 Kaiser Joseph II. von Österreich empfängt Papst Pius VI. in Neunkirchen in Niederösterreich.
1765 Der britische Premierminister George Grenville setzt ohne Mitwirkung der nordamerikanischen Kolonialisten die Stempelakte zur Besteuerung von Dokumenten und Druckschriften durch.
1673 In England wird die Testakte verbindlich: Personen können nur in Ämter gehoben werden, wenn sie der Anglikanischen Kirche angehören und den katholischen Abendmahlsritus verwerfen.
1312 Papst Klemens V. hebt während des Konzils von Vienne den Templerorden wegen Ketzerei und Nutzlosigkeit auf.
235 Mit der Ermordung des römischen Kaisers Severus Alexander erlischt die Dynastie der Severer. Die folgenden Jahrzehnte sind von Machtkämpfen geprägt; kein Kaiser stirbt mehr eines natürlichen Todes.


Geburtstage

Geburtstage am 22. März
1976 Reese Witherspoon (in Nashville, Tenn.), amerik. Filmschauspielerin, "Im Zwielicht", "Pleasantville"
1976 Oliver Domke (in Rüsselsheim), dt. Hockeyspieler
1976 Alexander Baronjin (in Berlin), dt. Surfer
1975 Cole Hauser (in Santa Barbara/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Good Will Hunting", "Planet der Finsternis"
1975 Jiri Novak (in Zlin), tschech. Tennisspieler
1973 Vor 30 Jahren
Jan Rohdewald, dt. Basketballspieler
1972 Elvis Stojko (in Newmarket, Ontario), kanad. Eiskunstläufer, Kanadischer Meister 1988 und fünfmal in Serie 1994-1999
1971 Iben Hjejle, dän. Filmschauspielerin, "Mifune", "High Fidelity"
1970 Anja Kling (in Potsdam), dt. Schauspielerin
1968 Andrea Kempter (in Hamburg), dt. Fernsehmoderatorin, "Hotzpotz"
1965 Ice MC (in London), engl. Rapsänger
1959 Matthew Modine (in Loma Linda, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Birdy", "Fremde Schatten", "Die Mafiosi-Braut"
1956 Stephanie Mills (in Bronx, New York), amerik. Pianistin
1956 Lena Olin (in Stockholm), schwed. Filmschauspielerin
1951 Peter Sands (in Alverstoke, Hampshire), engl. Filmschauspieler, "Feuersturm und Asche", "Norma Jean & Marilyn"
1949 Fanny Ardant (in Saumur), franz. Filmschauspielerin, "Auf Liebe und Tod", "Angst vor der Dunkelheit"
1948 Andrew Lloyd Webber (in London), brit. Komponist, "Jesus Christ Superstar", "Evita", "Cats", "Das Phantom der Oper"
1947 André Heller (in Wien), österr. Aktionskünstler
1947 Patrick Olive (auf Grenada), engl. Popmusiker, Gitarrist und Perkussionist von "Hot Chocolate"
1945 Paul Schockemöhle (in Vechta), dt. Springreiter
1944 Tony McPhee (in Humberston), engl. Rockmusiker, Sänger und Gitarrist bei "The Groundhogs"
1943 Vor 60 Jahren
George Benson (in Pittsburgh, Pa.), amerik. Popmusiker
1942 Bernd Herzsprung (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Wilder Reiter GmbH", "Polizei-Inspektion 1"
1942 Harry Venda (in Den Haag), niederl. Popmusiker, Gitarrist und Sänger bei "The Easybeats"
1941 Bruno Ganz (in Zürich-Seebach), schweiz. Filmschauspieler, "Der amerikanische Freund", "Der Himmel über Berlin"
1940 Haing S. Ngor (in Samrong Young), kambodschan. Schauspieler und Arzt (†_25.4.1996), "Killing Fields - Schreiendes Land"
1937 Peter Vogel (in München), dt. Filmschauspieler (†_21.9.1979), "Der Haustyrann", "Kohlhiesels Töchter"
1937 Armin Hary (in Quierscheid an der Saar), dt. Sprinter, zweifacher Olympiasieger 1960 in Rom; lief als Erster 100m in 10,0 Sec.
1937 Angelo Badalamenti (in New York City), amerik. Filmkomponist, Filmmusik zu "In the Boom Boom Room", "Mulholland Dr."
1936 Roger Whittaker (in Nairobi), engl. Sänger und Gitarrist
1936 May Britt (in Lidingö), schwed. Filmschauspielerin, "Krieg und Frieden"
1935 M. Emmet Walsh (in Ogdensburg, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Blood Simple", "Equinox"
1931 Burton Richter (in New York City), amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1976
1931 William Shatner (in Montreal), kanad. Filmschauspieler, "Captain Kirk" von der Enterprise
1930 Stephen Sondheim (in New York City), amerik. Komponist, "Gypsy", "A Little Night Music"
1928 Vor 75 Jahren
Käte Jaenicke (in Danzig), dt. Schauspielerin (†_1.11.2002), "Bittere Ernte" , "Alle meine Tiere"
1925 Wolfgang Bächler (in Augsburg), dt. Schriftsteller, "Stadtbesetzung", Mitbegründer der Gruppe 47
1923 Vor 80 Jahren
Marcel Marceau (in Straßburg im Elsaß), franz. Pantomime
1922 Mudschib ur-Rahman (in Faridpur), pakistan. Politiker (†_15.8.1975)
1917 Virginia Grey (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Madame X", "Airport"
1914 Karl Malden (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspieler, Oscar 1951 für "Endstation Sehnsucht", Fernsehserie "Die Straßen von San Francisco"
1914 Sonny Burke (in Scranton, Pa.), amerik. Bandleader und Komponist (†_31.5.1980)
1912 Martha Mödl (in Nürnberg), dt. Sopranistin (†_17.12.2001)
1910 Ulrich Erfurth (in Wuppertal-Elberfeld), dt. Filmregisseur (†_19.9.1986), "Keine Angst vor großen Tieren", "Reifende Jugend"
1908 Albrecht Goes (in Langenbeutingen), dt. Schriftsteller
1907 Roger Blin (in Neuilly-sur-Seine), franz. Regisseur
1904 Peter Pewas (in Hochkirch/Görlitz), dt. Filmregisseur (†_13.9.1984), "Der verzauberte Tag", "Strassenbekanntschaft"
1903 Vor 100 Jahren
Jochen Klepper (in Beuthen/Oder), dt. Theologe und Schriftsteller (†_11.12.1942), "Der Kahn der fröhlichen Leute"
1899 Ruth Page (in Indianapolis, Ind.), amerik. Choreographin und Tänzerin (†_27.4.1991)
1895 Joseph Schildkraut (in Wien), österr. Filmschauspieler (†_21.1.1964), "König der Könige"; Oscar 1937 für "Das Leben des Émile Zola"
1892 Charlie Poole (in Alamance County, N.C.), amerik. Countrysänger und Banjospieler (†_21.3.1931)
1887 Giacomo Rimini (in Verona), ital. Bariton (†_6.3.1952)
1876 Borisav Stankovic (in Vranje/Serbien), serb. Schriftsteller (†_22.10.1927)
1871 Franz Adam Beyerlein (in Meißen), dt. Schriftsteller (†_27.2.1949), "Der Brückenkopf"
1869 Emilio Aguinaldo (in Imus/Luzon), philippin. Revolutionsführer und Politiker (†_6.2.1964)
1868 Robert Andrews Millikan (in Morrison, Ill.), amerik. Physiker (†_19.12.1953), Nobelpreis für Physik 1923
1857 Paul Doumer (in Aurillac), franz. Politiker (†_7.5.1932)
1852 Otokar Sevcik (in Horazdovice), tschech. Geiger und Musikpädagoge (†_18.1.1934)
1842 Nikolaj Lyssenko (in Grinki), ukrain. Komponist, Dirigent und Musikethnologe (†_6.11.1912)
1809 Albrecht Graf Bernstorff (in Dreilützlow), preuß. Diplomat (†_26.3.1873)
1799 Friedrich Wilhelm Argelander (in Memel), dt. Astronom (†_12.2.1875)
1797 Wilhelm I. (in Berlin), dt. Kaiser (†_9.3.1888)
1788 Joseph Pelletier (in Paris), franz. Pharmazeut (†_19.7.1842)
1786 Joachim Lelewel (in Warschau), poln. Historiker und Politiker (†_29.5.1861)
1728 Raphael Mengs (in Aussig, Böhmen), dt. Maler und Kunstschriftsteller (†_29.6.1779)
1663 August Hermann Francke (in Lübeck), dt. Pädagoge und Theologe (†_8.6.1727)
1599 Anthonis Van Dyck (in Antwerpen), fläm. Maler und Radierer (†_9.12.1641)
1459 Maximilian I. (in Wiener Neustadt), röm.-dt. Kaiser (†_12.1.1519), König seit 1486 und Kaiser seit 1508
1394 Muhammad Taragaj Ulugh-Beg (in Soltanije/Sandjan), usbek. Astronom und Mathematiker (†_25.10.1449)


Todestage

Todestage am 22. März
2002 Rudolf Baumgartner (in Zürich), schweiz. Violinist (*_14.9.1917)
2001 William Hanna (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Regisseur, Produzent und Animationsfilmer (*_4.7.1910), "The Flintstones"
1999 David Strickland (in Las Vegas, Nev.), amerik. Filmschauspieler (*_14.10.1969), "Delivered - Pizza für eine Leiche", Auf die stürmische Art"
1996 Helge Weindler, dt. Kameramann (*_16.7.1947), "Männer", "Keiner liebt mich"
1994 Walter Lantz (in Los Angeles, Calif.), amerik. Animationsfilmer (*_27.4.1900), der Vater von "Woody Woodpecker"
1987 Joan Shawlee (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Komikerin und Schauspielerin (*_5.3.1929), "Manche mögen's heiß", "Das Appartement"
1986 Derek Farr (in London), engl. Filmschauspieler (*_7.2.1912), "Lieber reich - aber glücklich", "Hilfe, der Doktor kommt!", "Interpol ruft Berlin"
1977 Stoney Cooper (in Nashville, Tenn.), amerik. Countrysänger (*_16.10.1918)
1975 Paul Verhoeven (in München), dt. Filmschauspieler, Regisseur und Drehbuchautor (*_23.6.1901), "Der Kaiser von Kalifornien"
1971 Martin Bodmer (in Genf), schweiz. Bibliophile und Schriftstellerin (*_13.11.1899)
1969 Ernst Deutsch (in Berlin), dt. Schauspieler (*_16.9.1890)
1963 Vor 40 Jahren
Cilly Aussem (in Portofino), dt. Tennisspielerin (*_4.4.1909), Erste deutsche Siegerin in Wimbledon 1931
1959 Olga Knipper-Tschechowa (in Moskau), russ.-dt. Schauspielerin (*_1879)
1952 Don Stephen Senanayake (in Colombo), ceylon. Politiker (*_20.10.1884), Ministerpräsident 1948-52
1946 Clemens August von Galen (in Münster in Westfalen), dt. Theologe (*_16.3.1878), Symbolfigur des geistigen Widerstands gegen den Nationalsozialismus
1935 Alexander Moissi (in Wien), ital.-österr. Schauspieler (*_2.4.1880)
1925 Julian Marchlewski (in Nervi/Italien), poln. Arbeiterführer und Politiker (*_17.5.1866)
1924 Louis Delluc (in Paris), franz. Filmregisseur und Filmkritiker (*_14.10.1890), "Fieber", "Die Frau von nirgendwo"
1874 Carlos Manuel de Céspedes (in San Lorenzo), kuban. Jurist und Politiker (*_18.4.1819)
1833 Michael Beer (in München), dt. Schriftsteller (*_19.8.1800), "Struensee"
1832 Johann Wolfgang von Goethe (in Weimar), dt. Dichter (*_28.8.1749)
1820 Stephen Decatur (in Bladensburg), amerik. Marineoffizier (*_5.1.1779)
1808 Václav Matej Kramerius, tschech. Schriftsteller, Journalist und Verleger (*_12.2.1753)
1702 José Oriol (in Barcelona), span. Priester und Mystiker (*_23.11.1650), Namenspatron am 22._März
1687 Jean-Baptiste Lully (in Paris), franz.-ital. Komponist (*_28.11.1632)
1471 Jiri von Podebrad (in Prag), böhm. König (*_23.4.1420), Herrscher 1458-71
1309 Lukardis von Oberweimar (in Oberweimar), Zisterzienserin und Mystikerin (*_um 1274), Namenspatronin am 22._März
752 Zacharias (in Rom), griech. Papst, Namenspatron am 22._März
384 Lea von Rom (in Rom), röm. Klostervorsteherin, Namenspatronin am 22._März


Namenstage

Namenstage am 22. März
Elmar, Adalmar, Adelmar, Aldemar, Almar, Elk, Elko, Elmer, Elmo
Elko von Lidlum
fries. Abt und Märtyrer
†_1332 in Klooser-Lidlum
Joseph, Beppo, Giuseppe, Joe, José, Josef, Josephin, Josy, Jupp, Pepe, Pepi, Pepito, Peppi, Peppo, Sepp
hl. José Oriol
span. Priester und Mystiker
*_23. November 1650 in Barcelona
†_22. März 1702 ebd.
Lea, Lia
hl. Lea von Rom
röm. Klostervorsteherin
*_in Rom
†_22. März 384 ebd.
Luitgard, Legardis, Liutgard, Ludgard, Ludgardis, Lukardis, Lukretia, Lukrezia, Lutgard
sel. Lukardis von Oberweimar
Zisterzienserin und Mystikerin
*_um 1274 vermutlich in Erfurt
†_22. März 1309 in Oberweimar
Zacharias, Sachar, Sacher
hl. Zacharias
griech. Papst
*_in Griechenland
†_22. März 752 in Rom

General wallenstein
31.03.03, 00:03
Sonntag, 23. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 23. März
2002 In Leipzig startet das sechste Festival "Rock gegen rechte Gewalt". Mit dabei sind u.a. Udo Lindenberg, die Prinzen, Knorkator, Orange Blue, Ben Becker, Nina Hagen, Brothers Keepers und Keimzeit.
2001 In Marl werden zum 37. Mal die Adolf-Grimme-Preise für herausragende Leistungen im Fernsehen vergeben. Erstmals vergeben die Juroren vier Preise in Gold, die alle an den Westdeutschen Rundfunk gehen, u.a. an der Erfinder und Produzenten der "Lindenstraße", Hans Wilhelm Geissendörfer.
2001 Die Schriftstellerin Kathrin Röggla erhält auf der Leipziger Buchmesse den erstmals vergebenen und mit 30.000 DM dotierten Italo Svevo Preis.
2000 Tina Turner startet in Minneapolis ihre "Twenty Four Seven" - Welttournee, mit der sie auch gleichzeitig ihren Abschied von der Konzertbühne bekannt gibt.
1999 Jugoslawien erklärt den Ausnahmezustand im Kosovo. Dieser Schritt wird mit einer "unmittelbar drohenden Aggression" seitens der NATO begründet, nachdem die Vermittlungsbemühungen im Kosovo-Konflikt gescheitert sind.
1996 Bei den ersten direkten Präsidentschaftswahlen in Taiwan wird der amtierende Präsident Lee Teng-hui in seinem Amt bestätigt.
1990 In Tîrgu Mures (Rumänien) kommt es zu blutigen Zusammenstößen zwischen Rumänen und Angehörigen der ungarischen Minderheit.
1989 In der Nacht auf den 24. März läuft der Supertanker "Exxon Valdes", beladen mit 163.000 Tonnen Rohöl, auf ein Riff im Prinz-William-Sund (Alaska). 42.000 Tonnen Öl laufen aus und richten unermeßlichen Schaden an.
1989 Durch eine Verfassungsänderung läßt die serbische Regierung unter Slobodan Milosevic den Autonomiestatus des Kosovo wird faktisch aufheben.
1989 Nino De Angelo geht in München bei der deutschen Vorentscheidung zum Grand Prix Eurovision de la Chanson in Lausanne mit dem Titel "Flieger" als Sieger hervor.
1985 In den Hoheitsgewässern von Südkorea wird ein chinesisches Torpedoboot, auf dem Meuterer sechs Offiziere erschossen hatten, aufgebracht und in einen Hafen geschleppt. Später wird es an China zurückgegeben.
1982 In Guatemala wird Präsident Lucas Garcia durch einen Militärputsch gestürzt. Der rechtsextreme General Efraín Ríos Montt übernimmt als Juntachef die Macht.
1980 58% der schwedischen Stimmberechtigten entscheiden sich für einen Ausbau der Kernkraft.
1973 Vor 30 Jahren
In München wird das Max-Planck-Institut für Biochemie eingeweiht.
1971 In Argentinien übernimmt eine Militärjunta unter General Alejandro Lanusse die Führung des Staates. Mit der Wiederzulassung politischer Parteien wird die Rückkehr zur Demokratie eingleitet.
1971 Während der EG-Verhandlungen über den Mansholt-Plan zur Agrarreform kommt es in Brüssel zu einer großen Bauerndemonstration, die ein Todesopfer fordert und erheblichen Sachschaden anrichtet.
1965 Die USA bringen mit einer Titan-Rakete "Gemini 3" in eine Erdumlaufbahn. Es handelt sich um den ersten 2-Mann-Flug der Amerikaner.
1963 Vor 40 Jahren
Der US-amerikanische Sprinter Henry Carr stellt in Tempe (Arizona) mit 20,3 sec einen neuen Weltrekord über 200 m auf.
1963 Vor 40 Jahren
Soulsänger Otis Redding nimmt mit "These Arms Of Mine" seine erste Platte auf.
1959 Der erste niederländische Kleinwagen, ein DAF 600, läuft bei der Firma Van Doorne in Eindhoven vom Montageband.
1956 Der amerikanische Spielfilm "Der Mann mit dem goldenen Arm", mit Frank Sinatra, Eleanor Parker und Kim Novak in den Hauptrollen, kommt in die deutschen Kinos.
1956 Die islamische Republik Pakistan wird proklamiert.
1955 Das Deutsche Bundessozialgericht in Kassel nimmt seine Tätigkeit auf.
1948 Dänemark gewährt den Färöern die innere Selbstverwaltung.
1947 In Wien wird die erste Frühjahrsmesse nach dem Krieg eröffnet.
1939 Deutsche Truppen marschieren in das zu Litauen gehörende Memelgebiet ein.
1932 Der Spielfilm "Peter Voß, der Millionendieb" von Edwald André Dupont, mit Willi Forst, Alice Treff, Paul Hörbiger und Ida Wüst in den Hauptrollen, hat Premiere.
1928 Vor 75 Jahren
In Berlin wird der Film "Qualen der Ehe" mit Pola Negri in deutscher Erstaufführung gezeigt.
1927 Ehm Welks Stück "Gewitter über Gotland" wird an der Berliner Volksbühne uraufgeführt.
1919 Ex-Kaiser Karl I. Franz Joseph, der sich weigert, einen förmlichen Thronverzicht auszusprechen, verläßt Österreich und geht in die Schweiz.
1915 Ein seit zwei Tagen andauernder Sturm an der südspanischen Küste bei Algeciras fordert etwa 300 Todesopfer.
1900 Auf Kreta beginnt der britische Archäologe Arthur Evans mit der Ausgrabung der bedeutenden minoischen Stadt Knossos. Die Stadt erlebte ihre Blütezeit etwa 1700 bis 1500 v.Chr.
1897 Das Kultus- und Unterrichtsministerium in Wien erläßt eine Verordnung, nach der erstmals Frauen als Hörerinnen an den Philosophischen Fakultäten der k.k. Universitäten zugelassen sind.
1893 Als einer der ersten Fußballvereine in Hessen entsteht der "1. Hanauer FC". Er gehört zu den Pionieren des neuen Sports in Deutschland.
1877 In der Schweiz wird die Gewerbeaufsicht eingeführt.
1849 Der Sieg von Graf Radetzky über das italienische Heer in der Schlacht bei Novara sichert die Herrschaft Österreichs in Oberitalien.
1838 Als erster Liniendampfer überquert die 400 PS starke "Great Western" den Atlantischen Ozean von Bristol nach New York in 15 Tagen.
1819 Der Dramatiker August von Kotzebue wird in Mannheim von dem Burschenschafter Karl Ludwig Sand ermordet.
1415 Das Konzil von Konstanz, der größte mittelalterliche Kongreß des Abendlandes, proklamiert die Hoheit Allgemeiner Konzilien über den Papst.
1324 Papst Johannes XXII. spricht den Bann über König Ludwig den Bayern.


Geburtstage

Geburtstage am 23. März
1977 Wayne Carpendale (in Köln), dt. Schauspieler
1976 Ricardo Zonta (in Curitiba), brasil. Autorennfahrer
1976 Keri Russell (in Fountain Valley, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Mein Traummädchen von nebenan", "Mörderische Träume"
1975 Axel Coon (in Hamburg), dt. Popmusiker und Discjockey, "Scooter"
1975 Rita Grande (in Neapel), ital. Tennisspielerin
1974 David Smallwood (in Smethwick/Birmingham), engl. Popsänger, "Gemini"
1974 Michael Smallwood (in Smethwick/Birmingham), engl. Popsänger, "Gemini"
1972 Judith Godrèche (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Die Entzauberte", "Liebe auf den sexten Blick"
1972 Jonas Björkman (in Växjö), schwed. Tennisspieler
1971 Natascha McElhone (in Hampstead), engl. Filmschauspielerin, "Mein Mann Picasso", "Verlorene Liebesmüh'"
1969 Youri Mulder (in Anderlecht), belg. Fußballspieler
1969 Peter Wibran, schwed. Fußballspieler
1968 Damon Albarn (in London), engl. Popmusiker, Sänger bei "Blur"
1966 Marti Pellow (in Clydebank), schott. Popmusiker, Sänger bei "Wet Wet Wet"
1966 Alfred Nijhuis, niederl. Fußballspieler
1964 Richard Grieco (in Watertown, N.Y.), amerik. Schauspieler und Sänger
1964 Chris Henchy (in New York City), amerik. Drehbuchautor und Produzent
1964 Hope Davis (in Englewood, N.J.), amerik. Filmschauspielerin, "Joe Goulds Geheimnis", "Hearts in Atlantis"
1963 Vor 40 Jahren
Lori Petty (in Chattanooga, Tenn.), amerik. Filmschauspielerin, "Tank Girl"
1957 Amanda Plummer (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Last Light", "Nostradamus"
1956 Herbert Knaup (in Sonthofen), dt. Filmschauspieler, "Die Sieger", "Irren ist männlich"
1953 Vor 50 Jahren
Chaka Khan (in Great Lakes, Ill.), amerik. Jazzsängerin
1952 Francesco Clemente (in Neapel), ital. Maler
1952 Pola Kinski (in Berlin), dt. Schauspielerin, "Zwischengleis" (1978)
1945 Georg Milbradt (in Eslohe), dt. Politiker, Ministerpräsident von Sachsen seit April 2002
1944 Michael Nyman (in London), engl. Komponist, Filmmusiken zu "Das Piano", "Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber"
1944 Thomas Koerfer (in Bern), schweiz. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Die Dollarfalle", "Der grüne Heinrich"
1942 Niklaus Tüller (in Bern), schweiz. Bariton
1939 Pepe Lienhard (in Lenzburg, Kt. Aargau), schweiz. Bandleader, Saxophonist und Flötist
1937 Fritz Klein (in Hamburg), dt. Sportreporter und Fernsehmoderator
1937 Robert Gallo (in Waterbury, Conn.), amerik. Mikrobiologe
1934 Mark Rydell (in New York City), amerik. Filmschauspieler und Regisseur, "The Rose", "For The Boys"
1925 David Watkin (in Margate), engl. Kameramann, "Yentl", "Das Hotel New Hampshire", "Mondsüchtig", "Jenseits von Afrika"
1922 Ugo Tognazzi (in Cremona), ital. Filmschauspieler (†_27.10.1990), "Das große Fressen", "Ein Käfig voller Narren"
1921 Wolfgang Altendorf (in Mainz), dt. Schriftsteller, "Das dunkle Wasser", "Die Schleuse"
1921 Nino Manfredi (in Castro dei Volsci), ital. Filmschauspieler und Komiker, "Der Windhund von Venedig", "Diebe sind auch Menschen"
1920 Alfred Böhm (in Wien), österr. Schauspieler, "Familie Leitner", "Der Leihopa"
1912 Wernher von Braun (in Wirsitz/Posen), dt.-amerik. Raketeningenieur (†_16.6.1977), Einer der Väter der Raumfahrt
1910 Akira Kurosawa (in Tokyo), japan. Filmregisseur (†_6.9.1998), "Rashomon", "Ran", "Kagemusha - Der Schatten des Kriegers"
1908 Joan Crawford (in San Antonio, Tex.), amerik. Filmschauspielerin (†_10.5.1977), Oscar 1945 für "Solange das Herz schlägt"
1907 Daniel Bovet (in Neuchâtel), ital.-schweiz. Pharmakologe (†_8.4.1992), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1957
1905 Lale Andersen (in Bremerhaven), dt. Chansonnière und Schauspielerin (†_29.8.1972), "Lili Marleen"
1905 Paul Grimault (in Neuilly-sur-Seine), franz. Autor und Trickfilmer (†_31.3.1994), "Der König und der Vogel"
1902 Josef von Baky (in Zombor), ungar. Filmregisseur (†_31.7.1966), "Münchhausen", "Die seltsame Gräfin", "Das doppelte Lottchen"
1900 Erich Fromm (in Frankfurt am Main), dt.-amerik. Psychoanalytiker (†_18.3.1980)
1893 Oskar Nerlinger (in Schwann), dt. Maler und Graphiker (†_25.8.1969)
1891 Ernst Stimmel (in Hamburg), dt. Schauspieler und Autor (†_28.3.1978)
1887 Juan Gris (in Madrid), span. Maler, Plastiker und Bühnenbildner (†_11.5.1927)
1883 Andrej Bubnow (in Iwanowo-Wossnesensk), sowjet. Parteiführer und Politiker (†_12.1.1940)
1882 Max Gülstorff (in Tilsit), dt. Filmschauspieler (†_6.2.1947), "Napoleon ist an allem schuld", "Kitty und die Weltkonferenz"
1881 Roger Martin du Gard (in Neuilly-sur-Seine), franz. Schriftsteller (†_22.8.1958), Literaturnobelpreis 1937
1881 Hermann Staudinger (in Worms), dt. Chemiker (†_8.9.1965), Nobelpreis für Chemie 1953
1878 Vor 125 Jahren
Franz Schreker (in Monaco), österr. Komponist (†_21.3.1934)
1876 Muirhead Bone (in Patrick/Glasgow), brit. Radierer und Zeichner (†_21.10.1953)
1876 Ziya Gökalp (in Diyarbakir), türk. Schriftsteller (†_25.10.1924)
1865 Paul Hymans (in Ixelles, Brüssel), belg. Politiker (†_8.3.1941)
1858 Ludwig Quidde (in Bremen), dt. Historiker und Politiker (†_5.3.1941), Friedensnobelpreis 1927
1840 Louis Émile Bertin (in Nancy), franz. Marineingenieur (†_22.10.1924)
1825 Theodor Bilharz (in Sigmaringen), dt. Tropenarzt und Anatom (†_9.5.1862), Entdecker des Bilharziose-Erregers
1814 Gertrudis Gómez de Avellaneda (in Puerto Principe), kuban. Dichterin (†_1.2.1873), "Munio Alfonso"
1609 Johann Heinrich Schönfeld (in Biberach an der Riß), dt. Barockmaler (†_1684)


Todestage

Todestage am 23. März
2002 Eileen Farrell, amerik. Sopranistin (*_13.2.1920)
2001 Sully Boyar (in Queens, New York), amerik. Filmschauspieler (*_14.12.1923), "Car Wash", "Die Ehre der Prizzis"
2001 David McTaggart (in Castiglione del Lago), kanad. Umweltschützer (*_24.6.1932), Ehrenvorsitzender von Greenpeace International seit 1991
1994 Giulietta Masina (in Rom), ital. Filmschauspielerin (*_22.2.1921), "La Strada", "Die Gauner", "Ginger & Fred"
1993 Vor 10 Jahren
Gret Palucca (in Dresden), dt. Tanzpädagogin (*_8.1.1902), Leiterin der Palucca-Schule in Dresden ab 1950
1993 Vor 10 Jahren
Hans Werner Richter (in München), dt. Schriftsteller (*_12.11.1908), Initiator und Leiter der "Gruppe 47"
1992 Friedrich August von Hayek (in Freiburg im Breisgau), österr.-brit. Volkswirtschaftler und Sozialphilosoph (*_8.5.1899), Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1974
1990 John Dexter (in London), brit. Regisseur (*_2.8.1925)
1981 Claude John Eyre Auchinleck (in Marrakesch), brit. Feldmarschall (*_21.6.1884)
1980 Jacob Miller (in Kingston), jamaik. Reggaesänger (*_4.5.1956), "Inner Circle"
1977 Bennie Green (in San Diego, Calif.), amerik. Jazzposaunist (*_16.4.1923)
1972 Cristobal Balenciaga (in Jávea), franz. Modeschöpfer (*_21.1.1895)
1971 Basil Dearden, engl. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (*_1.1.1911), "Die blaue Lampe", "Die Strohpuppe", "Khartoum - Der Aufstand am Nil"
1966 Marie-Elisabeth Lüders (in Bonn), dt. Politikerin (*_15.6.1878), Promovierte 1912 als erste Frau in Deutschland zum Dr. rer. pol.
1964 Peter Lorre (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), dt. Filmschauspieler (*_26.6.1904), "Arsen und Spitzenhäubchen"
1964 Josef Miller (in Berlin), dt. Historiker und Politiker (*_27.8.1883)
1961 Heinrich Rau (in Berlin), dt. Politiker (*_2.4.1899)
1960 Ludwig Bergsträßer (in Darmstadt), dt. Historiker und Politiker (*_23.2.1883), Mitglied des Bundestags 1949-53
1953 Vor 50 Jahren
Raoul Dufy (in Forcalquier), franz. Maler und Graphiker (*_3.6.1877)
1948 Nikolai Berdjajew (in Clamart), russ. Philosoph (*_19.3.1874)
1937 Mikas Petrauskas (in Kaunas), litau. Komponist (*_13.10.1873)
1923 Vor 80 Jahren
Owanes Tumanjan (in Moskau), armen. Schriftsteller (*_7.2.1869)
1849 Andres Manuel del Rio (in Mexiko), span. Chemiker (*_10.11.1765)
1842 Stendhal (in Paris), franz. Schriftsteller (*_23.1.1783), "Die Kartause von Parma"
1819 August von Kotzebue (in Mannheim), dt. Dramatiker (*_3.5.1761), "Die deutschen Kleinstädter"
1806 Johann Christian Wilhelm Beyer (in Schönbrunn, Wien), dt. Bildhauer und Porzellanmodelleur (*_27.12.1725)
1730 Karl von Hessen-Kassel (in Kassel), dt. Landgraf (*_3.8.1654), Wichtiger Vertreter des Protestantismus unter den deutschen Fürsten
1606 Justus Lipsius (in Löwen), niederl. Altphilologe (*_18.10.1547)
1606 Toribio Mongrovejo (in Lima), Erzbischof (*_18.11.1538), Erzbischof von Lima, Namenspatron am 23._März
1555 Julius III. (in Rom), Papst (*_10.9.1487)
1120 Merbot von Bregenz (bei Bregenz), Einsiedler, Namenspatron am 23._März


Namenstage

Namenstage am 23. März
Merbot
sel. Merbot von Bregenz
Einsiedler
*_vermutlich in Bregenz
†_wahrscheinlich am 23. März 1120 ebd.
Rebekka, Becki, Becky, Rebecca
Rebekka Ar Rayès
libanes. Nonne
*_1832 im Libanon
†_Al Dahr, Libanon
Toribio, Turibius
hl. Toribio Mongrovejo
Erzbischof
*_18. November 1538 in Mayorga, Kastilien
†_23. März 1606 in Lima
Erzbischof von Lima

General wallenstein
31.03.03, 00:04
Montag, 24. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 24. März
2001 Der Deutsche Erik Zabel gewinnt zum vierten Mal das Radrennen von Mailand nach San Remo.
2001 Die irische Rockband U2 startet in Fort Lauderdale ihre Welttournee "Elevation" .
1999 Die Polizei schließt den unabhängigen Belgrader Radiosender B-92, in Erwartung von Luftangriffen seitens der NATO.
1999 Die NATO beginnt mit Luftangriffen auf Jugoslawien. Ziel der von etwa 100 Marschflugkörpern unterstützten ersten Angriffsphase sind Stellungen der jugoslawischen Luftabwehr, Flughäfen, Radaranlagen, Befehlszentren, Fernmeldeeinrichtungen, Kasernen sowie Waffen- und Munitionslager.
1998 Vor 5 Jahren
James Camerons Film "Titanic" wird in Los Angeles mit 11 Oscars ausgezeichnet. Denselben Erfolg hatte in der 70jährigen Geschichte der Academy Awards bisher nur "Ben Hur" im Jahr 1959.
1997 Das Liebesdrama "Der englische Patient" des britischen Regisseurs Anthony Minghella wird mit neun Oscars prämiert.
1995 Die UNESCO nimmt die über 1000 Jahre alte Stadt Quedlinburg in Sachsen-Anhalt in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit auf.
1995 Der ehemalige italienische Handelsminister Renato Ruggiero wird in Genf zum ersten Generaldirektor der Welthandelsorganisation WTO ernannt.
1993 Vor 10 Jahren
Das Parlament von Israel wählt Ezer Weizmann zum neuen Staatspräsidenten als Nachfolger des seit 1983 amtierenden Chaim Herzog.
1992 In Moskau erscheint die erste Ausgabe der "New York Times" in russischer Sprache zu einem Preis von 3 Rubel.
1992 Im russischen Atomkraftwerk Sosnowi Bor, etwa 100 km westlich von Sankt Petersburg, kommt es zu einem schweren Störfall, bei dem Radioaktivität entweicht. In Finnland werden erhöhte Strahlungswerte gemessen.
1988 Vor 15 Jahren
Martin Ritts Gerichtsdrama "Nuts... Durchgedreht", mit Barbra Streisand und Richard Dreyfuss in den Hauptrollen, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1986 Der Film "Jenseits von Afrika", den Regisseur Sydney Pollack nach Motiven des 1937 verfaßten autobiographischen Werks von Tania Blixen gedreht hat, erhält sieben Oscars.
1986 Bei Manövern der US-Marine vor der libyschen Küste kommt es zu Kampfhandlungen zwischen den USA und Libyen.
1986 Neil Tennant und Chris Lowe alias die Pet Shop Boys bringen ihr Debütalbum "Please" auf den Markt.
1983 Vor 20 Jahren
Barney Clark, der erste Mensch mit einem auf Dauer eingepflanztem künstlichen Herzen, stirbt 112 Tage nach der Operation.
1982 In Bangladesh kommt es zu einem Militärputsch; General Hussain Mohammed Ershad reißt die Macht an sich.
1980 Die seit dem 3. Juni 1979 ins Meer sprudelnde mexikanische Ölquelle Ixtoc II im Golf von Mexiko wird abgedichtet. Unvorstellbare Ölmengen treiben im Golf.
1980 Oscar Arnulfo Romero, der Erzbischof von El Salvador, wird während einer Messefeier ermordet. Die Täter werden den berüchtigten Todesschwadronen zugeordnet.
1978 Vor 25 Jahren
Um 16:22 Uhr Weltzeit erreicht die 61. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1976 In einem Putsch wird Isabel Perón als Staatspräsidentin Argentiniens von Militärs gestürzt.
1972 Durch eine anhaltende winterliche Trockenperiode versiegt der Rhein weitgehend. Der Rheinfall bei Schaffhausen wird dadurch fast völlig trockengelegt.
1969 Ex-Beatle John Lennon und seine Frau Yoko Ono veranstalten im Hilton-Hotel in Amsterdam ein einwöchiges "Sleep-in", um für den Frieden zu demonstrieren.
1968 Die Oper "Der gefesselte Prometheus" von Carl Orff wird in Stuttgart uraufgeführt.
1966 Arthur Michael Ramsey, Erzbischof von Canterbury, beendet seinen Besuch bei Papst Paul VI. Das war der erste offizielle Kontakt beider Kirchen seit der Abspaltung durch Heinrich VIII. im Jahre 1534.
1966 Dirk Bogarde und Julie Christie werden für ihre Leistungen in John Schlesingers "Darling" von der Britischen Filmakademie als beste Darsteller ausgezeichnet.
1958 Elvis Presley wird zur Armee eingezogen.
1952 Ägypten und Großbritannien beginnen in Kairo Gespräche über die Sudan- und die Suezfrage.
1951 Der amerikanische Spielfilm "Der Rebell", mit Burt Lancaster in der Hauptrolle, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1949 Die britische Verfilmung von William Shakespeares "Hamlet" von Laurence Olivier wird mit vier Oscars ausgezeichnet.
1944 In Rom werden 335 Italiener wegen eines Anschlags auf Angehörige des deutschen Polizeikorps, bei dem 33 Deutsche getötet wurden, hingerichtet.
1936 Die Jungfernfahrt des englischen Großdampfers "Queen Mary" verläuft erfolgreich.
1933 Vor 70 Jahren
Das allein gegen die Stimmen der SPD vom Reichstag angenommene "Ermächtigungsgesetz" überträgt die gesamte Staatsgewalt auf das Kabinett Adolf Hitlers.
1932 In Berlin wird der Film "Das blaue Licht" von und mit Leni Riefenstahl uraufgeführt.
1927 Kuomintang-Truppen unter Chiang Kai-shek besetzen Nanking.
1926 Als Offenbarung begrüßen nach der Uraufführung des Psychodramas "Geheimnisse einer Seele" fast alle Kritiker. Der Regisseur Georg Wilhelm Papst bringt die Psychoanalyse als Lehrstück vor die Kamera.
1924 Die Nationalversammlung von Griechenland ruft die Republik aus.
1919 Käthe Kollwitz, Lovis Corinth, Theodor Fischer u.a. werden an die Berliner Akademie der Künste berufen.
1918 Die Oper "Herzog Blaubarts Burg" von Béla Bartók wird in Budapest uraufgeführt.
1913 Vor 90 Jahren
Eine Überschwemmungskatastrophe im Ohiogebiet fordert fast 1.000 Todesopfer; 75.000 Menschen werden obdachlos.
1911 In Dänemark wird durch eine Reform des Strafgesetzes die Prügelstrafe abgeschafft.
1908 Prinz Heinrich von Preußen erhält ein Patent auf den von ihm erfundenen ersten handbetriebenen Scheibenwischer.
1882 Der deutsche Bakteriologe Robert Koch isoliert den Erreger der Tuberkulose.
1881 An der Mailänder Scala wird die endgültige Fassung der Oper "Simon Boccanegra" von Giuseppe Verdi uraufgeführt.
1872 Die Regierung von Großbritannien übernimmt die direkte Regierungsgewalt in Nordirland; das dortige Kabinett Faulkner tritt zurück.
1860 Das Königreich Sardinien tritt Savoyen und Nizza an Frankreich ab; Toskana, Modena, Parma und Emilia-Romagna werden Sardinien angeschlossen.
1848 Mit der Bildung einer provisorischen Regierung der von Dänemark abgefallenen Herzogtümer Schleswig und Holstein beginnt der Erste Deutsch-Dänische Krieg.
1831 Venezuela wird nach seinem Austritt aus der Republik Großkolumbien selbständige Republik.
1802 Der britische Ingenieur Richard Trevithick erhält das Patent auf seine Hochdruckdampfmaschine.
1794 In Polen beginnt der Nationalaufstand unter Führung des Freiheitshelden Tadeusz Kosciuszko.
1603 Vor 400 Jahren
Mit der Verleihung der erblichen Würde eines Schogunen an Iejasu Tokugawa beginnt in Japan die Tokugawa-Zeit. Japan entwickelt sich zum Verwaltungs- und Polizeistaat.
1558 In Aachen wird Ferdinand I. von Habsburg zum römischen Kaiser gekrönt.
1277 König Rudolf I. bestätigt dem Wiener Schottenstift die verbrieften Rechte.


Geburtstage

Geburtstage am 24. März
1974 Alyson Hannigan (in Washington D.C.), amerik. Schauspielerin, "Buffy - Im Bann der Dämonen"
1970 Lara Flynn Boyle (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspielerin, "Twin Peaks", "Rookie - Der Anfänger", "Wayne's World"
1964 Giovanni Arvaneh (in München), dt. Schauspieler, "Marienhof"
1963 Vor 40 Jahren
Torsten Voss (in Güstrow), dt. Bobfahrer
1962 Mark Calaway (in Dallas, Tex.), amerik. Catcher, "The Undertaker"
1962 Renee Rosnes (in Regina/Saskatchewan), kanad. Jazzpianistin
1961 Nina Hoger (in Hamburg), dt. Schauspielerin, "Fallstudien", "Die Bertinis"
1960 Nena (in Hagen), dt. Popsängerin und Schauspielerin, "99 Luftballons"
1959 Patricia Millarded (in Paris), franz. Schauspielerin, "Allein gegen die Mafia"
1958 Roland Koch (in Frankfurt am Main), dt. Politiker
1954 Robert Carradine (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Coming Home", "Orca, der Killerwal"
1953 Vor 50 Jahren
Mathias Richling, dt. Kabarettist
1951 Dougie Thompson (in Glasgow), engl. Popmusiker, Bassist bei "Supertramp"
1948 Volker Finke (in Nienburg/Weser), dt. Fußballtrainer, "SC Freiburg"
1947 Peggy Sue (in Paintsville, Ky.), amerik. Countrysängerin
1946 Su Kramer (in Oldenburg), dt. Sängerin
1945 Curtis Hanson (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur und Autor, "Die Hand an der Wiege", "Am wilden Fluß", "L.A. Confidential"
1945 Patrick Malahide (in Berkshire), engl. Filmschauspieler, "Quills - Macht der Besessenheit", "Billy Elliot"
1944 Dominique Lavanant (in Morlaix), franz. Filmschauspielerin, "Die Strandflitzer", "Das Monster"
1944 R. Lee Ermey (in Emporia, Kans.), amerik. Filmschauspieler, "Sieben", "Dead Man Walking", "Lebenslänglich"
1944 Rebecca Horn (in Michelstadt), dt. Künstlerin
1943 Vor 60 Jahren
Marika Kilius (in Frankfurt am Main), dt. Eiskunstläuferin und Sängerin
1938 Holger Czukay (in Danzig), dt. Popmusiker, Bassist bei "Can"
1935 Peter Bichsel (in Luzern), schweiz. Schriftsteller, "Kindergeschichten", "Irgendwo anderswo"
1930 David Dacko (in Bouchia), zentralafrik. Politiker, Staatspräsident 1959-66 und 1979-81
1930 Steve McQueen (in Indianapolis, Ind.), amerik. Filmschauspieler und Filmproduzent (†_7.11.1980), "Die glorreichen Sieben" (1960), "Cincinnati Kid" (1965), "Papillon" (1973)
1930 Christóbal H. Jiménez (in Madrid), span. Komponist und Dirigent
1927 Martin Walser (in Wasserburg/Bodensee), dt. Schriftsteller, "Ehen in Philippsburg", "Das Einhorn", "Schwanenhaus"; Georg-Büchner-Preis 1981, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1998
1926 Dario Fo (in San Giano/Reg. Piemont), ital. Dramatiker und Schauspieler, Exponent des modernen Agitationstheaters; Nobelpreis für Literatur 1997
1925 Gerhard Riedmann (in Wien), österr. Filmschauspieler, "Die Fischerin vom Bodensee", "Der Vogelhändler", "Der Vetter aus Dingsda"
1921 Wassilij Smyslov (in Moskau), russ. Schachspieler, Weltmeister 1957
1920 Jürgen Eick (in Dresden), dt. Journalist (†_13.5.1990), Seit 1949 Redakteur bei der FAZ
1917 John C. Kendrew (in Oxford), brit. Molekularbiologe (†_28.4.1997), Nobelpreis für Chemie 1962
1912 Fritz Ollendorf (in Darmstadt), dt. Baß (†_29.3.1977)
1911 Joseph R. Barbera (in New York City), amerik. Karikaturist, Animationsfilmer und Produzent, "The Flintstones"
1911 Hans Boesch (in Zürich), schweiz. Geograph (†_16.8.1978)
1910 Richard Conte (in Jersey City, N.J.), amerik. Filmschauspieler (†_15.4.1975), "Die Lady in Zement", "Der Pate", "Der Schnüffler"
1907 Martin Kosleck (in Barkotzen), dt. Filmschauspieler (†_16.1.1994), "Ich war ein Spion der Nazis", "Wo, bitte geht's zur Front"
1905 Karl John (in Köln), dt. Filmschauspieler (†_22.12.1977), "Weg ohne Umkehr", "Hunde, wollt ihr ewig leben"
1903 Vor 100 Jahren
Adolf Butenandt (in Lehe, Bremerhaven), dt. Biochemiker (†_18.1.1995), Nobelpreis für Chemie 1939
1902 Werner Pittschau (in Berlin), dt. Filmschauspieler (†_28.11.1928), "Dirnentragödie"
1901 Ub Iwerks (in Kansas City, Mo.), amerik. Produzent, Regisseur und Trickfilmer (†_7.7.1971)
1897 Wilhelm Reich (in Dobrzcynica/Galizien), österr. Psychoanalytiker (†_3.11.1957)
1897 Carlo Mierendorf (in Großenhain), dt. Politiker und Widerstandskämpfer (†_4.12.1943)
1896 Franz Blücher (in Essen), dt. Politiker (†_26.3.1959), Vizekanzler 1949-1957
1893 Emmy Sonnemann (in Hamburg), dt. Schauspielerin (†_8.6.1973)
1891 Helmut de Boor (in Bonn), dt. Germanist (†_4.8.1976)
1891 John Knittel (in Dharwar/Indien), schweiz. Schriftsteller (†_26.4.1970), "Via mala"
1891 Sergej Wawilow (in Moskau), sowjet. Physiker (†_25.1.1951)
1888 Viktor Kingisepp (auf Saaremaa), estn. Arbeiterführer (†_4.5.1922)
1888 Franz Weber (in Haspe), dt. Filmschauspieler (†_10.8.1962), "Kleider machen Leute"
1887 Roscoe Arbuckle (in Smith Center, Kans.), amerik. Filmschauspieler und Regisseur (†_29.6.1933)
1886 Julius Gless (in Oltingen), dt. Baß (†_24.12.1967)
1885 Georg Neumüller (in Wien), österr. Komiker (†_24.6.1953)
1884 Peter Debye (in Maastricht), amerik. Physiker und Radiochemiker (†_2.11.1966), Nobelpreis für Physik 1936
1877 Alexej Nowikow-Priboj (in Matwejewskoje/Rjasan), russ.-sowjet. Schriftsteller (†_29.4.1944)
1874 Luigi Einaudi (in Carru), ital. Politiker und Finanzwissenschaftler (†_30.10.1961), Staatspräsident 1948-55
1874 Harry Houdini (in Budapest), amerik. Illusionist und Entfesselungskünstler (†_31.10.1926)
1872 Mamed Said Ordubady (in Ordubad), aserbaid. Schriftsteller (†_1.5.1950)
1858 Timoteusz Adamovski (in Warschau), poln. Komponist und Violinist (†_18.4.1943)
1857 Josef Schalk (in Wien), österr. Pianist (†_7.11.1900)
1855 Andrew Mellon (in Pittsburgh, Pa.), amerik. Bankier und Politiker (†_26.8.1937), Finanzminister 1921-32
1855 Olive Schreiner (in Wittebergen/Kapprovinz), südafrik. Schriftstellerin (†_11.12.1920), "Lyndall"
1844 Camille Lemonnier (in Ixelles, Brüssel), belg. Schriftsteller (†_13.6.1913)
1835 Josef Stefan (in St. Peter/Klagenfurt), österr. Physiker (†_7.1.1893), Erste Berechnung der Sonnentemperatur
1830 Robert Hamerling (in Kirchberg am Walde), österr. Schriftsteller, Lyriker und Erzähler (†_13.7.1889)
1825 Giovanni Domenico Perotti, ital. Komponist (†_20.1.1761)
1820 Alexandre Edmond Becquerel (in Paris), franz. Physiker (†_11.5.1891)
1785 Jan Holly (in Borsky Mikulas), slowak. Dichter (†_14.4.1849)
1782 Orest Kiprenskij (in Gut Neshinskaja), russ. Maler, Zeichner und Lithograph (†_17.10.1836)
1767 Jacques-Laurent Agasse (in Genf), schweiz. Maler (†_27.12.1849)
1739 Christian Friedrich Daniel Schubart (in Obersontheim/Württemberg), dt. Schriftsteller (†_10.10.1791)
1607 Michiel de Ruyter (in Vlissingen), niederl. Admiral (†_29.4.1676)
1494 Georgius Agricola (in Glauchau), dt. Arzt und Naturforscher (†_21.11.1555), Begründer der wissenschaftlichen Mineralogie


Todestage

Todestage am 24. März
2001 Karl Schönböck (in München), österr. Schauspieler (*_4.2.1909), "Eine Nacht im Mai"
1990 Capucine (in Lausanne), franz. Filmschauspielerin (*_6.1.1923), "Der rosarote Panther", "Fellinis Satyricon"
1990 Ray Goulding (in Manhasset, N.Y.), amerik. Schauspieler und Komiker (*_20.3.1922), "Bob & Ray"
1984 Sam Jaffe (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_10.3.1891), "Asphalt-Dschungel", "Der Tag, an dem die Erde stillstand"
1979 Yvonne Mitchell (in London), brit. Filmschauspielerin (*_7.7.1925), "Tiger Bay", "Der grosse Walzer"
1976 Bernard Law Montgomery (in Isington Mill/Alton), brit. Feldmarschall (*_17.11.1887)
1968 Hans Baumgarten (in Frankfurt am Main), dt. Wirtschaftspublizist (*_4.1.1900)
1963 Vor 40 Jahren
Karl Bühler (in Los Angeles, Calif.), dt. Psychologe und Sprachwissenschaftler (*_27.5.1879)
1958 Herbert Fields (in New York City), amerik. Drehbuchautor und Schauspieler (*_26.7.1897), "Annie Get Your Gun"
1953 Vor 50 Jahren
Mary von Teck (in London), brit. Königin (*_26.5.1867), Gemahlin von Georg VI.
1946 Alexander Aljechin (in Estoril/Lissabon), russ. Schachspieler (*_1.11.1892), Einer der bedeutendsten Schachspieler aller Zeiten; Weltmeister 1927-1935 und 1937-1946
1944 Orde Charles Wingate (in Burma), brit. Offizier (*_26.2.1903)
1940 Édouard Branly (in Paris), franz. Arzt und Physiker (*_23.10.1844)
1938 Jörgen-Frantz Jacobsen (in Vejlefjord), färö. Schriftsteller (*_29.11.1900), "Barbara und die Männer"
1916 Enrique Granados y Campiña (im Ärmelkanal), span. Komponist und Pianist (*_27.7.1867)
1909 John Synge (in Dublin), ir. Dichter und Dramatiker (*_16.4.1871)
1905 Jules Verne (in Amiens), franz. Schriftsteller (*_8.2.1828), "In 80 Tagen um die Welt"
1889 Frans Cornelis Donders (in Utrecht), niederl. Physiologe und Augenarzt (*_27.5.1818)
1882 Henry Longfellow (in Cambridge, England), amerik. Dichter (*_27.2.1807)
1881 Friedrich Franz Karl Hecker (in Saint Louis, Mo.), bad. Politiker (*_28.9.1811)
1873 Milivoje Blaznavac (in Belgrad), serb. Offizier und Politiker (*_4.5.1824), Ministerpräsident 1872/73
1849 Johann Wolfgang Döbereiner (in Jena), dt. Chemiker (*_13.12.1780), Wichtiger Wegbereiter zur Erkennung des Periodensystems der Elemente
1844 Bert Thorvaldsen (in Kopenhagen), dän. Bildhauer (*_13.11.1768)
1838 Thomas Attwood (in London), brit. Organist und Komponist (*_23.11.1765)
1801 Paul I. (in Sankt Petersburg), russ. Zar (*_1.10.1754), Herrscher 1796-1801
1794 Jacques René Hébert (in Paris), franz. Journalist und Revolutionär (*_15.11.1757)
1654 Samuel Scheidt (in Halle an der Saale), dt. Komponist und Organist (*_3.11.1587)
1635 Jacques Callot (in Nancy), franz. Zeichner und Radierer (*_1592)
1603 Vor 400 Jahren
Elisabeth I. (in Richmond), brit. Königin (*_7.9.1533), Herrscherin 1558-1603
1455 Nikolaus V. (in Rom), Papst (*_15.11.1397)
1381 Katharina von Schweden (in Vadstena), Äbtissin (*_1331), Namenspatronin am 24._März
809 Harun al-Raschid (in Tus/Meschhed), abassid. Kalif (*_2.766)


Namenstage

Namenstage am 24. März
Katharina, Aikaterini, Aikatherine, Careen, Caren, Carina, Caterina, Catharina, Catharine, Cathérine, Cathrin, Catrin, Ekaterini, Ina, Jekaterina, Kaarina, Kadna, Kaethe, Kai, Kaie, Kaj, Kaja, Kareen, Karen, Karena, Karin, Karina, Katarina, Katarine, Kate, Käte, Katharine, Käthchen, Kathe, Käthe, Katherina, Katherine, Kathi, Käthi, Kathinka, Kathleen, Kathrein, Kathrin, Käthy, Kati, Katina, Katinka, Katja, Katka, Katna, Katrein, Katri, Katrin, Katrina, Katrine, Katrischa, Kätt, Kätter, Katty, Katy, Kay, Keike, Kerrin, Ketter, Kitti, Kittie, Kitty, Tinka, Tri, Trina, Trine
hl. Katharina von Schweden
Äbtissin
*_1331 in Schweden
†_24. März 1381 in Vadstena
Patronin gegen Fehl- und Frühgeburten; gegen Überschwemmungen.
Simon, Semjon, Sim, Sima, Simeon, Syma
Simon von Trient
Kind
*_1472 in Trient
†_März 1475 ebd.

General wallenstein
31.03.03, 00:05
Dienstag, 25. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 25. März
2001 Durch den Beitritt von Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Island zum Schengener Abkommen haben Bürger aus allen Ländern der Europäischen Union freie Fahrt von Südspanien bis zum Nordkap.
1999 Am Abend wird mit etwa 20 von Schiffen in der Adria abgefeuerten Marschflugkörpern die zweite Angriffswelle gegen Jugoslawien eingeleitet. Mehr als ein Dutzend vorwiegend militärische Ziele werden angegriffen, darunter der Belgrader Militärflughafen.
1998 Vor 5 Jahren
Die Balkan-Kontaktgruppe beschließt auf ihrem Treffen in Bonn ein Waffenembargo gegen Jugoslawien. Rußland lehnt im UNO-Sicherheitsrat Sanktionen ab.
1996 Der Komet 'Hyakutake' passiert in nur 15 Mio. km Abstand die Erde. Seit 1556 ist kein heller Komet der Erde so nahe gekommen.
1996 Mel Gibsons Spielfilm "Braveheart" wird in Los Angeles mit insgesamt fünf Oscars geehrt.
1996 Der Hamburger Multimillionär Jan Philipp Reemtsma wird vor seinem Haus in Blankenese entführt. Am Tatort bleibt ein mit einer Handgranate beschwertes Schreiben der Entführer zurück.
1994 Das letzte UNO-Truppenkontingent der USA wird aus Somalia abgezogen. Die UNO läßt jedoch 17.000 Mann aus afrikanischen und asiatischen Staaten stationiert.
1994 Bundesverteidigungsminister Volker Rühe ernennt die 50 Jahre alte Verena von Weymann zum ersten weiblichen Generalarzt der Bundeswehr.
1988 Vor 15 Jahren
Das ZDF startet die Fernsehbuchshow "Das literarische Quartett", das vor allem durch den Kritiker Marcel Reich-Ranicki zu einer Art Kultsendung für Literaturliebhaber wird.
1988 Vor 15 Jahren
Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki hat seinen ersten Auftritt in der Fernsehsendung "Das literarische Quartett".
1987 Papst Johannes Paul II. veröffentlicht seine sechste Enzyklika "Redemptoris mater", in der die Verehrung der Gottesmutter Maria als Weg zur Wiederherstellung der Einheit der Christen empfohlen wird.
1986 Der Jüdische Weltkongreß bezichtigt den österreichischen Präsidentschaftskandidaten Kurt Waldheim, Nationalsozialist gewesen zu sein und von Kriegsverbrechen auf dem Balkan gewußt zu haben.
1985 Das US-amerikanische musikalische Multitalent Prince erhält einen Oscar für den Soundtrack zum Film "Purple Rain".
1985 Der Film "Amadeus" von Milos Forman erhält insgesamt acht "Oscars".
1983 Vor 20 Jahren
Die Filmkomödie "Tootsie" von Sydney Pollack mit Dustin Hoffman in der Titelrolle startet in den deutschen Kinos.
1982 Die Volkskammer der DDR verabschiedet ein neues Wehrdienstgesetz, welches die Wehrpflicht für Frauen im Verteidigungsfall vorsieht und den Schießbefehl an der Grenze legalisiert.
1980 Als erste westliche Popband spielen "The Police" im indischen Bombay.
1980 In Canterbury wird der neue Primas der Kirche von England, Erzbischof Robert Runcie, feierlich inthronisiert. Er ist der erste Erzbischof, der allein von der Anglikanischen Kirche und nicht vom Staat berufen wurde.
1979 Die erste Fassung des Kriegsfilms "Apocalypse Now" wird am Filmfestival in Cannes uraufgeführt.
1975 Nach der Ermordung von Königs Feisal durch einen seiner Neffen wird Kronprinz Chalid Ibn Abd al-Asis Ibn Saud zum König von Saudi-Arabien ernannt.
1975 Die niederländische Gruppe Teach-In gewinnt in Stockholm mit dem Lied "Ding-A-Dong" den "Grand Prix Eurovision de la Chanson".
1970 Der US-Film "Airport" mit Dean Martin, Burt Lancaster und Jean Seberg kommt in die deutschen Kinos.
1969 Pakistans Staatspräsident Ajub Khan tritt zurück und übergibt sein Amt General Jahja Khan, der sofort den Ausnahmezustand ausruft.
1968 Schauspieler Wolfgang Kieling beschuldigt die Bundesregierung, die US-amerikanische Vietnampolitik zu unterstützen, und siedelt deshalb in die DDR über.
1964 Großherzogin Charlotte von Luxemburg gibt ihren Thronverzicht zugunsten ihres Sohnes, Großherzog Jean, bekannt.
1964 In Wien kommt die Operette "Frühjahrsparade" von Robert Stolz zur Uraufführung.
1957 Die BRD, Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande unterzeichnen die Römischen Verträge, die am 1. Januar 1958 in Kraft treten werden.
1954 Die Firma RCA beginnt mit der Produktion von Farbfernsehern.
1954 Die UdSSR erkennt die Deutsche Demokratische Republik DDR als souveränen Staat an.
1954 Fred Zinnemanns Spielfilm "Verdammt in alle Ewigkeit", nach dem Roman von James Jones, wird mit acht Oscars ausgezeichnet.
1953 Vor 50 Jahren
Ein schweres Erdbeben im Nordwesten Anatoliens (Türkei) fordert rund 1.100 Todesopfer.
1952 Rolf Liebermanns Oper "Leonore 40/45" wird in Basel uraufgeführt.
1947 Eine Schlagwetterkatastrophe in einem Kohlebergwerk in Centralia (Illinois, USA) fordert 111 Todesopfer.
1947 In der Konvention von Linggadjati erkennen die Niederlande de facto die Unabhängigkeit Indonesiens an.
1945 Hannover, Osnabrück und Münster werden von britischen Bombern angegriffen..
1942 Über Essen werfen britische Kampfflugzeuge über 300 Tonnen Bomben ab.
1941 Jugoslawien tritt dem Dreimächtepakt zwischen Deutschland, Italien und Japan bei.
1938 In Berlin findet die Premiere des Films "Yvette" von Wolfgang Liebeneiner, mit Käthe Dorsch in der Hauptrolle, statt.
1937 Jugoslawien und Italien unterzeichnen in Belgrad einen Nichtangriffspakt.
1933 Vor 70 Jahren
Die deutsche Filmgesellschaft Ufa kündigt die Verträge mit dem Produzenten Eric Charell und dem Regisseur Erich Pommer. Sie müssen aus rassischen Gründen Deutschland verlassen.
1932 Der Weltklasseschwimmer Johnny Weissmüller spielt erstmals seine Paraderolle in "Tarzan, der Affenmensch".
1928 Vor 75 Jahren
In Rio de Janeiro wird die Kommunistische Partei Brasiliens gegründet.
1924 König Georg II. von Griechenland, der im Dezember 1923 abgedankt hat, verläßt das Land.
1923 Vor 80 Jahren
Großbritannien erklärt das 1920 vom Mandatsgebiet Palästina abgetrennte Transjordanien zum selbständigen Emirat unter britischer Verwaltung.
1901 In Guide Bridge bei Manchester wird der erste Zweitaktdieselmotor getestet.
1888 Susan B. Anthony gründet in Washington den International Council of Women.
1876 F. L. Dodd, Student der Universität Cambridge, fährt in einer Stunde die Strecke von 15 Meilen und 1.480 Yards (ca. 25,5 km) und stellt damit den ersten Stundenweltrekord für Fahrräder auf.
1873 Durch die Kriegserklärung der Niederlande an den Sultan von Aceh beginnt im Norden Sumatras ein 40 Jahre dauernder Kolonialkrieg.
1852 In München hat Christian Friedrich Hebbels Schauspiel "Agnes Bernauer" Premiere.
1842 In London wird nach 18jähriger Bauzeit der erste Themsetunnel fertiggestellt.
1634 Lord Baltimore gründet die katholische Kolonie Maryland.


Geburtstage

Geburtstage am 25. März
1983 Vor 20 Jahren
Benjamin Wingerter (in Gelsenkirchen), dt. Fußballspieler
1980 Katrin Ritt (in Kirchdorf), dt. Schauspielerin
1977 Kea Könneker (in Berlin), dt. Schauspielerin, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
1976 Wladimir Klitschko (in Kiew), ukrain. Boxer
1976 Amy Smart (in Topanga Canyon, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Starship Troopers"
1970 Magnus Larsson (in Olofstrom), schwed. Tennisspieler
1969 Cathy Dennis (in Norwich), brit. Popsängerin
1966 Tatjana Patitz (in Hamburg), dt. Model und Schauspielerin
1965 Sarah Jessica Parker (in Nelsonville, Oh.), amerik. Filmschauspielerin, "L.A. Story", "Miami Rhapsody"
1965 Tracie Young (in Basildon, Essex), engl. Popsängerin
1961 Makoto Ozone (in Kobe), japan. Komponist und Jazzpianist
1959 Markus-Maria Profitlich, dt. Komiker, "Die Wochenshow"
1955 Wolfgang Maahn (in Berlin), dt. Rocksänger
1948 Jochen Berg (in Bleichenrode), dt. Autor
1947 Elton John (in Pinner, Essex), engl. Rockmusiker
1947 Gabriela Benackova-Cap (in Preßburg), slowak. Sopranistin
1946 Bonnie Bedelia (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Stirb langsam", "Sprachlos", "In einer kleinen Stadt"
1943 Vor 60 Jahren
Paul Michael Glaser (in Cambridge, Mass.), amerik. Schauspieler, "Starsky & Hutch"
1942 Aretha Franklin (in Memphis, Tenn.), amerik. Soulsängerin
1941 Erhard Busek (in Wien), österr. Politiker
1940 Mina (in Busto Arsizio), ital. Sängerin und Schauspielerin
1938 Hoyt Axton (in Duncan, Okla.), amerik. Folksänger, Schauspieler und Songwriter (†_26.10.1999), "Gremlins - Kleine Monster"
1934 Johnny Burnette (in Memphis, Tenn.), amerik. Rockmusiker (†_14.8.1964)
1933 Vor 70 Jahren
Peter Ehrlich, dt. Schauspieler und Regisseur
1928 Vor 75 Jahren
James A. Lovell (in Cleveland, Oh.), amerik. Astronaut, "Gemini 7 und 12", "Apollo 8 und 13" Missionen
1927 Herbert Fux (in Hallein), österr. Filmschauspieler, "Wenn die tollen Tanten kommen"
1925 Flannery O'Connor (in Savannah, Ga.), amerik. Schriftstellerin (†_3.8.1964), "Das brennende Wort"
1923 Vor 80 Jahren
Reimar Lüst (in Barmen), dt. Physiker
1921 Simone Signoret (in Wiesbaden), franz. Schauspielerin (†_30.9.1985), Oscar 1959 für "Der Weg nach oben"
1914 Norman Borlaug (in Cresco, Ia.), amerik. Agrarwissenschaftler, Friedensnobelpreis 1970
1913 Vor 90 Jahren
Hans-Erich Korbschmitt (in Frankfurt an der Oder), dt. Filmregisseur (†_23.4.2001), Wenn du zu mir hältst", "Flucht aus der Hölle"
1908 Helmut Käutner (in Düsseldorf), dt. Filmregisseur, Schauspieler und Drehbuchautor (†_20.4.1980), "Große Freiheit Nr. 7", "Die Zürcher Verlobung"
1908 David Lean (in Croydon, London), brit. Filmregisseur (†_16.4.1991), "Dr. Schiwago", "Die Brücke am Kwai", "Lawrence von Arabien", "Eine Reise nach Indien"
1905 Binnie Barnes (in London), engl. Filmschauspielerin (†_27.7.1998), "Das Privatleben Heinrichs VIII.", "Die Abenteuer des Marco Polo"
1902 Paul Hoffmann (in Düsseldorf), dt. Filmschauspieler (†_2.12.1990), "Ich bin gleich wieder da", "Liebe 47", "Hunde, wollt ihr ewig leben"
1901 Ed Begley (in Hartford, Conn.), amerik. Filmschauspieler (†_28.4.1970), Oscar 1962 für "Sweet Bird of Youth"
1899 Jacques Audiberti (in Antibes), franz. Schriftsteller (†_10.7.1965), "Die Frau des Ochsen"
1897 Jegiche Tscharenz (in Kars), armen. Dichter (†_29.11.1937)
1895 Valery Inkijinoff (in Irtusk), sowjet. Filmschauspieler (†_27.9.1973), "Der Kurier des Zaren", "Das indische Grabmahl", "Der Tiger von Eschnapur"
1891 Arthur Alexander (in Dunedin), engl. Pianist (†_18.4.1975)
1890 Jean Guéhenno (in Fougères), franz. Schriftsteller (†_22.9.1978)
1886 Athenagoras I. (in Tsaraplana/Vassilikon), türk. orth. Geistlicher (†_7.7.1972), Patriarch von Konstantinopel
1885 Mateiu Ion Caragiale (in Bukarest), rumän. Schriftsteller (†_17.1.1936), "Der Ritter vom Alten Hof"
1881 Béla Bartók (in Nagyszentmiklós), ungar. Pianist und Komponist (†_26.9.1945)
1871 Hermann Abert (in Stuttgart), dt. Musikforscher (†_13.8.1927), Professor in Halle, Leipzig und Berlin
1871 Igor Grabar (in Budapest), sowjet. Maler und Kunsthistoriker (†_16.5.1960)
1867 Gutzon Borglum (in Bear Lake, Id.), amerik. Bildhauer (†_6.3.1941), Präsidenten-Monument im Felsen von Mount Rushmore
1867 Arturo Toscanini (in Parma), ital. Dirigent (†_16.1.1957)
1864 Alexej von Jawlensky (in Torschok/Twer), russ. Maler (†_15.3.1941)
1863 Adalbert Czerny (in Szczakowa/Galizien), dt. Kinderarzt (†_3.10.1941), Begründer der modernen Kinderheilkunde
1863 Simon Flexner (in Louisville, Ky.), amerik. Pathologe und Bakteriologe (†_2.5.1946), Entdecker der Erreger der Ruhr und der Kinderlähmung
1860 Friedrich Naumann (in Störmthal/Leipzig), dt. Politiker (†_24.8.1919)
1844 Adolf Gustav Heinrich Engler (in Sagan/Schlesien), dt. Botaniker (†_10.10.1930)
1842 Antonio Fogazzaro (in Vicenza), ital. Schriftsteller (†_7.3.1911), "Die Kleinwelt unserer Väter"
1839 Marianne Hainisch (in Baden bei Wien), österr. Politikerin (†_5.5.1936)
1836 Nikolaj Sklifosowskij (bei Dubossary), russ. Chirurg (†_30.11.1904)
1827 William Rea (in London), engl. Komponist und Pianist (†_8.3.1903)
1825 Maria von der Vorsehung (in Lille bei Antwerpen), Ordensgründerin (†_7.2.1871), Namenspatronin am 7._Februar
1822 Albrecht Ritschl (in Berlin), dt. Theologe (†_20.3.1889)
1808 José de Espronceda y Delgado (in Almendralejo), span. Dichter (†_23.5.1842)
1797 Antonio von Rosmini-Serbati (in Rovereto), ital. Philosoph und Theologe (†_1.7.1855)
1786 Giovanni Battista Amici (in Modena), ital. Optiker und Astronom (†_10.4.1863), Erbauer des ersten Spiegelteleskops
1782 Caroline Bonaparte (in Ajaccio), kors.-franz. Großherzogin (†_18.5.1839), Jüngste Schwester Napoleons I.
1767 Joachim Murat (in Labastide-Fortunière), neap. König (†_13.10.1815), Schwager Napoleon I. Bonaparte
1699 Johann Adolf Hasse (in Bergedorf), dt. Komponist (†_16.12.1783)
1594 Maria Tesselschade (in Amsterdam), niederl. Dichterin (†_20.6.1649)
1593 Jean de Brébeuf (in Condé-sur-Vire), franz. Jesuit und Märtyrer (†_16.3.1649), Namenspatron am 19._Oktober
1528 Jakob Andreä (in Waiblingen), dt. luther. Theologe (†_7.1.1590)
1252 Konradin (in Burg Wolfstein/Landshut), schwäb. Herzog (†_29.10.1268), "Der kleine Konrad", der letzte Staufer
1133 Heinrich II. Kurzmantel (in Le Mans), engl. König (†_6.7.1189), Herrscher 1154-89


Todestage

Todestage am 25. März
2000 Klaus Piper (in München), dt. Verleger (*_27.3.1911)
1998 Vor 5 Jahren
Daniel Massey (in London), engl. Filmschauspieler (*_10.10.1933), "Star!", "Stalin"
1994 Rudi Feld (in New York City), dt. Filmausstatter und Produktionsdesigner (*_22.12.1896), "Der Turm des Schweigens", "Sommerstürme"
1994 Max Petitpierre, schweiz. Politiker (*_26.2.1899), Bundesrat 1945-1961; Bundespräsident 1950, 1955 und 1960
1978 Vor 25 Jahren
Ludwig Alsdorf (in Buchholz/Nordheide), dt. Indologe (*_8.8.1904)
1977 Alphonse Massamba-Debat (in Brazzaville), kongoles. Politiker (*_1921), Staatspräsident 1963-68
1977 Nunnally Johnson (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (*_5.12.1897), "Wie angelt man sich einen Millionär?", "Rommel der Wüstenfuchs"
1976 Josef Albers (in New Haven, Conn.), dt. Maler und Kunstpädagoge (*_19.3.1888)
1975 Feisal Ibn Abd al-Asis Ibn Saud (in Riad), saudiarab. König (*_1906), Herrscher 1964-1975
1970 Hans Mahler (in Hamburg), dt. Schauspieler und Theaterintendant (*_15.8.1900)
1968 Arnulf Overland (in Oslo), norweg. Schriftsteller (*_27.4.1889), Norwegischer Nationaldichter
1967 Johannes Itten (in Zürich), schweiz. Maler (*_11.11.1888)
1962 Auguste Piccard (in Lausanne), schweiz. Physiker (*_28.1.1884), Erster Mensch in der Stratosphäre in einem Ballon
1956 Robert Newton (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), engl. Filmschauspieler (*_1.6.1905), "Das Haus der Lady Alquist", "Oliver Twist"
1954 Gertrud Bäumer (in Bethel/Bielefeld), dt. Frauenrechtlerin und Schriftstellerin (*_12.9.1873)
1945 Adolf Baumbach (in Bernau/Chiemsee), dt. Jurist (*_15.5.1874)
1932 Harriet Backer (in Oslo), norweg. Malerin (*_21.1.1845)
1927 Heinrich Böhmer (in Bad Nauheim), dt. ev. Kirchenhistoriker (*_6.10.1869)
1919 Wilhelm Lehmbruck (in Berlin), dt. Bildhauer (*_4.1.1881)
1918 Claude Debussy (in Paris), franz. Komponist (*_22.8.1862)
1918 Henry Schradieck (in Brooklyn, New York), dt.-amerik. Violinist (*_29.4.1846)
1914 Frédéric Mistral (in Maillane bei Arles), franz. Dichter (*_8.9.1830), Nobelpreis für Literatur 1904
1912 Antonio Pacinotti (in Pisa), ital. Physiker und Elektrotechniker (*_17.6.1841), Erfinder des Ring-Ankers für Dynamomaschinen
1907 Ernst von Bergmann (in Wiesbaden), dt. Chirurg (*_16.12.1836), Führte die Asepsis allgemein ein
1880 Ludmilla Assing (in Florenz), dt. Schriftstellerin (*_22.2.1821)
1877 Caroline Chisholm (in London), austral. Soziologin (*_5.1808)
1870 Ernst Ferdinand August (in Berlin), dt. Physiker und Meteorologe (*_18.2.1795), Dampfdruckformel des Wasserdampfs
1835 Friederike Blum (in Kopenhagen), dt. Schriftstellerin (*_3.6.1765)
1801 Novalis (in Weißenfels), dt. Dichter (*_2.5.1772)
1732 Lucia Filippini (in Montefiascone), Ordensstifterin (*_13.1.1672), Namenspatronin am 25._März
1633 Boëtius van Bolswert (in Antwerpen), niederl. Kupferstecher (*_1580)
1571 Giovanni Animuccia (in Rom), ital. Komponist (*_1514)
1458 Iñigo Lópezde Mendoza Santillana (in Guadalajara), span. Dichter (*_19.8.1398)
1053 Vor 950 Jahren
Prokopius von Böhmen (im Sázavatal), Abt (*_um 990), Namenspatron am 25._März


Namenstage

Namenstage am 25. März
Annunziata, Ancilla, Annuncia, Annunciata, Annunzia, Nuncia
hl. Maria; Fest "Verkündigung des Herrn" (annuntiatio = Verkündigung), wird seit der Mitte des 6. Jahrhunderts gefeiert.
Luzia, Lucia, Lucie, Lucilla, Lucille, Lucy, Lusia, Luz, Luzi, Luzie, Zeia
hl. Lucia Filippini
Ordensstifterin
*_13. Januar 1672 bei Rom
†_25. März 1732 in Montefiascone
Prokop
hl. Prokopius von Böhmen
Abt
*_um 990 in Chotoun
†_25. März 1053 im Sázavatal
Patron von Böhmen und Mähren; der böhmischen Bergarbeiter.

General wallenstein
31.03.03, 00:12
Mittwoch, 26. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 26. März
2002 Jassir Arafat verzichtet auf eine Teilnahme am Gipfel der Arabischen Liga in Beirut. Wenige Stunden zuvor hatte Israels Ministerpräsident Ariel Scharon gedroht, ihm nach dem Beiruter Gipfel die Rückreise zu verweigern.
2001 Der Soulmusiker Quincy Jones, die Drehbuchautorin Danièle Thompson und der Schauspieler Thierry Lhermitte werden vom französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac in die französische Ehrenlegion aufgenommen.
2001 Roland Orzobal präsentiert sein erstes Soloalbum "Tomcats Screaming Outside". Gleichzeitig erscheint mit "I Need You" das neue Album von LeAnn Rimes.
2000 Der Interimspräsident Wladimir Putin gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Rußland.
2000 Der Film "American Beauty' von Sam Mendes erhält bei der Verleihung der diesjährigen Awards der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles insgesamt fünf Oscars: für den besten Film, die beste Regiearbeit, die beste Kamera, das beste Drehbuch und den besten männlichen Hauptdarsteller, Kevin Spacey.
2000 Der Schauspieler und Regisseur Hans Michael Rehberg wird mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring gewürdigt. Der Preis, der seit 1986 vergeben wird, gilt als einer der wichtigsten deutschen Auszeichnungen für Theaterschauspieler.
1999 Am Nachmittag fliegen Kampfjets der NATO erneut Angriffe gegen das Luftabwehrsystem Jugoslawiens und andere militärische Einrichtungen. Insgesamt werden 249 Einsätze registriert.
1998 Vor 5 Jahren
In den USA wird die Potenzpille Viagra zugelassen.
1995 Das Schengener Abkommen tritt in Kraft. Damit fallen zwischen den Unterzeichnerstaaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Spanien und Portugal die Grenzkontrollen weg.
1993 Vor 10 Jahren
Der UNO-Sicherheitsrat beschließt in New York die Entsendung von mehr als 30.000 UNO-Soldaten nach Somalia.
1992 Der britische Prinz Andrew, Herzog von York, und Gattin Sarah Ferguson geben die Trennung bekannt.
1991 Der Film "Der mit dem Wolf tanzt" von und mit Kevin Costner erhält sieben "Oscars".
1991 Nach einem Generalstreik in Mali wird Staatspräsident Moussa Traoré von Militärs gestürzt.
1990 Der japanische Regisseur Akira Kurosawa erhält in Hollywood für sein Lebenswerk einen Ehrenoscar.
1990 Der Spielfilm "Miss Daisy und ihr Chauffeur" von Bruce Beresford wird mit vier Oscars ausgezeichnet.
1988 Vor 15 Jahren
Regierung und Aufständische in Nicaragua schließen einen Waffenstillstand. Politische Gefangene werden amnestiert.
1988 Vor 15 Jahren
In Budapest wird Katarina Witt zum vierten Mal Weltmeisterin im Eiskunstlauf. Auf diesem Höhepunkt beendet sie ihre Karriere.
1987 Der Zeichentrickfilm "Asterix bei den Briten" kommt in die deutschen Kinos.
1987 Portugal und China unterzeichnen in Peking ein Abkommen, das die Rückgabe der portugiesischen Enklave Macao an China im Dezember 1999 regelt. Macao soll danach noch für mindestens 50 Jahre weitgehend autonom bleiben.
1984 Unabhängige Experten bestätigen in einer dem UNO-Sicherheitsrat vorgelegten Expertise, daß im iranischen Grenzgebiet zum Irak Senfgas und das Nervengas Tabun eingesetzt worden sind.
1981 Der ehemalige britische Außenminister David Owen und drei weitere aus der Labour Party ausgetretene Politiker gründen die Sozialistische Arbeiterpartei Großbritanniens.
1979 Israel und Ägypten unterzeichnen nach 30 Jahren Kriegszustand in Camp David den Friedensvertrag, der u.a. die Rückgabe der von Israel besetzten Sinai-Halbinsel an Ägypten vorsieht.
1975 Mit der Unterzeichnung des Konsularvertrages erkennt Österreich als erstes westliches Land die Staatsbürgerschaft der DDR an.
1974 Zum erstenmal seit 1910 besucht mit Bundespräsident Gustav Heinemann ein deutsches Staatsoberhaupt Belgien.
1972 England und Malta unterzeichnen ein Stützpunktabkommen.
1972 Der Schweizer Walter Steiner wird in Planica Weltmeister im Skifliegen.
1971 Scheich Mudschib ur-Rahman proklamiert Ostpakistan zur unabhängigen Volksrepublik Bangladesh.
1965 Der griechische Spielfilm "Alexis Sorbas", mit Anthony Quinn und Lila Kedrova in den Hauptrollen, wird erstmals gezeigt.
1964 Das Musical "Funny Girl" von Jule Styne und Bob Merill wird im Winter Garden Theatre in New York uraufgeführt. Die Hauptrolle spielt Barbra Streisand.
1961 Die letzten französischen Stützpunkte in Marokko werden geräumt.
1959 Der amerikanische Spielfilm "Weites Land" von William Wyler mit Gregory Peck in der Hauptrolle kommt in die deutschen Kinos. Burl Ives erhielt für seine Darstellung den Oscar für die beste Nebenrolle.
1954 Der amerikanische Spielfilm "Mörder ohne Maske" von Rudolph Maté mit Robert Mitchum, Linda Darnell und Jack Palance in den Hauptrollen startet in den deutschen Kinos.
1954 Der US-amerikanische Chirurg Clarence Walton Lillehei operiert erstmals am offenen Herzen eines Menschen.
1952 Die Komödie "Die Ehe des Herrn Mississippi" von Friedrich Dürrenmatt wird an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt.
1947 Der Nationalrat von Österreich beschließt die Verstaatlichung der Elektrizitätswerke.
1942 Im Deutschen Reich beginnen die Deportationen von Juden ins Vernichtungslager Auschwitz.
1937 Der Spielfilm "Der Mann, von dem man spricht" von E. W. Emo wird in Berlin uraufgeführt. In den Hauptrollen spielen Heinz Rühmann, Hans Moser und Theo Lingen.
1934 Nach einer vom Bundesrat der Schweiz erlassenen Verordnung werden Beschimpfungen ausländischer Staatseinrichtungen und Staatsmänner verboten. Zuwiderhandelnde Zeitungen können eingestellt werden.
1929 Bei den Berliner Fernsehversuchen gelingt erstmals eine "einwandfreie" Bildübertragung. Gezeigt wird ein rauchender Herr und eine junge Dame, die sich in einem Handspiegel betrachtet.
1928 Vor 75 Jahren
In Berlin-Tempelhof starten Hermann Köhl und Freiherr von Hünefeld zum ersten Flug über den Atlantik in Ost-West-Richtung, den sie im April von Irland aus beginnen werden.
1928 Vor 75 Jahren
In Dresden wird das Drama "Pioniere in Ingolstadt" von Mariluise Fleißer uraufgeführt.
1926 Die Operette "Die Zirkusprinzessin" von Emmerich Kálmán wird in Wien uraufgeführt.
1926 In Kiel wird der Schriftsteller Hans Fallada wegen Unterschlagung zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Seine Hafterfahrungen verarbeitet er in seinem 1934 veröffentlichten Roman "Wer einmal aus dem Blechnapf frißt".
1925 Bei einem Grubenunglück in Merlenbach (Saargebiet) kommen 51 Bergleute ums Leben.
1922 Die Oper "Sancta Susanna" von Paul Hindemith wird in Frankfurt am Main uraufgeführt.
1920 Im Anschluß an den Kapp-Putsch wird im Deutschen Reich Hermann Müller mit der Bildung einer neuen Reichsregierung beauftragt. Auch in Preußen kommt es zu einer Regierungsneubildung unter Ministerpräsident Otto Braun.
1920 Arthur Schnitzlers Drama "Die Schwestern oder Casanova in Spa" wird im Wiener Burgtheater uraufgeführt.
1919 In den USA wird das größte Schlachtschiff der Welt, die "Idaho" mit 1.407 Mann Besatzung, in Dienst gestellt.
1916 10.000 Zuschauer kommen zur Eröffnungsfeier des Deutschen Stadions in Berlin.
1909 Der Berliner Arzt Friedrich Greef entdeckt den Erreger der "Ägyptischen Augenkrankheit" (Trachom).
1881 Das Fürstentum Rumänien wird zum Königreich proklamiert. Karl I. wird in Bukarest feierlich zum König gekrönt.
1812 Ein schweres Erdbeben in Venezuela fordert 20.000 Opfer.
1804 Der US-Kongreß teilt das von den Franzosen erworbene West-Louisiana in das Territorium Orleans und den Distrikt Louisiana.
1027 Der deutsche König Konrad II. wird in Rom von Papst Johannes XIX. zum Kaiser gekrönt.


Geburtstage

Geburtstage am 26. März
1984 Desiree Mahle (in Remscheid), dt. Schwimmerin
1982 Andreas Hinkel (in Backnang), dt. Fußballspieler
1974 Mike Rietpietsch, dt. Fußballspieler
1971 John Hendy (in Barkin), engl. Popmusiker, Bassist bei "East 17"
1968 Elizabeth da Costa (in Flörsheim), portug. Popsängerin, "Captain Jack"
1965 Peter Lundholm Jensen (in Kopenhagen), dän. Popmusiker, Schlagzeuger bei "D.A.D."
1964 Válerie Chevalier (in Chanteleu), franz. Opernsängerin
1963 Vor 40 Jahren
Susanne Sulley (in Sheffield), engl. Popsängerin, "The Human League"
1962 Richard Coles (in Northampton), engl. Popmusiker, Keyboarder der "Communards"
1959 Chris Whitten (in London-Wimbledon), engl. Schlagzeuger, "Paul McCartney & The Wings"
1954 Jutta Speidel (in München), dt. Schauspielerin, "Unser Willi ist der Beste", "Drei sind einer zuviel"
1952 Martin Short (in Hamilton, Prov. Ontario), kanad. Filmschauspieler, "Die Reise ins Ich", "Vater der Braut", "Captain Ron"
1952 Didier Pironi (in Paris), franz. Autorennfahrer
1951 Klaus Hoffmann (in Berlin), dt. Schauspieler und Liedermacher, "Die neuen Leiden des jungen W.", "Das Schlangenei"
1951 Carl E. Wieman (in Corvalis, Oreg.), amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 2001
1950 Ronnie McDowell (in Portland, Tenn.), amerik. Countrysänger
1950 Teddy Pendergrass (in Philadelphia, Pa.), amerik. Soulsänger, "Don't Leave Me This Way"
1949 Fran Sheehan (in Boston, Mass.), amerik. Rockmusiker, Bassist bei "Boston"
1949 Patrick Süskind (in Ambach, Starnberger See), dt. Schriftsteller, "Das Parfüm"
1948 Richard Tandy (in Birmingham), engl. Gitarrist und Keyboarder, "Electric Light Orchestra"
1948 Steven Tyler (in New York City), amerik. Rocksänger, "Aerosmith"
1946 Johnny Crawford (in Los Angeles, Calif.), amerik. Schauspieler und Sänger, Fernsehserie "Westlich von Santa Fé"
1944 Reinhold Andert (in Teplitz-Schönau), dt. Sänger
1944 Diana Ross (in Detroit, Mich.), amerik. Popsängerin
1943 Vor 60 Jahren
Robert Upshur Woodward (in Geneva, Ill.), amerik. Journalist
1942 Einer Isacson (in Vittangi), schwed. Dirigent und Organist
1942 François Léotard (in Cannes), franz. Politiker, Verteidigungsminister 1993-1995
1940 Matthias Ponnier (in Berlin), dt. Schauspieler
1939 James Caan (in Bronx, New York), amerik. Filmschauspieler, "Der steinerne Garten", "Misery"
1938 Eve Schairer (in Pilsen/CSFR), dt. Schlagersängerin (†_17.9.1989), "Adam & Eve"
1934 Alan Arkin (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler, "Warte, bis es dunkel ist", "Havanna"
1931 Leonard Nimoy (in Boston, Mass.), amerik. Filmschauspieler und Filmproduzent, bekannt als "Mr. Spock" von Raumschiff Enterprise
1925 Pierre Boulez (in Montbrison), franz. Komponist und Dirigent
1917 Rufus Thomas (in Cayce, Miss.), amerik. Bluessänger und Komponist (†_15.12.2001), "Walking The Dog"
1916 Christian Anfinsen (in Monessen, Pa.), amerik. Biochemiker (†_15.5.1995), Nobelpreis für Chemie 1972
1916 Sterling Hayden (in Montclair, N.J.), amerik. Filmschauspieler (†_23.5.1986), "Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen", "Asphalt-Dschungel"
1913 Vor 90 Jahren
Bruce Low (in Paramaribo), niederl. Sänger, Schauspieler und Journalist (†_4.3.1990)
1911 John Langshaw Austin (in Lancaster, Lancashire), brit. Philosoph (†_8.2.1960)
1911 Bernard Katz (in Leipzig), dt.-brit. Biophysiker, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1970
1911 Tennessee Williams (in Columbus, Miss.), amerik. Dramatiker (†_25.2.1983), "Die Katze auf dem heißen Blechdach", "Endstation Sehnsucht"
1905 Viktor Emil Frankl (in Wien), österr. Psychiater und Psychotherapeut, Begründer der Existenzanalyse
1903 Vor 100 Jahren
Otto Abetz (in Schwetzingen), dt. Politiker und Diplomat (†_5.5.1958), Botschafter in Paris unter Joachim von Ribbentrop
1901 Rudolf Bernhard (in Basel), schweiz. Filmschauspieler (†_21.10.1962)
1897 Hugo Adolf Bernatzik (in Wien), österr. Völkerkundler (†_9.3.1953)
1896 Wilhelm Ackermann (in Schönebecke/Herscheid), dt. Mathematiker (†_24.12.1962)
1896 Léonide Massine (in Moskau), russ. Tänzer und Choreograph (†_15.3.1979)
1893 Palmiro Togliatti (in Genua), ital. Redakteur, Arbeiterführer und Politiker (†_22.8.1964)
1888 Elsa Brandström (in Petersburg), schwed. Philanthropin (†_4.3.1948)
1886 Luigi Amoroso (in Neapel), ital. Volkswirtschaftler (†_28.10.1965)
1886 Chico Marx (in New York City), amerik. Entertainer und Filmschauspieler (†_11.10.1961), Einer der "Marx Brothers"
1884 Wilhelm Backhaus (in Leipzig), dt. Pianist (†_5.7.1969)
1882 Hermann Obrecht, schweiz. Politiker (†_21.8.1940), Bundesrat 1934-1940
1879 Othmar Hermann Ammann (in Schaffhausen), amerik.-schweiz. Bauingenieur (†_22.9.1965), Erbauer der Golden Gate Bridge
1874 Robert Lee Frost (in San Francisco), amerik. Dichter (†_29.1.1963)
1874 Oskar Nedbal (in Tabor), tschech. Komponist und Dirigent (†_24.12.1930)
1868 Fuad I. (in Gize), ägypt. König (†_28.4.1936), Herrscher 1922-1936
1866 Barcroft Boake (in Sydney, N.S.W.), austral. Lyriker (†_2.5.1892)
1850 Edward Bellamy (in Chicopee Falls, Mass.), amerik. Schriftsteller und Sozialreformer (†_22.5.1898)
1829 Théodore Aubanel (in Avignon), franz. Dichter (†_31.10.1886), "Die Mädchen von Avignon"
1819 Luise Otto-Peters (in Meißen), dt. Frauenrechtlerin und Schriftstellerin (†_13.3.1895)
1794 Julius Schnorr von Carolsfeld (in Leipzig), dt. Maler (†_24.5.1872)
1753 Vor 250 Jahren
Sir Benjamin Thompson Rumford (in North Woburn, Mass.), brit.-amerik. Naturwissenschaftler (†_21.8.1814), Erfinder von Kalori- und Photometer
1748 Benedikt Josef Labre (in Amettes), franz. Pilger und Mystiker (†_16.4.1783), Namenspatron am 16._April
1516 Conrad Gesner (in Zürich), schweiz. Universalgelehrter (†_13.12.1565)


Todestage

Todestage am 26. März
2001 Piotr Sobocinski (in Vancouver), poln. Kameramann (*_3.2.1958), "Drei Farben: Rot", "Kopfgeld", "Im Zwielicht"
1995 Eric Wright (in Los Angeles, Calif.), amerik. Rapsänger (*_7.9.1963), "Eazy-E"
1991 Jupp Schmitz (in Köln), dt. Komponist und Karnevalssänger (*_16.2.1901)
1987 Walter Abel (in Essex, Conn.), amerik. Filmschauspieler (*_6.6.1898), "Blinde Wut"
1987 Eugen Jochum (in München), dt. Dirigent (*_1.11.1902)
1984 Ahmed Sékou Touré (in Cleveland, Oh.), guinea. Gewerkschaftsführer und Politiker (*_9.1.1922), Staatspräsident 1958-84
1983 Vor 20 Jahren
Anthony Blunt (in Bournemouth), brit. Kunsthistoriker (*_26.9.1907)
1981 Jakob Ackeret (in Gossau), schweiz. Aerodynamiker (*_17.3.1898), Schöpfer der "lineraren Überschalltheorie"
1980 Roland Barthes (in Paris), franz. Literaturwissenschaftler und Essayist (*_12.11.1915), "Fragment einer Sprache der Liebe", "Die helle Kammer"
1975 Herbert Warnke (in Berlin), dt. Politiker und Gewerkschaftsführer (*_24.2.1902)
1973 Vor 30 Jahren
Noël Coward (auf Jamaika), engl. Dramatiker (*_16.12.1899), "Gefallene Engel", "Geisterkomödie"
1969 B. Traven (in Mexiko City), dt.-mexik. Schriftsteller (*_3.5.1890), "Der Baumwollpflücker", "Der Schatz der Sierra Madre"
1969 Günther Weisenborn (in Berlin), dt. Schriftsteller (*_10.7.1902), "Das Mädchen von Fanö", "Die Barbaren"
1963 Vor 40 Jahren
Arno Arnold (in Zwickau), dt. Sportmediziner (*_29.1.1897), Erster deutscher Hochschullehrer für Sportmedizin
1959 Franz Blücher (in Bad Godesberg), dt. Politiker (*_24.3.1896), Vizekanzler 1949-1957
1959 Raymond Chandler (in La Jolla, Calif.), amerik. Kriminalschriftsteller (*_23.7.1888)
1957 Édouard Herriot (in Saint-Genis-Laval), franz. Politiker und Schriftsteller (*_5.7.1872), Ministerpräsident 1924/25 und 1932
1957 Max Ophüls (in Hamburg), dt.-franz. Regisseur (*_6.5.1902)
1945 David Lloyd George (in Llanystumdwy, Wales), brit. Staatsmann (*_17.1.1863), Premierminister 1916-1922
1945 Boris Schaposchnikow (in Moskau), sowjet. Heerführer (*_2.10.1882)
1940 Helene Böhlau (in Augsburg), dt. Schriftstellerin (*_22.11.1856), "Ratsmädelgeschichten"
1940 Juri Schokalskij (in Leningrad), russ. Ozeanograph, Geograph und Kartograph (*_17.10.1856)
1926 Sarah Bernhardt (in Paris), franz. Schauspielerin (*_22.10.1844)
1926 Konstantin Fehrenbach (in Freiburg im Breisgau), dt. Politiker (*_11.1.1852), Reichskanzler 1920/21
1925 Hugo Bettauer (in Baden bei Wien), österr. Publizist und Schriftsteller (*_18.8.1877), "Der Kampf um Wien", "Die freudlose Gasse"
1921 August Gaul (in Berlin), dt. Bildhauer (*_29.10.1869)
1918 Cesar Cui (in Petrograd), russ. Komponist (*_18.1.1835)
1902 Cecil Rhodes (in Muizenberg/Kapstadt), brit. Politiker (*_5.7.1853)
1892 Walt Whitman (in Camden, N.J.), amerik. Dichter (*_31.5.1819)
1873 Albrecht Graf Bernstorff (in London), preuß. Diplomat (*_22.3.1809)
1870 Michal Miloslav Hodza (in Tesin), slowak. Sprachwissenschaftler und Schriftsteller (*_22.9.1811)
1848 Steen Steensen Blicher (in Spentrup/Randers), dän. Schriftsteller (*_11.10.1782), "Der Pfarrer von Vejlby"
1827 Ludwig van Beethoven (in Wien), dt. Komponist (*_17.12.1770)
1605 Jakob Ayrer (in Nürnberg), dt. Dichter (*_3.1544)
1378 Gregor XI. (in Rom), Papst (*_1329)
1350 Alfons XI. (vor Gibraltar), kastil. König (*_27.9.1311)
809 Liudger von Münster (in Billerbeck/Westfalen), dt. Bischof (*_um 742), Namenspatron am 26._März


Namenstage

Namenstage am 26. März
Kastulus
hl. Kastulus
Märtyrer
*_in Rom
†_um 286 ebd.
Patron der Hirten; gegen Blitzgefahr, Rotlauf und Wildfeuer; gegen Pferdediebstahl.
Larissa, Lara, Laura, Laurence, Laurentia, Laurentina, Laurentine, Laurenzia, Lauretta, Laurette, Lenza, Lorena, Loretta, Lorette, Lorita, Loritta, Lorle, Lory
hl. Larissa
Märtyrin
†_vermutlich um 350 auf der Krim
Luitger, Leodegar, Leodeger, Liudger, Liutger, Liutiger, Ludger, Ludo, Luidger
hl. Liudger von Münster
dt. Bischof
*_um 742 in Friesland
†_26. März 809 in Billerbeck/Westfalen
Patron des Bistums Münster; zweiter Patron des Bistums Essen.

General wallenstein
31.03.03, 00:19
Donnerstag, 27. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 27. März
2002 Bei einem Selbstmordattentat eines pälästinensischen Extremisten in der Lobby eines Hotels in der Küstenstadt Netanja (Israel) werden 28 Menschen getötet.
2001 Südöstlich von Brüssel stoßen ein Triebwagen und ein Personenzug frontal zusammen. Bei dem schwersten Zugunglück in Belgien seit mehr als 25 Jahren kommen neun Menschen ums Leben.
2000 Frankreichs Premierminister Lionel Jospin bildet sein Kabinett um. Neuer Wirtschafts- und Finanzminister wird Laurent Fabius; neuer Bildungsminister wird Jung Lang.
2000 Die britische Rockband Pink Floyd veröffentlicht das Album "Is There Anybody Out There?" mit Live-Aufnahmen der "The Wall" - Tournee der Jahre 1980 und 1981.
2000 Der deutsche Rockmusiker Peter Maffay veröffentlicht sein Album "X".
1999 Die NATO beschließt den Beginn der zweiten Phase des Angriffsplans gegen Jugoslawien. Sie schließt massive Bombardements auf serbische Bodentruppen, Panzer und Artillerie ein.
1999 Bei den Eiskunstlaufweltmeisterschaften in Helsinki gewinnt Rußland als erste Nation viermal Gold.
1998 Vor 5 Jahren
Die Popsänger Dieter Bohlen und Thomas Anders starten nach fast zehnjähriger Trennung als "Modern Talking" ein Comeback.
1997 Alan J. Pakulas Actionfilm "The Devil's Own / Vertrauter Feind", mit Harrison Ford und Brad Pitt in den Hauptrollen, kommt in New York zur Uraufführung.
1996 Ein Gericht in Tel Aviv verurteilt den Rechtsextremisten Jigal Amir wegen des Mordes an Regierungschef Yitzhak Rabin zu lebenslanger Haft.
1995 Bei der Verleihung der "Academy Awards" in Los Angeles wird der Film "Forrest Gump" mit insgesamt sechs Oscars ausgezeichnet.
1994 Ein heftiger Tornado fegt über die Oststaaten der USA hinweg und fordert mindestens 38 Todesopfer.
1993 Vor 10 Jahren
Ein Kommando der "Roten Armee Fraktion" RAF zerstört mit einer 200-kg-Bombe den Gefängnisneubau in Weiterstadt (Hessen). Es entsteht ein Schaden von 100 Mio. DM; verletzt wird niemand.
1993 Vor 10 Jahren
Chiang Tse-minh wird vom Nationalen Volkskongreß zum Nachfolger von Yang Shangkun im Amt des Staatspräsidenten der Volksrepublik China gewählt.
1984 Das Musical "Starlight Express" von Andrew Lloyd Webber wird im Apollo Victoria Theatre in London uraufgeführt.
1980 Die Bohrinsel "Alexander Kjelland" kentert vor der Küste von Norwegen. 123 Menschen kommen ums Leben.
1978 Vor 25 Jahren
Das Musical "Dancin'" von Bob Fosse wird im Broadhurst Theatre in New York uraufgeführt. Der Choreograph verzichtet auf jeden Dialog und verwendet ausschließlich bereits vorhandene Musik.
1977 Auf der Startbahn von Santa Cruz auf Teneriffa stoßen zwei Maschinen vom Typ Boeing 747 der PanAm und der KLM zusammen. Dieses schwerste Unglück in der Geschichte der Luftfahrt fordert 582 Menschenleben.
1973 Vor 30 Jahren
Marlon Brando sollte für seine Rolle im Film "Der Pate" zum zweiten Mal mit dem "Oscar" geehrt werden. Er lehnt den Preis aus Protest gegen die Diskriminierung der Indianer ab.
1968 Zum ersten Mal erfolgt in einem Prozeß um die Bombenanschläge im Südtirol ein Schuldspruch eines österreichischen Geschworenengerichts: Zwei rechtsradikale Österreicher werden zu acht, bzw. vier Monaten Haft verurteilt.
1964 Ein zehnminütiges Erdbeben der Stärke 8 auf der nach oben offenen Richterskala erschüttert Alaska und besonders die Stadt Anchorage. Dabei kommen 135 Menschen ums Leben.
1962 In den USA läuft die "Savannah", das erste mit Kernenergie angetriebene Fracht- und Passagierschiff, zu einer Probefahrt aus.
1961 In Helsinki wird die Assoziierung Finnlands an die EFTA unterzeichnet.
1959 In den bundesdeutschen Kinos läuft der sowjetische Spielfilm "Der stille Don", nach dem Roman von Michail A. Scholochow, an.
1958 Der sowjetische Parteichef Nikita Chruschtschow wird als Nachfolger von Marschall Nikolaj Bulganin auch zum Ministerpräsidenten gewählt.
1955 In Ostberlin werden die ersten Jugendweihen, die Gelübde von Jugendlichen auf Staat und Sozialismus, durchgeführt.
1952 Beim Öffnen eines an den deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer adressierten verdächtigen Pakets explodiert eine darin verpackte Bombe und tötet einen Sprengstoffexperten.
1952 Die UNO-Kommission für die Rechte der Frau nimmt eine Entschließung an, in der für Frauen die gleichen Rechte wie für Männer gefordert werden.
1952 Das Filmmusical "Singin' In The Rain" mit Gene Kelly in der Hauptrolle feiert seine Premiere und markiert einen neuen Höhepunkt der Filmmusicalproduktionen der 50er Jahre.
1948 König Faruk I. von Ägypten legt den Grundstein für den Staudamm von Assuan.
1945 Alliierte Truppen nehmen Frankfurt ein.
1941 In einem Putsch in Jugoslawien besetzen 300 Luftwaffensoldaten alle wichtigen Gebäude der Hauptstadt Belgrad. Prinzregent Paul muß das Land verlassen; der erst 17 Jahre alte Prinz Peter II. Karadordevic wird König.
1940 Der Reichsführer SS Heinrich Himmler befiehlt die Errichtung des Konzentrationslager Auschwitz in Polen, in dem bis 1945 drei bis vier Millionen Juden ermordet werden.
1939 Spanien tritt dem Antikominternpakt bei.
1936 Bad Hersfeld feiert ihr 1200jähriges Bestehen.
1933 Vor 70 Jahren
Japan tritt aus dem Völkerbund aus.
1931 Alfred Hitchcocks Kriminalfilm "Murder" hat Premiere.
1926 In Berlin wird die Oper "Der Protagonist" von Kurt Weill uraufgeführt.
1924 Der Novellenband "Ein Hungerkünstler" von Franz Kafka erscheint.
1924 Georg Kaisers Drama "Kolportage" wird im Berliner Lessingtheater uraufgeführt.
1924 In Köln findet die Uraufführung der Oper "Irrelohe" von Franz Schreker statt.
1922 "Dr. Mabuse", ein Filmklassiker um einen genialen Verbrecher, kommt in die Kinos.
1914 In Brüssel (Belgien) wird die erste indirekte Bluttransfusion durchgeführt.
1913 Vor 90 Jahren
Im Residenztheater von Tokio erfolgt die japanische Erstaufführung von Johann Wolfgang von Goethes Faust.
1903 Vor 100 Jahren
In Agram (Zagreb) finden ungarnfeindliche Demonstrationen kroatischer Organisationen und Studenten statt, in deren Folge es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt.
1900 Der schwedische Wissenschaftler und Asienforscher Sven Hedin entdeckt in Nordwestchina die Ruinenstadt Loulan.
1899 Der italienische Ingenieur und Physiker Guglielmo Marconi stellt die erste drahtlose Telegraphenverbindung zwischen England und Frankreich her.
1896 In Wien findet die erste Kinovorführung Österreichs statt.
1874 In Prag wird die Oper "Zwei Witwen" von Bedrich Smetana uraufgeführt.
1851 Venedig wird zum Freihafen erklärt.
1821 Im Wiener Burgtheater endet die zweitägige Uraufführung des dramatischen Gedichts "Das goldene Vließ" von Franz Grillparzer.
1813 Mit der Kriegserklärung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. beginnen die Befreiungskriege gegen die napoleonische Fremdherrschaft.
1808 Joseph Haydn zeigt sich zur Aufführung seines Oratoriums "Die Schöpfung" in der Aula der Wiener Universität zum letztenmal in der Öffentlichkeit.
1802 Der Frieden von Amiens zwischen Frankreich und Großbritannien beendet den Zweiten Koalitionskrieg der Monarchien Europas gegen das revolutionäre Frankreich.
1782 Charles Wentworth wird als Nachfolger von Frederick Lord North neuer Premierminister von Großbritannien.
1516 Die Republik Venedig erklärt die Insel Ghetto zum Wohnbezirk für Juden.
1513 Der Spanier Juan Ponce de León entdeckt auf der Suche nach einem sagenhaften Jungbrunnen Florida, das er für eine Insel hält.


Geburtstage

Geburtstage am 27. März
1981 Tobias Schenke (in Kleinmachnow), dt. Schauspieler, "Solo für Klarinette"
1975 Christian Fiedler, dt. Fußballspieler
1974 Christian Rohden (in Duisburg), dt. Leichtathlet
1973 Vor 30 Jahren
Peter André (in London), austral. Popsänger
1973 Vor 30 Jahren
Gaizka Mendieta (in Bilbao), span. Fußballspieler
1972 Marc Richter (in Westerstede), dt. Schauspieler, "Kondom des Grauens"
1971 David Coulthard (in Twynholm), brit. Autorennfahrer
1971 John Best, amerik. Basketballspieler
1971 Nathan Fillion (in Edmonton, Alberta), kanad. Filmschauspieler, "Eve und der letzte Gentleman", "Wes Craven präsentiert Dracula"
1970 Mariah Carey (in New York City), amerik. Popsängerin
1970 Ingo Schmoll (in Siegburg), dt. Fernsehmoderator
1969 Kevin Corrigan (in Bronx, New York), amerik. Filmschauspieler und Autor, "Billy Bathgate", "Zebrahead"
1969 Mickey Hardt (in Sorengo, Kt. Tessin), luxemb. Schauspieler, "Der Puma"
1969 Jason Cairns (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Im Banne der Schlange", "Der Chill-Faktor"
1963 Vor 40 Jahren
Quentin Tarantino (in Knoxville, Tenn.), amerik. Drehbuchautor und Schauspieler, "Pulp Fiction", "From Dusk till Dawn"
1962 Christoph Langen (in Köln), dt. Bobfahrer
1961 Toni Rominger (in Vejle/Dänemark), schweiz. Radrennfahrer, Gewinner des Giro d'Italia 1995
1957 Billy MacKenzie (in Dundee), schott. Popsänger (†_27.1.1997), "Associates"
1956 Paul Wickens (in Brentwood), engl. Keyboarder, "Paul McCartney & The Wings"
1952 Maria Schneider (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Der letzte Tango in Paris"
1950 Anthony Banks (in East Hoathly), engl. Rockmusiker, Keyboarder von "Genesis"
1944 Enrique Barón Crespo (in Madrid), span. Politiker
1942 Michael York (in Fulmer), engl. Filmschauspieler
1940 Austin Pendleton (in Warren, Oh.), amerik. Filmschauspieler, "Immer Ärger mit Sergeant Bilko", "Liebe hat zwei Gesichter"
1938 Hansjörg Schneider (in Aarau), schweiz. Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
1937 Miriam Klein (in Basel), schweiz. Sängerin
1936 Veronika Fitz (in München), dt. Schauspielerin, "Die Hausmeisterin"
1935 Julian Glover (in London), engl. Filmschauspieler, "In tödlicher Mission", "King Ralph"
1934 Peter Schamoni (in Berlin), dt. Filmregisseur, "Frühlingssinfonie", "Schonzeit für Füchse"
1934 Jutta Limbach (in Berlin), dt. Juristin
1927 Cecil Bödker (in Fredericia/Jütland), dän. Schriftstellerin
1924 Sarah Vaughan (in Newark, N.J.), amerik. Jazzpianistin und Sängerin (†_3.4.1990)
1924 Mstislaw Rostropowitsch (in Baku), russ. Cellist und Dirigent
1923 Vor 80 Jahren
Shusaku Endo (in Tokyo), japan. Schriftsteller, "Schweigen"
1921 Toni Berger (in München), dt. Volksschauspieler, "Der Bergdoktor"
1914 Budd Schulberg (in New York City), amerik. Schriftsteller und Drehbuchautor, "Die Faust im Nacken", "Schmutziger Lorbeer"
1912 James Callaghan (in Portsmouth), brit. Politiker, Premierminister 1976-1979
1911 Klaus Piper (in München), dt. Verleger (†_25.3.2000)
1910 Ai Qing (in Jinhua/Zhejiang), chines. Lyriker
1909 Golo Mann (in München), dt. Historiker und Schriftsteller (†_7.4.1994), Georg-Büchner-Preis 1968
1909 Raymond Oliver (in Langon), franz. Fernsehkoch (†_5.11.1990)
1907 Alberto Semprini (in Bath), engl. Dirigent und Jazzpianist (†_19.1.1990)
1901 Carl Barks (in Merrill, Oreg.), amerik. Cartoonist, Texter und Zeichner (†_25.8.2000), Donald Duck, Schöpfer des Dagobert Duck
1901 Erich Ollenhauer (in Magdeburg), dt. Politiker (†_14.12.1963)
1901 Eisaku Sato (in Tabuse/Yamagutschi), japan. Politiker (†_2.6.1975), Ministerpräsident 1964-1972; Friedensnobelpreis 1974
1899 Francis Ponge (in Montpellier), franz. Schriftsteller (†_6.8.1988)
1899 Gloria Swanson (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspielerin (†_4.4.1983), "Sunset Boulevard"
1886 Hanns Bächtold-Stäubli (in Schaffhausen), schweiz. Volkskundler (†_10.10.1941)
1886 Clemens Holzmeister (in Fulpmes/Tirol), österr. Architekt (†_12.6.1983), Salzburger Festpielhaus
1886 Ludwig Mies van der Rohe (in Aachen), dt. Architekt und Architekturtheoretiker (†_17.8.1969)
1881 Mariska Aldrich (in Boston, Mass.), amerik. Schauspielerin und Mezzosopranistin (†_28.9.1965)
1875 Cecilie Vogt (in Annecy), franz. Medizinerin (†_4.5.1962)
1875 Albert Marquet (in Bordeaux), franz. Maler (†_14.6.1947)
1873 Giannina Russ (in Lodi bei Mailand), ital. Sopranistin (†_28.2.1951)
1871 Heinrich Mann (in Lübeck), dt. Schriftsteller (†_12.3.1950), "Professor Unrat"
1866 Andon Cajupi (in Sheperi), alban. Dichter (†_11.7.1930), "Der Mann der Erde"
1863 Frederick Henry Royce (in Alwalton), engl. Techniker und Industrieller (†_22.4.1933), Mitbegründer der Rolls-Royce Motor Cars Ltd.
1851 Vincent d'Indy (in Paris), franz. Komponist und Chorleiter (†_2.12.1931)
1847 Otto Wallach (in Königsberg, Preußen), dt. Chemiker (†_26.2.1931), Nobelpreis für Chemie 1910
1845 Wilhelm Conrad Röntgen (in Lennep bei Remscheid), dt. Physiker (†_10.2.1923), Entdecker der Röntgenstrahlen; Erster Nobelpreis für Physik 1901
1824 Branko Radicevic (in Slavonski Brod), serb. Dichter (†_30.6.1853)
1809 Georges Eugène Haussmann (in Paris), franz. Staatsbeamter und Politiker (†_11.1.1891)
1797 Alfred de Vigny (in Schloß Loches/Indre-et-Loire), franz. Dichter (†_17.9.1863)
1785 Ludwig XVII. Dauphin (in Versailles), franz. König (†_8.6.1795), Herrscher 1793
1765 Franz Xaver von Baader (in München), dt. Techniker und Philosoph (†_23.5.1841)
1753 Vor 250 Jahren
Andrew Bell (in St. Andrews, Fife), brit. Geistlicher und Pädagoge (†_27.1.1832), Bell-Lancastersche Unterrichtsmethode
1676 Ferenc II. Rákóczi (in Borsi), siebenbürg. Fürst und Schriftsteller (†_8.4.1735), Herrscher 1704-11
1663 Johann Andreas Eisenbarth (in Oberviechtach/Oberpfalz), dt. Wundarzt (†_11.11.1727)
1416 Francesco di Paola (in Paola), ital. Theologe und Ordensstifter (†_2.4.1507), Namenspatron am 2._April
1401 Albrecht III. der Fromme (in München), bayer. Herzog (†_29.2.1460)


Todestage

Todestage am 27. März
2002 Dudley Moore, brit. Filmschauspieler (*_19.4.1935), "Ten"
2002 Billy Wilder (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), österr. Regisseur und Filmproduzent (*_22.6.1906), "Zeugin der Anklage", "Manche mögen's heiß"
2002 Milton Berle (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler und Komödiant (*_12.7.1908), "Eine total, total verrückte Welt", "Was kümmert uns die Bank?"
2002 Matthias Beltz (in Frankfurt am Main), dt. Kabarettist (*_31.1.1945)
2001 Anthony Dexter (in Greeley, Colo.), amerik. Filmschauspieler (*_19.1.1919), "Valentino - Liebling der Frauen"
2001 Boris Rauschenbach (in Moskau), russ. Physiker (*_18.1.1915)
2000 Ian Dury (in London), engl. Rocksänger (*_12.5.1947)
2000 Frank Strecker (in Grafing), dt. Schauspieler, Regisseur, Autor und Songwriter (*_15.6.1941)
1998 Vor 5 Jahren
Ferdinand Porsche (in Zell am See), österr. Automobilkonstrukteur (*_19.9.1909)
1995 Hanns Joachim Friedrichs (in Wedel), dt. Fernsehjournalist (*_15.3.1927), Moderator der "Tagesthemen" 1985-91
1993 Vor 10 Jahren
Kate Reid (in Stratford, Ont.), engl. Filmschauspielerin (*_4.11.1930), "Andromeda", "Tod eines Handlungsreisenden"
1988 Vor 15 Jahren
Renato Salvatori (in Rom), ital. Filmschauspieler (*_20.3.1933), "Giovanna", "Rocco und seine Brüder"
1984 Jack Donohue (in Marina del Rey, Calif.), amerik. Regisseur, Tänzer und Choreograph (*_3.11.1908), "Das blonde Glück", "Der Unglücksrabe"
1977 Gustav Schickedanz (in Fürth), dt. Unternehmer (*_1.1.1895), Gründer des Versandhauses "Quelle"
1976 Georg-August Zinn (in Frankfurt am Main), dt. Politiker (*_27.5.1901), Ministerpräsident von Hessen 1950-69
1975 Arthur Bliss (in London), brit. Komponist (*_2.8.1891)
1972 M. C. Escher (in Hilversum), niederl. Graphiker (*_17.6.1898)
1968 Juri Gagarin (in Nowoslojowo/Wladimir), sowjet. Kosmonaut (*_9.3.1934), Erster Mensch im All
1967 Jaroslaw Heyrowsky (in Prag), tschechoslow. Physikochemiker (*_20.12.1890), Nobelpreis für Chemie 1959
1963 Vor 40 Jahren
Harry Piel (in München), dt. Schauspieler, Regisseur und Produzent (*_12.7.1892)
1960 Gregorio Marañón y Posadillo (in Madrid), span. Schriftsteller und Endokrinologe (*_19.5.1887)
1958 Hans Stiebner (in Baden-Baden), dt. Schauspieler und Theaterregisseur (*_19.11.1896)
1946 Octave Aubry (in Paris), franz. Historiker (*_1.9.1881)
1945 Halit Ziya Usakhgil (in Istanbul), türk. Schriftsteller (*_1868), Begründer der modernen türkischen Erzählkunst
1943 Vor 60 Jahren
Émile Robert Blanchet (in Pully), schweiz. Komponist (*_17.7.1877)
1942 Karl Bihlmeyer (in Tübingen), dt. Kirchenhistoriker (*_7.7.1874)
1938 William Stern (in Durham/USA), dt. Psychologe (*_29.4.1871), Begründer der differentiellen Psychologie
1937 Adolf Horsch (in Straßburg im Elsaß), franz. Regisseur, Schauspieler und Autor (*_4.5.1894)
1931 Arnold Bennett (in London), engl. Erzähler und Kritiker (*_27.5.1867)
1923 Vor 80 Jahren
James Dewar (in London), brit. Chemiker und Physiker (*_20.9.1842), Entwicker des "Dewar-Gefäßes" (Thermosflasche)
1921 Karl Ernst Osthaus (in Meran), dt. Kunsthistoriker (*_15.4.1874)
1918 Henry Adams (in Washington D.C.), amerik. Historiker, Geschichtsphilosoph und Essayist (*_16.2.1838)
1900 Petrus Jacobus Joubert (in Pretoria), südafrik. Politiker (*_20.1.1831)
1820 Gerhard von Kügelgen (in Loschwitz bei Dresden), dt. Maler (*_6.2.1772)
1770 Giovanni Battista Tiepolo (in Madrid), ital. Maler (*_5.3.1696)
1757 Johann Stamitz (in Mannheim), böhm. Violinist und Komponist (*_19.6.1717)
1747 Claude Alexandre de Bonneval (in Konstantinopel), franz.-österr. General (*_14.7.1675)
1714 Anton Ulrich von Braunschweig (in Salzdahlum), dt. Herzog (*_4.10.1633)
1625 Jakob I. (in Theobalds Park/Hertford), schott.-engl. König (*_19.6.1566), König von Schottland 1567-1625 und von England 1603-25
1479 Jorge Manrique (vor Castillo de Garci-Muñoz/Cuenca), span. Dichter (*_um 1440)
1472 Janus Pannonius (in Schloß Medve bei Zagreb), ungar. Theologe und Lyriker (*_29.8.1434)
1178 Frowin von Engelbert (in Engelberg), Abt, Namenspatron am 27._März
853 Vor 1150 Jahren
Haimo von Halberstadt (in Halberstadt), Bischof, Namenspatron am 27._März


Namenstage

Namenstage am 27. März
Frowin, Frobenius, Frodewin, Frowein
sel. Frowin von Engelbert
Abt
*_in Sankt Blasien
†_27. März 1178 in Engelberg
Heimo, Haimo, Haymo, Heime, Heimeran
Haimo von Halberstadt
Bischof
*_in England
†_27. März 853 in Halberstadt
Robert, Bob, Bobby, Dobby, Hob, Hobby, Pop, Popkin, Poppo, Rob, Robb, Röbbe, Robby, Roberto, Robin, Robrecht, Rodebert, Rodebracht, Rupert, Rupp, Rupper, Ruprecht
siehe 24. September hl. Rupert von Salzburg

General wallenstein
31.03.03, 00:20
Freitag, 28. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 28. März
2001 Durch einen Warnstreik von Lufthansa-Piloten fallen mehr als 100 innerdeutsche und europäische Flüge aus. Die 4.150 Piloten, die von der Vereinigung Cockpit vertreten werden, fordern über 30 Prozent mehr Gehalt.
1996 Phil Collins gibt seinen Ausstieg bei der Gruppe Genesis bekannt.
1995 In Berlin wird die Weltklimakonferenz der UNO eröffnet. Ein Hauptaspekt der Diskussionen der rund 1.500 Delegierten aus 120 Staaten sind die Kohlendioxidemissionen und deren Einfluß auf das Erdklima.
1995 In Hamburg findet die glanzvolle Europapremiere von Wolfgang Petersens Thriller "Outbreak" statt.
1994 Aus den Parlamentswahlen in Italien geht die "Forza Italia" des Medienunternehmers Silvio Berlusconi als Siegerin hervor.
1993 Vor 10 Jahren
In Frankreich gewinnen die bürgerlichen Parteien auch die zweite Runde der Parlamentswahlen. Die Sozialisten müssen die schwerste Niederlage ihrer Parteigeschichte hinnehmen.
1993 Vor 10 Jahren
Der Düsseldorfer EG wird mit einem 2:1-Sieg über den Kölner EC zum vierten Mal in Folge Deutscher Eishockeymeister.
1990 Auf dem Londoner Flughafen Heathrow werden für Bagdad bestimmte Zünder für atomare Sprengkörper beschlagnahmt. Vermutungen, nach denen der Irak an eigenen Atomwaffen arbeitet, verdichten sich.
1979 Im Kernkraftwerk Harrisburg (Pennsylvania) ereignet sich ein schwerer Reaktorunfall.
1978 Vor 25 Jahren
Der britische Schauspieler Jeremy Irons heiratet seine Schauspielkollegin Sinéad Cusack.
1977 Die Schauspielerin und Sängerin Eva Maria Hagen wird aus der Staatsbürgerschaft der DDR entlassen.
1977 Sidney Lumets Spielfilm "Network" wird mit vier Oscars ausgezeichnet.
1974 Parteichef Nicolae Ceausescu wird zum Präsidenten der neugeschaffenen Republik Rumänien gewählt.
1972 In Hannover wird Pockenalarm ausgelöst. Über 600 Personen stehen zeitweise unter Quarantäne.
1972 Als Nachfolger von Jozef Cyrankiewicz wird Henryk Jablonski neues Staatsoberhaupt Polens.
1970 In der Provinz Kütahya (Türkei) ereignet sich ein Erdbeben der Stärke 7,5 auf der nach oben offenen Richterskala. Das Beben fordert über 2.000 Menschenleben.
1967 Die britische Luftwaffe bombardiert das Wrack des vor zehn Tagen auseinandergebrochenen Tankers "Torrey Canyon". Dabei gerät das Öl in Brand und ein weiteres Ausbreiten des Ölteppichs wird verhindert.
1966 Die Regierung Birmas (heute Myanmar) kündigt die Ausweisung aller christlichen Missionare bis zum Jahresende an.
1963 Vor 40 Jahren
In New York wird Alfred Hitchcocks Film "Die Vögel" uraufgeführt.
1963 Vor 40 Jahren
Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler gewinnen in Cortina d'Ampezzo die Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf der Paare.
1961 Beim Absturz einer tschechoslowakischen Passagiermaschine bei Nürnberg werden 51 Menschen getötet.
1958 Alfred Hitchcocks Thriller "Saboteure", mit Priscilla Lane und Robert Cummings in den Hauptrollen, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1958 Das Lünerseekraftwerk nimmt seinen Betrieb auf. Es ist das größte Kraftwerk Österreichs sowie das größte Hochdruck-Pumpenspeicherkraftwerk der Welt.
1957 Bei der Verleihung der Academy Awards wird Walter Langs Spielfilm "The King And I / Der König und ich" mit drei Oscars für den besten Hauptdarsteller (Yul Brynner) sowie beste Kostüme und Schalltechnik ausgezeichnet.
1955 In der Nähe der französischen Stadt Bordeaux erreicht eine Elektrolok der französischen Staatsbahn eine Spitzengeschwindigkeit von 331 km/h und fährt damit Weltrekord.
1950 Die Generalstabschefs aller Mitgliedstaaten der NATO, mit Ausnahme Islands, erzielen in Den Haag Übereinstimmung über einen gemeinsamen Verteidigungsplan.
1945 Argentinien erklärt dem Deutschen Reich den Krieg.
1944 Die britische Luftwaffe fliegt schwere Bombenangriffe auf Essen und Oberhausen.
1942 Helmut Käutners Spielfilm "Anuschka", mit Hilde Krahl in der Hauptrolle, wird in Berlin uraufgeführt.
1938 General Francisco Franco Bahamondes Truppen rücken in Madrid ein. Das Ende des Spanischen Bürgerkriegs zeichnet sich ab.
1922 Der Dampfer "Bismarck", mit 56.551 BRT das größte Schiff der Welt, wird als deutsche Reparationsleistung an Großbritannien ausgeliefert.
1915 Der britische Passagierdampfer "Falaba" wird auf der Höhe von Milford von einem deutschen U-Boot versenkt. Dabei kommen 123 Personen ums Leben.
1899 Carl Diem, Sekretär des Deutschen Athletenbundes, organisiert im Berliner Grunewald den ersten Waldlauf in Deutschland mit 84 Teilnehmern.
1898 Mit der Annahme des ersten Flottengesetzes durch den Reichstag - auf Initiative des Staatssekretärs Admiral Alfred von Tirpitz - beginnt das deutsch-britische Wettrüsten auf See.
1896 Das Drama "André Chénier" von Umberto Giordano wird an der Mailänder Scala uraufgeführt.
1882 In Frankreich wird die Schulpflicht eingeführt.
1882 Der Apotheker Paul C. Beiersdorf erhält in Hamburg ein Patent auf ein "gestrichenes Pflaster" und legt damit den Grundstein zum pharmazeutischen Unternehmen Beiersdorf.
1871 In Paris wird die "Kommune" proklamiert. Die Pariser Kommune ist die erste proletarische Revolution der Geschichte. Sie wird nach wenigen Wochen von Regierungstruppen niedergeschlagen.
1854 Mit der Kriegserklärung Frankreichs und Großbritanniens an Rußland weitet sich der Russisch-Türkische Krieg zum Krimkrieg aus.
1849 Die Frankfurter Nationalversammlung proklamiert die deutsche Reichsverfassung, die ein deutsches Kaiserreich ohne Österreich vorsieht. Die Verfassung tritt jedoch nie in Kraft.
1842 Otto Nicolai dirigiert das erste Konzert der Wiener Philharmoniker.
1812 Frankreich wirbt 12.000 Schweizer Söldner für den bevorstehenden Feldzug gegen Rußland.
1802 Der deutsche Arzt und Astronom Heinrich Wilhelm Mathaeus Olbers entdeckt Pallas, den zweiten Planetoiden.
1797 In den USA wird an Nathaniel Briggs das erste Patent für eine Waschmaschine vergeben.
1295 Der hanauische Burgort Babenhausen wird von König Adolf zur Stadt erhoben.
1255 Die Siedlung München wird Residenzstadt von Oberbayern.


Geburtstage

Geburtstage am 28. März
1981 Julia Stiles (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Hamlet"
1980 Albert Streit (in Bukarest), dt. Fußballspieler
1977 Erwin Aljukic (in Ulm), dt. Schauspieler, "Marienhof"
1976 Jennifer Capriati (auf Long Island, N.Y.), amerik. Tennisspielerin
1970 Vince Vaughn (in Minneapolis, Minn.), amerik. Filmschauspieler, "Swingers", "Vergessene Welt", "Breakfast of Champions"
1969 Ivan Gotti (in San Pellegrino), ital. Radrennfahrer, Gewinner des Giro d'Italia 1997
1969 Ilke Wyludda (in Leipzig), dt. Leichtathletin
1968 Max Perlich (in Cleveland, Oh.), amerik. Filmschauspieler, "Cliffhanger", "Die Macht des Geldes", "Blow"
1967 Cheryl James (in Brooklyn, New York), amerik. Popsängerin, "Salt" von "Salt'n'Pepa"
1963 Vor 40 Jahren
Jörg Weber (in Bietigheim), dt. Rockmusiker, Bassist von "Pur"
1963 Vor 40 Jahren
Perry Bräutigam, dt. Fußballspieler
1961 Barbara Wussow (in München), dt. Schauspielerin, "Die Schwarzwaldklinik"
1959 Zoé Chauveau, franz. Filmschauspielerin, "Girls - Die kleinen Aufreisserinnen", "Caroline tanzt aus der Reihe"
1955 Reba McEntire (in McAlester, Okla.), amerik. Sängerin, Schauspielerin und Komponistin
1953 Vor 50 Jahren
Wolfgang Jäger (in Herne), dt. Rockmusiker, Bassist von "Extrabreit"
1951 Matti Pellonpää (in Helsinki), finn. Filmschauspieler (†_13.7.1995), "Leningrad Cowboys Go America" (1990)
1949 Sally Carr (in Glasgow), schott. Popsängerin, "Middle of the Road"
1948 Dianne Wiest (in Kansas City, Mo.), amerik. Filmschauspielerin, "Hannah und ihre Schwestern", Oscar 1994 für "Bullets Over Broadway"
1946 Alejandro Toledo, peruan. Politiker, Staatspräsident seit 2001
1942 Mike Newell (in St. Albans, Hertfordshire), engl. Filmregisseur, Produzent und Autor, "Donnie Brasco", "Turbulenzen und andere Katastrophen"
1942 Neil Gordon Kinnock, brit. Politiker, Vizepräsident der Kommission der Europäischen Union seit 1999
1942 Hartmut Perschau, dt. Politiker
1941 Rolf Zacher (in Berlin), dt. Filmschauspieler, "Kuckucksjahre", "Tapetenwechsel"
1939 Carl-Dietrich Spranger (in Leipzig), dt. Politiker
1936 Mario Vargas Llosa (in Arequipa), peruan. Schriftsteller und Politiker, "Die Stadt und die Hunde"; Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1997
1936 Jürgen Lodemann, dt. Schriftsteller und Redakteur, "Siegfried und Krimhild"
1934 Joachim Roering (in Eberswalde), dt. Autor und Regisseur
1932 Henk Hoekstra (in Zandberg), niederl. Theologe (†_12.9.2000)
1930 Jerome I. Friedman (in Chicago, Ill.), amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1990
1927 Harry Tisch (in Heinrichswalde), dt. Gewerkschafter und Politiker (†_18.6.1995)
1924 Freddie Bartholomew (in London), engl. Filmschauspieler (†_23.1.1992), "Der kleine Lord", "Anna Karenina"
1924 Hanne-Lore Kuhse (in Schwaan), dt. Sopranistin (†_10.12.1999)
1921 Dirk Bogarde (in Hampstead, London), brit. Schauspieler und Schriftsteller (†_8.5.1999), "Der Tod in Venedig"
1918 Rudolf Alberth (in Frankfurt am Main), dt. Komponist und Dirigent (†_29.5.1992)
1915 Kurt Aland (in Berlin), dt. ev. Theologe
1915 Jay Livingston (in McDonald, Pa.), amerik. Komponist (†_17.10.2001), "Whatever Will Be, Will Be (Que Sera, Sera)", "Mona Lisa", "Buttons and Bows"
1914 Clara Petrella (in Mailand), ital. Sopranistin (†_19.11.1987)
1914 Edward Anhalt (in New York City), amerik. Drehbuchautor (†_3.9.2000), "Becket", "Jeremiah Johnson"
1914 Bohumil Hrabal (in Brünn), tschech. Schriftsteller (†_3.2.1997), "Hochzeiten im Hause"
1912 Frank Lovejoy (in Bronx, New York), amerik. Filmschauspieler (†_2.10.1962), "Brückenkopf X", "Das Kabinett des Professor Dr. Bondi", "Der brennende Pfeil"
1911 Heinz Heinrich Maier-Leibnitz (in Esslingen), dt. Physiker (†_16.12.2000)
1909 Nelson Algren (in Detroit, Mich.), amerik. Schriftsteller (†_9.5.1981), "Der Mann mit dem goldenen Arm"
1908 Grégoire Aslan (in Konstantinopel), franz. Filmschauspieler (†_8.1.1982)
1906 Boleslaw Barlog (in Breslau), dt. Theaterleiter und Regisseur (†_17.3.1999)
1905 Pandro S. Bergman (in New Haven, Conn.), amerik. Filmproduzent (†_13.7.1996), "Der Glöckner von Notre Dame", "Saat der Gewalt"
1903 Vor 100 Jahren
Rudolf Serkin (in Eger/Böhmen), amerik. Pianist (†_8.5.1991)
1902 Flora Robson (in South Shields, Durham), engl. Filmschauspielerin (†_7.7.1984), "Der Herr der sieben Meere", "Cassidy, der Rebell", "Kampf der Titanen"
1899 Christoph Hackethal (in Hannover), Priester (†_25.8.1942), Namenspatron am 25._August
1897 Sepp Herberger (in Mannheim-Waldhof), dt. Fußballtrainer (†_28.4.1977), Bundestrainer 1936-1964
1892 Cornelius Heymans (in Gent), belg. Physiologe (†_18.7.1968), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1938
1891 Peter Suhrkamp (in Kirchhatten (heute zu Hatten)), dt. Verleger (†_31.3.1959), Gründer des Suhrkamp Verlages
1887 Dimtscho Debeljanow (in Kopriwtschiza, Sofia), bulgar. Dichter (†_2.10.1916)
1887 Luigi Rossi-Morelli (in Sarsina), ital. Bariton (†_2.12.1940)
1884 Fritz Heckert (in Chemnitz), dt. Arbeiterführer (†_7.4.1936)
1868 Cuno Amiet (in Solothurn), schweiz. Maler (†_6.7.1961)
1868 Maxim Gorki (in Nischnij Nowgorod), russ.-sowjet. Schriftsteller (†_18.6.1936), "Nachtasyl"
1862 Aristide Briand (in Nantes), franz. Staatsmann (†_7.3.1932), Mehrfach Ministerpräsident; Friedensnobelpreis 1926
1844 Albert Bach (in Gyula), ungar. Sänger (†_19.11.1912)
1840 Mehmet Emin Pascha (in Oppeln an der Oder), dt. Afrikareisender und Politiker (†_23.10.1892)
1824 Aleksej Bogoljubow (in Pomeranje/Leningrad), russ. Maler (†_7.11.1896)
1817 Francesco De Sanctis (in Morra Irpina (heute Morra De Sanctis)), ital. Literaturhistoriker und Politiker (†_29.12.1883)
1811 Johannes Nepomuk Neumann (in Prachatitz), Bischof (†_5.1.1860), Bischof von Philadelphia, Namenspatron am 5._Januar
1799 Karl von Basedow (in Dessau), dt. Arzt (†_11.4.1854)
1773 Henri Bertrand (in Châteauroux), franz. General (†_31.1.1844)
1760 Alexander Vicomte de Beauharnais (in Fort-Royal/Martinique), franz. General (†_23.7.1794)
1750 Francisco de Miranda (in Caracas), venez. Freiheitskämpfer und Politiker (†_14.7.1816), Präsident der ersten Republik 1811/12
1749 Pierre Simon de Laplace (in Beaumont-en-Auge, Calvados), franz. Mathematiker und Astronom (†_5.3.1827)
1741 Johann André (in Offenbach am Main), dt. Musikverleger und Komponist (†_18.6.1799)
1592 Johann Amos Comenius (in Nivnice/Südmahren), tschech. Theologe und Pädagoge (†_15.11.1670), Begründer des Klassenunterrichts
1515 Theresia von Avila (in Ávila), span. Mystikerin (†_4.10.1582), Namenspatronin am 15._Oktober
1472 Fra Bartolommeo (in Soffignano), ital. Maler (†_6.10.1517)


Todestage

Todestage am 28. März
1999 Rolf Ludwig (in Berlin), schwed. Filmschauspieler (*_28.7.1925), "Abschied", "Der Hauptmann von Köln", "Lotte in Weimar"
1998 Vor 5 Jahren
Else Elster (in Günzburg), dt. Filmschauspielerin und Sängerin (*_22.2.1910), "Die blonde Nachtigall", "Hallo Janine"
1996 Hans Blumenberg (in Altenberge), dt. Schriftsteller und Philosoph (*_13.7.1920)
1994 Eugène Ionesco (in Paris), franz. Schriftsteller (*_26.11.1912), "Die Nashörner"
1992 Jean Poiret (in Paris), franz. Autor und Filmschauspieler (*_17.8.1926), "Pariser Luft", "Hühnchen in Essig"
1992 Maurice Teynac (in Paris), franz. Filmschauspieler (*_8.8.1915), "Abenteuer in Venedig", "Die Giftmischerin von Paris"
1990 Kurt Scharf (in Berlin), dt. Theologe, Bischof und Bürgerrechtler (*_21.10.1902)
1987 Maria von Trapp (in Morrisville, Vt.), österr.-amerik. Sängerin (*_26.1.1905), "Trapp Family Singers"
1985 Marc Chagall (in Nizza), russ.-franz. Maler (*_7.7.1887)
1983 Vor 20 Jahren
Walter Reisch (in Los Angeles, Calif.), österr. Drehbuchautor und Regisseur (*_23.5.1903), "Maskerade", "Zwei Herzen im Dreivierteltakt"
1982 William Francis Giauque (in Oakland, Calif.), amerik. Physikochemiker (*_12.5.1895), Nobelpreis für Physik 1949
1981 Günther Treptow (in Berlin), dt. Tenor (*_22.10.1907)
1978 Vor 25 Jahren
Alfredo Corda (in Salzburg), schweiz. Tenor (*_17.12.1922)
1978 Vor 25 Jahren
Ernst Stimmel (in Reichenau), dt. Schauspieler und Autor (*_23.3.1891)
1974 Françoise Rosay (in Paris), franz. Filmschauspielerin (*_19.4.1891), "Das große Spiel", "Die klugen Frauen", "Fahrendes Volk"
1972 Ernst Geitlinger (in Seeshaupt), dt. Maler (*_13.2.1895)
1970 Natan Alterman (in Tel Aviv-Jaffa), hebr. Schriftsteller (*_7.1910)
1969 Karel Benesch (in Rozmitál pod Tremschinem), tschech. Schriftsteller (*_21.2.1896)
1969 Dwight D. Eisenhower (in Washington D.C.), amerik. General und Politiker (*_14.10.1890), 34. Präsident der USA 1953-61
1959 Bohuslav Martinu (in Liestal), tschech. Komponist (*_8.12.1890), Oper "Griechische Passion"
1958 Christopher Handy (in New York City), amerik. Jazzmusiker, Dirigent und Komponist (*_16.11.1873), Der "Vater des Blues"
1955 Rose Adler (in Buenos Aires), österr. Sopranistin (*_28.4.1890)
1953 Vor 50 Jahren
Jim Thorpe (in Carlisle), amerik. Leichtathlet (*_28.5.1888)
1948 Philipp Dengel (in Berlin), dt. Pädagoge (*_15.12.1888)
1947 Karol Swierczewski (in Baligrod), poln. Offizier (*_22.2.1897)
1944 Stephen Butler Leacock (in Toronto, Ontario), kanad. Schriftsteller (*_30.12.1869)
1944 Jean-Marie Plum (in Brüssel), belg. Komponist und Organist (*_30.6.1899)
1943 Vor 60 Jahren
Sergej Rachmaninow (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), russ.-amerik. Komponist (*_1.4.1873)
1941 Virginia Woolf (bei Lewes), engl. Schriftstellerin (*_25.1.1882), "Orlander"
1935 Ingbert Naab (in Straßburg im Elsaß), dt. Kapuziner und Jugendseelsorger (*_5.11.1885), Namenspatron am 28._März
1933 Vor 70 Jahren
Friedrich Zander (in Kislowodsk), sowjet. Raketenforscher und Raumfahrtpionier (*_23.8.1887)
1903 Vor 100 Jahren
Émile Baudot (in Sceaux/Paris), franz. Ingenieur (*_11.9.1845), Entwickler eines Mehrfachtelegraphen
1900 Vincent Graf von Benedetti (in Paris), franz. Diplomat (*_29.4.1817)
1884 Leopold von Albany (in Cannes), engl. Herzog (*_7.4.1853)
1881 Modest Mussorgski (in Sankt Petersburg), russ. Komponist (*_21.3.1839)
1822 Rudolf Zacharias Becker (in Gotha), dt. Pädagoge und Publizist (*_9.4.1752)
1811 Dositej Obradovic (in Belgrad), serb. Schriftsteller und Politiker (*_um 1739)
1801 Sir Ralph Abercromby (auf See vor Alexandria), brit. General (*_7.10.1734)
1687 Constantijn Huygens (in Den Haag), niederl. Dichter, Komponist und Politiker (*_4.9.1596)
1677 Václav Hollar (in London), tschech. Radierer und Kupferstecher (*_13.6.1607)
1588 Wilhelm Eiselin (in Rot bei Memmingen), Prämonstratenser (*_um 1564), Namenspatron am 28._März
1561 Bartholomäus Welser (in Amberg), dt. Kaufmann (*_25.6.1484)
1285 Martin IV. (in Rom), Papst
1241 Waldemar II. der Sieger (in Vordringborg), dän. König (*_28.6.1170)
592 Guntram (in Chalon-sur-Saône), fränk. König (*_um 525), Namenspatron am 28._März


Namenstage

Namenstage am 28. März
Gundelind, Gundelinde, Guntlind, Guntlinde
hl. Gundelindis
Abt
*_um 680 im Elsaß
†_nach 722 in Niedermünster im Elsaß
Guntram
hl. Guntram
fränk. König
*_um 525 in Frankreich
†_28. März 592 in Chalon-sur-Saône
Ingbert, Ingobert
Ingbert Naab
dt. Kapuziner und Jugendseelsorger
*_5. November 1885 in Dahn in der Pfalz
†_28. März 1935 in Straßburg im Elsaß
Wilhelm, Bill, Billy, Guillaume, Guillermo, Helmes, Vilem, Viliam, Wellem, Wil, Wilke, Wilkin, Wilko, Wille, Willehalm, Willem, Willi, William, Willy, Wilm, Wim
sel. Wilhelm Eiselin
Prämonstratenser
*_um 1564 in Mindelheim
†_28. März 1588 in Rot bei Memmingen

General wallenstein
31.03.03, 00:22
Samstag, 29. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 29. März
2002 Israels Ministerpräsident Ariel Scharon erklärt Jassir Arafat offiziell zum Feind. Israelische Truppen beschießen das Hauptquartier des Präsidenten in Ramallah und besetzen nach heftigen Kämpfen einen großen Teil der Gebäude. Jassir Arafats wird unter Hausarrest gestellt.
2000 Die US-amerikanische Raumfahrtbehörde NASA teilt mit, daß sie in absehbarer Zeit keine neuen Sonden zum Mars schicken werde.
2000 In einem Kino in Jiaozou (China) bricht ein Feuer aus. 74 Menschen kommen ums Leben.
2000 Über 100 Menschen kommen beim Zusammenstoß zweier völlig überfüllter Busse im Westen Kenias ums Leben.
1999 An der New Yorker Börse erreicht der amerikanische Aktienindex Dow Jones erstmals die Marke von 10.000 Punkten.
1998 Vor 5 Jahren
In Lissabon wird mit der 17,2 km langen Vasco-da-Gama-Brücke die längste Brücke Europas eingeweiht.
1993 Vor 10 Jahren
Der Spielfilm "Erbarmungslos" von Clint Eastwood erhält vier "Oscars".
1992 Als erstes Staatoberhaupt in der Geschichte Polens trifft Lech Walesa in Deutschland ein.
1989 Die Glaspyramide im Innenhof des Pariser Louvre wird eingeweiht.
1987 Eines der Gemälde "Sonnenblumen" von Vincent van Gogh wird in London für umgerechnet 71,77 Millionen DM in einer Auktion versteigert. Soviel ist nie zuvor für ein Kunstwerk bezahlt worden.
1986 Die ARD strahlt erstmals ihr Satellitenprogramm "1 Plus" aus.
1986 Die britische Popgruppe Depeche Mode geben im Apollo Theatre in Oxford den Auftakt zur Welttournee "Black Celebration".
1983 Vor 20 Jahren
Der Deutsche Bundestag in Bonn wählt Helmut Kohl erneut zum Bundeskanzler.
1982 István Szabós Film "Mephisto" nach dem Roman von Klaus Mann wird in Hollywood mit dem Oscar für den besten ausländischen Film ausgezeichnet.
1982 In New York gewinnt die Deutsche Silvia Hanika das Tennis Masters Turnier gegen Martina Navratilova.
1978 Vor 25 Jahren
Die Ehe von Ike und Tina Turner wird geschieden.
1975 Alle bis dahin veröffentlichten Alben der Rockgruppe von Led Zeppelin stehen gleichzeit in den US-Charts.
1974 Die unbemannte amerikanische Sonde "Mariner 10" fliegt als erster irdischer Flugkörper am Merkur vorbei. Ihre Bahn ist so berechnet, daß sie den Planeten innerhalb eines Jahres noch zweimal passieren wird.
1974 Sidney Lumets Polizeithriller "Serpico" mit Al Pacino in der Titelrolle kommt in die deutschen Kinos.
1973 Vor 30 Jahren
Der letzte amerikanische GI verläßt Vietnam.
1973 Vor 30 Jahren
Bernardo Bertoluccis Skandalfilm "Der letzte Tango in Paris", mit Marlon Brando und Maria Schneider in den Hauptrollen, feiert seine Uraufführung.
1972 Die schwedische Popgruppe ABBA nimmt ihre erste Single "People Need Love" auf.
1971 Josip Tito wird in Rom von Papst Paul VI. empfangen. Das ist der erste Besuch eines Staatsoberhaupt eines kommunistischen Landes beim Papst.
1970 Das deutsche Fernsehen strahlt seine erste Farbfernsehsendung aus.
1966 In Toronto verteidigt Muhammad Ali alias Cassius Clay seinen Weltmeistertitel im Schwergewichtsboxen. Er schlägt den Kanadier George Chuvalo in 15 Runden nach Punkten.
1958 Die Theaterstücke "Biedermann und die Brandstifter" und "Die große Wut des Philipp Hotz" von Max Frisch werden im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt.
1956 Der amerikanische Spielfilm "Denn sie wissen nicht was sie tun", mit James Dean in der Hauptrolle, kommt in die deutschen Kinos.
1952 US-Präsident Harry S. Truman gibt bekannt, daß er sich nicht zur Wiederwahl stellen wird.
1951 Das Musical "The King and I" von Richard Rodgers wird in New York uraufgeführt.
1951 Als bester Film des Jahres 1950 erhält "All About Eve / Alles über Eva" von Regisseur Joseph L. Mankiewicz sechs Oscars.
1950 Der US-amerikanische Elektrokonzern RCA stellt die erste elektronische Farbfernsehbildröhre vor.
1947 Das Kom(m)ödchen, eines der kritischsten Kabaretts der Nachkriegszeit, wird von Lore Lorentz und Kay Lorentz in Düsseldorf gegründet.
1947 In Madagaskar kommt es zu nationalistischen Unruhen, die blutig niedergeschlagen werden.
1945 Die Rote Armee erobert Danzig; sowjetische Truppen marschieren in Österreich ein.
1934 Der deutsche Spielfilm "Gold" von Karl Hartl mit Hans Albers, Brigitte Helm und Michael Bohnen in den Hauptrollen, wird uraufgeführt.
1930 In Berlin bildet der Zentrumspolitiker Heinrich Brüning ein neues Kabinett, nachdem die Koalitionsregierung unter Hermann Müller (SPD und DVP) gescheitert ist.
1930 Ralph Benatzkys musikalisches Lustspiel "Meine Schwester und ich" wird in Berlin uraufgeführt.
1927 Der Autorennfahrer H.O.D. Segrave erreicht in Daytona erstmals eine Geschwindigkeit von über 300 km/h. Er bringt den Tachometer auf genau 327,959 km/h.
1925 Melone, Krawatte und Hemdkragen werden bei den Frauen wichtige Modeattribute. Die "Berliner Illustrierte" entrüstet sich über die aggressive Männlichkeit der Damenmode.
1912 Der britische Polarforscher Robert Scott macht seine letzte Tagebucheintragung, bevor er mit seinen vier Begleitern stirbt. Die Expedition befand sich auf dem Rückweg vom Südpol.
1910 Fürst Albert I. von Monaco fördert die Tiefseeforschung durch die Gründung eines Instituts für Ozeanographie in Monte Carlo.
1900 In München wird das von Gabriel von Seidl erbaute Künstlerhaus am Maximiliansplatz eingeweiht.
1896 Die ersten sechs Frauen bestehen am Königlichen Luisengymnasium in Berlin ihr Abitur.
1894 34 deutsche Frauenvereine schließen sich in Berlin zum "Bund deutscher Frauenvereine" zusammen.
1886 Das US-amerikanische Erfolgsgetränk "Coca-Cola" wird eingeführt.
1879 In Moskau wird die Oper "Eugen Onegin" von Pjotr Tschaikowsky uraufgeführt.
1845 Der preußische König Friedrich Wilhelm IV. beruft nach der Märzrevolution ein liberales "Märzministerium" ein. Am 1. Mai wird eine preußische Nationalversammlung gewählt.
1836 In Magdeburg wird die Oper "Das Liebesverbot" von Richard Wagner uraufgeführt.
1829 Die Tragödie "Don Juan und Faust" von Christian Dietrich Grabbe wird in Detmold uraufgeführt.
1828 Vor 175 Jahren
Die romantische Oper "Der Vampyr" von Heinrich Marschner wird in Leipzig uraufgeführt.
1827 Franz Grillparzer hält in Wien die Grabrede bei der Beerdigung Ludwig van Beethovens.
1821 Die rumänischen Freiheitskämpfer unter Tudor Vladimirescu nehmen Bukarest ein.
1818 Jean Pierre Boyer wird Präsident der Mulattenrepublik im Süden Haitis als Nachfolger der verstorbenen Anne Alexandre Oétion.
1809 Zar Alexander I. erklärt Finnland zum russischen Großfürstentum. Finnland bleibt bis zur Oktoberrevolution 1917 Teil des Russischen Reiches.
1806 Die zweite Fassung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven wird im Theater an der Wien unter dem Titel "Leonore oder die eheliche Tochter" uraufgeführt.
1795 Ludwig van Beethoven hat in Wien als Pianist seines Klavierkonzerts in B-Dur op. 19 den ersten öffentlichen Auftritt.
1792 Der schwedische König Gustav III. wird auf einem Maskenball in Stockholm ermordet.
1638 Schwedische Siedler gründen die erste Kolonie in Delaware.
1549 Ein portugiesischer Gouverneur übernimmt die Verwaltung in Brasilien und löst damit die private Erschließung der Kolonie durch portugiesische Adelige ab.


Geburtstage

Geburtstage am 29. März
1977 Kristina Brandi (in San Juan), amerik. Tennisspielerin
1976 Gesine Schiel (in Stockholm), dt. Florettfechterin
1974 Marc Gené (in Sabadell), span. Autorennfahrer
1968 Lucy Lawless (in Mount Albert), austral. Schauspielerin, "Xena"
1966 Krassimir Balakov (in Veliko Turnova), bulgar. Fußballspieler
1965 Lara Wendel, ital. Filmschauspielerin, "Fellini's Intervista", "Männer und Liebhaber"
1964 Elle Macpherson (in Sydney, N.S.W.), austral. Model und Schauspielerin
1961 Michael Winterbottom (in Blackburn), engl. Filmregisseur, "Herzen in Aufruhr", "Wonderland"
1959 Marina Sirtis (in London), amerik. Filmschauspielerin, Counselor Deanna Troi aus "Star Trek - The Next Generation"
1958 Daniel Minetti (in Berlin), dt. Schauspieler
1957 Christopher Lambert (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Tarzan", "Subway"
1954 José Hoebee (in Best), niederl. Sängerin, "Luv"
1953 Vor 50 Jahren
Süher Pekinel (in Istanbul), türk. Pianistin, Zwillingsschwester von Güher Pekinel.
1953 Vor 50 Jahren
Güher Pekinel (in Istanbul), türk. Pianistin, Zwillingsschwester von Süher Pekinel.
1948 Bud Cort (in New Rochelle, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Harold & Maude", "Invasion vom Mars", "T. Rex"
1947 Bobby Kimball (in Vinton, La.), engl. Rocksänger, "Toto"
1946 Terry Jacks (in Winnipeg), kanad. Gitarrist und Sänger
1946 Jean-Pierre Denis (in Saint-Léon-sur-l'Isle), franz. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Die Geschichte von Adrien"
1944 John Suchet (in London), engl. Journalist und Nachrichtensprecher
1943 Vor 60 Jahren
Eric Idle (in South Shields), engl. Filmschauspieler und Autor, "Das Leben des Brian", "Die Ritter der Kokosnuß"
1943 Vor 60 Jahren
John Major (in Merton), brit. Politiker, Premierminister 1990-1997
1943 Vor 60 Jahren
Vangelis (in Athen), griech. Musiker
1942 Randy Barlow (in Detroit, Mich.), amerik. Countrysänger
1941 Joseph H. Taylor jr. (in Philadelphia, Pa.), amerik. Physiker und Astronom, Nobelpreis für Physik 1993
1940 Terence Hill (in Venedig), ital. Filmschauspieler, "My Name Is Nobody"
1936 Richard Rodney Bennett (in Broadstairs/Kent), brit. Komponist
1935 Ruby Murray (in Belfast), ir. Popsängerin
1932 Gerd Baltus (in Bremen), dt. Schauspieler
1931 Stefan Andrei (in Podari-Livezi/Walachei), rumän. Politiker
1929 Klaus Beitl (in Berlin), österr. Volkskundler, Professor in Graz
1927 John Robert Vane (in Tardebigg/Hereford and Worcester), brit. Pharmakologe, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1982
1927 Alfred Neven DuMont (in Köln), dt. Verleger
1919 Eileen Heckart (in Columbus, Oh.), amerik. Filmschauspielerin (†_31.12.2001), "Die Dame und der Killer", Oscar 1972 für "Schmetterlinge sind frei"
1918 Pearl Bailey (in Newport News, Va.), amerik. Sängerin und Filmschauspielerin (†_17.8.1990), "Carmen Jones", "Porgy & Bess"
1912 Hanna Reitsch (in Hirschberg), dt. Fliegerin (†_24.8.1979)
1911 Albert Ferber (in Luzern), schweiz. Pianist und Komponist (†_11.1.1987)
1911 Brigitte Horney (in Berlin), dt. Filmschauspielerin (†_27.7.1988), "Liebe, Tod und Teufel", "Jakob und Adele"
1908 Dennis O'Keefe (in Fort Madison, Ia.), amerik. Filmschauspieler (†_31.8.1968), "Faust der Vergeltung", "Der Galgen muß warten"
1902 Marcel Aymé (in Joigny), franz. Schriftsteller (†_14.10.1967), "Die grüne Stute"
1902 Martin Fric (in Prag), tschech. Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (†_26.8.1968), "Der Doppelbräutigam", "Der Kaiser und sein Bäcker"
1900 Jiri Wolker (in Prostejov), tschech. Dichter (†_3.1.1924)
1899 Lawrentij Berija (in Mercheul/Georgien), sowjet. Politiker (†_24.12.1953)
1895 Ernst Jünger (in Heidelberg), dt. Schriftsteller (†_17.2.1998), "Stahlgewitter" 1920, "Die totale Mobilmachung" 1931
1892 Jozsef Mindszenty (in Csehimindszenty), ungar. Theologe und Kardinal (†_6.5.1975)
1891 Yvan Goll (in Saint-Dié), dt.-franz. Dichter (†_27.2.1950), "Methusalem oder Der ewige Bürger"
1890 Harold S. Jones (in Kensington, London), brit. Astronom (†_3.11.1960)
1889 Warner Baxter (in Columbus, Oh.), amerik. Filmschauspieler (†_7.5.1951), Oscar 1929 für "In Old Arizona"
1885 Martha Arendsee (in Berlin), dt. Sozialpolitikerin (†_22.5.1953)
1860 Irene Aldrige (in London), engl. Opernsängerin (†_20.11.1932)
1838 Louis André (in Nuits-Saint-Georges), franz. General und Politiker (†_18.3.1913)
1828 Vor 175 Jahren
Johan Edvard Bergh (in Stockholm), schwed. Maler (†_23.9.1880)
1826 Wilhelm Liebknecht (in Gießen), dt. Journalist und Politiker (†_7.8.1900)
1816 Christen Mikkelsen Kold (in Thisted), dän. Pädagoge (†_6.4.1870)
1799 Edward Geoffrey Stanley (in Knowsley Hall, Prescot, Lancashire), brit. Politiker (†_23.10.1869), Premierminister 1852 und 1858-1859
1790 John Tyler (in Charles City County, Va.), amerik. Politiker (†_18.1.1862), 10. Präsident der USA 1841-45
1746 Carlo Maria Bonaparte (in Ajaccio), kors. Patrizier (†_24.2.1785), Vater Napoleons I.
1629 Alexej Michailowitsch (in Moskau), russ. Zar (†_29.1.1676), Herrscher 1645-76
-63 Augustus (in Rom), röm. Kaiser (†_19.8.14), Der erste römische Kaiser


Todestage

Todestage am 29. März
1994 Bill Travers, engl. Filmschauspieler (*_3.1.1922), "Die kleinste Schau der Welt", "Gorgo", "Frei geboren"
1992 Paul Henreid (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler und Regisseur (*_10.1.1908), "Clara Schumanns große Liebe", "Unternehmen Crossbow", "Exorzist II"
1989 Madeleine Ozeray (in Paris), belg.-franz. Filmschauspielerin (*_5.6.1910), "Schuld und Sühne", "Lebensabend", "Knock"
1989 Bernard Blier (in Paris), franz. Filmschauspieler (*_11.1.1916), "Hasch mich - ich bin der Mörder"
1986 Harry Ritz (in San Diego, Calif.), amerik. Schauspieler, Komiker und Tänzer (*_28.5.1907), "The Ritz Brothers"
1982 Richard Beitl (in Schruns), österr. Volkskundler und Schriftsteller (*_14.5.1900)
1982 Helene Deutsch (in Cambridge, Mass.), poln.-amerik. Psychoanalytikerin (*_9.10.1884), "Die Psychologie der Frau"
1982 Walter Hallstein (in Stuttgart), dt. Jurist und Politiker (*_17.11.1901), Karlspreis der Stadt Aachen 1961
1982 Carl Orff (in München), dt. Komponist (*_10.7.1895)
1981 Eric Eustace Williams (in St. Ann's), trinid. Politiker (*_25.9.1911), Erster Premierminister 1962-81
1977 Fritz Ollendorf (in Zürich), dt. Baß (*_24.3.1912)
1973 Vor 30 Jahren
Stringer Davis, amerik. Filmschauspieler (*_4.6.1899), bekannt als "Mr. Stringer" - Partner von Miss Marple
1963 Vor 40 Jahren
Henry Bordeaux (in Paris), franz. Schriftsteller (*_29.1.1870)
1963 Vor 40 Jahren
Trajan Savulescu (in Bukarest), rumän. Phytopathologe (*_2.2.1889)
1959 Barthelemy Boganda (bei Bangui, Zantralafrika), zentralafrik. Theologe und Politiker (*_4.4.1910), Ministerpräsident 1959
1957 Arthur Joyce Cary (in Oxford), engl. Schriftsteller (*_7.12.1888), "Frau Mondays Verwandlung"
1949 Nikolaj Gamaleja (in Moskau), sowjet. Bakteriologe (*_17.2.1859)
1937 Karol Szymanowski (in Lausanne), poln. Komponist (*_6.10.1881)
1930 Anton Bettelheim (in Wien), österr. Kritiker und Schriftsteller (*_18.11.1851)
1925 Bajram Curri (bei Gryka e Matines), alban. Politiker (*_1862)
1924 Charles Villiers Stanford (in London), ir. Komponist und Pädagoge (*_30.9.1852)
1912 Robert Scott (in der Antarktis), brit. Polarforscher (*_6.6.1868), Erreichte kurz nach Roald Amundsen als Zweiter den Südpol
1912 Gabriel Sundukjan (in Tiflis), armen. Dichter und Dramatiker (*_11.7.1825)
1896 Leo Frankel (in Paris), ungar. Arbeiterführer und Politiker (*_24.2.1844), Begründer der Allgemeinen Arbeiterpartei
1891 Georges Seurat (in Paris), franz. Maler (*_2.12.1859)
1855 Daniel-Henri Druey, schweiz. Politiker (*_12.4.1799), Bundesrat 1848-1855; Bundespräsident 1850
1848 Johann Jakob Astor (in New York City), dt.-amerik. Großkaufmann (*_17.7.1763)
1833 Paul Johann Anselm von Feuerbach (in Frankfurt am Main), dt. Jurist (*_14.11.1775)
1829 Cornelio de Saavedra (in Buenos Aires), argent. Politiker (*_20.2.1761)
1826 Johann Heinrich Voß (in Heidelberg), dt. Dichter (*_20.2.1751)
1794 Antoine Marqius de Condorcet (in Clamart), franz. Mathematiker, Politiker und Philosoph (*_17.9.1743)
1792 Gustav III. (in Stockholm), schwed. König (*_24.1.1746), Herrscher 1771-1792
1787 Jon Eriksson (in Kopenhagen), isländ. Jurist (*_31.8.1728)
1772 Emanuel von Swedenborg (in London), schwed. Theosoph und Naturforscher (*_29.1.1688)
1250 Ludolf von Ratzeburg (in Weimar), Bischof und Märtyrer, Namenspatron am 29._März
1058 Stephan IX. (in Florenz), Papst


Namenstage

Namenstage am 29. März
Barachisus
hl. Barachisus
pers. Mönch und Märtyrer
*_in Persien
†_wahrscheinlich 326 ebd.
Bruder des hl. Jonas
Berthold, Barthold, Berchtold, Bert, Bertel, Bertil, Bertl, Bertold, Bertolt, Betto, Tolde, Tölke
hl. Berthold von Kalabrien
Eremit und Ordensgründer
*_um 1100 in Limoges
†_um 1195 auf dem Berg Karmel bei Haifa
Helmstan
hl. Helmstan von Winchester
Bischof
*_in England
†_um 850 in Winchester
Jonas, Jona
hl. Jonas
pers. Mönch und Märtyrer
†_wahrscheinlich 326 in Persien
Bruder des hl. Barachisus
Ludolf, Liutolf, Luf, Luff
hl. Ludolf von Ratzeburg
Bischof und Märtyrer
*_in Sachsen
†_29. März 1250 in Weimar
Ragnachar
hl. Ragnachar von Basel
Bischof
*_vermutlich in Frankreich
†_vor 640 in Basel

General wallenstein
31.03.03, 00:23
Sonntag, 30. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 30. März
2001 Den Brite Jim Shekdar beendet in Australien die erste Überquerung des Pazifik allein in einem Ruderboot. Im vergangenen Juni war er in Peru gestartet und hat insgesamt 13.000 Kilometern zurückgelegt.
1999 Die NATO kündigt an, im Krieg gegen Jugoslawien Einsätze rund um die Uhr zu fliegen. Deutsche Tornados starten zu ihrem ersten Einsatz bei Tageslicht.
1996 Die 100. Sendung von "Wetten daß...?" wird vom ZDF ausgestrahlt.
1995 Der französische Staatspräsident François Mitterrand weiht die neue Nationalbibliothek in Paris ein.
1994 Im Golf von Oman kollidiert der unbeladene Tanker "Bajaunah" mit dem panamesischen Supertanker "Seki". 16.000 Tonnen Öl fließen ins Meer; über 20 km Strände der Emirate werden verschmutzt.
1992 Der Film "Das Schweigen der Lämmer" wird mit fünf "Oscars" ausgezeichnet.
1992 Die Deutsche Bundesbank gibt einen neuen 20-DM-Schein heraus. Die Banknote enthält das Porträt der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.
1992 In Brasilien entläßt Staatspräsident Fernando Collor de Mello fast sein gesamtes Kabinett, das wegen zahlreicher Affären in die Schlagzeilen geraten ist.
1990 Das Parlament in Tallin beschließt, dem Beispiel Litauens folgend, die Wiederherstellung der Souveränität von Estland.
1990 In Amsterdam und Otterlo (Niederlande) werden zwei große Ausstellungen zu Ehren des vor 100 Jahren verstorbenen Malers Vincent van Gogh eröffnet.
1989 Der Film "Rain Man" von Barry Levinson mit Dustin Hoffman und Tom Cruise erhält vier "Oscars".
1981 US-Präsident Ronald Reagan wird nach einer Ansprache vor Gewerkschaftlern in Washington angeschossen. Attentäter ist der 25jährige John Hinckley.
1978 Vor 25 Jahren
Als erster Staatschef eines westlichen Landes besucht der österreichische Bundeskanzler Bruno Kreisky die DDR.
1977 Gespräche zwischen den USA und der Sowjetunion über die Begrenzung strategischer Waffen scheitern.
1976 Der amerikanische Film "Einer flog über das Kuckucksnest" erhält fünf "Oscars".
1975 Da Nang, die zweitgrößte Stadt Südvietnams, fällt in die Hände kommunistischer Truppen.
1972 Nordvietnamesische Truppen starten eine großangelegte Offensive. Sie stossen dabei bis über den 17. Breitengrad ins nördliche Südvietnam vor.
1972 Ugandas Staatspräsident Idi Amin Dada ordnet die Schließung der israelischen Botschaft in Kampala an und fordert das Botschaftspersonal auf, das Land zu verlassen.
1970 Die Sowjetunion wird in Stockholm zum zehnten Mal Eishockeyweltmeister.
1969 Der 34jährige belgische Automobilrennfahrer Lucien Bianchi verunglückt während des 24-Stunden-Rennens im französischen Le Mans tödlich.
1968 Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei wählt General Ludvík Svoboda als Nachfolger des zurückgetretenen Antonín Novotný zum Staatspräsidenten.
1965 Bei einem Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Saigon werden 22 Menschen, darunter zwei Amerikaner, getötet.
1963 Vor 40 Jahren
In Guatemala wird die bürgerliche Regierung von der Armee gestürzt.
1958 Die österreichische Luftfahrtgesellschaft AUA eröffnet mit der Route Wien-London seinen Flugbetrieb.
1955 Der Spielfilm "Die Faust im Nacken" von Elia Kazan wird mit acht Oscars ausgezeichnet.
1952 Die achtjährige Cornelia Froboess singt auf einer Jugendmodenschau in Berlin ihren Schlager "Pack die Badehose ein".
1951 In Südafrika treten die Apartheidsregelungen in Kraft. Dadurch wird es möglich, Gebiete ausschließlich für Weiße, Schwarze oder Mischlinge zu reservieren.
1950 Der US-amerikanische Elektrokonzern Bell Telephone System gibt die Erfindung des Phototransistors bekannt.
1932 In Wien führt der Ingenieur Stephan Jellinek das von ihm entwickelte "Kulissenfilm"-Verfahren vor. Es ermöglicht bei Dreharbeiten die Projektion eines Hintergrundes, vor dem die eigentliche Spielhandlung stattfindet.
1930 Am Alexanderplatz in Berlin wird die erste Verkehrsampel Deutschlands installiert.
1912 Marokko wird der französischen Schutzherrschaft unterstellt.
1907 Der Franzose Charles Voisin führt den ersten erfolgreichen Testflug in einem Doppeldecker durch.
1903 Vor 100 Jahren
Der Deutsche Reichstag verabschiedet ein Gesetz, das Kindern unter zwölf Jahren die Arbeit in der Industrie verbietet.
1902 Der Martinsbrunnen vor dem Bonner Münster wird fertiggestellt.
1900 Sir Arthur Evans meldet bei den Knossos-Ausgrabungen auf Kreta sensationelle Funde von Tontäfelchen mit altkretischen Schriftzeichen, aus der Zeit um 2000 v.Chr.
1867 Die USA kaufen Rußland für 7,2 Mio. Dollar das nordamerikanische Gebiet Alaska ab.
1863 Die griechische Nationalversammlung wählt Georg I. zum neuen König, als Nachfolger für den abgesetzten Otto I.
1856 Der Frieden von Paris beendet den Krimkrieg Rußlands mit Großbritannien, Frankreich, Sardinien und dem Osmanischen Reich. Rußland verliert die Vorherrschaft auf dem Balkan.
1842 Der amerikanische Arzt Crawford Long benutzt erstmals Äther als Narkosemittel.
1821 Auf dem Kreuzberg in Berlin wird am sechsten Jahrestag des Einzugs der Alliierten in Paris Karl Friedrich Schinkels Nationaldenkmal für die Befreiungskriege enthüllt.
1814 Die Truppen der Verbündeten Preußen, Österreich, Rußland und Großbritannien marschieren nach der Niederlage Napoleons I. in Paris ein.
1505 In Hanau wird das "Neue Hospital" in der Vorstadt gegründet.
1474 Der Gegensatz zwischen dem Haus Habsburg und den Eidgenossen wird in der "Ewigen Richtung" in Konstanz angesichts der Burgundergefahr beigelegt.
1282 In Palermo bricht am Ostermontag zu Vesper ein Aufstand der Bürger gegen die Herrschaft Karls von Anjou aus. Die Erhebung breitet sich bald auf ganz Sizilien aus.


Geburtstage

Geburtstage am 30. März
1983 Vor 20 Jahren
Scott Moffatt (in Whitehorse), amerik. Popsänger, "The Moffatts"
1979 Simon Webbe (in Manchester), engl. Popsänger, "Blue"
1977 René Tschernitschek (in Halle), dt. Turner
1971 Juliet Landau (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Ed Wood", Fernsehserie "Buffy - Im Bann der Dämonen"
1970 Mark Consuelos (in Zaragosa), span. Filmschauspieler, Fernsehserie "All My Children"
1968 Patrick Bach (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Nicht von schlechten Eltern"
1968 Céline Dion (in Charlemagne, Quebec), franz.-kanad. Sängerin
1968 Donna D'Errico (in Dothan, Ala.), amerik. Model und Schauspielerin, "Baywatch"
1965 Paul Harather (in Mödling), österr. Filmregisseur, "Weihnachtsfieber", "Die Bürgschaft"
1964 Tracy Chapman (in Cleveland, Oh.), amerik. Folksängerin
1964 Thomas Heinze (in Berlin), dt. Filmschauspieler, "Allein unter Frauen", "Japaner sind die besseren Liebhaber"
1964 Ian Ziering (in West Orange, N.J.), amerik. Schauspieler, "Beverly Hills, 90210"
1963 Vor 40 Jahren
Hammer (in Oakland, Calif.), amerik. Rapper
1960 Johannes Epremian (in Freiburg), dt. Gitarrist und Geiger
1960 Christoph Marius Ohrt (in Hamburg), dt. Filmschauspieler, "Echte Kerle", "Nur über meine Leiche"
1957 Michael Lehmann (in San Francisco, Calif.), amerik. Filmregisseur und Produzent, "Hudson Hawk", "Lügen haben lange Beine"
1957 Paul Reiser (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Beverly Hills Cop", "Aliens - Die Rückkehr"
1954 Lene Lovich (in Detroit, Mich.), amerik. Popmusikerin
1951 Wolfgang Niedecken (in Köln), dt. Rockmusiker, "BAP"
1950 Arno Jehli (in Versam), schweiz. Akkordeonist und Komponist
1950 Robbie Coltrane (in Rutherglen), schott. Filmschauspieler, "Ein Papst zum Küssen"
1948 Jim Mangrum (in Black Oak, Ark.), amerik. Rocksänger, "Black Oak Arkansas"
1947 Jürgen Fliege, dt. Talkmaster und Autor
1945 Eric Clapton (in Ripley, Surrey), engl. Gitarrist
1938 Warren Beatty (in Richmond, Va.), amerik. Filmschauspieler und Filmregisseur, "Der Himmel kann warten", "Bonnie & Clyde"
1934 Will Sampson (in Okmulgee, Okla.), amerik. Filmschauspieler (†_3.6.1987), "Einer flog über das Kuckucksnest", "Orca - Der Killerwal", "Der weiße Büffel"
1933 Vor 70 Jahren
Jean-Claude Brialy (in Aumale), franz. Filmschauspieler und Regisseur, "Die Braut trug schwarz", "Eine französische Frau"
1930 Rolf Harris (in Perth), austral. Sänger und Pianist
1929 Shirley Stoler (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspielerin, "Honeymoon Killers"
1928 Vor 75 Jahren
Richard Dysart (in Augusta, Mass.), amerik. Filmschauspieler, "Pale Rider", "Die Prophezeiung", "Die Maske"
1928 Vor 75 Jahren
Tom Sharpe (in London), engl. Schriftsteller, "Puppenmord"
1927 Egon Günther (in Schneeberg/Erzgebirge), dt. Filmregisseur und Autor, "Lotte in Weimar", "Hanna von acht bis acht", "Rosamunde"
1923 Vor 80 Jahren
Herbert Asmodi (in Heilbronn), dt. Schriftsteller, "Die Menschenfresser"
1922 Agnes Pitoniak (in Westfield, Mass.), amerik. Filmschauspielerin
1914 Naum Slauszny (in Genf), schweiz. Pianist (†_17.11.1979)
1913 Vor 90 Jahren
Marc Davis (in Bakersfield, Calif.), amerik. Trickfilmer (†_12.1.2000), Der Vater von "Bambi"
1911 Ekrem Akurgal (in Istanbul), türk. Archäologe
1897 Ivan Albright (in North Harvey, Ill.), amerik. Maler (†_18.11.1983)
1895 Jean Giono (in Manosque), franz. Schriftsteller (†_9.10.1970), "Ein König allein", "Das unbändige Glück"
1892 Stefan Banach (in Krakow), poln. Mathematiker (†_31.8.1945)
1891 Josefa Berens-Totenohl (in Grevenstein/Meschede), dt. Schriftstellerin, Lehrerin und Malerin (†_6.9.1969)
1880 Sean O'Casey (in Dublin), ir. Dramatiker (†_18.9.1964), "Der Rebell, der keiner war"
1878 Vor 125 Jahren
Gino Giovanelli-Gotti (in Siena), ital. Tenor (†_24.2.1965)
1868 Koloman Moser (in Wien), österr. Maler und Graphiker (†_18.10.1918)
1864 Franz Oppenheimer (in Berlin), dt. Volkswirtschaftler und Soziologe (†_30.9.1943)
1863 Joseph Caillaux (in Le Mans), franz. Politiker (†_22.11.1944), Regierungschef 1911-1914
1857 Gabriela Zapolska-Skiz (in Podhajce), poln. Schauspielerin und Schriftstellerin (†_21.12.1921)
1853 Vor 150 Jahren
Vincent van Gogh (in Groot-Zundert/Breda), niederl. Maler (†_29.7.1890)
1844 Paul Verlaine (in Metz), franz. Dichter (†_8.1.1896)
1843 Hans Hermann von Berlepsch (in Dresden), dt. Politiker (†_2.6.1926)
1830 Auguste Tolbecque (in Paris), franz. Cellist und Komponist (†_8.3.1919)
1828 Vor 175 Jahren
François-Louis-David Bocion (in Lausanne), schweiz. Maler (†_13.12.1890)
1820 Andrej Sládkovic (in Krupina), slowak. Schriftsteller (†_20.4.1872)
1818 Friedrich Wilhelm Raiffeisen (in Hamm/Sieg), dt. Sozialreformer und Genossenschaftsgründer (†_11.3.1888)
1811 Robert Bunsen (in Göttingen), dt. Chemiker (†_16.8.1899), Der Begründer der Spektralanalyse
1804 Salomon Sulzer (in Hohenems), österr. Komponist (†_17.1.1890)
1793 Juan Manuel de Rosas (in Buenos Aires), argent. Politiker (†_14.3.1877), Staatsoberhaupt 1835-52
1776 Wassili Tropinin (in Karpowo/Nowgorod), russ. Maler (†_16.5.1857)
1754 Jean François Pilâtre de Rozier (in Metz), franz. Physiker (†_15.6.1785), Erster bemannter Ballonflug 1783
1746 Francisco José de Goya (in Fuendetodos/Zaragoza), span. Maler, Graphiker und Lithograph (†_16.4.1828)
1727 Tommaso Traetta (in Bitonto), ital. Komponist (†_6.4.1779)
1633 Friedrich II. von Hessen-Homburg (in Homburg), dt. Landgraf (†_24.1.1708), Vorbild für Kleists Schauspiel "Prinz vom Homburg"
1432 Mohammed II. (in Adrianopel), osman. Sultan (†_3.5.1481)
1135 Moses Maimonides (in Córdoba), jüd. Philosoph, Theologe und Arzt (†_13.12.1204)


Todestage

Todestage am 30. März
2001 John Lewis (in New York City), amerik. Jazzmusiker (*_3.5.1920)
2000 Rudolf Kirchschläger (in Wien), österr. Jurist und Politiker (*_20.3.1915), Bundespräsident 1974-86
1990 Sean Oliver (in London), engl. Rockmusiker (*_8.11.1961)
1988 Vor 15 Jahren
Edgar Faure (in Paris), franz. Politiker (*_18.8.1908), Premierminister 1952 und 1955/56
1980 Ton Duc Thang (in Hanoi), vietnam. Politiker (*_20.8.1888), Staatspräsident 1969-76
1979 José Maria Velasco Ibarra (in Quito), ecuadorian. Jurist und Politiker (*_19.3.1893), Mehrfach Staatspräsident 1934-74
1977 Renée Gilly (in Paris), franz. Pianistin und Sängerin (*_29.4.1906)
1975 Peter Bamm (in Zürich), dt. Arzt und Schriftsteller (*_20.10.1897)
1971 Werner Peters (in Wiesbaden), dt. Filmschauspieler (*_7.7.1918), "Der Untertan", "Nachts wenn der Teufel kam"
1970 Heinrich Brüning (in Norwich, Vt.), dt. Politiker (*_26.11.1885)
1969 Lucien Bianchi (in Le Mans), belg. Autorennfahrer (*_10.11.1934)
1968 Elly Ney (in Tutzing), dt. Pianistin (*_27.9.1882)
1966 Jelli d'Arányi (in Florenz), ungar.-brit. Violinistin (*_30.5.1893)
1966 Erwin Piscator (in Starnberg), dt. Regisseur (*_17.12.1893)
1965 Philip S. Hench (in Ocho Rios/Jamaica), amerik. Endokrinologe (*_28.2.1896), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1950
1960 Joseph Haas (in München), dt. Komponist (*_19.3.1879)
1957 Max Amann (in München), dt. Politiker (*_24.11.1891), Präsident der Reichspressekammer 1933-45
1952 Delfina Bunge de Gálvez (in Alta Gracia), argent. Schriftstellerin (*_1881), "An der Seite der Kindheit"
1950 Léon Blum (in Jouy-en-Josas), franz. Politiker (*_9.4.1872), Ministerpräsident 1936-38 und 1946/47
1949 Friedrich Bergius (in Buenos Aires), dt. Chemiker (*_11.10.1884), Nobelpreis für Chemie 1931
1925 Rudolf Steiner (in Dornach bei Basel), österr. Anthroposoph (*_27.2.1861), Gründer der Anthroposophischen Gesellschaft
1914 Émile Gentil (in Bordeaux), franz. Kolonialadministrator (*_4.4.1866)
1912 Karl May (in Radebeul), dt. Schriftsteller (*_25.2.1842), "Winnetou"
1876 Antoine Jérôme Balard (in Paris), franz. Chemiker (*_30.9.1802), Entdecker des Elements Brom
1842 Élisabeth Vigée-Lebrun (in Louveciennes), franz. Malerin (*_16.4.1755)
1834 Rudolf Ackermann (in Finchley, London), dt.-brit. Industrieller und Buchhändler (*_20.4.1764)
1762 Johann Georg Bergmüller (in Augsburg), dt. Maler (*_15.4.1688)
1707 Sébastien le Preste de Vauban (in Paris), franz. Marschall und Festungsbaumeister (*_1.5.1633)
1662 François de Boisrobert (in Paris), franz. Schriftsteller (*_1.8.1592)
1559 Adam Riese (in Annaberg, Oberschlesien), dt. Rechenmeister und Mathematiker (*_um 1492)
1130 Diemut von Wessobrunn (in Wessobrunn), Reklusin (*_um 1060), Namenspatronin am 30._März


Namenstage

Namenstage am 30. März
Diemut, Demeke, Demodis, Demudis, Demut, Dietmut, Dietmute
sel. Diemut von Wessobrunn
Reklusin
*_um 1060 in Bayern
†_30. März 1130 in Wessobrunn
Johannes, Ansas, Gian, Gianni, Gion, Giovanni, Hanko, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hennes, Honke, Huschke, Ivan, Iwan, Iwar, Jahn, Jan, Janek, Janis, Janko, Janning, Jano, Janos, Janosch, Janusch, Jean, Jenning, Jens, Jensen, Jo, Johann, Johanno, John, Johnny, Jonny, Jons, Jovan, Juan, Nino, Sean, Wanja, Yannick
hl. Johannes Klimakos
Abt
*_vermutlich in Palästina
†_um 649 ebd.

General wallenstein
31.03.03, 00:24
Da Wir die nächsten drei Tage nicht hier verweilen können, werden wir die drei Tage im Voraus posten.

General wallenstein
31.03.03, 00:25
Montag, 31. März 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 31. März
2002 Bei einem schweren Unwetter auf der spanischen Insel Teneriffa kommen sechs Menschen ums Leben. Von den heftigsten Regenfällen seit Jahrzehnten sind vor allem die Hauptstadt Santa Cruz im Norden betroffen.
2001 Der Aufsichtsrat der Allianz billigt die geplante Übernahme der Dresdner Bank.
2000 Roman Polanskis Musical "Tanz der Vampire" feiert in der Stuttgarter Music Hall seine Premiere.
1999 Im Grenzgebiet zwischen dem Kosovo und Makedonien geraten drei amerikanische Soldaten in die Gewalt der jugoslawischen Armee. Die Kosovo-Befreiungsarmee UCK verkündet eine Generalmobilmachung.
1998 Vor 5 Jahren
Der UNO-Sicherheitsrat verabschiedet ein Waffenembargo gegen Jugoslawien. Außerdem wird die Aufnahme von Autonomieverhandlungen für den Kosovo gefordert.
1997 Die Schweizerin Martina Hingis verdrängt die Deutsche Steffi Graf vom ersten Platz der Tennisweltrangliste.
1995 Die Deutsche Bundesbank senkt den Zinssatz von 4,5% auf 4,0%. Die Zentralbanken der Schweiz, der Niederlande, Österreichs und Belgiens folgen dem Beispiel Deutschlands.
1994 Israel und die PLO unterzeichnen ein Sicherheitsabkommen für Hebron. Am Abend werden die seit dem Massaker von Hebron unterbrochenen Autonomieverhandlungen wieder aufgenommen.
1991 In Afghanistan erobern die Mudschaheddin die Stadt Khost an der Grenze zu Pakistan.
1987 Das Album "Into The Fire" von Bryan Adams erscheint.
1986 In der "Tatort" Folge "Leiche im Keller" hat Kommissar Peter Brockmöller alias Charles Brauer seinen ersten Einsatz.
1986 Beim Absturz einer Boeing 727 kurz nach dem Start in Mexiko City kommen alle 166 Insassen ums Leben.
1979 Bei einer Volksabstimmung im Iran stimmen über 99% für eine "Islamische Republik Iran".
1979 Die letzten britischen Truppen verlassen Malta.
1979 Beim Schlagerwettbewerb "Grand Prix Eurovision de la Chanson" in Jerusalem siegt die israelische Gruppe Milk and Honey mit dem Titel "Halleluja".
1976 Der UNO-Sicherheitsrat verurteilt Südafrika wegen Aggression gegen Angola.
1973 Vor 30 Jahren
Die Regierung Jordaniens führt das Frauenwahlrecht ein.
1971 In Ostberlin endet die erste Verhandlungsrunde über den Deutsch-Deutschen Grundlagenvertrag.
1971 In Prag beginnen Gespräche zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechoslowakei mit dem Ziel der Normalisierung der gegenseitigen Beziehungen.
1967 In Brasilien wird Präsident Joao Belchior Goulart vom Militär gestürzt. Generalstabschef Humberto Castelo Branco de Alencar übernimmt die Macht.
1966 Die UdSSR startet "Lunik 10", die erste unbemannte Sonde, die in eine Mondumlaufbahn gebracht werden kann. Sie wird während zwei Monaten zahlreiche Daten zur Erde übermitteln.
1964 Den "Beatles" gelingt es als erste Popgruppe, mit fünf verschiedenen Titeln die fünf ersten Plätze der US-Hitparade zu belegen.
1963 Vor 40 Jahren
Die ARD beendet nach 22 Monaten und 1.600 Programmstunden ihr provisorisches Zweites Fernsehprogramm.
1960 In Frankfurt am Main wird das erste Autokino Westeuropas eröffnet.
1960 Als erster ausländischer Regierungschef spricht Konrad Adenauer vor dem japanischen Parlament.
1958 Der Stuttgarter Neckarhafen wird von Bundespräsident Theodor Heuss eingeweiht.
1956 In München findet die deutsche Erstaufführung des 1936 entstandenen Spielfilms "Moderne Zeiten" von und mit Charlie Chaplin statt.
1950 In der Bundesrepublik Deutschland wird die Rationierung von Zucker zum 1. Mai aufgehoben. Damit werden die letzten Lebensmittelmarken abgeschafft.
1950 Durch eine Verordnung wird die Deutsche Bundespost geschaffen.
1943 Vor 60 Jahren
Das Musical "Oklahoma!" von Richard Rodgers wird im Saint James Theatre in New York uraufgeführt.
1943 Vor 60 Jahren
Rotterdam wird von US-amerikanischen Bombern angegriffen.
1939 Der britische Premierminister Arthur Neville Chamberlain verkündet eine britisch-französische Garantie für das von Deutschland bedrohte Polen.
1936 In Dresden wird die Oper "Der verlorene Sohn" von Robert Heger uraufgeführt.
1936 Nach der zweiten Verordnung zum Reichsbürgergesetz müssen jüdische Vertrauensärzte im Reich den Dienst quittieren.
1932 Die Filmprüfstelle in Berlin verbietet den Film "Kuhle Wampe" von Slatan Dudow und Bertolt Brecht wegen angeblicher kommunistischer Agitation.
1925 Bei einer Felddienstübung der Reichswehr verunglückt auf der Weser bei Veltheim eine Pontonfähre mit über 170 Soldaten. 81 schwerbewaffnete und mit Ausrüstung behängte Männer ertrinken.
1923 Vor 80 Jahren
In Essen kommt es zum bisher schwersten Zusammenstoß zwischen deutschen Arbeitern und französischen Soldaten. 13 Arbeiter werden erschossen.
1922 Die Kurzschriftschulen Gabelsberger und Stolze-Schrey einigen sich auf eine einheitliche deutsche Kurzschrift.
1917 Die provisorische russische Regierung erklärt die Todesstrafe für abgeschafft.
1914 Graf Zeppelin erreicht mit einem Luftschiff eine Höhe von 3.065 m und stellt damit einen neuen Höhenrekord auf.
1911 Der Lötschbergtunnel in den Berner Alpen wird durchstochen. Der Eisenbahntunnel verbindet das Berner Oberland mit dem Wallis.
1905 Kaiser Wilhelm II. von Deutschland besucht Tanger in Marokko und brüskiert damit Frankreich. Das ist der Auslöser der ersten Marokkokrise.
1901 Das lyrische Märchen "Rusalka" von Antonín Dvorák wird am Prager Nationaltheater uraufgeführt.
1900 Tomás Garrigue Masaryk gründet in Prag die Tschechische Volkspartei.
1889 Der Eiffelturm in Paris wird eingeweiht. Das heutige Wahrzeichen der Stadt wurde vom Ingenieur Gustave Eiffel konstruiert.
1866 Um 4:34 Uhr Weltzeit erreicht die 41. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1854 Im erzwungenen Handelsvertrag von Kanagawa mit den USA gewährt Japan die Öffnung seiner Häfen für den Handel mit den Vereinigten Staaten.
1840 In den USA wird der 10-Stunden-Arbeitstag für öffentliche Arbeiter und Angestellte eingeführt.
1814 Der russische Zar Alexander I. zieht an der Spitze der gegen Napoleon I. verbündeten Mächte in Paris ein. Der Kaiser der Franzosen ist damit geschlagen.
1807 William Henry Cavendish-Bentinck wird als Nachfolger von William Wyndham neuer Premierminister von Großbritannien.
1794 Der französische Revolutionär Georges Jacques Danton wird wegen angeblicher Verschwörung verhaftet und vier Tage später hingerichtet.
1745 In Versailles wird die Ballettkomödie "Platée" von Jean-Philippe Rameau uraufgeführt.
1387 Sigismund, der Bruder König Wenzels, wird König von Ungarn.
1084 Der deutsche König Heinrich IV. wird vom Gegenpapst Klemens (III.) zum Kaiser gekrönt.
297 Ein Verfolgungsdelikt gegen den Manichäismus erklärt die von Persern bevorzugte Religion als antirömisch.


Geburtstage

Geburtstage am 31. März
1983 Vor 20 Jahren
Sophie Rogall (in Starnberg), dt. Filmschauspielerin, "Fickende Fische"
1982 Jessica Joseph (in Royal Oak, Mich.), amerik. Eiskunstläuferin, Junioren-Weltmeisterin im Eistanz 1998 zusammen mit Charles Butler
1977 Jayson Dénommée (in Sherbrooke, Quebec), kanad. Eiskunstläufer, Kanadischer Meister 1994 und Vizemeister 1996
1976 Colin Farrell (in Dublin), ir. Filmschauspieler, "Ein ganz gewöhnlicher Dieb", "Tigerland"
1975 Volcan Baydar (in Hamburg), dt. Popsänger, "Orange Blue"
1973 Vor 30 Jahren
Rain Phoenix (in Crocket, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Even Cowgirls Get the Blues"
1972 Alejandro Amenábar (in Santiago), span. Filmregisseur, "The Others", "Vanilla Sky"
1971 Matthias Reinsdorf (in Hannover), dt. Popsänger, "Spektacoolär"
1971 Ewan McGregor (in Crieff), schott. Filmschauspieler, "Trainspotting", "Nightwatch"
1965 Laurent Daniels (in Mainz), dt. Schauspieler und Sänger, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
1963 Vor 40 Jahren
Paul Mercurio (in Sydney, N.S.W.), austral. Tänzer und Schauspieler, "Strictly Ballroom"
1960 Michelle Nicastro (in Washington D.C.), amerik. Schauspielerin und Sängerin, "California Clan"
1960 Thomas Haden Church (in El Paso, Tex.), amerik. Filmschauspieler, "Susan's Plan", "Free Money"
1956 Angus Young (in Glasgow), schott. Rockmusiker, Leadgitarrist bei "AC/DC"
1952 Nelly Miricioiu (in Ajud), rumän. Sopranistin
1948 Al Gore (in Washington D.C.), amerik. Politiker, Vizepräsident Bill Clintons
1948 Arnold Damman (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Unter uns"
1948 Rhea Perlman (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspielerin, "Unsere feindlichen Nachbarn", Roald Dahls "Matilda"
1947 César Gavíria Trujillo (in Pereira, Kolumbien), kolumb. Politiker, Präsident seit 1990
1944 Mike Ralphs (in Hertfordshire), engl. Rockmusiker, Sänger und Gitarrist bei "Bad Company"
1943 Vor 60 Jahren
Christopher Walken (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Heaven's Gate", "Biloxi Blues"
1941 Ralf D. Bode (in Berlin), dt. Kameramann (†_27.2.2001), "Nur Samstag Nacht", "Angeklagt", "Nashville Lady"
1939 Volker Schlöndorff (in Wiesbaden), dt. Filmregisseur, "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Die Blechtrommel", "Homo Faber"
1937 Willem Duyn (in Den Haag), niederl. Sänger, "Mouth & MacNeal"
1937 Sid Ahmed Ghozali (in Marnia/Algerien), alger. Politiker
1935 Herb Alpert (in Los Angeles, Calif.), amerik. Jazztrompeter und Bandleader, Tijuana Brass Band
1935 Richard Chamberlain (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Die Dornenvögel"
1935 Adolf Dresen (in Eggesin), dt. Regisseur (†_11.7.2001)
1934 Shirley Jones (in Smithton, Pa.), amerik. Schauspielerin und Tänzerin, "Partridge Family"
1934 Carlo Rubbia (in Görz), ital. Physiker, Nobelpreis für Physik 1984
1933 Vor 70 Jahren
Nichita Stanescu (in Ploesti), rumän. Dichter (†_13.12.1983), "Der Sinn der Liebe", "Im süßen klassischen Sinn"
1932 Nagisa Oshima (in Kyoto), japan. Filmregisseur, "Im Reich der Sinne", "Furyo - Merry Christmas, Mr. Lawrence"
1931 Herbert Vesely (in Wien), österr. Filmregisseur und Autor, "Das Brot der frühen Jahre"
1929 Lee Patterson (in Vancouver), kanad. Filmschauspieler, "X-Boote greifen an", "Chatos Land"
1926 John Fowles (in Leigh-on-Sea), engl. Schriftsteller, "Der Magnus"
1925 Petra Peters (in Remscheid), dt. Schauspielerin, "Mädchen hinter Gittern"
1922 Howdy Forrester (in Hickman County, Tenn.), amerik. Geiger (†_1.8.1987)
1922 Richard Kiley (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspieler (†_5.3.1999), "Der kleine Prinz", "Auf der Suche nach Mr. Goodbar"
1920 Rolf Boysen (in Flensburg), dt. Schauspieler
1918 Ted Post (in Brooklyn, New York), amerik. Filmregisseur und Schauspieler, "Hängt ihn höher", Rückkehr zum Planet der Affen"
1914 Octavio Paz (in Mexiko City), mexik. Schriftsteller (†_19.4.1998), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1984; Nobelpreis für Literatur 1990
1906 Shinitshiro Tomonaga (in Tokyo), japan. Physiker (†_8.7.1979), Nobelpreis für Physik 1965
1905 Robert Stevenson (in Buxton, Derbyshire), engl. Filmregisseur, Produzent und Autor (†_4.11.1986), "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett", "Mary Poppins"
1904 Harry Buckwitz (in München), dt. Theaterregisseur (†_27.12.1987)
1901 Ludwig Kusche (in Mainz), dt. Komponist, Dirigent und Pianist (†_5.9.1982)
1899 Franz Völker (in Neu-Isenburg), dt. Tenor (†_4.12.1965)
1896 Henny Neumann-Knapp (in Wuppertal-Elberfeld), dt. Sopranistin (†_9.9.1959)
1890 William Lawrence Bragg (in Adelaide, S.A.), brit. Physiker (†_1.7.1971), Nobelpreis für Physik 1915
1886 Tadeusz Kotarbinski (in Warschau), poln. Philosoph (†_3.10.1981)
1886 Carl Aeschbacher (in Bümpliz, Bern), schweiz. Chorleiter und Komponist (†_29.1.1944)
1882 Kornej Tschukowskij (in Sankt Petersburg), sowjet. Schriftsteller und Literaturwissenschaftler (†_28.10.1969)
1877 Marie Koppenhöfer (in Sigmaringen), dt. Sopranistin (†_1.10.1947)
1872 Arthur Griffith (in Dublin), ir. Politiker (†_12.8.1922), Staatspräsident 1922
1872 Alexandra Kollontai (in Sankt Petersburg), sowjet. Revolutionärin, Diplomatin und Schriftstellerin (†_9.3.1952), Erster weiblicher Diplomat der UdSSR
1868 Karl Bonhoeffer (in Neresheim), dt. Psychiater (†_4.12.1948)
1853 Vor 150 Jahren
Maximilian Schwedler (in Hirschberg), dt. Flötist (†_16.1.1940)
1848 Robert Planquette (in Paris), franz. Komponist (†_28.1.1903)
1840 Benjamin Baker (in Keyford, Somerset), engl. Ingenieur (†_19.5.1907), Firth of Forth Bridge
1819 Chlodwig Fürst zu Hohenlohe-Schillingsfürst (in Rotenburg an der Fulda), dt. Politiker (†_6.7.1901), Reichskanzler und preußischer Ministerpräsident 1894-1900
1757 Gustaf Mauritz Armfelt (in Juva/Finnland), schwed.-finn. Staatsmann (†_19.8.1814)
1730 Étienne Bézout (in Nemours), franz. Mathematiker (†_27.9.1783)
1723 Frederik V. (in Kopenhagen), dän. König (†_14.1.1766), Herrscher 1746-1766
1675 Benedikt XIV. (in Bologna), Papst (†_3.5.1758)
1596 René Descartes (in La Haye/Touraine), franz. Philosoph, Mathematiker und Physiker (†_11.2.1650)
1550 Bogislaw XIV. (in Barth), pommer. Herzog (†_10.3.1637)
1519 Heinrich II. (in Saint-Germain-en-Laye), franz. König (†_10.7.1559), Herrscher 1547-59
1499 Pius IV. (in Mailand), Papst (†_9.12.1565)


Todestage

Todestage am 31. März
2001 Jean-Marc Bory (in Belle-Ile, Bretagne), franz. Filmschauspieler (*_17.3.1930), "Die Liebenden", "Austerlitz", "Der Richter, den sie Sheriff nannten"
2000 Gisèle Freund (in Paris), dt.-franz. Fotografin (*_19.12.1912), Berühmt für ihre Portraits
1997 Hans Quest (in München), dt. Filmregisseur und Schauspieler (*_20.8.1915), "Wenn der Vater mit dem Sohne"
1994 Paul Grimault (in Paris), franz. Autor und Trickfilmer (*_23.3.1905), "Der König und der Vogel"
1987 O'Kelly Isley (in Englewood, N.J.), amerik. Sänger (*_25.12.1937), "Isley Brothers"
1986 Helga Anders (in Haar), dt. Schauspielerin (*_11.1.1948), "Die Unverbesserlichen", "Der Forellenhof"
1986 James Cagney (in Stanfordville, N.Y.), amerik. Filmschauspieler (*_1.7.1899), Oscar 1942 für "Yankee Doodle Dandy"
1986 Jerry Paris (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur, Schauspieler und Produzent (*_25.7.1925), "Police Academy II + III"
1980 Jesse Owens (in Tucson, Ariz.), amerik. Leichtathlet (*_12.9.1913), Vier Olympia-Goldmedaillen in Berlin 1936
1978 Vor 25 Jahren
Charles Herbert Best (in Toronto, Ontario), kanad. Physiologe (*_27.2.1899), Mitentdecker des Insulins
1967 Rodion Malinowskij (in Moskau), sowjet. Militär und Politiker (*_23.11.1898), Verteidigungsminister 1957-67
1960 Heinrich Tessmer (in Dresden), dt. Tenor (*_23.8.1894)
1959 Gleb Krshishanowskij (in Moskau), sowjet. Energetiker und Politiker (*_24.1.1872)
1959 Peter Suhrkamp (in Frankfurt am Main), dt. Verleger (*_28.3.1891), Gründer des Suhrkamp Verlages
1957 Gene Lockhart (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), kanad. Filmschauspieler (*_18.7.1891), "Das Wunder von Manhattan", "Das Haus in der 92. Straße"
1956 Ragnar Berg (in Borstel), schwed. Mediziner und Ernährungsforscher (*_1.9.1873)
1951 Alfred Coßmann (in Wien), österr. Kupferstecher (*_2.10.1870)
1948 Egon Erwin Kisch (in Prag), tschech. Journalist und Schriftsteller (*_29.4.1885), "Zaren, Popen, Bolschewiken"
1947 Louis Adlon (in Los Angeles, Calif.), dt. Schauspieler (*_7.10.1907)
1945 Hans Fischer (in München), dt. Chemiker (*_27.7.1881), Synthese des Hämins 1928/29; Nobelpreis für Chemie 1930
1935 Klemens Fuhl (in La Paz, Bolivien), dt. Ordensgeneral (*_18.6.1874), Augustiner-Eremit, Namenspatron am 31._März
1933 Vor 70 Jahren
Baltasar Brum (in Montevideo), uruguay. Politiker (*_18.6.1883), Staatspräsident 1919-23
1931 Knute Rockne (in Chase County), norweg.-amerik. Sportler (*_4.3.1888), Trainer des "Notre Dame" Football-Teams
1928 Vor 75 Jahren
Gustave Ador (in Cologny/Genf), schweiz. Politiker (*_23.12.1845), Erreichte die Anerkennung der Neutralität der Schweiz
1917 Emil von Behring (in Marburg an der Lahn), dt. Mediziner und Bakteriologe (*_15.3.1854), Erster Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1901
1914 Christian Morgenstern (in Meran), dt. Dichter (*_6.5.1871)
1913 Vor 90 Jahren
John Pierpont Morgan d.Ä. (in Rom), amerik. Bankier (*_17.4.1837)
1894 Pawel Jablotschkow (in Saratow), russ. Erfinder (*_14.9.1847), Pionier der Beleuchtungstechnik
1885 Franz Abt (in Wiesbaden), dt. Komponist (*_22.12.1819)
1880 Henri Wieniawski (in Moskau), poln. Violinvirtuose und Komponist (*_10.7.1835)
1855 Charlotte Bronte (in Haworth), engl. Schriftstellerin (*_21.4.1816), "Jane Eyre", "Shirley"
1844 Heinrich Thyssen (in Antwerpen), dt.-belg. Mönch und Priester (*_5.12.1755), Namenspatron am 31._März
1837 John Constable (in London), engl. Maler (*_11.6.1776)
1739 Magnus Berg (in Kopenhagen), norweg.-dän. Elfenbeinschnitzer und Maler (*_28.11.1666)
1727 Isaac Newton (in Kensington, London), engl. Physiker, Mathematiker und Astronom (*_4.1.1643)
1671 Anna Hyde, engl. Herzogin (*_12.3.1637), Mutter der Königinnen Maria II. und Anna
1621 Philipp III. (in Madrid), span. König (*_14.4.1578), Herrscher 1598-1621
1567 Philipp I. der Großmütige (in Kassel), hess. Landgraf (*_13.11.1504)
1547 Franz I. (in Rambouillet), franz. König (*_12.9.1494), Herrscher 1515-1547, Erbauer des Louvre in Paris
1491 Bonaventura von Forlì (in Udine), Generalvikar und Prediger (*_um 1410), Namenspatron am 31._März
1412 Albrecht (in Doberan), schwed. König (*_1340)
1046 Guido von Pomposa (in Borgo San Domino), Abt (*_um 1010), Namenspatron am 4._Mai


Namenstage

Namenstage am 31. März
Benjamin, Ben, Benny, Bienes, Bines
hl. Benjamin von Persien
Diakon und Märtyrer
*_um 400 in Persien
†_um 422 ebd.
Glaubensbote in Persien
Bonaventura, Bonaventur
hl. Bonaventura von Forlì
Generalvikar und Prediger
*_um 1410 in Forlì
†_31. März 1491 in Udine
Cornelia, Conni, Conny, Cornélie, Cornell, Kornelia, Neele, Nehle, Nela, Nele, Nelia, Nella, Nelli, Nelly, Neltje
hl. Cornelia
Märtyrin
†_vermutlich um 300 in Afrika
Guido, Gui, Guy, Wido, Withold, Wito, Witold
siehe 4. Mai hl. Guido von Pomposa
Heinrich, Aiko, Endrich, Endrik, Enric, Enrico, Enrique, Enzio, Enzo, Hal, Harri, Harry, Heiko, Hein, Heinar, Heinemann, Heiner, Heini, Heinko, Heino, Heintje, Heinz, Heiri, Heis, Heise, Hendrik, Hendryk, Henke, Henne, Henneke, Henner, Henning, Henno, Henri, Henrik, Henry, Hinderk, Hinnerk, Hinrich, Hinrik, Hinz, Jendrik, Jindrich, Reitz, Rik
Heinrich Thyssen
dt.-belg. Mönch und Priester
*_5. Dezember 1755 in Gangelt
†_31. März 1844 in Antwerpen
Klemens, Clemens
Klemens Fuhl
dt. Ordensgeneral
*_18. Juni 1874 in Aidhausen
†_31. März 1935 in La Paz, Bolivien
Augustiner-Eremit

General wallenstein
31.03.03, 00:27
Dienstag, 1. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 1. April
2002 Israelische Panzer rücken in Bethlehem, Tulkarem, Kalkilja und El Chader ein. Für die "Operation Schutzwall" sollen 20.000 zusätzliche Soldaten mobilisiert werden.
2002 Als weltweit erster Staat erlauben die Niederlande ärztliche Sterbehilfe. Mit Inkrafttreten des vor einem Jahr verabschiedeten Gesetzes können Ärzte aktive Sterbehilfe leisten, wenn eine Reihe von Voraussetzungen gegeben ist.
2001 Der ehemalige jugoslawische Staatspräsident Slobodan Milosevic wird am frühen Morgen in Belgrad verhaftet. Ein halbes Jahr nach seiner Absetzung soll er zunächst im eigenen Land als mutmaßlicher Kriegsverbrecher vor Gericht gestellt werden.
2001 Im Rathaus von Amsterdam werden kurz nach Mitternacht weltweit erstmals vier homosexuelle Paare offiziell getraut.
1999 Die NATO zerstört als erstes größeres ziviles Ziel im Balkankrieg die Donaubrücke in Novi Sad.
1999 Im serbischen Fernsehen werden die am Vortag gefangengenommenen US-Soldaten gezeigt. US-Präsident Bill Clinton macht Slobodan Milosevic persönlich für das Wohlergehen der Soldaten verantwortlich.
1999 In Frankfurt am Main wird das erste IMAX-Filmtheater Hessens eröffnet.
1998 Vor 5 Jahren
In Deutschland wird die Mehrwertsteuer von 15% auf 16% erhöht.
1997 Der Schauspieler David Carradine erhält seinen Stern auf Hollywoods Walk Of Fame.
1996 In Japan fusionieren die Mitsubishi Bank und die Bank of Tokyo. Das neugeschaffene Kreditinstitut ist die größte Bank der Welt.
1996 Tina Turner veröffentlicht ihr Album "Wildest Dreams".
1994 Als erstes Land des ehemaligen Ostblocks reicht Ungarn ein formelles Beitrittsgesuch bei der Europäischen Union ein.
1994 In Deutschland tritt ein Namensrecht in Kraft, nach dem Eheleute nicht mehr einen gemeinsamen Ehenamen führen müssen.
1991 Der 1955 geschlossene "Warschauer Pakt" wird als militärisches Bündnis aufgelöst.
1991 Der Vorstandsvorsitzende der deutschen Treuhandanstalt, Detlev Karsten Rohwedder, wird von Terroristen der RAF ermordet.
1990 Im Strangeways-Gefängnis in Manchester beginnt die schwerste Gefangenenrevolte der britischen Justizgeschichte. Sie kann erst am 25. April mit der Stürmung des Gebäudes durch die Polizei beendet werden.
1989 Nach mehreren Verfassungsvorschlägen und einem blutigen Buschkrieg an der Grenze zu Angola tritt in Namibia eine von UNO-Friedenstruppen beaufsichtigte Waffenruhe in Kraft.
1987 In der Bundesrepublik Deutschland beginnt die Ausgabe der neuen maschinenlesbaren und fälschungssicheren Personalausweise.
1985 Ein von der dänischen Regierung per Gesetz verordnetes "Lohndiktat" zur Beendigung der Tarifauseinandersetzungen führt zu Massenprotesten.
1984 In München startet das zweite der insgesamt vier Kabelfernseh-Pilotprojekte der Bundesrepublik. Den Projektteilnehmern werden über das Kabelnetz 16 Fernseh- und 23 Hörfunkprogramme ins Haus geliefert.
1981 Der "Schweizer Psalm", seit zwanzig Jahren Landeshymne der Schweiz, wird formell zur Nationalhymne erklärt.
1981 Der Spielfilm "Ordinary People / Eine ganz normale Familie" von Robert Redford wird in Los Angeles mit vier Oscars ausgezeichnet.
1979 Nach einer Volksabstimmung (99% Ja-Stimmen) proklamiert der im Februar aus dem Pariser Exil zurückgekehrte Ayatollah Khomeini die "Islamische Republik Iran".
1977 Der Boxerfilm "Rocky" mit Sylvester Stallone in der Titelrolle kommt zur deutschen Erstaufführung.
1975 Kambodschas Staatschef Lon Nol verläßt die von den Roten Khmer umzingelte Stadt Phnom Penh und geht nach Indonesien ins Exil.
1969 Unter strengster Geheimhaltung beginnt in Peking der IX. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas, auf dem das Ende der Kulturrevolution proklamiert wird.
1967 Die Beatles veröffentlichen ihr Album "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band".
1966 Der Chemiker Robert Havemann wird wegen seiner Kritik an der SED aus der Akademie der Wissenschaften in Ostberlin ausgeschlossen.
1965 König Hussein II. von Jordanien erklärt seinen Bruder Hassan zum Kronprinzen.
1964 Das ZDF präsentiert erstmals das Magazin "Die Drehscheibe".
1963 Vor 40 Jahren
Das Zweite Deutsche Fernsehen ZDF mit 1.800 Mitarbeitern beginnt um 19.30 Uhr seine Sendungen, zunächst für zwei Stunden täglich.
1962 Der "Star-Club" in Hamburg wird eröffnet.
1962 In einer Volksabstimmung in der Schweiz wird eine Initiative für ein Verbot von Kernwaffen verworfen.
1960 Die USA starten "Tiros 1", den ersten meteorologischen Satelliten. Er wird bis am 17. Juni 22.962 Wolkenbilder übermitteln.
1959 Bei einer Unwetterkatastrophe in Madagaskar kommen über 3.300 Menschen ums Leben.
1957 Der Hessische und der Süddeutsche Rundfunk sowie der Südwestfunk beginnen mit der Ausstrahlung eines gemeinsamen Fernsehregionalprogramms.
1956 Der Bundesnachrichtendienst (BND) nimmt seine Tätigkeit auf.
1955 Max Frisch wird in Zürich für seinen Roman "Stiller" mit dem "Wilhelm-Raabe-Preis" ausgezeichnet.
1953 Vor 50 Jahren
In Deutschland tritt das Gesetz über die Gleichberechtigung von Mann und Frau in Kraft.
1953 Vor 50 Jahren
Julius Raab wird neuer Bundeskanzler Österreichs.
1953 Vor 50 Jahren
In der DDR wird die Plattenfirma "Lied der Zeit" zum Volkseigenen Betrieb (VEB) Deutsche Schallplatten und Amiga, einziges Unternehmen für Unterhaltungsmusik.
1950 Im Spielkasino von Baden-Baden dürfen zum ersten Mal seit 1944 wieder die Einsätze gemacht werden.
1948 An der ersten Philips-Fernseh-Pressekonferenz wird ein eigenes Fernsehsystem mit 567 Zeilen pro Bild demonstriert.
1946 Singapur wird eigenständige britische Kronkolonie.
1946 Ein Erdbeben in Alaska verursacht extrem starke Flutwellen, die auf der Ostküste Hawaiis 17m hohe Flutwellen auslösen, in denen 159 Menschen den Tod finden.
1944 Kurz vor 11 Uhr bombardieren rund 30 US-amerikanische Flugzeuge irrtümlich die Stadt Schaffhausen. Bei diesem schwersten Bombenangriff auf Schweizer Gebiet sterben 40 Menschen.
1943 Vor 60 Jahren
In Berlin wird die Oper "Das Schloß Dürande" von Othmar Schoeck uraufgeführt.
1941 Der Schweizer Bundesrat hebt die Gewerbefreiheit auf. Es sollen nur noch Betriebe neu zugelassen werden, deren Rohstoffversorgung trotz Rationierung gewährleistet werden kann.
1939 General Francisco Franco Bahamonde erklärt nach der kampflosen Eroberung von Madrid den Spanischen Bürgerkrieg für beendet. Damit ist die seit 1931 bestehende Zweite Republik gescheitert.
1938 Zwei Firmen in den USA bringen erstmals Leuchtstoffröhren in den Handel.
1938 Joe Louis verteidigt seinen Weltmeistertitel im Schwergewichtsboxen gegen Harry Thomas durch K.O. in der fünften Runde.
1937 Die groteske Oper "Amelia geht an den Ball" von Gian-Carlo Menotti wird in Philadelphia uraufgeführt.
1933 Vor 70 Jahren
Der von der NSDAP organisierte Boykott jüdischer Geschäfte im Deutschen Reich beginnt.
1932 In Den Haag wird die Operette "Wenn die kleinen Veilchen blühen" von Robert Stolz uraufgeführt.
1931 Der Maler Paul Klee tritt sein Amt als ordentlicher Professor an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf an.
1931 In Nicaragua wird die Hauptstadt Managua durch ein Erdbeben zerstört. Die Katastrophe fordert über 2.000 Todesopfer.
1930 Der Erfolgsfilm "Der blaue Engel" mit Marlene Dietrich und Emil Jannings wird im Gloria-Palast in Berlin uraufgeführt.
1928 Vor 75 Jahren
Die Operette "Die große Kaiserin" von Walter Kollo wird in Berlin uraufgeführt.
1927 In Leuna wird die erste Großanlage der Welt zur Hydrierung von Kohle in Betrieb genommen.
1925 In Jerusalem (Palästina) findet die offizielle Eröffnung der Hebräischen Universität durch den ehemaligen britischen Außenminister Arthur James Earl of Balfour statt.
1924 Radio Frankfurt strahlt als dritter Sender des öffentlichen deutschen Rundfunks seine ersten Produktionen aus.
1924 Das Theater in der Josefstadt in Wien wird unter der Direktion von Max Reinhardt wiedereröffnet.
1924 Die englische Krone übernimmt Nordrhodesien von der British South Africa Company.
1916 Die Oper "Die Schneider von Schönau" von Jan Brandts-Buys wird in Dresden uraufgeführt.
1916 Bulgarien schafft den julianischen (russischen) Kalender ab und führt den gregorianischen Kalender ein.
1914 In Wien wird die komische Oper "Notre Dame" von Franz Schmidt uraufgeführt.
1912 Der britische Premierminister Herbert Asquith bringt ein "Irland-Gesetz" ein, das die Einrichtung eines irischen Parlaments in Dublin und eine regionale Selbstverwaltung von Irland vorsieht.
1907 Das Mercedes-Denkmal in Berlin-Halensee wird enthüllt.
1905 In Stuttgart wird das neue Rathaus eingeweiht.
1904 In Frankreich werden Kruzifixe und religiöse Bilder aus den Gerichtssälen entfernt.
1902 In Bern wird das neue Bundeshaus eingeweiht.
1901 Im deutschen Exil erscheint erstmals die u.a. von Wladimir Lenin herausgegebene sozialistische Zeitung "Sarja" ("Morgenröte").
1889 Der Berliner Verleger Rudolf Mosse gründet die "Berliner Morgenzeitung".
1889 In Chicago wir die erste Geschirrspülmaschine vorgestellt.
1881 Als erste deutsche Stadt erhält Berlin ein Ortstelefonnetz mit 48 Teilnehmern.
1871 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Linda d'Ispahan" von F. Malipiero uraufgeführt.
1867 Der französische Kaiser Napoleon III. eröffnet in Paris die 4. Weltausstellung. Mit einer Fläche von 41,7 ha und 8,7 Mio. Besuchern stellt sie alle bisherigen Weltausstellungen in den Schatten.
1864 In Hartford wird die erste Unfallversicherungspolice gedruckt.
1843 Die "Rheinische Zeitung" wird wegen ihrer radikalen Berichterstattung von der preußischen Regierung verboten.
1837 Richard Wagner wird Musikdirektor in Königsberg.
1833 General António López de Santa Anna wird als Nachfolger von Manuel Gómez Pedraza Präsident von Mexiko.
1816 Preußen übernimmt die Verwaltung der neuen Provinz Sachsen-Anhalt.
1814 In London werden erstmals Gaslaternen in Betrieb genommen.
1795 Ein Aufstand der Sansculotten gegen den Nationalkonvent in Paris infolge einer Hungersnot während der Französischen Revolution wird niedergeschlagen.
1792 Der Englische Garten in München wird öffentlich zugänglich gemacht.
1611 Papst Paul V. empfängt den Gelehrten Galileo Galilei zu ein Audienz und läßt sich dessen verbessertes Teleskop vorführen.
1564 Am königlichen Hof in Frankreich wird der "Tag der Freude" eingeführt.
286 Der römische Kaiser Diokletian erhebt seinen Waffengefährten Maximianus, den er gleichzeitig adoptiert, zum Mitkaiser und verleiht ihm die Würde eines Pontifex Maximus (Oberster des Priesterkollegiums).


Geburtstage

Geburtstage am 1. April
1982 Sam Huntington (in New Hamsphire), engl. Filmschauspieler
1981 Sontje Peplow (in Solingen), dt. Schauspielerin, "Lindenstraße"
1981 Hannah Spearitt (in Great Yarmouth), engl. Schauspielerin und Sängerin, "S Club 7"
1976 Gabor Kiràly, ungar. Fußballspieler
1975 George Bastl (in Chicago, Ill.), schweiz. Tennisspieler
1975 Magdalena Maleeva (in Sofia), bulgar. Tennisspielerin
1974 Sandra Völker (in Lübeck), dt. Schwimmerin, Weltmeisterin 1999 über 50 Meter Rücken
1973 Vor 30 Jahren
Thorsten Feller (in Berlin), dt. Schauspieler, "Unter uns"
1971 Shinji Nakano (in Tokyo), japan. Autorennfahrer
1971 Daniel Vacek (in Prag), tschech. Tennisspieler
1968 Ingrid Klimke (in Münster in Westfalen), dt. Springreiterin
1962 Stephanie Tücking (in Kaiserslautern), dt. Fernsehmoderatorin
1961 Mark White (in Sheffield), engl. Gitarrist und Keyboarder, "ABC"
1960 Nicola Tiggeler, dt. Sängerin und Schauspielerin
1954 Jeff Porcaro (in Los Angeles, Calif.), amerik. Rockmusiker (†_5.8.1992), Schlagzeuger und Gitarrist bei "Toto"
1953 Vor 50 Jahren
Barry Sonnenfeld (in New York City), amerik. Filmregisseur, Produzent und Kameramann, "Schnappt Shorty", "Men in Black", "Wild Wild West"
1952 Annette O'Toole (in Houston, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Nur 48 Stunden", "Die Liebe eines Detektives"
1952 Margareta Hintermeier (in Unterradlberg), österr. Mezzosopranistin
1948 Jimmy Cliff (in Somerton), jamaik. Reggaesänger und Schauspieler, "The Harder They Come"
1948 Ingrid Steeger (in Berlin), dt. Schauspielerin, "Klimbim"
1947 Robin Scott (in London), engl. Popmusiker, "M"
1946 Michel Brodard (in Fribourg), schweiz. Baßbariton
1946 William F. Fisher (in Dallas, Tex.), amerik. Astronaut, "STS 51-I" Mission
1946 Ronnie Lane (in London), engl. Rockmusiker (†_5.6.1997), Bassist der "Small Faces"
1942 Doug Achatz (in Stockholm), schwed. Pianist
1941 Frederick H. Hauck (in Long Beach, Calif.), amerik. Astronaut, "STS-7", "STS 51-A" und "STS-26" Missionen
1941 Christian Ziewer (in Danzig), dt. Filmregisseur und Autor, "Schneeglöckchen blühn im September"
1939 Rudolph Isley (in Cincinnati, Oh.), amerik. Sänger, "Isley Brothers"
1939 Wilhelm Bungert (in Mannheim), dt. Tennisspieler, 19facher Deutscher Meister, 1967 Wimbledon-Finalist
1938 Ali MacGraw (in Pound Ridge, N.Y.), amerik. Filmschauspielerin, "Love Story", "Convoy"
1936 Jean-Pascal Delamuraz, schweiz. Politiker (†_4.10.1998), Bundesrat 1982-1997; Bundespräsident 1989 und 1996
1933 Vor 70 Jahren
Heiko Engelkes (in Norden), dt. Fernsehjournalist
1933 Vor 70 Jahren
Dan Flavin (in New York City), amerik. Künstler (†_29.11.1996), Früher und wichtiger Vertreter der Lichtkunst
1933 Vor 70 Jahren
Claude Cohen-Tannoudji (in Constantine), franz. Physiker, Nobelpreis für Physik 1997
1932 Debbie Reynolds (in El Paso, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Goodbye Charlie"
1931 Rolf Hochhuth (in Eschwege), dt. Schriftsteller, "Der Stellvertreter"
1930 Wolf Feller (in München), dt. Fernsehjournalist
1929 George Baker (in Varna), amerik. Schauspieler, "Inspektor Wexford"
1929 Milan Kundera (in Brünn), franz. Autor, "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins"
1928 Vor 75 Jahren
Jane Powell (in Portland, Oreg.), amerik. Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin, "Einmal eine Dame sein", "Königliche Hochzeit"
1925 Wojciech Jerzy Has (in Krakau), poln. Filmregisseur (†_3.10.2000), "Das Sanatorium zur Todesanzeige", "Die Handschrift von Saragossa"
1924 Günther Becker (in Forbach/Rastatt), dt. Komponist
1920 Toshiro Mifune (in Tsingtao), japan. Filmschauspieler und Regisseur (†_24.12.1997), "Rashomon", "Die sieben Samurai"
1919 Joseph E. Murray (in Milfrod, Mass.), amerik. Chirurg, Erste erfolgreiche Organverpflanzung; Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1990
1918 Ján Kadár (in Budapest), ungar.-amerik. Filmregisseur (†_1.6.1979), "Ein Engel namens Levin"
1917 Franz-Otto Krüger (in Berlin), dt. Komiker, Regisseur und Autor (†_17.3.1988)
1915 O. W. Fischer (in Klosterneuburg), österr. Filmschauspieler, "Peter Voss, der Millionendieb"
1915 Art Lund (in Salt Lake City, Ut.), amerik. Sänger (†_2.6.1990)
1910 Otto Meyer, dt. Filmregisseur (†_16.6.2000), "Aufruhr im Schlaraffenland", "Schatten der Vergangenheit"
1909 Abner Biberman (in Milwaukee, Wis.), amerik. Filmregisseur und Schauspieler (†_30.6.1971), "Schieß oder stirb!"
1905 Winfried Zillig (in Würzburg), dt. Komponist (†_18.12.1963)
1904 Laura LaPlante (in St. Louis, Mo.), amerik. Schauspielerin und Sängerin (†_1.10.1996), "Show Boat", "Spuk im Schloß"
1899 Ruben Simonow (in Moskau), sowjet. Schauspieler und Regisseur (†_5.12.1968)
1893 Eugen Fuchs (in Nürnberg), dt. Bariton (†_3.3.1971)
1889 Wallace Beery (in Kansas City, Mo.), amerik. Filmschauspieler (†_15.4.1949), "Menschen im Hotel", "Viva Villa"
1887 Leonard Bloomfield (in Chicago, Ill.), amerik. Sprachwissenschaftler (†_18.4.1949)
1883 Karl Arnold (in Neustadt/Coburg), dt. Karikaturist (†_29.11.1953)
1883 Lon Chaney (in Colorado Springs, Colo.), amerik. Filmschauspieler (†_26.8.1930), "Mr. Wu", "Der Rabe von London", "Der Glöckner von Notre Dame" (1923)
1878 Vor 125 Jahren
Carl Sternheim (in Leipzig), dt. Schriftsteller (†_3.11.1942), "Bürger Schippel"
1875 Edgar Wallace (in London), engl. Schriftsteller (†_10.2.1932), "Der Hexer"
1874 Maria Gennaro Abbate (in Bitonto Bari), ital. Komponist und Dirigent (†_11.9.1954)
1873 Sergej Rachmaninow (in Onega/Nowogorod), russ.-amerik. Komponist (†_28.3.1943)
1868 Edmond Rostand (in Marseille), franz. Dramatiker und Lyriker (†_2.12.1918), "Cyrano de Bergerac"
1866 Ferruccio Busoni (in Empoli), ital.-dt. Pianist und Komponist (†_27.7.1924)
1865 Richard Zsigmondy (in Wien), österr. Chemiker (†_23.9.1929), Nobelpreis für Chemie 1925
1837 Jorge Isaacs (in Cali), kolumb. Schriftsteller (†_17.4.1895)
1831 Albert Anker (in Ins), schweiz. Maler und Illustrator (†_16.7.1910)
1815 Otto von Bismarck (in Schönhausen/Altmark), dt. Staatsmann (†_30.7.1898), Reichskanzler 1871-1890
1809 Nikolai Gogol (in Sorotschinzy/Poltawa), russ. Dichter (†_4.3.1852), "Die Spieler"
1807 Frederik Cygnaeus (in Tawastehus), finn. Dichter und Literaturkritiker (†_7.2.1881)
1806 Franz Eybl (in Wien), österr. Maler und Lithograph (†_29.4.1880)
1786 William Mulready (in Ennis/Cty. Clare), ir. Maler und Zeichner (†_7.7.1863)
1753 Vor 250 Jahren
Joseph-Marie Comte de Maistre (in Chambéry), franz. Staatsphilosoph (†_26.2.1821)
1750 Hugo Kollatai (in Dederkaly), poln. Gelehrter, Schriftsteller und Publizist (†_28.2.1812)
1732 Joseph Haydn (in Rohrau, Niederösterreich), österr. Komponist (†_31.5.1809), Komponist der Nationalhymne Deutschlands
1730 Salomon Gessner (in Zürich), schweiz. Dichter, Maler und Radierer (†_2.3.1788)
1697 Antoine François Prévost d'Exiles (in Hesdin/Artois), franz. Schriftsteller (†_23.11.1763)
1660 Franz Beer (in Au, Vorarlberg), österr. Baumeister (†_21.1.1726), Erbauer der Klosterkirche Sankt Urban in der Schweiz
1578 William Harvey (in Folkestone/Kent), engl. Anatom und Physiologe (†_3.6.1657), Entdecker des großen Blutkreislaufs


Todestage

Todestage am 1. April
1993 Vor 10 Jahren
Brandon Lee (in Wilmington, N.C.), amerik. Filmschauspieler (*_1.2.1965), "The Crow"
1991 Detlev Karsten Rohwedder (in Düsseldorf), dt. Jurist (*_16.10.1932)
1984 Marvin Gaye (in Los Angeles, Calif.), amerik. Soulsänger und Songwriter (*_2.4.1939), "Sexual Healing" (1983)
1976 Max Ernst (in Paris), dt. Maler und Plastiker (*_2.4.1891)
1970 Semjon Timoschenko (in Moskau), sowjet. Militär (*_18.2.1895), Verteidigungsminister 1904/41
1968 Lew Landau (in Moskau), sowjet. Physiker (*_22.1.1909), Nobelpreis für Physik 1962
1966 Dimitar Dimow (in Bukarest), bulgar. Schriftsteller und Dramaturg (*_25.6.1909), "Tabak"
1955 Hansi Führer (in Wien), österr. Sängerin (*_12.1.1879)
1952 Ferenc Molnár (in New York City), ungar. Schriftsteller (*_12.1.1878), "Liliom"
1950 Charles Richard Drew (bei Burlington, N.J.), amerik. Mediziner (*_3.6.1904)
1947 Georg II. (in Athen), griech. König (*_20.7.1890), Herrscher 1922-1924
1946 Noah Beery (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_17.2.1882), "Das Zeichen des Zorro", "Arche Noah", "Arizona Bill"
1939 Anton Makarenko (in Moskau), ukrain. Pädagoge und Schriftsteller (*_13.3.1888)
1933 Vor 70 Jahren
Josef Danegger (in Bern), österr. Filmschauspieler (*_1.2.1867)
1930 Cosima Wagner (in Bayreuth), dt. Festspielleiterin (*_24.12.1837), Leiterin der Bayreuther Festspiele 1883-1906
1922 Karl I. Franz Joseph (in Funchal/Madeira), österr. Kaiser (*_17.8.1887)
1917 Scott Joplin (in New York City), amerik. Jazzpianist und Komponist (*_24.11.1868), "Maple Leaf Rag"
1915 Joseph Johann Abert (in Stuttgart), dt. Komponist und Kontrabassist (*_20.9.1832)
1914 Max Pichler (in Frankfurt am Main), dt. Tenor (*_29.10.1860)
1910 Andreas Achenbach (in Düsseldorf), dt. Maler (*_29.9.1815)
1906 Kosta Chetagurow (in Georgijewo-Oss), osset. Dichter und Patriot (*_15.10.1859)
1904 Otto von Böhtlingk (in Leipzig), dt. Sanskritist (*_11.6.1815)
1890 Alexander Moshajskij, russ. Konstrukteur, Erfinder und Konteradmiral (*_21.3.1825)
1865 Giuditta Pasta (in Como), ital. Sopranistin (*_28.10.1797)
1859 Amalie Sieveking (in Hamburg), dt. Krankenschwester (*_25.7.1794), Begründerin der weiblichen Diakonie in der evangelischen Kirche
1802 Joseph-Silfrède Duplessis (in Versailles), franz. Maler (*_22.9.1725)
1603 Vor 400 Jahren
Juan de Arfe y Villafañe (in Madrid), span. Goldschmied (*_1535)
1548 Sigismund I. der Alte (in Krakau), poln. König (*_1.1.1467)
1431 Nuno Alvares Pereira (in Lissabon), portug. Feldherr und Nationalheld (*_24.6.1360), Namenspatron am 1._April
1132 Hugo von Grenoble (in Grenoble), Theologe (*_1053), Namenspatron am 1._April
304 Agape von Thessalonike (in Thessaloniki ), Märtyrin, Namenspatronin am 1._April
304 Chionina von Thessalonike (in Thessaloniki ), Märtyrin, Namenspatronin am 1._April
304 Irene von Thessalonike (in Thessaloniki ), Märtyrin, Namenspatronin am 1._April


Namenstage

Namenstage am 1. April
Agape
hl. Agape von Thessalonike
Märtyrin
†_1. April 304 in Thessaloniki
Cäsar, Caesar, Cäsarius, César, Cesare
Cäsarius von Speyer
Minorit
*_in Speyer
†_um 1239
Chionina
hl. Chionina von Thessalonike
Märtyrin
†_1. April 304 in Thessaloniki
Hugo, Hajo, Haug, Hauke, Hugh, Hughes, Hugues, Ugo, Ugolino
hl. Hugo von Grenoble
Theologe
*_1053 in Châteauneuf-d'Isère
†_1. April 1132 in Grenoble
Patron gegen Kopfschmerzen.
Irene, Ira, Ireen, Irena, Irina
hl. Irene von Thessalonike
Märtyrin
†_1. April 304 in Thessaloniki
Nonius, Nuno
sel. Nuno Alvares Pereira
portug. Feldherr und Nationalheld
*_24. Juni 1360 in Sernache do Bom Jardin
†_1. April 1431 in Lissabon

General wallenstein
31.03.03, 00:28
Mittwoch, 2. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 2. April
2002 Israel spricht erstmals öffentlich davon, Jassir Arafat ins Exil zu schicken. In einem Interview des Fernsehsenders El Dschasira erklärt dieser, daß er lieber zum Märtyrer werden wolle, als ins Exil zu gehen.
2001 Der Versicherungskonzern Allianz und die Dresdner Bank stellen Einzelheiten einer geplanten Übernahme vor. Mit der Eingliederung der Dresdner Bank in die Allianz ziele man auf die Weltspitze im Bereich Finanzdienstleistungen.
2000 Bei den in Frankreich ausgetragenen Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf holt sich der Russe Alexej Jagudin zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille bei den Männern.
1999 In der Nacht zu Samstag nimmt die NATO erstmals die Innenstadt von Belgrad ins Visier. Von Schiffen abgefeuerte Marschflugkörper zerstören das Gebäude des serbischen und jugoslawischen Innenministeriums - nach Ansicht der Allianz das Organisationszentrum für die Vertreibung der Kosovo-Albaner.
1999 Jugoslawien bittet Rußland und Weißrußland um Militärhilfe.
1998 Vor 5 Jahren
Der französische Nazikollaborateur und spätere Minister Maurice Papon wird wegen Mitschuld an Deportationen von Juden aus Bordeaux zu zehn Jahren Haft verurteilt.
1992 In Deutschland wird Volker Rühe als neuer Verteidigungsminister vereidigt.
1992 Edith Cresson, die erste Frau im Amt des französischen Regierungschefs, tritt nach der mit zehn Monaten kürzesten Amtszeit der Fünften Republik zurück.
1989 Der Zentralrat der PLO erklärt Jassir Arafat zum Präsidenten des im November proklamierten Staates Palästina.
1985 Die RAF-Aktivisten Christian Klar und Brigitte Mohnhaupt werden wegen Beteiligung an neun Morden und mehreren Mordversuchen in Stuttgart zu jeweils fünf Mal lebenslänglich und 15 Jahren Haft verurteilt.
1982 Mit der Besetzung der britischen Falklandinseln durch Argentinien beginnt der Falklandkrieg.
1981 In der libanesischen Hauptstadt Beirut brechen die bisher schwersten Kämpfe zwischen syrischen Truppen und rechtsgerichteten christlichen Milizen aus.
1979 Menachem Begin trifft als erster israelischer Regierungschef zu einem offiziellen Staatsbesuch in Ägypten ein.
1979 Das International Congress Centrum (ICC) in Berlin wird eingeweiht.
1975 In Toronto (Kanada) wird der CN-Fernsehturm, mit 553 m das höchste freistehende Gebäude der Welt, fertiggestellt.
1972 Ägypten bricht die diplomatischen Beziehungen zu Jordanien ab, nachdem der Plan König Husseins bekannt geworden ist, ein Vereinigtes Arabisches Königreich zu errichten.
1968 Gudrun Ensslin, Andreas Baader und zwei weitere Täter zünden zwei Frankfurter Warenhäuser an. Mit diesem Anschlag beginnen die Aktionen der späteren Baader-Meinhof-Gruppe und Roten Armee Fraktion RAF.
1965 In Berlin wird das Europa-Center als erstes "Multicenter" Westberlins der Öffentlichkeit übergeben.
1964 Die UdSSR startet die erste von Ionenmotoren angetriebene interplanetare Raumsonde "Zond 1".
1963 Vor 40 Jahren
Der amerikanische Spielfilm "Der Prozeß" von Orson Welles, mit Anthony Perkins, Jeanne Moreau, Orson Welles u.a., kommt in die deutschen Kinos.
1963 Vor 40 Jahren
Die UdSSR startet die unbemannte "Lunik 4", mit der erstmals eine weiche Landung auf dem Mond geplant ist. Die Sonde verfehlt den Mond jedoch um 8.500 km und fliegt in eine Sonnenumlaufbahn.
1958 Ein Tornado in Wichita Falls (Texas, USA) erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 450 km/h.
1955 Die erste Verfassung Singapurs wird verabschiedet.
1952 Das Hörspiel "Die Stimme hinter dem Vorhang" von Gottfried Benn wird bei Radio Bremen uraufgeführt.
1951 Die westlichen Alliierten heben die Produktionsbeschränkungen für die deutsche Schiffs- und Maschinenbauindustrie auf.
1951 General Dwight D. Eisenhower übernimmt offiziell den Oberbefehl über die NATO-Truppen in Europa.
1950 Um 20:44 Uhr Weltzeit erreicht die 38. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1948 Der US-amerikanische Schwimmer Joe Verdeur verbessert in Newhaven (USA) den von ihm gehaltenen Weltrekord über 200 m Brust auf 2:31,3 min.
1947 Rudolf Höß, der ehemalige Kommandant des Vernichtungslagers Auschwitz, wird wegen Mordes an vier Millionen Häftlingen zum Tode verurteilt.
1944 Die Sowjetunion warnt die nationalchinesischen Truppen vor einem Einmarsch in die Äußere Mongolei.
1943 Vor 60 Jahren
In München kommt Kurt Hoffmanns Spielfilm "Ich vertraue dir meine Frau an", mit Heinz Rühmann und Lil Adina in den Hauptrollen, zur Uraufführung.
1942 Willi Forsts Spielfilm "Wiener Blut", mit Hans Moser und Willi Fritsch in den Hauptrollen, wird in Wien uraufgeführt.
1941 Die HE 280, weltweit das erste Jagdflugzeug mit Strahltriebwerken, startet in Rostock-Marienehe zu ihrem Jungfernflug.
1939 Die Schweizer Fußballnationalmannschaft besiegt in Zürich Ungarn mit 3:1.
1937 In Prag wird Ödön von Horváths Schauspiel "Figaro läßt sich scheiden" uraufgeführt.
1933 Vor 70 Jahren
In Genf unterliegt die Schweizer Fußballnationalmannschaft Italien mit 0:3.
1931 Um 20:08 Uhr Weltzeit erreicht die 23. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1930 Nach dem Tod der abessinischen Kaiserin Zauditu wird Tafari Makonnen als Haile Selassi I. zum Negus Negesti (König der Könige) gekrönt.
1928 Vor 75 Jahren
Der "Eiserne Gustav" beginnt seine Kutschenfahrt von Berlin nach Paris, wo er zwei Monate später ankommen wird.
1928 Vor 75 Jahren
In Berlin kommt der Film "Oktober / Zehn Tage die die Welt erschütterten" des sowjetischen Regisseurs Sergej Eisenstein zur deutschen Erstaufführung.
1925 An der Dresdner Staatsoper erfolgt die deutsche Erstaufführung der Oper "Das Liebesband der Marchesa" von Ermanno Wolf-Ferrari.
1925 Luigi Pirandello eröffnet in Rom sein eigenes Theater "Teatro d'Arte".
1922 In New York wird Charlie Chaplins Film "Zahltag" uraufgeführt.
1919 Die britische Admiralität gibt bekannt, daß die "Grand Fleet" (die "Große Flotte") nicht mehr besteht.
1916 In Paris ersetzen bei Warnung eines Luftangriffes Sirenen die bisherigen Hornsignale der Feuerwehr.
1914 In der Nähe des hessischen Ortes Schlüchtern durchfährt der erste Zug den "Diestelrasentunnel". Der neue 3.575 m lange Tunnel verkürzt die vielbefahrene Strecke Berlin - Frankfurt am Main erheblich.
1905 Durch den Simplontunnel, den längsten Eisenbahntunnel der Welt, fährt erstmals ein Zug mit Ehrengästen. Der reguläre Zugverkehr wird erst 1906 aufgenommen.
1903 Vor 100 Jahren
Die französische Nationalversammlung verabschiedet ein Gesetz, wonach die Gemeinden zum Bau von Schulen verpflichtet werden. Damit soll die Verweltlichung des Unterrichts beschleunigt werden.
1895 Das Musikdrama "Der arme Heinrich" von Hans Pfitzner wird in Mainz uraufgeführt.
1842 Die New Yorker Philharmoniker werden gegründet.
1814 Kaiser Napoleon I. wird nach den Niederlagen im Feldzug gegen Rußland und während der Befreiungskriege zur Abdankung gezwungen.
1810 Kaiser Napoleon I. heiratet Erzherzogin Marie Louise von Österreich, die Tochter des österreichischen Kaisers Franz I.
1803 Vor 200 Jahren
Im Hoftheater zu Weimar findet die Uraufführung von Johann Wolfgang von Goethes Trauerspiel "Die natürliche Tochter" statt.
1800 Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 wird im Wiener Hofburgtheater erstmals aufgeführt.
1792 In den USA wird der Dollar als offizielles, einheitliches Zahlungsmittel eingeführt.
1783 William Henry Cavendish-Bentinck wird als Nachfolger von William Petty Fitzmaurice neuer Premierminister von Großbritannien.
1744 In Leith (Schottland) findet das erste jemals veranstaltete Golfturnier statt. Sieger wird John Rattray.


Geburtstage

Geburtstage am 2. April
1984 Emily Morgan (in Warren, Pa.), amerik. Eiskunstläuferin, Amerikanische Juniorenmeisterin im Paarlauf 1998 zusammen mit Justin Cogley
1976 Ludmila Diakovska (in Pleven), dt. Popsängerin, "No Angels"
1971 Todd Woodbridge (in Sydney, N.S.W.), austral. Tennisspieler
1969 Hendrik Herzog (in Halle), dt. Fußballspieler
1966 Teddy Sheringham, engl. Fußballspieler
1963 Vor 40 Jahren
Keren Jane Woodward (in Bristol), engl. Popsängerin, "Bananarama"
1963 Vor 40 Jahren
Barbara Stöckl, österr. Journalistin und Fernsehmoderatorin
1963 Vor 40 Jahren
Isaiah Washington (in Houston, Tex.), amerik. Filmschauspieler, "Romeo Must Die", "Exit Wounds - Die Copjäger"
1956 Gregory Abbott (in New York City), amerik. Soulsänger, "Shake You Down"
1954 Lili Fini Zanuck (in Leominster, Mass.), amerik. Filmproduzentin und Regisseurin, "Cocoon", "Miss Daisy und ihr Chauffeur"
1952 Leon Wilkeson (in Jacksonville, Fla.), amerik. Rockmusiker (†_27.7.2001), Bassist bei Lynyrd Skynyrd
1949 Pamela Reed (in Tacoma, Wash.), amerik. Filmschauspielerin, "Junior", "Lebenszeichen - Proof of Life"
1948 Jürgen Drews (in Berlin), dt. Sänger, Komponist und Fernsehmoderator
1947 Emmylou Harris (in Birmingham, Ala.), amerik. Countrysängerin
1946 Sue Townsend (in Leicester), engl. Schriftstellerin, "Die Cappuccino Jahre"
1945 Linda Hunt (in Morristown, N.J.), amerik. Filmschauspielerin, "Die Teufelin", "Der Wüstenplanet", "Kindergarten Cop"
1944 Marvin Hamlish (in New York City), amerik. Komponist und Musiker, "California Nights", "A Chorus Line"
1943 Vor 60 Jahren
Larry Coryell (in Galveston, Tex.), amerik. Gitarrist
1943 Vor 60 Jahren
Antonio Sabato (in Montelepre), ital. Filmschauspieler, "Jailbreakers", "Achterbahn des Schreckens"
1941 Leon Russell (in Lawton, Okla.), amerik. Rockmusiker
1939 Marvin Gaye (in Washington D.C.), amerik. Soulsänger und Songwriter (†_1.4.1984), "Sexual Healing" (1983)
1938 Hans Michael Rehberg (in Berlin-Fürstenwalde), dt. Schauspieler und Regisseur
1934 Brian Glover (in Barnsley, Yorkshire), engl. Filmschauspieler (†_24.7.1997), "Kafka", "Alien 3 - Die Wiedergeburt"
1933 Vor 70 Jahren
György Konrád (in Debrecen), ungar. Schriftsteller, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1991
1932 Siegfried Rauch (in Landsberg), dt. Schauspieler, "Wildbach"
1930 Girolamo Arrigo (in Palermo), ital. Komponist
1929 Frans Andriessen (in Utrecht), niederl. Politiker
1929 Hans Koschnick (in Bremen), dt. Politiker, Bürgermeister von Bremen 1967-1985
1928 Vor 75 Jahren
Serge Gainsbourg (in Paris), franz. Sänger (†_2.3.1991), "Je t'aime..."
1928 Vor 75 Jahren
Rita Gam (in Pittsburgh, Pa.), amerik. Filmschauspielerin, "König der Könige", "Hannibal"
1928 Vor 75 Jahren
Fritz Uhl (in Wien), österr. Tenor (†_21.5.2001)
1926 Jack Brabham (in Sydney, N.S.W.), austral. Autorennfahrer und Konstrukteur, Formel 1 Weltmeister 1959, 1960 und 1966
1926 Max Greger (in München), dt. Saxophonist und Komponist
1926 Edgar Hilsenrath (in Leipzig), dt. Schriftsteller, "Der Nazi und der Friseur", "Die Abenteuer des Ruben Jablonski"
1925 Hans Rosenthal (in Berlin), dt. Showmaster und Regisseur (†_10.2.1987), "Dalli Dalli"
1922 Otto Stark (in Wien), österr. Kabarettist und Schauspieler
1920 Jack Webb (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (†_23.12.1982), "Pete Kelly's Blues"
1914 Alec Guinness (in London), brit. Filmschauspieler (†_5.8.2000), "Die Brücke am Kwai", "Ladykillers"
1912 Rosemary Biggs (in London), brit. Hämatologin
1905 Serge Lifar (in Kiew), russ.-franz. Tänzer und Choreograph (†_16.12.1986)
1905 Kurt Herbert Adler (in Wien), dt.-amerik. Dirigent und Opernregisseur (†_9.2.1988)
1900 Roberto Arlt (in Buenos Aires), argent. Romanschriftsteller und Dramatiker (†_26.6.1942)
1900 Heinrich Besseler (in Dortmund), dt. Musikforscher (†_25.7.1969)
1899 Heinrich Rau (in Stuttgart), dt. Politiker (†_23.3.1961)
1896 Hans Schumm (in Stuttgart), dt. Filmschauspieler (†_2.2.1990), "Blonde Venus", "Der große Diktator"
1892 Rudolf Bockelmann (in Bodenteich/Uelzen), dt. Bariton (†_9.10.1958)
1891 Max Ernst (in Brühl/Köln), dt. Maler und Plastiker (†_1.4.1976)
1890 Agnes Straub (in Straubing), dt. Schauspielerin (†_8.7.1941), "Primanerliebe"
1887 Louise Schröder (in Altona, Hamburg), dt. Politikerin (†_4.6.1957), Geschäftsführende Oberbürgermeisterin von Berlin 1947-49
1883 Fritz van den Berghe (in Gent), belg. Maler und Zeichner (†_23.9.1939)
1880 Alexander Moissi (in Triest), ital.-österr. Schauspieler (†_22.3.1935)
1869 Johanne Stockmann (in Kopenhagen), dän. Pianistin (†_2.2.1944)
1862 Nicholas Butler (in Elisabeth, N.J.), amerik. Publizist und Pädagoge (†_7.12.1947), Friedensnobelpreis 1931
1842 Dominikus Savio (in Riva di Chieri), Jüngling (†_9.3.1857), Schüler Giovanni Boscos, Namenspatron am 9._März
1841 Clément Ader (in Muret bei Toulouse), franz. Erfinder und Flugpionier (†_3.5.1925)
1840 Émile Zola (in Paris), franz. Schriftsteller (†_29.9.1902), "Thérèse Raquin"
1834 Frédéric-Auguste Bartholdi (in Colmar), franz. Bildhauer (†_4.10.1904), Freiheitsstatue in New York
1827 William Holman Hunt (in London), brit. Maler (†_7.9.1910)
1805 Hans Christian Andersen (in Odense auf Fünen), dän. Dichter (†_4.8.1875), "Die Prinzessin auf der Erbse"
1803 Vor 200 Jahren
Franz Lachner (in Rain am Lech), österr. Organist und Komponist (†_20.1.1890)
1798 August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (in Fallersleben bei Braunschweig), dt. Dichter und Germanist (†_19.1.1874), Das "Deutschlandlied"
1792 Francisco de Paulo Santander (in Rosario de Cucuta), kolumb. General und Politiker (†_6.5.1840), Staatspräsident 1832-37
1725 Giacomo Girolamo Casanova (in Venedig), ital. Abenteurer und Schriftsteller (†_4.6.1798)
1719 Johann Wilhelm Ludwig Gleim (in Ermsleben/Halberstadt), dt. Dichter (†_18.2.1803)
1661 August "Talander" Bohse (in Halle an der Saale), dt. Schriftsteller (†_1742), Begründer des höfisch-galanten Romans
1647 Maria Sibylla Merian (in Frankfurt am Main), dt. Malerin, Kupferstecherin und Naturforscherin (†_13.1.1717), Tochter von Matthäus Merian d.Ä.
1602 Maria de Jesús de Agreda (in Agreda), span. Franziskanerin und Mystikerin (†_24.5.1665)
1566 Maria Magdalena de Pazzi (in Florenz), ital. Karmeliterin und Mystikerin (†_25.5.1607), Namenspatronin am 25._Mai
742 Karl I. der Große, röm.-dt. Kaiser (†_28.1.814), Namenspatron am 28._Januar


Todestage

Todestage am 2. April
1998 Vor 5 Jahren
Robert Pilatus (in Friedrichsdorf bei Bad Homburg), amerik. Popsänger (*_8.6.1965), "Milli Vanilli"
1995 Hannes Alfvén (in Stockholm), schwed. Physiker (*_30.5.1908), Nobelpreis für Physik 1970
1992 Brian Shaw (in London), engl. Tänzer (*_28.6.1928)
1991 Martha Graham (in New York City), amerik. Tänzerin und Choreographin (*_11.5.1894), Eine Pionierin des Modern Dance
1987 Henri Cochet (in Paris), franz. Tennisspieler (*_14.12.1901), Sieger in Wimbledon 1927 und 1929
1979 Lya Sten (in Amsterdam), niederl. Kabarettistin (*_8.8.1909)
1978 Vor 25 Jahren
Ray Noble (in London), engl. Komponist und Pianist (*_17.12.1903)
1974 Georges Pompidou (in Paris), franz. Politiker (*_5.7.1911), Ministerpräsident 1962-68; Staatspräsident 1969-74
1962 Otto Haesler (in Wilhelmshorst), dt. Architekt (*_13.6.1880)
1953 Vor 50 Jahren
Siegfried Bernfeld (in San Francisco, Calif.), österr. Psychologe und Pädagoge (*_7.5.1892)
1942 Édouard Estaunié (in Paris), franz. Ingenieur und Schriftsteller (*_4.2.1862)
1938 Alice Berend (in Florenz), dt. Schriftstellerin (*_20.6.1878), "Frau Hempels Tochter"
1933 Vor 70 Jahren
Paul Biensfeldt (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_4.3.1869), "Der Bucklige und die Tänzerin", "Dornröschen"
1928 Vor 75 Jahren
Theodore W. Richards (in Cambridge, Mass.), amerik. Chemiker (*_31.1.1868), Nobelpreis für Chemie 1914
1925 Petru Poni (in Jassy), rumän. Chemiker und Politiker (*_4.1.1841)
1925 Robert Koldewey (in Berlin), dt. Archäologe (*_10.9.1855)
1914 Paul von Heyse (in München), dt. Erzähler, Dramatiker und Übersetzer (*_15.3.1830), "Andrea Delfin", "Meraner Novellen"; Nobelpreis für Literatur 1910
1910 Friedrich von Bodelschwingh (in Bethel/Bielefeld), dt. ev. Theologe (*_6.3.1831)
1891 Ahmed Wefik Pascha (in Konstantinopel), türk. Staatsmann und Gelehrter (*_6.7.1823), Erster Präsident der türkischen Deputiertenkammer
1885 Justo Rufino Barrios (in Chalchuapa/El Salvador), guatemal. Politiker (*_17.7.1835), Staatspräsident 1873-85
1872 Samuel Morse (in New York City), amerik. Erfinder (*_27.4.1791), Erfinder des Morse-Alphabets
1865 Richard Cobden (in London), brit. Politiker (*_3.6.1804)
1852 Theodor Althaus (in Gotha), dt. Schriftsteller (*_26.10.1822)
1848 Chatschatur Abowjan (verschollen in Armenien), armen. Schriftsteller (*_1805), "Die Wunden Armeniens"
1803 Vor 200 Jahren
Hieronymus van Alphen (in Den Haag), niederl. Dichter (*_8.8.1746)
1791 Honoré Gabriel Riqueti von Mirabeau (in Paris), franz. Journalist und Politiker (*_9.3.1749)
1657 Ferdinand III. (in Wien), röm.-dt. Kaiser (*_13.7.1608)
1640 Paul Fleming (in Hamburg), dt. Dichter (*_5.10.1609), "Teutsche Poemata"
1621 Cristofano Allori (in Florenz), ital. Maler (*_17.10.1577)
1507 Francesco di Paola (in Plessis-les-Tours), ital. Theologe und Ordensstifter (*_27.3.1416), Namenspatron am 2._April
1458 Sandrina von Foligno, Klarissin (*_1385), Namenspatronin am 2._April
1272 Richard von Cornwall (in Berkhampstead Castle), engl. König (*_5.1.1209)
1118 Balduin I. (in Al Arisch), jüd. König (*_1058)
629 Eustasius von Luxeuil, Abt, Namenspatron am 2._April


Namenstage

Namenstage am 2. April
Eustasius
hl. Eustasius von Luxeuil
Abt
†_2. April 629
Patron gegen Besessenheit.
Franz, Ferenc, Francesco, Francis, Francisco, François, Franziskus
hl. Francesco di Paola
ital. Theologe und Ordensstifter
*_27. März 1416 in Paola
†_2. April 1507 in Plessis-les-Tours
Patron der Einsiedler und Leidenden; für Nachkommenschaft; gegen Pest.
Maria, Maie, Maika, Maike, Maiken, Maja, Mania, Manja, Manon, Maraike, Marei, Mareike, Mareile, Mariam, Mariamne, Mariana, Mariane, Marianka, Marianna, Marianne, Marie, Mariechen, Marieke, Mariel, Mariele, Mariella, Marietta, Marijana, Marika, Marile, Marilyn, Marinka, Mariola, Marion, Marischka, Mariska, Marita, Marja, Maruschka, Mary, Maryla, Mascha, Maura, Maureen, Mauren, May, Meike, Mi, Mia, Mie, Mimi, Mimmi, Miriam, Mirja, Mirjam, Mitzi, Mizzi, Mja, Molly, Myria, Myrjam, Ria, Smarula, Mariandl
hl. Maria von Ägypten
Einsiedlerin
*_in Alexandria
†_430
Patronin der Büßerinnen und reumütiger Sünderinnen; gegen Fieber.
Alix, Aleksascha, Alessa, Alessandra, Alessia, Alex, Alexa, Alexandra, Alexandrina, Alexandrine, Alexia, Alja, Alla, Ally, Andra, Lex, Lexa, Sanderijn, Sanderina, Sandra, Sandrein, Sandria, Sandrina, Sandy, Sascha, Xandra
Sandrina von Foligno
Klarissin
*_1385 in Sulmona
†_2. April 1458
Thetwif, Thetwig
hl. Thetwif von Minden
westfäl. Einsiedlerin und Äbtissin
†_um 1000 vermutlich in Minden

General wallenstein
04.04.03, 21:01
Donnerstag, 3. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 3. April
2002 Ägypten bricht alle Regierungskontakte zu Israel vorübergehend ab. Laut Regierung in Kairo sollen nur noch die diplomatischen Kanäle offen bleiben, die der palästinensischen Sachen dienen.
2001 Der frühere SS-Untersturmführer Julius Viel wird vor dem Ravensburger Landgericht zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren verurteilt. Der heute 83-jährige wird schuldig gesprochen, im Frühjahr 1945 sieben jüdische KZ-Häftlinge erschossen zu haben.
2000 Japans Ministerpräsident Keizo Obuchi erleidet einen schweren Schlaganfall und fällt in ein Koma.
2000 Lou Reed veröffentlicht sein Album "Ecstasy".
1999 Die einzige Eisenbahnverbindung zwischen den jugoslawischen Teilrepubliken Serbien und Montenegro wird von der SFOR-Friedenstruppe in Bosnien gesprengt, um jugoslawische Truppenverlegungen zu verhindern.
1999 Mit einem Luftangriff auf die Belgrader Innenstadt weitet die NATO ihren Militärschlag gegen Jugoslawien aus. Dabei werden nicht mehr nur Militäreinrichtungen, sondern auch Regierungsgebäude wie das Innenministerium und das Hauptquartier der serbischen Polizei bombardiert.
1999 Bei den Kurzbahnweltmeisterschaften der Schwimmer in Hongkong gewinnt die Deutsche Sandra Völker die Goldmedaille über 50 Meter Rücken.
1996 Beim Absturz einer US-amerikanischen Militärmaschine vom Typ Boeing 737 in der Nähe von Dubrovnik (Kroatien) kommen 38 Menschen, darunter der US-Handelsminister Ron Brown, ums Leben.
1994 Der EC Hedos München wird in Düsseldorf Deutscher Eishockeymeister.
1993 Vor 10 Jahren
Die Präsidenten der USA und Rußlands, Bill Clinton und Boris Jelzin treffen sich in Vancouver erstmals zu einem zweitägigen Gipfel. Bill Clinton verspricht eine Finanzhilfe von 1,6 Milliarden Dollar.
1990 Das Parlament von Bulgarien wählt den bisherigen Staatsratsvorsitzenden Petar Mladenow einstimmig zum neuen Präsidenten.
1984 Nach dem Tod von Staatspräsident Ahmed Sékou Touré ergreift in Guinea Oberst Lansana Conté die Macht. Er suspendiert die Verfassung und errichtet eine Militärdiktatur.
1978 Vor 25 Jahren
Bei der 50. Verleihung der Academy Awards wird der Film "Annie Hall / Der Stadtneurotiker" von und mit Woody Allen als bester Film des Jahres 1977 mit vier Oscars ausgezeichnet.
1976 Beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson" in Den Haag siegt die britische Gruppe "Brotherhood of Men" mit dem Titel "Save Your Kisses For Me".
1975 Der Sowjetrusse Anatolij Karpow wird kampflos neuer Schachweltmeister, weil der bisherige Weltmeister, der US-Amerikaner Bobby Fischer, es ablehnt, seinen Titel zu verteidigen.
1974 Bei einem Tornado im Mittelwesten der USA kommen über 400 Menschen ums Leben.
1974 In Los Angeles wird der Film "The Sting / Der Clou" von George Roy Hill als bester Film des Jahres 1973 mit sieben Oscars ausgezeichnet.
1973 Vor 30 Jahren
Die Sowjetunion startet das Raumlabor "Saljut 2".
1973 Vor 30 Jahren
Bundesrat Ernst Brugger kehrt von einem einwöchigen offiziellen Staatsbesuch in der UdSSR zurück. Es war der erste Besuch eines Mitglieds der Schweizer Regierung in der Sowjetunion.
1972 Vicky Leandros gewinnt mit dem Song "Après Toi" in Edinburgh den "Grand Prix Eurovision de la Chanson" für Luxemburg.
1971 Die UdSSR wird in Genf zum elftenmal Eishockeyweltmeister.
1969 Die UNO-Botschafter Frankreichs, Großbritanniens, der UdSSR und der USA beginnen die Viermächtebesprechungen über eine Friedenslösung für den Nahen Osten.
1968 Stanley Kubricks Spielfilm "2001 - Odyssee im Weltraum" wird erstmals gezeigt.
1963 Vor 40 Jahren
In Berlin findet die deutsche Erstaufführung der Verfilmung von Franz Kafkas Roman "Der Prozeß" statt. Regie führt der US-Amerikaner Orson Welles, in den Hauptrollen sind Anthony Perkins und Romy Schneider zu sehen.
1958 Frank Wisbars Spielfilm "Nasser Asphalt", mit Horst Buchholz, Martin Held und Gert Fröbe in den Hauptrollen, feiert in Hamburg seine Uraufführung.
1955 Bei den US-amerikanischen Schwimmeisterschaften in New Haven erzielt Albert Wiggins mit 1:01,5 min Weltrekord über 100 m Delphin.
1952 Frankreich und Spanien entsenden Truppen nach Tanger (Marokko), um nach antieuropäischen Auschreitungen Ruhe und Ordnung wiederherzustellen.
1951 Den Griechinnen wird das aktive und passive Wahlrecht zuerkannt.
1950 Die ehemalige Kolonie Italienisch-Somaliland wird als Treuhandgebiet der UNO für zehn Jahre unter die Verwaltung Italiens gestellt.
1945 US-amerikanische Bomber fliegen einen schweren Angriff auf den Kieler Hafen.
1941 Theo Lingens Filmlustspiel "Hauptsache glücklich", mit Heinz Rühmann und Hertha Feiler in den Hauptrollen, wird in Berlin uraufgeführt.
1938 In Basel schlägt die Schweizer Fußballnationalmannschaft die Tschechoslowakei mit 4:0.
1937 Der Liebesfilm "Gefährliches Spiel" von Erich Engel feiert in Berlin seine Premiere. In den Hauptrollen spielen Jenny Jugo, Karl Martell, Harry Liedtke und Theo Lingen.
1933 Vor 70 Jahren
Die britischen Flugpioniere Marquis of Clydesdale und Leutnant David McIntyre überfliegen in 11.000 m Höhe zum ersten Mal den Mount Everest.
1930 Im Ambassador Hotel in Los Angeles findet die zweite Verleihung der Academy Awards statt. Als bester Film wird das MGM-Musical "The Broadway Melody" von Harry Beaumont ausgezeichnet. Den Oscar als beste Hauptdarsteller erhalten Mary Pickford und Warner Baxter.
1929 Sechs Jahre nach der Ehrung des Autors mit dem Kleistpreis wird in Berlin Robert Musils "Die Schwärmer" uraufgeführt.
1926 In Leicester / Nottingham wird der erste laufmaschensichere Strumpf hergestellt.
1926 In Palo Alto stellt der US-Amerikaner Clarence Houser mit 48,20 m den Weltrekord im Diskuswerfen auf.
1925 Im Zsolnay Verlag erscheint "Der Kopf", Heinrich Manns zeitkritischer Roman über die Wilhelminische Epoche.
1922 Auf Vorschlag von Wladimir Lenin wird in Moskau Josef Stalin zum Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Rußlands gewählt.
1919 Die deutsch-österreichische Konstituierende Nationalversammlung nimmt das Gesetz über die Aufhebung des Adels an. Außerdem wird das Habsburger Vermögen verstaatlicht und die Todesstrafe abgeschafft.
1882 Der berüchtigte Eisenbahn- und Bankräuber Jesse James wird in Saint Joseph (Missouri) hinterrücks erschossen.
1834 Die erste Nummer der "Neuen Zeitschrift der Musik" von Hauptinitiator Robert Schumann erscheint.
1833 Der Frankfurter Wachensturm von Studenten und Handwerkern scheitert. Er sollte eine revolutionäre Erhebung gegen das "System Metternich" im Deutschen Bund auslösen.
1831 Franz Grillparzers Trauerspiel "Des Meeres und der Liebe Wellen" wird am Burgtheater in Wien uraufgeführt.
1737 König Karl VI. von Neapel-Sizilien gibt dem italienischen Architekten Antonio Medrano den Auftrag, in Neapel das Teatro San Carlo zu bauen.
1559 Der Frieden von Cateau-Cambrésis zwischen König Philipp II. von Spanien und König Heinrich II. von Frankreich beendet den Spanisch-Französischen Krieg um die Vormachtstellung in Italien zugunsten Spaniens.


Geburtstage

Geburtstage am 3. April
1978 Vor 25 Jahren
Thomas Haas (in Hamburg), dt. Tennisspieler
1977 Stefan Barucha (in Henningsdorf), dt. Bobfahrer
1977 Birgit Minichmayr (in Linz), österr. Filmschauspielerin
1976 Nicolas Escude (in Chartres), franz. Tennisspieler
1975 Sylvia Leifheit (in Friedrichsroda), dt. Schauspielerin, "Sterne des Südens"
1973 Vor 30 Jahren
Christopher Reitz (in Frankfurt am Main), dt. Hockeyspieler
1972 Jennie Garth (in Champaign, Ill.), amerik. Schauspielerin, "Beverly Hills, 90210"
1972 Elizabeth Berkley (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Club der Teufelinnen", "Echt blond"
1972 Sandrine Testud (in Lyon), franz. Tennisspielerin
1969 Clotilde Courau (in Levallois-Perret), franz. Filmschauspielerin, "Haus der dunklen Wünsche", "Allein mit der Angst"
1968 Charlotte Coleman (in London), engl. Filmschauspielerin (†_14.11.2001), "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"
1967 Zachary Throne (in Los Angeles, Calif.), amerik. Gitarrist und Schauspieler, "Suspicious Agenda", "The Heights"
1966 Michael Mittermeier (in Dorfen), dt. Komiker
1964 Bjarne Riis (in Herning), dän. Radrennfahrer, Sieger der Tour de France 1996
1961 Eddie Murphy (in Brooklyn, New York), amerik. Popsänger und Schauspieler, "Beverly Hills Cop"
1959 David Hyde Pierce (in Saratoga Springs, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Wolf - Das Tier im Manne", "Nixon"
1958 Alec Baldwin (in Amityville, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Beetlejuice", "Malice"
1956 Frédéric Aguessy (in Paris), franz. Pianist
1955 Mick Mars (in Terre Haute, Ind.), amerik. Rockmusiker, Gitarrist und Sänger bei "Mötley Crue"
1951 Rémy Duchemin (in Paris), franz. Filmregisseur, "Fausto"
1950 Lerryn (in Frankfurt am Main), dt. Sänger und Liedermacher
1948 Oliver Grimm (in München), dt. Filmschauspieler, "Wenn der Vater mit dem Sohne"
1947 Artie Trezise (in St. Andrews, Fife), schott. Folksänger
1947 Pat Proft (in Columbia Heights, Minn.), amerik. Drehbuchautor und Filmregisseur, "Die nackte Kanone", "Sehr verdächtig"
1946 Alberto Alarcón (in Cartagena, Spanien), dt.-span. Choreograph und Tänzer
1944 Tony Orlando (in New York City), amerik. Popsänger
1943 Vor 60 Jahren
Catherine Spaak (in Paris), belg.-franz. Filmschauspielerin, "La Noia", "Verliebt in scharfe Kurven"
1943 Vor 60 Jahren
Jonathan Lynn (in Somerset), engl. Filmregisseur und Schauspieler, "Mein Vetter Winnie"
1942 Wayne Newton (in Roanoke, Va.), amerik. Sänger und Schauspieler
1942 Marsha Mason (in St. Louis, Mo.), amerik. Filmschauspielerin, "Cinderella Liberty", "Max Dugans Moneten", "Der Schmalspurschnüffler"
1941 Jan Berry (in Los Angeles, Calif.), amerik. Popsänger, "Jan and Dean"
1938 Wolfgang Jansen (in Danzig), dt. Filmschauspieler (†_10.1.1988), "Ober, zahlen!", "Das verrückte Strandhotel"
1937 Annekathrin Bürger (in Berlin), dt. Filmschauspielerin, "Mit mir nicht, Madame!", "Hostess"
1935 Pina Pellicer (in Mexiko City), mexik. Filmschauspielerin (†_7.12.1964), "Der Besessene"
1934 Jane Goodall (in Bournemouth), brit. Zoologin
1930 Max Frankel (in Gera/Thüringen), dt.-amerik. Journalist, Chefredakteur der New York Times seit 1986
1930 Helmut Kohl (in Ludwigshafen), dt. Politiker, Bundeskanzler 1982-1998
1929 Ralf Paulsen (in Berlin), dt. Sänger
1929 Poul Schlüter (in Tondern), dän. Politiker, Ministerpräsident 1982-1993
1928 Vor 75 Jahren
Carlos Salinas de Gortari (in Mexiko City), mexik. Politiker, Staatspräsident seit 1988
1926 Beda Allemann (in Olten, Kt. Solothurn), dt. Germanist (†_19.8.1991)
1926 Valentin M. Falin (in Leningrad), sowjet. Diplomat und Journalist, Maßgeblicher Mitarbeiter an den Ostverträgen
1925 Anthony Benn (in London), brit. Politiker, Führer des linken Flügels der Labour Party
1924 Marlon Brando (in Omaha, Nebr.), amerik. Filmschauspieler, Oscar 1954 für "On The Waterfront" und 1972 für "The Godfather"
1924 Doris Day (in Cincinnati, Oh.), amerik. Schauspielerin und Sängerin, "Der Mann der zuviel wußte"
1921 Dario Moreno (in Izmir), franz. Schauspieler und Sänger (†_1.12.1968)
1921 Jan Sterling (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Es wird immer wieder Tag", "Der Einzelgänger", "Schmutziger Lorbeer"
1912 Rudolf Pörtner (in Bad Oeynhausen), dt. Schriftsteller (†_12.9.2001)
1907 Iron Eyes Cody (in Gueydan, La.), amerik. Schauspieler (†_4.1.1999), "Entscheidung am Big Horn", "Nevada Smith"
1906 Hans Löbel (in Dresden), dt. Bariton (†_17.3.1971)
1903 Vor 100 Jahren
Peter Huchel (in Berlin), dt. Lyriker (†_30.4.1981)
1902 Reinhard Gehlen (in Erfurt), dt. Militär und Nachrichtendienstler (†_8.6.1979)
1902 Otto Winzer (in Berlin), dt. Redakteur und Politiker (†_3.3.1975)
1898 George Jessel (in New York City), amerik. Filmschauspieler, Produzent und Komponist (†_24.5.1981)
1888 Marietta Schaginjan (in Moskau), sowjet. Schriftstellerin (†_21.3.1982)
1888 Georg Alexander (in Hannover), dt. Filmschauspieler (†_30.4.1945), "Der arme Millionär", "Die englische Heirat"
1885 Allan Dwan (in Toronto, Ontario), kanad. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (†_28.12.1981), "Stadt der Verdammten", "Flucht nach Burma"
1883 Gyula Juhász (in Szeged), ungar. Lyriker (†_6.4.1937)
1881 Alcide De Gasperi (in Pieve Tesino/Trient), ital. Politiker (†_19.8.1954), Ministerpräsident und Außenminister 1945-1953, Karlspreis der Stadt Aachen 1952
1878 Vor 125 Jahren
Paul Adler (in Prag), tschech. Schriftsteller (†_8.6.1946)
1873 Marc Sangnier (in Paris), franz. Journalist und Politiker (†_28.5.1950)
1866 James Berry Munnick Hertzog (in Wellington), südafrik. General und Politiker (†_21.11.1942), Ministerpräsident 1924-39
1865 Pawel Sternberg (in Orjol), russ. Astronom und Revolutionär (†_1.2.1920)
1863 Henry van de Velde (in Antwerpen), belg. Architekt, Maler und Kunstschriftsteller (†_27.10.1957)
1845 William James Farrer (in Kendal, Cumbria), austral. Wissenschaftler und Getreidespezialist (†_16.4.1906)
1838 Léon Gambetta (in Gahors), franz. Politiker (†_31.12.1882), Ministerpräsident und Außenminister 1881/82
1822 August Ludwig Albes (in Hannover), dt. Opernsänger und Schauspieler (†_15.10.1900)
1821 Louis Lewandowski (in Wreschen/Polen), dt. Komponist (†_4.2.1894)
1817 Mathilde Franziska Anneke (in Lerchenhausen/Hattingen), dt. Publizistin (†_25.11.1884)
1803 Vor 200 Jahren
Eduard Ahrens (in Reval), dt. Sprachforscher (†_19.2.1863)
1798 Charles Wilkes (in New York City), amerik. Admiral und Antarktisforscher (†_8.2.1877), Entdeckte 1840 das Wilkesland
1783 Washington Irving (in New York City), amerik. Schriftsteller (†_28.11.1859), Der "Vater der amerikanischen Kurzgeschichte", "Rip van Winkle"
1778 Pierre Bretonneau (in Saint-Georges-sur-Cher), franz. Arzt (†_18.2.1862), Beschrieb erstmals die nach ihm benannte Diphterie
1367 Heinrich IV. (in Bolingbroke), engl. König (†_20.3.1413), Herrscher 1399-1413


Todestage

Todestage am 3. April
2002 Heinz Drache (in Berlin), dt. Schauspieler (*_9.2.1926), "Der Zinker", "Das Halstuch"
2000 Willy Droemer (in München), dt. Verleger (*_18.7.1911)
1998 Vor 5 Jahren
Wolf Vostell (in Berlin), dt. Maler (*_14.10.1932)
1996 Marguerite Duras (in Paris), franz. Schriftstellerin (*_4.4.1914), Drehbuch zu "Hiroshima mon amour"
1991 Leonore Bader (in Hilzingen), dt. Schauspielerin und Humoristin (*_29.1.1903)
1991 Graham Greene (in Vevey, Kt. Waadt), brit. Schriftsteller (*_2.10.1904), "Unser Mann in Havanna", "Die Stunde der Komödianten"
1990 Sarah Vaughan (in Los Angeles, Calif.), amerik. Jazzpianistin und Sängerin (*_27.3.1924)
1988 Vor 15 Jahren
Oliver Hassencamp (bei Waging am See), dt. Schriftsteller (*_10.5.1921), Kinderbuchserie "Burg Schreckenstein"
1984 Ral Donner (in Chicago, Ill.), amerik. Countrysänger (*_10.2.1943)
1976 Hans Joachim Moebis (in Los Angeles, Calif.), dt. Filmschauspieler (*_23.9.1902), "Westfront 1918"
1971 Erich Boehringer (in Hamburg), dt. Archäologe (*_10.8.1897)
1967 Bhai Vir Singh (in Amritsar), ind. Schriftsteller (*_5.7.1872)
1962 Manolis Kalomiris (in Athen), griech. Komponist (*_26.12.1883)
1950 Kurt Weill (in New York City), dt.-amerik. Komponist (*_2.3.1900)
1950 Carter Godwin Woodson (in Washington D.C.), amerik. Historiker (*_19.12.1875)
1944 Octav Bancila (in Bukarest), rumän. Maler (*_7.1.1872)
1943 Vor 60 Jahren
Conrad Veidt (in Los Angeles, Calif.), dt. Filmschauspieler (*_22.1.1893), "Das Cabinett des Dr. Caligari", "Der Kongreß tanzt", "Der Dieb von Bagdad"
1941 Iwan Schadr (in Moskau), sowjet. Bildhauer (*_11.2.1887)
1941 Pál Teleki von Szék (in Budapest), ungar. Politiker (*_1.11.1879), Ministerpräsident 1920/21 und 1939-41
1930 Emma Albani (in London), kanad. Sängerin (*_1.11.1847)
1915 Nadeshda Petrovic (in Valjevo), serb. Malerin (*_12.10.1873)
1910 Richard Abegg (in Tessin/Pommern), dt. Chemiker (*_9.1.1869), Entdecker der Abeggschen Valenzregel
1910 Catherine Helen Spence (in Adelaide, S.A.), schott.-austral. Schriftstellerin (*_31.10.1825)
1907 Theodor Aufrecht (in Bonn), dt. Sanskritist (*_7.1.1822)
1900 Joseph Bertrand (in Paris), franz. Mathematiker (*_11.3.1822)
1899 Elisabeth Koch (in Löwen), dt. Krankenschwester (*_21.1.1815), Wirkte in Eupen, Namenspatronin am 3._April
1897 Johannes Brahms (in Wien), dt. Komponist (*_7.5.1833)
1887 Jacob Christian Jacobsen (in Rom), dän. Industrieller und Mäzen (*_2.9.1811), Gründer der Carlsberg-Brauerei
1868 Franz Berwald (in Stockholm), schwed. Komponist (*_23.7.1796)
1862 James Ross (in Aylesbury), engl. Admiral und Polarforscher (*_15.4.1800)
1853 Vor 150 Jahren
Joseph Ludwig von Armansperg (in München), dt. Politiker (*_28.2.1787), Präsident des Regentschaftsrats in Griechenland
1849 Juliusz Slowacki (in Paris), poln. Dichter und Dramatiker (*_4.9.1809)
1833 Hans Jakob von Auerswald (in Königsberg, Preußen), preuß. Politiker (*_25.7.1757)
1822 Friedrich Bertuch (in Weimar), dt. Schriftsteller und Publizist (*_30.9.1747)
1682 Bartolomé Esteban Murillo (in Sevilla), span. Maler (*_1.1.1618)
1287 Honorius IV. (in Rom), Papst (*_1210)
1253 Vor 750 Jahren
Richard von Chichester (in Dover), engl. Bischof (*_1197), Namenspatron am 3._April
876 Luitbirga von Thale (in Thale), Einsiedlerin, Namenspatronin am 3._April


Namenstage

Namenstage am 3. April
Elisabeth, Bele, Beß, Bess, Bessil, Bessy, Beta, Betha, Betsy, Betti, Bettina, Betty, Eila, Ela, Elice, Elisa, Elisabetha, Elisabetta, Elise, Eliswetta, Eliza, Elizabeth, Ella, Elli, Elly, Elsa, Elsabe, Elsabea, Elsbe, Elsbeth, Elscha, Elsche, Else, Elsi, Elsie, Elske, Elskea, Eyla, Ilsa, Ilsabe, Ilse, Ilsebey, Ilsebill, Isa, Isabe, Isabel, Isabell, Isabella, Isabelle, Ise, Iselin, Isobel, Jelisweta, Jeliswetta, Jezabel, Libeth, Lies, Liesa, Liesbet, Liesbeth, Lieschen, Liese, Lis, Lisa, Lisabet, Lisabeth, Lisbet, Lisbeth, Lise, Lisenka, Lisetta, Lisette, Lisinka, Liska, Lissa, Lisse, Lissie, Lissy, Liz, Lizzy, Lys, Sissi, Sissy, Spela, Telsa, Telse
Elisabeth Koch
dt. Krankenschwester
*_21. Januar 1815 in Aachen
†_3. April 1899 in Löwen
Wirkte in Eupen
Luitbirga, Luitbirg, Lutbirg
hl. Luitbirga von Thale
Einsiedlerin
*_im Sulzgau
†_3. April 876 in Thale
Richard, Dick, Dicky, Reich, Reichard, Ricardo, Riccardo, Ricco, Richarius, Rick, Ricki, Ridsert, Ridzart, Riek, Righard, Riko, Ritsch, Ritsche
hl. Richard von Chichester
engl. Bischof
*_1197 in Wich (heute Droitwich)
†_3. April 1253 in Dover
Patron der Fuhrleute.
Thiento
hl. Thiento von Wessobrunn
bayer. Abt und Märtyrer
*_um 600
†_955 in Wessobrunn

General wallenstein
04.04.03, 21:03
Freitag, 4. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 4. April
2002 Israels Ministerpräsident Ariel Scharon verweigert einer hochrangigen EU-Delegation ein Treffen mit dem unter Hausarrest gestellten Jassir Arafat.
2002 In Luanda (Angola) unterzeichnen Vertreter der Regierung und der Rebellenorganisation UNITA ein Waffenstillstandsabkommen. Im Vertrag wird unter anderem die Entwaffnung der etwa 50.000 Rebellen festgelegt. Ihnen wird Straffreiheit und die Eingliederung in die nationale Armee zugesichert.
2001 Der Rock- und Popmusiker Marius Müller-Westernhagen wird in Hamburg mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.
1999 Belgrad wird die dritte Nacht in Folge von Marschflugkörpern der NATO getroffen. Unter den Zielen sind das Hauptquartier der jugoslawischen Luftwaffe und der nahegelegene Flughafen Surcin. Jugoslawien beantragt eine Sitzung des UNO-Sicherheitsrates.
1999 Die USA verlegen 13 Tarnkappenjäger nach Deutschland, von wo aus sie Einsätze in Jugoslawien fliegen werden.
1998 Vor 5 Jahren
70 Bergleute kommen bei einem Grubenunglück in Donezk (Ukraine) ums Leben. Auslöser war ein defekter Elektromotor eines Förderbandes.
1997 Die Raumfähre "Columbia" startet zu ihrer 22. Mission STS-83, dem insgesamt 83. Shuttle-Flug der NASA.
1996 Um 0:10 Uhr Weltzeit erreicht die 77. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1995 Michail Gorbatschow eröffnet die deutsche Vertretung der nach ihm benannten Stiftung in Düsseldorf.
1994 Georgien und die nach Unabhängigkeit strebende Republik Abchasien unterzeichnen in Moskau eine Vereinbarung zur Rückkehr der Flüchtlinge und eine Deklaration über einen Waffenstillstand.
1992 Die Pröpstin Maria Jepsen wird von der Nordelbischen Landessynode mit klarer Mehrheit zur weltweit ersten evangelisch-lutherischen Bischöfin gewählt.
1992 Das Präsidium von Bosnien-Herzegowina ordnet aufgrund der andauernden Kämpfe die Generalmobilmachung der Territorialstreitkräfte an.
1990 König Baudouin I. von Belgien legt für zwei Tage seine Amtsgeschäfte nieder, damit ein von ihm aus Gewissensgründen abgelehntes Abtreibungsgesetz in Kraft treten kann.
1990 Die erste Folge des Boulevard-Magazins "Stern TV", mit Günther Jauch als Moderator, wird ausgestrahlt.
1986 Die von Ludwig Engelhardt angefertigte Bronzeplastik "Marx und Engels" wird auf dem Marx-Engels-Forum in Ostberlin aufgestellt.
1983 Vor 20 Jahren
Umgerechnet 25 Millionen DM erbeuten bewaffnete Räuber beim Überfall auf eine Londoner Geldtransportfirma.
1983 Vor 20 Jahren
Die Raumfähre "Challenger" startet zu ihrem Jungfernflug ins All. Insgesamt ist dies die sechste Shuttle-Mission der NASA.
1981 Die britische Gruppe Bucks Fizz gewinnt mit dem Lied "Making Your Mind Up" den Schlagerwettbewerb "Grand Prix Eurovision de la Chanson".
1979 Das Militärregime in Pakistan läßt den ehemaligen Premierminister Zulfikar Ali Bhutto wegen angeblicher Korruption hinrichten.
1970 Im Wien kommt Rainer Werner Fassbinders Gangsterdrama "Götter der Pest", u.a. mit Hanna Schygulla und Margarethe von Trotta in den Hauptrollen, zur Uraufführung.
1968 Der schwarze US-amerikanische Bürgerrechtler und Baptistenpfarrer Martin Luther King wird in Memphis (Tennessee) von einem weißen Rassenfanatiker ermordet.
1964 Der US-Amerikaner Henry Carr läuft in Tempe (Arizona) mit 20,2 sec einen neuen Weltrekord über 200 m.
1964 Der deutsche Boxer Bubi Scholz wird neuer Europameister im Halbschwergewicht.
1962 Im Londoner Wembley-Stadion schlägt Englands Fußballnationalmannschaft die Österreichische Mannschaft mit 3:1.
1960 Der Film "Ben Hur" von William Wyler wird mit elf Oscars ausgezeichnet.
1959 Frankreich genehmigt den Zusammenschluß von Senegal und Mali zur Mali-Föderation.
1957 In Oberhausen beginnt die erste Massenimpfung gegen Kinderlähmung (Polio).
1954 Arturo Toscanini dirigiert in New York zum letzten Mal das NBC-Sinfonieorchester.
1952 Zum ersten Mal tagt der UNO-Sicherheitsrat im neuen UNO-Gebäude in Manhattan (New York).
1951 Die Bundesrepublik Deutschland nimmt diplomatische Beziehungen zu Indien, den Niederlanden, Italien, Luxemburg, Portugal, Schweden, der Schweiz und dem Vatikan auf.
1949 In Washington wird die nordatlantische Verteidigungsorganisation NATO gegründet.
1945 Die Rote Armee befreit Ungarn von der deutschen Besatzungsmacht.
1943 Vor 60 Jahren
Der holländische Arzt Willem Johan Kolff führt in den Niederlanden Versuche der Hämodialyse (Blutwäsche) durch.
1943 Vor 60 Jahren
Beim Angriff der US-amerikanischen Luftwaffe auf Neapel kommen über 220 Menschen ums Leben.
1941 Spähtrupps des deutschen Afrikakorps dringen in den frühen Morgenstunden in die libysche Hauptstadt Bengasi ein und besetzen sie nach kurzem Gefecht mit Nachhuteinheiten der Briten.
1941 Der Film "Ohm Krüger" von Hans Steinhoff, mit Emil Jannings in der Titelrolle, wird uraufgeführt. Er wird zu einem der beliebtesten Filme der NS-Zeit.
1924 In München wird Karl Valentins Schauspiel "Die Raubritter von München" mit großem Erfolg uraufgeführt.
1922 In Paris hält Albert Einstein vor dem Collège de France eine Vorlesungsreihe über die Relativitätstheorie.
1921 In Weimar wird die Staatliche Hochschule für Bildende Künste gegründet.
1919 Antanas Smetona wird zum ersten Staatspräsidenten Litauens gewählt.
1913 Vor 90 Jahren
In Hamburg läuft die "Vaterland", der mit 54.282 BRT gegenwärtig größte Dampfer der Welt, vom Stapel.
1911 Osmanische Truppen erobern im Jemen die Hauptstadt Sana.
1909 Die Volkssternwarte in Berlin-Treptow wird eröffnet.
1905 Bei einem Erdbeben in Britisch-Indien kommen mehr als 1600 Menschen ums Leben.
1903 Vor 100 Jahren
Die erste Lokomotive durchfährt den großen Albulatunnel der Albulabahn, die von Thusis nach Sankt Moritz im Engadin führt.
1902 Walter Mehring übernimmt die Chefredaktion der "Leipziger Volkszeitung".
1898 Der Franzose Auguste Baron erhält ein Patent auf seinen Apparat zur Herstellung von Tonfilmen mit einer synchronisiertem Bild und Ton.
1884 Die "Frankfurt-Offenbacher Trambahngesellschaft" eröffnet die erste mit Oberleitung betriebene Elektro-Straßenbahn Deutschlands.
1865 In München erscheint "Max und Moritz, eine Bubengeschichte in 7 Streichen" von Wilhelm Busch.
1859 Die Oper "Dinorah" von Giacomo Meyerbeer wird an der Opéra Comique in Paris uraufgeführt.
1854 In Hamburg wird Johann Wolfgang von Goethes "Faust II" uraufgeführt.
1841 Nach nur einmonatiger Amtszeit in Washington stirbt US-Präsident William H. Harrison. Sein Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident John Tyler.
1764 Im Zeichen des neugewonnenen Friedens feiert das wiedergeeinte Reich in Frankfurt die Krönung Josephs II. zum Römischen König.
1597 Galileo Galilei schreibt einen Brief an Johannes Kepler, in dem er bekennt, daß er sich schon vor vielen Jahren den Überzeugungen des Nikolaus Kopernikus zugewandt habe. Offiziell lehrt er an der Universität von Padua noch immer das Ptolemäische System, nach dem die Erde der Mittelpunkt des Universums ist.
1500 Recklinghausen wird durch einen Stadtbrand weitgehend zerstört.
1081 Nach dem Sturz von Kaiser Nikephoros III. besteigt dessen Nachfolger Alexios I. den byzantinischen Kaiserthron und begründet die bis 1185 bestehende Dynastie der Komnenen.


Geburtstage

Geburtstage am 4. April
1980 Sven Müller (in Burgau), dt. Fußballspieler
1979 Charles Butler (in Salt Lake City, Ut.), amerik. Eiskunstläufer, Junioren-Weltmeister im Eistanz 1998 zusammen mit Jessica Joseph
1979 Natasha Lyonne (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Sodbrennen", "American Pie"
1979 Heath Ledger (in Perth), austral. Schauspieler, "Roar", "Blackrock", "Monster's Ball"
1976 Emerson (in Porto Alegre), brasil. Fußballspieler
1976 Aram van de Rest (in Amsterdam), niederl. Schauspieler, "Die Wache"
1975 Phil A. Jimenez (in New York City), amerik. Rockmusiker, "Wheatus"
1973 Vor 30 Jahren
Fares Gabriel Hadid (in Regensburg), dt. Popmusiker, "Just Friends"
1973 Vor 30 Jahren
Damon Allen (in Winston Salem, N.C.), amerik. Eiskunstläufer
1973 Vor 30 Jahren
Loris Capirossi (in Bologna), ital. Motorradrennfahrer
1972 Xenia Seeberg (in Geldern), dt. Schauspielerin, Fernsehmoderatorin und Sängerin
1972 Bastian Pastewka (in Bochum), dt. Schauspieler und Komödiant, "Die Wochenshow"
1972 Daisy Lang (in Sofia), bulgar. Boxerin
1971 Dietmar Kühbauer (in Heiligenkreuz), österr. Fußballspieler
1970 Mark Kirchner (in Neuhaus am Rennweg), dt. Sportler, Biathlon-Weltmeister 1990
1970 Barry Pepper (in Campbell River, B.C.), kanad. Filmschauspieler, "Der Soldat James Ryan"
1970 Jason Stoltenberg (in Narribi), austral. Tennisspieler
1970 Simone Grässer (in Frankfurt am Main), dt. Hockeyspielerin
1969 Leon (in Lippetal), dt. Sänger
1968 Jennifer Chambers Lynch (in Philadelphia, Pa.), amerik. Filmregisseurin, "Boxing Helena"
1967 Michael Mitchell (in Bellflower, Calif.), amerik. Basketballspieler
1966 Ann-Kathrin Kramer (in Wuppertal), dt. Schauspielerin
1965 Robert Downey jr. (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Chaplin", "Only You"
1963 Vor 40 Jahren
Hansi Gnad (in Darmstadt), dt. Basketballspieler
1957 Aki Kaurismäki (in Orimattila), finn. Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor, "Leningrad Cowboys Meet Moses"
1955 Armin Rohde (in Bochum), dt. Filmschauspieler, "Kleine Haie", "Der bewegte Mann"
1954 Gary Moore (in Belfast), ir. Rockmusiker
1953 Vor 50 Jahren
Wolfgang Fiedler (in Dresden), dt. Jazzpianist
1952 Peter Haycock (in Stafford), engl. Gitarrist und Sänger, "Climax Blues Band"
1950 Christine Lahti (in Detroit, Mich.), amerik. Filmschauspielerin und Fernsehmoderatorin, "Chicago Hope"
1948 Berry Oakland (in Chicago, Ill.), amerik. Rockmusiker (†_11.11.1972), Baßgitarrist der "Allman Brothers Band"
1947 Luke Halpin (in Astoria, New York City), amerik. Filmschauspieler, "Flipper"
1946 Dave Hill (in Wolverhampton), engl. Rockmusiker, Gitarrist und Sänger von "Slade"
1945 Daniel Cohn-Bendit, dt. Politiker
1942 Craig T. Nelson (in Spokane, Wash.), amerik. Filmschauspieler, "Poltergeist", "Scott und Huutsch"
1941 Angelika Domröse (in Berlin), dt. Filmschauspielerin, "Effi Briest", "Randale"
1941 Helme Heine, dt. Kinderbuchautor und Illustrator, "Freunde", "Mullewapp", "Prinz Bär"
1939 Hugh Ramapolo Masekela (in Witbank/Südafrika), südafrik. Jazzmusiker
1938 Michael Parks (in Corona, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Die Meute", "Ich bin der Boß", "Steiner - das eiserne Kreuz II"
1936 Hannes Stütz (in Schwäbisch Gmünd), dt. Kabarettist, Komponist und Autor
1929 Buster Cooper (in St. Petersburg, Fla.), amerik. Jazzposaunist
1928 Vor 75 Jahren
Maya Angelou (in Saint Louis, Mo.), afrik.-amerik. Schriftstellerin
1927 Dietrich Schwarzkopf, dt. Journalist, ARD-Programmdirektor 1978-1992
1923 Vor 80 Jahren
Ernest Mandel (in Frankfurt am Main), belg. Wirtschaftswissenschaftler (†_20.7.1995)
1922 Elmer Bernstein (in New York City), amerik. Filmkomponist, Oscar 1955 für "The Man With The Golden Arm"
1915 Lars Ahlin (in Sundsvall), schwed. Schriftsteller
1915 Muddy Waters (in Rolling Fork, Miss.), amerik. Bluesmusiker (†_29.4.1983)
1914 Marguerite Duras (in Gia Dinh/Vietnam), franz. Schriftstellerin (†_3.4.1996), Drehbuch zu "Hiroshima mon amour"
1910 Barthelemy Boganda (in Bobangui), zentralafrik. Theologe und Politiker (†_29.3.1959), Ministerpräsident 1959
1909 Alfred Adam (in Paris), franz. Filmschauspieler (†_8.5.1982), "La Bohème", "Die klugen Frauen"
1909 Cilly Aussem (in Köln), dt. Tennisspielerin (†_22.3.1963), Erste deutsche Siegerin in Wimbledon 1931
1905 Abeid Amani Karume (in Kongo), tansan. Revolutionsführer und Politiker (†_7.4.1972)
1904 Aleksandr Afinogenow (in Skopin bei Rjasan), russ. Dramatiker (†_29.10.1941)
1904 Käthe von Nagy (in Szatmar), ungar. Filmschauspielerin (†_20.12.1973), "Ave Maria", "Der Andere", "Die unruhigen Mädchen"
1900 Salvatore Baccaloni (in Rom), ital. Schauspieler und Opernsänger (†_31.12.1969)
1897 Pierre Fresnay (in Paris), franz. Filmschauspieler (†_9.1.1975), "Die Kameliendame", "Die große Illusion"
1897 John Kotelewala (in Colombo), ceylon. Politiker (†_1980), Premierminister 1953-56
1896 Tristan Tzara (in Moinesti), franz. Autor (†_25.12.1963), "Lebenszeichen", "Die Flucht"
1892 Edith Södergran (in Sankt Petersburg), finn. Dichterin (†_24.6.1923)
1884 Isoruku Yamamoto (in Nagaoka), japan. Admiral (†_18.4.1943)
1876 Maurice de Vlaminck (in Paris), franz. Maler und Graphiker (†_11.10.1958)
1866 Émile Gentil (in Volmunster), franz. Kolonialadministrator (†_30.3.1914)
1866 Hugo Michel (in Knau), dt. Briefmarkenhändler und Verleger (†_9.6.1944)
1864 Shimei Futabatei (in Edo/Tokio), japan. Schriftsteller (†_10.5.1909), "Ziehende Wolken"
1856 Carl Johann Becker-Gundahl (in Ballweiler bei Blieskastel), dt. Maler und Illustrator (†_16.11.1925)
1853 Vor 150 Jahren
Paul Billerbeck (in Bad Schönfließ), dt. ev. Theologe (†_23.12.1932)
1839 Casimirio José Marqués de Abreu (in Barra de Sao Paolo/Rio de Janeiro), brasil. Lyriker (†_18.10.1860)
1826 Zénobe Gramme (in Jehay-Bodegnee bei Lüttich), belg. Elektrotechniker (†_20.1.1901), Erste einsatzfähige Wechselstrommaschine 1878
1819 Maria II. da Glória (in Rio de Janeiro), portug. Königin (†_15.11.1853), Herrscherin 1826-28 und 1834-53
1802 Dorothea Lynde Dix (in Hampden), amerik. Ärztin und Sozialreformerin (†_17.7.1887)
1785 Bettina von Arnim (in Frankfurt am Main), dt. Schriftstellerin (†_20.1.1859)
1784 Sandor Csoma (in Körös/Siebenbürgen), ungar. Sprachforscher (†_11.4.1842)
1758 Pierre-Paul Prud'hon (in Cluny), franz. Maler (†_14.2.1823)
1752 Niccolo Antonio Zingarelli (in Neapel), ital. Komponist (†_5.5.1837), "Der Barbier von Sevilla"
1527 Abraham Ortelius (in Antwerpen), fläm. Kosmograph und Kartograph (†_28.6.1598)
1492 Ambrosius Blarer (in Konstanz), dt. Reformator und Prediger (†_6.12.1564), Reformator Württembergs
176 Marcus Aurelius Caracalla (in Lugdunum/Lyon), röm. Kaiser (†_8.4.217)


Todestage

Todestage am 4. April
1997 Ulrich Rudolf (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_3.1.1922)
1995 Priscilla Lane (in Andover, Mass.), amerik. Filmschauspielerin und Sängerin (*_12.6.1917), "Die wilden Zwanziger", "Arsen und Spitzenhäubchen"
1994 Kurt Meisel (in Berlin), dt. Schauspieler und Regisseur (*_18.8.1912), "Menschen im Sturm" (1941)
1991 Max Frisch (in Zürich), schweiz. Schriftsteller (*_15.5.1911), "Stiller", "Homo faber", "Biedermann und die Brandstifter"; Georg-Büchner-Preis 1958, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1976
1984 Oleg Antonow (in Moskau), sowjet. Flugzeugkonstrukteur (*_7.2.1906)
1983 Vor 20 Jahren
Gloria Swanson (in New York City), amerik. Filmschauspielerin (*_27.3.1899), "Sunset Boulevard"
1979 Zulfikar Ali Bhutto (in Rawalpindi), pakistan. Politiker (*_5.1.1928), Premierminister 1973-1977, gestürzt und hingerichtet
1979 Edgar Buchanan (in Palm Desert, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_20.3.1903), "Der Mann aus Arizona", "In Colorado ist der Teufel los"
1974 Adolph Gottlieb (in New York City), amerik. Maler (*_14.3.1903)
1973 Vor 30 Jahren
Carmine Gallone (in Rom), ital. Filmregisseur und Drehbuchautor (*_18.9.1886), "Michel Strogoff / Der Kurier des Zaren", "Karthago in Flammen", "Tosca"
1968 Martin Luther King (in Memphis, Tenn.), amerik. Bürgerrechtskämpfer (*_15.1.1929), Friedensnobelpreis 1964
1963 Vor 40 Jahren
Jason Robards sen. (in Sherman Oaks, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_31.12.1892), "Die Farmerstochter"
1954 Frederick Antal (in London), ungar.-brit. Kunsthistoriker (*_21.12.1887)
1953 Vor 50 Jahren
Karl II. (in Estoril/Portugal), rumän. König (*_15.10.1893), Herrscher 1930-1940
1947 Gotthelf Pistor (in Köln), dt. Tenor (*_17.10.1887)
1945 Heinrich Richter (im KZ Ohrdurf), dt. Priester (*_23.12.1898), Priester in Köln, Namenspatron am 4._April
1944 John Peale Bishop (in Hyannis, Mass.), amerik. Schriftsteller und Kritiker (*_21.5.1892)
1939 Ghazi I. (in Bagdad), irak. König (*_21.3.1912), Herrscher 1933-1939
1937 Frantisek Salda (in Prag), tschech. Schriftsteller und Literaturkritiker (*_22.12.1867)
1932 Wilhelm Ostwald (in Großbothen/Leipzig), dt. Naturwissenschaftler und Philosoph (*_2.9.1853), Nobelpreis für Chemie 1909
1929 Carl Benz (in Ladenburg), dt. Ingenieur und Automobilhersteller (*_25.11.1844)
1926 August Thyssen (in Schloß Landsberg/Essen), dt. Industrieller (*_17.5.1842), Gründer der Thyssenwerke
1923 Vor 80 Jahren
L. Martow (in Schömberg (Kr. Calw)), russ. Politiker (*_24.11.1873)
1919 Sir William Crookes (in London), engl. Chemiker und Physiker (*_17.6.1832)
1841 William H. Harrison (in Washington D.C.), amerik. Politiker (*_9.2.1773), 9. Präsident der USA 1841
1806 Carlo Gozzi (in Venedig), ital. Lustspieldichter (*_13.12.1720)
1774 Oliver Goldsmith (in London), ir.-engl. Schriftsteller (*_10.11.1728), "Der Landprediger von Wakefield"
1292 Nikolaus IV. (in Rom), Papst
1284 Alfons X. der Weise (in Sevilla), kastil. König (*_26.11.1221)
968 Abu Firas Ibn al-Harit al Hama (in Aleppo), arab. Dichter und Gelehrter (*_932)
896 Formosus (in Rom), Papst (*_816)
636 Isidor von Sevilla (in Sevilla), span. Bischof und Kirchenlehrer (*_um 560), Namenspatron am 4._April
397 Ambrosius von Mailand (in Mailand), ital. Bischof und Kirchenlehrer (*_340), Namenspatron am 7._Dezember


Namenstage

Namenstage am 4. April
Ambrosius, Ambrogio, Ambroise, Ambros, Ambrose, Ambrosio, Brasch, Broß, Bross
siehe 7. Dezember hl. Ambrosius von Mailand
Heinrich, Aiko, Endrich, Endrik, Enric, Enrico, Enrique, Enzio, Enzo, Hal, Harri, Harry, Heiko, Hein, Heinar, Heinemann, Heiner, Heini, Heinko, Heino, Heintje, Heinz, Heiri, Heis, Heise, Hendrik, Hendryk, Henke, Henne, Henneke, Henner, Henning, Henno, Henri, Henrik, Henry, Hinderk, Hinnerk, Hinrich, Hinrik, Hinz, Jendrik, Jindrich, Reitz, Rik
Heinrich Richter
dt. Priester
*_23. Dezember 1898 in Köln-Mülheim
†_4. April 1945 im KZ Ohrdurf
Priester in Köln
Isidor
hl. Isidor von Sevilla
span. Bischof und Kirchenlehrer
*_um 560 in Cartagena, Spanien
†_4. April 636 in Sevilla
Konrad, Cohen, Conrad, Conz, Cord, Curd, Curt, Keno, Konradin, Konz, Kord, Kuno, Kunz, Kurt
sel. Konrad von Weißenau
Abt
*_in Schwaben
†_1241 in Cuissy-et-Geny

General wallenstein
04.04.03, 22:34
Samstag, 5. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 5. April
2002 Der US-Gesandte Anthony Zinni trifft als erster ausländischer Vermittler nach Beginn der Militäroffensive mit dem eingeschlossenen palästinensischen Präsidenten Jassir Arafat zusammen.
2002 Bei einer Trauerprozession durch London erwiesen rund 400.000 Menschen der Queen Mum die letzte Ehre. Mitglieder des Königshauses begleiteten den Sarg der Verstorbenen nach Westminster Hall, wo er aufgebahrt wird.
2001 Die Landesregierung von Sachsen verbietet die Neonazi-Organisation "Skinheads Sächsische Schweiz". Nach Angaben von Polizei und Verfassungsschutz ging die Gruppe in ihren Aktionen gegen Ausländer und Andersdenkende mit äußerster Brutalität vor.
2000 Yoshiro Mori wird als Nachfolger des schwer erkrankten Keizo Obuchi zum neuen Ministerpräsidenten von Japan gewählt.
1999 Zum ersten Mal starten Flugzeuge der NATO zu einem Angriff von deutschem Boden aus. Die bisher heftigsten Angriffe richten sich auf Ziele in ganz Serbien.
1999 Libyen liefert die beiden mutmaßlichen Lockerbie-Attentäter Ali el Mikrahi und Amin Chalifa Fuheima an die Niederlande aus. Die Vereinten Nationen teilten mit, die UNO-Sanktionen gegen Libyen seien mit sofortiger Wirkung ausgesetzt.
1998 Vor 5 Jahren
In Kobe (Japan) wird nach fast zehnjähriger Bauzeit die 3,9 km lange Akashi-Kaikyo-Brücke, die längste Hängebrücke der Welt, zum Verkehr freigegeben.
1995 Mit Rupert von Plottnitz wird in Hessen erstmals in der Bundesrepublik ein Politiker der Grünen zum Justizminister ernannt.
1992 Manfred Karges Stück "Killerfische" wird am Schauspielhaus Essen uraufgeführt.
1992 In Peru löst Präsident Alberto Fujimori das Parlament auf und suspendiert die Verfassung.
1992 Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein können die rechtsradikalen Parteien Erfolge verbuchen. In Baden-Württemberg verliert die CDU unter Erwin Teufel nach 20 Jahren die absolute Mehrheit.
1991 In der Resolution 688 verurteilt der UNO-Sicherheitsrat das Vorgehen des Irak gegen Kurden und andere Minderheiten.
1991 Die Raumfähre "Atlantis" startet zu ihrem achten Flug ins All. "STS-37" ist die insgesamt 39. Shuttle-Mission.
1989 Bei Verhandlungen zwischen Regierung und Opposition in Polen wird eine grundsätzliche Einigung erzielt: Die Gewerkschaft "Solidarität" soll zugelassen und Polen zur "sozialistischen parlamentarischen Demokratie" werden.
1989 Die deutsche Sängerin Nena veröffentlicht ihr Soloalbum "Wunder gescheh'n".
1987 Bei einem Besuch von Papst Johannes Paul II. in Chile kommt es zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei.
1986 Ein Anschlag auf die vorwiegend von US-Soldaten besuchte Discothek "La Belle" in Berlin fordert drei Menschenleben, 230 Personen werden verletzt.
1985 Radiostationen unterbrechen weltweit ihr Programm um den Benefizsong "We Are The World" von USA for Africa zu spielen.
1984 Der Spielfilm "Die unendliche Geschichte", nach dem Roman von Michael Ende, wird uraufgeführt.
1982 Ein Sparprogramm der Regierung Luxemburgs führt zu inneren Unruhen und einem Generalstreik.
1979 Pol Pot, der Ministerpräsident von Kambodscha, flieht vor den Truppen Vietnams ins Ausland.
1978 Vor 25 Jahren
Ein geistesgestörter Attentäter beschädigt in Amsterdam ein Gemälde des niederländischen Malers Vincent van Gogh durch Messerstiche.
1976 James Callaghan wird als Nachfolger von Harold Wilson neuer Premierminister von Großbritannien.
1975 Der US-Amerikaner Brian Oldfield stößt in San Francisco erstmals die Kugel über die Marke von 22 m. Sein Stoß auf 22,11 m wird jedoch nicht als Weltrekord akzeptiert, weil er in der Halle erzielt wurde.
1973 Vor 30 Jahren
Die USA starten die zweite Jupiter-Sonde "Pioneer 11".
1973 Vor 30 Jahren
Durch eine Geiselnahme erpressen zwei Bankräuber in Mönchengladbach eine Million Mark. Die Täter werden zwei Tage später gefaßt.
1968 Die Kommunistische Partei der Tschechoslowakei verabschiedet ein Aktionsprogramm, das Reformpolitik, Meinungs-, Versammlungs- und Koalitionsfreiheit vorsieht. Ziel ist die Verwirklichung eines demokratischen Sozialismus.
1965 George Cukors Filmmusical "My Fair Lady" wird mit acht Oscars ausgezeichnet.
1964 In London werden im Probebetrieb erstmals vollautomatische U-Bahnzüge ohne Fahrer eingesetzt. Sie verkehren zwischen Woodford und Hainault.
1962 Nach fast vierjähriger Bauzeit gelingt der Durchstich im Straßentunnel unter dem Großen Sankt Bernhard zwischen der Schweiz und Italien.
1962 Die Blaupunkt Werke GmbH erhält unter der Nummer DBP 1064127 das Patent auf ein "Verfahren zur Bestückung von sogenannten gedruckten Schaltungen mit Schaltungselementen", den elektronischen "Chip".
1959 Im US-Bundesstaat Arkansas wird ein Gesetz verabschiedet, nach dem Blut schwarzer Spender für Transfusion mit einem besonderen Etikett gekennzeichnet werden muß.
1955 Die BMW-Werke stellen den dreirädrigen, eintürigen Kleinwagen "Isetta" vor.
1954 US-Präsident Dwight D. Eisenhower erklärt, daß die USA niemals als erste die Wasserstoffbombe einsetzen würden.
1953 Vor 50 Jahren
Die britische Fluggesellschaft BOAC eröffnet mit dem Düsenjet "Comet" eine Verbindung nach Tokio und erreicht damit eine Flugzeitverkürzung von 44 auf 28,5 Stunden.
1951 In den USA wird das Ehepaar Julius und Ethel Rosenberg wegen Verrates von Atomgeheimnissen an die UdSSR zum Tode verurteilt.
1950 Die US-amerikanische "Pickerel" beendet die bis dahin längste Tauchfahrt eines Unterseebootes. Die Fahrt ging von Hongkong nach Pearl Harbor über eine Strecke von 9.500 km.
1945 Die Sowjetunion erklärt den Nichtangriffspakt mit Japan für ungültig.
1939 Durch einen "Führer-Erlaß" wird die Mitgliedschaft in der Hitlerjugend Pflicht für alle Jungen zwischen zehn und 18 Jahren.
1939 In der Schweiz wird die Kulturstiftung "Pro Helvetia" geschaffen.
1937 Der französische Dampfer "Normandie" schafft die Überquerung des Atlantik in drei Tagen, 23 Stunden und 2 Minuten und erobert damit das "Blaue Band".
1937 Luigi Pirandellos Schauspiel "Die Riesen vom Berg" wird in Florenz uraufgeführt.
1936 Die Stadt Tupelo (Mississippi) wird von einem Tornado zu großen Teilen zerstört. 216 Menschen kommen ums Leben.
1936 In Zürich unterliegt die Fußballnationalmannschaft der Schweiz gegen Italien mit 1:2.
1928 Vor 75 Jahren
Die Operette "Die Herzogin von Chicago" von Emmerich Kálmán wird in Wien uraufgeführt.
1925 Die Deutsche Erna Murray schwimmt die 200 m Brust in 3:20,2 min. Dies ist ihr neunter und letzter Weltrekord.
1919 Über dem gesamten Ruhrgebiet wird der verschärfte Belagerungszustand verhängt.
1915 Der US-Amerikaner Jess Willard wird in Havanna durch einen K.O.-Sieg über Titelverteidiger und Landsmann Jack Johnson neuer Boxweltmeister im Schwergewicht.
1908 Die deutsche Nationalelf absolviert ihr erstes Fußballänderspiel. Sie unterliegt in Basel gegen die Schweiz mit 3:5.
1907 Sultan Abd al-Asis von Marokko teilt in einer in der Hauptmoschee von Fes verlesenen Botschaft die Besetzung der Stadt Oujda durch französische Truppen mit und ermahnt die Bevölkerung zur Ruhe.
1906 Beim Zusammenbruch einer Gaststätte in Nagold im Schwarzwald kommen 50 Menschen ums Leben.
1906 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch erläßt das Statutenmanifest über die Errichtung der Reichsduma
1902 In Paris werden erstmals "Pavane auf den Tod einer Infantin" und "Wasserspiele", zwei Klavierstücke von Maurice Ravel, aufgeführt. Pianist ist Ricardo Viñes.
1877 In Hamburg gründen die Ingenieure Hermann Blohm und Ernst Voss die nach ihnen benannte Werft "Blohm & Voss".
1874 Die Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauß (Sohn) wird im Theater an der Wien in Wien uraufgeführt.
1855 Hamburg eröffnet als erste Stadt in Europa eine Warmbadeanstalt, die "Wasch- und Badeanstalt Schweinemarkt".
1818 Die Niederlage in der Schlacht bei Maipú beendet die spanische Herrschaft in Chile.
1795 Preußen und Frankreich schließen im Ersten Koalitionskrieg den Sonderfrieden von Basel. Frankreich erhält das linke Rheinufer, Preußen zieht sich aus dem Krieg zurück.
1722 Eine Gruppe von holländischen Seefahrern entdeckt am Ostersonntag die Osterinseln.
1355 Der deutsche König Karl IV. wird in Rom zum Kaiser gekrönt.
1242 In der Schlacht auf dem vereisten Peipusee besiegt der russische Fürst Alexander Newski das Deutschordenheer und verhindert das weitere Vordringen des Ordens nach Osten.
1167 Die Stadt Salzburg in Österreich, über die Kaiser Friedrich I. Barbarossa die Reichsacht verhängt hatte, wird von kaisertreuen Adeligen niedergebrannt.
30 Jesus Christus wird auf Golgatha unter dem römischen Statthalter Pilatus am Kreuz hingerichtet.


Geburtstage

Geburtstage am 5. April
1983 Vor 20 Jahren
Tino Mewes (in Berlin), dt. Filmschauspieler, "Fickende Fische"
1981 Mike Busch (in Hannover), dt. Fußballspieler
1979 Dimitri Nonin, ukrain. Turner
1979 Timo Hildebrand (in Worms), dt. Fußballspieler
1978 Vor 25 Jahren
Franziska van Almsick (in Berlin), dt. Schwimmerin
1977 Amelie Lux (in Oldenburg), dt. Surferin
1976 Kai Michalke, dt. Fußballspieler
1974 Julien Boutter (in Metz), franz. Tennisspieler
1973 Vor 30 Jahren
Elodie Bouchez, franz. Filmschauspielerin, "Liebe das Leben", "Lovers"
1972 Krista Allen (in Ventura, Calif.), amerik. Schauspielerin, "Emmanuelle", "Baywatch"
1955 Pia Zadora (in New York City), amerik. Schauspielerin und Popsängerin
1952 Mitch Pileggi (in Portland, Oreg.), amerik. Schauspieler, "Akte X"
1951 Hansjörg Enz (in Münsterlingen), schweiz. Fernsehmoderator, "Tagesschau"-Moderator seit 1992
1950 Agnetha Fältskog (in Jönköping), schwed. Popmusikerin, Sängerin von "ABBA"
1950 Harpo (in Stockholm), schwed. Popsänger
1944 Willeke van Ammelrooy (in Amsterdam), niederl. Filmschauspielerin, "Fahrstuhl des Grauens", "Dakota", "Antonias Welt"
1944 Nicholas Caldwell (in Loma Linda, Calif.), amerik. Tenor, "The Whispers"
1943 Vor 60 Jahren
Reinhold Bocklet (in Schongau/Lech), dt. Politiker
1943 Vor 60 Jahren
Michael Palin (in Sheffield/Yorkshire), brit. Filmschauspieler, "Der Missionar", "Das Leben des Brian"
1942 Irmgard Adam-Schwaetzer (in Münster in Westfalen), dt. Politikerin, 1987-1991 Staatsministerin im Auswärtigen Amt, 1991-1994 Bundesministerin für Raumordnung und Bauwesen
1942 Harold Allan Clarke (in Salford), engl. Popsänger, "The Hollies"
1942 Peter Greenaway (in Newport, Wales), brit. Filmregisseur, Autor und Maler, "Der Bauch des Architekten", "Verschwörung der Frauen"
1942 Pascal Couchepin, schweiz. Politiker, Bundesrat seit 1998, Bundespräsident 2003
1941 Michael Moriarty (in Detroit, Mich.), amerik. Filmschauspieler
1939 Ronnie White (in Detroit, Mich.), amerik. Sänger, "The Miracles"
1937 Colin Powell (in New York City), amerik. General und Politiker, Außenminister der Regierung von George W. Bush seit 2001
1934 Roman Herzog (in Landshut), dt. Jurist, Bundespräsident 1994-1999
1929 Hugo Claus (in Brügge), belg. Dramatiker und Regisseur, "Die Verwunderung"
1929 Ivar Giaever (in Bergen), norweg.-amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1973
1929 Nigel Hawthorne (in Coventry), engl. Filmschauspieler (†_26.12.2001), "King George", "Demolition Man"
1928 Vor 75 Jahren
Tony Williams (in Elizabeth, N.J.), amerik. Sänger (†_14.8.1992), "The Platters"
1927 Ida Krottendorf (in Ebreichsdorf), österr. Schauspielerin (†_23.6.1998), "Kleiner Peter, große Sorgen" (1950), "Konsul Strotthoff" (1954)
1926 Roger Corman (in Detroit, Mich.), amerik. Filmregisseur und Produzent, "Die Verfluchten", "Das Pendel des Todes", "Der Rabe - Duell der Zauberer"
1922 Gale Storm (in Bloomington, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Zwischen Mitternacht und Morgen", "Grenzpolizei in Texas"
1920 Barend Willem Biesheuvel, niederl. Politiker, Ministerpräsident 1971-1973
1917 Robert Bloch, amerik. Schriftsteller und Drehbuchautor (†_28.9.1994), "Psycho", "Er kam nur nachts"
1916 Gregory Peck (in La Jolla, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Moby Dick", "Ein Herz und eine Krone", Oscar 1962 für "To Kill A Mockingbird"
1913 Vor 90 Jahren
Nicolas Grunitzky (in Atakpamé), togoles. Politiker (†_27.9.1969), Staatspräsident 1963-67
1909 Albert Broccoli (in New York City), amerik. Filmproduzent (†_27.6.1996), Produzent der "James Bond 007" Filme
1909 Giacomo Gentilomo (in Triest), ital. Filmregisseur und Drehbuchautor (†_16.4.2001), "Mit Schwert und Maske", "Die schwarzen Reiter von Tula"
1908 Bette Davis (in Lowell, Mass.), amerik. Schauspielerin (†_6.10.1989), Oscar 1935 für "Dangerous" und 1938 für "Jezebel"
1908 Herbert von Karajan (in Salzburg), österr. Dirigent (†_16.7.1989)
1908 Kurt Neumann (in Nürnberg), dt. Filmregisseur, Filmschauspieler und Autor (†_21.8.1958), "Rummelplatz der Liebe", "Die Fliege"
1901 Curt Bois (in Berlin), dt. Schauspieler (†_25.12.1991)
1901 Melvyn Douglas (in Macon), amerik. Filmschauspieler und Filmproduzent (†_4.8.1981), "Ninotschka", "Die Frau mit den zwei Gesichtern"
1901 Alexandre Alexeieff (in Kasan), franz.-russ. Designer, Illustrator und Maler (†_9.8.1982)
1900 Herbert Bayer (in Haag, Niederösterreich), amerik. Maler, Graphiker und Architekt (†_30.9.1985)
1900 Elisabeth Neumann-Viertel (in Wien), österr. Filmschauspielerin (†_24.12.1994), "Heidelberger Romanze", "Das Haus in Montevideo"
1900 Spencer Tracy (in Milwaukee, Wis.), amerik. Filmschauspieler (†_10.6.1967), Oscar 1937 für "Captains Courageous" und 1938 für "Boy's Town"
1886 Gotthelf Bergsträßer (in Oberlosa/Plauen), dt. Orientalist (†_16.8.1933)
1876 Frantisek Lexa (in Pardubice), tschech. Ägyptologe (†_13.2.1960)
1873 Mistinguett (in Enghien-les-Bains), franz. Varietékünstlerin (†_5.1.1956)
1870 Hermann Gura (in Breslau), dt. Bariton (†_15.9.1944)
1869 Albert Roussel (in Tourcoing), franz. Offizier und Komponist (†_23.8.1937)
1869 Sergej Tschaplygin (in Ranenburg), sowjet. Mathematiker und Physiker (†_8.10.1942)
1868 Leopold Freund (in Miscovice), österr. Röntgenologe (†_7.1.1943), Begründer der medizinischen Radiologie
1862 Leo Stern (in Brighton), engl. Cellist (†_10.9.1904)
1857 Alexander I. (in Verona), bulgar. Fürst (†_17.11.1893)
1853 Vor 150 Jahren
Alfonso Rendano (in Carolei), ital. Komponist und Pianist (†_10.9.1931)
1848 Ulrich Wille (in Hamburg), schweiz. General (†_31.1.1925)
1837 Algernon Charles Swinburne (in London), engl. Dichter (†_10.4.1909)
1832 Jules Ferry (in Saint-Dié), franz. Politiker (†_17.3.1893), Ministerpräsident 1880-85
1827 Joseph Lister (in Upton), engl. Chirurg (†_10.2.1912), Begründer der Antisepsie
1820 Elizabeth Poole (in London), engl. Sopranistin (†_14.1.1906)
1788 Franz Pforr (in Frankfurt am Main), dt. Maler (†_16.6.1811)
1784 Louis Spohr (in Braunschweig), dt. Komponist, Violinist und Dirigent (†_22.10.1859)
1732 Jean-Honoré Fragonard (in Grasse), franz. Maler (†_22.8.1806)
1730 Jean-Baptiste Agincourt (in Beauvais), franz. Kunstgelehrter (†_24.9.1814)
1641 Johann Georg Seidenbusch (in München), bayer. Theologe (†_10.12.1729), Pfarrer in Aufhausen in der Oberpfalz, Namenspatron am 10._Dezember
1588 Thomas Hobbes (in Malmesbury/Wiltshire), engl. Staatstheoretiker (†_4.12.1679)
1568 Urban VIII. (in Florenz), Papst (†_29.7.1644)


Todestage

Todestage am 5. April
1976 Howard Hughes (in Houston, Tex.), amerik. Filmproduzent und Regisseur (*_24.12.1905), "Scarface", "Der Eroberer"
1975 Fredric March (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_31.8.1897), Oscar 1932 für "Dr. Jekyll and Mr. Hyde" und 1946 für "The Best Years Of Our Lives"
1974 Hans-Fritz Beckmann (in München), dt. Kabarettist und Drehbuchautor (*_6.1.1909), "Bel Ami", "Ich wollt' ich wär ein Huhn"
1969 Gabriel Chevallier (in Cannes), franz. Schriftsteller (*_3.5.1895), "Clochemerle"
1969 Rómulo Gallegos (in Caracas), venez. Schriftsteller und Politiker (*_2.8.1884), Staatspräsident 1947/48
1967 Johan Petter Falkberget (in Tyvoll bei Röros), norweg. Schriftsteller (*_30.9.1879), "Im Zeichen des Hammers"
1967 Hermann Joseph Muller (in Indianapolis, Ind.), amerik. Biologe und Genetiker (*_21.12.1890), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1946
1966 Svend Fleuron, dän. Schriftsteller (*_4.1.1874), Schöpfer des modernen Tierromans "Meister Lampe"
1964 Douglas MacArthur (in Washington D.C.), amerik. General (*_26.1.1880)
1961 Kyrill Ilijev Zonew (in Sofia), bulgar. Maler (*_1.1.1896)
1946 Vincent Youmans (in Denver, Colo.), amerik. Komponist (*_27.9.1898), "No, No, Nanette"
1943 Vor 60 Jahren
Reinhold Gaiser (in Stuttgart), dt. Humorist (*_27.2.1875)
1940 Robert Maillart (in Genf), schweiz. Ingenieur (*_6.2.1872)
1933 Vor 70 Jahren
Earl Derr Biggers (in Pasadena, Calif.), amerik. Autor (*_24.8.1884), "Charlie Chan"
1928 Vor 75 Jahren
Roberto Jorge Payró (in Buenos Aires), argent. Journalist und Schriftsteller (*_19.4.1867)
1921 Alphons J. M. Diepenbrock (in Amsterdam), niederl. Musiker und Komponist (*_2.9.1862)
1907 Georgi Gabritschewskij (in Moskau), russ. Mikrobiologe und Epidemologe (*_23.2.1860)
1888 Wsewolod Garschin (in Sankt Petersburg), russ. Dichter (*_14.2.1855), "Vier Tage", "Die rote Blume"
1887 Iwan Kramskoj (in Sankt Petersburg), russ. Maler (*_8.6.1837)
1852 Felix Fürst zu Schwarzenberg (in Wien), österr. Staatsmann (*_2.10.1800), Ministerpräsident 1848-52
1828 Vor 175 Jahren
Georg Joachim Göschen (in Hohnstadt/Grimma), dt. Verlagsbuchhändler (*_22.4.1752)
1811 Mariano Moreno (im Atlantik), argent. Advokat (*_23.9.1778)
1794 Georges Jacques Danton (in Paris), franz. Revolutionär (*_28.10.1759)
1765 Edward Young (in Welwyn/Hertfordshire), engl. Dichter (*_3.7.1683)
1751 Frederik I. (in Stockholm), schwed. König (*_28.4.1676), Herrscher 1720-1751
1744 Kreszentia Höß (in Kaufbeuren), bayer. Franziskaner-Terziarin (*_20.10.1682), Namenspatronin am 5._April
1723 Johann Bernhard Fischer von Erlach (in Wien), österr. Baumeister (*_18.7.1656)
1576 Luis de Requeséns y de Zéñiga (in Brüssel), span. Feldherr und Politiker (*_25.8.1528)
1574 Katharina Thomás (in Palma de Mallorca), span. Nonne und Mystikerin (*_1.5.1531), Namenspatronin am 5._April
1419 Vinzenz Ferrer (in Vannes), Dominikaner (*_um 1350), Namenspatron am 5._April
1258 Juliana von Lüttich (in Fosses bei Paris), belg. Priorin (*_um 1192), Namenspatronin am 7._August


Namenstage

Namenstage am 5. April
Juliana, Gillian, Ileana, Iliane, Jill, Jula, Julia, Juliane, Julie, Julienne, Juliet, Juliette, Julika, Juline, Julischka, Julita, Julitta, Julka, Liana, Liane, Ulita, Uljana
siehe 7. August hl. Juliana von Lüttich
Katharina, Aikaterini, Aikatherine, Careen, Caren, Carina, Caterina, Catharina, Catharine, Cathérine, Cathrin, Catrin, Ekaterini, Ina, Jekaterina, Kaarina, Kadna, Kaethe, Kai, Kaie, Kaj, Kaja, Kareen, Karen, Karena, Karin, Karina, Katarina, Katarine, Kate, Käte, Katharine, Käthchen, Kathe, Käthe, Katherina, Katherine, Kathi, Käthi, Kathinka, Kathleen, Kathrein, Kathrin, Käthy, Kati, Katina, Katinka, Katja, Katka, Katna, Katrein, Katri, Katrin, Katrina, Katrine, Katrischa, Kätt, Kätter, Katty, Katy, Kay, Keike, Kerrin, Ketter, Kitti, Kittie, Kitty, Tinka, Tri, Trina, Trine
hl. Katharina Thomás
span. Nonne und Mystikerin
*_1. Mai 1531 auf Mallorca
†_5. April 1574 in Palma de Mallorca
Kreszentia, Centa, Crescentia, Kre, Krele, Kreszenz, Kreszenzia, Senna, Sens, Senta, Tenz, Zenta
Kreszentia Höß
bayer. Franziskaner-Terziarin
*_20. Oktober 1682 in Kaufbeuren
†_5. April 1744 ebd.
Vinzenz, Vincent, Vincente, Vincenzo, Vinzent, Vinzentius, Zens, Zenz, Zenzel
hl. Vinzenz Ferrer
Dominikaner
*_um 1350 in Valencia, Spanien
†_5. April 1419 in Vannes
Patron der Ziegelmacher, Holzarbeiter, Dachdecker und Bleigießer; gegen Kopfschmerzen, Epilepsie und Fieber; für gute Heirat und Fruchtbarkeit.

General wallenstein
05.04.03, 22:23
Sonntag, 6. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 6. April
2001 Der Gesandte des UNO-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag, Hans Holthuis, übergibt der jugoslawischen Regierung den Haftbefehl und die Anklageschrift gegen den früheren Staatspräsidenten Slobodan Milosevic.
1999 Makedonien läßt Flüchtlinge aus dem Grenzgebiet zum Kosovo ins Landesinnere bringen und in westliche Länder ausfliegen. Tausende andere Kosovo-Albaner, die im Niemandsland nahe dem Grenzort Blace tagelang ausgeharrt hatten, sind über Nacht verschwunden.
1999 13 Tage nach Beginn der NATO-Militärschläge gegen Jugoslawien bietet die Führung in Belgrad überraschend eine Waffenruhe für Kosovo an. Die NATO bezeichnet das Angebot als zu wenig weitreichend.
1999 In London findet die Uraufführung des ABBA-Musicals "Mamma Mia" von Benny Andersson und Björn Ulvaeus statt.
1995 Die vier Atommächte Frankreich, Großbritannien, Rußland und USA geben eine Schutzerklärung für Staaten ohne Atomwaffen ab. Sie verpflichten sich, keine Atomwaffen gegen einen atomwaffenfreien Staat einzusetzen.
1995 Die TA-Media AG lanciert "FACTS", das erste Nachrichtenmagazin der Deutschschweiz, mit einer Startauflage von 150.000 Exemplaren.
1995 Die Sonderbriefmarke zum 750jährigen Bestehen von Regensburg ist das erste Postwertzeichen mit der Aufschrift "Deutschland".
1994 Beim Anflug auf den Flughafen Kigali (Ruanda) wird eine Maschine mit den Präsidenten Ruandas und Burundis, Juvénal Habyarimana und Cyprien Ntaryamira, an Bord abgeschossen. Danach brechen in Kigali schwere Kämpfe aus.
1993 Vor 10 Jahren
In einer Plutoniumfabrik in Tomsk, nordöstlich von Nowosibirsk in Westsibirien ereignet sich eine schwere Explosion. Ein bis 200 Quadratkilometer großes Gebiet wird radioaktiv verseucht.
1992 Die EG anerkennt die Republik Bosnien-Herzegowina. Dieser Entscheid zieht die Unabhängigkeitserklärung der Serben in Bosnien-Herzegowina nach sich, die zwei Drittel des Territoriums beanspruchen.
1992 Der portugiesische Escudo wird in das Europäische Währungssystem (EWS) integriert.
1991 Bundeskanzler Helmut Kohl wird in Erfurt, in der ehemaligen DDR, unfreundlich empfangen. Demonstranten machen ihn für die hohe Arbeitslosigkeit in den neuen Bundesländern mitverantwortlich.
1991 Der argentinische Fußballer Diego Armando Maradona wird wegen Dopings vom italienischen Fußballverband für 15 Monate gesperrt.
1990 In Katmandu (Nepal) kommt es erneut zu einer Massenkundgebung von etwa 200.000 Menschen, die von der Polizei blutig beendet wird. Nach inoffiziellen Angaben kommen etwa 300 Menschen ums Leben.
1988 Vor 15 Jahren
Der Kölner EC wird durch einen 4:1-Sieg über den SC Rosenheim Deutscher Eishockeymeister.
1987 Trotz heftiger Proteste verabschiedet das griechische Parlament ein Gesetz zur Verstaatlichung der Ländereien der Griechisch-Orthodoxen Kirche.
1987 Als erstes israelisches Staatsoberhaupt besucht Präsident Chaim Herzog die Bundesrepublik.
1985 Im Sudan wird Präsident Jaafar Mohammed an-Numeiri vom Militär gestürzt. General Abdul Rahman Suwar el-Dahab setzt sich an die Spitze des neugegründeten Militärrats.
1984 Die Raumfähre "Challenger" startet zu ihrem fünften Flug. "STS 41-C" ist die insgesamt 11. Shuttle-Mission.
1980 In der Bundesrepublik Deutschland wird die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) eingeführt.
1975 Der belgische Radrennfahrer Eddy Merckx gewinnt die Flandern-Rundfahrt.
1974 Beim Eurovisions Song Contest in Brighton gehen die Popgruppe ABBA mit dem Titel "Waterloo" als Sieger hervor. Für die vier Schweden ist das der Beginn einer Weltkarriere.
1971 Chile und die DDR beschließen die Aufnahme diplomatischer Beziehungen.
1968 Pierre Trudeau wird neuer Premierminister von Kanada.
1968 Beim Schlagerwettbewerb "Grand Prix Eurovision de la Chanson" in London siegt der Spanier Massiel mit dem Lied "La, la, la".
1967 Am See Genezareth kommt es zu Gefechten zwischen Syrien und Israel, wobei beide Seiten Artillerie und Panzer einsetzen.
1965 Die USA starten "Early Bird", den ersten kommerziellen, geostationären Kommunikationssatelliten der Welt.
1960 In Frankfurt am Main wird die Oper "Die sieben Todsünden des Kleinbürgers" von Kurt Weill uraufgeführt.
1955 Anthony Eden wird als Nachfolger von Winston Churchill neuer Premierminister von Großbritannien.
1948 Finnland und die UdSSR schließen einen Freundschafts- und Beistandspakt, der mehrfach erneuert wird.
1941 Ohne Vorwarnung marschieren Einheiten der deutschen Wehrmacht gleichzeitig von Ungarn, Bulgarien und der Steiermark aus nach Jugoslawien vor.
1930 Mahatma Gandhi beginnt in Dandi mit der gesetzwidrigen Salzgewinnung.
1929 Der zwölfjährige Geiger Yehudi Menuhin tritt als Wunderkind in Berlin auf und spielt erstmals mit den Berliner Philharmonikern.
1923 Vor 80 Jahren
In Berlin wird der erste Radio-Klub gegründet. In Deutschland gibt es z.Z. 1.500 Rundfunkteilnehmer.
1922 Frauen werden im Deutschen Reich zum Schöffen- und Geschworenenamt zugelassen.
1920 Die Franzosen besetzen Frankfurt am Main, Darmstadt und Hanau.
1917 Die Kriegserklärung der USA an das Deutsche Reich führt im Ersten Weltkrieg die Wende zugunsten der Entente herbei.
1911 In weiten Teilen Europas, auch im Süden, fällt Schnee. Sogar Madrid präsentiert sich ganz in Weiß.
1909 Der US-amerikanische Forscher Robert Edwin Peary erreicht, vielleicht als erster Mensch überhaupt, die unmittelbare Nähe des Nordpols.
1905 Während seiner Mittelmeerreise wird Kaiser Wilhelm II. von König Viktor Emanuell III. in Neapel empfangen.
1905 In Wien wird die Oper "Die Rose vom Liebesgarten" von Hans Pfitzner unter der Leitung von Gustav Mahler uraufgeführt.
1904 In Preußen werden Frauen zum Examen für Gymnasiallehrer zugelassen.
1901 Am Berliner Theater "Robert Guiscard, Herzog der Normänner", das letzte Drama von Heinrich von Kleist, uraufgeführt.
1896 In Athen (Griechenland) werden die I. Olympischen Spiele der Neuzeit eröffnet.
1830 Joseph Smith gründet in Fayette (New York) die Mormonenkirche.
1814 Kaiser Napoleon I. unterzeichnet in Fonteinebleu seine bedingungslose Abdankung und geht nach Elba. Ludwig XVIII. wird König einer konstitutionellen Monarchie.
1808 Der von Deutschland in die USA ausgewanderte Kaufmann Johann Jakob Astor gründet die American Fur Company, die erste der großen Pelzhandelsgesellschaften.
1793 Mit der Errichtung des "Wohlfahrtsausschusses" beginnt während der Französischen Revolution die Schreckensherrschaft der Jakobiner.
1784 In Frankfurt am Main wird Friedrich von Schillers Drama "Kabale und Liebe" uraufgeführt.
1779 In der ersten Aufführung der "Iphigenie auf Tauris" von Johann Wolfgang von Goethe am Weimarer Theater spielt Corona Schröter die Iphigenie.
1763 Das Pariser Opernhaus wird von einem Feuer zum Großteil vernichtet.
1759 Georg Friedrich Händel dirigiert im Covent Garden Theatre in London zum letzten Mal den "Messias".
1722 Der russische Kaiser Peter I., der Große, erlegt den Altgläubigen eine Bartsteuer von jährlich 50 Rubeln auf.
1652 Der Niederländer Jan van Riebeeck landet am Kap der Guten Hoffnung und gründet Kapstadt.
1490 Nach dem Tod von König Matthias I. Corvinus wählt der ungarische Adel den jagiellonischen König von Böhmen, Wladyslaw V. als Wladyslaw II. Ulászló zum neuen Herrscher.
1147 Nach dem Tod Friedrichs II., des Einäugigen, wird sein Sohn, der spätere Kaiser Friedrich I. Barbarossa, als Friedrich III. Herzog von Schwaben.


Geburtstage

Geburtstage am 6. April
1977 Matthias Schloo (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Jede Menge Leben"
1977 Ulrike Urbansky (in Jena), dt. Leichtathletin
1974 Robert Kovac (in Berlin), dt. Fußballspieler
1972 Ralf Bucher (in München), dt. Fußballspieler
1971 Roland Röhl (in Calw), dt. Popmusiker, Keyboarder bei "Fools Garden"
1969 Paul Rudd (in Passaic, N.J.), amerik. Filmschauspieler, "Eine Nacht in New York", "Gottes Werk und Teufels Beitrag"
1967 Jonathan Firth (in Essex), engl. Filmschauspieler, "Stürmische Leidenschaft"
1963 Vor 40 Jahren
Pauline Lafont (in Nimes), franz. Filmschauspielerin (†_11.8.1988), "Hühnchen in Essig", "Schütze deine Rechte"
1962 Stan Cullimore (in Hull/Humberside), engl. Popmusiker, Gitarrist und Sänger der "Housemartins"
1962 Michael Damian (in San Diego, Calif.), amerik. Popsänger
1960 John Pizzarelli (in Paterson, N.J.), amerik. Gitarrist
1956 Thomas Koschwitz (in Heidelberg), dt. Fernsehmoderator
1955 Rudi Buttas (in Bietigheim), dt. Rockmusiker, Gitarrist bei "Pur"
1955 Michael Rooker (in Jasper, Ala.), amerik. Filmschauspieler, "The Replacement Killers", "Der Knochenjäger"
1954 Dottsy Brodt (in Seguin, Tex.), amerik. Countrysängerin
1954 Monika Treut, dt. Filmregisseurin und Drehbuchautorin, "Kriegerin des Lichts", "Die Jungfrauenmaschine"
1953 Vor 50 Jahren
Tom Spitzer (in Graz), österr. Popmusiker und Texter, "Erste Allgemeine Verunsicherung"
1951 Elisabeth Vitouch (in Wien), österr. Chansonnière und Fernsehmoderatorin
1950 Tina Engel (in Hannover), dt. Schauspielerin, "Das Boot ist voll"
1949 Horst Störmer (in Sprendlingen), dt. Physiker, Nobelpreis für Physik 1998
1944 Michelle Gilliam (in Long Beach, Calif.), amerik. Popmusikerin, "The Mamas and the Papas"
1944 Bernd Spier (in Ludwiglust), dt. Schlagersänger
1942 Barry Levinson (in Baltimore, Md.), amerik. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Good Morning, Vietnam", Oscar 1988 für "Rain Man", "Avalon", "Enthüllung"
1941 Hans Wilhelm Geissendörfer (in Augsburg), dt. Regisseur, "Der Zauberberg", Fernsehserie "Lindenstraße"
1938 Hedy West (in Cartersville, Ga.), amerik. Countrysängerin
1937 Merle Haggard (in Bakersfield, Calif.), amerik. Countrysänger
1937 Billy Dee Williams (in New York City), amerik. Filmschauspieler, Lando Calrissian in "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter"
1934 Ingo Insterburg (in Insterburg), dt. Sänger und Gitarrist, "Insterburg & Co."
1932 Helmut Griem (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Friedrich von Homburg", "Ansichten eines Clowns"
1930 André Previn (in Berlin), dt. Dirigent, Komponist und Pianist
1929 Edison Wassilijewitsch Denissow (in Tomsk), russ. Komponist und Musikpädagoge (†_24.11.1996)
1928 Vor 75 Jahren
James D. Watson (in Chicago, Ill.), amerik. Biochemiker, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1962
1927 Gerald Joseph Mulligan (in New York City), amerik. Jazzmusiker (†_19.1.1996)
1921 Wolfgang Beermann (in Hannover), dt. Biologe
1921 Arnold Marquis (in Dortmund), dt. Filmschauspieler (†_24.11.1990), "Jeder stirbt für sich allein", "Otto - Der Außerfriesische"
1920 Edmond H. Fischer (in Shanghai), amerik. Biochemiker, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1992
1918 Hans Hürlimann, schweiz. Politiker (†_22.2.1994), Bundesrat 1974-1982; Bundespräsident 1979
1911 Feodor Lynen (in München), dt. Biochemiker (†_6.8.1979), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1964
1907 Joseph H. Lewis (in New York City), amerik. Filmregisseur (†_30.8.2000), "Gefährliche Leidenschaft", "Mein Name ist Julia Ross"
1905 Jorge Arche Silva (in Santo Domingo), kuban. Maler (†_9.11.1956)
1904 Wilhelm Bernsdorf (in Bielefeld), dt. Soziologe
1904 Kurt Georg Kiesinger (in Ebingen/Württemberg), dt. Politiker (†_9.3.1988), Bundeskanzler 1966-1969
1892 Donald Willis Douglas (in New York City), amerik. Flugzeugunternehmer (†_1.2.1981), "McDonnell Douglas"
1890 Anthony Herman Gerard Fokker (in Kediri, Java), niederl. Flugzeugkonstrukteur (†_23.12.1939)
1888 Dan Andersson (in Skattlösberg/Ludvika), schwed. Dichter (†_16.9.1920)
1884 Walter Huston (in Toronto, Ontario), kanad. Filmschauspieler (†_7.5.1950)
1878 Vor 125 Jahren
Erich Mühsam (in Berlin), dt. Schriftsteller (†_10.7.1934)
1875 Julia Serda (in Wien), österr. Filmschauspielerin (†_3.11.1965), "La Habanera", "Abschiedswalzer"
1871 Ernest Birznieks (in Bisnieki), lett. Schriftsteller (†_30.12.1960)
1826 Gustave Moreau (in Paris), franz. Maler (†_18.4.1898)
1818 Aasmund Olavsson Vinje (in Vinje/Telemark), norweg. Dichter und Journalist (†_30.7.1870)
1814 Miklos Ybl (in Szekesfehervar), ungar. Architekt (†_22.1.1891)
1812 Aaron Bernstein (in Danzig), dt. Schriftsteller und Publizist (†_12.2.1884)
1812 Alexander Herzen (in Moskau), russ. Schriftsteller und Publizist (†_21.1.1870), "Wer ist schuld?"
1766 Wilhelm von Kobell (in Mannheim), dt. Maler (†_15.7.1853)
1732 José Celstino Mutis (in Cádiz), span. Arzt und Botaniker (†_11.9.1808)
1726 Gerhard Majella (in Muro Lucano), Laienbruder und Mystiker (†_16.10.1755), Namenspatron am 16._Oktober
1664 Arvid Bernhard von Horn (in Halikko), schwed. Politiker (†_29.4.1742)
1616 Phil Leeds (in New York City), amerik. Filmschauspieler (†_16.8.1998), "Rosemaries Baby", "Freundinnen", "Hexenkessel Miami"
1483 Raffael (in Urbino), ital. Maler und Baumeister (†_6.4.1520)


Todestage

Todestage am 6. April
2002 Martin Sperr (in Landshut), dt. Filmschauspieler und Autor (*_14.9.1944), "Jagdszenen aus Niederbayern"
2000 Habib Bourguiba (in Monastir), tunes. Politiker (*_3.8.1903), Staatspräsident 1957-1987
1998 Vor 5 Jahren
Tammy Wynette (in Nashville, Tenn.), amerik. Countrysängerin (*_5.5.1942)
1996 Greer Garson (in London), brit. Filmschauspielerin (*_29.9.1908), "Mrs. Miniver", "Madame Curie"
1992 Isaac Asimov (in New York City), russ.-amerik. Biochemiker und Schriftsteller (*_2.1.1920)
1979 Helmut Berve (in Hechendorf/Pilsensee), dt. Althistoriker (*_2.1.1896), Professor in Leipzig, München und Erlangen
1979 Norman Tokar (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur und Autor (*_25.11.1919), "Die Semmelknödelbande", "Die Katze aus dem Weltraum"
1977 Ursula Grabley (in Brilon), dt. Schauspielerin (*_8.12.1899)
1975 Chiang Kai-shek (in Taipeh/Taiwan), nationalchines. Politiker (*_31.10.1887)
1972 Heinrich Lübke (in Bonn), dt. Politiker (*_14.10.1894), Bundespräsident 1959-69
1971 Igor Strawinsky (in New York City), russ.-amerik. Komponist (*_17.6.1882)
1961 Jules Bordet (in Brüssel), belg. Bakteriologe (*_13.6.1870), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1919
1958 Reinhold Schneider (in Freiburg im Breisgau), dt. Dichter, Essayist und Gelehrter (*_13.5.1903), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1956
1950 Osvald Almqvist (in Stockholm), schwed. Architekt (*_2.10.1884)
1946 Alexander Baikow (in Moskau), sowjet. Metallurg und Chemiker (*_6.8.1870)
1944 E. O. Plauen (in Berlin), dt. Zeichner (*_18.3.1903)
1937 Gyula Juhász (in Szeged), ungar. Lyriker (*_3.4.1883)
1928 Vor 75 Jahren
Friedrich Wilhelm Rhode (in Gentofte), dt. Violinist und Komponist (*_11.12.1856)
1921 Maximilian David Berlitz (in New York City), amerik. Sprachpädagoge (*_1852), Gründer der "Berlitzschulen"
1914 Józef Chelmonski (in Kuklówka bei Warschau), poln. Maler (*_7.11.1849)
1913 Vor 90 Jahren
Adolf Slaby (in Berlin), dt. Ingenieur und Hochfrequenztechniker (*_18.4.1849), Erbauer der ersten deutschen Antennenanlage in Potsdam 1897
1912 Giovanni Pascoli (in Bologna), ital. Dichter (*_31.12.1855)
1910 Michael Rua (in Turin), ital. Priester (*_9.6.1837), Namenspatron am 6._April
1907 Bernhard Hammer, schweiz. Politiker (*_3.3.1822), Bundesrat 1876-1890; Bundespräsident 1879 und 1889
1906 Alexander Kjelland (in Bergen), norweg. Schriftsteller (*_18.2.1849), Garman und Worse", "Schiffer Worse"
1902 Gleb Uspenskij (in Sankt Petersburg), russ. Schriftsteller (*_25.10.1843)
1884 Emanuel Geibel (in Lübeck), dt. Dichter (*_17.10.1815)
1870 Christen Mikkelsen Kold (in Dalum), dän. Pädagoge (*_29.3.1816)
1847 Hans Järta (in Uppsala), schwed. Politiker und Publizist (*_11.2.1774)
1842 Johann Anton André (in Offenbach am Main), dt. Musikverleger und Komponist (*_6.10.1775)
1838 José de Andrada e Silva (in Niterói), brasil. Geologe und Politiker (*_13.6.1763)
1833 Adamantios Korais (in Paris), griech. Philologe, Schriftsteller und Arzt (*_27.4.1748)
1829 Niels Hendrik Abel (in Eisenwerk Froland/Arendal), norweg. Mathematiker (*_5.8.1802)
1793 José del Castillo (in Madrid), span. Maler und Radierer (*_14.10.1737)
1779 Tommaso Traetta (in Venedig), ital. Komponist (*_30.3.1727)
1641 Domenichino (in Neapel), ital. Maler (*_21.10.1581)
1614 El Greco (in Toledo), span.-griech. Maler (*_um 1541)
1528 Albrecht Dürer (in Nürnberg), dt. Maler, Zeichner und Graphiker (*_21.5.1471)
1520 Raffael (in Rom), ital. Maler und Baumeister (*_6.4.1483)
1490 Matthias I. Corvinus (in Wien), ungar. König (*_23.2.1440)
1252 Petrus Martyr (in Farga, Miland), ital. Dominikaner und Märtyrer (*_um 1205), Namenspatron am 6._April
1203 Vor 800 Jahren
Wilhelm von Aebelholt (in Abildholt) (*_um 1127), Namenspatron am 6._April
1199 Richard I. Löwenherz (in Châlus/Limoges), engl. König (*_8.9.1157), Herrscher 1189-99
1147 Friedrich II. der Einäugige, schwäb. Herzog (*_1090)
1031 Aribo von Mainz (in Como), dt. Erzbischof (*_990)
912 Notker der Stammler (in St. Gallen), schweiz. Benediktiner, Gelehrter und Dichter (*_um 840), Namenspatron am 7._Mai
885 Methodios (in Staré Mesto), slaw. Mönch und Gelehrter (*_um 820), Namenspatron am 14._Februar


Namenstage

Namenstage am 6. April
Cölestin, Coelestin, Zölestin
hl. Cölestin I.
Papst
*_in der Campania
†_27. Juli 432 in Rom
Methodius, Methodios, Meto
siehe 14. Februar hl. Methodios
Michael, Micha, Michal, Michel, Michiel, Mick, Miguel, Mihael, Mihal, Mikael, Mike, Mischa
Michael Rua
ital. Priester
*_9. Juni 1837 in Turin
†_6. April 1910 ebd.
Notker, Notger
siehe 7. Mai hl. Notker der Stammler
Petrus, Pedro, Peer, Peet, Peko, Per, Pes, Petar, Peter, Piero, Pierre, Piet, Pieter, Pietro, Piotr, Pit, Pitt, Pitter, Pjotr
hl. Petrus Martyr
ital. Dominikaner und Märtyrer
*_um 1205 in Verona
†_6. April 1252 in Farga, Miland
Patron der Wöchnerinnen; für das Gedeihen der Feldfrüchte; gegen Kopfleiden, Gewitter, Blitz und Sturm.
Sixtus, Sisto, Sixt
hl. Sixtus I.
Papst und Märtyrer
†_um 125 in Rom
Wilhelm, Bill, Billy, Guillaume, Guillermo, Helmes, Vilem, Viliam, Wellem, Wil, Wilke, Wilkin, Wilko, Wille, Willehalm, Willem, Willi, William, Willy, Wilm, Wim
hl. Wilhelm von Aebelholt
*_um 1127 in Paris
†_6. April 1203 in Abildholt

General wallenstein
22.04.03, 20:55
Montag, 7. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 7. April
2002 Der Deutsche Timo Boll wird in Zagreb neuer Tischtennis-Europameister.
2001 In Cape Canaveral wird die Sonde "Mars Odyssey" gestartet. Nach einer sechsmonatigen Reise soll sie den Mars im Oktober erreichen und diesen zweieinhalb Jahre lang zu geologischen Studien umkreisen. Eine Landung ist nicht geplant.
2000 Im Musical Theater Neuschwanstein erlebt das Musical "Ludwig II. - Sehnsucht nach dem Paradies" seine Welturaufführung. In einem opulenten Bilderbogen zeigt das Projekt von Stephan Barbario Leben und Leiden des früheren bayerischen Königs.
2000 In New York treten zum dritten "VH1 Divas Live 2000" unter dem Motto "A Tribute to Diana Ross" neben der Geehrten u.a. Mariah Carey, Donna Summer, Christina Aguilera und Faith Hill gemeinsam vor die Kamera.
2000 29 Bosse der Mafia-Organisation Cosa Nostra werden in Sizilien wegen Beteiligung an der Ermordung des Mafiajägers Giovanni Falcone zu lebenslanger Haft verurteilt.
1999 In Deutschland kommen die ersten aus ihrer Heimat vertriebenen Kosovo-Albaner an. Unterdessen hat Belgrad die Schließung der Grenzen nach Makedonien und Albanien angeordnet.
1999 Angesichts der Abertausenden Vertriebenen aus dem Kosovo spricht UNO-Generalsekretär Kofi Annan in Genf erstmals von Völkermord. Es gehe der serbischen Führung nur um ein Ziel: nämlich so viele Albaner wie möglich aus dem Kosovo zu vertreiben oder zu töten.
1999 Der Schriftsteller Peter Handke will aus Protest gegen die NATO-Luftangriffe gegen Jugoslawien den Georg-Büchner-Preis von 1973 zurückgeben. Außerdem will er aus der katholischen Kirche austreten, da sie sich nicht entschieden genug gegen die Angriffe gewandt habe.
1999 Das Berliner Landgericht verurteilt vier ehemalige Grenzoffiziere der DDR wegen Beihilfe zum Totschlag zu Bewährungsstrafen zwischen zehn und 14 Monaten. Die Angeklagten werden für den Tod von fünf Flüchtlingen mitverantwortlich gemacht.
1999 Roland Koch (CDU) wird vom hessischen Landtag als Nachfolger von Hans Eichel (SPD) im Amt des Ministerpräsidenten gewählt.
1997 Die Rebellen im Bürgerkrieg in Zaire erobern das Kupfer- und Kobaltzentrum Lubumbashi, die zweitgrößten Stadt des Landes. Der Sturz des Regimes von Diktator Mobutu Sésé-Séko ist nicht mehr aufzuhalten.
1997 Der Ereignis- und Dokumentationskanal "Phoenix" geht auf Sendung.
1995 Das Parlament von Belgien hebt die Immunität des früheren Wirtschaftsministers und jetztigen NATO-Generalsekretärs Willy Claes auf. Claes steht im Verdacht, in die "Agusta"-Schmiergeldaffäre verwickelt zu sein.
1994 Einen Tag nach dem Abschuß der Präsidentenmaschine wird auch Ruandas Ministerpräsidentin Uwilingiyimana ermordet.
1994 Die deutsche Musikerin Nena präsentiert ihr Album "Und alles dreht sich".
1993 Vor 10 Jahren
Das Berliner Landgericht hebt das Strafverfahren gegen den 80jährigen früheren Staats- und Parteichef der DDR, Erich Honecker, endgültig auf.
1990 Bei einem Brand auf der dänischen Fähre "Scandinavian Star" im Skagerrak kommen 158 Menschen ums Leben. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet.
1989 Im Nordmeer vor der norwegischen Küste gerät ein sowjetisches Atom-U-Boot in Brand und sinkt. 42 der 67 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben.
1985 Der neue Parteichef der KPdSU, Michail Gorbatschow, verkündet ein sowjetisches Moratorium für die Aufstellung atomarer Mittelstreckenraketen in Europa bis Ende November, um seine Friedensabsichten deutlich zu machen.
1985 Die englische Popgruppe Wham tritt als erste westliche Popgruppe in China auf.
1985 Der Franzose Alain Prost gewinnt auf McLaren Porsche den Großen Preis von Brasilien.
1980 Die USA brechen die diplomatischen Beziehungen zum Iran ab, nachdem Ayatollah Khomeini verkündet hat, die 70 seit dem 4. November 1979 festgehaltenen amerikanischen Geiseln würden bis auf weiteres in Teheran bleiben.
1979 Im Iran wird der frühere Regierungschef A. A. Hoveida wird zum Tode verurteilt und hingerichtet.
1978 Vor 25 Jahren
US-Präsident Jimmy Carter stellt den Bau der Neutronenbombe zurück.
1978 Vor 25 Jahren
Die Stadt Mainz kauft in New York bei einer Auktion eine Gutenberg-Bibel für vier Millionen DM.
1977 Generalbundesanwalt Buback und zwei seiner Begleiter werden in Karlsruhe von RAF-Terroristen ermordet.
1976 In Düsseldorf wird eine Rheinbrücke um ca. 50 m verschoben, um sie an eine Straße anzuschließen. Die Geschwindigkeit der Verschiebung beträgt 1 mm pro Sekunde.
1975 Heftige Schneefälle und Lawinen im Alpengebiet von Österreich kosten mehr als vierzig Menschen das Leben.
1972 Der Vizepräsident von Tansania und Herrscher der Insel Sansibar, Scheich Abeid Amani Karume, wird bei einem Attentat erschossen.
1970 In Bern wird die Schweizer Sporthilfe ins Leben gerufen.
1968 Der 32jährige schottische Automobilrennfahrer Jim Clark, 1963 und 1965 Formel 1 Weltmeister, verunglückt auf dem Hockenheimring tödlich.
1968 Der Belgier Eddy Merckx gewinnt das Straßenradrennen Paris-Roubaix.
1965 Die komische Oper "Der junge Lord" von Hans Werner Henze wird in der Deutschen Oper Berlin uraufgeführt.
1964 Das Melodram "Verliebt in einen Fremden" von Robert Mulligan mit Natalie Wood und Steve McQueen in den Hauptrollen, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1963 Vor 40 Jahren
Eine neue Verfassung in Jugoslawien führt zu weiteren Liberalisierungen in Wirtschaft und Verwaltung. Unter anderem wird ein Verfassungsgerichtshof gegründet.
1961 Die deutsche Filmkomödie "Ach Egon!" von Wolfgang Schleif, mit Heinz Erhardt in der Titelrolle, kommt in die Kinos.
1961 Stanley Donens Filmkomödie "Vor Hausfreunden wird gewarnt" mit Cary Grant, Deborah Kerr, Robert Mitchum und Jean Simmons in den Hauptrollen startet in den deutschen Kinos.
1959 Der amerikanische Musicalfilm "Gigi" wird in Hollywood mit neun Oscars ausgezeichnet.
1959 Der deutsche Spielfilm "Hunde, wollt ihr ewig leben" wird uraufgeführt. Thema des Films ist die Katastrophe von Stalingrad.
1954 Der deutsche Bundestag beschließt den Alleinvertretungsanspruch der Bundesrepublik Deutschland.
1953 Vor 50 Jahren
Der Schwede Dag Hammarskjöld wird zum Generalsekretär der UNO gewählt.
1952 Die griechische Regierung verurteilt dreißig im Ausland lebende Studenten zum Tode, weil sie sich nicht zum Militärdienst gemeldet haben.
1951 Ho Chi Minh befiehlt den Viet-Minh, die Franzosen in Vietnam nicht mehr auf konventionelle Weise zu bekämpfen, sondern zum Guerillakrieg zurückzukehren.
1950 Anthropologen entdecken in Nordtransvaal (Südafrika) zwei Kieferknochen des Australopithecus, einer Vormenschenform.
1949 Das Musical "South Pacific" von Richard Rodgers wird im Majestic Theatre in New York uraufgeführt.
1948 Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen wird mit Sitz in Genf gegründet.
1945 Tokio wird von der US-amerikanischen Luftwaffe angegriffen.
1945 Das bis dahin größte Schlachtschiff der Welt, die japanische "Yamato", wird bei einer Kamikaze-Mission auf dem Weg nach Okinawa von amerikanischen Flugzeugen versenkt.
1943 Vor 60 Jahren
Bolivien erklärt Deutschland und seinen Verbündeten den Krieg.
1941 Die deutsche Luftwaffe versenkt im Hafen von Piräus (Griechenland) zwölf Schiffe.
1941 Sofia wird während der Nacht von der britischen Royal Air Force angegriffen.
1939 Die Italiener marschieren zum zweiten Mal in Albanien ein; König Zogu I. flieht ins Ausland.
1936 Das spanische Parlament setzt den Staatspräsidenten Spaniens, Niceto Alcalá Zamora y Torres, ab.
1933 Vor 70 Jahren
Im Deutschen Reich werden alle Beamten jüdischer Herkunft, die im Ersten Weltkrieg nicht als Soldaten gedient haben, entlassen.
1927 Die erste erfolgreiche Fernsehübertragung von Washington D.C. nach New York findet statt.
1926 Italiens Ministerpräsident Benito Mussolini wird auf dem Platz des Kapitols in Rom bei einem Attentatsversuch leicht verletzt. Die Revolverkugel der Irin Violet Albina Gibson trifft seine Nasenspitze.
1926 Reichspräsident Paul von Hindenburg feiert sein 60. Militärdienstjubiläum.
1925 Generalfeldmarschall a.D. Paul von Hindenburg wird auf die politische Bühne des Deutschen Reiches zurückgerufen. Die DNVP, unterstützt von den anderen Rechtsparteien, schlägt ihn für das Amt des Reichspräsidenten vor.
1924 In Berlin wird die Deutsche Golddiskontbank gegründet.
1921 Sun Yat-sen wird wieder an die Spitze der Gegenregierung im südchinesischen Kanton gewählt. Er verkündet die Unabhängigkeit Südchinas.
1921 Friedrich Wilhelm Murnaus Gruseldrama "Schloß Vogelöd" wird im Berliner Marmorhaus uraufgeführt. Für die Hauptdarstellerin Olga Tschechowa ist es der Beginn ihrer großen Schauspielkarriere.
1919 Der Zentralrat der Arbeiter-, Bauern- und Soldatenräte ruft in München die Räterepublik aus.
1914 Die Zweite Kammer des Landtags von Elsaß-Lothringen verurteilt den Sprachenerlaß der Regierung für höhere Schulen. Dieser schreibt die Benutzung der deutschen Sprache auf dem Schulgelände vor.
1908 Herbert Asquith wird als Nachfolger von Henry Campbell-Bannerman neuer Premierminister von Großbritannien.
1906 Der Vesuv bricht aus. Die Lavaströme bedrohen mehrere Ortschaften, und über dem Golf von Neapel geht ein Aschenregen nieder.
1873 Die kaiserliche Regierung veranlaßt wegen der deutschfeindlichen Haltung der Straßburger Stadtbehörden, den Bürgermeister seines Amtes zu entheben.
1824 König Ludwig XVIII. ordnet an, daß dem französischen Klerus die Verantwortung für den Unterricht in Primarschulen übertragen wird.
1823 Die französische Interventionsarmee unter Louis Antoine de Bourbon rückt in Spanien ein, um die liberale Bewegung zu zerschlagen.
1818 Während des Krieges gegen die Seminolen-Indianer marschiert US-General Andrew Jackson in Florida ein. Die US-Truppen verjagen die Indianer und treiben sie in Reservaten zusammen. Der Krieg endet 1819.
1805 Ludwig van Beethovens 3. Sinfonie "Eroica" wird in Wien uraufgeführt.
1766 Der deutsch-österreichische Kaiser Joseph II. übergibt den Prater, das königliche Jagdrevier in Wien, der Bevölkerung zur freien Benutzung.
1724 Johann Sebastian Bachs "Johannespassion" wird erstmals aufgeführt.
1663 Auf Rhode Island wird die Stadt Providence gegründet.
1498 Auf den kinderlos gestorbenen Karl VIII. folgt Ludwig XII. auf den französischen Thron. Seine Heirat mit Anna von Bretagne, der Witwe Karls, sichert die Bretagne dem französischen Königsgut.
1359 In Wien beginnt mit der Grundsteinlegung der Bau des Südturms von Sankt Stephan.
1348 Der deutsche König Karl IV. gründet in Prag die erste deutsche Universität. Sie ist gleichzeitig die erste Hochschule nördlich der Alpen.


Geburtstage

Geburtstage am 7. April
1972 Gianluca Grignani (in Mailand), ital. Model und Schauspieler
1971 Victor Kraatz (in Berlin), kanad. Eiskunstläufer, Achtmal kanadischer Meister im Eistanz 1992-1999 zusammen mit Shae-Lynn Bourne
1969 Jack Black (in Edmonton), kanad. Sänger, Schauspieler und Komponist
1967 Alex Christensen (in Hamburg), dt. Popmusiker, "U 96"
1967 Bodo Illgner (in Koblenz), dt. Fußballspieler
1964 Russell Crowe (in Wellington), austral. Filmschauspieler, "Schneller als der Tod", "L.A. Confidential", "Gladiator"
1961 Marco Rima (in Zug), schweiz. Schauspieler und Komödiant, "Die Wochenshow"
1960 Simon Climie (in Fulham, London), engl. Popsänger, "Climie Fisher"
1958 Birgit Schrowange (in Brilon), dt. Fernsehmoderatorin, "RTL Extra"
1957 Andrea L'Arronge (in München), dt. Schauspielerin
1955 Werner Stocker (in Flintsbach), dt. Filmschauspieler (†_27.5.1993), "Die weiße Rose", "Herbstmilch", "Rama Dama"
1954 Jackie Chan (in Hongkong), chines. Filmschauspieler und Regisseur, "Drunken Master", "Mission Adler", "Rumble In The Bronx"
1951 Janis Ian (in New York City), amerik. Sängerin
1949 John Oates (in New York City), amerik. Bluesmusiker
1947 Patricia Bennett (in Bronx, New York), amerik. Popsängerin, "Chiffons"
1947 Florian Schneider (in Düsseldorf), dt. Rockmusiker, Keyboarder und Sänger bei "Kraftwerk"
1947 Michèle Torr (in Pertuis), franz. Chansonnière
1945 Werner Schroeter (in Georgenthal in Thüringen), dt. Filmregisseur, "Malina", "Tag der Idioten"
1944 Spencer Dryden (in New York City), amerik. Rockmusiker, Schlagzeuger bei "Jefferson Airplane"
1944 Gerhard Schröder (in Mossenberg), dt. Politiker, Seit 1990 Ministerpräsident von Niedersachsen, seit 1998 Bundeskanzler
1944 Julia Phillips (in New York City), amerik. Filmproduzentin (†_1.1.2002), "Der Clou", "Die unheimliche Begegnung der Dritten Art"
1943 Vor 60 Jahren
Roberta Shore (in Monterey Park, Calif.), amerik. Sängerin
1943 Vor 60 Jahren
Jack Trussel (in San Francisco, Calif.), amerik. Tenor
1942 Karin Schröder (in Berlin), dt. Filmschauspielerin, "Geliebte weiße Maus"
1940 Monika Madras (in München), dt. Sängerin und Tänzerin
1939 Francis Ford Coppola (in Detroit, Mich.), amerik. Filmregisseur, "Der Pate", "Apokalypse Now"
1939 David Frost (in Tenderden), engl. Filmschauspieler und Fernsehmoderator
1934 Ian Richardson (in Edinburgh), schott. Filmschauspieler, "Brazil", "König der Winde", "From Hell"
1933 Vor 70 Jahren
Johannes Schaaf (in Stuttgart), dt. Filmregisseur, "Momo", "Tätowierung", "Trotta"
1932 Jószef Antall (in Budapest), ungar. Politiker und Historiker (†_12.12.1993), Ministerpräsident 1990-93
1931 Donald Barthelme (in Philadelphia, Pa.), amerik. Schriftsteller (†_23.6.1989)
1931 Ted Kotcheff (in Toronto, Ontario), kanad. Filmregisseur, "Rambo", "Immer Ärger mit Bernie"
1930 Wilfried Schaal (in Meißen), dt. Bariton
1930 Ulrich Thein (in Braunschweig), dt. Filmschauspieler und Filmregisseur (†_21.6.1995), "Anton, der Zauberer", "Königskinder"
1930 Klaus Peter Schreiner (in Zweibrücken), dt. Kabarettist und Autor
1928 Vor 75 Jahren
James Garner (in Norman, Okla.), amerik. Filmschauspieler, "Detektiv Rockford"
1928 Vor 75 Jahren
Alan J. Pakula (in New York City), amerik. Drehbuchautor, Filmregisseur und Filmproduzent (†_19.11.1998), "Sophies Entscheidung", "Die Akte"
1924 Daniel Emilfork (in Santiago), franz.-chil. Filmschauspieler, "Die Stadt der verlorenen Kinder", "Fellinis Casanova"
1924 Johannes Mario Simmel (in Wien), österr. Schriftsteller, "Es muß nicht immer Kaviar sein", "Jimmy ging zum Regenbogen"
1924 Dan Ikuma (in Tokyo), japan. Komponist (†_17.5.2001), Filmmusiken zu "Die Grasflöte", "Banzai-Banzai, die Piloten des Teufels"
1922 Sophie Desmarets (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Bonbons mit Pfeffer", "Ein Mann kommt in die Jahre", "Das Leben zu zweit", "Nina"
1922 Klaus Havenstein (in Wittenberge), dt. Schauspieler und Fernsehmoderator (†_19.3.1998), "Königswalzer", "Das Schmunzelkabinett"
1922 Hugo Strasser (in München), dt. Klarinettist, Bandleader und Komponist
1922 Annemarie Schimmel (in Erfurt), dt. Orientalistin (†_28.1.2003), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1995
1920 Ravi Shankar (in Benares), ind. Sitarist
1918 Ursula Noack (in Halle an der Saale), dt. Kabarettistin und Chansonnière (†_13.2.1988), Ensemblemitglied bei der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft"
1915 Billie Holiday (in Baltimore, Md.), amerik. Jazzsängerin (†_17.7.1959)
1912 Hans Mauerhofer (in Trubschachen, Kt. Bern), schweiz. Klarinettist und Saxophonist (†_26.10.1979)
1911 Hervé Bazin (in Angers), franz. Schriftsteller, "Mit dem Kopf durch die Wand"
1908 Michail Somow (in Moskau), sowjet. Ozeanologe und Polarforscher (†_30.12.1973)
1903 Vor 100 Jahren
Willi Forst (in Wien), österr. Filmschauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor (†_11.8.1980), "Zwei Herzen im Dreivierteltakt"
1899 Louis Frederick Fieser (in Columbus, Oh.), amerik. Chemiker (†_25.7.1977), Erfinder des Brandbombenstoffs Napalm
1895 Margarethe Schön (in Magdeburg), dt. Filmschauspielerin (†_26.12.1985), "Hanneles Himmelfahrt", "Die Nibelungen"
1895 Eduardo Toldrá (in Villanueva y Geltrú), span. Komponist, Dirigent und Violinist (†_31.5.1962)
1889 Gabriela Mistral (in Vicuña), chilen. Dichterin (†_10.1.1957), Nobelpreis für Literatur 1945
1888 Bronislaw Malinowski (in Krakow), engl.-poln. Ethnologe und Sozialanthropologe (†_16.5.1942)
1886 Wilhelm Koenen (in Hamburg), dt. Politiker (†_19.10.1963)
1882 Kurt von Schleicher (in Brandenburg), dt. General und Politiker (†_30.6.1934)
1880 Fritz Grünbaum (in Brünn, Mähren), österr. Schauspieler, Texter und Kabarettist (†_14.1.1941), "Ich hab' das Fräulein Helen baden seh'n"
1853 Vor 150 Jahren
Leopold von Albany (in Claremont, Surrey), engl. Herzog (†_28.3.1884)
1847 Jens Peter Jacobsen (in Thisted), dän. Dichter (†_30.4.1885), "Mogens"
1846 Franz Ries (in Berlin), dt. Violinist (†_20.6.1932)
1811 Franz Joseph Rudigier (in Partenen), österr. Bischof (†_29.11.1884), Bischof von Linz, Namenspatron am 29._November
1772 Charles François Marie Fourier (in Besançon), franz. Sozialphilosoph (†_10.10.1837)
1770 William Wordsworth (in Cockermouth/Cumberland), engl. Dichter (†_23.4.1850)
1718 Hugh Blair (in Edinburgh), schott. Geistlicher und Schriftsteller (†_27.12.1800)
1506 Franz Xaver (in Schloß Xaviero), span. Theologe (†_3.12.1552), Namenspatron am 3._Dezember


Todestage

Todestage am 7. April
2002 John Agar (in Los Angeles, Calif.), amerik. Schauspieler (*_31.1.1921), "Tarantula"
2001 Beatrice Straight (in North Ridge, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_2.8.1918), Oscar 1976 für "Network"
2001 David Graf (in Phoenix, Ariz.), amerik. Filmschauspieler (*_16.4.1950), Cop Tackleberry aus "Police Academy I-VII"
1997 Rosita Serrano (in Santiago de Chile), chilen. Sängerin und Schauspielerin (*_10.6.1914), "Roter Mohn"
1997 Stephan Hermlin (in Berlin), dt. Schriftsteller (*_13.4.1915)
1994 Golo Mann (in Kilchberg bei Zürich), dt. Historiker und Schriftsteller (*_27.3.1909), Georg-Büchner-Preis 1968
1988 Vor 15 Jahren
Cesar Bresgen (in Salzburg), österr. Komponist und Musikpädagoge (*_16.3.1913)
1987 Annie Frind (in New Orleans, La.), dt. Sopranistin (*_3.2.1900)
1986 Leonid Kantorowitsch (in Moskau), sowjet. Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler (*_19.1.1912), Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1975
1986 Valerie von Martens (in Richen/Basel), österr. Filmschauspielerin (*_4.11.1895), "Napoleon ist an allem schuld", "Frauenarzt Dr. Prätorius"
1979 Bruno Apitz (in Berlin), dt. Schriftsteller (*_28.4.1900), "Nackt unter Wölfen"
1977 Karl Ritter (in Distrikt Buenos Aires), dt. Filmregisseur und Drehbuchautor (*_7.11.1888), "Unternehmen Michael", "Der Verräter"
1972 Abeid Amani Karume (in Sansibar), tansan. Revolutionsführer und Politiker (*_4.4.1905)
1971 Karl Jöken (in Hamburg), dt. Schauspieler und Tenor (*_3.11.1893)
1968 Jim Clark (in Hockenheim/Deutschland), brit. Autorennfahrer (*_4.3.1936), Formel 1 Weltmeister 1963 und 1965
1964 Wilhelm Hiller (in Berlin), dt. Baß (*_16.1.1900)
1960 Henri Guisan (in Pully/Waadt), schweiz. General (*_21.10.1874), Oberbefehlshaber der Armee im Zweiten Weltkrieg
1960 Dmitri Gulia (in Agudsera), abchas. Schriftsteller und Sprachwissenschaftler (*_21.2.1874)
1955 Theda Bara (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_17.8.1890), "A Fool There Was", "Salome"
1947 Henry Ford (in Detroit, Mich.), amerik. Automobilhersteller (*_30.7.1863)
1939 Joseph Lyons (in Sydney, N.S.W.), austral. Politiker (*_15.9.1879), Premierminister 1931-39
1936 Fritz Heckert (in Moskau), dt. Arbeiterführer (*_28.3.1884)
1935 Max Pohl (in Berlin), dt. Schauspieler (*_10.12.1855)
1928 Vor 75 Jahren
Aleksandr Bogdanow (in Moskau), russ. Philosoph, Politiker und Arzt (*_22.8.1873)
1927 Georg Ossian Sars (in Oslo), norweg. Geologe und Zoologe (*_20.4.1837)
1926 Giovanni Amendola (in Cannes), ital. Journalist und Politiker (*_15.4.1882)
1921 Helene Seubert-Hansen (in Mannheim), dt. Sopranistin (*_4.3.1845)
1920 Karl Binding (in Freiburg im Breisgau), dt. Jurist und Strafrechtslehrer (*_4.6.1841)
1914 Willy Thaller (in Wien), österr. Bariton und Schauspieler (*_17.8.1854)
1905 Maria Assunta Pallotta (in China), ital. Franziskanerin und Missionarin (*_1878), Namenspatronin am 7._April
1891 Phineas Taylor Barnum (in Philadelphia, Pa.), amerik. Zirkusunternehmer (*_5.7.1810)
1881 Johann Hinrich Wichern (in Hamburg), dt. Theologe (*_21.4.1808)
1877 Fernan Caballero (in Sevilla), span. Schriftstellerin (*_25.12.1796)
1874 Wilhelm von Kaulbach (in München), dt. Maler (*_15.10.1805)
1789 Abd ül-Hamid I., osman. Sultan (*_20.3.1725)
1789 Peter Camper (in Den Haag), niederl. Mediziner (*_11.5.1722), Begründer der Anthropometrie
1719 Jean Baptiste de La Salle (in Rouen), franz. Schriftsteller, Pädagoge und Ordensgründer (*_30.4.1651), Namenspatron am 7._April
1599 Gabrielle d'Estrées (in Paris), franz. Herzogin (*_um 1571), Geliebte Heinrichs IV.
1589 Giulio Cesare Aranzi (in Bologna), ital. Anatom (*_1530)
924 Berengar I. (in Verona), ital. König (*_850)


Namenstage

Namenstage am 7. April
Hermann, Armand, Armando, Harm, Haro, Harris, Harro, Hemke, Hemmo, Hermes, Hermo, Herms, Hero, Hesse, Mani, Mäni, Männe
siehe 21. Mai hl. Hermann Joseph von Steinfeld
Johannes, Ansas, Gian, Gianni, Gion, Giovanni, Hanko, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hennes, Honke, Huschke, Ivan, Iwan, Iwar, Jahn, Jan, Janek, Janis, Janko, Janning, Jano, Janos, Janosch, Janusch, Jean, Jenning, Jens, Jensen, Jo, Johann, Johanno, John, Johnny, Jonny, Jons, Jovan, Juan, Nino, Sean, Wanja, Yannick
hl. Jean Baptiste de La Salle
franz. Schriftsteller, Pädagoge und Ordensgründer
*_30. April 1651 in Reims
†_7. April 1719 in Rouen
Patron des christlichen Unterrichts, der Lehrer und Erzieher (seit 1950).
Maria, Maie, Maika, Maike, Maiken, Maja, Mania, Manja, Manon, Maraike, Marei, Mareike, Mareile, Mariam, Mariamne, Mariana, Mariane, Marianka, Marianna, Marianne, Marie, Mariechen, Marieke, Mariel, Mariele, Mariella, Marietta, Marijana, Marika, Marile, Marilyn, Marinka, Mariola, Marion, Marischka, Mariska, Marita, Marja, Maruschka, Mary, Maryla, Mascha, Maura, Maureen, Mauren, May, Meike, Mi, Mia, Mie, Mimi, Mimmi, Miriam, Mirja, Mirjam, Mitzi, Mizzi, Mja, Molly, Myria, Myrjam, Ria, Smarula, Mariandl
Maria Assunta Pallotta
ital. Franziskanerin und Missionarin
*_1878 in Italien
†_7. April 1905 in China

General wallenstein
22.04.03, 20:57
Dienstag, 8. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 8. April
2002 Die Raumfähre "Atlantis" startet zu ihrer 25. Mission STS-110, dem insgesamt 109. Shuttle-Flug der NASA.
2001 In Peru finden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen um die Nachfolge des abgesetzten Alberto Fujimori statt. Oppositionsführer Alejandro Toledo erreicht keine absolute Mehrheit und muß sich in sechs Wochen dem früheren Präsidenten Alan Garcia stellen.
2000 In Halle an der Saale wird das Beatles-Museum eröffnet.
2000 In Hamburg wird die bundesweit erste "Babyklappe" eingeweiht, bei der Säuglinge anonym abgegeben werden können.
1999 Gut drei Monate nach dem Start der Euro-Währung senkt die Europäische Zentralbank erstmals die Zinsen: Der Zentralbankrat beschließt in Frankfurt, den entscheidenden dritten Leitzins von 3,0 auf 2,5 Prozent zu reduzieren.
1999 Der umstrittene Rechtspopulist und Chef der österreichischen FPÖ, Jörg Haider, wird zum Landeshauptmann des Bundeslandes Kärnten gewählt.
1999 Im Mafiaprozeß gegen den ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Giulio Andreotti fordert die Staatsanwaltschaft eine 15-jährige Freiheitsstrafe. Die Anklage wirft Giulio Andreotti vor, in Sizilien mit der Cosa-Nostra zusammengearbeitet zu haben.
1997 In der Schweiz kommen die neuen 10-Franken-Noten in Umlauf. Die Gestaltung ist dem Architekten Le Corbusier gewidmet.
1996 Die Bundesrepublik Jugoslawien, bestehend aus Serbien und Montenegro, und die frühere jugoslawische Republik Makedonien erkennen sich gegenseitig an.
1995 Mit Samaschki nehmen russische Truppen die letzte Stadt in Tschetschenien ein.
1995 Nicolas Cage heiratet die Schauspielkollegin Patricia Arquette.
1994 Polen stellt einen offiziellen Antrag um Aufnahme in die Europäische Union.
1994 Nach mehrjährigen Restaurierungsarbeiten ist Michelangelos "Jüngstes Gericht" in der Sixtinischen Kapelle in Rom wieder ohne störendes Baugerüst zu sehen.
1994 Die Armee in Ruanda ernennt eine Übergangsregierung.
1991 Die Raumfähre "Atlantis" setzt das Gammastrahlen-Observatorium "GRO" im All aus.
1991 Unter dem Protest der Opposition treffen in Bolivien die ersten US-amerikanischen Militärberater zur Bekämpfung des Koka-Anbaus ein.
1989 Die IG Druck und Papier und die Gewerkschaft Kunst schließen sich zur IG Medien - Druck, Papier, Publizistik und Kunst zusammen.
1987 In Genf wird die Oper "La forêt" von Rolf Liebermann uraufgeführt.
1986 Clint Eastwood tritt im Carmel-by-Sea (Kalifornien, USA) sein zweijähriges Amt als Bürgermeister an.
1979 Die Volksrepublik China wird Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee.
1977 Der Ministerpräsident von Israel, Yitzhak Rabin, erklärt wegen Devisenvergehen seiner Ehefrau seinen Rücktritt.
1976 Alan J. Pakulas Politthriller "Die Unbestechlichen" über die Watergate-Affäre wird bei seiner Premiere überschwenglich gefeiert und spielt schon in wenigen Tagen seine Produktionskosten wieder ein.
1976 Papst Paul VI. empfängt im Vatikan den ägyptischen Staatspräsidenten Muhammad Anwar as Sadat in Privataudienz. Wichtigstes Gesprächsthema ist der Nahost-Konflikt.
1975 Francis Ford Coppolas Mafiafilm "The Godfather, Part II / Der Pate II" wird mit sechs Oscars ausgezeichnet.
1970 Bei der 52. Verleihung des Academy Awards wird John Schlesingers Film "Midnight Cowboy / Ashpalt Cowboy" als bester Film des Jahres 1969 ausgezeichnet.
1968 In der DDR tritt eine neue Verfassung in Kraft, die die Führungsrolle der SED im Staat festlegt
1966 Leonid Breschnew wird zum Abschluß des XXIII. Parteitages der KPdSU in Moskau einstimmig zum Generalsekretär gewählt.
1966 Von Cape Kennedy aus wird das erste astronomische Observatorium, die "OA01", in den Weltraum geschickt.
1953 Vor 50 Jahren
"Man in the Dark", der erste Spielfilm in 3-D-Format, wird gedreht.
1948 Die skandinavischen Fluglinien werden zur "SAS" zusammengelegt.
1945 Im Hamburger Hafen werden sechs deutsche U-Boote von der britischen Luftwaffe versenkt.
1943 Vor 60 Jahren
Die tunesische Hafenstadt Sfax wird von der 8. Britischen Armee eingenommen.
1943 Vor 60 Jahren
Duisburg wird in der Nacht von britischen Bombern angegriffen.
1941 Deutsche Bomber werfen über Glasgow 204 Tonnen Sprengbomben ab.
1938 In einer Rede in Birmingham erklärt der britische Premierminister Arthur Neville Chamberlain, die britische Politik bemühe sich, Kriege zu vermeiden und andererseits in einer bewaffneten Welt so gut bewaffnet wie möglich zu sein.
1937 Der US-amerikanische Automobil-Fabrikant Henry Ford weist in einem Interview in Ways (Georgia) darauf hin, daß er die Automobilarbeitergewerkschaft von Amerika niemals anerkennen werden.
1935 Die Niederländerin Hendrika Mastenbroek verbessert in Basel den Weltrekord im Rückenschwimmen über 400 m von 6:12,4 min auf 6:05 min.
1934 Der deutsche Chemiker W. Bauer erhält ein Patent auf das von ihm im Jahre 1928 erfundene Polymethylmethacrylat PMMA, besser bekannt unter den späteren Produktnamen "Plexiglas".
1927 In New York gewinnt die Deutsche Stefanie Kern die Internationalen amerikanischen Meisterschaften im Florettfechten der Damen.
1926 Der Film "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" nach dem gleichnamigen Erfolgsbuch aus dem Jahr 1912 von Waldemar Bonsels wird im Capitol-Theater in Berlin uraufgeführt.
1921 Das New Yorker Auktionshaus Duveen Brothers erwirbt für 300.000 US-Dollar das Gemälde "Der Mann mit dem Falken" des Malers Tizian.
1908 August Strindbergs Märchenspiel "Schwanenweiß" wird in Helsinki uraufgeführt.
1904 Frankreich und Großbritannien schließen die "Entente cordiale", eine formelle Übereinkunft, die einen Ausgleich der kolonialen Interessen vorsieht.
1876 Die Oper "La Gioconda" von Amilcare Ponchielli wird an der Mailänder Scala uraufgeführt.
1872 Karl Marx' Buch "Das Kapital" erscheint in russischer Sprache.
1866 Zwei Monate vor Ausbruch des Deutschen Krieges schließen Preußen und Italien eine Allianz. Italien verpflichtet sich, im Fall eines preußisch-österreichischen Konflikts Wien den Krieg zu erklären.
1827 In Berlin wird die "Berliner Singakademie" eingeweiht.
1783 Die russische Zarin Katharina II., die Große, verkündet die Annexion der Halbinsel Krim und weiterer Gebiete am Schwarzen Meer.
1525 Der Deutschordenstaat wird in das weltliche Herzogtum Preußen umgewandelt.
1378 Der Erzbischof von Bari wird in Rom als Urban VI. zum Papst gewählt.


Geburtstage

Geburtstage am 8. April
1976 Sofia Schulte (in Hamm), dt. Leichtathletin
1974 Türkiz Talay (in Berlin), türk.-dt. Schauspielerin, "SK-Babies"
1974 Lasse Ottesen, norweg. Skispringer
1973 Vor 30 Jahren
Emma Caulfield (in San Diego, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, Fernsehserien "General Hospital", "Buffy - Im Bann der Dämonen"
1968 Lyane Leigh (in Hattingen), dt. Popsängerin, "E-Rotic"
1968 Patricia Arquette (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspielerin, "True Romance", "Ed Wood"
1966 Arabella Kiesbauer (in Wien), österr.-dt. Fernsehmoderatorin, "Arabella"
1966 Robin Wright (in Dallas, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Forrest Gump"
1964 Beate Bühler (in Stuttgart), dt. Beach-Volleyballerin
1964 Maren Thurm (in Northeim), dt. Schauspielerin, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
1963 Vor 40 Jahren
Julian Lennon (in Liverpool), engl. Popsänger
1949 Sabine Hass (in Braunschweig), dt. Sopranistin
1949 John Madden (in Portsmouth), engl. Filmregisseur, "Shakespeare in Love"
1946 Tim Thomerson (in Coronado, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Wer ist Harry Crumb?", "Alles hört auf mein Kommando"
1944 Christoph Hein (in Heinzendorf), dt. Schriftsteller, "Der fremde Freund", "Das Wildpferd unterm Kachelofen"
1943 Vor 60 Jahren
Michael Bennett (in Buffalo, N.Y.), amerik. Choreograph (†_2.7.1987), "Promises, Promises", "A Chorus Line"
1943 Vor 60 Jahren
Christopher Gaddy (in Chicago, Ill.), amerik. Pianist (†_12.3.1968)
1942 Roger Chapman (in Leicester), engl. Rockmusiker
1942 Douglas Trumbull (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur, "Lautlos im Weltraum", "Projekt Brainstorm"
1941 Vivienne Westwood, brit. Modeschöpferin
1938 Kofi Annan (in Kumasi/Ghana), ghana. Diplomat, Generalsekretär der Vereinten Nationen seit 1997
1938 Thomas Langhoff (in Zürich), dt. Schauspieler und Regisseur
1937 Hermann Christian Polster (in Leipzig), dt. Baß
1936 Klaus Löwitsch (in Berlin), dt. Schauspieler (†_3.12.2002), "Peter Strohm"
1932 Jean-Paul Rappeneau (in Auxerre), franz. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Cyrano de Bergerac", "Die schönen Wilden"
1930 John Reardon (in New York City), amerik. Bariton (†_16.4.1988)
1929 Walter Berry (in Wien), österr. Baßbariton (†_27.10.2000)
1929 Jaques Brel (in Brüssel), franz. Chansonnier (†_9.10.1978), "Amsterdam"
1929 Hans Korte (in Bochum), dt. Schauspieler
1928 Vor 75 Jahren
John Gavin (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Psycho", "Mitternachtsspitzen" -
1928 Vor 75 Jahren
Jaromír Borek (in Wien), österr. Schauspieler und Regisseur (†_15.12.1997), "Ein echter Wiener geht nicht unter"
1926 Elisabeth Wiedemann (in Bassum), dt. Schauspielerin, "Ein Herz und eine Seele"
1925 Helmut Schmid (in Neu-Ulm), dt. Filmschauspieler (†_28.7.1992), "Kohlhiesels Töchter"
1924 Günter Pfitzmann (in Berlin), dt. Schauspieler
1921 Alfie Bass (in London), brit. Filmschauspieler (†_15.7.1987), "Einmal Millionär sein", "Tanz der Vampire"
1919 Heidemarie Hatheyer (in Villach), österr. Schauspielerin (†_11.5.1990), "Die Geierwally", "Sauerbruch - Das war mein Leben"
1919 Ian Smith (in Selukwe), zimbab. Politiker
1912 Sonja Henie (in Oslo), norweg. Eiskunstläuferin und Schauspielerin (†_12.10.1969)
1911 Melvin Calvin (in Saint Paul, Minn.), amerik. Chemiker (†_8.1.1997), Nobelpreis für Chemie 1961
1911 Émile Michel Cioran (in Rásinari), rumän.-franz. Essayist (†_20.6.1995), "Die Dämmerung des Denkens"
1904 John Hicks (in Warwick), brit. Volkswirtschaftler (†_20.5.1989), Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1972
1902 Josef Krips (in Wien), österr. Dirigent (†_3.10.1974)
1898 Achille van Acker (in Brügge), belg. Politiker (†_10.7.1975), Ministerpräsident 1945/46 und 1954-58
1898 Georgi Traikow (in Warbeni/Griechenland), bulgar. Politiker (†_14.1.1975), Staatspräsident 1964-71
1897 Herbert Eimert (in Bad Kreuznach), dt. Komponist und Musiktheoretiker (†_15.12.1972), Pionier der elektronischen Musik in Deutschland
1894 Erik Charell (in Breslau), dt. Filmregisseur, Schauspieler und Produzent (†_15.7.1974), "Der Kongreß tanzt"
1893 Mary Pickford (in Toronto, Ontario), amerik. Filmschauspielerin (†_29.5.1979), "Pollyanna", "Kokett"
1892 Richard Joseph Neutra (in Wien), amerik. Architekt (†_16.4.1970)
1889 Emil Frey (in Baden, Kt. Aargau), schweiz. Komponist, Pianist und Pädagoge (†_20.5.1946)
1880 Paul Gerber (in St. Imier), schweiz. Jodler (†_1.7.1941)
1875 Albert I. (in Brüssel), belg. König (†_17.2.1934), König der Belgier 1909-34
1873 Cäcilie Rüschke-Endorf (in Dortmund), dt. Sopranistin (†_13.3.1939)
1872 Iwan Bloch (in Delmenhorst), dt. Dermatologe (†_19.11.1922), Mitbegründer der modernen Sexualwissenschaft
1869 Harvey Cushing (in Cleveland, Oh.), amerik. Gehirnchirurg (†_7.10.1939)
1866 Fritz Mackensen (in Braunschweig), dt. Maler (†_12.5.1953)
1859 Edmund Husserl (in Proßnitz/Südmähren), dt. Philosoph (†_26.4.1938)
1852 Paul Flickel (in Berlin), dt. Maler (†_18.3.1903)
1827 Hermann Thadewaldt (in Bodenhagen), dt. Komponist und Dirigent (†_11.2.1909)
1818 Christian IX. (in Gottorp), dän. König (†_29.1.1906)
1814 Karl Roulier (in Nishni Nowgorod), russ. Naturforscher und Biologe (†_10.4.1858)
1795 August von Bethmann Hollweg (in Frankfurt am Main), dt. Jurist und Politiker (†_14.7.1877)
1695 Johann Christian Günther (in Striegau), dt. Dichter (†_15.3.1723)
1692 Giuseppe Tartini (in Piran), ital. Violinist und Komponist (†_26.2.1770)
1605 Philipp IV. (in Valladolid), span. König (†_17.9.1665), Herrscher 1621-65
1506 Jachem Bifrun (in Samedan), schweiz. Schriftsteller (†_1572)


Todestage

Todestage am 8. April
2002 María Félix (in Mexiko City), mexikan. Filmschauspielerin (*_4.5.1914), "Sturm über Mexiko", "Aufruhr der Gefühle"
2000 Claire Trevor (in Newport Beach, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_8.3.1909), "Hafen des Lasters", "Sackgasse", "Es wird immer wieder Tag"
1996 Ben Johnson (in Mesa, Ariz.), amerik. Filmschauspieler (*_13.6.1918), "Sugarland Express", "Getaway"; Oscar 1971 für "Die letzte Vorstellung"
1996 Georges Géret (in Paris), franz. Filmschauspieler (*_18.10.1924)
1994 Kurt Cobain (in Seattle, Wash.), amerik. Rocksänger (*_20.2.1967), "Nirvana"
1993 Vor 10 Jahren
Marian Anderson (in Portland, Me.), amerik. Sängerin (*_17.2.1902)
1992 Daniel Bovet (in Rom), ital.-schweiz. Pharmakologe (*_23.3.1907), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1957
1992 Käte Hamburger (in Stuttgart), dt. Literaturwissenschaftlerin (*_21.9.1896)
1990 Will Brandes, dt. Sänger (*_11.1.1928)
1984 Pjotr L. Kapiza (in Moskau), sowjet. Physiker (*_8.7.1894), Nobelpreis für Physik 1978
1984 Collin Walcott (in Magdeburg), amerik. Jazzsänger (*_24.4.1945)
1982 Burt Shevelove, amerik. Autor (*_19.9.1915), "Toll trieben es die alten Römer"
1981 Karl Friedrich (in Wien), österr. Tenor (*_15.1.1905)
1981 Adrian Hoven (in Tegernsee), österr. Filmschauspieler (*_18.5.1922), "Das Ehesanatorium", "Car-napping"
1978 Vor 25 Jahren
Peter Igelhoff (in Bad Reichenhall), österr. Pianist und Sänger (*_22.7.1904)
1973 Vor 30 Jahren
Viktor De Kowa (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_8.3.1904), "Wir machen Musik", "Des Teufels General"
1973 Vor 30 Jahren
Pablo Picasso (in Mougins/Cannes), span. Maler und Bildhauer (*_25.10.1881)
1968 Harold Delos Babcock (in Pasadena, Calif.), amerik. Astrophysiker (*_24.1.1882)
1968 Ernst Wilhelm Nay (in Köln), dt. Maler (*_11.6.1902)
1965 Lars Hansson (in Stockholm), schwed. Filmschauspieler (*_26.7.1886), "Gösta Berling", "Es war", "Das göttliche Weib"
1962 Juan Belmonte y Garcia (in Utrera), span. Stierkämpfer (*_14.4.1892)
1955 Enrica Handel-Mazzetti (in Linz), österr. Schriftstellerin (*_10.1.1871)
1952 Jean Tharaud (in Paris), franz. Schriftsteller (*_9.5.1877)
1950 Waslaw Nijinski (in London), russ. Tänzer und Choreograph (*_12.3.1888)
1950 Noel Eadie (in London), schott. Sopranistin (*_10.12.1901)
1945 Hans von Dohnanyi (im KZ Sachsenhausen), dt. Jurist und Widerstandskämpfer (*_1.1.1902), Als Verschwörer hingerichtet
1945 Lizzi Waldmüller (in Wien), österr. Filmschauspielerin und Sängerin (*_25.5.1904), "Es lebe die Liebe", "Traummusik"
1945 Josef Weinheber (in Kirchstetten in Niederösterreich), österr. Dichter (*_9.3.1892)
1943 Vor 60 Jahren
Harry Baur (in Paris), franz. Filmschauspieler (*_12.4.1880), "Schuld und Sühne", "Die Elenden"
1938 Filip Filipovic, jugoslaw. Arbeiterführer und Politiker (*_9.6.1879)
1936 Robert Bárány (in Uppsala), ungar.-österr. Arzt (*_22.4.1876), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1914
1936 Bozena Benesová (in Prag), tschech. Schriftstellerin (*_30.11.1873), "Don Pablo, Don Pedro und das Mädchen"
1935 Adolph Simon Ochs (in Chattanogo), amerik. Verleger (*_12.3.1858), Herausgeber der "New York Times"
1931 Erik Axel Karlfeldt (in Stockholm), schwed. Dichter (*_20.7.1864), Nobelpreis für Literatur 1931
1919 Lorand von Eötvös (in Budapest), ungar. Physiker und Geophysiker (*_27.7.1848)
1915 Louis Pergaud (in Marcheville-en-Woevre), franz. Dichter (*_22.1.1882), "Der Knopfkrieg", "Markt der Marder"
1914 Jakub Arbes (in Prag), tschech. Schriftsteller und Publizist (*_12.6.1840), "Der Selbstmörder"
1909 Venceslaus Ulricus Hammershaimb (in Kopenhagen), dän. Theologe und Sprachwissenschaftler (*_3.1819)
1907 Hana Kvapilova (in Prag), tschech. Schauspielerin (*_29.11.1860)
1905 Joseph Strossmayer (in Dakovo), kroat. Philosoph, kath. Theologe und Politiker (*_4.2.1815)
1897 Heinrich von Stephan (in Berlin), dt. Generalpostmeister (*_7.1.1831), Gründer des Weltpostvereins
1886 Dobri Tschintulov (in Sliwen), bulgar. Schriftsteller und Pädagoge (*_1822)
1870 Charles-Auguste de Bériot (in Brüssel), belg. Geiger und Komponist (*_20.2.1802)
1860 István Széchenyi (in Döbling/Wien), ungar. Schriftsteller und Politiker (*_21.9.1791)
1848 Gaetano Donizetti (in Bergamo), ital. Komponist (*_29.11.1797), "Don Pasquale", "Der Liebestrank"
1835 Wilhelm von Humboldt (in Berlin-Tegel), dt. Sprachwissenschaftler und Politiker (*_22.6.1767), Gründer der Universität Berlin
1816 Maria Rosa Julia Billart (in Namur), Ordensgründerin (*_1751), Namenspatronin am 8._April
1803 Vor 200 Jahren
Louis François Antoine Arbogast (in Straßburg im Elsaß), franz. Mathematiker (*_4.10.1759)
1735 Ferenc II. Rákóczi (in Rodosto), siebenbürg. Fürst und Schriftsteller (*_27.3.1676), Herrscher 1704-11
1492 Lorenzo de'Medici (in Villa Careggi/Florenz), ital. Kaufmann, Dichter und Kunstmäzen (*_1.1.1449), Stadtherr in Florenz ab 1469
1399 Beata von Ribnitz (in Ribnitz), Äbtissin, Namenspatronin am 8._April
1364 Johann II. der Gute (in London), franz. König (*_16.4.1319), Herrscher 1350-64
1204 Manegold von Obermarchtal, Propst, Namenspatron am 8._April
1143 Johannes II. Komnenos (in Taurus), byzant. Kaiser (*_1088)
1099 Walter von Rebais (in Pontoise), Benediktiner (*_um 1090), Namenspatron am 8._April
217 Marcus Aurelius Caracalla (in Carrhae/Mesopotanien), röm. Kaiser (*_4.4.176)


Namenstage

Namenstage am 8. April
Beatrix, Bea, Beata, Beate, Beatrice, Beke, Bice, Trix, Trixa, Trixi
sel. Beata von Ribnitz
Äbtissin
*_in Mecklenburg
†_8. April 1399 in Ribnitz
Juliana, Gillian, Ileana, Iliane, Jill, Jula, Julia, Juliane, Julie, Julienne, Juliet, Juliette, Julika, Juline, Julischka, Julita, Julitta, Julka, Liana, Liane, Ulita, Uljana
hl. Maria Rosa Julia Billart
Ordensgründerin
*_1751 in Cuvilly
†_8. April 1816 in Namur
Manegold
Manegold von Obermarchtal
Propst
†_8. April 1204
Walter, Walt, Waltger, Walther, Watt, Watty, Wolt, Wolter
hl. Walter von Rebais
Benediktiner
*_um 1090 in Andainville
†_8. April 1099 in Pontoise
Patron der Gefangenen und Winzer; gegen Fieber, Rheumatismus und Augenleiden.

General wallenstein
22.04.03, 20:58
Mittwoch, 9. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 9. April
2002 Der chinesische Präsident Chiang Tse-min trifft in Berlin zu einem sechstägigen Staatsbesuch ein. Begleitet wird der Besuch von zahlreichen Protesten gegen die Menschenrechtspolitik Chinas.
2001 Der französische Schauspieler Michel Piccoli wird auf dem Theaterfestival in Taormina mit dem mit 117.000 Mark dotierten "Europa-Theaterpreis" ausgezeichnet.
2000 Eduard Schewardnadse wird bei den Präsidentschaftswahlen in Georgien wiedergewählt.
2000 Der Mechaniker Zlatko Trpkovski wird aus der Show "Big Brother" des Senders RTL 2 abgewählt und avanciert zum Kultstar des Jahres.
1999 Rußlands Präsident Boris Jelzin macht klar, daß der Einsatz von Bodentruppen für ihn das Eingreifen in den Konflikt bedeuten würde. Für Irritationen sorgen außerdem Berichte, Rußland habe seine Atomraketen wieder auf NATO-Länder gerichtet, was Moskau dementiert.
1999 Der Präsident des westafrikanischen Staates Niger, Ibrahim Bare Mainassara, wird am Flughafen der Hauptstadt Niamey von Soldaten erschossen.
1999 18 Jahre nach Abbruch der diplomatischen Beziehungen sind die USA wieder zu Gesprächen mit Libyen bereit. UNO-Generalsekretär Kofi Annan soll den Kontakt zu Libyen herstellen.
1998 Vor 5 Jahren
In Mekka kommt es bei der sog. Steinigung des Teufels zu einer Panik unter muslimischen Pilgern. 118 Menschen kommen ums Leben.
1995 In Peru wird Präsident Alberto Fujimori mit 64,4% der Stimmen wiedergewählt.
1992 Bei den Wahlen in Großbritannien gewinnen die Konservativen (Tories) mit 42,3% der Stimmen die absolute Mehrheit der Sitze.
1992 Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe bewertet die geltende Regelung der Parteienfinanzierung der CDU als verfassungswidrig.
1992 Das Parlament Albaniens wählt den Oppositionsführer Salih Berisha zum Präsidenten.
1991 Die UdSSR beginnt mit dem Abzug ihrer rund 50.000 Soldaten aus Polen.
1991 Die Sowjetrepublik Georgien erklärt ihre Unabhängigkeit.
1984 Bei der Oscar-Verleihung wird der Film "Zeit der Zärtlichkeit" von James L. Brooks mit fünf Auszeichnungen bedacht. Mit vier Oscars wird die Kinofassung von Ingmar Bergmans Fernsehserie "Fanny und Alexander" prämiert.
1982 Rocklady Tina Turner startet im "Hammersmith Odeon" in London ihr Solo-Comeback.
1977 In Spanien wird die Kommunistische Partei wieder zugelassen.
1975 Das britische Unterhaus befürwortet den Verbleib Großbritanniens in der EG.
1972 Irak und die UdSSR schließen einen Freundschaftsvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren.
1970 Die Beatles veröffentlichen ihr letztes gemeinsames Album "Let It Be".
1969 In Ithaca (New York) besetzen 200 bewaffnete schwarze Studenten ein Gebäude der Cornell Universität aus Protest gegen die rassistische Haltung der Universität. Die Besetzung wird einige Tage später friedlich abgebrochen.
1969 Die zweite, in England vorbereitete Version des britisch-französischen Überschall-Verkehrsflugzeuges "Concorde 002", startet im Flughafen Filton zu seinem Jungfernflug.
1967 Beim Schlagerwettbewerb "Grand Prix Eurovision de la Chanson" in Wien siegt die Engländerin Sandie Shaw mit ihrem Song "Puppet on a string".
1966 Der Vatikan gibt die Aufhebung des Index der verbotenen Bücher bekannt.
1966 Die Schauspielerin Sophia Loren und der Filmproduzent Carlo Ponti heiraten in Paris, nachdem der Vatikan ihre 1957 in Mexiko geschlossene Ehe nicht anerkannt hatte.
1963 Vor 40 Jahren
Dem ehemaligen britischen Premierminister Winston Churchill wird als erstem Ausländer seit Marie Joseph Motier de Lafayette (1788) die US-amerikanische Ehrenbürgerschaft erteilt.
1961 Bei einer Brandkatastrophe auf dem britischen Passagierschiff "Dara" im persischen Golf kommen über 100 Menschen ums Leben.
1958 Deutsche Chirurgen tagen in München. Zum erstenmal wird die in den USA bei Herzoperationen erfolgreich verwendete Herz-Lungen-Maschine vorgestellt.
1956 Habib Bourguiba wird zum Ministerpräsidenten von Tunesien gewählt.
1955 In Berlin feiert das Theaterstück "Das Dunkel ist Licht genug" von Christopher Fry seine Premiere.
1954 In Stockholm wird der weltweit erste "Heiße-Würstchen-Automat" aufgestellt.
1953 Vor 50 Jahren
Frankreich gibt die besetzte Stadt Kehl an die Bundesrepublik zurück.
1952 Nach dreitägigen Gefechten wird in Bolivien der Juntachef General Hugo Ballívián abgesetzt. Der Putsch wird von der Partei des im Exil lebenden Nationalrevolutionärs Victor Paz Estenssoro inszeniert.
1948 Der Film "Wege im Zwielicht" von Gustav Fröhlich hat Premiere.
1947 Ein Tornado über Texas und Oklahoma fordert 167 Menschenleben.
1945 Der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer und der ehemalige Abwehrchef Admiral Wilhelm Canaris werden auf Befehl Adolf Hitlers im Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet.
1944 General Charles de Gaulle wird vom französischen Nationalkomitee zum Oberbefehlshaber der "Streitkräfte des kämpfenden Frankreichs" ernannt.
1944 Sowjetische Truppen erreichen die frühere Grenze der Tschechoslowakei.
1942 Die auf der Halbinsel Bataan abgeschnittenen amerikanischen Streitkräfte unter General King kapitulieren. 76.000 Soldaten gehen in die japanische Gefangenschaft.
1941 Deutsche Truppen erobern die griechische Stadt Saloniki.
1941 Peter Paul Brauns Film "Die schwedische Nachtigall" mit Ilse Werner und Karl Ludwig Diehl wird in Berlin uraufgeführt.
1940 Das Deutsche Reich besetzt Dänemark und Norwegen.
1939 Der Belgier Emile Masson gewinnt das Radrennen Paris-Roubaix.
1936 In Wien kommt Hubert Marischkas Musikkomödie "Konfetti", u.a. mit Hans Moser, Hans Holt, Leo Slezak und Friedl Czepa, zur Uraufführung.
1932 In München wird das Drama "Bettler Namenlos" von Robert Heger uraufgeführt.
1931 Das deutsche Luftschiff "Graf Zeppelin" startet unter Leitung von Hugo Eckener mit 25 Passagieren an Bord zu einer Fahrt nach Ägypten und Palästina.
1918 Im Deutschen Theater in Berlin wird Molières Komödie "Der Bürger als Edelmann" mit einer Musik von Richard Strauss uraufgeführt.
1918 Deutschland und Österreich schließen mit der Ukraine ein Getreidelieferungsabkommen. Die Ukraine liefert beiden Ländern eine Million Tonnen Brot- und Futtergetreide.
1917 Der bolschewistische Revolutionär Wladimir I. Lenin verläßt Zürich und reist mit der Bahn über Deutschland nach Rußland, wo er die ausgebrochene Revolution anführen wird.
1909 Die "Widness-Corporation" in England führt die ersten Autobusse mit geschlossenem Oberdeck ein.
1906 Beim größten Ausbruch des Vesuvs seit dem Untergang von Pompeji kommen mehrere 100 Menschen ums Leben.
1902 Charles Stewart Rolls erreicht in Achères mit seinem "Mors" eine Geschwindigkeit 101.547 km/h. Dieses Ereignis geht als erster Weltrekord eines benzinbetriebenen Automobils in die Geschichte ein.
1883 Franz Adolf Lüderitz gründet in Angra Pequeña in Südwestafrika eine Faktorei. Daraus entsteht 1884 Deutsch-Südwestafrika, die erste deutsche Kolonie.
1870 In Berlin wird die Deutsche Bank AG gegründet.
1866 Der US-Kongreß in Washington verabschiedet die "Civil Rights Act". Damit wird allen in den USA geborenen Personen das Bürgerrecht verliehen. Das gilt auch für Schwarze, nicht aber für Indianer.
1865 Mit der Kapitulation der Südstaatenarmee unter General Robert Edward Lee in Appomattox (Virginia) vor der Nordstaatenarmee unter Ulysses S. Grant endet der Nordamerikanische Bürgerkrieg.
1844 Johann Nepomuk Nestroys Posse mit Gesang "Der Zerrissene" wird im Theater an der Wien in Wien uraufgeführt.
1834 In Lyon bricht ein republikanischer Aufstand der Seidenweber auf, der bis zum 13. April vom Militär blutig niedergeschlagen wird.
1826 Carl Maria von Weber vollendet, nur drei Tage vor der Uraufführung, in London die Ouvertüre zu seiner Oper "Oberon".
1809 Österreichische Truppen marschieren in Bayern ein. Das ist der Beginn des Krieges gegen Frankreich.
1682 Frankreich annektiert am Golf von Mexiko die Stromufer des Mississippi. Das Gebiet erhält zu Ehren des französischen Königs Ludwig XIV. den Namen Louisiana.
1667 Im Salon du Louvre in Paris wird die erste Kunstausstellung der Welt eröffnet.
1241 Bei der Schlacht bei Liegnitz schlagen die Mongolen ein deutsch-polnisches Ritterheer unter Herzog Heinrich II. von Niederschlesien, der im Kampf fällt.


Geburtstage

Geburtstage am 9. April
1990 Kristen Stewart, amerik. Filmschauspielerin, "Panic Room"
1978 Vor 25 Jahren
Rachel Stevens (in London), engl. Schauspielerin und Sängerin, "S Club 7"
1976 Mirko Pätzold (in Strausberg), dt. Bobfahrer
1975 Robbie Fowler, engl. Fußballspieler
1971 Jacques Villeneuve (in St. Jean d'Iberville), kanad. Autorennfahrer, Formel 1 Weltmeister 1997
1971 Karina Kraushaar (in Eilenburg), dt. Filmschauspielerin
1966 Cynthia Nixon (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Die Akte", "Juniors freier Tag", "Schlaflos in New York"
1965 Pauline Porizkova (in Prusterjov), tschech. Filmschauspielerin und Model, "Ninas Alibi"
1961 Mark Keller (in Dublin), ir. Popmusiker, Keyboarder bei "Marillion"
1959 Fred Dekker (in San Francisco, Calif.), amerik. Filmregisseur, "Die Nacht der Creeps", "Monster Busters"
1954 Dennis Quaid (in Houston, Tex.), amerik. Filmschauspieler, "Suspect"
1954 Arnold Stadler (in Meßkirch), dt. Schriftsteller, Georg-Büchner-Preis 1999
1948 Patti Pravo (in Venedig), ital. Sängerin
1944 Lars Norén (in Stockholm), schwed. Regisseur
1943 Vor 60 Jahren
Roland Kaiser (in Damsdorf), dt. Filmschauspieler (†_4.1.1998), "Züricher Verlobung", "Rosen für den Staatsanwalt"
1942 Margo Smith (in Dayton, Oh.), amerik. Countrysängerin
1938 Viktor Tschernomyrdin (in Tschorni Otrog), russ. Politiker, Regierungschef 1992-1997
1933 Vor 70 Jahren
Jean-Paul Belmondo (in Neuilly-sur-Seine), franz. Filmschauspieler, "Der Außenseiter", "Der Profi"
1933 Vor 70 Jahren
Gian Maria Volonté (in Mailand), ital. Filmschauspieler (†_6.12.1994), "Gebrandmarkt", "Für ein paar Dollar mehr"
1932 Carl Lee Perkins (in Tiptonville, Tenn.), amerik. Rockmusiker (†_19.1.1998), "Blue Suede Shoes"
1926 Hugh M. Hefner (in Chicago, Ill.), amerik. Verleger und Produzent, Herausgeber und Gründer des Männermagazins "Playboy"
1925 Heinz Nixdorf (in Paderborn), dt. Unternehmer und Computerkonstrukteur (†_17.3.1986)
1922 Carl Amery (in München), dt. Schriftsteller, "Das Königsprojekt"
1918 Jörn Utzon (in Kopenhagen), dän. Architekt
1917 Johannes Bobrowski (in Tilsit), dt. Schriftsteller (†_2.9.1965)
1917 Brad Dexter (in Goldfield, Nev.), amerik. Filmschauspieler, "U 23 - Tödliche Tiefen", "Die glorreichen Sieben", "König der Sonne"
1912 Bob Iller (in Fulda), dt. Schauspieler und Conférencier (†_21.12.1980)
1912 Lew Kopelew (in Kiew), russ. Schriftsteller und Germanist (†_18.6.1997), 1980 als Regimekritiker ausgebürgert; Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1981
1910 Elizabetha Allan (in Skegness), brit. Schauspielerin (†_27.7.1990), "David Copperfield", "Die Kameliendame"
1908 Victor Vasarély (in Pécs), ungar.-franz. Maler und Graphiker (†_15.3.1997)
1905 James William Fulbright (in Sumner, Mont.), amerik. Politiker (†_9.2.1995), Ein der Väter der UNO
1905 Teddy Roy (in Duquoine, Ill.), amerik. Jazzpianist (†_31.8.1966)
1903 Vor 100 Jahren
Ward Bond (in Denver, Colo.), amerik. Filmschauspieler (†_5.11.1960), "Leoparden küßt man nicht", "Bis zum letzten Mann"
1901 Julius Pöltzer (in Admont), österr. Tenor (†_16.2.1972)
1898 Paul Robeson (in Princeton, N.J.), amerik. Baß und Schauspieler (†_23.1.1976)
1895 Michel Simon (in Genf), franz. Filmschauspieler (†_30.5.1975), "Panik", "Das Haus"
1893 Victor Gollancz (in London), engl. Schriftsteller und Verleger (†_8.2.1967), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1960
1891 Walter Stoecker (in Köln-Deutz), dt. Politiker (†_10.3.1939)
1891 Vlasta Burian (in Liberec), tschech. Filmschauspieler (†_5.2.1962), "Adjudant seiner Hoheit", "Anton Spelec, der Scharfschütze"
1889 Efrem Zimbalist (in Rostow am Don), russ.-amerik. Violinist (†_22.2.1985)
1884 Marcel Aubert (in Paris), franz. Architekturhistoriker (†_28.12.1962)
1883 Mohammed Nadir Schah (in Dechradun), afghan. König (†_8.11.1933), Herrscher 1929-33
1874 Julius Bittner (in Wien), österr. Komponist (†_10.1.1939)
1872 Léon Blum (in Paris), franz. Politiker (†_30.3.1950), Ministerpräsident 1936-38 und 1946/47
1867 John Christian Watson (in Valparaíso de Chile), austral. Politiker (†_18.11.1941), Premierminister 1904
1865 Erich Ludendorff (in Kruszewnia/Posen), dt. Heerführer (†_20.12.1937)
1865 Charles Steinmetz (in Breslau), dt.-amerik. Elektrotechniker (†_4.11.1923), Erfinder des Drehstrommotors
1859 Alexandru Averescu (in Ismail), rumän. Marschall und Politiker (†_3.10.1938), Mehrmaliger Ministerpräsident
1848 Helene Lange (in Oldenburg), dt. Pädagoge und Frauenrechtler (†_15.5.1930)
1840 Wilhelm Franz Exner (in Gänserndorf), österr. Technologe (†_29.5.1931)
1837 Henry Becque (in Paris), franz. Dramatiker (†_12.5.1899)
1835 Leopold II. (in Brüssel), belg. König (†_17.12.1909), Herrscher von 1865-1909
1835 Eleanora Petrelli (in Simtuma), schwed. Sopranistin (†_21.2.1904)
1821 Charles Baudelaire (in Paris), franz. Dichter und Kunstkritiker (†_31.8.1867), "Die Blumen des Bösen"
1806 Isambard Brunel (in Portsmouth), engl. Schiffbauingenieur (†_15.9.1859), baute 1843 den ersten Schraubendampfer
1802 Elias Lönnrot (in Sammatti), finn. Sprachwissenschaftler und Arzt (†_19.3.1884)
1794 Theobald Boehm (in München), dt. Flötist und Flötenbauer (†_25.11.1881)
1786 Adolf Bäuerle (in Wien), österr. Schriftsteller und Journalist (†_20.9.1859), "Die Bürger von Wien"
1765 Antonio Narino (in Bogotá), kolumb. General, Publizist und Politiker (†_13.12.1823)
1757 Wojciech Boguslawski (in Glinno/Posen), poln. Schauspieler und Dramatiker (†_23.7.1829)
1752 Rudolf Zacharias Becker (in Erfurt), dt. Pädagoge und Publizist (†_28.3.1822)
1738 Rufus Putnam (in Sutton), amerik. Soldat und Siedler (†_4.5.1824)
1691 Paul Egell (in Mannheim), dt. Bildhauer und Zeichner (†_10.1.1752)
1627 Johann Kaspar Kerll (in Adorf), dt. Organist und Komponist (†_13.2.1694)


Todestage

Todestage am 9. April
1997 Helene Hanff (in New York City), amerik. Autorin (*_15.4.1916), "84 Charing Cross Road"
1996 Richard Condon (in Dallas, Tex.), amerik. Schriftsteller (*_18.3.1915), "Die Ehre der Prizzis", "Botschafter der Angst"
1994 Marcel Ichac (in Paris), franz. Dokumentarfilmer (*_22.10.1907), "Sieg über den Annapurna", "Sterne über dem Mont Blanc"
1988 Vor 15 Jahren
Dave Prater (in Sycamore, Ga.), amerik. Popsänger (*_9.5.1935), "Sam & Dave"
1986 Pamela Wedekind (in Ambach), dt. Schauspielerin (*_12.12.1906)
1986 Bob Casey (in Marion, Ill.), amerik. Jazzmusiker (*_11.2.1909)
1983 Vor 20 Jahren
Robert Havemann (in Grünheide), dt. Chemiker (*_11.3.1910)
1978 Vor 25 Jahren
René Carol (in Minden), dt. Sänger (*_11.4.1920)
1978 Vor 25 Jahren
Herbert Kiper (in Berlin), dt. Schauspieler und Sänger (*_17.4.1897)
1976 Phil Ochs (in Rockaway, N.Y.), amerik. Schauspieler und Folksänger (*_19.12.1940)
1972 James F. Byrnes (in Columbia, S.C.), amerik. Politiker (*_20.5.1879), Außenminister 1946/47
1961 Zogu I. (in Paris), alban. Politiker und König (*_8.10.1895), Herrscher 1928-1939
1959 Frank Lloyd Wright (in Phoenix, Ariz.), amerik. Architekt (*_8.6.1869), Guggenheim-Museum in New York
1953 Vor 50 Jahren
Stanislaw Wojciechowski (in Golombky), poln. Politiker (*_15.3.1869), Staatspräsident 1922-26
1951 Vilhelm Bjerknes (in Kristiania (heute Oslo)), norweg. Physiker und Meteorologe (*_14.3.1862)
1948 Jorge Eliécer Gaitán (in Bogotá), kolumb. Rechtsanwalt und Politiker (*_26.1.1902)
1945 Dietrich Bonhoeffer (im KZ Flossenbürg), dt. ev. Theologe und Widerstandskämpfer (*_4.2.1906)
1945 Wilhelm Canaris (im KZ Flossenbürg), dt. Admiral (*_1.1.1887)
1945 Hans Oster (im KZ Flossenbürg), dt. General und Widerstandskämpfer (*_9.8.1888)
1936 Francisco Villaespesa (in Madrid), span. Schriftsteller (*_14.10.1877)
1934 Oskar von Miller (in München), dt. Techniker (*_7.5.1855), Gründer des Deutschen Museums in München
1909 Helena Modrzejewska (in Bay Island), poln. Schauspielerin (*_12.10.1840)
1904 Isabella II. (in Paris), span. Königin (*_10.10.1830), Herrscherin 1833-68
1886 Victor von Scheffel (in Karlsruhe), dt. Schriftsteller (*_16.2.1826)
1882 Dante Gabriel Rossetti (in Birchington-on-Sea/Kent), engl. Dichter und Maler (*_12.5.1828)
1879 Karl Isidor Beck (in Währing/Wien), österr. Schriftsteller (*_1.5.1817), Text des Donauwalzers von Strauß
1858 Joseph Karl Stieler (in München), dt. Maler (*_1.11.1781)
1857 Antonio María Esquivel (in Madrid), span. Maler (*_8.3.1806)
1804 Jacques Necker (in Coppet/Genf), franz. Bankier und Politiker (*_30.9.1732)
1754 Christian von Wolff (in Halle an der Saale), dt. Naturwissenschaftler und Philosoph (*_24.1.1697)
1747 Leopold I. (in Dessau), preuß. Feldmarschall (*_3.7.1676)
1626 Sir Francis Bacon (in London), engl. Politiker, Philosoph und Schriftsteller (*_22.1.1561)
1557 Mikael Agricola (in Uusikirkko), finn. Reformator (*_um 1509)
1553 Vor 450 Jahren
François Rabelais (in Paris), franz. Schriftsteller, Humanist und Arzt (*_um 1494)
1483 Eduard IV. (in Westminster, London), engl. König (*_28.4.1442), Herrscher 1461-1483
1321 Thomas von Tolentino (auf Salsette), Märtyrer (*_nach 1250), Namenspatron am 9._April
1147 Konrad I. von Salzburg (in Salzburg), Erzbischof (*_1106), Namenspatron am 9._April
1024 Benedikt VIII. (in Rom), Papst, Tuskulum, Theophylakt
715 Konstantin (in Rom), Papst
688 Waltrud (in Mons im Hennegau), Ordensgründerin und Äbtissin, Namenspatronin am 9._April


Namenstage

Namenstage am 9. April
Kasilda
hl. Kasilda von Toledo
span. Einsiedlerin
*_in Toledo
†_vor 1100 in Briviesca
Patronin von Toledo und Burgos; gegen Blutfluß, Unfruchtbarkeit und Unglück.
Konrad, Cohen, Conrad, Conz, Cord, Curd, Curt, Keno, Konradin, Konz, Kord, Kuno, Kunz, Kurt
hl. Konrad I. von Salzburg
Erzbischof
*_1106 in Abenberg
†_9. April 1147 in Salzburg
Prochorus
hl. Prochorus
Bischof und Märtyrer
*_vermutlich in Jerusalem
†_vor 100 vermutlich bei Antiochia
Zeitgenosse Jesu
Thomas, Tam, Thoma, Thommi, Thommy, Tom, Tomi, Tommaso, Tommi, Tommy
hl. Thomas von Tolentino
Märtyrer
*_nach 1250 in Tolentino
†_9. April 1321 auf Salsette
Waltrud, Waldetrud, Waldtraut, Waldtrud, Waltraud, Waltraut
hl. Waltrud
Ordensgründerin und Äbtissin
*_in Frankreich
†_wahrscheinlich am 9. April 688 in Mons im Hennegau

General wallenstein
22.04.03, 21:00
Donnerstag, 10. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 10. April
2002 Die Regierung der Niederlande ist nach einem Untersuchungsbericht mitverantwortlich für das Massaker von Srebrenica. Das staatliche Institut für Kriegsdokumentation erklärt in Amsterdam, die damals in der Region eingesetzten niederländischen Blauhelme seien auf ihren Einsatz nicht vorbereitet gewesen.
2001 Ein Ärzteteam in Singapur trennt in einer 90 Stunden dauernden Operation ein siamesisches Zwillingspaar. Die beiden Mädchen waren an den Köpfen zusammengewachsen. Ärzte bezeichnen die Operation als bislang kompliziertesten Eingriff dieser Art in der Geschichte der Medizin.
2001 Die israelische Armee setzt erstmals seit Beginn der Unruhen Militäreinheiten auf palästinensisch verwaltetem Gebiet ein. Die Soldaten gehen gegen ein Flüchtlingslager im Gaza-Streifen vor; die Regierung in Jerusalem spricht von einer Vergeltungsaktion.
2000 Die Nachrichtenagentur Associated Press wird in New York mit dem begehrten Pulitzerpreis für investigativen Journalismus ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgt für die Aufdeckung eines 50 Jahre vertuschten Massakers von US-Soldaten an 400 Zivilisten im Koreakrieg.
2000 Bernard Dowiyogo wird zum Staats- und Regierungschef sowie Außenminister der Republik Nauru bestimmt.
1999 Jennifer Rush startet in Nordhausen ihre "Classics" - Deutschlandtournee.
1997 Der Spielfilm "Emma" von Douglas McGrath, nach einem Roman von Jane Austen, mit Gwyneth Paltrow in der Titelrolle, startet in den deutschen Kinos.
1997 Der US-Schauspieler Rod Steiger erhält seinen Stern auf Hollywoods "Walk of Fame".
1994 Erstmals in dem seit drei Jahren dauernden Krieg in Bosnien greifen Kampfflugzeuge der NATO in die Kämpfe ein: Bei der belagerten Stadt Gorazde bombardieren amerikanische F-16-Maschinen Stellungen der bosnischen Serben.
1992 Bei den Parlamentswahlen im Iran gewinnen die gemäßigten Anhänger von Präsident Ali Akbar Haschemi Rafsandschani gegen die bislang dominierenden Fundamentalisten und Radikalen.
1992 Im Finanzviertel der Londoner Innenstadt explodiert eine 100-kg-Bombe. Drei Menschen werden getötet und 90 weitere verletzt. Die irische Widerstandsbewegung IRA bekennt sich zum Anschlag.
1992 Die Terrorgruppe Rote Armee Fraktion (RAF) kündigt an, die Mordanschläge auf Repräsentanten von Staat und Wirtschaft vorerst einzustellen.
1991 In Eisenach läuft der letzte "Wartburg" vom Band.
1991 Vor Livorno rammt die italienische Fähre "Moby Prince" den Tanker "Agip Abruzzo". 138 Menschen kommen ums Leben.
1985 Ein von der dänischen Regierung per Gesetz verordnetes "Lohndiktat" zur Beendigung der Tarifauseinandersetzungen führt zur größten Kundgebung in Dänemark in den letzten 20 Jahren, an der 120.000 Menschen teilnehmen.
1984 In Melbourne wird die Geburt des ersten Babys, das aus einem tiefgefrorenen Embryo stammt, bekanntgegeben.
1982 Die EG verhängt ein Wirtschaftsembargo gegen Argentinien wegen der Besetzung der britischen Falklandinseln.
1979 Bei der 51. Oscar-Verleihung wird Michael Ciminos "The Deer Hunter / Die durch die Hölle gehen" als bester Film des Jahres 1978 ausgezeichnet.
1978 Vor 25 Jahren
Das Ballett "Septentrion" von Roland Petit wird im Pariser Théâtre de la Ville uraufgeführt.
1974 Im Gefolge von Mißhelligkeiten in der Armee und aufgrund von Rücktrittsforderungen gegenüber Verteidigungsminister Moshe Dayan, erklärt Israels Ministerpräsidentin Golda Meir ihren Rücktritt.
1973 Vor 30 Jahren
Bei Basel stürzt eine britische Chartermaschine ab. Dabei kommen 105 Menschen ums Leben.
1972 Im Rahmen der zwischen der BRD und der DDR vereinbarten Besuchsregelung für die Ostertage besuchten fast eine halbe Million Westberliner Ostberlin und andere Gebiete der DDR.
1972 Bei einem schweren Erdbeben im südlichen Teil Irans werden mehr als 5.000 Menschen getötet und 50 Dörfer verwüstet.
1972 Der britisch-amerikanische Schauspieler und Regisseur Charlie Chaplin wird mit dem Ehrenoscar ausgezeichnet.
1971 Die amerikanische Regisseurin und Schauspielerin Penny Marshall heiratet ihren Kollegen Rob Reiner.
1970 Paul McCartney verläßt die "Beatles". Das bedeutet das Ende einer der erfolgreichsten Popgruppen aller Zeiten.
1967 Fred Zinnemanns Spielfilm "A Man for all Seasons / Ein Mann zu jeder Jahreszeit" wird bei der Academy Awards Verleihung als bester Film des Jahres 1966 ausgezeichnet.
1959 Der japanische Kronprinz Tsugu No Mija Akihito heiratet in Tokio die bürgerliche Michiko Shoda.
1956 Der Karlspreis 1955 für besondere Verdienste um die Einigung Europas wird in Aachen dem ehemaligen britischen Premierminister Winston Churchill verliehen.
1953 Vor 50 Jahren
André de Toths Gruselfilm "Das Kabinett des Professor Bondi" mit Vincent Price wird uraufgeführt. Er ist der erste große 3-D-Spielfilm, der auch in Stereoton gezeigt wird.
1952 Carl Lamacs letzter Film "Die Diebin von Bagdad", mit Sonja Ziemann, Fritz Odemar, Fita Benkhoff, Theo Lingen und Rudolf Prack, wird in Berlin uraufgeführt.
1945 Die US-amerikanische Luftwaffe startet einen Großangriff auf Leipzig.
1945 Essen und Hannover werden von Einheiten der 9. US-Armee besetzt.
1941 Im von deutschen und italienischen Truppen eroberten Agram (Zagreb) wird der "Unabhängige Staat Kroatien" proklamiert. Die Regierung übernimmt der Faschist Ante Pavelic.
1940 Bei Narvik beginnt die erste Seeschlacht zwischen England und Deutschland.
1938 Eine Volksabstimmung bestätigt den Anschluß Österreichs an das Deutsche Reich.
1934 In Paris kommt Jean Cocteaus Schauspiel "Die Höllenmaschine" zur Uraufführung.
1932 Bei der Wahl zum deutschen Reichspräsidenten siegt Paul von Hindenburg im zweiten Wahlgang gegen Adolf Hitler.
1929 Bertolt Brecht heiratet in Berlin die Schauspielerin Helene Weigel.
1925 Der Schweizer Fußballclub Blue Star Zürich gewinnt mit 3:2 in Frankfurt am Main ein Freundschaftsspiel gegen Eintracht Frankfurt.
1919 Der mexikanische Revolutionär Emiliano Zapata wird in Südmexiko von Regierungssoldaten ermordet.
1918 Auf dem Nationalitätenkongreß von Völkern der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn in Rom fordern Tschechen, Südslawen, Rumänen und Polen das Selbstbestimmungsrecht.
1915 Pierre de Coubertin unterzeichnet im Rathaus von Lausanne einen Vertrag, wonach das Internationale Olympische Komitee künftig seinen ständigen Sitz in dieser Stadt nimmt.
1913 Vor 90 Jahren
Die Oper "Die Liebe der drei Könige" von Halo Montemezzi wird an der Mailänder Scala uraufgeführt.
1912 Das britische Passagierschiff "Titanic" startet zu seiner Jungfernfahrt, von der es nicht mehr zurückkehren soll.
1910 Die deutsche Zionskirche in Jerusalem wird geweiht.
1905 Der Österreicher Josef Steinbach wird in Berlin Weltmeister im Gewichtheben.
1903 Vor 100 Jahren
Otto Julius Bierbaum veröffentlicht sein Buch "Eine empfindsame Reise im Automobil".
1892 Der kubanische Dichter José Maria Martí y Pérez gründet die Kubanische Revolutionäre Partei.
1884 Um 11:47 Uhr Weltzeit erreicht die 53. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1883 In Berlin gründet der Maschinenbauingeneur Emil Rathenau die "Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität" aus der 1887 die AEG hervorgeht.
1863 Erzherzog Maximilian von Österreich wird Kaiser des neuerrichteten Kaiserreichs Mexiko.
1849 Walter Hunt erhält das Patent auf die Sicherheitsnadel.
1841 In New York gründet Horace Greeley die "New York Tribune", die in den folgenden 20 Jahren die bedeutendste Zeitung der USA bleibt.
1827 George Canning wird als Nachfolger von Robert Banks Jenkinson neuer Premierminister von Großbritannien.
1819 Um 13:08 Uhr Weltzeit erreicht die zwölfte totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1816 In Washington wird die zweite "Bank of the United States" gegründet.
1815 Der Ausbruch des Vulkans Tambora im Norden der indonesischen Insel Sumbawa fordert 12.000 Menschenleben. Rauchwolken ziehen bis nach Westeuropa und verursachen atmosphärische Störungen.
1440 Der Wittelsbacher Christoph wird als Christoph III. König von Dänemark-Norwegen-Schweden.
1221 Kaiser Friedrich II. bestätigt die Übertragung des von den Münzenbergern gestifteten Hospitals in Sachsenhausen mit der zugehörigen Kirche an den Deutschen Ritterorden.


Geburtstage

Geburtstage am 10. April
1988 Vor 15 Jahren
Haley Joel Osment (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Forrest Gump", "The Sixth Sense"
1984 Mandy Moore (in Nashua, N.H.), amerik. Popsängerin
1982 Chyler Leigh (in Charlotte, N.C.), amerik. Filmschauspielerin, "Nicht noch ein Teenie-Film!"
1981 Jeff Saumier (in Huntingdon, Quebec), kanad. Filmschauspieler, "Boxer Kid", "Heimlicher Pakt"
1978 Vor 25 Jahren
Stefan Pohl (in Merseburg), dt. Schwimmer
1973 Vor 30 Jahren
Roberto Carlos (in Garca), brasil. Fußballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Guillaume Canet (in Boulogne-Billancourt), franz. Filmschauspieler und Regisseur, "Barracuda - Vorsicht Nachbar!", "Der Strand"
1968 Orlando Jones (in Mobile, Ala.), amerik. Filmschauspieler, "Helden aus der zweiten Reihe", "Teuflisch"
1962 Wolfgang Edenharder (in Burglengenfeld), dt. Sänger und Akkordeonist, "Naabtal Duo"
1959 Katrina Leskanich (in Topeka), engl. Popsängerin, "Katrina & The Waves"
1959 Jochen Nickel (in Witten an der Ruhr), dt. Filmschauspieler, "Abgeschminkt", "Absolute Giganten"
1959 Babyface (in Indianapolis, Ind.), amerik. Popsänger und Songwriter
1953 Vor 50 Jahren
Heiner Lauterbach (in Köln), dt. Filmschauspieler, "Männer", "Paradies", "Faust"
1950 Steven Seagal (in Detroit, Mich.), amerik. Filmschauspieler und Regisseur, "Nico", "Auf brennendem Eis", "Alarmstufe: Rot"
1950 Kurt Edler, dt. Politiker
1949 Loni Ackerman (in New York City), amerik. Schauspielerin und Sängerin
1949 Hans-Hermann Tiedje (in Schleswig), dt. Redakteur und Medienmanager
1948 Bernd Clüver (in Hildesheim), dt. Schlagersänger
1947 Ian Anderson (in Blackpool), engl. Rockmusiker, "Jethro Tull"
1947 Karl Russell (in Columbus, Oh.), amerik. Tenor, "Hues Corporation"
1946 Adolf Winkelmann (in Hallenberg), dt. Filmregisseur, "Super", "Der Leibwächter", "Nordkurve"
1943 Vor 60 Jahren
Peter Dudzik (in Ratibor), dt. Journalist
1941 Paul Theraux (in Medford, Mass.), amerik. Schriftsteller, "The Mosquito Coast"
1939 June Card (in Dunkirk, N.Y.), amerik. Opernregisseurin und Sopranistin
1939 Claudio Magris, ital. Schriftsteller, "Ein anderes Meer"
1937 Bella Achmadulina (in Moskau), russ. Lyrikerin, "Musikstunden"
1937 Bobby Smith (in Detroit, Mich.), amerik. Sänger, "The Spinners"
1936 Heinz Fibich (in Wien), österr. Jazzmusiker
1932 Delphine Seyrig (in Beirut), franz. Filmschauspielerin (†_15.10.1990), "Muriel", "Letztes Jahr in Marienbad"
1932 Omar Sharif (in Alexandria), ägypt. Filmschauspieler, "Lawrence von Arabien", "Doktor Schiwago"
1929 Reiner Brönnecke (in Hamburg), dt. Fernsehregisseur und Filmregisseur
1929 Hanns Lothar (in Hannover), dt. Filmschauspieler (†_11.3.1967), "Buddenbrooks", "Der letzte Zeuge", "Polizeirevier Davidswache"
1929 Max von Sydow (in Lund), schwed. Filmschauspieler
1929 Mike Hawthorn (in Mexborough), brit. Autorennfahrer (†_22.1.1959), Formel 1 Weltmeister 1958
1927 Luigi Alva (in Lima), peruan. Tenor
1927 Marshall Warren Nirenberg (in New York City), amerik. Biochemiker, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1968
1924 Wolfgang Menge (in Berlin), dt. Regisseur, Autor und Fernsehmoderator, "Stahlnetz", "Ein Herz und eine Seele"
1924 Kenneth Noland (in Asheville, N.C.), amerik. Maler
1922 Simonetta, ital. Modeschöpferin
1921 Chuck Connors (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler (†_11.11.1992), "Das letzte Kommando", Fernsehserie "Westlich von Santa Fe"
1921 Sheb Wooley (in Erick, Okla.), amerik. Countrysänger
1917 Robert B. Woodward (in Boston, Mass.), amerik. Chemiker (†_8.7.1979), Nobelpreis für Chemie 1965
1913 Vor 90 Jahren
Stefan Heym (in Chemnitz), dt. Schriftsteller und Politiker (†_16.12.2001), Einer der Protagonisten der Wende in der DDR
1904 Joachim Gottschalk (in Calau), dt. Schauspieler (†_7.11.1941)
1902 Lili Darvas (in Budapest), ungar. Filmschauspielerin (†_22.7.1974)
1899 Friedrich Traugott Wahlen, schweiz. Politiker (†_7.11.1985), Bundesrat 1959-1965; Bundespräsident 1961
1894 Ben Nicholson (in Denham bei London), engl. Maler (†_6.2.1982)
1893 Maria Abs (in Antwerpen), belg. Sopranistin (†_11.7.1967)
1887 Bernardo Houssay (in Buenos Aires), argent. Physiologe (†_21.9.1971), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1947
1882 Frances Perkins (in Boston, Mass.), amerik. Soziologin und Politikerin (†_14.5.1965), Erstes weibliches Kabinettsmitglied der USA.
1881 Margarethe Kupfer (in Freystadt), dt. Schauspielerin (†_11.5.1953)
1880 Aloys Fischer (in Furth im Wald), dt. Pädagoge (†_23.11.1937), Vater der reformpädagogischen Bewegung des 20. Jh.
1877 Alfred Kubin (in Leitmeritz/Böhmen), österr. Zeichner und Schriftsteller (†_20.8.1959)
1876 Jean-Marie Musy, schweiz. Politiker (†_19.4.1952), Bundesrat 1920-1934; Bundespräsident 1925 und 1930
1873 Kyösti Kallio (in Ylivieska), finn. Politiker (†_19.12.1940), Staatspräsident 1937-40
1868 George Arliss (in London), engl. Filmschauspieler (†_5.2.1946), "Cardinal Richelieu", Oscar 1930 für "Disraeli"
1864 Eugen d'Albert (in Glasgow), dt. Pianist und Komponist (†_3.3.1932), Oper "Die toten Augen"
1863 Paul Louis Heroult (in Thury-Harcourt), franz. Chemiker (†_9.5.1914)
1847 Joseph Pulitzer (in Makó/Ungarn), ungar.-amerik. Zeitungsverleger (†_29.10.1911), Stifter des Pulitzerpreises
1838 Nicolás Salmerón y Alonso (in Alhama la Seca), span. Schriftsteller und Politiker (†_21.9.1908), Präsident der Ersten Republik 1873
1829 William Booth (in Nottingham), engl. Philanthrop (†_20.8.1912), Gründer der Heilsarmee
1827 Lewis Wallace (in Brookville, Ind.), amerik. Schriftsteller (†_15.2.1905), "Ben Hur"
1817 Konstantin Aksakow (in Nowo-Aksakowo/Orenburg), russ. Schriftsteller, Historiker und Philologe (†_19.12.1860)
1803 Vor 200 Jahren
Adolf Arnim (in Berlin), preuß. Staatsmann (†_8.1.1868)
1794 Matthew Calbraith Perry (in Newport, R.I.), amerik. Kapitän und Marineoffizier (†_4.3.1858)
1755 Samuel Hahnemann (in Meißen), dt. Arzt (†_2.7.1843), Begründer der Homöopathie in Deutschland
1727 Samuel Heinicke (in Nautschütz bei Eisenberg), dt. Pädagoge (†_30.4.1790), Entwickler der Lautsprache für Gehörlose
1583 Hugo Grotius (in Delft), niederl. Jurist und Politiker (†_28.8.1645)
1579 August der Jüngere (in Dannenberg), dt. Herzog (†_17.9.1666)
1502 Ottheinrich (in Amberg), pfälz. Kurfürst (†_12.2.1559), Gründer der Palatina


Todestage

Todestage am 10. April
2002 Manfred Köhnlechner (bei München), dt. Heilpraktiker (*_1.12.1925)
1995 Günter Guillaume (in Berlin), dt. Spion (*_1.2.1927)
1995 Morarji Desai (in Bombay), ind. Politiker (*_29.2.1896), Regierungschef 1977-1979
1992 Peter D. Mitchell (in Glym, Cornwall), brit. Biochemiker (*_29.9.1920), Nobelpreis für Chemie 1978
1987 Birgit Dressel (in Mainz), dt. Leichtathletin (*_4.5.1960), Eine der besten europäischen Mehrkämpferinnen
1987 Berta Drews (in Berlin), dt. Schauspielerin (*_19.11.1901)
1985 Jupp Hussels (in Großenhain), dt. Schauspieler und Kabarettist (*_30.1.1901)
1984 Willy Semmelrogge (in Berlin), dt. Schauspieler (*_15.3.1923), "Jeder für sich und Gott gegen alle"
1982 Peter Brückner (in Nizza), dt. Psychologe (*_13.5.1922)
1980 Kay Medford (in New York City), amerik. Filmschauspielerin (*_14.9.1920), "Telefon Butterfield 8", "Funny Girl"
1975 Marjorie Main (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_24.2.1890), "Ein himmlischer Sünder", "Das Ei und ich", "Der unbekannte Geliebte"
1970 Rudolf Bergander (in Dresden), dt. Maler (*_22.5.1909)
1969 Fernando Fernandez Ortiz (in Havanna), kuban. Jurist und Kulturhistoriker (*_16.7.1881)
1966 Heinz Barwich (in Köln), dt. Physiker (*_22.7.1911)
1966 Evelyn Arthur Waugh (in Taunton/Sommerset), engl. Schriftsteller (*_28.10.1903), "Aber das Fleisch ist schwach"
1965 Linda Darnell (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspielerin (*_16.10.1921), "Mörder ohne Maske", "Amber", "Faustrecht der Prärie"
1962 Michael Curtiz (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik.-ungar. Filmregisseur (*_24.12.1888), "Yankee Doodle Dandy"
1962 Stuart Sutcliffe (in Hamburg), engl. Rockmusiker (*_23.6.1940)
1955 Pierre Teilhard de Chardin (in New York City), franz. Philosoph, Theologe und Paläontologe (*_1.5.1881)
1954 Ludwig Michael Curtius (in Rom), dt. Archäologe und Kunsthistoriker (*_13.12.1874)
1954 Auguste Lumière (in Lyon), franz. Chemiker und Industrieller (*_19.10.1862), Erfinder des ersten brauchbaren Kinematographen
1948 Wilhelm Külz (in Berlin), dt. Jurist und Politiker (*_18.2.1875)
1947 Charles Bally (in Genf), schweiz. Sprachwissenschaftler und Romanist (*_4.2.1865)
1942 Carl "Pat" Schenström, dän. Schauspieler und Komiker (*_13.11.1881), "Pat & Patachon"
1931 Khalil Gibran (in New York City), libanes. Dichter, Philosoph und Maler (*_6.12.1883)
1924 Hugo Stinnes (in Berlin), dt. Industrieller (*_12.1.1870)
1921 Lorenz Werthmann (in Freiburg im Breisgau), dt. kath. Theologe (*_1.10.1858), Gründer des Caritas-Verbandes
1919 Emiliano Zapata (in Cuernavaca), mexik. General, Bauernführer und Nationalheld (*_8.8.1879)
1911 Konstantinas Ciurlionis (in Pustelnik Minjski bei Warschau), litau. Maler und Komponist (*_22.9.1875)
1909 Algernon Charles Swinburne (in Putney, London), engl. Dichter (*_5.4.1837)
1907 Ignaz Auer (in Berlin), dt. Politiker (*_19.4.1846)
1863 Giovanni Battista Amici (in Florenz), ital. Optiker und Astronom (*_25.3.1786), Erbauer des ersten Spiegelteleskops
1858 Karl Roulier (in Moskau), russ. Naturforscher und Biologe (*_8.4.1814)
1835 Magdalena von Canossa (in Verona), Ordensgründerin (*_2.3.1774), Namenspatronin am 10._April
1813 Joseph de Lagrange (in Paris), franz. Mathematiker (*_25.1.1736)
1807 Anna Amalia (in Weimar), sächs.-weimar. Herzogin (*_24.10.1739)
1786 John Byron (in London), brit. Admiral und Entdecker (*_8.11.1723), Entdecker der Tokelau- und der Gilbert-Inseln
1640 Agostino Agazarri (in Siena), ital. Komponist (*_2.12.1578)
1585 Gregor XIII. (in Rom), Papst (*_1.1.1502), Initiator des Gregorianischen Kalenders
1575 Anna Bijns (in Antwerpen), fläm. Dichterin (*_5.3.1493)
1349 Wilhelm von Ockham (in München), engl. Theologe und Philosoph (*_1285)
1331 Engelbert von Admont (in Admont), Abt (*_um 1250), Namenspatron am 10._April
1152 Eberwin von Helfenstein, Prämonstratenser, Namenspatron am 10._April


Namenstage

Namenstage am 10. April
Eberwin, Jorin
Eberwin von Helfenstein
Prämonstratenser
†_10. April 1152
Engelbert, Engelberth
hl. Engelbert von Admont
Abt
*_um 1250 in der Steiermark
†_vermutlich am 10. April 1331 in Admont
Gerhard, Gard, Garrelt, Garrit, Geert, Gerald, Gerard, Gérard, Gerd, Gerit, Gerjet, Gerko, Gero, Gerold, Gerrit, Gert, Girald, Grades, Jerrit
siehe 19. April hl. Gerold
Hulda, Holda, Holdine, Holkja, Holle
Hulda, Prophetin des Alten Bundes
Magdalena, Alena, Alene, Alenka, Maddalen, Maddie, Maddy, Madelein, Madelain, Madeleine, Madelaine, Madlen, Madlon, Mady, Magda, Magdala, Magdalene, Magdali, Mageda, Magel, Magelone, Magl, Magle, Maleen, Malen, Malena, Malin, Malina, Maline, Marena, Marenka, Maddalena, Madeline
sel. Magdalena von Canossa
Ordensgründerin
*_2. März 1774 in Verona
†_10. April 1835 ebd.

General wallenstein
22.04.03, 21:01
Freitag, 11. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 11. April
2002 Auf Djerba (Tunesien) prallt ein Gaslaster gegen die Mauer der La Ghriba Synagoge und explodiert. 18 Menschen, darunter 13 deutsche Touristen, kommen ums Leben. Später erhärtet sich der Verdacht, daß es sich um einen Terroranschlag handelt.
2001 Bei einer Massenpanik am Rande eines Fußballspiels in Südafrika kommen 43 Menschen ums Leben. Tausende Fans drängten zum Spiel zwischen den Kaizer Chiefs und den Orlando Pirates in das mit 60.000 Zuschauern schon gefüllte Ellis Park Stadion in Johannesburg.
2000 Auf dem Parteitag der CDU wird Angela Merkel als Nachfolgerin des zurückgetretenen Wolfgang Schäuble zur neuen Parteivorsitzenden gewählt.
1999 Satellitenfotos deuten auf Massengräber und möglicherweise auf ein Massaker im Süden des Kosovo hin. Nach Angaben des UNO-Flüchtlingswerks UNHCR sind mittlerweile ganze Landstriche des Kosovo entvölkert.
1999 Knapp ein Jahr nach seinen Atomwaffenversuchen testet Indien erfolgreich eine neue Mittelstreckenrakete. Die Rakete hat nach Angaben des Verteidigungsministeriums eine Reichweite von 2.000 Kilometern und kann einen Sprengkopf von einer Tonne Gewicht tragen. Das Nachbarland Pakistan äußert sich besorgt.
1999 Bei der Verleihung der British Academy Awards in London wird der Film "Shakespeare in Love" von Regisseur John Madden mit vier Auszeichnungen bedacht, darunter als bester Film und als beste Nebendarstellerin Judi Dench.
1996 Auf dem Düsseldorfer Flughafen brennen große Teile des Terminals durch technisches Versagen ab. Das Unglück kostet 16 Menschenleben, 62 Personen werden verletzt.
1996 Die israelische Luftwaffe greift erstmals seit 1982 wieder Ziele in Beirut an. Die Bombardierungen werden als Vergeltung für einen Angriff von Hisbollah-Milizen vor zwei Tagen bezeichnet.
1993 Vor 10 Jahren
Pete Sampras löst seinen Landsmann Jim Courier als Erster der Tennis-Weltrangliste ab.
1992 Bei Paris öffnet der Vergnügungspark "Euro-Disney" seine Tore.
1991 Ein Waffenstillstand beendet offiziell die Kämpfe zwischen alliierten und irakischen Truppen im Golfkrieg. Der Irak anerkennt alle gegen ihn ausgesprochenen UNO-Resolutionen.
1991 Der zypriotische Tanker "Haven" explodiert und sinkt vor der Küste Genuas. Tausende Tonnen Öl laufen aus.
1991 In den deutschen Kinos läuft der Film "Nicht ohne meine Tochter" nach dem gleichnamigen Roman von Betty Mahmoody an.
1989 In der sowjetischen Republik Georgien wird der Ausnahmezustand verhängt, nachdem eine Sondereinheit der Polizei eine Demonstration für mehr Autonomie aufgelöst hat. Man spricht von 150 Toten und dem Einsatz von Giftgas.
1984 Konstantin Tschernenko wird zum Staatsoberhaupt der UdSSR gewählt.
1979 Truppen Tansanias und ugandische Emigrantenverbände erobern Ugandas Hauptstadt Kampala; Diktator Idi Amin Dada flüchtet ins Ausland.
1974 Der mit sieben Oscars ausgezeichnete Film "Der Clou", mit Paul Newman und Robert Redford in den Hauptrollen, kommt in die deutschen Kinos.
1973 Vor 30 Jahren
Martin Bormann, Stellvertreter von Adolf Hitler und Reichsleiter der NSDAP, wird aufgrund von in Berlin gefundenen Skelett-Teilen für tot erklärt.
1970 Die USA starten mit "Apollo 13" ihren dritten bemannten Raumflug. An Bord befinden sich die Astronauten James A. Lovell, Fred W. Haise und John Leonard Swigert.
1968 Der rechtsradikale Münchner Josef Bachmann verübt in Berlin ein Attentat auf Rudi Dutschke.
1968 Der Film "In the Heat Of The Night / In der Hitze der Nacht" von Norman Jewison wird bei der Verleihung der Academy Awards als bester Film des Jahres 1967 ausgezeichnet
1961 Alfons Gorbach wird neuer Bundeskanzler Österreichs als Nachfolger von Julius Raab.
1961 In Jerusalem beginnt der Prozeß gegen den deutschen Kriegsverbrecher Adolf Eichmann.
1957 In Dubna bei Moskau wird der bis dahin größte Teilchen-Beschleuniger der Welt in Betrieb genommen.
1956 Bei einer Gala im Pariser Olympia gibt Josephine Baker ihren Abschied von der Bühne bekannt.
1956 Bei einem Konzert von Nat "King" Cole in Birmingham (Alabama) kommt es zwischen Fans und weißen Rassisten zu einer Prügelei. Mehr als 40 Personen werden verletzt.
1945 US-amerikanische Truppen befreien am Ende des Zweiten Weltkrieges das Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar.
1944 Sowjetischen Truppen gelingt der Durchbruch in den Nordteil der Krim. Die deutschen Verbände werden von der Halbinsel Kertsch abgezogen.
1941 Der Spielfilm "...reitet für Deutschland" mit Willy Birgel wird in Hannover uraufgeführt.
1939 Ungarn verläßt den Völkerbund.
1935 Der preußische Ministerpräsident Hermann Göring heiratet die Schauspielerin Emmy Sonnemann.
1933 Vor 70 Jahren
Hermann Göring wird zum Ministerpräsidenten von Preußen ernannt.
1932 Der Berliner Rundfunk sendet als Uraufführung die Radiofassung des sozialkritischen Dramas "Die heilige Johanna der Schlachthöfe" von Bertolt Brecht.
1930 Der Spielfilm "Die heiligen drei Brunnen" von Mario Bonnard, mit Luis Trenker in der Hauptrolle, hat Premiere.
1929 Die deutsche Regierung lehnt ein Einreisegesuch Leo Trotzkis ab und verweigert ihm die Erlaubnis zu einem Kuraufenthalt im Deutschen Reich.
1923 Vor 80 Jahren
Die alliierten Siegermächte des Ersten Weltkriegs geben in Deutschland den Rundfunkempfang für Privatpersonen frei.
1921 Der Boxkampf zwischen Johnny Ray und Johnny Dundee in Pittsburgh wird als erste Sportsendung im amerikanischen Rundfunk übertragen.
1909 Der Franzose Octave Lapize gewinnt das Radrennen Paris-Roubaix.
1907 Während des Moskitoküstenkriegs erobern die Truppen des nicaraguanischen Diktators José Santos Zelaya die Stadt Amapala, den einzigen Hafenort an der Pazifikküste von Honduras.
1868 Johannes Brahms dirigiert die Uraufführung seines "Deutschen Requiems" in Bremen.
1847 Auf Druck liberaler und demokratischer Bürger eröffnet König Friedrich Wilhelm IV. den Vereinigten Landtag, das erste Parlament in Preußen.
1833 Im Theater an der Wien in Wien wird die Zauberposse "Der böse Geist Lumpazivagabundus oder das liederliche Kleeblatt" von Johann Nepomuk Nestroy uraufgeführt. Er wird dadurch schlagartig berühmt.
1713 Der Frieden von Utrecht beendet mit neun Verträgen den 1701 ausgebrochenen Spanischen Erbfolgekrieg zugunsten des Bourbonen Philipp V.


Geburtstage

Geburtstage am 11. April
1974 Stefanie Stappenbeck (in Potsdam), dt. Schauspielerin
1974 Alex Corretja (in Barcelona), span. Tennisspieler
1974 Natacha Regnier (in Prov. Brüssel), belg. Filmschauspielerin, "Liebe das Leben", "Immer wieder die Frauen"
1971 Oliver Riedel (in Schwerin), dt. Rockmusiker, "Rammstein"
1970 Whigfield (in Skaelskar), dän. Popsängerin
1966 Andreas Brucker (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Verbotene Liebe"
1966 Lisa Stansfield (in Manchester), engl. Popsängerin
1965 Simone Thomalla (in Leipzig), dt. Schauspielerin
1962 Lucky Vanous (in Lincoln, Nebr.), amerik. Model und Schauspieler
1961 Vincent Gallo (in Buffalo, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, Regisseur und Produzent, "Buffalo 66"
1958 Stuart Adamson (in Manchester), engl. Sänger, Gitarrist und Komponist (†_16.12.2001), "Big Country", "Skids"
1954 Ingrid Kup (in Westendorp), niederl. Popsängerin
1953 Vor 50 Jahren
Guy Verhofstadt (in Dendermonde), belg. Politiker, Regierungschef sei 1999
1950 Bill Irwin (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler und Komiker, "Ein ganz normaler Hochzeitstag", "Hot Shots!"
1949 Bernd Eichinger (in Neuenburg im Schwarzwald), dt. Filmproduzent und Filmverleiher, "Das Boot", "Der Name der Rose"
1949 Lee Sheridan (in London), engl. Popsänger und Pianist, "Brotherhood Of Man"
1948 Marcello Lippi (in Bergamo), ital. Fußballtrainer
1947 Ulrich Edel (in Neuenburg/Rhein), dt. Filmregisseur, "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"
1945 Christian Quadflieg (in Växjö), dt. Schauspieler und Regisseur, "Sonntag & Partner"
1944 John Milius, amerik. Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler, "Conan - Der Barbar", "Der Dschungelkönig von Borneo"
1943 Vor 60 Jahren
Poul Nielson, dän. Politiker, EU-Kommissar seit 1999
1939 Louise Lasser (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Sing - Die Brooklyn-Story", "Die Nacht mit meinem Traummann"
1937 Horst Seemann (in Pyhanken), dt. Filmregisseur (†_6.1.2000)
1935 Vader Abraham (in Elst), niederl. Sänger, Produzent und Komponist
1932 Joel Grey (in Cleveland, Oh.), amerik. Filmschauspieler, "Cabaret", "Dancer in the Dark"
1931 Johnny Sheffield (in Pasadena, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Bomba"
1930 Carl Franklin (in Richmond, Calif.), amerik. Filmregisseur und Schauspieler, "One False Move", "Teufel in Blau"
1929 Henri Garcin (in Anvers), belg. Filmschauspieler, "Das geheimnisvolle Kleid", "Am achten Tag"
1922 Antoine Blondin (in Paris), franz. Schriftsteller
1922 Werner Ruhnau, dt. Architekt
1920 René Carol (in Berlin), dt. Sänger (†_9.4.1978)
1920 Emilio Colombo (in Potenza), ital. Politiker, Außenminister 1980-83
1920 Marlen Haushofer (in Frauenstein), österr. Schriftstellerin (†_21.3.1970), Österreichischer Staatspreis für Literatur 1968
1916 Alberto Ginastera (in Distrikt Buenos Aires), argent. Komponist (†_25.6.1983)
1916 Howard D. Koch (in New York City), amerik. Filmproduzent (†_16.2.2001), "Ein seltsames Paar", "Ghost - Nachricht von Sam"
1913 Vor 90 Jahren
Georges Candilis (in Baku), franz.-griech. Architekt
1913 Vor 90 Jahren
Egon Franke (in Hannover), dt. Politiker (†_26.4.1995)
1910 António de Spínola (in Estremoz), portug. Politiker (†_13.8.1996), Staatspräsident 1974
1908 Karel Ancerl (in Tucapy/Südböhmen), tschech. Dirigent (†_3.7.1973)
1907 Paul Douglas (in Philadelphia, Pa.), amerik. Filmschauspieler (†_11.9.1959), "Kein Platz für feine Damen", "Engel unter Sündern"
1906 Fantasio (in Utrecht), niederl. Clown (†_27.4.1976)
1905 Attila Jozsef (in Budapest), ungar. Lyriker (†_3.12.1937)
1904 Werner Berg (in Elberfeld/Wuppertal), österr. Maler und Holzschneider (†_7.9.1981)
1904 Arnold Matters (in Adelaide, S.A.), austral. Bariton (†_21.9.1990)
1897 Jakob Alexander Franz Kern (in Wien), Mönch und Priester (†_20.10.1924), Namenspatron am 20._Oktober
1896 Wieland Herzfelde (in Weggis), dt.-schweiz. Schriftsteller und Verleger (†_23.11.1968)
1896 Willi Störring (in Hagen), dt. Tenor (†_29.10.1978)
1895 Hans Reinmar (in Wien), österr. Bariton (†_7.2.1961)
1894 Lev Blatny (in Brünn), tschech. Schriftsteller (†_21.6.1930)
1894 Emil Kio (in Moskau), sowjet. Zirkuskünstler und Zauberer (†_19.12.1965)
1893 Dean Acheson (in Middletown, Conn.), amerik. Politiker (†_12.10.1971), Außenminister 1949-53
1884 Felipe Leon (in Tabara), span. Lyriker und Schauspieler (†_18.9.1968)
1879 Stefan L. Kostov (in Sofia), bulgar. Dichter und Ethnograph (†_27.9.1939)
1878 Vor 125 Jahren
Heinrich Altherr (in Basel), schweiz. Maler (†_27.4.1947)
1864 Heinz Sattler (in Oldenburg), dt. Baßbariton (†_26.12.1936)
1862 Charles E. Hughes (in Glenn Falls, N.Y.), amerik. Jurist und Politiker (†_27.8.1948), Außenminister 1921-25
1860 Ferdinand Boberg (in Falun), schwed. Architekt (†_7.5.1946)
1852 Leon Wyczólkowski (in Huta-Mjastkowska), poln. Maler und Graphiker (†_27.12.1936)
1825 Ferdinand Lassalle (in Breslau), dt. Schriftsteller und Politiker (†_31.8.1864)
1815 Klara Fey (in Aachen), Nonne und Ordensstifterin (†_8.5.1894), Gründerin der Kongregation "Schwestern vom Armen Kinde Jesu", Namenspatronin am 8._Mai
1810 Sir Henry Rawlinson (in Chadlington/Oxford), brit. Archäologe (†_5.3.1895)
1770 George Canning, brit. Politiker (†_8.8.1827), Premierminister 1827
1769 Jean L. Lannes (in Lectoure), franz. Marschall (†_31.5.1809)
1749 Adélaide Labille-Guiard (in Paris), franz. Malerin (†_24.4.1803)
1723 Franz Anton Bustelli (in Locarno), ital.-schweiz. Porzellanmaler (†_18.4.1763)
1713 Luise Adelgunde Victorie Gottsched (in Danzig), dt. Schriftstellerin (†_26.6.1762)
1696 Jacques Daviel (in La Barre-en-Ouche), franz. Mediziner (†_30.9.1762)
1661 Antoine Coypel (in Paris), franz. Maler (†_7.1.1722)
1492 Margarethe von Navarra (in Angoulême), navarr. Königin und Schriftstellerin (†_21.12.1549)
1357 Johann I. (in Lissabon), portug. König (†_14.8.1433)
1348 Andronikos IV. Palaiologos, byzant. Kaiser (†_28.6.1385)
146 Septimius Severus (in Leptis Magna/Afrika), röm. Kaiser (†_4.2.211)


Todestage

Todestage am 11. April
1998 Vor 5 Jahren
Francis H. Durbridge (in Barnet, London), engl. Kriminalschriftsteller und Drehbuchautor (*_25.11.1912), "Paul Temple"-Serie, "Der Schlüssel"
1987 Erskine Caldwell (in Paradise Valley, Ariz.), amerik. Schriftsteller (*_17.12.1903), "Licht der Dämmerung"
1987 Primo Levi (in Turin), ital. Schriftsteller (*_31.7.1919), "Die Untergegangenen und die Geretteten"
1985 Helene Fahrni (in Bern), schweiz. Sopranistin (*_12.11.1901)
1985 Enver Hoxha (in Tirana), alban. Politiker (*_16.10.1908), Ministerpräsident 1944-54, Außenminister 1946-53
1984 Fred Robinson (in New York City), amerik. Jazzposaunist (*_20.1.1901)
1983 Vor 20 Jahren
Dolores del Rio (in Newport Beach, Calif.), mexik. Filmschauspielerin (*_3.8.1905), "Luna - Eine Schreckensnacht auf Hawaii", "Cheyenne"
1977 Jacques Prévert (in Omonville-la-Petite), franz. Schriftsteller (*_4.2.1900)
1976 Liam Dunn (in Granada Hills, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_12.11.1916), "Is was Doc?", "Frankenstein Junior"
1973 Vor 30 Jahren
Lex Barker (in New York City), amerik. Filmschauspieler (*_6.5.1919), "Old Shatterhand"
1972 Solomon Berson (in New York City), amerik. Mediziner (*_22.4.1918), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1977
1972 Jacques Rotter (in Wien), österr. Sänger (*_21.11.1878)
1971 André Billy (in Fontainebleau), franz. Literaturkritiker und Schriftsteller (*_13.12.1882)
1971 Marcel Gromaire (in Paris), franz. Maler (*_24.6.1892)
1958 Marcel Pilet-Golaz, schweiz. Politiker (*_31.12.1889), Bundesrat 1929-1944; Bundespräsident 1934 und 1940
1926 Luther Burbank (in Santa Rosa), amerik. Pflanzenzüchter (*_7.3.1849)
1921 Auguste Viktoria (in Schloß Doorn/Niederlande), dt. Kaiserin (*_22.10.1858), Die letzte deutsche Kaiserin
1921 Giovanni Tagliapietra (in New York City), ital. Bariton (*_24.12.1845)
1918 Otto Wagner (in Wien), österr. Architekt (*_13.7.1841), Postsparkassenamt in Wien
1903 Vor 100 Jahren
Gemma Galgani (in Lucca), ital. Mystikerin (*_1878), Namenspatronin am 11._April
1896 Charilaos Trikupis (in Cannes), griech. Jurist und Politiker (*_23.7.1832), Mehrfach Ministerpräsident 1875-95
1870 Justo José de Urquiza (in Concepcion), argent. Politiker und General (*_18.10.1801), Staatspräsident 1852-60
1865 Antonio Alcalá Galiano (in Madrid), span. Politiker und Schriftsteller (*_22.6.1789)
1854 Karl von Basedow (in Merseburg/Saale), dt. Arzt (*_28.3.1799)
1851 Michail Lasarew (in Wien), russ. Seefahrer (*_3.11.1788)
1842 Sandor Csoma (in Darjeeling/Indien), ungar. Sprachforscher (*_4.4.1784)
1233 Rainer von Osnabrück (in Osnabrück), Einsiedler (*_um 1190), Namenspatron am 11._April
1079 Stanislaus von Krakau (in Krakau), Bischof, Märtyrer und Nationalheiliger (*_um 1030), Namenspatron am 11._April
678 Donus (in Rom), Papst


Namenstage

Namenstage am 11. April
Gemma
hl. Gemma Galgani
ital. Mystikerin
*_1878 in Camigliano, Toscana
†_11. April 1903 in Lucca
Hildebrand, Brand
sel. Hildebrand
Zisterzienser
†_1209 bei Saint-Gilles, Languedoc
Rainer, Neres, Ragnar, Rainier, Regino, Régnier, Reinar, Reiner, Rénier
sel. Rainer von Osnabrück
Einsiedler
*_um 1190 bei Groningen
†_11. April 1233 in Osnabrück
Stanislaus, Stanislaw, Stenz, Stenzel
hl. Stanislaus von Krakau
Bischof, Märtyrer und Nationalheiliger
*_um 1030 bei Krakau
†_11. April 1079 ebd.
Patron Polens und des Bistums Krakau; bei Glaubenskämpfen.

General wallenstein
22.04.03, 21:02
Samstag, 12. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 12. April
2002 In Venezuela wird Staatspräsident Hugo Chávez Frías unter dem Druck des Militärs gestürzt und in Gewahrsam genommen. Bei Massenprotesten gegen den autoritär regierenden Präsidenten war es zuvor zu Schießereien gekommen.
2001 Die 24-köpfige Besatzung des US-Spionageflugzeugs, das am 1. April in China notlanden mußte, kehrt in die Heimat zurück, nachdem sich die USA bei China für den Zwischenfall entschuldigt haben.
1999 Auf dem Sonderparteitag in Bonn wird Bundeskanzler Gerhard Schröder zum neuen Vorsitzenden der SPD gewählt. Er löst damit nun auch offiziell Oskar Lafontaine ab, der Mitte März als Parteichef zurückgetreten ist.
1999 Beim bisher schwersten Unglück in der fast 100jährigen Geschichte der Wuppertaler Schwebebahn kommen drei Menschen ums Leben, 47 weitere werden verletzt.
1999 Vier Wochen nach dem Rücktritt von Oskar Lafontaine ernennt Bundespräsident Roman Herzog in Bonn Hans Eichel zum neuen Bundesfinanzminister.
1999 Das Debütalbum "All Said And Done" von Laurent Daniels erscheint.
1997 Ein Großbrand in Turin zerstört große Teile des Doms und des benachbarten Königspalastes. Das berühmte Grabtuch von Turin kann von Feuerwehrleuten in einer spektakulären Bergungsaktion gerettet werden.
1996 Der deutsche Bundespräsident Roman Herzog eröffnet das neue Messezentrum in Leipzig.
1995 In Den Haag wird ein Exilparlament der Kurden gegründet. Die Türkei protestiert bei der niederländischen Regierung gegen die Duldung der Gründungsversammlung.
1995 Der Schweizer Bundesrat genehmigt die Vorprojekte zur Linienführung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale "NEAT". Das Projekt ist unter starken Beschuß geraten, weil die Finanzierung nicht gesichert sei.
1994 Die Übergangsregierung Ruandas und ein riesiger Flüchtlingsstom fliehen vor den Rebellen der Patriotischen Front aus der Hauptstadt Kigali. In Ruanda beginnt ein äußerst grausamer Bürgerkrieg.
1993 Vor 10 Jahren
AWACS-Flugzeuge der NATO beginnen mit der Überwachung des bosnischen Luftraumes.
1993 Vor 10 Jahren
Olympiasieger Ludger Beerbaum gewinnt in Göteborg als erster Deutscher den Weltcup der Springreiter.
1992 In Marne-la-Valée bei Paris wird der Freizeitpark Euro-Disneyland eröffnet.
1991 Das Parlament der Türkei hebt das Verbot für die rund zwölf Millionen Kurden, ihre Muttersprache zu sprechen, auf.
1990 Im Hafen von Teesport (England) wird eine Schiffsladung Stahlrohre mit Ziel Irak beschlagnahmt. Es soll sich dabei um Teile einer "Superkanone" handeln.
1990 Lothar de Maizière wird zum neuen Ministerpräsidenten der DDR gewählt.
1988 Vor 15 Jahren
Der Film "Der letzte Kaiser" von Bernardo Bertolucci wird mit neun Oscars ausgezeichnet.
1988 Vor 15 Jahren
Das US-Patentamt patentiert eine gentechnisch manipulierte Maus.
1985 Die Raumfähre "Discovery" startet zu ihrem vierten Flug. "STS 51-D" ist die insgesamt 16. Shuttle-Mission.
1984 Die Startbahn West des Frankfurter Flughafens wird in Betrieb genommen.
1983 Vor 20 Jahren
Der Film "Gandhi" von Richard Attenborough wird bei der 55. Oscar-Verleihung mit insgesamt acht Auszeichnungen gewürdigt.
1981 Mit zwei Tagen Verspätung startet die amerikanische Raumfähre "Columbia", das erste wiederverwendbare Raumfahrzeug, zu ihrem Jungfernflug. An Bord befinden sich Commander John W. Young und Pilot Robert L. Crippen.
1980 Ein Militärputsch in Liberia unter Sam Kanyon Doe beendet die 100jährige Parteienherrschaft der "True Whig Party". Das Parlament wird durch einen "Volkserlösungsrat" ersetzt; Gegner des Militärregimes werden verfolgt.
1975 US-amerikanische Marineeinheiten evakuieren alle Amerikaner aus der von den Roten Khmer umzingelten, Hauptstadt Phnom Penh in Kambodscha.
1974 Das letzte Teilstück der Brenner-Autobahn zwischen Klausen und Bozen wird freigegeben.
1973 Vor 30 Jahren
König Sobhusa II. von Swasiland setzt die Verfassung außer Kraft und übernimmt die alleinige Herrschaft.
1973 Vor 30 Jahren
Pakistans Präsident Zulfikar Ali Bhutto unterzeichnet eine neue Verfassung, durch die das Land eine Islamische Republik wird.
1962 Der Einakter "Ein leichter Schmerz" von Harold Pinter wird in London uraufgeführt.
1961 An Bord von "Wostock 1" fliegt der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Das Zeitalter der bemannten Raumflüge beginnt.
1957 In der "Göttinger Erklärung" fordern 18 deutsche Atomforscher, daß die deutsche Bundeswehr auf Kernwaffen verzichten soll.
1955 Der von Jonas E. Salk entwickelte und erfolgreich getestete Impfstoff gegen Kinderlähmung wird freigegeben.
1954 Bill Haley und seine "Comets" nehmen die Schallplatte "Rock Around the Clock" auf.
1953 Vor 50 Jahren
Der Fußballverein "Dynamo Dresden" wird gegründet.
1951 In Berlin und Essen findet die deutsche Erstaufführung von Christopher Frys Drama "Venus im Licht" statt.
1948 In Hartfield (England) erreicht ein düsengetriebenes Fahrzeug eine Geschwindigkeit von 968,37 km/h und stellt damit einen Weltrekord auf.
1948 In Paris wird Jean-Paul Sartres Schauspiel "Die schmutzigen Hände" uraufgeführt.
1945 Mit dem Tod von Franklin D. Roosevelt wird Vizepräsident Harry S. Truman zum neuen Präsidenten der USA.
1943 Vor 60 Jahren
Die tunesische Stadt Sousse wird von der 8. Britischen Armee eingenommen.
1939 Viktor Emanuel III. von Italien wird zum König von Albanien ausgerufen.
1938 Nach dem Scheitern der Volksfrontregierung in Frankreich unter Léon Blum wird der Radikalsozialist Édouard Daladier Ministerpräsident.
1938 In Dresden kommt Veit Harlans Drama "Jugend", nach Max Halbe, zur Uraufführung. Die Hauptrolle spielt Kristina Söderbaum.
1936 Italien Truppen besetzen die Grenze zwischen dem Sudan und Abessinien bei Gallabet westlich von Gondar.
1935 Der US-Amerikaner Jack Medica verbessert in Chicago den Weltrekord im 200 m Freistilschwimmen auf 2:07,2 min. Den alten Weltrekord von 2:08,8 min hatte Johnny Weissmüller acht Jahre lang gehalten.
1932 Edmund Gouldings Spielfilm "Menschen im Hotel", nach dem gleichnamigen Bestsellerroman von Vicki Baum, kommt in New York zur Uraufführung. In den Hauptrollen spielen Greta Garbo, John Barrymore und Joan Crawford.
1931 In ihrem 100. Länderspiel unterliegt die Schweizer Nationalelf in Budapest gegen Ungarn 2:6.
1930 Die Oper "Aus einem Totenhaus" von Leos Janácek wird in Brünn uraufgeführt.
1928 Vor 75 Jahren
Bei der Eröffnung der Internationalen Messeausstellung wird auf Italiens König Viktor Emanuel III. ein Bombenattentat verübt. 17 Menschen sterben, 30 werden verletzt. Der König selbst bleibt unverletzt.
1924 An der Mündung des Nord-Ostsee-Kanals in die Ostsee wird der Kieler Freihafen eröffnet.
1923 Vor 80 Jahren
In Dublin kommt die Tragikomödie "The Shadow of a Gunmen / Der Schatten eines Rebellen" von Sean O'Casey zur Uraufführung.
1922 In Köln wird die "Schauburg" als größtes deutsches Kino mit 2.000 Plätzen eröffnet.
1919 In der Republik Baden findet erstmals in Deutschland eine Volksabstimmung statt.
1911 Der französische Aviatiker Pierre Prier fliegt erstmals nonstop von London nach Paris.
1902 Wladimir I. Lenin und seine Frau Nadeschda K. Krupskaja siedeln von München nach London über.
1898 Professor Gabriel Lippmann reicht bei der Französischen Akademie der Wissenschaften Marie Curies erste Publikation über die von Uran- und Thorium-Verbindungen emittierte Strahlung ein.
1897 In der Schweiz kommen die ersten "Gold-Vreneli" in Umlauf. Die Münze gilt wegen des Motivs, dem Porträt einer hübschen jungen Frau, als revolutionär und wird sich zum populärsten Geldstück für Generationen entwickeln.
1892 In London werden die ersten Häuser ans öffentliche Stromnetz angeschlossen.
1861 Mit der Beschießung von Fort Sumter in South Carolina durch die konföderierten Südstaaten beginnt der Nordamerikanische Bürgerkrieg (Sezessionskrieg).
1850 Die österreichische Hafenstadt Triest erhält eine Verfassung als "reichsunmittelbare Stadt".
1841 Gottfried Semper vollendet nach dreijähriger Bauzeit das Opernhaus in der sächsischen Residenzstadt Dresden.
1826 Im Londoner Covent Garden Theatre wird die Oper "Oberon" von Carl Maria von Weber uraufgeführt.
1774 Johann Wolfgang von Goethes Schauspiel "Götz von Berlichingen" wird in Berlin uraufgeführt.


Geburtstage

Geburtstage am 12. April
1983 Vor 20 Jahren
Jelena Dokic (in Belgrad), austral. Tennisspielerin
1980 Bryan McFadden (in Sligo), ir. Popsänger, "Westlife"
1979 Claire Danes (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Romeo & Julia"
1977 Tobias Angerer, dt. Skilangläufer
1975 Stefan Stankalla (in Garmisch-Partenkirchen), dt. Skirennfahrer
1975 Suzzanne Douglass (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspielerin, "Stella's Groove: Männer sind die halbe Miete"
1974 Marley Shelton (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Pleasantville", "Ungeküsst"
1971 Shannen Doherty (in Memphis, Tenn.), amerik. Filmschauspielerin
1971 Nicholas Brendon (in Los Angeles, Calif.), amerik. Schauspieler, "Buffy - Im Bann der Dämonen"
1971 Fernando Meligini (in Distrikt Buenos Aires), argent. Tennisspieler
1964 Claudia Jung (in Ratingen), dt. Sängerin
1961 Mike Carl (in Stuttgart), dt. Fernsehmoderator, "Bitte lächeln"
1956 Andy Garcia (in Havanna), amerik. Filmschauspieler, "Black Rain", "Jennifer 8", "The Untouchables"
1956 Herbert Grönemeyer (in Göttingen), dt. Rockmusiker, Komponist und Schauspieler, "Gib mir mein Herz zurück!"
1956 Walter Salles, brasil. Filmregisseur und Autor, "Central do Brasil", "Hinter der Sonne"
1951 Werner Possart (in Schwabmünchen), dt. Schauspieler, Regisseur und Produzent, "Dr. Muschnik"
1950 David Cassidy (in New York City), amerik. Popmusiker und Schauspieler, "The Partridge Family"
1949 Scott Turow (in Chicago, Ill.), amerik. Schriftsteller und Rechtsanwalt, "Aus Mangel aus Beweisen"
1948 Joschka Fischer (in Gerabronn/Baden-Württemberg), dt. Politiker, Symbolfigur des pragmatischen Flügels der Grünen, Außenminister seit 1998
1947 Tim Buckley (in Washington D.C.), amerik. Rockmusiker (†_29.6.1975)
1947 David Letterman (in Indianapolis, Ind.), amerik. Fernsehmoderator, "Late Show"
1947 Tom Clancy, amerik. Schriftsteller, "Jagd auf Roter Oktober", "Das Kartell"
1946 Ed O'Neill (in Youngstown, Oh.), amerik. Filmschauspieler, "Eine schrecklich nette Familie"
1946 Ria Endres (in Buchloe), dt. Dramatikerin, "Acht Weltmeister"
1944 John Kay (in Tilsit/Ostpreußen), kanad. Rockmusiker, "Steppenwolf"
1943 Vor 60 Jahren
Geoffrey Brook (in Winchester), engl. Popsänger, "Brook Brothers"
1942 Daliah Lavi (in Shavi Zion), israel. Sängerin
1941 Bobby Moore (in London), brit. Fußballspieler (†_25.2.1993), Rekord-Nationalspieler (108 Länderspiele), Weltmeister 1966
1940 Herbie Hancock (in Chicago, Ill.), amerik. Jazzpianist, "Watermellon Man"
1939 Alan Ayckbourn (in London), engl. Dramatiker, "Stromaufwärts"
1938 Hans-Otto Rogge (in Lenzen), dt. Tenor
1935 Jimmy Makulis (in Athen), griech. Sänger
1935 Lee H. Katzin (in Detroit, Mich.), amerik. Filmregisseur
1934 Hans Helm (in Passau), dt. Bariton
1933 Vor 70 Jahren
Montserrat Caballé (in Barcelona), span. Sängerin
1933 Vor 70 Jahren
Irene Mann (in Königsberg, Preußen), dt. Tänzerin und Schauspielerin
1932 Jean-Pierre Marielle (in Paris), franz. Filmschauspieler, "Der Saustall", "Die siebente Saite"
1930 Bubi Scholz (in Berlin), dt. Boxer (†_21.8.2000), Europameister im Mittelgewicht 1958 und im Halbschwergewicht 1964
1928 Vor 75 Jahren
Hardy Krüger (in Berlin), dt. Schauspieler, "Einer kam durch", "Der Flug der Phoenix"
1926 Jane Withers (in Atlanta, Ga.), amerik. Filmschauspielerin, "Giganten"
1925 Erwin Bechtold (in Köln), dt. Maler
1923 Vor 80 Jahren
Ann Miller (in Houston, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Heute geh'n wir bummeln", "Küß mich, Kätchen!"
1922 Tim Tiny (in New York City), amerik. Sänger (†_30.11.1997)
1918 Helen Forrest (in Atlantic City, N.J.), amerik. Jazzsängerin (†_13.7.1999)
1915 Ernest Bornemann (in Berlin), dt. Sexualforscher und Publizist (†_4.6.1995)
1913 Vor 90 Jahren
Lionel Hampton (in Louisville, Ky.), amerik. Jazzmusiker (†_31.8.2002)
1908 Virginia Cherrill (in Carthage, Ill.), amerik. Filmschauspielerin (†_14.11.1996), "Lichter der Großstadt", "White Heat"
1904 Paul Dahlke (in Streitz/Pommern), dt. Schauspieler (†_21.11.1984), "Drei Männer im Schnee"
1903 Vor 100 Jahren
Otto Stenzel (in Berlin), dt. Bandleader und Komponist (†_7.3.1989)
1903 Vor 100 Jahren
Jan Tinbergen (in Den Haag), niederl. Volkswirtschaftler und Ökonometriker (†_9.6.1994), Erster Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1969
1902 Louis Beel (in Roermond), niederl. Politiker (†_11.2.1977), Ministerpräsident 1946-48 und 1958-59
1898 Lily Pons (in Draguignan), franz. Schauspielerin und Sopranistin (†_13.2.1976)
1885 Ernst Beutler (in Reichenbach/Vogtland), dt. Literaturhistoriker (†_8.11.1960)
1885 Robert Delaunay (in Paris), franz. Maler (†_25.10.1941)
1883 Otto Bartning (in Karlsruhe), dt. Architekt (†_20.2.1959)
1883 Imogen Cunningham (in Portland, Oreg.), amerik. Fotografin (†_24.6.1976)
1880 Harry Baur (in Montrouge), franz. Filmschauspieler (†_8.4.1943), "Schuld und Sühne", "Die Elenden"
1876 Carl Heinrich Becker (in Amsterdam), dt. Orientalist und Politiker (†_10.2.1933), Begründer der deutschen Islamwissenschaft
1875 Giorgio Polacco (in Venedig), ital. Dirigent (†_30.4.1960)
1871 Ioannis Metaxas (in Ithaka), griech. Politiker (†_29.1.1941), Regierungschef 1936-1941
1858 Barbu Delavrancea (in Bukarest), rumän. Schriftsteller und Dramatiker (†_29.4.1918), "Hagi Tudose"
1840 Edmond Audran (in Lyon), franz. Komponist (†_17.8.1901)
1823 Alexander Ostrowskij (in Moskau), russ. Dramatiker (†_14.6.1886)
1806 Giacomo Antonelli (in Sonnino), ital. Kardinal (†_6.11.1876)
1802 Franz Maria Paul Liebermann (in Zabern im Elsaß), Ordensgründer (†_2.2.1852), Namenspatron am 2._Februar
1801 Joseph Lanner (in Wien), österr. Komponist, Geiger und Orchesterleiter (†_14.4.1843)
1799 Daniel-Henri Druey, schweiz. Politiker (†_29.3.1855), Bundesrat 1848-1855; Bundespräsident 1850
1792 John George Lambton Durham (in London), engl. Politiker (†_28.7.1840)
1777 Henry Clay (in Hanover County, Pa.), amerik. Politiker und Jurist (†_29.6.1852), Außenminister 1825-29
1577 Christian IV. (in Frederiksborg), dän.-norweg. König (†_28.2.1648)
1539 Garcilaso de la Vega (in Cuzco), peruan. Schriftsteller (†_22.4.1616)


Todestage

Todestage am 12. April
1997 George Wald (in Cambridge, Mass.), amerik. Biochemiker (*_18.11.1906), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1967
1990 Luis Trenker (in Bozen), österr. Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur (*_4.10.1892)
1989 Sugar Ray Robinson (in New York City), amerik. Boxer (*_3.5.1920)
1987 Hertha von Walter (in München), dt. Filmschauspielerin (*_12.6.1903)
1981 Hendrik Andriessen (in Haarlem), niederl. Organist und Komponist (*_17.9.1892)
1981 Günther Böhnecke (in Hamburg), dt. Ozeanograph (*_5.9.1896)
1981 Joe Louis (in Las Vegas, Nev.), amerik. Boxer (*_13.5.1914), Weltmeister im Schwergewicht 1937-49
1980 William Richard Tolbert (in Monrovia), liberian. Politiker (*_13.5.1913)
1979 Karl Anton (in Berlin), dt. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (*_25.10.1898), "Peter Voss, der Millionendieb" (1945), "Stern von Rio", "Der Vetter aus Dingsda"
1976 Miriam Cooper (in Charlottesville, Va.), amerik. Filmschauspielerin (*_7.11.1892), "Die Geburt einer Nation", "Intoleranz - Die Tragödie der Menschheit"
1975 Josephine Baker (in Paris), amerik.-franz. Tänzerin und Sängerin (*_3.6.1906)
1972 C. W. Ceram (in Hamburg), dt. Schriftsteller (*_20.1.1915), "Götter, Gräber und Gelehrte"
1971 Wynton Kelly (in Toronto, Ontario), amerik. Jazzpianist (*_2.12.1931), "If You Could See Me Now"
1971 Igor Tamm (in Moskau), sowjet. Physiker (*_8.7.1895), Nobelpreis für Physik 1958
1966 Abd as-Salman Muhammad Arif (in Al-Kurna), irak. Politiker und Militär (*_1920), Staatspräsident 1963-1966
1963 Vor 40 Jahren
Kazimierz Ajdukiewicz (in Warschau), poln. Logiker und Sprachphilosoph (*_12.12.1890), Deduktionstheorem der Logik
1962 Erwin Guido Kolbenheyer (in München), dt. Schriftsteller (*_30.12.1878), "Paracelsus"
1962 Ronald Flockhart (in Melbourne), brit. Autorennfahrer (*_16.6.1923)
1962 Antoine Pevsner (in Paris), franz. Bildhauer und Maler (*_18.1.1866)
1959 James Gleason (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_23.5.1886), "Der Herzensbrecher, "Urlaub vom Himmel", "Arsen und Spitzenhäubchen"
1955 Ahmed Seki Abu Schadi (in Washington D.C.), ägypt. Dichter (*_9.2.1892)
1947 Louis Leipoldt (in Kapstadt), südafrik. Dichter, Arzt und Journalist (*_28.12.1880)
1945 Franklin D. Roosevelt (in Warm Springs, Ga.), amerik. Politiker (*_30.1.1882), 32. Präsident der USA 1933-45
1944 Sandor Koranyi (in Budapest), ungar. Mediziner und Therapeut (*_18.7.1866)
1938 Fjodor Schaljapin (in Paris), russ. Baß (*_13.2.1873)
1937 Abdülhakk Hamit Tarchan (in Istanbul), türk. Dichter (*_6.2.1851)
1929 Enrico Ferri (in Rom), ital. Jurist und Politiker (*_25.2.1856), "Entwurf für ein italienisches Strafgesetzbuch" 1921
1922 Frantisek Ondricek (in Mailand), tschech. Geiger (*_29.4.1857)
1912 Clara Barton (in Glen Echo), amerik. Ärztin (*_25.12.1821), Gründerin des Amerikanischen Roten Kreuzes
1900 Karl Julius Abt (in Coburg, Bayern), dt. Chorleiter und Opernsänger (*_9.3.1822)
1782 Pietro Metastasio (in Wien), ital. Librettist (*_3.1.1698)
1777 Claude de Crébillon d.J. (in Paris), franz. Schriftsteller (*_14.2.1707)
1704 Jacques Bénigne Bossuet (in Paris), franz. Theologe und Kirchenpolitiker (*_27.9.1627)
1555 Johanna von Kastilien (in Tordesilla), kastil.-léon. Königin (*_6.11.1479), Herrscherin 1504
1111 Berthold II., dt. Markgraf (*_1050), Herzog von Kärnten, Schwaben und Zähringen
371 Zeno von Verona (in Verona), Bischof, Namenspatron am 12._April
352 Julius I. (in Rom), Papst, Namenspatron am 12._April


Namenstage

Namenstage am 12. April
Herta, Hertha, Hertula
hl. Herta von Rom
Märtyrin
*_in Rom
†_um 303 ebd.
Opfer der Christenverfolgung unter Kaiser Dioklatian
Julius, Jules, Julian, Julianus
hl. Julius I.
Papst
†_12. April 352 in Rom
Patron der Latrinenreiniger.
Zeno
hl. Zeno von Verona
Bischof
*_vermutlich in Mauretanien
†_vermutlich am 12. April 371 in Verona
Patron der Kinder, die schlecht laufen und sprechen lernen; gegen Wasserschäden.

General wallenstein
22.04.03, 21:03
Sonntag, 13. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 13. April
1999 Der Vorsitzende der PDS-Fraktion im Deutschen Bundestag, Gregor Gysi, reist zu Gesprächen nach Belgrad. Die PDS lehnt als einzige Bundestagspartei den Militäreinsatz der NATO gegen Jugoslawien ab.
1999 Ein Bundesgericht in Arkansas rügt Bill Clinton wegen Mißachtung der Justiz. Der Präsident habe bei einer Aussage im Januar 1998 irreführende und falsche Angaben über sein Verhältnis zu der Praktikantin Monica Lewinsky gemacht.
1999 Cher, Tina Turner, Whitney Houston, Mary J. Blidge, Chaka Khan, Brandy, LeAnn Rimes und Elton John treten für das Konzert "VH1 Divas Live 1999" im New Yorker Beacon Theatre gemeinsam vor die Kamera.
1994 Papst Johannes Paul II. erlaubt die Mitwirkung von weiblichen Meßdienern bei Gottesdiensten.
1994 Das griechische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das die Enteigung des früheren Königs Konstantin vorsieht.
1994 Sherry Hormanns Liebeskomödie "Frauen sind was wunderbares", mit Barbara Auer, Thomas Heinze und Kai Wiesinger in den Hauptrollen, kommt in München zur Uraufführung.
1993 Vor 10 Jahren
Die UNO ersucht Deutschland um die Entsendung eines militärischen Kontingents nach Somalia.
1992 Große Teile Westdeutschlands werden am frühen Morgen von einem heftigen Erdbeben erschüttert. Das in dieser Region stärkste Beben seit 1756 erreicht eine Stärke von 5,6 auf der Richterskala.
1992 In Großbritannien gibt Labour-Chef Neil Gordon Kinnock, der die Partei seit 1983 geführt hat, seinen Rücktritt bekannt.
1991 Birgit Breuel wird zur Präsidentin der Treuhand-Gesellschaft in Berlin als Nachfolgerin des ermordeten Detlev Karsten Rohwedder gewählt.
1990 In einem Telegramm fordert der sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow Litauen ultimativ zur Rücknahme des Unabhängigkeitsbeschlusses auf.
1986 Papst Johannes Paul II. betritt als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche ein jüdisches Gotteshaus, die Hauptsynagoge von Rom.
1980 Die Regierung der USA beschließt, wegen des Einmarsches der sowjetischen Truppen in Afghanistan, die Olympischen Spiele in Moskau zu boykottieren.
1977 Der oppositionelle DDR-Schriftsteller und Lyriker Reiner Kunze siedelt in die Bundesrepublik über.
1975 Während einer Militärrevolte in Tschad wird Präsident Tombalbayes ermordet.
1974 In den USA wird "Westar 1", der erste nationale private Kommunikationssatellit Amerikas gestartet.
1972 Chiles Präsident Salvador Allende Gossens eröffnet in Santiago de Chile die dritte Welthandelskonferenz der UNCTAD. Auf ihr werden zum ersten Mal die Industrieländer von Ländern der Dritten Welt angegriffen.
1968 Tansania anerkennt als erstes Land Biafra als unabhängigen Staat. Nigeria bricht die diplomatischen Beziehungen zu Tansania ab.
1968 Um 4:47 Uhr Weltzeit erreicht die 53. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1964 Tony Richardsons Spielfilm "Tom Jones" wird als bester Film des Jahres 1963 mit dem Oscar ausgezeichnet.
1962 Die Beatles treten im Hamburger Star-Club erstmals mit Ringo Starr am Schlagzeug auf. Von Pete Best hatte sich die englische Rockgruppe wegen Meinungsverschiedenheiten kurz zuvor getrennt.
1961 Die Oper "Intolleranza 1960" von Luigi Nono wird in Venedig uraufgeführt.
1960 Die USA bringen den ersten Navigationssatelliten, "Transit 1 B", in eine Erdumlaufbahn. Er soll künftig Schiffen und Flugzeugen bei ihrer Positionsbestimmung behilflich sein.
1960 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Intolleranza" von Luigi Nono uraufgeführt.
1954 Der amerikanische Atomforscher Robert Oppenheimer wird von allen weiteren Bombenprojekten ausgeschlossen. Ihm werden Verbindungen zu Kommunisten vorgeworfen.
1953 Vor 50 Jahren
Ian Flemings Roman "Casino Royale" erscheint.
1951 Der amerikanische Spielfilm "Vater der Braut", mit Spencer Tracy, Liz Taylor und Joan Bennett in den Hauptrollen, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1949 Um 4:11 Uhr Weltzeit erreicht die 36. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1945 Sowjetische Truppen erobern Wien.
1941 In Moskau unterzeichnen der japanische Außenminister Josuke Matsuoka und sein sowjetischer Amtskollege Wjatscheslaw Molotow einen Neutralitätspakt zwischen den beiden Staaten.
1940 In Dresden wird die Oper "Romeo und Julia" von Heinrich Sutermeister uraufgeführt.
1940 Der deutsche Regisseur Veit Harlan heiratet die Schauspielerin Kristina Söderbaum.
1936 Der deutsche Automobilrennfahrer Rudolf Caracciola gewinnt auf Mercedes den Großen Preis von Monaco.
1935 Die Luftlinie London - Brisbane (Australien) über 20.350 km Länge wird eröffnet.
1932 Reichskanzler Heinrich Brüning verbietet SA und SS.
1929 Die Zeitoper "Maschinist Hopkins" von Max Brand wird in Duisburg uraufgeführt.
1929 Die alliierten Vertreter der Pariser Konferenz legen ihre Vorstellungen über die deutschen Reparationsleistungen vor. Das Deutsche Reich soll während der nächsten 37 Jahren je 1,8 bis 2,4 Mrd. RM bezahlen.
1924 Eine Volksabstimmung in Griechenland bestätigt die Ausrufung der "Hellenischen Republik".
1919 Bei der ersten Volksabstimmung in der deutschen Geschichte wird die badische Verfassung mit großer Mehrheit angenommen. Die Freistaaten Coburg und Gotha trennen ihre Verwaltungen.
1919 Beim Massaker von Amritsar in der Provinz Punjab läßt die britische Kolonialmacht Hunderte von demonstrierenden Indern niederschießen.
1912 Der Präsident von China, Yuan Shikai, hebt das Heiratsverbot zwischen Chinesen und Nichtchinesen auf.
1912 Im Hamburger Stadttheater wird Ferrucio Busconis erste Oper "Die Brautwahl" uraufgeführt.
1905 Im Dresdner Elektrizitätswerk wird im Beisein von König Friedrich August III. von Sachsen die Station für drahtlose Telegraphie der Strecke Dresden - Berlin eröffnet.
1902 Mit einem selbstgebauten Auto mit Dampfantrieb fährt der Franzose Leon Serpollet in Nizza Weltrekord: 120,794 km/h.
1896 Thomas Alva Edison zeigt in "Koster & Bial's Music Hall" in New York den ersten auf eine Leinwand projizierten Film von dreißig Sekunden Dauer.
1870 In New York wird das Metropolitan Museum of Art gegründet.
1845 Richard Wagner vollendet die Partitur zu seiner neuen Oper "Tannhäuser".
1834 Die US-amerikanische Versammlung der Texas-Siedler stimmt in San Felipe für den Anschluß des bislang zu Mexiko gehörende Texas zu.
1829 Durch die Katholiken-Emanzipationsakte werden in Großbritannien römisch-katholische Bürger zum Parlament und zu öffentlichen Ämtern zugelassen.
1742 In Dublin wird das Oratorium "Der Messias" von Georg Friedrich Händel uraufgeführt.
1627 Anläßlich der Heirat des Landgrafen Georg II. von Hessen-Darmstadt und der Herzogin Sophie Eleonore von Sachsen wird die Oper "Dafne" von Heinrich Schütz auf Schloß Torgau uraufgeführt.
1598 Im Edikt von Nantes sichert der französische König Heinrich IV. den Hugenotten Gewissensfreiheit zu und beendet die Hugenottenkriege.
1204 Auf dem Weg zum Vierten Kreuzzug mit dem Ziel der Einnahme Jerusalems und Ägyptens erobert das Kreuzfahrerheer die Stadt Konstantinopel. 2.000 Griechen werden ermordet.
1111 Der deutsche König Heinrich V. zwingt den zuvor gefangengenommenen Papst Paschalis II., ihn in Rom zum Kaiser zu krönen.


Geburtstage

Geburtstage am 13. April
1979 Lee Otter (in Bedford, N.Y.), engl. Popsänger, "North and South"
1979 Meghann Shaughnessy (in Richmond, Calif.), amerik. Tennisspielerin
1976 Jonathan Brandis (in Danbury, Conn.), amerik. Filmschauspieler, "Sidekicks"
1976 Marco Steinauer, schweiz. Skispringer
1975 Torsten Spanneberg (in Halle), dt. Schwimmer
1974 Martin Höllwarth, österr. Skispringer
1974 David Zdrilic (in Sydney, N.S.W.), austral. Fußballspieler
1971 Sali Landricina (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Gute Zeiten - Schlechte Zeiten"
1970 Rick Schroder (in Staten Island, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, Fernsehserie "NYPD Blue"
1968 Jeanne Balibar (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Ende August, Anfang September", "Sade"
1965 Thomas Stickroth, dt. Fußballspieler
1964 Caroline Rhea (in Montreal), kanad. Schauspielerin, "Sabrina - Total verhext!"
1963 Vor 40 Jahren
Garri Kasparow (in Baku), russ. Schachspieler
1962 Lane McCray jr. (in Fort Bragg, N.C.), amerik. Popsänger, "La Bouche"
1961 Uwe Hübner (in Heidelberg), dt. Fernsehmoderator, "Hitparade"
1960 Rudi Völler (in Hanau), dt. Fußballspieler, Weltmeister 1990
1955 Louis Johnson (in Los Angeles, Calif.), amerik. Popsänger, "Brothers Johnson"
1954 Jimmy Destri (in Brooklyn, New York), amerik. Keyboarder, "Blondie"
1951 Peabo Bryson (in Greensville, S.C.), amerik. Popsänger und Produzent
1951 Max Weinberg (in South Orange, N.J.), amerik. Schlagzeuger, Mitglied von Bruce Springsteens "E Street Band"
1950 Ron Perlman (in Manhattan, New York City), amerik. Schauspieler, "Die Schöne und das Biest"
1947 Agostina Belli (in Mailand), ital. Filmschauspielerin, "Der Duft der Frauen", "Spiel mit dem Feuer"
1946 Al Green (in Forrest City, Ark.), amerik. Rocksänger
1945 Jack Casady (in Washington D.C.), amerik. Rockmusiker, Baßgitarrist bei "Jefferson Airplane"
1944 Elisabeth Trissenaar (in Wien), dt. Filmschauspielerin, "Bittere Ernte", "Keiner liebt mich"
1944 Charles Burnett (in Vicksburg, Miss.), amerik. Filmregisseur, Kameramann und Drehbuchautor, "Zorniger Schlaf", "Auf Ehre und Gewissen"
1941 Michael S. Brown (in New York City), amerik. Mediziner, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1985
1941 Margaret Price (in Blackwood, Wales), engl. Sängerin
1939 Jürgen Kellermaier (in Bielefeld), dt. Fernsehjournalist
1939 Paul Sorvino (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler und Sänger, "Dick Tracy", "Good Fellas"
1937 Edward Fox (in London-Chelsea), engl. Filmschauspieler, "Die Duellisten", "Sag niemals nie", "Die Bounty"
1933 Vor 70 Jahren
Lee Theodore (in Newark, N.J.), amerik. Choreograph und Tänzer (†_3.9.1987)
1931 Michel Deville (in Boulogne-sur-Seine), franz. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Gefahr in Verzug", "Die Vorleserin"
1931 Dan Gurney (in Port Jefferson), amerik. Autorennfahrer
1931 Robert Enrico (in Pas-de-Calais, Liévin), franz. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (†_23.2.2001), "Am Herz des Lebens", "Die kleinen Bosse", "Der Schrei nach Leben"
1931 Manfred Purzer (in München), dt. Drehbuchautor und Regisseur
1931 Hannes Nikel (in München), dt. Cutter (†_26.9.2001), "Das Boot", "Tod im Spiegel"
1927 Maurice Ronet (in Nizza), franz. Filmschauspieler und Regisseur (†_14.3.1983), "Nur die Sonne war Zeuge", "Champagner Mörder"
1926 Don Adams (in New York City), amerik. Schauspieler, "Agent Maxwell Smart"
1924 Stanley Donen (in Columbia, S.C.), amerik. Filmregisseur, "Ein süßer Fratz", "Indiskret", "Noch einmal mit Gefühl"
1922 John Braine (in Bradford, Yorkshire), engl. Schriftsteller, "Ein Mann der Gesellschaft"
1921 Hans-Heinrich Thyssen-Bornemisza, schweiz. Kunstmäzen
1920 Claude Cheysson (in Paris), franz. Diplomat und Politiker, Außenminister 1981-85, EG-Kommissar
1919 Howard Keel (in Gillespie, Ill.), amerik. Filmschauspieler, "Die Gewaltigen", Clayton Farlow aus der Fernsehserie "Dallas"
1915 Stephan Hermlin (in Chemnitz), dt. Schriftsteller (†_7.4.1997)
1906 Samuel Beckett (in Dublin), ir. Schriftsteller (†_22.12.1989), "Warten auf Godot"; Nobelpreis für Literatur 1969
1903 Vor 100 Jahren
Baron Philippe de Rothschild (in Paris), franz. Winzer, Kunstsammler und Schriftsteller (†_20.1.1988)
1903 Vor 100 Jahren
Alexander Schoedler (in Berlin), dt. Opernsänger (†_21.6.1989)
1895 Arthur William Fadden (in Ingham), austral. Politiker (†_21.4.1973)
1885 Ferdinand von Alten (in Sankt Petersburg), dt. Filmschauspieler (†_15.3.1933), "Danton"
1885 György Lukács (in Budapest), ungar. Literaturhistoriker, Philosoph und Ästhetiker (†_4.6.1971)
1883 Aleksandr Aleksandrow (in Plachino/Rjasan), sowjet. Komponist und Chordirigent (†_8.7.1946), Komponist der sowjetischen Nationalhymne
1883 Demjan Bednyi (in Gubowka/Cherson), russ. Lyriker (†_25.5.1945), Agitationsdichter der Revolution
1881 Ludwig Binswanger (in Kreuzlingen am Bodensee), schweiz. Psychiater (†_5.2.1966), Entwickler der "Daseinsanalyse"
1879 Tina Poli-Randaccio (in Ferrara), ital. Sopranistin (†_1.2.1956)
1879 Francesco Severi (in Arezzo), ital. Mathematiker (†_18.12.1961)
1877 Georg Kolbe (in Waldheim), dt. Bildhauer (†_15.11.1947)
1872 Alexander Roda Roda (in Puszta Zdenci/Slawonien), österr. Schriftsteller (†_20.8.1945), "Der Feldherrenhügel"
1871 Enrique González Martínez (in Guadalajara), mexik. Dichter, Mediziner und Diplomat (†_19.2.1952), "Die verborgenen Pfade"
1871 Jurgis Matulaitis (bei Marijampolè), litau. Ordensgründer und Erzbischof (†_27.1.1927), Erzbischof von Wilna, Namenspatron am 27._Januar
1871 Otto Tressler (in Stuttgart), dt. Schauspieler und Theaterregisseur (†_27.4.1965)
1860 James Ensor (in Ostende), belg. Maler und Graphiker (†_19.11.1949)
1845 Richard Aßmann (in Magdeburg), dt. Meteorologe (†_28.5.1918)
1832 Juan Montalvo (in Ambato), ecuadorian. Schriftsteller und Politiker (†_17.1.1889)
1824 Hermann Tomaschek (in Schwarzstein), dt. Baß (†_11.12.1910)
1816 Sir William Sterndale Bennet (in Sheffield), brit. Komponist und Pianist (†_1.2.1875)
1784 Friedrich Heinrich von Wrangel (in Stettin), preuß. Generalfeldmarschall (†_1.11.1877)
1771 Richard Trevithick (in Illogan/Cornwall), engl. Ingenieur (†_23.4.1833), Pionier der Dampfmaschinentechnik
1747 Louis Philippe II. Joseph von Orléans (in Saint-Cloud), franz. Herzog und Revolutionär (†_6.11.1793)
1743 Thomas Jefferson (in Shadwell, Va.), amerik. Politiker (†_4.7.1826), 3. Präsident der USA 1801-09, Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung
1732 Frederick Lord North, brit. Politiker (†_5.8.1792), Premierminister 1770-1782
1721 John Hanson (in Charles County), amerik. Politiker (†_22.11.1783)
1519 Katharina von Medici (in Florenz), franz. Königin (†_5.1.1589), Herrscherin von 1547-89
1506 Petrus Faber (in Villaret/Savoyen), Priester (†_1.8.1546), Namenspatron am 1._August


Todestage

Todestage am 13. April
2002 Ivan Desny (in Ascona, Kt. Tessin), franz.-dt. Filmschauspieler (*_28.12.1922), "Anastasia, die letzte Zarentochter", "Die goldene Pest", "Weg ohne Umkehr", "Malou"
2000 Giorgio Bassani (in Rom), ital. Schriftsteller (*_4.3.1916), "Der Geruch von Heu"
1999 Willi Stoph, dt. Politiker (*_9.7.1914), Ministerpräsident (1964-74) und Vorsitzender des Staatsrates (1973-76) der DDR
1994 Rudolf Hrusinsky, tschech. Filmschauspieler (*_17.10.1920), "Der brave Soldat Schwejk - Melde gehorsamst", "Lerchen am Faden"
1975 N'Garta Tombalbaye (in N'Djamena), tschad. Politiker (*_15.6.1918), Staatspräsident 1960-95
1975 Larry Parks (in Studio City, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_13.12.1914), "Die Jolson Story", "Eine Göttin auf Erden", "Die süße Falle"
1967 Buster Bailey (in New York City), amerik. Jazzmusiker (*_19.7.1902)
1966 Carlo Carrà (in Madrid), ital. Maler (*_11.2.1881)
1966 Georges Duhamel (in Valmondois), franz. Schriftsteller (*_30.6.1884), "Chronik der Familie Pasquier"
1966 Felix von Luckner (in Malmö), dt. Seeoffizier (*_9.6.1881)
1964 Veit Harlan (in Capri), dt. Filmregisseur und Filmschauspieler (*_22.9.1899), "Jud Süß", "Die Reise nach Tilsit", "Immensee"
1959 Eduard van Beinum (in Amsterdam), niederl. Dirigent (*_3.9.1900)
1956 Emil Nolde (in Seebüll, heute Neukirchen, Nordfriesland), dt. Maler (*_7.8.1867)
1955 Sybille Schmitz (in München), dt. Filmschauspielerin (*_2.12.1909), "Tanz auf dem Vulkan", "Titanic"
1943 Vor 60 Jahren
Oskar Schlemmer (in Baden-Baden), dt. Maler und Bildhauer (*_4.9.1888)
1922 Ross Macpherson Smith (in Brooklands bei Walton), austral. Pilot (*_4.12.1892)
1904 Stepan Makarow (bei Port Arthur), russ. Admiral, Ozeanograph und Polarforscher (*_8.1.1849)
1904 Wassili Wereschtschagin (vor Port Arthur), russ. Maler (*_26.10.1842)
1874 James Bogardus (in New York City), amerik. Architekt und Erfinder (*_14.3.1800)
1873 Carlo Coccia (in Novara), ital. Komponist (*_14.4.1782)
1869 Barbu Dimitrie Bibescu (in Nizza), rumän. Fürst (*_1802)
1868 Theodor II. (in Magdala), äthiop. Kaiser (*_1818)
1868 Franz Haniel (in Ruhrort), dt. Industrieller (*_21.11.1779)
1853 Vor 150 Jahren
Leopold Gmelin (in Heidelberg), dt. Chemiker (*_2.8.1788), Entdecker des Cholesterins
1842 Wilhelm August Lampadius (in Freiberg), dt. Chemiker und Mineraloge (*_8.8.1772), Erfinder des Optischen Pyrometers
1826 Franz Danzi (in Karlsruhe), dt. Kapellmeister und Komponist (*_15.5.1753)
1695 Jean de La Fontaine (in Paris), franz. Dichter (*_8.7.1621)
1605 Boris Godunow (in Moskau), russ. Zar (*_1550)
1377 Guillaume de Machault (in Reims), franz. Dichter und Komponist (*_um 1300)
1113 Ida von Boulogne, Wohltäterin (*_um 1040), Namenspatronin am 13._April
1058 Paternus von Abdinghof (in Paderborn), Inkluse (*_vor 100), Namenspatron am 13._April
585 Hermenegild (in Tarragona), westgot. König und Märtyrer, Namenspatron am 13._April


Namenstage

Namenstage am 13. April
Hermenegild
hl. Hermenegild
westgot. König und Märtyrer
*_in Spanien
†_13. April 585 in Tarragona
Ida, Idda, Ide, Idel, Iduberga, Ihnke, Ike, Iken, Ita, Itha, Itis
sel. Ida von Boulogne
Wohltäterin
*_um 1040 in Bouillon
†_13. April 1113
Martin, Märte, Märten, Martini, Martinianus, Martinus, Martl, Merten, Morten
hl. Martin I.
Papst
*_um 600 in Todi
†_16. September 655 in Cherson auf Krim
Paternus
hl. Paternus von Abdinghof
Inkluse
*_vor 100 vermutlich in Schottland
†_13. April 1058 in Paderborn
Paul, Paavo, Pablo, Pagel, Pal, Palle, Paolo, Pauli, Paulin, Paulinus, Paulus, Pawel
sel. Paulus Diaconus
Mönch und Geschichtsschreiber
*_um 720
†_um 799 in Montecassino

General wallenstein
22.04.03, 21:04
Montag, 14. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 14. April
2002 Nur zwei Tage nach seinem Sturz übernimmt der Linksnationalist Hugo Chávez Frías in Venezuela erneut das Amt des Staatspräsidenten.
2001 Unter Protest der Belegschaft wird der russische Fernsehsender NTW von einer neuen Leitung unter er dem staatlichen Energiekonzern Gasprom übernommen. Bislang war NTW der einzige landesweite Sender in Rußland, der nicht von der Regierung kontrolliert wurde.
2000 Vier Jahre nach der Ratifizierung des START-II-Vertrages durch den US-Senat stimmt auch die russische Duma mehrheitlich den Abkommen zur atomaren Abrüstung zu.
2000 Willfried Penner wird in Berlin zum neuen Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestags gewählt.
2000 Donna Leon erhält für ihren Roman "Nobiltà" das "Goldene Buch" des österreichischen Hauptverbandes des Buchhandels.
2000 Die Komödie "28 Days" von Betty Thomas, mit Sandra Bullock in der Hauptrolle, kommt in New York zur Uraufführung.
1999 Die NATO beschießt bei ihren Luftangriffen gegen Jugoslawien irrtümlich einen Flüchtlingstreck bei Meha, nahe der Grenze zu Albanien. Nach serbischen Abgaben werden mindestens 64 Menschen getötet.
1999 Die EU-Kommission eröffnet ein Verfahren gegen den Autokonzern Daimler-Chrysler. Daimler wird vorgeworfen, seinen Vertragshändlern in Deutschland und anderen EU-Ländern den Verkauf von Pkws an Bürger anderer Staaten verboten zu haben.
1999 Nach Indien testet auch Pakistan eine Mittelstreckenrakete. Die Rakete eine Reichweite von 2.300 Kilometern und kann Atomsprengköpfe tragen. Indien hat vor wenigen Tagen eine Mittelstreckenrakete getestet und Befürchtungen über einen neuen Rüstungswettlauf mit Pakistan ausgelöst.
1997 Massenproteste gegen Zaires Präsident Mobutu Sésé-Séko legen das öffentliche Leben in der Hauptstadt Kinshasa lahm. Der Diktator will nicht aufgeben.
1997 Die britische Popgruppe Depeche Mode veröffentlicht ihr Album "Ultra".
1994 Die in nur vier Monaten wiederaufgebaute Kapellbrücke in Luzern wird eingeweiht. Die älteste Holzbrücke Europas wurde im August durch einen Brand zu 80% zerstört.
1993 Vor 10 Jahren
Auf einem Sondergipfel in Tokio beschließen die Finanz- und Außenminister der sieben führenden Industrieländer eine Finanzhilfe für Rußland in der Höhe von insgesamt 70 Milliarden DM.
1991 Vertreter von Spanien und Frankreich einigen sich in Andorra la Vella auf die Ausarbeitung einer Verfassung für den Pyrenäenstaat Andorra, der seit dem Mittelalter von Frankreich und Spanien regiert wird.
1989 Der SPD-Parteivorstand beschließt die Wochenzeitschrift "Vorwärts" einzustellen.
1988 Vor 15 Jahren
Die Sowjetunion und die USA unterzeichnen das Afghanistan-Abkommen. Die Sowjets ziehen ihre Streitkräfte bis Februar 1989 ab und sichern den Flüchtlingen die Rückkehr in ihre Heimat zu.
1986 Im Gopalgan-Distrikt in Bangladesh fällt mit 1,02 kg das bisher größte Hagelkorn vom Himmel.
1985 Der deutsche Golfspieler Bernhard Langer gewinnt die US-Masters und macht den Sport auch in Deutschland populär.
1981 Das erste Raumfähre "Columbia" kehrt von ihrem Jungfernflug zur Erde zurück.
1980 Gary Numan veröffentlicht das erste Musik-Kaufvideo "The Touring Principle".
1979 Im Iran werden 13 Funktionäre des Regimes von Schah Mohammed Reza Pahlewi von Revolitionstribunalen zum Tod verurteilt und hingerichtet.
1975 Die Bevölkerung von Sikkim spricht sich in einem Referendum für die Abschaffung der Monarchie und für den bereits vollzogenen Anschluß an Indien aus.
1973 Vor 30 Jahren
Das elf Tage zuvor gestartete sowjetische Weltraumlabor "Saljut 2" wird durch einen Defekt im Antriebssystem zerstört.
1970 In über 300.000 km Entfernung von der Erde explodiert ein Sauerstofftank von "Apollo 13". Es beginnt die spektakulärste Rettungsaktion in der Geschichte der Raumfahrt.
1969 Im Kantonsspital Zürich wird durch den schwedischen Arzt Ake Senning erstmals in der Schweiz erfolgreich eine Herztransplantation durchgeführt.
1966 Der deutsche Spielfilm "Ganovenehre", mit Gert Fröbe und Mario Adorf, wird uraufgeführt.
1961 An der Universität Berkeley (Kalifornien) wird ein neues chemisches Element entdeckt, das die Elementnummer 103 erhält und Lawrencium genannt wird.
1958 In Basel wird die Oper "Titus Feuerfuchs" von Heinrich Sutermeister uraufgeführt.
1957 Sidney Lumets Regiedebüt "Die zwölf Geschworenen" kommt zur Uraufführung.
1956 Ein Großbrand vernichtet die Börse in Wien.
1956 Der Elektronikhersteller Ampex führt den ersten Magnetband-Videorecorder vor.
1952 Durch einen päpstlichen Erlaß wird der Erzengel Gabriel zum Schutzpatron des Fernmeldewesens und aller dort Beschäftigten bestimmt.
1948 Das britische Unterhaus beschließt mit 245 zu 222 Stimmen, die Todesstrafe für fünf Jahre außer Kraft zu setzen.
1947 In New York wird Charlie Chaplins Film "Monsieur Verdoux" uraufgeführt.
1945 Sowjetische Truppen nehmen die österreichische Stadt St. Pölten ein.
1944 Marlene Dietrich startet eine Tournee zu den amerikanischen Militärbasen in Nordafrika und in Italien.
1943 Vor 60 Jahren
Deutsche Bomber greifen die britische Stadt Chelmsford an.
1931 In Spanien wird die Zweite Republik ausgerufen. König Alfons XIII. verläßt das Land ohne förmliche Abdankung, erster Präsident wird Niceto Alcalá Zamora y Torres.
1929 In Monaco findet erstmals ein Autorennen um den Großen Preis durch die Straßen und den Hafen statt.
1927 Bruno Rahns Spielfilm "Dirnentragödie", mit Asta Nielsen in der Hauptrolle, wird in Berlin uraufgeführt.
1924 Der Stummfilm "Die Bergkatze" mit Pola Negri, die zu den beliebtesten Schauspielerinnen im Deutschen Reich gehört, wird in Berlin uraufgeführt.
1924 Dem Franzosen Étienne Oehmichen gelingt der erste Horizontalflug mit einem Hubschrauber über eine Distanz von 350 m.
1920 Die Operette "Der letzte Walzer" von Oscar Straus wird im Metropol-Theater in Berlin uraufgeführt.
1918 Der Sender der Funkstation Nauen im Bezirk Potsdam umspannt die gesamte Erde.
1910 Paul Geheeb gründet in Oberhambach bei Heppenheim die Odenwaldschule und führt nach amerikanischen Vorbild konsequent die Koedukation, die gemeinschaftliche Erziehung von Jungen und Mädchen durch.
1907 In der Nacht zum Montag zerstört ein Erdbeben die mexikanische Hafenstadt Acapulco de Juárez.
1900 In Paris wird die 14. Weltausstellung eröffnet. Als Besonderheit werden Filmvorführungen von Auguste Lumière gezeigt.
1895 Im Frankfurter Palmengarten werden die ersten deutschen Leichtathletik-Wettkämpfe ausgetragen.
1894 Thomas Alva Edison führt am New Yorker Broadway erstmals in der Öffentlichkeit sein "Kinetoskop", den Vorläufer des Kinematographen, vor.
1883 Die Oper "Lakmé" von Leo Delibes wird in Paris uraufgeführt.
1865 US-Präsident Abraham Lincoln wird im Theater von Washington vom Rassenfanatiker John Wilkes Booth angeschossen und erliegt am nächsten Tag seinen Verletzungen.
1848 Der ungarische Reichstag ruft die Republik aus. Österreich schlägt die Erhebung mit russischer Unterstützung nieder.
1823 In Wien wird die Donaudampfschiffahrtsgesellschaft gegründet. Damit beginnt Österreich mit der Nutzung der Dampfkraft in der Binnenschiffahrt.
1816 Im bayerisch-österreichischen Vertrag erhält Bayern Berchtesgaden und andere Gebiete zurück und tritt das Herzogtum Salzburg sowie das Amt Vils in Tirol an Österreich ab.
1789 George Washington wird zum ersten Präsidenten der USA gewählt. Hauptstadt ist Philadelphia (bis 1800).
1783 Gotthold Ephraim Lessings Schauspiel "Nathan der Weise" wird in Berlin uraufgeführt.
1494 Obwohl den beiden Türmen noch die abschließende Kuppel fehlt, wird in München die Frauenkirche eingeweiht.
1455 Ein Erlaß Landgraf Ludwigs des Friedsamen verbietet für seine hessischen Lande jegliches "Spielen", aber auch das "Nachtsitzen" in Bier- und Weinhäusern. Spieler werden mit vierwöchigem Stadtverweis bedroht.
1397 Die Kölner Garnmacherinnen und Goldspinnerinnen erhalten ihre Zunftbriefe.
1191 Der deutsche König Heinrich VI. erzwingt in Rom von Papst Cölestin III. die Kaiserkrönung.
972 Der römische-deutsche Kaiser Otto II. heiratet in Rom die etwa 17jährige byzantinische Prinzessin Theophanu.
754 Die sogenannte "Pippinsche Schenkung" von Frankenkönig Pippin III., dem Jüngeren, an Papst Stephan II. bildet die territoriale Grundlage des Kirchenstaates mit den Schwerpunkten Rom und Ravenna.


Geburtstage

Geburtstage am 14. April
1980 Thomas Glas (in Kösching), dt. Fußballspieler
1977 Sarah Michelle Gellar (in New York City), amerik. Schauspielerin, "Buffy - Im Bann der Dämonen"
1974 Laura Tonke (in Berlin), dt. Schauspielerin
1973 Vor 30 Jahren
Christian Ramota (in Köln), dt. Handballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Fred Williams, amerik. Basketballspieler
1971 Dania Müsch (in Kassel), dt. Beach-Volleyballerin
1969 Jan Alston, kanad. Eishockeyspieler
1968 Anthony Michael Hall (in Boston, Mass.), amerik. Filmschauspieler, "Upworld", "Edward mit den Scherenhänden"
1961 Daniel Clowes (in Chicago, Ill.), amerik. Autor, "Ghost World"
1960 Brian Forster (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Schauspieler, "The Partridge Family"
1960 Brad Garrett (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Sweet and Lowdown", "Stuart Little 2"
1957 Kai Havaii (in Hagen), dt. Rocksänger, "Extrabreit"
1950 Manfred Porsch (in Wien), österr. Sänger und Komponist
1949 Sonja Kristina (in Brentwood), engl. Popsängerin, Sängerin von "Curved Air"
1948 Larry Ferguson (in Nassau), engl. Keyboarder, "Hot Chocolate"
1945 Ritchie Blackmore (in Nottingham), engl. Rockgitarrist, "Deep Purple"
1942 Tony Burrows (in Exeter, England), engl. Popsänger, "Brotherhood Of Man"
1941 Julie Christie (in Chukua/Indien), amerik. Filmschauspielerin, Oscar 1965 für "Darling"
1939 Theodor Guschlbauer (in Wien), österr. Dirigent
1936 Hubert Katzenbeier (in Dietmannsdorf), dt. Bandleader und Jazzmusiker
1936 Kenneth Mars (in Chicago, Ill.), amerik. Filmschauspieler, "Is' was, Doc?", "Ein Werwolf beißt sich durch", "Kapitän Dotterbart"
1935 Erich von Däniken (in Zofingen, Kt. Aargau), schweiz. Schriftsteller, "Erinnerungen an die Zukunft"
1935 Loretta Lynn (in Butcher Holler, Ky.), amerik. Countrysängerin
1933 Vor 70 Jahren
Ludwig Haas (in Eutin), dt. Schauspieler, "Dr. Dressler" aus der "Lindenstraße"
1932 Anthony Perkins (in New York City), amerik. Filmschauspieler (†_12.9.1992), "Psycho"
1930 Bradford Dillman (in San Francisco, Calif.), amerik. Filmschauspieler
1929 Chadli Bendjedid (in Bouteldja/Algerien), alger. Politiker
1927 Dany Robin (in Clamart), franz. Filmschauspielerin (†_25.5.1995), "Schweigen ist Gold", "Geliebte um Mitternacht", "Topaz"
1926 Leopoldo Calvo Sotelo y Bustelo (in Madrid), span. Politiker
1925 Gene Ammons (in Chicago, Ill.), amerik. Jazzmusiker (†_23.7.1974), Tenorsaxophon
1925 Rod Steiger (in Westhampton, N.Y.), amerik. Filmschauspieler (†_9.7.2002), Oscar 1965 für "Der Pfandleiher"
1925 William Lucas (in Manchester), engl. Filmschauspieler, Fernsehserie "Black Beauty"
1923 Vor 80 Jahren
Günther Eilemann (in Köln), dt. Komponist, Musiker und Unterhaltungskünstler
1919 Renée Faure (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Der Richter und der Mörder", "Die kleine Diebin"
1917 Valerie Hobson (auf der Isle of Larne), brit. Filmschauspielerin, "Geheimnisvolle Erbschaft"
1913 Vor 90 Jahren
Matej Bor (in Grgar/Görz), slowen. Schriftsteller
1908 Bob Nolan (in New Brunswick, N.J.), amerik. Countrysänger, Schauspieler und Komponist (†_15.6.1980)
1907 François Duvalier (in Port-au-Prince), haitian. Politiker (†_21.4.1971)
1904 Reinout Willem von Bemmelen (in Batavia/Jakarta), niederl. Geologe, Begründer der Undationstheorie
1904 John Gielgud (in London), brit. Schauspieler und Filmregisseur (†_21.5.2000), Oscar 1981 für "Arthur", "Der erste Ritter" (1995)
1904 Rudolf Gonszar (in Berlin), dt. Bariton (†_19.9.1971)
1901 Konrad Mayerhoff (in Chemnitz), dt. Schauspieler (†_27.10.1969)
1901 Martin Kessel (in Plauen im Vogtland), dt. Schriftsteller (†_14.4.1990), Georg-Büchner-Preis 1954
1893 Bhimrao Ramji Ambedkar, ind. Sozialpolitiker (†_6.12.1956)
1892 Juan Belmonte y Garcia (in Triana, Sevilla), span. Stierkämpfer (†_8.4.1962)
1889 Arnold Joseph Toynbee (in London), engl. Historiker und Kulturphilosoph (†_22.10.1975)
1886 Ernst Robert Curtius (in Thann im Elsaß), dt. Romanist (†_19.4.1956)
1871 Nariman Narimanow (in Tiflis), aserbaid. Schriftsteller und Politiker (†_19.3.1925)
1868 Peter Behrens (in Hamburg), dt. Architekt und Industriedesigner (†_27.2.1940), Vorwiegend Industriebauten
1867 Mathieu Neumann (in Köln), dt. Komponist und Organist (†_2.1.1928)
1812 George Grey (in Lissabon), brit. Kolonialpolitiker (†_19.9.1898), Premierminister von Neuseeland 1877-79
1803 Vor 200 Jahren
Friedrich von Amerling (in Wien), österr. Maler (†_15.1.1887)
1797 Adolphe Thiers (in Marseille), franz. Historiker und Politiker (†_3.9.1877)
1782 Carlo Coccia (in Neapel), ital. Komponist (†_13.4.1873)
1775 Karl Ferdinand Becker (in Lieser/Bernkastel-Kues), dt. Sprachwissenschaftler (†_4.9.1849)
1738 William Henry Cavendish-Bentinck, brit. Politiker (†_30.10.1809), Premierminister 1783 und 1807-1809
1717 Ventura Rodríguez Tizón (in Ciempozuelos/Madrid), span. Baumeister (†_26.8.1785)
1629 Christiaan Huygens (in Den Haag), niederl. Physiker, Mathematiker und Astronom (†_8.7.1695), Erfinder der Pendeluhr
1578 Philipp III. (in Madrid), span. König (†_31.3.1621), Herrscher 1598-1621
216 Mani (in Mardinu oder Afrunya/Babylonien), pers. Religionsstifter (†_26.2.277)


Todestage

Todestage am 14. April
2001 Hiroshi Teshigahara (in Tokyo), japan. Filmregisseur (*_28.2.1927), "Die Frau in den Dünen", "Rikyu, der Teemeister"
1999 Anthony Newley (in Jensen Beach, Fla.), brit. Schauspieler, Sänger und Regisseur (*_24.9.1931), "Die Gelüste des Hieronymus"
1999 Ellen Corby (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_3.6.1911)
1995 Burl Ives (in Anacordes, Wash.), amerik. Folksänger und Filmschauspieler (*_14.6.1909), "Weites Land", "Die Katze auf dem heißen Blechdach"
1994 Bernt Engelmann (in München), dt. Schriftsteller (*_20.1.1921), "Das deutsche Anti-Geschichtsbuch"
1992 David Miller (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_28.11.1909), "Mitternachtsspitzen", "Einsam sind die Tapferen"
1992 Sammy Price (in New York City), amerik. Jazzpianist und Sänger (*_6.10.1908)
1990 Martin Kessel (in Berlin), dt. Schriftsteller (*_14.4.1901), Georg-Büchner-Preis 1954
1988 Vor 15 Jahren
Pony Poindexter (in Oakland, Calif.), amerik. Saxophonist (*_8.2.1926)
1988 Vor 15 Jahren
Hans Brenaa (in Kopenhagen), dän. Choreograph und Tänzer (*_9.10.1910)
1986 Simone de Beauvoir (in Paris), franz. Schriftstellerin und Philosophin (*_9.1.1908), Lebensgefährtin von Jean-Paul Sartre
1979 Rudolf Jugert (in München), dt. Filmregisseur (*_30.9.1907), "Der Meineidbauer", "Ein Herz spielt falsch"
1974 Michael Whalen (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmschauspieler und Sänger (*_30.6.1902), "Rekrut Willie Winkie"
1972 Gonzalo Soriano (in Madrid), span. Pianist (*_14.3.1913)
1969 Matilde Muñoz Sampedro (in Madrid), span. Filmschauspielerin (*_2.3.1900), "Der Tod eines Radfahrers", "Die Liebe ist ein seltsames Spiel"
1964 Rachel Louise Carson (in Silver Spring, Md.), amerik. Biologin und Schriftstellerin (*_27.5.1907), "Der stumme Frühling"
1961 Émile Henriot (in Paris), franz. Schriftsteller (*_3.3.1889)
1953 Vor 50 Jahren
Emmanuel de Bom (in Kalmthout/Antwerpen), fläm. Schriftsteller (*_9.11.1868)
1951 Ernest Bevin (in London), engl. Gewerkschaftsführer und Politiker (*_9.3.1881), Außenminister 1945-51
1948 Gerhard Anschütz (in Heidelberg), dt. Jurist (*_10.1.1867)
1943 Vor 60 Jahren
Geoffrey Shaw (in London), engl. Komponist und Organist (*_14.11.1879)
1942 Leonid Kulik (in Spas-Demensk), sowjet. Mineraloge und Meteoritenforscher (*_19.8.1883)
1942 Paul Reimers (in New York City), dt. Tenor (*_14.3.1877)
1930 Wladimir Majakowskij (in Moskau), russ. Dichter (*_19.7.1893)
1927 Josef Mödlinger (in Berlin), österr. Baß (*_3.2.1848)
1924 Antonia Gerber (in Zürich), schweiz. Jodlerin (*_13.2.1873)
1924 Louis Henri Sullivan (in Chicago, Ill.), amerik. Architekt (*_3.9.1856)
1917 Lazarus Ludwig Zamenhof (in Warschau), poln. Augenarzt und Sprachforscher (*_15.12.1859), Erfinder der Kunstsprache "Esperanto"
1913 Vor 90 Jahren
Carl Hagenbeck (in Hamburg), dt. Zoologe (*_10.6.1844)
1888 Nikolaj Miklucho-Maklai (in Sankt Petersburg), russ. Anthropologe und Südseeforscher (*_17.7.1846)
1882 Henry Jacques Giffard (in Paris), franz. Ingenieur (*_8.1.1825), Erstes dampfbetriebenes Luftschiff 1852
1865 Rafael Carrera (in Guatemala), guatemal. Diktator (*_24.10.1814)
1849 Jan Holly (in Dobra Voda), slowak. Dichter (*_24.3.1785)
1843 Joseph Lanner (in Oberdöbling bei Wien), österr. Komponist, Geiger und Orchesterleiter (*_12.4.1801)
1792 Maximilian Hell (in Wien), österr.-ungar. Astronom (*_15.5.1720)
1775 Ernestine von Bayern (in Neuburg an der Donau), Karmeliterin, Namenspatronin am 14._April
1768 François de Cuvilliés d.Ä. (in München), fläm.-dt. Baumeister und Stukkateur (*_23.10.1695)
1759 Georg Friedrich Händel (in London), dt.-engl. Komponist und Organist (*_23.2.1685)
1682 Petrowitsch Awwakum (in Pustosjorsk), russ. Oberpriester (*_1621)
1433 Lidwina die Dulderin (in Schiedam bei Rotterdam) (*_18.3.1380), Namenspatronin am 14._April
1374 Konrad von Megenberg (in Regensburg), dt. Theologe und Naturforscher (*_1309), Verfasser der ersten deutschen Naturgeschichte
911 Sergius III. (in Rom), Papst
711 Childebert III., merowing. König (*_683)


Namenstage

Namenstage am 14. April
Elmar, Adalmar, Adelmar, Aldemar, Almar, Elk, Elko, Elmer, Elmo
Elmo, Schutzpatron der Seeleute, siehe hl. Petrus Conzáles der Bekenner
Ernestine, Enre, Erna, Ernesta, Ernestina, Stine
Ernestine von Bayern
Karmeliterin
†_14. April 1775 in Neuburg an der Donau
Hedwig, Edvige, Haduwig, Hadwig, Hadwigis, Hazel, Hedda, Heddy, Hede, Hedel, Hedi, Hedvig, Hedy, Heilvig, Helvi, Helvig, Helwi, Hese, Heseke, Heta, Hete, Hette, Hetti, Hetty, Jadwiga, Wig, Wigel, Wigge
sel. Hadwig von Meer
Gräfin und Prämonstratenserin
†_um 1200 in Meer bei Neuss
Lidwina, Ledwina, Ludwina, Wina
hl. Lidwina die Dulderin
*_18. März 1380 in Schiedam bei Rotterdam
†_14. April 1433 ebd.
Patronin der Kranken und des Krankenapostolates.
Petrus, Pedro, Peer, Peet, Peko, Per, Pes, Petar, Peter, Piero, Pierre, Piet, Pieter, Pietro, Piotr, Pit, Pitt, Pitter, Pjotr
hl. Petrus Conzáles der Bekenner
*_vor 1190 in Astorgá
†_um 1246 in Tuy
Patron gegen Unwetter und Erdbene; bei Seenot.
Theodora, Fedora, Fedosia, Feodora, Feodosia, Fjodora, Teda, Teo, Tettje, Theda, Thekla, Theo, Theoda, Theodore, Theodosia
Theodora Augusta, siehe Ernestine von Bayern

General wallenstein
22.04.03, 21:06
Dienstag, 15. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 15. April
2002 Beim Landeanflug auf Basan in Südkorea stürzt eine Boeing 767 der Fluggesellsschaft Air China ab. 118 Menschen kommen ums Leben gekommen, 39 Insassen können lebend geborgen werden.
2001 Der Deutsche Ralf Schumacher gewinnt in Imola den Großen Preis von San Marino vor David Coulthard und Rubens Barrichello.
2000 Tom Jones startet in Bremen eine Deutschlandtournee.
2000 Der deutsche Boxer Darius Michalczewski verteidigt seinen Weltmeisterschaftstitel im Halbschwergewicht gegen seinen Herausforderer und Landsmann Graciano Rocchigiani.
1999 Der frühere Ministerpräsident von Hessen, Hans Eichel, wird im Deutschen Bundestag als neuer Finanzminister vereidigt. Er tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Oskar Lafontaine an.
1999 In Algerien wird der ehemalige Außenminister Abdelaziz Bouteflika zum neuen Präsidenten gewählt.
1999 In Hamburg-Finkenwerder wird die Auslieferung des tausendsten Airbus aus der A320-Familie gefeiert. In Hamburg werden monatlich elf bis zwölf dieser Maschinen endmontiert.
1997 Bei einem Großbrand in einem Zeltlager bei Mekka kommen 343 Pilger ums Leben.
1996 Im Puschkin-Museum in Moskau wird erstmals seit 1939 der "Schatz des Priamos" öffentlich ausgestellt. Der deutsche Archäologe Heinrich Schliemann hatte die 260 Objekte 1873 in Kleinasien entdeckt.
1994 Im Marrakesch (Marokko) unterzeichnen Minister aus 122 Staaten die Ergebnisse der "Uruguay-Runde" des Welthandelsabkommens GATT. Das Paket regelt erstmals auch Bereiche der Landwirtschaft und der Dienstleistungen.
1992 Der UNO-Sicherheitsrat verhängt Sanktionen gegen Libyen. Libyen weigert sich, zwei Agenten auszuliefern, denen das Bombenattentat auf ein US-amerikanisches Verkehrsflugzeug über dem schottischen Lockerbie im Jahr 1988 zur Last gelegt wird.
1991 Der Rundfunksatellit "Astra 1-B" nimmt seinen Betrieb auf.
1990 In Sofia (Bulgarien) nehmen mehr als 150.000 Menschen an der ersten orthodoxen Ostermesse unter freiem Himmel teil.
1989 Im britischen Sheffield werden 108 Fußballfans bei einer Panik im überfüllten örtlichen Stadion getötet. Über 200 Menschen werden verletzt.
1987 Die USA und die Sowjetunion unterzeichnen in Moskau einen Vertrag über Zusammenarbeit bei der friedlichen Erforschung des Weltraums.
1986 Als Vergeltung für den Libyen zugeschriebenen Bombenanschlag auf eine Discothek in Berlin am 5. April, bombardieren 33 amerikanische Kampfflugzeuge Tripolis und Bengasi. Rund 100 Menschen kommen ums Leben.
1985 In Südafrika wird das Verbot von Ehen und Liebesbeziehungen zwischen Verschiedenrassigen aufgehoben.
1985 Der deutsche Golfspieler Bernhard Langer gewinnt das Masters-Golfturnier in Augusta (USA).
1984 Mehr als 250.000 Australier demonstrieren gegen das nukleare Wettrüsten und gegen den Abbau und Export australischen Urans.
1983 Vor 20 Jahren
In Tokio öffnet das japanische "Disneyland" seine Tore.
1980 Dem deutschen Spielfilm "Die Blechtrommel" von Volker Schlöndorff nach dem Roman von Günter Grass wird in Hollywood ein "Oscar" verliehen.
1975 Das Musical "A Chorus Line" von Marvin Hamlish wird im Public Theatre in New York uraufgeführt.
1975 Bei Biblis (Bundesrepublik Deutschland) wird das größte Kernkraftwerk der Welt in Betrieb genommen.
1974 In Niger wird Präsident Hamani Diori durch einen blutigen Staatsstreich unter der Führung von Seyni Kountié gestürzt.
1973 Vor 30 Jahren
Die UdSSR wird in Moskau zum zwölftenmal Eishockeyweltmeister.
1972 Die Oper "Das Floß der Medusa" von Hans Werner Henze wird in Nürnberg szenisch uraufgeführt.
1971 Die Bundesrepublik Deutschland und die Sowjetunion beschließen, in Leningrad und Hamburg Generalkonsulate zu eröffnen.
1969 Ein Wirbelsturm über Stadt Dacca im Osten von Pakistan fordert 518 Todesopfer.
1967 In New York demonstrieren rund 125.000 Menschen, darunter auch Martin Luther King, gegen den Krieg in Vietnam.
1964 Die erste Boeing 727 der Deutschen Lufthansa wird in München auf den Namen "Augsburg" getauft.
1964 An der Freien Volksbühne in Berlin kommt die Komödie "Der Packesel" von John Arden zur deutschen Erstaufführung.
1952 US-Präsident Harry S. Truman unterzeichnet den Friedensvertrag mit Japan und die Sicherheitsverträge mit Australien, Neuseeland und den Philippinen.
1951 In Imst (Tirol) wird das erste SOS-Kinderdorf gegründet.
1951 Das 200. Fußballänderspiel einer deutschen Nationalmannschaft endet in Zürich mit einem 3:2-Sieg über die Schweiz.
1942 Zum ersten Mal sind in "Die Frau, von der man spricht" Spencer Tracy und Katharine Hepburn gemeinsam auf der Leinwand zu sehen.
1942 Das Singspiel "Dornröschen" von Cesar Bresgen wird in Straßburg uraufgeführt.
1937 Max Schmeling wird von der Boxkommission in Berlin zum Deutschen Meister aller Klassen erklärt.
1931 In Paris hat der Film "Die Million" von René Clair, mit René Lefèvre und Annabella in den Hauptrollen, Premiere.
1929 Das deutsche Melodram "Die wunderbare Lüge der Nina Petrowna" von Hanns Schwartz, mit Brigitte Helm in der Hauptrolle, kommt zur Uraufführung.
1928 Vor 75 Jahren
Die Hildesheimerin Lotte Mühe stellt mit 3:15,8 min bei einem Schwimmfest in Magdeburg einen Weltrekord im 200-m-Brustschwimmen auf.
1928 Vor 75 Jahren
In Leipzig wird die Oper "Frühlings Erwachen" von Max Ettinger nach dem gleichnamigen Stück von Frank Wedekind uraufgeführt.
1925 In Hannover wird der des Mordes an 27 jungen Männern für schuldig befundene Friedrich "Fritz" Haarmann durch das Fallbeil hingerichtet.
1921 Die Operette "Der Vetter aus Dingsda" von Eduard Künneke wird in Berlin uraufgeführt.
1917 In Basel wird die erste Schweizer Mustermesse eröffnet.
1915 Die Elektrifizierung der Eisenbahnlinie zwischen Kiruna (Schweden) und dem norwegischen Narvik ist abgeschlossen. Die 130km lange Strecke ist die nördlichste Eisenbahnlinie der Welt.
1914 Hermann Hesses Roman "Roßhalde" erscheint.
1912 Der britische Luxusdampfer "Titanic" sinkt auf der Jungfernfahrt nach der Kollision mit einem Eisberg vor der Küste Neufundlands. 1.513 Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben.
1904 Kaiserin Auguste Viktoria legt den Grundstein zum Neubau des Senckenberg-Museums in Frankfurt am Main.
1904 Der Österreicher Josef Steinbach wird in Wien Weltmeister im Gewichtheben.
1900 In China wird die "Boxerbewegung" verboten. Bestrafungsaktionen scheitern jedoch, da sich reguläre chinesische Truppen in Peking und Tientsin mit ihnen verbrüdern.
1888 Der Fußballverein "Germania 88 Berlin" wird gegründet.
1865 Drei Stunden nach dem Tod von Abraham Lincoln wird US-Vizepräsident Andrew Johnson als 17. Präsident der USA vereidigt.
1738 Im Haymarket Theatre in London wird Georg Friedrich Händels "Xerxes" mit Andrea Montagnana und Gaetano Caffarelli in den Hauptrollen uraufgeführt.
1729 Die "Matthäus-Passion" von Johann Sebastian Bach wird in Leipzig uraufgeführt.
1720 Erbprinz Friedrich von Hessen-Kassel wird nach dem Thronverzicht seiner Frau zum König von Schweden gewählt.
1632 Der schwedische König Gustav II. Adolf besiegt während des Dreißigjährigen Krieges bei Rain am Lech das Heer der Katholischen Liga.
1191 König Heinrich VI. zwingt Papst Cölestin III., ihn zum römisch-deutschen Kaiser zu krönen.
73 Römische Soldaten erobern nach einem Jahr Belagerung die jüdische Felsenfestung Massada. Alle Einwohner hatten zuvor Selbstmord begangen.


Geburtstage

Geburtstage am 15. April
1990 Emma Watson, engl. Filmschauspielerin, "Harry Potter und der Stein der Weisen"
1982 Sladan Peric (in Kopenhagen), dän. Fußballspieler
1980 Fanny Rinne (in Mannheim), dt. Hockeyspielerin
1978 Vor 25 Jahren
Soumaila Coulibaly (in Bamako), mali. Fußballspieler
1976 Lukas Haas (in West Hollywood, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Alle sagen - I love you", "Breakfast of Champions"
1972 Giuseppe Reina (in Unna), dt. Fußballspieler
1968 Pedro Andre (in Saragossa), span. Rockmusiker, Schlagzeuger bei "Héroes Del Silencio"
1968 Henning Harnisch (in Marburg an der Lahn), dt. Basketballspieler
1968 Inès de Medeiros (in Wien), portug. Filmschauspielerin und Regisseurin, "Auf Wiedersehen, Prinzessin", "El Medina - Die Stadt"
1966 Graeme Clark (in Glasgow), schott. Popmusiker, Sänger und Bassist bei "Wet Wet Wet"
1966 Samantha Fox (in London), engl. Popsängerin
1965 Linda Perry (in San Francisco, Calif.), amerik. Sängerin und Gitarristin
1962 Nick Kamen (in London), brit. Popsänger
1962 Michael McManus (in London, Ontario), kanad. Filmschauspieler, "LEXX - The Darkzone"
1959 Emma Thompson (in London), engl. Filmschauspielerin, Oscar 1992 für "Howards End", "Was vom Tage übrig blieb" (1993)
1952 Josiane Balasko (in Paris), franz. Filmschauspielerin, Drehbuchautorin und Filmregisseurin, "Der Mieter", "Die Strandflitzer",
1949 Marsha Hunt (in Philadelphia, Pa.), amerik. Popsängerin
1949 Matthias Wissmann (in Ludwigsburg), dt. Politiker
1948 Michael Kamen (in New York City), amerik. Musiker und Komponist
1947 Josef Krassnitzer (in Strassburg in Kärnten), österr. Sänger und Komponist, "Waterloo & Robinson"
1947 Lois Chiles (in Alice, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Der große Gatsby", "Tod auf dem Nil", "Moonraker - Streng geheim"
1945 Dagmar Frederic (in Eberswalde), dt. Sängerin
1944 Dave Edmunds (in Cardiff), brit. Rockmusiker
1944 Dschochar Dudajew (in Perwomaiskoje), tschetsch. Militär und Politiker (†_22.4.1996)
1943 Vor 60 Jahren
Riem de Wolff (in Depok), niederl. Sänger, "The Blue Diamonds"
1940 Jeffrey Archer, engl. Schriftsteller und Politiker, "Kain und Abel", "Abels Tochter"
1940 Robert Walker Jr. (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Der Blob", "Rififi am Karfreitag"
1939 Claudia Cardinale (in Tunis/Tunesien), ital. Filmschauspielerin, "Spiel mir das Lied vom Tod", "Fizcarraldo"
1939 Jaime Paz Zamora (in Cochabamba), bolivian. Politiker, Staatspräsident seit 1989
1939 Marty Wilde (in Greenwich), engl. Popsänger
1937 Heinz Baschang (in Karlsruhe), dt. Zeichner
1937 Wim Verstappen (in Gemert), niederl. Filmregisseur und Drehbuchautor
1936 Beate Hasenau (in Frankfurt am Main), dt. Schauspielerin, Mitglied des Berliner Kabaretts "Die Stachelschweine"
1933 Vor 70 Jahren
Elizabeth Montgomery (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (†_18.5.1995), "Verdammt zum Schweigen", "Meine Frau, die Hexe"
1931 Pierre Vaneck (in Lang Son), franz. Filmschauspieler, "Galante Liebesgeschichten", "Brennt Paris?", "Teuflische Umarmung"
1931 Kurt Weinzierl (in Innsbruck), österr. Schauspieler, "Kein Pardon"
1930 Vigdís Finnbogadóttir (in Reykjavík), isländ. Politikerin, Erstes weibliches Staatsoberhaupt in Europa, Staatspräsidentin 1980-1996
1923 Vor 80 Jahren
Harvey Lembeck (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler (†_5.1.1982)
1922 Siegfried Wischnewski (in Reichenwald), dt. Schauspieler und Regisseur (†_24.1.1989), "Ein Heim für Tiere"
1921 Tony Huser (in Zürich), schweiz. Akkordeonist und Komponist (†_3.7.1990)
1920 Richard von Weizsäcker (in Stuttgart), dt. Politiker, Bundespräsident 1984-94
1916 Helene Hanff (in Philadelphia, Pa.), amerik. Autorin (†_9.4.1997), "84 Charing Cross Road"
1912 Kim Il Sung (bei Pjönjang/Korea), nordkorean. Politiker (†_8.7.1994), Staatspräsident seit 1972
1908 Richard Löwenthal (in Berlin), dt.-brit. Politologe und Publizist (†_9.8.1991)
1907 Casper Reardon (in Little Falls, N.Y.), amerik. Harfenspieler (†_8.3.1941)
1907 Nikolaas Tinbergen (in Den Haag), niederl. Zoologe (†_21.12.1988), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1973
1903 Vor 100 Jahren
Erich Arendt (in Neuruppin), dt. Schriftsteller (†_25.9.1984)
1901 René Pleven (in Rennes), franz. Politiker (†_13.1.1993)
1899 Curtis Bernhardt (in Worms), dt. Filmregisseur (†_22.2.1981), "Schinderhannes", "Der Tunnel"
1899 Alfred Blalock (in Culloden, Ga.), amerik. Chirurg
1898 Ria Ginster (in Frankfurt am Main), dt. Sopranistin (†_11.5.1985)
1898 Wingy Carpenter (in St. Louis, Mo.), amerik. Jazzsänger und Trompeter (†_21.7.1975)
1897 Sidney Bechet (in New Orleans, La.), amerik. Jazzmusiker (†_14.5.1959), Klarinette und Sopransaxophon
1896 Gerhard Fieseler (in Glesch bei Köln), dt. Flugzeugkonstrukteur und Kunstflugpionier (†_1.9.1987), Weltmeister 1934; Entwickler der V1-Rakete
1896 Nikolai Semjonow (in Saratow), sowjet. Chemiker (†_25.9.1986), Nobelpreis für Chemie 1956
1895 Corrado Alvaro (in San Luca/Reggio di Calabria), ital. Schriftsteller (†_11.6.1956)
1894 Bessie Smith (in Chattanooga, Tenn.), amerik. Bluessängerin (†_26.9.1937)
1894 Ellen Widmann (in Biel), schweiz. Filmschauspielerin (†_22.10.1985), "M - Eine Stadt sucht einen Mörder"
1890 Konrad Beste (in Wendeburg/Peine), dt. Schriftsteller (†_24.12.1985), "Doktorin Löhnefink"-Romane
1889 Thomas Hart Benton (in Neosho, Mo.), amerik. Maler (†_19.1.1975)
1889 Asa Philip Randolph (in Crescent City), amerik. Gewerkschafter und Schwarzenführer (†_16.5.1979)
1888 Hermann Köhl (in Neu-Ulm), dt. Pilot (†_7.10.1938)
1886 Amédée Ozenfant (in Saint-Quentin), franz. Maler und Kunstschriftsteller (†_4.5.1966), Mitbegründer des Purismus
1883 Stanley Bruce of Melbourne (in Melbourne), austral. Politiker (†_25.8.1967), Premier- und Außenminister 1923-29
1883 Cesare Formichi (in Rom), ital. Bariton (†_21.7.1949)
1882 Giovanni Amendola (in Neapel), ital. Journalist und Politiker (†_7.4.1926)
1878 Vor 125 Jahren
Robert Walser (in Biel), schweiz. Schriftsteller (†_25.12.1956), "Der Gehülfe", "Jakob von Gunten"
1877 Concha Espina de la Serna (in Mazcuerras), span. Schriftstellerin (†_19.5.1955)
1876 Raoul Auernheimer (in Wien), österr. Schriftsteller (†_7.1.1948), "Metternich"
1874 Johannes Stark (in Schickenhof/Freihung), dt. Physiker (†_21.6.1957), Nobelpreis für Physik 1919
1874 Karl Ernst Osthaus (in Hagen), dt. Kunsthistoriker (†_27.3.1921)
1858 Émile Durkheim (in Épinal), franz. Soziologe (†_15.11.1917), Einer der Wegbereiter der Soziologie als Wissenschaft
1852 Josef Freinademetz (in Abtei im Südtirol), österr. Missionar (†_28.1.1908), Namenspatron am 28._Januar
1848 Richard Kissling (in Wolfwil, Kt. Solothurn), schweiz. Bildhauer (†_19.7.1919), Tell-Denkmal in Altdorf (1895)
1843 Henry James (in New York City), amerik.-engl. Schriftsteller (†_28.2.1916), "Die goldene Schale"
1832 Wilhelm Busch (in Wiedensahl/Schaumburg), dt. Dichter, Zeichner und Maler (†_9.1.1908), "Max und Moritz"
1821 Georgi Rakowski (in Kotel/Burgas), bulgar. Dichter und Journalist (†_21.10.1867)
1800 James Ross (in London), engl. Admiral und Polarforscher (†_3.4.1862)
1798 Dionysios Solomos (auf Zakinthos), griech. Dichter (†_9.2.1857), Griechischer Nationaldichter; Text der Nationalhymne "An die Freiheit"
1797 Michael Garicoits (in Ibarre), franz. Ordensstifter (†_14.5.1863), Namenspatron am 14._Mai
1793 Friedrich Georg Wilhelm von Struve (in Altona, Hamburg), dt.-russ. Astronom (†_23.11.1864)
1777 Johann Nepomuk von Tschiderer zu Gleifheim (in Bozen), Bischof (†_3.12.1860), Bischof von Trient, Namenspatron am 3._Dezember
1741 Charles Peale (in Saint Paul's Parish, Md.), amerik. Maler (†_22.2.1827)
1732 Jakob Joseph Winterl (in Eisenerz, Steiermark), österr.-ungar. Chemiker und Botaniker (†_23.11.1809)
1707 Leonhard Euler (in Basel), schweiz. Mathematiker (†_18.9.1783)
1688 Johann Georg Bergmüller (in Türkheim), dt. Maler (†_30.3.1762)
1688 Johann Friedrich Fasch (in Buttelstedt), dt. Kapellmeister und Komponist (†_5.12.1758)
1452 Leonardo da Vinci (in Vinci/Florenz), ital. Universalgenie (†_2.5.1519)


Todestage

Todestage am 15. April
2001 Johnny Ramone (in New York City), amerik. Punkmusiker (*_8.10.1951), Sänger und Gitarrist von "The Ramones"
2000 Keizo Obuchi (in Tokyo), japan. Politiker (*_25.6.1937), Regierungschef 1998-2000
1998 Vor 5 Jahren
Pol Pot, kambodschan. Politiker (*_19.5.1928)
1993 Vor 10 Jahren
Billy Bakewell, amerik. Filmschauspieler (*_2.5.1908), "Im Westen nichts Neues", "Die Farmerstochter"
1990 Ulrich Becher (in Basel), dt. Schriftsteller (*_2.1.1910), "Der Bockerer"
1990 Greta Garbo (in New York City), schwed. Filmschauspielerin (*_18.9.1905), Die "Göttliche"
1989 Charles Vanel (in Cannes), franz. Schauspieler (*_21.8.1892), "Waterloo", "Lohn der Angst", "Die Teuflischen"
1988 Vor 15 Jahren
Kenneth Williams, engl. Filmschauspieler (*_22.2.1926), "Kopf hoch - Brust raus", "Agenten auf dem Pulverfaß"
1986 Jean Genet (in Paris), franz. Schriftsteller (*_19.12.1910), "Notre-Dame-des-Fleurs"
1980 Jean-Paul Sartre (in Paris), franz. Philosoph und Schriftsteller (*_21.6.1905), Nobelpreis für Literatur 1964 (abgelehnt)
1979 Harry Meyen (in Hamburg), dt. Filmschauspieler und Regisseur (*_31.8.1924), "Der große Zapfenstreich", "Mörderspiel", "Brennt Paris?"
1976 Martin Rackin (in London), amerik. Drehbuchautor (*_31.7.1918), "Seemann, paß auf!", "Der Prügelknabe"
1975 Richard Conte (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_24.3.1910), "Die Lady in Zement", "Der Pate", "Der Schnüffler"
1962 Frank Sheridan (in New York City), amerik. Pianist (*_1.5.1898)
1957 Richard Riemerschmid (in München), dt. Architekt (*_20.6.1868)
1949 Wallace Beery (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_1.4.1889), "Menschen im Hotel", "Viva Villa"
1948 Manuel Roxas y Acuna (in Manila), philippin. Politiker (*_1.1.1892), Staatspräsident 1946-48
1946 Werner Hochbaum (in Potsdam), dt. Filmregisseur (*_7.3.1899), "Der Favorit der Kaiserin", "Ein Mädchen geht aufs Land"
1942 Robert Musil (in Genf), österr. Schriftsteller (*_6.11.1880), "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß"
1938 César Vallejo (in Paris), peruan. Schriftsteller (*_16.3.1892)
1911 Cezaryna Wanda Wojnarowska (in Paris), poln. Arbeiterführerin (*_1861)
1899 Clemens Heinrich Lambert von Babo (in Karlsruhe), dt. Chemiker (*_25.11.1818), Entwickler des Babo-Trichters
1888 Matthew Arnold (in Liverpool), engl. Dichter und Kritiker (*_24.12.1822)
1888 Joseph Dietzgen (in Chicago, Ill.), dt. Philosoph (*_9.12.1828)
1886 Emily Dickinson (in Amherst, Mass.), amerik. Dichterin (*_10.12.1830)
1882 Bruno Bauer (in Rixdorf/Berlin), dt. Theologe und Philosoph (*_6.9.1809)
1881 Nikolaj Kibaltschitsch (in Sankt Petersburg), russ. Techniker und Sprengstoffexperte (*_31.10.1853)
1873 Christopher Hansteen (in Kristiania (heute Oslo)), norweg. Astronom und Geophysiker (*_26.9.1784)
1865 Abraham Lincoln (in Washington D.C.), amerik. Politiker (*_12.2.1809), "Uncle Sam", 16. Präsident der USA 1861-65
1808 Hubert Robert (in Paris), franz. Maler (*_22.5.1733)
1765 Michail Lomonossow (in Sankt Petersburg), russ. Universalgelehrter (*_19.11.1711), Gesetze von der Erhaltung der Masse und der Energie
1764 Jeanne Antoinette de Pompadour (in Versailles), franz. Adelige (*_29.12.1721), Mätresse Ludwigs XV.
1763 Fjodor Wolkow (in Moskau), russ. Schauspieler und Theaterleiter (*_20.2.1729), Der "Vater des russischen Theaters"
1757 Rosalba Carriera (in Venedig), ital. Malerin (*_7.10.1675)
1719 Françoise d'Aubigné Maintenou (in Saint-Cyr), franz. Adelige (*_27.11.1635), Geliebte und zweite Gemahlin Ludwigs XIV.
1690 Mihály I. Apafi (in Fogarasch), siebenbürg. Fürst (*_3.1.1632)
1690 David Tenniers d.J. (in Brüssel), fläm. Maler (*_15.12.1610)
1622 Leandro Bassano (in Venedig), ital. Maler (*_26.6.1557)
1607 Cäsar von Bus (in Avignon), franz. Priester und Ordensstifter (*_3.2.1544), Namenspatron am 15._April
1592 Christoph Schwarz (in München), dt. Maler (*_1548)
1446 Filippo Brunelleschi (in Florenz), ital. Bildhauer und Baumeister (*_1377), Erbauer der Florenzer Domkuppel


Namenstage

Namenstage am 15. April
Cäsar, Caesar, Cäsarius, César, Cesare
sel. Cäsar von Bus
franz. Priester und Ordensstifter
*_3. Februar 1544 in Cavaillon bei Avignon
†_15. April 1607 in Avignon
Huna, Unna, Hunna
Huna
Wohltäterin
*_vermutlich in Frankreich
†_um 687 im heutigen Hunawihr im Elsaß
Patronin der Wäscherinnen und des Weinbaus.
Nidgar, Nidker
hl. Nidgar von Augsburg
Bischof
†_um 831 in Augsburg

General wallenstein
22.04.03, 21:07
Mittwoch, 16. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 16. April
2002 Die Regierung der Niederlande tritt wegen der umstrittenen Rolle niederländischer Blauhelme während des Bosnien-Krieges geschloßen zurück. Sieben Jahre nach dem Massaker in der ehemaligen UNO-Schutzzone Srebrenica reagierte das Kabinett unter Ministerpräsident Wim Kok damit auf einen Bericht über frühere Versäumnisse.
2001 Die philippinische Justiz erläßt einen Haftbefehl gegen den früheren Präsident Joseph Estrada. Ihm wird Korruption und Amtsmißbrauch vorgeworfen.
2000 Die 750. Folge der ARD-Serie "Lindenstraße" von Hans Wilhelm Geissendörfer wird ausgestrahlt.
2000 Bei einem Giftgas-Anschlag auf eine Discothek in Lissabon werden sieben Menschen getötet und 65 verletzt.
1996 Nach 14 Jahren Verbot wird in Deutschland der Anbau von Hanf wieder erlaubt. Der Gehalt des umstrittenen Drogenwirkstoffs THC darf 0,3% nicht überschreiten.
1994 Das bereits 1961 geschriebene Stück "Das Sofa" von Martin Walser kommt in Braunschweig zur Uraufführung.
1992 Mit der 50. europäischen Trägerrakete "Ariane" werden zwei französische Fernmeldesatelliten in eine Erdumlaufbahn gebracht.
1992 In Afghanistan wird der bis zum Zusammenbruch der UdSSR von Moskau gestützte Staatschef Mohammad Nadschibullah gestürzt.
1992 Der Emir von Katar, Scheich Chalifa Ibn Hamad al-Thani entzündet einen seit Jahren schwelenden Grenzkonflikt mit Bahrain, als er die Gewässerhoheit auf die auch vom Nachbarland beanspruchten Hawarinseln ausdehnt.
1991 Als dritte neue Banknote bringt die Deutsche Bundesbank den 10 DM-Schein mit dem Porträt Carl Friedrich Gauß' in Umlauf.
1991 Der sowjetische Präsident Michail Gorbatschow trifft als erster sowjetischer Staatschef zu Gesprächen in Japan ein. Japan und die UdSSR haben seit dem Zweiten Weltkrieg noch keinen Friedensvertrag abgeschlossen.
1987 In Argentinien meutern Offiziere der Armee gegen den gewählten Staatspräsidenten Raúl Alfonsín. Sie fordern die Freilassung der wegen Menschenrechtsverletzungen verurteilten Offiziere und Soldaten.
1984 Rund 1,3 Millionen Menschen demonstrieren in São Paulo gegen das seit 1964 in Brasilien herrschende Militärregime und für eine Direktwahl des Staatspräsidenten.
1981 In Adrano auf Sizilien nimmt das erste europäische Solarkraftwerk - eine Versuchsanlage mit einer Leistung von einem Megawatt - seinen Betrieb auf.
1974 Jeff Lynnes "Electric Light Orchestra" debütiert im Greyhound Pub in Croydon.
1973 Vor 30 Jahren
Die USA beschuldigen Nordvietnam, den Waffenstillstand nicht einzuhalten, und nehmen die Bombardierung von Laos wieder auf.
1973 Vor 30 Jahren
Zum ersten Mal besucht ein deutscher Bundeskanzler Jugoslawien. Willy Brandt vereinbart mit Präsident Josip Tito langfristige Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem Gebiet.
1972 Die US-amerikanische Raumfahrtbehörde NASA startet "Apollo 16" zu einem erneuten Mondflug.
1972 Peter Hacks' komische Oper "Noch ein Löffel Gift, Liebling?" wird in der Komischen Oper in Berlin uraufgeführt.
1971 Die LP "Sticky Fingers" der Rolling Stones erscheint.
1970 Ein Lawinenunglück auf dem Plateau d'Assy in den französischen Alpen kostet 37 Insassen eines Sanatoriums das Leben.
1970 In Darmstadt beginnt die dreitägige Generalversammlung des PEN-Zentrums in der Bundesrepublik. Heinrich Böll wird zum neuen Präsidenten gewählt.
1968 Großen Erfolg beim Moskauer Publikum hat die Dramatisierung des Romans "Ansichten eines Clowns" von Heinrich Böll bei der Premiere im Mossowjet-Theater.
1964 Als erste Frau beendet die US-Amerikanerin Geraldine Mock einen Alleinflug um die Erde. Der Flug hat vier Wochen gedauert.
1957 Helmut Käutners Spielfilm "Die Zürcher Verlobung", mit Liselotte Pulver, Paul Hubschmid und Bernhard Wicki in den Hauptrollen, wird uraufgeführt.
1952 Sugar Ray Robinson schlägt in Chicago Rocky Graciano in der dritten Runde K.O.
1950 Zum ersten Mal stattet Bundeskanzler Konrad Adenauer der Stadt Berlin einen offiziellen Besuch ab. Es werden umfangreiche Förderungsmaßnahmen vereinbart.
1948 In Paris wird die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit in Europa OEEC gegründet.
1947 Der französische Frachter "Grandcamp" explodiert im Hafen von Texas City bei Galveston. Durch das Übergreifen des Feuers auf die Stadt kommen mindestens 510 Menschen ums Leben
1944 Die Rote Armee erobert die Hafenstadt Jalta auf der Krim.
1943 Vor 60 Jahren
Am pharmazeutischen Forschungslaboratorium des Chemiekonzerns Sandoz entdeckt der Schweizer Chemiker Albert Hofmann in einem Selbstversuch die halluzinogene Wirkung von LSD.
1936 In Sakkara (Ägypten) entdeckt der britische Archäologe Walter Bryan Emery unterirdische Grabanlagen aus der Zeit der 1.-3. Dynastie, im 3. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung.
1926 Die Komödie "Skandal in Amerika" von Hans José Rehfisch kommt in Berlin zur Uraufführung.
1925 Bei einem Bombenattentat in Sofia kommen mehr als 200 Menschen ums Leben. Eigentliches Ziel dieses schwersten Terroraktes der 20er Jahre war Zar Ferdinand I. von Bulgarien gewesen.
1922 Das Deutsche Reich und die Sowjetunion unterzeichnen den Rapallovertrag. Erstmals erkennt damit das Deutsche Reich Sowjetrußland völkerrechtlich an.
1919 In Zürich wird die Oper "Don Ranudo" von Othmar Schoeck uraufgeführt.
1917 Wladimir Lenin kehrt aus dem Exil in der Schweiz nach Rußland zurück.
1915 Französische Flugzeuge bombardieren den Bahnhof in Freiburg im Breisgau.
1914 Mit Gründung der Behringwerke GmbH in Bremen beginnt die Großproduktion der von dem Bakteriologen Emil von Behring entwickelten Impfstoffe gegen Diphterie und Tetanus.
1912 Als erste Frau fliegt Harriet Quimby über den Kanal von England.
1909 In Rom wird die "Jungfrau von Orleans", Jeanne d'Arc, von Papst Pius X. seliggesprochen.
1908 Richard Strauss übernimmt die Leitung der Sinfoniekonzerte der königlichen Kapelle in Berlin.
1906 US-Präsident Theodore Roosevelt legt in Washington den Grundstein zum neuen Kongreßgebäude.
1906 In Paris wird vor dem Pantheon die Statue "Der Denker" von Auguste Rodin enthüllt.
1900 In den USA wird das erste Briefmarkenheftchen ausgegeben.
1888 Die Südseeinsel Nauru wird unter deutschen Schutz gestellt. Die Insel wird mit den Marshall-Inseln 1906 der Hoheit des Deutschen Reichs übergeben.
1883 Paul Krüger wird Präsident der Burenrepublik Transvaal in Südafrika.
1877 Rußland und Rumänien vereinbaren das Durchmarschrecht russischer Truppen, für den Fall eines Russisch-Türkischen Krieges.
1871 Die Verfassung des Deutschen Kaiserreichs tritt in Kraft. Berlin wird Hauptstadt.
1865 In London erscheint das Kinderbuch "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll.
1849 Die Oper "Der Prophet" von Giacomo Meyerbeer wird in Paris uraufgeführt.
1763 George Grenville wird als Nachfolger von John Stuart neuer Premierminister von Großbritannien.
1607 Mit der Landung von Schiffen der ein Jahr zuvor gegründeten London Company in der Chesapeakebucht beginnt die englische Kolonialisierung Virginias.
1346 Stephan Dusan läßt sich in Skopje als Stephan Dusan Uros IV. zum serbisch-griechischen Kaiser krönen.
1291 Der deutsche König Rudolf I. gelangt durch Tausch und Kauf in den Besitz von Luzern und aller benachbarten murbachischen Höfe bis in die Waldstätte hinein. Luzern wird österreichisch.
218 Elagabal wird durch Intrigen seiner Mutter der erste aus dem Orient stammende römische Kaiser. Seine Herrschaft wird nur bis ins Jahr 222 andauern.


Geburtstage

Geburtstage am 16. April
1984 Noah Fleiss (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Josh and S.A.M.", "Joe the King"
1974 Kathrin Freitag (in Röbel), dt. Radrennfahrerin
1972 Conchita Martinez (in Monzon), span. Tennisspielerin, Siegerin in Wimbeldon 1994
1971 Sven Fischer, dt. Biathlet
1970 Gabrielle (in London), engl. Popsängerin, "Dreams"
1966 Kai Wiesinger (in Hannover), dt. Filmschauspieler, "Kleine Haie", "Stadtgespräch" , "14 Tage lebenslänglich"
1965 Jon Cryer (in Greenwich Village, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Hot Shots", "Pretty in Pink"
1965 Martin Lawrence (in Frankfurt am Main), amerik. Filmschauspieler, "Nix zu verlieren", "Der Diamantencop"
1964 David Pirner (in Purgatory, Minn.), amerik. Rocksänger, Gitarrist bei "Soul Asylum"
1964 Diana Krall (in Nanaimo, B.C.), kanad. Sängerin
1963 Vor 40 Jahren
Jimmy Osmond (in Canoga Park, Calif.), amerik. Popsänger
1961 Nick Berry (in Woodford, London), engl. Popsänger und Schauspieler, "Heartbeat"
1960 Pierre Littbarski, dt. Fußballspieler und Fußballtrainer
1954 Ellen Barkin (in Bronx, New York), amerik. Filmschauspielerin, "The Big Easy"
1953 Vor 50 Jahren
Jay O. Sanders (in Austin, Tex.), amerik. Filmschauspieler, "V.I. Warshawski - Detektiv in Seidenstrümpfen", "Zauber der Venus"
1950 Tony Esposito (in Neapel), ital. Sänger
1950 David Graf (in Lancaster, Oh.), amerik. Filmschauspieler (†_7.4.2001), Cop Tackleberry aus "Police Academy I-VII"
1947 Kareem Abdul-Jabbar (in New York City), amerik. Schauspieler und Baseballspieler
1947 Gerry Rafferty (in Paisley), engl. Popmusiker, "Stealers Wheel"
1945 Stefan Grossman (in New York City), amerik. Folksänger
1944 Elmar Wepper (in Augsburg), dt. Schauspieler, "Polizei-Inspektion 1", "Zwei Bayern in Hamburg"
1944 Dennis Russell Davies (in Toledo, Oh.), amerik. Dirigent und Pianist
1943 Vor 60 Jahren
Claus Fuchs (in Lódz), dt. Schauspieler
1942 Renate Leismann (in Schmallenberg), dt. Sängerin
1941 Bobby Vinton (in Canonsburg, Pa.), amerik. Popsänger, "Blue Velvet"
1940 Margarethe II. (in Kopenhagen), dän. Königin, Herrscherin seit 1972
1939 Dusty Springfield (in Hampstead, London), engl. Soulsängerin (†_2.3.1999)
1935 Sarah Kirsch (in Limlingerode/Harz), dt. Schriftstellerin, Georg-Büchner-Preis 1996
1934 Gaetano Delogu (in Messina), ital. Dirigent
1929 Paavo Berglund (in Helsinki), finn. Dirigent
1928 Vor 75 Jahren
Walter Grob (in Lichtensteig), schweiz. Akkordeonist
1927 Joseph Ratzinger (in Marktl/Inntal), dt. Kardinal
1924 Henry Mancini (in Cleveland, Oh.), amerik. Filmkomponist (†_14.6.1994), "Frühstück bei Tiffany", "The Pink Panther"; 4 Oscars und 16 Grammys
1923 Vor 80 Jahren
Bennie Green (in Chicago, Ill.), amerik. Jazzposaunist (†_23.3.1977)
1922 Kingsley Amis (in London), engl. Schriftsteller (†_22.10.1995), "Die Falle am Fluß"
1922 Leo Tindemans (in Zwijndrecht bei Antwerpen), belg. Politiker, Ministerpräsident 1974-1978, Karlspreis der Stadt Aachen 1976
1921 Peter Sir Ustinov (in London), brit. Filmschauspieler, Regisseur und Schriftsteller, "Quo Vadis?", Oscar 1960 für "Spartacus" und 1964 für "Topkapi"
1921 Wolfgang Leonhard (in Wien), österr. Publizist
1919 Liesel Christ (in Frankfurt am Main), dt. Volksschauspielerin (†_15.8.1996), "Mama Hesselbach"
1919 Merce Cunningham (in Centralia, Wash.), amerik. Choreograph
1918 Spike Milligan (in Ahmed Nagar), engl. Schauspieler, Drehbuchautor und Komponist (†_27.2.2002), "Das Leben des Brian", "Digby - Der größte Hund der Welt"
1915 Johannes "Pater" Leppich (in Ratibor), dt. Theologe (†_7.12.1992), Volks- und Straßenprediger
1912 John Halas (in Budapest), ungar. Trickfilmer (†_21.1.1995), "Animal Farm - Aufstand der Tiere"
1912 Hermann Lange (in Leer/Ostfriesland), dt. Theologe (†_10.11.1943), Namenspatron am 10._November
1889 Charlie Chaplin (in London), engl. Filmschauspieler und Regisseur (†_25.12.1977), "Modern Times", "Der große Diktator"
1889 Marta Hübner (in Potsdam), dt. Humoristin (†_16.2.1969)
1887 Paul Richter (in Wien), engl.-österr. Filmregisseur und Filmschauspieler (†_31.12.1961), "Die Nibelungen"
1886 Ernst Thälmann (in Hamburg), dt. Politiker (†_28.8.1944), Erster Vorsitzender der Kommunistischen Partei Deutschlands
1885 Leo Weiner (in Budapest), ungar. Komponist (†_13.9.1960)
1875 Erwin Baur (in Ichenheim), dt. Genetiker und Botaniker (†_2.12.1933)
1871 John Synge (in Rathfarnham, Dublin), ir. Dichter und Dramatiker (†_24.3.1909)
1867 Wilbur Wright (in Millville, Ind.), amerik. Flugpionier (†_30.5.1912), Einer der legendären Gebrüder Wright
1850 Sidney Thomas (in Canonbury, London), brit. Hüttenfachmann und Chemiker (†_1.2.1885), Erfinder des Thomas-Verfahrens zur Stahlproduktion
1844 Anatole France (in Paris), franz. Schriftsteller (†_12.10.1924), Nobelpreis für Literatur 1921
1838 Ernest Solvay (in Rebecq-Rognan/Brüssel), belg. Chemiker (†_16.5.1922)
1819 Antonius Pucci (in Poggiolino), ital. Priester (†_12.1.1892), Namenspatron am 12._Januar
1786 Albrecht Adam (in Nördlingen), dt. Maler (†_28.8.1862)
1786 Pawel Schilling (in Tallinn), russ. Elektrotechniker und Ostasienforscher (†_6.8.1837)
1785 Dmitrij Bludow (in Romanowka/Wladimir), russ. Politiker (†_2.3.1864)
1770 Theodoros Kolokotronis (in Karytena), griech. Freiheitskämpfer und Partisanenführer (†_16.2.1843)
1755 Élisabeth Vigée-Lebrun (in Paris), franz. Malerin (†_30.3.1842)
1728 Joseph Black (in Bordeaux), schott. Chemiker (†_10.11.1799)
1671 John Law (in Edinburgh), schott. Finanzreformer (†_21.3.1729)
1652 Klemens XII. (in Florenz), Papst (†_6.2.1740)
1646 Jules Hardouin-Mansart (in Paris), franz. Architekt (†_11.5.1708), Invalidendom in Paris
1495 Petrus Apianus (in Leisning/Sachsen), dt. Astronom, Geograph und Mathematiker (†_21.4.1552)
1319 Johann II. der Gute (in Schloß Gué de Mauluy/Le Mans), franz. König (†_8.4.1364), Herrscher 1350-64


Todestage

Todestage am 16. April
2001 Michael Ritchie (in New York City), amerik. Filmregisseur, Produzent und Autor (*_28.11.1938), "American Wildcats", "Der Scout"
2001 Alberto Erede (in Monte Carlo), ital. Dirigent (*_8.11.1908)
2001 Giacomo Gentilomo (in Rom), ital. Filmregisseur und Drehbuchautor (*_5.4.1909), "Mit Schwert und Maske", "Die schwarzen Reiter von Tula"
1997 Roland Topor (in Paris), franz. Schriftsteller und Zeichner (*_7.1.1938), "Memoiren eines alten Arschlochs"
1996 Tomás Gutiérrez Alea (in Los Angeles, Calif.), kuban. Filmregisseur (*_11.12.1928), "Die Überlebenden"
1996 Stavros Niarchos (in Zürich), griech. Reeder (*_3.7.1909)
1996 Lucille Bremer (in La Jolla, Calif.), amerik. Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin (*_21.2.1917), "Yolanda und der Dieb", "Ziegfelds himmlische Träume"
1993 Vor 10 Jahren
Josef Greindl (in Wien), dt. Sänger und Musikpädagoge (*_23.12.1912)
1992 Neville Brand (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_13.8.1921), "Stalag 17", "The Untouchables"
1992 Andy Russell (in Phoenix, Ariz.), amerik. Sänger (*_16.9.1919)
1991 David Lean (in London), brit. Filmregisseur (*_25.3.1908), "Dr. Schiwago", "Die Brücke am Kwai", "Lawrence von Arabien", "Eine Reise nach Indien"
1988 Vor 15 Jahren
John Reardon (in Santa Fé, N.Mex.), amerik. Bariton (*_8.4.1930)
1985 Scott Brady (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_13.9.1924), "Das China Syndrom", "Verschollen im Weltraum"
1984 Byron Haskin (in Santa Barbara/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur und Trickspezialist (*_22.4.1899), "Kampf der Welten"
1979 Maria Caniglia (in Mailand), ital. Sopranistin (*_5.5.1905)
1978 Vor 25 Jahren
Philibert Tsiranana (in Antananarivo), madegass. Politiker (*_18.10.1912), Staatspräsident 1960-72
1972 Yasunari Kawabata (in Zushi), japan. Erzähler (*_11.6.1899), "Ein Kirschbaum im Winter"; Nobelpreis für Literatur 1968
1971 Venjamin Bogorow (in Moskau), sowjet. Meeresforscher und Hydrobiologe (*_24.12.1904)
1970 Richard Joseph Neutra (in Wuppertal), amerik. Architekt (*_8.4.1892)
1969 Maurice Pottecher (in Tontenay-sous-Bois), franz. Dramatiker und Theaterleiter (*_19.10.1867)
1968 Albert Betz (in Göttingen), dt. Aerodynamiker (*_25.12.1885)
1968 Edna Ferber (in New York City), amerik. Reporterin und Schriftstellerin (*_15.8.1887), "Cimarron", "Giganten" erhielt 1924 den Pulitzerpreis
1968 Fay Bainter (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_7.12.1892), Oscar 1938 für "Jezebel - Die boshafte Lady", "Unsere kleine Stadt", "Infam"
1964 Wilhelm Gombert (in Chicago, Ill.), dt. Schauspieler und Tenor (*_2.9.1886)
1951 Adolph Bollm (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), russ.-amerik. Tänzer und Choreograph (*_1884)
1946 Charles Amberg (in Berlin), dt. Komponist (*_8.12.1894), "Wochenend und Sonnenschein"
1944 Nanda Lal Bose, ind. Maler und Kunsterzieher (*_3.12.1883)
1943 Vor 60 Jahren
Carlos Arniches y Barrera (in Madrid), span. Bühnendichter (*_11.10.1866)
1941 Émile Bernard (in Paris), franz. Maler, Graphiker und Schriftsteller (*_28.4.1868)
1941 Hans Driesch (in Leipzig), dt. Biologe und Philosoph (*_28.10.1867)
1935 Panait Istrati (in Bukarest), rumän. Schriftsteller (*_10.8.1884)
1928 Vor 75 Jahren
Pawel Akselrod (in Berlin), russ. sozialist. Theoretiker (*_25.8.1850)
1927 Rosa Sucher (in Eschweiler), dt. Sopranistin (*_23.2.1847)
1913 Vor 90 Jahren
Miroslav Kraljevic (in Zagreb), kroat. Maler und Graphiker (*_14.12.1885)
1906 William James Farrer (in Australien), austral. Wissenschaftler und Getreidespezialist (*_3.4.1845)
1900 Dankmar Adler (in Chicago, Ill.), dt.-amerik. Architekt (*_3.7.1844)
1879 Bernadette Soubirous (in Nevers-sur-Loire), franz. Nonne und Seherin (*_17.2.1844), Namenspatronin am 16._April
1861 Friedrich von Blittersdorf (in Frankfurt am Main), bad. Politiker (*_14.2.1792)
1859 Charles Alexis de Tocqueville (in Cannes), franz. Politiker und Staatstheoretiker (*_29.7.1805)
1858 Johann Baptist Cramer (in Kensington), dt. Pianist und Komponist (*_24.2.1771)
1850 Marie Tussaud (in London), franz. Wachsbildnerin (*_7.12.1761), Gründerin des Londoner Wachsfigurenkabinetts
1845 Mathias Stinnes (in Mülheim an der Ruhr), dt. Industrieller (*_4.3.1790)
1830 Jozsef Katona (in Kecskemét), ungar. Dramatiker (*_11.11.1791), "Bank Ban"
1828 Vor 175 Jahren
Francisco José de Goya (in Bordeaux), span. Maler, Graphiker und Lithograph (*_30.3.1746)
1825 Johann Heinrich Füssli (in London), schweiz. Maler und Kunstschriftsteller (*_6.2.1741)
1788 Georges Louis Leclerc de Buffon (in Paris), franz. Naturwissenschaftler und Philosoph (*_7.9.1707)
1783 Benedikt Josef Labre (in Rom), franz. Pilger und Mystiker (*_26.3.1748), Namenspatron am 16._April
1689 Aphra Behn-Johnson (in London), engl. Schriftstellerin (*_10.7.1640), Erste englische Berufsschriftstellerin


Namenstage

Namenstage am 16. April
Benedikt, Bendicht, Bendix, Benedetto, Benediktus, Bengt, Benito, Bennet, Bénoît, Bent, Bentz, Benz, Diktus, Dix
hl. Benedikt Josef Labre
franz. Pilger und Mystiker
*_26. März 1748 in Amettes
†_16. April 1783 in Rom
Bernadette, Bendine, Berendina, Berendine, Berna, Bernalde, Bernarde, Bernharda, Bernhardina, Bernhardine, Berni
hl. Bernadette Soubirous
franz. Nonne und Seherin
*_17. Februar 1844 in Lourdes
†_16. April 1879 in Nevers-sur-Loire

General wallenstein
22.04.03, 21:08
Donnerstag, 17. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 17. April
2002 Jassir Arafat ruft US-Präsident George W. Bush und die internationale Gemeinschaft dazu auf, ein Ende seiner seit 20 Tagen andauernden Isolierung zu erwirken. Außenminister Colin Powells Vermittlungsmission bleibt ohne konkretes Ergebnis.
2002 Kurt Biedenkopf tritt nach fast zwölf Jahren Amtszeit als Ministerpräsident von Sachsen zurück.
2001 Vor einem Schwurgericht in Brüssel beginnt ein Prozeß um den Völkermord in Ruanda 1994. Ex-Minister Alphonse Higaniro und zwei weiteren Angeklagten wird vorgeworfen, Morde an der Volksgruppe der Tutsis vorbereitet, unterstützt und daran aktiv teilgenommen zu haben.
2001 Emma Bunton veröffentlicht ihr erstes Soloalbum "A Girl Like Me".
2000 Das norwegische Poptrio "A-HA" veröffentlicht das Album "Minor Earth, Major Sky".
2000 In der Berliner Staatsoper wird die Oper "The Last Supper / Das letzte Abendmahl" von Harrison Birtwistle uraufgeführt.
2000 Im Internet startet die erste Deutsche Moorhuhn-Meisterschaft. Die virtuelle Moorhuhnjagd wurde 1998 von einer Werbeagentur entwickelt und avancierte zur beliebtesten Beschäftigung in deutschen Büros.
2000 Das Parlament in Kigali wählt den bisherigen Vizepräsidenten Paul Kagame zum neuen Staatspräsidenten von Ruanda.
1999 Jugoslawien lehnt den Friedensplan von UNO-Generalsekretär Kofi Annan ab. Er hatte verlangt, die Verfolgung der Albaner einzustellen, die Flüchtlinge zurückkehren zu lassen und einer internationalen Schutztruppe im Kosovo zuzustimmen.
1999 Mehr als 80.000 Kurden aus ganz Europa demonstrieren in Bonn für die Freilassung des PKK-Führers Abdullah Öcalan.
1999 In Indien tritt das Kabinett unter Ministerpräsident Atal Bihari Vajpayee zurück, nachdem das Parlament dem Führer der nationalistischen Hindu-Partei das Vertrauen entzogen hat.
1999 Die Kölner Rockgruppe BAP startet in Köln zur Jubiläumstournee "Comic & Pin Ups".
1999 Bundesaußenminister Joschka Fischer (Grüne) heiratet in vierter Ehe die Journalistin Nicola Leske.
1998 Vor 5 Jahren
Die Raumfähre "Columbia" startet zu ihrer 25. Mission STS-90, dem insgesamt 90. Shuttle-Flug der NASA.
1997 Rodger Hodgson veröffentlich sein Album "Rites Of Passage".
1996 Deutschland erkennt die aus Serbien und Montenegro bestehende Bundesrepublik Jugoslawien an. Die 1992 abgebrochenen diplomatischen Beziehungen zu Belgrad werden wieder aufgenommen.
1990 Zwei kanadische Kampfflugzeuge stürzen nach einem Zusammenstoß während einer Übung über dem Stadtgebiet von Karlsruhe ab. Ein Pilot kommt dabei ums Leben.
1990 In Washington treffen sich Delegierte aus 18 Nationen zu einer Klimakonferenz. Zwischen Amerikanern und Europäern bestehen erhebliche Differenzen über Maßnahmen gegen die drohende Veränderung des Erdklimas.
1989 Nach über sieben Jahren Untergrundarbeit wird die polnische Gewerkschaft "Solidarität" wieder legalisiert.
1984 Eine britische Polizistin wird durch Schüsse aus der libyschen Botschaft getötet. Großbritannien bricht die diplomatischen Beziehungen zu Libyen ab.
1979 In Westberlin erscheint die erste Ausgabe der "Tageszeitung".
1979 In Rhodesien (heute Zimbabwe) finden Regierungswahlen statt, zu denen erstmals auch Schwarze zugelassen sind.
1975 Mit der Einnahme von Phnom Penh durch die kommunistisch orientierte Bewegung Rote Khmer beginnt in Kambodscha die Schreckensherrschaft von Pol Pot.
1973 Vor 30 Jahren
US-Präsident Richard Nixon gibt zu, daß einige seiner engsten Mitarbeiter in die Watergate-Affäre verwickelt sind.
1970 Die Astronauten der Apollo-13-Mission, James A. Lovell, Fred W. Haise und John Leonard Swigert, landen nach einer spektakulären Rettungsaktion sicher auf der Erde.
1970 Paul McCartney veröffentlicht seine erste Solo-LP "McCartney".
1969 Die 21jährige nordirische Studentin Bernadette Devlin wird ins britische Unterhaus gewählt. Sie ist damit das jüngste Unterhausmitglied in der Geschichte Großbritanniens.
1969 Auf sowjetischen Druck muß Alexander Dubcek, der Vater des "Prager Frühlings", seinen Posten als Chef der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei an Gustáv Husák abtreten.
1968 In Paris wird François Truffauts Spielfilm "Die Braut trug schwarz", mit Jeanne Moreau in der Hauptrolle, uraufgeführt.
1966 Die deutsche Fassung des Musicals "The King and I" von Richard Rodgers wird unter dem Titel "Der König und ich" in München uraufgeführt.
1964 In Vianden (Luxemburg) wird das größte Pumpkraftwerk der Welt eröffnet.
1963 Vor 40 Jahren
Die Schaffung einer neuen Vereinigten Arabischen Republik (VAR) aus Ägypten, Syrien und dem Irak wird in Kairo proklamiert.
1961 In der kubanischen Schweinebucht beginnt eine vom amerikanischen Geheimdienst CIA unterstützte Invasion von Exilkubanern. Das Unternehmen scheitert vier Tage später.
1958 In Brüssel wird die Expo 58 eröffnet. Die 34. Weltausstellung, die erste nach dem Zweiten Weltkrieg, steht unter dem Motto "Bilanz der Welt - für eine menschlichere Welt". Wahrzeichen ist das berühmte "Atomium".
1956 In Palmdale (USA) wird der erste "Lockheed F 104 Starfighter" vorgestellt, der mit doppelter Schallgeschwindigkeit fliegt und auch Atombomben transportieren kann.
1948 Harrison Dillard stellt in Lawrence (USA) mit 13,6 sec einen Weltrekord über 110 m Hürden auf.
1941 685 deutsche Flugzeuge greifen London an und werfen 890 Tonnen Sprengbomben sowie 150 Tonnen Brandbomben ab.
1935 Der Rat des Völkerbundes verurteilt die Wiederaufrüstung Deutschlands unter Adolf Hitler.
1935 In Berlin kommt Karl Hartls Operettenfilm "Der Zigeunerbaron" mit der Musik von Johann Strauß (Sohn) zur Uraufführung.
1932 Die Schweizer Fußballnationalmannschaft schlägt in Zürich die Mannschaft der Tschechoslowakei mit 5:1.
1928 Vor 75 Jahren
Im Leipziger C. Weller-Verlag erscheint Erich Kästners Gedichtband "Herz auf Taille".
1919 In den USA gründen mehrere Filmstars, darunter Charlie Chaplin, Douglas Fairbanks und Regisseur David Wark Griffith die Film Produktions- und Verleihgesellschaft "United Artists".
1917 Der russische Revolutionär Wladimir Lenin hält im Taurischen Palais von Petrograd eine Rede über die Aufgaben der Revolution. Die sogenannten Aprilthesen richten sich gegen die amtierende provisorische Regierung.
1912 In Deutschland herrscht totale Sonnenfinsternis.
1907 "Ein Traumspiel" von August Strindberg wird in Stockholm uraufgeführt.
1895 Der Frieden von Schimonoseki beendet den Chinesisch-Japanischen Krieg. China tritt Taiwan an Japan ab und erkennt die Unabhängigkeit Koreas an.
1837 Der französische Tenor Gilbert Duprez feiert an der Pariser Opéra sein sensationelles Debüt als Arnold in Gioacchino Rossinis "Wilhelm Tell".
1524 Giovanni da Verrazano landet im heutigen Hafen von New York City.
1521 Der Reformator Martin Luther schließt die Verteidigungsrede seiner Lehre auf dem Wormser Reichstag mit den Worten: "Gott helfe mir, Amen."
1492 Der Seefahrer Christoph Kolumbus erhält von König Ferdinand II. von Aragonien und seiner Ehefrau Isabella I. von Kastilien den Auftrag für eine Expedition nach Ostasien.
69 Die Rheinlegionen stoßen in Oberitalien auf die Truppen Othos. Otho wird besiegt und getötet, Aulus Vitellius zieht in Rom als neuer römischer Kaiser ein.


Geburtstage

Geburtstage am 17. April
1975 Victoria Adams (in Hertfordshire), engl. Popsängerin, "Spice Girls"
1975 Lou Bega (in München), dt. Popsänger
1972 Georgia Stahl (in Starnberg), dt. Filmschauspielerin, "Loosers", "Kalt ist der Abendhauch"
1972 Jennifer Garner (in Houston, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Pearl Harbor", Fernsehserie "Alias"
1970 Mike Hansen (in Madrid), span. Basketballspieler
1969 Kim Fisher (in Berlin), dt. Fernsehmoderatorin
1966 Lela Rochon (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Warten auf Mr. Right", "Die Kammer"
1966 Britta Steilmann, dt. Modedesignerin und Managerin
1959 Steve Singleton (in Sheffield), engl. Saxophonist, "ABC"
1959 Sean Bean (in Sheffield/Yorkshire), engl. Filmschauspieler, "Stormy Monday", "Goldeneye"
1955 Rob Bolland (in Port Elizabeth/Südafrika), niederl. Popsänger und Komponist, Gruppe "Bolland & Bolland"
1954 Michael Sembello (in Philadelphia, Pa.), amerik. Sänger, Gitarrist und Produzent, "Maniac"
1951 Olivia Hussey (in Distrikt Buenos Aires), argent. Filmschauspielerin, "Kampf in der Villa Fiorita", "Stephen Kings Es"
1950 Cristina Ortiz (in Sao Salvador), brasil. Pianistin
1950 Izaskum Amezada Uranga (in Bilbao), span. Sänger, "Mocedades"
1948 Jörg Ermisch (in Hamburg), dt. Cellist und Folksänger, "Liederjan"
1948 Jan Hammer (in Prag), tschech. Keyboarder und Komponist, "Miami Vice Theme"
1947 Ian McDiarmid (in Dundee), schott. Filmschauspieler, "Zwei hinreissend verdorbene Schurken", "Sleepy Hollow"
1947 Charles Frank (in Olympia, Wash.), amerik. Filmschauspieler, "Der Stoff aus dem die Helden sind", "Das charmante Großmaul"
1946 Georges Köhler (in München), dt. Immunologe (†_1.3.1995), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1984
1944 Monika Hauff (in Wennigerode), dt. Sängerin, "Hauff & Henkler"
1941 Fritz von Friedl (in Berlin), dt. Schauspieler
1940 Anja Silja (in Berlin), dt. Opernsängerin
1938 Teddy Parker (in Brünn, Mähren), dt. Schlagersänger
1937 Ferdinand Piëch (in Wien), österr. Industriemanager, Seit 1992 Vorstandsvorsitzender bei VW
1935 Theo Angelopoulos (in Athen), griech. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent, "Der Bienenzüchter", "Die Ewigkeit und in Tag"
1931 Bill Ramsey (in Cincinnati, Oh.), amerik. Sänger, Musiker und Schauspieler
1931 Hilmar Thate (in Dölau/Halle), dt. Filmschauspieler, "Die Sehnsucht der Veronika Voss"
1930 Chris Barber (in London), engl. Jazzmusiker, "Petite Fleur"
1930 Geneviève (in Paris), franz.-amerik. Schauspielerin und Sängerin
1929 James Last (in Bremen), dt. Komponist und Orchesterleiter
1929 Michael Forest (in Harvey, N.D.), amerik. Filmschauspieler, "Atlas", "100 Gewehre", "King Kong lebt"
1927 Margot Honecker, dt. Politikerin, Witwe von Erich Honecker
1926 Karl Lieffen (in Ossek), dt. Schauspieler (†_13.1.1999), "Dem Täter auf der Spur"
1925 Gitta Lind (in Trier), dt. Schlagersängerin (†_9.11.1974)
1923 Vor 80 Jahren
Lindsay Anderson (in Bangalore/Indien), brit. Filmregisseur und Theaterregisseur (†_30.8.1994)
1918 William Holden (in O'Fallon, Ill.), amerik. Filmschauspieler (†_16.11.1981), "Sabrina", "Die Brücke am Kwai"
1918 Anne Shirley (in New York City), amerik. Filmschauspielerin (†_4.7.1993), "Stella Dallas"
1916 Sirimawo Bandaranaike (in Balangoda), srilank. Politikerin (†_10.10.2000), Ministerpräsidentin 1960-65 und 1970-77
1912 Martha Eggerth (in Budapest), dt. Sängerin und Schauspielerin
1911 George Seaton (in Indianapolis, Ind.), amerik. Drehbuchautor, Regisseur und Produzent (†_28.7.1979), "Reporter der Liebe", "Airport"
1908 Herwart Grosse (in Berlin), dt. Filmschauspieler (†_27.10.1982), "Der Fall Gleiwitz", "Die besten Jahre"
1906 Rudolf Schündler (in Leipzig), dt. Schauspieler, Kabarettist und Regisseur (†_12.12.1988), "Unser Willi ist der Beste", "Wilde Wasser"
1904 Joseph Ahrens (in Sommersell/Nieheim), dt. Komponist und Organist
1902 Jaime Torres Bodet (in Mexiko City), mexik. Schriftsteller, Philosoph und Politiker (†_13.5.1974), Generaldirektor der UNESCO 1958-64
1897 Herbert Kiper (in Wiesbaden), dt. Schauspieler und Sänger (†_9.4.1978)
1897 Thornton Wilder (in Madison, Wis.), amerik. Schriftsteller (†_7.12.1975), "Unsere kleine Stadt"; Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1957
1894 Nikita Chruschtschow (in Kalinowka/Kursk), sowjet. Politiker (†_11.9.1971), Erster Sekretär des Zentralkomitee 1953-64
1894 Boris Schtschukin (in Moskau), sowjet. Schauspieler (†_7.10.1939)
1894 Josef Rovenský (in Prag), tschech. Schauspieler und Regisseur (†_5.11.1937)
1888 Dame Maggie Teyte (in Wolverhampton), engl. Sopranistin (†_26.5.1976)
1885 Tania Blixen (in Rungsted), dän. Schriftstellerin (†_7.9.1962), "Out of Africa"
1881 Anton Wildgans (in Wien), österr. Dichter (†_3.5.1932)
1870 Max Berg (in Stettin), dt. Architekt (†_22.1.1947)
1863 Konstantinos Kavaphis (in Alexandria), griech. Dichter (†_29.4.1933)
1843 Camillo Sitte (in Wien), österr. Baumeister (†_16.11.1903)
1837 John Pierpont Morgan d.Ä. (in Hartford, Conn.), amerik. Bankier (†_31.3.1913)
1699 Robert Blair (in Edinburgh), schott. Geistlicher und Dichter (†_4.2.1746)
1573 Maximilian I. (in München), bayer. Kurfürst (†_27.9.1651)
1539 Tobias Stimmer (in Schaffhausen), schweiz. Maler und Zeichner (†_4.1.1584)
1448 Baptista Mantuanus (in Mantua), ital. Ordensgeneral (†_20.3.1516), Namenspatron am 20._März


Todestage

Todestage am 17. April
2002 Thor Heyerdahl (in Italien), norweg. Naturforscher und Ethnologe (*_6.10.1914), Pazifiküberquerung mit dem Balsa-Floß "Kon-Tiki" 1947
1998 Vor 5 Jahren
Linda McCartney (in Tuscon, Ariz.), amerik. Popmusikerin und Fotografin (*_24.9.1942), Keyboarderin und Sängerin bei "Paul McCartney & the Wings"
1997 Chaim Herzog (in Tel Aviv), israel. Politiker (*_17.9.1918), Präsident 1983-1995
1993 Vor 10 Jahren
Turgut Özal (in Ankara), türk. Politiker (*_13.10.1927), Staatspräsident 1989-93
1990 Ralph Abernathy (in Atlanta, Ga.), amerik. Baptistenpfarrer und Schwarzenführer (*_11.3.1926), Mitkämpfer Martin Luther Kings
1989 Thierry Paulin (in Paris), franz. Travestiekünstler (*_28.11.1963)
1987 Carlton Barrett (in Kingston), jamaik. Reggaemusiker (*_17.12.1950), Schlagzeuger von "Bob Marley & the Wailers"
1985 Ilona Bodden (in Hamburg), dt. Schriftstellerin (*_8.2.1940)
1978 Vor 25 Jahren
Ewald Balser (in Wien), dt. Schauspieler (*_5.10.1898)
1976 Henrik Carl Peter Dam (in Kopenhagen), dän. Biochemiker (*_21.2.1895), Entdecker des Vitamins "K"; Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1943
1975 Sarvepalli Radhakrishnan (in Madras), ind. Philosoph und Politiker (*_5.9.1888), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1961
1974 Heinrich Greinacher (in Bern), schweiz. Physiker (*_31.5.1880)
1970 Wilhelm Emanuel Süskind (in Tutzing), dt. Schriftsteller und Redakteur (*_10.6.1901)
1960 Eddie Cochran (bei London), amerik. Rocksänger (*_3.10.1938), "Summertime Blues"
1944 Max Joseph Metzger (in Brandenburg), dt. Priester (*_3.2.1887), Gründer des "Friedensbundes deutscher Katholiken", Namenspatron am 17._April
1942 Jean-Baptiste Perrin (in New York City), franz. Physikochemiker (*_30.9.1870), Nobelpreis für Physik 1926
1933 Vor 70 Jahren
Konstantin Mardschanischwili (in Moskau), grusin. Schauspieler und Regisseur (*_9.6.1872)
1919 Svetozar Corovic (in Mostar), serb. Dichter (*_29.5.1875)
1915 Friedrich Abmeyer (in Berlin), dt. Schauspieler (*_17.6.1833)
1895 Jorge Isaacs (in Ibague), kolumb. Schriftsteller (*_1.4.1837)
1892 Alexander Mackenzie (in Toronto, Ontario), kanad. Politiker (*_28.1.1822), Ministerpräsident 1973-78
1831 Dmitri Senjawin, russ. Seefahrer und Admiral (*_17.8.1763)
1790 Benjamin Franklin (in Philadelphia, Pa.), amerik. Schriftsteller, Politiker und Naturforscher (*_17.1.1706), Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung
1761 Thomas Bayes (in Royal Tunbridge Wells/Kent), engl. Mathematiker (*_1702)
1711 Joseph I. (in Wien), röm.-dt. Kaiser (*_26.7.1678)
1680 Kateri Tekakwitha (in Chaughnawaga), kanad. Indianerin (*_1656)
1529 Louis de Berquin (in Paris), franz. Humanist und Reformator (*_1490)
1294 Rudolf von Bern (in Bern), schweiz. Kind (*_um 1290), Namenspatron am 17._April
1183 Eberhard von Wolfegg (in Obermarchtal), Propst, Erster Propst von Obermarchtal, Namenspatron am 17._April
858 Benedikt III. (in Rom), Papst
756 Wando von Fontenelle, Abt, Namenspatron am 17._April


Namenstage
Namenstage am 17. April
Anicet, Anicetus
hl. Anicetus
Papst und Märtyrer
*_um 100 in Syrien
†_166 in Rom
Eberhard, Ebbo, Ebert, Ebo, Evert, Jorit, Jorrit
hl. Eberhard von Wolfegg
Propst
*_in Schwaben
†_17. April 1183 in Obermarchtal
Erster Propst von Obermarchtal
Maximilian, Max, Maxi, Milian
Max Joseph Metzger
dt. Priester
*_3. Februar 1887 in Schopfheim
†_17. April 1944 in Brandenburg
Gründer des "Friedensbundes deutscher Katholiken"
Rudolf, Rado, Radolf, Radulf, Ralf, Ralph, Raoul, Ratho, Rato, Redelf, Redlef, Redlof, Reelf, Relef, Relf, Rodolfo, Rodolphe, Rolef, Rolf, Roll, Rolle, Rollo, Rolof, Roluf, Rotho, Rudi, Rudie, Rudo, Rudolph, Rudy, Ruedi, Rüedu, Rühle, Rul, Rulle, Rulte, Ruodi, Rütt
Rudolf von Bern
schweiz. Kind
*_um 1290 in Bern
†_17. April 1294 ebd.
Wandregisil, Wando
hl. Wando von Fontenelle
Abt
†_wahrscheinlich am 17. April 756

General wallenstein
22.04.03, 21:09
Freitag, 18. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 18. April
2002 Ein aus Lugano kommendes Kleinflugzeug vom Typ Piper fliegt in das Pirelli-Hochhaus in Mailand, das u.a. Sitz der lombardischen Regierung ist. Der Pilot und zwei weitere Menschen kommen ums Leben, 20 Personen werden verletzt.
2002 Nach fast drei Jahrzehnten im Exil kehrt der frühere König Sahir Schah nach Afghanistan zurück.
2002 Georg Milbradt wird im Dresdner Landtag als Nachfolger von Kurt Biedenkopf zum neuen Ministerpräsidenten von Sachsen gewählt.
2001 Nach starken Regenfällen und beginnender Schneeschmelze erreicht der Wasserstand des Mississippi im Norden der USA den höchsten Stand seit 1965. Präsident George W. Bush erklärt die betroffenen Regionen zu Katastrophengebieten.
1999 NATO-Generalsekretär Javier Solana sagt in einem Interview, er schließe den Einsatz von Bodentruppen im Kosovo nicht mehr völlig aus.
1999 Der Eishockeyspieler und lebende Legende Wayne Gretzky beendet beim 1:2 der New York Rangers gegen die Pittsburgh Penguins seine Karriere.
1998 Vor 5 Jahren
In Baden-Baden wird das neue Festspielhaus, das größte Opernhaus Deutschlands, eröffnet.
1994 In Sachsen-Anhalt herrscht Hochwasser. Der Pegel der Bode steigt stündlich um zwei Zentimeter auf eine Höchstmarke von 3,75 m.
1992 Der TSV Bayer 04 Leverkusen wird zum zehntenmal deutscher Basketballmeister.
1988 Vor 15 Jahren
Als Vergeltung für die Beschädigung eines amerikanischen Kriegsschiffs durch eine Mine vernichtet die US-Marine zwei Bohrinseln des Iran.
1986 Die deutsche Fassung des Musicals "Cats" von Andrew Lloyd Webber wird Hamburger Schauspielhaus erstmals in Deutschland gezeigt.
1985 In London wird das Bild "Die Anbetung der heiligen drei Könige" von Andrea Mantegna für die Rekordsumme von 31,35 Millionen DM versteigert.
1985 Als erster Mitgliedstaat der NATO lehnt Norwegen eine Beteiligung an den US-amerikanischen Plänen für ein Raketenabwehrsystem im Weltraum (SDI) ab.
1983 Vor 20 Jahren
Durch einen Sprengstoffanschlag wird die amerikanische Botschaft in Beirut weitgehend zerstört; dabei kommen 66 Menschen ums Leben.
1982 Salisbury, die Hauptstadt von Zimbabwe, wird zum zweiten Jahrestag der Unabhängigkeit in Harare umbenannt.
1980 Die ehemalige britische Kolonie Rhodesien wird als Zimbabwe unabhängig.
1979 China und Vietnam nehmen Friedensverhandlungen auf.
1972 Bangladesh wird 31. Vollmitglied des Commonwealth.
1968 In Sierra Leone übernimmt das Militär die Macht.
1964 "König Zymbelin" von William Shakespeare wird am Stadttheater Heidelberg zum erstenmal in der Neuübersetzung von Erich Fried aufgeführt.
1961 Billy Wilders Satire "The Apartment / Das Appartement" wird bei der Oscar-Verleihung als bester Film des Jahres 1960 ausgezeichnet.
1956 Im Fürstentum Monaco findet die Hochzeit des Jahres zwischen Fürst Rainier III. und dem amerikanischen Filmstar Grace Kelly statt.
1955 In Bandung (Indonesien) wird die Bewegung der Blockfreien Staaten gegründet.
1951 In Paris wird der Montanunion-Vertrag (Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl) unterzeichnet. Die Montanunion ist die Keimzelle der späteren EWG.
1949 Irland scheidet aus dem Commonwealth aus und konstituiert sich als Republik.
1946 Der Völkerbund erklärt sich in seiner letzten Sitzung in Genf für aufgelöst und überträgt seine Aufgaben den Vereinten Nationen.
1945 US-Truppen besetzen Düsseldorf und Magdeburg.
1945 Über der Nordseeinsel Helgoland werfen britische Bomber rund 5.000 Tonnen Bomben ab.
1937 Die Schweizer Fußballnationalmannschaft siegt in Brüssel über Belgien mit 2:1.
1934 In den USA wird die erste Schnellwäscherei der Welt eröffnet. Sie verfügt über vier Waschmaschinen.
1934 Frankreich weist den sowjetischen Exilpolitiker Leo Trotzki aus.
1928 Vor 75 Jahren
Das Haus Wittelsbach fordert vom bayerischen Staat weitere 40 Millionen Mark Abfindung und 20 Millionen Mark für die Überlassung von Mobiliar.
1928 Vor 75 Jahren
Carl Froelichs Filmkomödie "Lotte", mit Henny Porten in der Titelrolle, wird in Berlin uraufgeführt.
1920 In der Berliner Staatsoper findet die Premiere der Oper "Die Frau ohne Schatten" des deutschen Komponisten und Dirigenten Richard Strauss statt.
1918 Das deutsche Hilfskorps in Finnland erobert im Kampf mit den Roten Garden die Stadt Tampere.
1918 Deutsche Truppen nehmen die russische Stadt Perekop ein.
1912 In New York treffen die Überlebenden der "Titanic" auf der "Carpathia" ein.
1911 Mit der Gründung des Deutschen Billiardbundes in Frankfurt am Main wird Billard auch in Deutschland als Sport anerkannt.
1910 Der französische Aviatiker Louis Paulhan stellt mit seinem Flug über 180 km von Paris nach Arcis-sur-Aube einen Überlandflugrekord auf.
1909 In Moskau wird Sergej Rachmaninows Sinfonische Dichtung op. 29 "Die Toteninsel" uraufgeführt.
1908 Das Deutsche Reich und Frankreich einigen sich über die Grenzziehung im Gebiet von Kamerun.
1906 Um 5.14 Uhr trifft die kalifornische Hauptstadt San Francisco ein Erdstoß der Stärke 8,25 auf der Richterskala. Bis zum 20. April brennen 500 Straßenzüge mit ca. 28.000 Häusern nieder.
1904 In Paris erscheint die Tageszeitung "L'Humanite". Herausgeber ist Jean Jaurès.
1902 Der junge russische Revolutionär Josef W. Dschugaschwili, der sich später Josef Stalin nennt, wird erstmals verhaftet. Er soll maßgeblich an der Führung der Arbeiterunruhen in Batum beteiligt gewesen sein.
1864 Mit der Erstürmung der Düppeler Schanzen in Nordschleswig erringt die preußische Armee den entscheidenden Sieg im Deutsch-Dänischen Krieg.
1855 König Rama IV. von Siam (heute Thailand) schließt ein Handelsabkommen mit Großbritannien.
1838 Der britische Elektrotechniker William Fothergill Cooke erhält ein Patent auf den ersten tragbaren elektrischen Telegraphenapparat.
1835 William Lamb wird als Nachfolger von Sir Robert Peel zum zweiten Mal Premierminister von Großbritannien.
1824 Ludwig van Beethovens "Missa solemis" wird uraufgeführt.
1506 In Rom wird der Grundstein für den Neubau der Peterskirche gelegt.
1487 Kaiser Friedrich III. ehrt in Nürnberg den Schriftsteller und Humanisten Konrad Celtis als ersten Deutschen mit der Dichterkrone.
1454 Nach dem Fall Konstantinopels muß Venedig in einem Vertrag mit Sultan Mehmed II. auf seine Seeherrschaft im östlichen Mittelmeer verzichten. Es zahlt Zölle und Tribute, erhält aber Handelsfreiheit im Osmanischen Reich.
1417 Burggraf Friedrich VI. von Nürnberg erhält das Kurfürstentum Brandenburg und wird als Kurfürst Friedrich I. Stammvater der brandenburgischen Hohenzollern.


Geburtstage

Geburtstage am 18. April
1983 Vor 20 Jahren
Katja Dreyer, dt. Turnerin
1982 Blair Late (in Odessa, Tex.), amerik. Popsänger, "B3"
1978 Vor 25 Jahren
Leonardo De Deus Santos, brasil. Fußballspieler
1976 Melissa Joan Hart (in Smithtown, Long Island, N.Y.), amerik. Filmschauspielerin
1976 Andrew Ilie (in Bukarest), austral. Tennisspieler
1974 Jewgeni Kafelnikow (in Sotschi), russ. Tennisspieler
1972 Stefanie Schmid, dt. Schauspielerin
1972 Eli Roth (in Boston, Mass.), amerik. Filmregisseur und Produzent
1970 Esther Schweins (in Oberhausen), dt. Schauspielerin, "RTL - Samstag Nacht", "Zwei Partner auf 6 Pfoten"
1967 Maria Bello (in Norristown, Pa.), amerik. Filmschauspielerin, "Payback - Zahltag", "Coyote Ugly"
1966 Manfred Schwabl (in Holzkirchen), dt. Fußballspieler
1962 Shirlie Holliman (in London), engl. Popsängerin, "Pepsi & Shirlie"
1961 John Lone (in Hongkong), amerik.-chines. Filmschauspieler, "Im Jahr des Drachen", "Der letzte Kaiser"
1958 José Gabriel Delgado-Lopez (in Córdoba/Spanien), dt.-span. Popmusiker, Sänger von DAF
1956 John James (in Minneapolis, Minn.), amerik. Schauspieler, "Denver Clan", "Die Colbys"
1956 Eric Roberts (in Biloxi, Miss.), amerik. Filmschauspieler, "Raggedy Man", "Eiskalte Leidenschaft", "Ambulance"
1954 Rick Moranis (in Toronto, Ontario), amerik. Filmschauspieler, "Ghostbusters", "The Flintstones"
1954 Hans Liberg (in Amsterdam), niederl. Komiker und Kabarettist
1953 Vor 50 Jahren
Bernd Gäbler, dt. Medienmanager und Journalist, Geschäftsführer des Adolf-Grimme-Institutes seit 2001
1952 Christine Grän, österr. Journalistin und Schriftstellerin, "Hurenkind"
1951 Thomas Ebermann (in Hamburg), dt. Politiker
1947 Bernd Hengst (in Karlsruhe), dt. Gitarrist und Sänger, "Die Flippers"
1947 James Woods (in Vernal, Ut.), amerik. Filmschauspieler, "Katzenauge", "Bestseller", "Auf die harte Tour"
1946 Hayley Mills (in London), engl. Filmschauspielerin, "Pollyanna"
1945 Kristina Walter (in Wien), dt. Schauspielerin
1945 Hartmut Griesmayr, dt. Regisseur
1942 Jochen Rindt (in Mainz), dt. Autorennfahrer (†_5.9.1970), 1970 posthum Formel 1 Weltmeister
1940 Joseph L. Goldstein (in Sumter, S.C.), amerik. Mediziner, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1985
1940 Ira von Fürstenberg (in Rom), dt. Prinzessin und Jetsetterin
1938 Hannes Androsch (in Wien), österr. Politiker
1937 Marcia Haydee (in Niterói), brasil. Tänzerin, Ballettdirektorin am Württembergischen Staatstheater in Stuttgart 1976-1996
1932 Hans Peter Stihl, dt. Unternehmer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT) 1988-2001
1929 Peter Jeffrey (in Cty. Bristol), brit. Filmschauspieler (†_25.12.1999), "If", "Die Akte Odessa"
1928 Vor 75 Jahren
Otto Piene (in Laasphe), dt. Maler
1927 Tadeusz Mazowiecki (in Plock), poln. Politiker
1926 Günter Meisner (in Bremen), dt. Filmschauspieler (†_5.12.1994), "Brennt Paris?", "Die Brücke von Remagen"
1922 Thomas Engel (in Hamburg), dt. Filmregisseur, Schauspieler und Autor, "Der lachende Vagabund", "Gaunerserenade"
1921 Franz Böckle (in Glarus), schweiz. kath. Moraltheologe
1921 Heinz Werner Hübner (in Potsdam), dt. Fernsehjournalist
1921 Barbara Hale (in De Kalb, Ill.), amerik. Filmschauspielerin, "Airport", Della Street aus der Fernsehserie "Perry Mason"
1921 Jean Richard (in Bessines, Deux-Sèvres), franz. Filmschauspieler (†_12.12.2001), "Wie der Vater, so der Sohn", "Der Krieg der Knöpfe"
1917 Friederike Louise von Braunschweig (in Bad Blankenburg), griech. Königin (†_1981)
1907 Rudi Godden (in Berlin), dt. Filmschauspieler und Sänger (†_4.1.1941), "Truxa", "Hallo Janine", "Es leuchten die Sterne"
1907 Miklos Rozsa (in Budapest), ungar. Filmkomponist (†_27.7.1995), "Ich kämpfe um dich", "Ben Hur"
1905 Georg H. Hitchings (in Hoquiam, Wash.), amerik. Biochemiker (†_27.2.1998), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1988
1900 Peter Herkenrath (in Köln), dt. Maler (†_12.11.1992)
1892 Boleslaw Bierut (in Rury Jezuickie/Lublin), poln. Politiker (†_12.3.1956), Staatspräsident 1947-52, Ministerpräsident 1952-54
1890 Alexander Granach (in Werbowitz), österr. Filmschauspieler (†_14.3.1945), "Danton", "Erdgeist", "Ninotschka"
1882 Leopold Stokowski (in London), brit. Komponist, Dirigent und Schauspieler (†_13.9.1977)
1874 Ivana Brlic-Mazuranic (in Ogulin), kroat. Schriftstellerin (†_21.9.1938)
1864 Iwan Angelow (in Breniza/Wraza), bulgar. Maler (†_4.8.1924)
1863 Leopold Graf Berchtold (in Wien), österr.-ungar. Diplomat und Politiker (†_21.11.1942)
1857 Terézia Vansová (in Zvolenská Slatina/Altsohl), slowak. Schriftstellerin und Publizistin (†_10.10.1942)
1849 Adolf Slaby (in Berlin), dt. Ingenieur und Hochfrequenztechniker (†_6.4.1913), Erbauer der ersten deutschen Antennenanlage in Potsdam 1897
1825 Leopold Günther (in Berlin), dt. Tenor (†_16.8.1902)
1819 Carlos Manuel de Céspedes (in Bayamo), kuban. Jurist und Politiker (†_22.3.1874)
1819 Franz von Suppé (in Spalato/Dalmatien), österr. Komponist (†_21.5.1895)
1812 Ferdinand von Arlt (in Horní Krupka/Teplitz), österr. Augenarzt (†_7.3.1887), Grundlegende Werke zur Augenheilkunde
1807 Karol Libelt (in Brud), poln. Philosoph und Politiker (†_6.6.1875)
1794 Alexander Armfelt (in Riga), finn. Staatsmann (†_8.1.1876)
1774 Georg Heinrich von Langsdorff (in Wöllstein), dt. Naturforscher und Forschungsreisender (†_29.6.1852)
1605 Giacomo Carissimi (in Marino/Rom), ital. Komponist (†_12.1.1674)
1590 Ahmed I. (in Manisa), osman. Sultan (†_22.11.1617)
1480 Lucrezia Borgia (in Rom), ital. Fürstin (†_24.6.1519)


Todestage

Todestage am 18. April
1996 Bernard Edwards (in Tokyo), amerik. Popmusiker (*_31.10.1952), Baßgitarrist der Gruppe "Chic"
1994 Roger W. Sperry (in Pasadena, Calif.), amerik. Neurologe und Psychobiologe (*_20.8.1913), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1981
1992 Benny Hill (in Teddington/Middlesex), engl. Komiker (*_21.1.1924)
1989 Hilde Benjamin (in Berlin), dt. Juristin (*_5.2.1902), Justizministerin der DDR 1953-67
1986 Marcel Dassault (in Neuilly-sur-Seine), franz. Flugzeugkonstrukteur und Industrieller (*_22.1.1892), Konstrukteur u.a. der "Mirage" Kampfflugzeuge
1984 Leopold Lindtberg (in Sils-Maria), österr. Regisseur, Intendant und Schauspieler (*_1.6.1902)
1975 Amy Shuard (in London), engl. Sopranistin (*_19.7.1924)
1975 Putnam Aldrich (in Cannes), amerik. Cembalospieler (*_14.7.1904)
1975 Arthur Alexander (in Chimnor), engl. Pianist (*_25.3.1891)
1974 Marcel Pagnol (in Paris), franz. Schriftsteller, Dramatiker und Filmautor (*_28.2.1895), "Marius"-Trilogie, "Die Frau des Bäckers", "Das große ABC"
1964 Ben Hecht (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), amerik. Drehbuchautor, Regisseur und Produzent (*_28.2.1893), "Scarface", "Berüchtigt"
1955 Albert Einstein (in Princeton, N.Y.), dt.-amerik. Physiker (*_14.3.1879), Nobelpreis für Physik 1921
1951 Antonio Oscar de Fragoso Carmona (in Lissabon), portug. Militär und Politiker (*_24.11.1869)
1949 Leonard Bloomfield (in New Haven, Conn.), amerik. Sprachwissenschaftler (*_1.4.1887)
1947 Josef Tiso (in Bratislava), slowak. Theologe und Politiker (*_13.10.1887), Staatspräsident 1939-45
1945 Ernie Pyle (in Ie Shima/Japan), amerik. Journalist (*_3.8.1900)
1943 Vor 60 Jahren
Timoteusz Adamovski (in Boston, Mass.), poln. Komponist und Violinist (*_24.3.1858)
1943 Vor 60 Jahren
Isoruku Yamamoto (in Solomon Islands), japan. Admiral (*_4.4.1884)
1936 Ottorino Respighi (in Rom), ital. Komponist (*_9.7.1879)
1905 Juan Valera y Alacalá Galiano (in Madrid), span. Diplomat und Schriftsteller (*_18.10.1824)
1900 Lorenz Achté (in Helsinki), finn. Bariton (*_25.5.1838)
1899 August von Beyer (in Ulm), dt. Baumeister (*_30.4.1834)
1898 Gustave Moreau (in Paris), franz. Maler (*_6.4.1826)
1892 Friedrich von Bodenstedt (in Wiesbaden), dt. Schriftsteller (*_22.4.1819)
1873 Justus von Liebig (in München), dt. Chemiker (*_12.5.1803), Erfinder u.a. des Backpulvers
1859 Tantia Topi, ind. Freiheitskämpfer und Politiker (*_1819)
1825 Wladimir Borowikowskij (in Sankt Petersburg), russ. Maler (*_4.8.1757)
1763 Franz Anton Bustelli (in München), ital.-schweiz. Porzellanmaler (*_11.4.1723)
1696 Marie de Sévigné (in Schloß Grignan/Drôme), franz. Schriftstellerin (*_5.2.1626)
1556 Luigi Alamanni (in Amboise), ital. Dichter (*_28.10.1495)
1504 Filippino Lippi (in Florenz), ital. Maler (*_1457)
771 Wikterp von Augsburg (in Augsburg), Bischof (*_um 700), Namenspatron am 18._April


Namenstage

Namenstage am 18. April
Aya, Agia
hl. Aya vom Hennegau
Nonne
†_um 708 in Mons im Hennegau
Herluka
hl. Herluka von Bernried
Klausnerin
*_um 1060 bei Stuttgart
†_1127 in Bernried am Starnberger See
Wikterp, Wibo, Wigbert, Wigbrecht, Wiggo, Wipert, Wippo, Wiprecht
hl. Wikterp von Augsburg
Bischof
*_um 700 in Epfach
†_vermutlich am 18. April 771 in Augsburg

General wallenstein
22.04.03, 21:10
Samstag, 19. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 19. April
2001 Auf der Strecke zwischen Bayreuth und Hof stellt die Deutsche Bahn AG ihren neuen dieselgetriebenen Neigetechnik-ICE vor. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h zählt der ICE zu den schnellsten Dieseltriebzügen der Welt.
2001 Die Raumfähre "Endeavour" startet zu ihrer 16. Mission STS-100, dem insgesamt 104. Shuttle-Flug der NASA.
2000 Als Konsequenz aus dem Ergebnis der Regionalwahlen in Italien tritt Ministerpräsident Massimo d'Alema zurück.
1999 Neuneinhalb Jahre nach dem Fall der Mauer bezieht der deutsche Bundestag den umgebauten Berliner Reichstag.
1999 Der russische Präsident Boris Jelzin richtet erstmals im Kosovokrieg Vorwürfe an die Führung in Belgrad. Er kritisiert, daß Jugoslawiens Präsident Slobodan Milosevic bisher eine internationale Friedensaktion abgelehnt hat.
1998 Vor 5 Jahren
In Wien wird Thomas Klestil für weitere sechs Jahre zum österreichischen Bundespräsidenten gewählt.
1996 Im Dom von Trier wird zum dritten Mal in diesem Jahrhundert der "Heilige Rock" ausgestellt. Der Legende nach soll Kaiserin Helena das letzte Gewand Christi 327 nach Trier gebracht haben.
1995 In der Innenstadt von Oklahoma City (Oklahoma) explodiert eine Bombe vor dem Regierungsgebäude. Dieser schwerste Terroranschlag in der Geschichte der USA fordert mehr als 200 Menschenleben.
1995 Die Regierung Boliviens verhängt über das ganze Land den Ausnahmezustand. Sie begegnet damit Streiks, die sich gegen die Erziehungsreform richten, sowie gegen Autonomiebestrebungen in verschiedenen Landesteilen.
1994 In Versailles wird der ehemalige Nazikollaborateur Paul Touvier zu lebenslanger Haft verurteilt. Der 79jährige wird für schuldig befunden, 1944 in Lyon die Erschießung von sieben Juden befohlen zu haben.
1993 Vor 10 Jahren
Nach einer 51tägigen Belagerung durch die amerikanische Bundespolizei FBI brennt das Hauptquartier der Davidianer-Sekte in Waco (Texas) nieder. Mehr als 80 Menschen kommen ums Leben.
1991 In einem Untersuchungsbericht der Menschenrechtsorganisation "Amnesty International" werden den Kuwaitern willkürliche Verhaftungen, Folterungen und Hinrichtungen an Palästinensern und Irakern vorgeworfen.
1980 "Die fünf Minuten des Isaak Babel" von Volker David Kirchner wird in Wuppertal uraufgeführt.
1977 Der Fußballspieler Franz Beckenbauer wechselt für 1,75 Millionen DM von Bayern München zu Cosmos New York.
1975 Indien startet "Aryabhata", seinen ersten Weltraumsatelliten.
1972 Vertreter der sechs EG-Mitgliedstaaten unterzeichnen einen Vertrag über die Gründung einer Europäischen Universität in Florenz.
1971 In Sierra Leone ruft Premierminister Siaka Stevens die Republik aus.
1971 Die Sowjetunion schickt "Saljut 1", die erste Raumstation in der Geschichte der Raumfahrt, in eine Erdumlaufbahn.
1968 In Westberlin wird die erste Integrierte Gesamtschule der Bundesrepublik eröffnet.
1967 Der Spielfilm "Mord und Totschlag" von Volker Schlöndorff, mit Anita Pallenberg in der Hauptrolle, kommt in Berlin zur Uraufführung.
1966 "Doktor Schiwago", produziert von Carlo Ponti unter der Regie von David Lean, erhält sechs Oskars.
1966 Der US-amerikanische Chirurg Michael Ellis de Bakey schließt in Houston (Texas) erstmals einen Patienten, den Bergarbeiter Marcel de Rudder, an ein Kunstherz an, das die Aufgaben der linken Herzkammer übernehmen soll.
1964 In Laos putscht eine Gruppe rechtsgerichteter Offiziere unter General Phoumi Nosawan. Auf Druck der Großmächte belassen die Putschisten den Ministerpräsidenten im Amt und beschränken sich auf eine Kabinettsumbildung.
1964 An der Deutschen Oper Berlin wird die Oper "Montezuma" von Roger Sessions uraufgeführt.
1964 Sophia Loren wird in Karlsruhe zum viertenmal als beliebteste ausländische Filmschauspielerin mit dem "Bambi" geehrt.
1957 Der Spielfilm "The Rainmaker" von Joseph Anthony, nach dem Roman von N. Richard Nash, kommt zur deutschen Erstaufführung. In den Hauptrollen spielen Burt Lancaster und Katharine Hepburn.
1951 Bundespräsident Theodor Heuss eröffnet in Frankfurt am Main die erste Internationale Automobilausstellung.
1950 Im Saint John's Hospital in Brooklyn (New York) wird zum ersten Mal eine erfolgreiche Herzmassage durchgeführt, die den Herzstillstand bei einem 65-jährigen Mann aufhebt.
1948 Chiang Kai-shek wird nach der neuen Verfassung Präsident Nationalchinas.
1948 Birma wird in die Vereinten Nationen aufgenommen.
1947 Mit der Uraufführung des Dramas "Es steht geschrieben" im Zürcher Schauspielhaus beginnt Friedrich Dürrenmatts Laufbahn als Dramatiker.
1945 Das Musical "Carousel" von Richard Rodgers und Carl Hammerstein wird im Majestic Theatre in New York uraufgeführt.
1943 Vor 60 Jahren
Der Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto beginnt. Er wird von deutschen SS-Einheiten innerhalb weniger Wochen bis zum 16. Mai niedergeschlagen.
1941 Im Schauspielhaus Zürich wird Bertolt Brechts Drama "Mutter Courage" uraufgeführt.
1939 Fritz Thierys Spielfilm "Prinzessin Sissi" wird in Wien uraufgeführt. Die Titelrolle spielt Traudl Stark, in der Rolle des Herzogs Max von Bayern ist Paul Hörbiger zu sehen.
1936 Im Berliner Staatstheater erlebt das historische Schauspiel "Friedrich Wilhelm I." von Hans Rehberg seine Uraufführung. Es ist das dritte Preußendrama des von den Nationalsozialisten hochgelobten deutschen Dichters.
1930 In Berlin wird Max Reichmanns Musikfilm "Das lockende Ziel" mit Richard Tauber uraufgeführt. Die Musik stammt von Max Dessau.
1928 Vor 75 Jahren
Gustaf Gründgens gibt mit dem Schauspiel "Der Snob" von Carl Sternheim seine Abschiedsvorstellung an den Hamburger Kammerspielen.
1927 Der Flughafen Düsseldorf nimmt seinen Betrieb auf.
1923 Vor 80 Jahren
Ägypten wird konstitutionelle Monarchie. Die nationalistische Wafd-Partei wird zur dominierenden politischen Kraft.
1920 Auf der Konferenz von San Remo erhält Frankreich im Nahen Osten Syrien und den Libanon, Großbritannien sichert sich Mesopotanien (Irak). Palästina wird Mandat des Völkerbundes.
1911 Im Théâtre de Monte Carlo wird Michail Fokins Ballett "Le spectre de la Rose / Der Geist der Rose" von Sergej Diaghilews "Ballets Russes" mit großem Erfolg uraufgeführt. Die Titelrolle tanzt Waslaw Nijinski.
1901 In Serbien wird eine neue Verfassung verkündet.
1839 Im Londoner Protokoll anerkennen die Niederlande die Unabhängigkeit Belgiens.
1775 Mit dem Gefecht bei Lexington in Massachusetts beginnt der Unabhängigkeitskrieg der nordamerikanischen Kolonien gegen Großbritannien.
1774 Die Oper "Iphigenie in Aulis" von Christoph Willibald Gluck wird in der Pariser Oper uraufgeführt.
1713 Kaiser Karl VI. verfügt in der "Pragmatischen Sanktion" die Unteilbarkeit der habsburgischen Länder. Bei Fehlen männlicher Erben sind weibliche Nachkommen erbberechtigt.
1529 Auf dem Reichstag zu Speyer protestieren 19 evangelische Reichsstände ("Protestanten") gegen den Beschluß zur Eindämmung der Lehre Martin Luthers.


Geburtstage

Geburtstage am 19. April
1983 Vor 20 Jahren
Ryan Slater, amerik. Filmschauspieler, "Little Panda", "Innocent Babysitter"
1981 Hayden Christensen (in Vancouver), kanad. Filmschauspielerin, "Mädchen an die Macht", "The Virgin Suicides - Verlorene Jugend"
1979 Kate Hudson (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Desert Blue", "Eine Nacht in New York"
1978 Vor 25 Jahren
Annika Murjahn (in Freiburg im Breisgau), dt. Schauspielerin, "Marienhof"
1978 Vor 25 Jahren
James Franco (in Palo Alto, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "James Dean", "Spider-Man"
1974 Marcus Ehning, dt. Springreiter
1972 Rivaldo (in Paulista), brasil. Fußballspieler
1972 Jennifer Esposito (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspielerin, "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast"
1968 Ashley Judd (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Die Jury", "Norma Jean und Marilyn"
1966 Jule Neigel (in Barnaul/UdSSR), dt. Rocksängerin
1966 Oliver Welke (in Bielefeld), dt. Komiker
1954 Ingrid Peters (in Dudweiler/Saar), dt. Sängerin
1954 Peter MacNichol (in Dallas, Tex.), amerik. Filmschauspieler, "Der Drachentöter", "Sophies Entscheidung"
1949 Paloma Picasso, span. Designerin, Tochter von Pablo Picasso
1946 Tim Curry (in Birmingham), engl. Filmschauspieler und Sänger, "The Rocky Horror Picture Show"
1945 Henner Hoier (in Lüneburg), dt. Sänger
1943 Vor 60 Jahren
Claus Theo Gärtner (in Berlin), dt. Schauspieler, "Ein Fall für zwei"
1943 Vor 60 Jahren
Heide Moser, dt. Politikerin
1942 Frank Elstner (in Linz), dt.-österr. Showmaster und Medienmanager, "Wetten daß...?"
1942 Alan Price (in Fatfield), engl. Rockmusiker, Pianist der ersten "Animals"
1941 Genya Ravan (in Lódz), poln. Jazzrockmusikerin
1939 Basil van Rooyen (in Johannesburg), südafrik. Autorennfahrer
1937 Joseph Estrada (in Tondo), philippin. Politiker, 13. Staatspräsident der Philippinen 1991-2001
1936 Wilfried Martens (in Sleidinge), belg. Politiker, Ministerpräsident seit 1979
1935 Dudley Moore (in Dagenham, London), brit. Filmschauspieler (†_27.3.2002), "Ten"
1932 Fernando Botero (in Medellin), kolumb. Maler und Bildhauer
1932 Jayne Mansfield (in Bryn Mawr, Pa.), amerik. Filmschauspielerin (†_29.6.1967), "Sheriff wider Willen"
1930 Dick Sargent (in Carmel, Calif.), amerik. Filmschauspieler (†_8.7.1994), "Ausgeburt der Hölle", "Ein charmanter Hochstapler", "Unternehmen Petticoat"
1929 Georg von Hatzfeld (in Bad Godesberg), dt. Politiker und Verleger
1928 Vor 75 Jahren
Alexis Korner (in Paris), engl. Bluesmusiker (†_1.1.1984)
1926 Sonja Åkesson (in Buttle/Gotland), schwed. Schriftstellerin (†_5.5.1977)
1922 Don Sharp (in Hobart), austral. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent, "Callan - Den Aasgeiern eiskalt serviert", "Ich, Dr. Fu Man Chu"
1912 Glenn T. Seaborg (in Ishpeming, Mich.), amerik. Chemiker (†_25.2.1999), Nobelpreis für Chemie 1951
1900 George O'Brien (in San Francisco, Calif.), amerik. Filmschauspieler (†_4.9.1985), "Das eiserne Pferd", "Sonnenaufgang",
1892 Germaine Tailleferre (in Le-Parc-de-Saint-Maur), franz. Komponist (†_7.11.1983)
1892 Walter Widdop (in Norland/Halifax), engl. Tenor (†_6.9.1949)
1892 Herbert Wilcox (in Cork), engl. Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (†_15.5.1977), "Königin Viktoria", "Auf ewig und drei Tage", "Anna von Singapur"
1891 Riccardo Bacchelli (in Bologna), ital. Schriftsteller (†_8.10.1985), "Die Mühle am Po"
1891 Françoise Rosay (in Paris), franz. Filmschauspielerin (†_28.3.1974), "Das große Spiel", "Die klugen Frauen", "Fahrendes Volk"
1886 Manuel Bandeira Filho (in Recife/Pernambuco), brasil. Lyriker und Literaturkritiker (†_13.10.1968)
1883 Getúlio Dornelles Vargas (in Sao Borja/Rio Grande do Sul), brasil. Politiker (†_24.8.1954), Staatspräsident 1930-45 und 1950-54
1872 Alice Salomon (in Berlin), dt. Frauenrechtlerin und Sozialpädagogin (†_30.8.1948)
1868 Max von Schillings (in Düren), dt. Komponist (†_24.7.1933)
1867 Josef Geis (in München), dt. Baßbariton (†_22.6.1940)
1867 Roberto Jorge Payró (in Mercedes/Buenos Aires), argent. Journalist und Schriftsteller (†_5.4.1928)
1866 Henri Wilhelm August Deterding (in Amsterdam), niederl. Industrieller (†_4.2.1952)
1857 Wassilij Bogorodizkij (in Zarewokokschajsk), russ. Sprachwissenschaftler (†_23.12.1941)
1846 Ignaz Auer (in Dommelstadl/Neuburg am Inn), dt. Politiker (†_10.4.1907)
1840 Andrea Bezzola (in Zernez/Engadin), schweiz. Dichter (†_10.1.1897)
1832 José Echegaray y Eizaguirre (in Madrid), span. Schriftsteller (†_14.9.1916), Nobelpreis für Literatur 1904
1801 Gustav Theodor Fechner (in Groß-Särchen/Lausitz), dt. Physiker und Philosoph (†_18.11.1887)
1793 Ferdinand I. (in Wien), österr. Kaiser (†_29.6.1875), Herrscher 1835-48
1772 David Ricardo (in London), brit. Nationalökonom (†_11.9.1823)
1759 August Wilhelm Iffland (in Hannover), dt. Schauspieler, Dramatiker und Theaterleiter (†_22.9.1814)
1658 Johann Wilhelm (in Düsseldorf), pfälz. Kurfürst (†_8.6.1716)
1605 Orazio Benevoli (in Rom), ital. Kirchenkomponist (†_17.6.1672)


Todestage

Todestage am 19. April
2002 Reginald Rose (in Norwalk, Conn.), amerik. Schriftsteller und Drehbuchautor (*_18.8.1921), "Die Wildgänse kommen", "Die zwölf Geschworenen"
2001 Edith Picht-Axenfeld (in Freiburg), dt. Cembalistin und Pianistin (*_1.1.1914)
1998 Vor 5 Jahren
Octavio Paz (in Mexiko City), mexik. Schriftsteller (*_31.3.1914), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1984; Nobelpreis für Literatur 1990
1994 Ralph Ellison (in Harlem, N.Y.), amerik. Schriftsteller (*_1.3.1914), "Invisible Man"
1992 Frankie Howerd (in London), brit. Komiker und Schauspieler (*_6.3.1921), "Ladykillers", "Auch die Kleinen wollen nach oben"
1989 Daphne Du Maurier (in Cornwall), engl. Schriftstellerin (*_13.5.1907), "Rebecca", "Das Geheimnis des Falken"
1973 Vor 30 Jahren
Hans Kelsen (in Berkeley, Calif.), österr. Jurist und Rechtsphilosoph (*_11.10.1881)
1967 Konrad Adenauer (in Rhöndorf), dt. Staatsmann (*_5.1.1876), Erster Bundeskanzler der BRD, Karlpreis der Stadt Aachen 1954
1956 Ernst Robert Curtius (in Rom), dt. Romanist (*_14.4.1886)
1952 Jean-Marie Musy, schweiz. Politiker (*_10.4.1876), Bundesrat 1920-1934; Bundespräsident 1925 und 1930
1944 Leo von König (in Tutzing), dt. Maler (*_28.2.1871)
1938 Georg Schrimpf (in Berlin), dt. Maler (*_13.2.1889)
1931 Louis Dollo (in Uccle/Brüssel), belg. Paläontologe (*_7.12.1857), Entwicklungsprinzipien der Evolution
1916 Colmar von der Goltz (in Bagdad), preuß. Generalfeldmarschall (*_12.8.1843)
1914 Charles Sanders Peirce (in Milford, Pa.), amerik. Philosoph (*_10.9.1839)
1906 Pierre Curie (in Paris), franz. Physiker und Chemiker (*_15.5.1859), Begründer der Radiochemie; Nobelpreis für Physik 1903
1906 Spencer Gore (in Ramsgate/Kent), brit. Tennisspieler (*_10.3.1850), Sieger des ersten Tennisturniers von Wimbledon 1877
1885 Nikolaj Kostomarow (in Sankt Petersburg), ukrain. Schriftsteller und Historiker (*_16.5.1817)
1882 Charles Darwin (in Down House (heute zu Bromley)), engl. Naturwissenschaftler (*_12.2.1809), Begründer der modernen Evolutionstheorie
1881 Benjamin Disraeli (in London), brit. Staatsmann und Schriftsteller (*_21.12.1804), Premierminister 1868 und 1874-1880
1837 Frédéric Ancillon (in Berlin), preuß. Staatsmann und Gelehrter (*_30.4.1767)
1831 Johann Gottlieb von Bohnenberger (in Tübingen), dt. Astronom und Mathematiker (*_5.6.1765)
1824 George Lord Byron (in Mesolongion/Griechenland), engl. Dichter (*_22.1.1788)
1790 Grigori Spiridow (in Moskau), russ. Admiral (*_1713)
1689 Christine von Schweden (in Rom), schwed. Königin (*_17.12.1626)
1588 Paolo Veronese (in Venedig), ital. Maler (*_1528)
1560 Philipp Melanchthon (in Wittenberg), dt. Humanist und Reformator (*_16.2.1497)
1472 Leon Battista Alberti (in Rom), ital. Baumeister, Dichter und Humanist (*_14.2.1404)
1215 Friedrich von Altzelle (in Livland), Missionar und Märtyrer, Namenspatron am 19._April
1054 Leo IX. (in Rom), Papst (*_21.6.1002), Namenspatron am 19._April
829 Autbert von Corvey (in Corvey, Höxter), Mönch, Namenspatron am 19._April


Namenstage

Namenstage am 19. April
Autbert, Obbe, Obbo, Obert, Otbert
hl. Autbert von Corvey
Mönch
†_19. April 829 in Corvey, Höxter
Friedrich, Fedder, Feddo, Feddy, Fédéric, Federico, Federigo, Ferry, Fiete, Fietje, Frederik, Fredi, Fredrik, Fredy, Freerik, Frek, Frerich, Frerik, Frerk, Fridl, Frido, Fridolin, Fried, Friedel, Friedemann, Frieder, Friedo, Frily, Fritz, Bedrich
Friedrich von Altzelle
Missionar und Märtyrer
†_19. April 1215 in Livland
Gerhard, Gard, Garrelt, Garrit, Geert, Gerald, Gerard, Gérard, Gerd, Gerit, Gerjet, Gerko, Gero, Gerold, Gerrit, Gert, Girald, Grades, Jerrit
hl. Gerold
Eremit
†_um 978 bei Feldkirch
Leopold, Lebold, Leo, Leupold, Lev, Lew, Lion, Lionel, Lippold, Liutbald, Luitpold, Lupold, Poldi, Polt
hl. Leo IX.
Papst
*_21. Juni 1002 in Egisheim im Elsaß
†_19. April 1054 in Rom
Patron der Musiker und Organisten.
Werner, Warner, Wenz, Wernher, Werno, Wessel, Wetzel
hl. Werner von Oberwesel
Märtyrer
*_1271 in Womrath
†_1287 bei Bacharach
Patron der Winzer.

General wallenstein
22.04.03, 21:11
Sonntag, 20. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 20. April
2001 In Quebec (Kanada) beginnen die Staats- und Regierungschefs aus Nord-, Mittel- und Südamerika Beratungen über eine gemeinsame Freihandelszone. US-Präsident George W. Bush verteidigt den Ausschluß Kubas, das als einziges amerikanisches Land keine demokratisch gewählte Regierung hat.
1999 Der deutsche Außenminister Joschka Fischer warnt die Grünen davor, sich im Streit um den Kosovokrieg gegen die Bundesregierung zu stellen, da sonst die Koalition auf dem Spiel stehe.
1999 Rußlands Präsident Boris Jelzin schließt aus, daß der Streit um den Kosovokrieg zu einem Bruch mit dem Westen führen könnte. Die Beziehungen zu den führenden Staaten der Welt dürften nicht gefährdet werden.
1999 Die türkische Staatsanwaltschaft beantragt die Todesstrafe für den inhaftierten PKK-Führer Abdullah Öcalan. In einer 135-seitigen Anklageschrift wird ihm Hochverrat und die Mitverantwortung am Tod Tausender Soldaten und Zivilisten im Kurden-Konflikt vorgeworfen.
1999 Oliver Parkers Adaption "An Ideal Husband / Ein perfekter Ehemann" nach Oscar Wilde kommt bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes zur Uraufführung. In den Hauptrollen spielen Rupert Everett, Julianne Moore und Cate Blanchett.
1999 Helmut Kohl wird in Washington für seine politische Leistung für Europa und die Welt während seiner 16jährigen Amtszeit von US-Präsident Bill Clinton die US-Friedensmedaille, die höchste zivile Auszeichnung der USA, überreicht.
1999 Schauspielerin Jane Seymour erhält ihren Stern auf Hollywoods Walk of Fame.
1998 Vor 5 Jahren
Die Rote Armee Fraktion (RAF) erklärt sich in einem Schreiben an die Nachrichtenagentur Reuters für aufgelöst.
1992 König Juan Carlos I. von Spanien eröffnet in Sevilla die Expo 92, die bisher größte Weltausstellung in diesem Jahrhundert.
1991 Ein Raketenangriff der afghanischen Regierungstruppen auf die von den Rebellen besetzte Stadt Asadabad fordert nach Angaben der Mudschaheddin 300 zivile Todesopfer.
1991 Japanische Sumo-Ringer haben in der Dortmunder Westfalenhalle ihren ersten Auftritt in Deutschland.
1990 Das Prager Parlament ändert den Staatsnamen der Tschechoslowakei in "Tschechische und Slowakische Föderative Republik" CSFR.
1987 Der Palästinensische Nationalrat trifft sich zu einem einwöchigen Kongreß, auf dem sich PLO-Chef Jassir Arafat mit seinen radikalen Gegnern Georges Habasch und Najef Hauatmeh versöhnt.
1986 61 Jahre nachdem er die Sowjetunion verlassen hat, gibt der Pianist Vladimir S. Horowitz in Moskau wieder ein Konzert.
1983 Vor 20 Jahren
In Shanghai rollt der erste in der Volksrepublik China montierte VW "Santana" vom Band.
1978 Vor 25 Jahren
In den Münchner Kammerspielen wird Heiner Müllers Stück "Germania Tod in Berlin" uraufgeführt.
1968 In dänischen Tastrup hat die Rockgruppe Deep Purple ihren ersten öffentlichen Auftritt.
1966 In Mailand werden 36 Angeklagte des Zweiten Südtirolprozesses wegen "politischer Verschwörung" und anderer Delikte zu Haftstrafen bis zu 30 Jahren verurteilt.
1941 In Bern verliert die deutsche Fußballnationalmannschaft ihr 25.Länderspiel gegen die Schweiz mit 1:2.
1940 In Philadelphia wird das erste Elektronenmikroskop vorgeführt.
1938 Die Olympia-Filme "Fest der Völker" und "Fest der Schönheit" von Leni Riefenstahl werden im Ufa-Palast in Berlin in Anwesenheit Adolf Hitlers, der an diesem Tag seinen 49. Geburtstag feiert, uraufgeführt.
1935 Der deutsche Spielfilm "Das Mädchen Johanna", von Gustav Ucicky mit Angela Salloker, Gustaf Gründgens, Heinrich George, René Deltgen und Willy Birgel, hat Premiere.
1929 Italien erhält ein neues Wappen, eine Verbindung des bisherigen Staatswappens mit dem faschistischen Rutenbündel (fascio).
1925 Am Magdeburger Stadttheater gelangt "Juarez und Maximilian" von Franz Werfel zur Uraufführung.
1924 In der Verfassung der Türkei werden die Prinzipien des Kemalismus niedergelegt, nach denen Mustafa Kemal Atatürk den Staat reformieren will.
1924 Die Schweiz gewinnt in Basel ein Fußballänderspiel gegen Dänemark mit 2:0.
1922 In der Deutschen Oper in Prag wird die zweite Fassung der Oper "Kleider machen Leute" von Alexander Zemlinsy uraufgeführt.
1920 In Antwerpen werden die VII. Olympischen Sommerspiele eröffnet.
1916 In der südfranzösischen Hafenstadt Marseille trifft während des Ersten Weltkrieges ein Kontingent russischer Truppen ein. Die Soldaten des Zaren werden von der Bevölkerung begeistert empfangen.
1912 Italienische Truppen besetzen die Mittelmeerinsel Samos.
1908 Bei einem Eisenbahnunglück nahe Melbourne kommen über 40 Menschen ums Leben.
1905 Auf Kreta beschließt die Abgeordnetenkammer in Chania den Anschluß der Insel an Griechenland. Die Abgeordneten leisten den Eid auf König Georg I. von Griechenland und die griechische Verfassung.
1905 Richard Strauss beendet die Komposition seines Musikdramas "Salome".
1903 Vor 100 Jahren
Frauen in Berlin gründen einen Wahlverein zur Unterstützung der SPD.
1902 Den französischen Wissenschaftlern Marie und Pierre Curie gelingt die Isolierung von reinem Radium.
1902 Der FC Zürich wird in Aarau mit einem 7:1-Sieg über den FC Bern Schweizer Fußballmeister.
1844 "Der gestiefelte Kater", ein Kindermärchen in drei Akten von Ludwig Tieck, wird in Berlin uraufgeführt.
1842 Karl Graf von Castell gründet in Biebrich den "Verein deutscher Fürsten und Edelleute zum Schutz deutscher Einwanderer in Texas". Aufgrund von Mißernten endet das Projekt nach 1848 mit einem Desaster.
1837 Um 20:41 Uhr Weltzeit erreicht die 22. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1836 Der 23jährige Giuseppe Verdi wird Musikdirektor der Stadt Busseto.
1836 Nach dem Tod von Fürst Johann I. wird Alois II. Staatsoberhaupt von Liechtenstein.
1792 Mit der Kriegserklärung Frankreichs an Österreich beginnt der Erste Koalitionskrieg zwischen dem revolutionären Frankreich und den monarchischen Staaten Europas.
1729 Stadtbaumeister Johann Samhammer legt den Grundstein zum Bau der Frankfurter Hauptwache.
1188 Der im Zisterzienserkloster Schönau gestorbene Novize Joseph entpuppt sich als Frau, die "gleich einem Mann", das klösterliche Leben auf sich genommen hat.
798 Das Bistum Salzburg wird zum Erzbistum erhoben, Bischof Arno erster Erzbischof.


Geburtstage

Geburtstage am 20. April
1980 Jasmin Wagner (in Hamburg), dt. Popsängerin, "Blümchen"
1979 Jussi Hautamäki, finn. Skispringer
1977 Joey Lawrence (in Philadelphia, Pa.), amerik. Sänger und Schauspieler, "Blossom"
1976 Vladimir Bogojevic (in Kraljevo), dt. Basketballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Anna Bosch (in Bayreuth), dt. Fernsehmoderatorin
1972 Carmen Electra (in Cincinnati, Oh.), amerik. Filmschauspielerin, "Baywatch"
1971 Alfonso Losa (in Hamburg), dt. Schauspieler
1971 Allan Houston (in Louisville, Ky.), amerik. Basketballspieler und Schauspieler
1970 Sven Benken, dt. Fußballspieler
1969 Marietta Slomka (in Köln), dt. Journalistin und Fernsehmoderatorin
1968 Daniel Teixeira, brasil. Fußballspieler
1967 Ingo Appelt, dt. Komiker
1963 Vor 40 Jahren
Werner Koenig (in Miesbach), dt. Filmproduzent (†_12.11.2000), "14 Tage lebenslänglich", "Nichts als die Wahrheit"
1959 Veronica Cartwright (in Bristol), engl. Filmschauspielerin, "Die Hexen von Eastwick", "Alien"
1959 Clint Howard (in Burbank, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Dillinger und Capone", "Ein Licht in meinem Herzen", "Der Grinch"
1956 Peter Chelsom (in Blackpool), engl. Filmregisseur, "Funny Bones", "The Mighty"
1951 Luther Vandross (in New York City), amerik. Soulsänger
1949 Toller Cranston (in Hamilton), kanad. Eiskunstläufer, Dreifacher Kürweltmeister
1949 Jessica Lange (in Cloquet, Minn.), amerik. Filmschauspielerin, Oscar 1994 für "Blue Sky"
1949 Massimo D'Alema (in Rom), ital. Politiker, Regierungschef 1998-2000
1947 Alain Ohl (in Mühlhausen), dt. Pianist und Ensemble-Leiter
1947 David Leland (in Cambridge, England), brit. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Wish You Were Here"
1946 Sabine Bergmann-Pohl (in Eisenach/Thüringen), dt. Politikerin
1945 Michael Brandon (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler
1942 Paul Frey (in Toronto, Ontario), schweiz. Tenor
1942 Ryan O'Neal (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Love Story", "Paper Moon"
1942 Ralf Schermuly (in Gelsenkirchen), dt. Schauspieler
1940 Marie-José Nat (in Bonifacio), franz. Filmschauspielerin, "Schuld und Sühne", "Elise oder das wahre Leben", "Schatten der Vergangenheit"
1940 George Takei (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, bekannt als "Sulu" von Raumschiff Enterprise
1939 Gro Harlem Brundtland (in Oslo), norweg. Politikerin, Ministerpräsidentin 1981, 1986-89 und seit 1990
1937 Jiri Dienstbier (in Kladno), tschech. Politiker, Außenminister seit 1989
1937 Richard von Roell (in Schwochow/Pommern), dt. Schauspieler, "Kanal fatal"
1936 Beaver Harris (in Pittsburgh, Pa.), amerik. Bandleader und Jazzschlagzeuger (†_22.12.1991)
1936 Heinz Schleußer (in Oberhausen), dt. Politiker (†_12.7.2000)
1930 Renate Fischer (in Berlin), dt. Schauspielerin, "Der Untertan"
1927 Karl Alex Müller (in Basel), schweiz. Physiker, Nobelpreis für Physik 1987
1927 Phil Hill (in Miami, Fla.), amerik. Autorennfahrer, Formel 1 Weltmeister 1961
1924 Nina Foch (in Leyden), amerik. Filmschauspielerin, "Die Intriganten", "Spartacus", "Zwei Singles in L.A."
1922 Leslie Phillips (in London-Tottenham), engl. Filmschauspieler, "King Ralph", "Scandal"
1920 Arthur Hailey (in Luton/England), engl.-amerik. Schriftsteller, "Airport", "Hochspannung"
1918 Kai Siegbahn (in Lund), schwed. Physiker, Nobelpreis für Physik 1981
1910 Brigitte Mira (in Hamburg), dt. Filmschauspielerin und Sängerin, "Angst essen Seele auf", "Drei Damen vom Grill"
1907 Ottomar Domnick (in Greifswald), dt. Filmregisseur (†_14.6.1989), "Jonas", "Ohne Datum"
1903 Vor 100 Jahren
Josef Herrmann (in Darmstadt), dt. Bariton (†_18.11.1955)
1902 Vesselin Stojanov (in Schumen), bulgar. Komponist (†_29.8.1969)
1902 Donald Wolfit (in Newark, Nottinghamshire), engl. Filmschauspieler (†_17.2.1968), "Svengali", "Angriff der leichten Brigade", "Lawrence von Arabien"
1900 John Jahr (in Hamburg), dt. Verleger (†_8.11.1991), Mitbegründer der Gruner + Jahr GmbH., "Constanze", "Brigitte", "Petra"
1900 Reginald Stewart (in Edinburgh), schott. Dirigent und Pianist (†_8.7.1984)
1900 Fred Raymond (in Wien), österr. Komponist (†_10.1.1954), "Maske in Blau", "Die Perle von Tokay"
1893 Harold Lloyd (in Burchard, Nebr.), amerik. Schauspieler (†_8.3.1971), "Ausgerechnet Wolkenkratzer"
1893 Joan Miró (in Montroig), span. Maler, Graphiker und Bildhauer (†_25.12.1893)
1890 Adolf Schärf (in Nikolsburg), österr. Politiker (†_28.2.1965), Bundespräsident 1957-1965
1889 Adolf Hitler (in Braunau/Inn), dt. Diktator (†_30.4.1945)
1874 Eugenio Balzan (in Badia Polesine), ital. Zeitungsverleger und Politiker (†_15.7.1953)
1868 Adolf Warski-Warszawski (in Warschau), poln. Arbeiterführer (†_21.8.1937)
1860 Pieter Zelles Troelstra (in Leeuwarden), niederl. Politiker und Dichter (†_12.5.1930)
1857 Herman Joachim Bang (in Adserballe, Alsen), dän. Schriftsteller (†_29.1.1912), "Hoffnungslose Geschlechter"
1851 Eduardo Acevedo Diaz (in Villa de la Union), uruguay. Schriftsteller und Politiker (†_18.6.1921)
1839 Karl I. (in Sigmaringen), rumän. König (†_10.10.1914), Herrscher 1881-1914
1837 Georg Ossian Sars (in Florö), norweg. Geologe und Zoologe (†_7.4.1927)
1808 Napoleon III. (in Paris), franz. Kaiser (†_9.1.1873), Herrscher 1852-70
1807 Aloysius Bertrand (in Ceva/Piemont), franz. Schriftsteller (†_29.4.1841)
1786 Marc Seguin (in Annonay), franz. Techniker (†_24.2.1875)
1764 Rudolf Ackermann (in Stollberg/Erzgebirge), dt.-brit. Industrieller und Buchhändler (†_30.3.1834)
1745 Philippe Pinel (in Saint-André, Tarn), franz. Arzt und Psychiater (†_26.10.1826)
1586 Rosa de Lima (in Lima), peruan. Nonne und Mystikerin (†_24.8.1617), Namenspatronin am 23._August
1544 Renata von Bayern (in Frankreich), bayer. Herzogin (†_22.5.1602), Namenspatronin am 22._Mai
1494 Johann Agricola (in Eisleben), dt. Reformator (†_22.9.1566)
1492 Pietro Aretino (in Arezzo), ital. Schriftsteller (†_21.10.1556)


Todestage

Todestage am 20. April
2001 Giuseppe Sinopoli (in Berlin), ital. Dirigent (*_1.12.1946)
2000 Willy Harlander (in München), dt. Schauspieler (*_30.4.1931), "Lili Marleen", "Polizei-Inspektion 1"
1995 Milovan Djilas (in Belgrad), jugoslaw. Politiker und Schriftsteller (*_12.6.1911)
1994 Jean Carmet (in Sévres), franz. Filmschauspieler (*_25.4.1921), "Kinder des Olymp", "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh"
1993 Vor 10 Jahren
Catinflas (in Mexiko City), mexikan. Filmschauspieler (*_12.8.1911), "In 80 Tagen um die Welt", "Pepe - Was kann die Welt schon kosten"
1991 Don Siegel (in Nipomo, Calif.), amerik. Filmregisseur und Filmproduzent (*_26.6.1912), "Flucht von Alcatraz", "Dirty Harry", "Nur noch 72 Stunden"
1990 Horst Sindermann (in Berlin), dt. Politiker (*_5.9.1915)
1986 Aleksej Arbusow (in Moskau), russ. Dramatiker (*_26.5.1908)
1985 Rudolf Gnägi, schweiz. Politiker (*_3.8.1917), Bundesrat 1966-1979; Bundespräsident 1971 und 1976
1983 Vor 20 Jahren
Jerzy Andrzejewski (in Warschau), poln. Schriftsteller (*_19.8.1909)
1981 Hans Söhnker (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_11.10.1903), "Auf Wiedersehen, Franziska!", "Große Freiheit Nr. 7"
1980 Helmut Käutner (in Castellina/Italien), dt. Filmregisseur, Schauspieler und Drehbuchautor (*_25.3.1908), "Große Freiheit Nr. 7", "Die Zürcher Verlobung"
1980 Hilde Konetzni (in Wien), österr. Sopranistin (*_21.3.1905)
1974 Mohammed Ayub Khan (in Rawalpindi), pakistan. Offizier und Politiker (*_14.5.1907)
1970 Paul Celan (in Paris), deutschsprach. Lyriker (*_23.11.1920), Georg-Büchner-Preis 1960
1964 Sergej Gerassimow (in Moskau), sowjet. Maler und Graphiker (*_27.9.1885)
1964 August Sander (in Köln), dt. Fotograf (*_17.11.1876)
1953 Vor 50 Jahren
Erich Weinert (in Berlin), dt. Schriftsteller (*_4.8.1890)
1951 Ivanoe Bonomi (in Rom), ital. Politiker (*_18.10.1873)
1950 Warwick Deeping (in Weybridge), engl. Erzähler (*_28.5.1877), "Außenseiter der Gesellschaft"
1948 Awetis Acharonian (in Marseille), armen. Dichter (*_4.1.1866)
1947 Christian X. (in Kopenhagen), dän. König (*_26.9.1870)
1945 Hans Steinhoff (in Luckenwalde), dt. Filmregisseur (*_10.3.1882), "Hitlerjunge Quex", "Die Geierwally", "Tanz auf dem Vulkan"
1942 Eduard Urx (im KZ Mauthausen), tschech. Journalist und Literaturkritiker (*_29.1.1903)
1920 Dmitri Iwanowskij (in Rostow am Don), russ. Pflanzenphysiologe und Mikrobiologe (*_9.11.1864), Pionier der Virusforschung
1918 Karl Ferdinand Braun (in New York City), dt. Physiker (*_6.6.1850), Nobelpreis für Physik 1909
1918 Alexander Girardi (in Wien), österr. Schauspieler (*_5.12.1850)
1912 Bram Stoker (in London), ir. Schriftsteller (*_8.11.1847), "Dracula"
1885 Gustav Nachtigal (vor Kap Palmas), dt. Afrikaforscher und Kolonialpolitiker (*_23.2.1834)
1872 Ljudevit Gaj (in Zagreb), kroat. Schriftsteller, Sprachwissenschaftler und Politiker (*_8.7.1809)
1872 Andrej Sládkovic (in Radvan/Neusohl), slowak. Schriftsteller (*_30.3.1820)
1869 Carl Loewe (in Kiel), dt. Komponist (*_30.11.1796)
1842 Adrien Jean de Moncey (in Paris), franz. Marschall (*_31.7.1754)
1840 Karl August von Alten (in Bozen), hannover. General und Minister (*_20.10.1764)
1831 August Lafountaine (in Halle), dt. Schriftsteller (*_20.10.1758), "Familiengeschichten"
1821 Franz Achard (in Kunern/Schlesien), dt. Physiker und Chemiker (*_28.4.1753), Entwickler der Zuckergewinnung aus Runkelrüben
1768 Canaletto (in Venedig), ital. Maler und Zeichner (*_18.10.1697)
1743 François Desportes (in Paris), franz. Maler (*_24.2.1661)
1693 Claudio Coello (in Madrid), span. Maler (*_2.3.1642)
1671 Petar Zrinski (in Wien), kroat. Dichter (*_6.6.1621)
1314 Klemens V. (in Avignon), Papst
1188 Hildegund von Schönau (in Schönau bei Heidelberg), Zisterzienserin (*_um 1170), Namenspatronin am 20._April
1164 Viktor IV. (in Lucca), Gegenpapst
1158 Odette von Rivreulle (in Rivreulle), Priorin (*_um 1134), Namenspatronin am 20._April
804 Wiho von Osnabrück, Glaubensbote, Namenspatron am 13._Februar


Namenstage

Namenstage am 20. April
Hildegund, Hildegunde, Hildgund, Hildgunde, Hillegond, Hillegonde
hl. Hildegund von Schönau
Zisterzienserin
*_um 1170 in Neuss
†_20. April 1188 in Schönau bei Heidelberg
Odilia, Dilek, Dilge, Dilia, Dille, Etelka, Oda, Odette, Odila, Odile, Odilie, Odina, Odine, Ota, Ottilia, Ottilie, Tilli, Tilly, Uda, Uote, Uta, Ute, Utta
sel. Odette von Rivreulle
Priorin
*_um 1134 in Brabant
†_20. April 1158 in Rivreulle
Wiho
siehe 13. Februar hl. Wiho von Osnabrück
Wilhelm, Bill, Billy, Guillaume, Guillermo, Helmes, Vilem, Viliam, Wellem, Wil, Wilke, Wilkin, Wilko, Wille, Willehalm, Willem, Willi, William, Willy, Wilm, Wim
sel. Wilhelm von Windberg
bayer. Pilger und Einsiedler
†_um 1100 in Windberg im Bayerischen Wald

General wallenstein
22.04.03, 21:12
Montag, 21. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 21. April
2002 Israels Ministerpräsident Ariel Scharon erklärt im israelischen Rundfunk, daß die Militäroffensive im Westjordanland ihren Zweck erfüllt hat. Nach dreiwöchiger Besatzung zieht sich die israelische Armee aus Nablus und Ramallah weitgehend zurück. Der Sitz des palästinensischen Präsidenten Jassir Arafat bleibt weiterhin umstellt, auch die Belagerung der Geburtskirche in Bethlehem dauert an.
2002 Der Rechtsextremist Jean-Marie Le Pen löst bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich ein politisches Erdbeben aus: Er landet nach dem ersten Wahlgang noch vor dem amtierenden Premierminister Lionel Jospin und wirft diesen aus dem Rennen. Lionel Jospin kündigt noch am Abend seinen Rücktritt an.
2002 Aus den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt gehen CDU und FDP als Sieger hervor.
2000 Beim Untergang einer überladenen Fähre auf dem Niger in Nigeria kommen etwa 500 Menschen ums Leben.
1999 Der Amoklauf zweier schwerbewaffneter Jugendlicher an ihrer Schule in Littleton (Colorado, USA) kostet 15 Menschen das Leben.
1993 Vor 10 Jahren
Bei einer Volksbefragung in Brasilien stimmen zwei Drittel der Bevölkerung für die Beibehaltung des Präsidialsystems. Nur 12% äußern sich für die Wiedereinführung der 1889 abgeschafften Monarchie.
1992 Der deutsche Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und sein rumänischer Amtskollege Nastase unterzeichnen in Bukarest einen deutsch-rumänischen Partnerschaftsvertrag.
1991 Der britische Geistliche George Carey wird in der Kathedrale von Canterbury als Primas der Anglikanischen Kirche inthronisiert.
1990 Zwei Tage nach der Wiederaufnahme der seit 40 Jahren unterbrochenen diplomatischen Beziehungen zwischen der Tschechoslowakei und dem Vatikan besucht Papst Johannes Paul II. die CSFR.
1990 In einer Bürgerbefragung entscheiden sich die Bewohner von Karl-Marx-Stadt für den alten Namen ihrer Stadt, Chemnitz.
1989 Der Deutsche Bundestag in Bonn verabschiedet das umstrittene Gesetz zur Verschärfung des Demonstrationsrechts, sowie die sogenannte "Kronzeugenregelung" bei terroristischen Straftaten.
1988 Vor 15 Jahren
Einen Schaden von unschätzbarer Höhe richtet ein 51jähriger Mann durch einen Schwefelsäureanschlag an drei Gemälden von Albrecht Dürer an, die in der Münchner Pinakothek hängen.
1982 Die israelische Luftwaffe bombardiert zum ersten Mal seit der Feuereinstellung im Juli 1981 Stellungen der Palästinenser im Libanon.
1977 Am Broadway wird "Annie" zum ersten Mal aufgeführt. Das Musical wird hier insgesamt 2.377 Mal gezeigt werden.
1976 Wegen Auseinandersetzungen mit der Steuerbehörde verläßt der schwedische Filmregisseur Ingmar Bergman sein Heimatland und reist in die Bundesrepublik Deutschland, wo er Regisseur am Münchner Residenztheater wird.
1976 Im Rheinischen Braunkohlewerk in Bergheim wird der größte Schaufelradbagger der Welt in Betrieb genommen. Der 225 m lange und 83 m hohe Bagger ersetzt umgerechnet 40.000 Arbeitskräfte.
1974 Willy Brandt besucht als erster deutscher Bundeskanzler Ägypten.
1967 Rechtsgerichtete Obristen unter Georgios Papadopoulos übernehmen nach einem Putsch die Macht in Griechenland.
1960 Die Regierung Brasiliens wechselt ihren Sitz in die völlig neu errichtete Hauptstadt Brasilia.
1958 In Offenbach wird das neue Zentralamt des Deutschen Wetterdienstes eingeweiht.
1957 Das Mysterienspiel "Comoedia de Christi Resurrectione" von Carl Orff wird in Stuttgart uraufgeführt.
1945 Die Städte Cottbus und Bautzen werden von sowjetischen Truppen besetzt.
1945 US-amerikanische Truppen nehmen die italienische Stadt Bologna ein.
1937 Die "Ark Royal", der erste Flugzeugträger der britischen Kriegsmarine, mit Decks für 70 Maschinen, läuft vom Stapel.
1937 Georg Jacobys Spielfilm "Die Kronzeugin" wird in Berlin uraufgeführt. In den Hauptrollen spielen Ivan Petrovich, Sybille Schmitz, Ursula Herking und Rudolf Platte.
1932 In Leipzig stellt die Magdeburgerin Lisa Rocke mit einer Zeit von 3:08,2 min einen Weltrekord über 200 m Brust auf.
1923 Vor 80 Jahren
Italien feiert erstmals den Gründungstag Roms als nationalen Festtag.
1921 Deutsche Hausfrauenvereine rufen zum Boykott "ausländischer Luxuswaren" auf.
1921 Die Dadaisten Johannes Baader, George Grosz und Wieland Herzfelde werden wegen Beleidigung der Reichswehr in der Mappe "Gott mit uns" von der Strafkammer des Berliner Landgerichts zu einer Geldstrafe verurteilt.
1903 Vor 100 Jahren
Erstmals erscheint in Berlin das vom kaiserlichen statistischen Amt herausgegebene "Reichs-Arbeitsblatt". Es soll vorwiegend über Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt informieren.
1879 Das Osmanische Reich und Österreich unterzeichnen eine Vereinbarung, wonach Bosnien-Herzegowina in österreichische Verwaltung übergeht.
1865 Im Théâtre Lyrique in Paris wird die Neufassung von Giuseppe Verdis Oper "Macbeth" uraufgeführt.
1847 Wegen der gestiegenen Korn- und Kartoffelpreise kommt es in Berlin zu Hungerunruhen.
1845 Die romantische Oper "Undine" von Albert Lortzing wird in Magdeburg uraufgeführt.
1839 Britische Truppen erobern im 1. britisch-afghanischen Krieg die ehemalige afghanische Hauptstadt Kandahar.
1836 In der Schlacht von San Jacinto gewinnt Texas endgültig die Unabhängigkeit von Mexiko.
1831 Gesche Gottfried wird in Bremen als "Giftmischerin" und Mörderin enthauptet. Es ist die letzte öffentliche Hinrichtung in der Stadt.
1818 Das Trauerspiel "Sappho" von Franz Grillparzer wird im Wiener Burgtheater uraufgeführt.
1526 Sahir ed-din Muhammad Babur, ein Nachkomme des Mongolenherrschers Dschingis-Khan, besiegt in der Schlacht bei Panipat den Sultan von Delhi und begründet das nordindische Reich der Großmoguln.
1519 Hernán Cortés landet an der Küste Mexikos und erobert das Aztekenreich für Spanien.


Geburtstage

Geburtstage am 21. April
1978 Vor 25 Jahren
Simon Fahner (in Köln), dt. Fußballspieler
1975 Charlie O'Connell (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Eiskalte Engel", "Ey Mann, wo is' mein Auto?"
1972 Vidar Riseth (in Levanger), norweg. Fußballspieler
1971 Jule Ronstedt (in München), dt. Schauspielerin
1969 Toby Stephens (in London), engl. Filmschauspieler, "Onegin", "Stirb an einem anderen Tag"
1965 Thomas Helmer (in Herford), dt. Fußballspieler
1965 Christina Plate (in Berlin), dt. Schauspielerin, "Zoff und Zärtlichkeit"
1963 Vor 40 Jahren
Roy Dupuis (in Abitibi, Quebec), kanad. Filmschauspieler, "Kein Mann ist perfekt", "Free Money"
1963 Vor 40 Jahren
John Cameron Mitchell (in El Paso, Tex.), amerik. Filmschauspieler, "Reise in ein besseres Leben"
1959 Robert Smith (in Crawley, Sussex), engl. Rocksänger, "The Cure"
1958 Mike Barson (in Edinburgh), schott. Popmusiker, Keyboarder bei "Madness"
1956 Cae Gauntt (in Fort Worth, Tex.), amerik. Sängerin
1951 Tony Danza (in Brooklyn, New York), amerik. Filmschauspieler, "Wer ist hier der Boß?", "Angels"
1951 Li Monty (in Stuttgart), dt. Jazzsängerin
1951 Jean-Pierre Dardenne (in Angis), belg. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor, "Rosetta", "Ich denke an euch"
1948 Paul Davis (in Meridian, Miss.), amerik. Countrysänger
1948 Claire Denis (in Paris), franz. Filmregisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin, "Chocolat - Verbotene Sehnsucht", "Nenette und Boni"
1947 Iggy Pop (in Ann Arbor, Mich.), amerik. Rocksänger
1946 Xaver Schwarzenberger (in Wien), österr.-dt. Filmregisseur, "Donauwalzer", "Otto - Der Film"
1944 Cox Habbema (in Amsterdam), niederl. Filmschauspielerin, "Die unverbesserliche Barbara"
1942 Alfred Gomolka (in Breslau), dt. Politiker, Seit 1990 Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern
1942 Geoffrey Palmer (in Nelson), neuseel. Politiker, Ministerpräsident seit 1989
1938 Jimmie Floyd jr. (in Chicago, Ill.), amerik. Jazzmusiker
1936 Lionel A. Rogg (in Genf), schweiz. Komponist und Organist
1935 Charles Grodin (in Pittsburgh, Tenn.), amerik. Filmschauspieler, "Ein Hund namens Beethoven", "Vier himmlische Freunde"
1932 Elaine May (in Philadelphia, Pa.), amerik. Filmschauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin, "Keiner killt so schlecht wie ich", "Schmalspurganoven", "Ishtar"
1930 Silvana Mangano (in Rom), ital. Filmschauspielerin (†_16.12.1989), "Bitterer Reis", "Der Tod in Venedig"
1926 Erich Bachmann (in Pirmasens), dt. Komponist und Orchesterleiter
1926 Elisabeth II. (in London), brit. Königin, Seit 1952 Königin von Großbritannien und Nordirland
1926 Hans-Peter Minetti (in Berlin), dt. Filmschauspieler, "Lissy", "Ernst Thälmann - Sohn seiner Klasse"
1924 Slávka Budínová (in Ostrava), tschech. Schauspielerin (†_31.7.2002)
1922 Stanislaw Rostozki (in Rybinsk/Rußland), russ. Filmregisseur und Drehbuchautor (†_10.8.2001), "Das Haus in den sieben Winden", "Die Liebe des Wikingers"
1920 Peter Pechel (in Berlin), dt. Fernsehjournalist
1920 Bruno Maderna (in Venedig), ital. Komponist und Dirigent (†_13.11.1973)
1915 Anthony Quinn (in Chihuahua/Mexiko), amerik.-mexik. Filmschauspieler (†_3.6.2001), "La Strada", "Alexis Sorbas"
1914 Norman Panama (in Chicago, Ill.), amerik. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Der Hofnarr", "Weiße Weihnachten"
1913 Vor 90 Jahren
Joseph Meinrad (in Wien), österr. Schauspieler (†_18.2.1996), "Sissi"
1913 Vor 90 Jahren
Kai-Uwe von Hassel (in Gare), dt. Politiker (†_8.5.1997)
1910 Katharina Brauren (in Grabow), dt. Filmschauspielerin (†_25.12.1998), "Novemberkatzen", "Ödipussi"
1908 Wilfried Seyferth (in Darmstadt), dt. Schauspieler (†_9.10.1954)
1896 Attila Hörbiger (in Budapest), österr. Schauspieler (†_27.4.1987)
1896 Henry de Montherlant (in Neuilly-sur-Seine), franz. Schriftsteller (†_21.9.1972)
1891 Otto Neumann (in Wien), österr. Sänger (†_28.12.1956)
1890 Joseph Lenzel (in Breslau), dt. Priester (†_3.7.1942), Namenspatron am 3._Juli
1889 Paul Karrer (in Moskau), schweiz. Biochemiker (†_18.6.1971), Nobelpreis für Chemie 1937
1884 Wladimir Arkadjew (in Moskau), sowjet. Physiker (†_1.12.1953), Entdecker der ferromagnetischen Resonanz
1882 Percy W. Bridgman (in Cambridge, England), amerik. Physiker (†_20.8.1961), Nobelpreis für Physik 1946
1879 Raden Adjeng Kartini (in Majong), indones. Frauenrechtlerin und Schriftstellerin (†_17.9.1904)
1872 Billy Bitzer (in Boston, Mass.), amerik. Kameramann (†_29.4.1944), "Geburt einer Nation", "Intolerance"
1870 Edwin Stratton Porter (in Cennellsville/Ph.), amerik. Filmregisseur (†_30.4.1941), "Der große Eisenbahnraub", "Der Traum eines Mannes, der Kaninchen aß"
1864 Max Weber (in Erfurt), dt. Sozialwissenschaftler (†_14.6.1920)
1843 Walther Flemming (in Sachsenberg bei Schwerin), dt. Biologe (†_4.8.1905), Entdecker der Chromosomen
1838 John Muir (in Dunbar/Schottland), amerik. Naturforscher (†_24.12.1914)
1837 Frederik Bajer (in Vester Egede), dän. Politiker (†_23.1.1922), Friedensnobelpreis 1908
1828 Vor 175 Jahren
Hippolyte Taine (in Vouziers), franz. Philosoph, Historiker und Literaturkritiker (†_5.3.1893)
1816 Charlotte Bronte (in Thornton), engl. Schriftstellerin (†_31.3.1855), "Jane Eyre", "Shirley"
1808 Johann Hinrich Wichern (in Hamburg), dt. Theologe (†_7.4.1881)
1799 Mihaly Tancsics (in Ácsteszér), ungar. Schriftsteller und Publizist (†_28.6.1884)
1795 Vinzenz Palotti (in Rom), ital. Priester und Ordensgründer (†_22.1.1850), Namenspatron am 22._Januar
1782 Friedrich Wilhelm August Fröbel (in Oberweißbach), dt. Pädagoge (†_21.6.1852), Gründer der Kindergärten
1774 Jean-Baptiste Biot (in Paris), franz. Physiker und Astronom (†_3.2.1862)
1735 Iwan Kulibin (in Nishni-Nowgorod), russ. Techniker und Erfinder (†_11.8.1818)
1619 Jan van Riebeeck (in Culemborg), niederl. Arzt und Seefahrer (†_18.1.1677)
1488 Ulrich von Hutten (in Burg Steckelberg/Schlüchtern), dt. Humanist und Publizist (†_29.8.1523)


Todestage

Todestage am 21. April
2001 Jack Haley Jr. (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Regisseur und Produzent (*_25.10.1933), "That's Dancing!", "Die Liebesmaschine"
1998 Vor 5 Jahren
Jean-François Lyotard (in Paris), franz. Philosoph (*_10.8.1924), "Der Widerstreit"
1996 Luigi Pistilli (in Mailand), ital. Filmschauspieler (*_19.7.1929), "Für ein paar Dollar mehr", "Zwei glorreiche Halunken"
1996 Robert Hersant (in Saint-Cloud), franz. Verleger (*_31.1.1920)
1981 Ivor Newton (in London), engl. Pianist (*_15.12.1891)
1979 Michael Harden (in Fürstenfeldbruck), dt. Komponist (*_22.12.1912), "Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein"
1976 Léonide Moguy (in Paris), franz. Filmregisseur (*_14.7.1899)
1973 Vor 30 Jahren
Arthur William Fadden (in Brisbane), austral. Politiker (*_13.4.1895)
1971 François Duvalier (in Port-au-Prince), haitian. Politiker (*_14.4.1907)
1971 Edmund Lowe (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_3.3.1890), "Mister Dynamite"
1965 Edward Victor Appleton (in Edinburgh), engl. Physiker (*_6.9.1892), Nobelpreis für Physik 1947
1946 John Maynard Keynes (in Firle, Sussex), engl. Nationalökonom und Politiker (*_5.6.1883)
1938 Allama Muhammed Iqbal (in Lahaur), ind. Schriftsteller, Philosoph und Politiker (*_22.11.1873)
1937 Willy Rehberg (in Mannheim), schweiz. Pianist (*_2.9.1863)
1924 Eleonora Duse (in Pittsburgh, Pa.), ital. Schauspielerin (*_3.10.1858)
1918 Manfred von Richthofen (bei Vaux-sur-Somme/Frankreich), dt. Pilot und Kampfflieger (*_2.5.1892), Der "Rote Baron"
1910 Mark Lukitsch Kropiwnizki (in Charkow), ukrain. Schriftsteller und Schauspieler (*_7.5.1840)
1910 Mark Twain (in Redding, Conn.), amerik. Schriftsteller (*_30.11.1835), "Tom Sawyer", "Huckleberry Finn"
1894 Konrad von Parzham (in Altötting), dt. Kapuziner und Klösterpförtner (*_22.12.1818), Namenspatron am 21._April
1865 Josef Navrátíl (in Prag), tschech. Maler (*_17.2.1798)
1847 Friedrich von Gärtner (in München), dt. Architekt (*_20.12.1792)
1792 Alferes José Joaquim da Silva Xavier (in Rio de Janeiro), brasil. Freiheitskämpfer (*_12.11.1748)
1766 Aleksej Bestuschew-Rjumin (in Petersburg), russ. Diplomat und Staatsmann (*_1.6.1693)
1736 Prinz Eugen von Savoyen (in Wien), österr. Feldherr und Staatsmann (*_18.10.1663)
1699 Jean Racine (in Paris), franz. Dramatiker (*_21.12.1639), "Andromache"
1552 Petrus Apianus (in Ingolstadt), dt. Astronom, Geograph und Mathematiker (*_16.4.1495)
1142 Petrus Abaelardus (in Chalon-sur-Saône), franz. Theologe und Philosoph (*_1079)
1109 Anselm von Canterbury (in Canterbury), engl. Theologe, Kirchenlehrer und Philosoph (*_um 1033), Namenspatron am 21._April
1073 Alexander II. (in Rom), Papst


Namenstage

Namenstage am 21. April
Anselm, Anzo
hl. Anselm von Canterbury
engl. Theologe, Kirchenlehrer und Philosoph
*_um 1033 in Aosta
†_21. April 1109 in Canterbury
Konrad, Cohen, Conrad, Conz, Cord, Curd, Curt, Keno, Konradin, Konz, Kord, Kuno, Kunz, Kurt
hl. Konrad von Parzham
dt. Kapuziner und Klösterpförtner
*_22. Dezember 1818 in Parzham
†_21. April 1894 in Altötting
Patron der Pförtner; der katholischen Burschenvereine, des Seraphischen Liebeswerks; in allen Nöten.

General wallenstein
22.04.03, 21:14
Dienstag, 22. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 22. April
2001 In Montenegro wird ein neues Parlament gewählt. Präsident Milo Djukanovic kündigte im Vorfeld an, nach einem Sieg seines Bündnisses ein Referendum über die Unabhängigkeit Montenegros abzuhalten.
2001 In Los Angeles werden die American Comedy Awards verliehen. Den Preis als humorvollste Hauptdarsteller erhalten Ben Stiller ("Meine Braut, ihr Vater und ich") und Sandra Bullock ("Miss FBI"). George Carlin wird mit dem Lifetime Achievement Award in Comedy für sein Lebenswerk geehrt.
1999 Das Parlament von Rumänien erlaubt, daß Kampfflugzeuge der NATO für ihre Einsätze in Jugoslawien das Land uneingeschränkt überfliegen dürfen.
1997 Soldaten der peruanischen Armee stürmen die seit 126 Tagen besetzte japanische Botschaft in Lima. Eine Geisel, zwei Soldaten und alle 14 Geiselnehmer, Rebellen der Bewegung Túpac Amaru, werden getötet.
1996 Bei einem russischen Angriff auf Dörfer in Tschetschenien kommt der Separatistenführer Dschochar Dudajew ums Leben.
1994 Der unter dem Spitznamen "Dagobert" bekannte und seit Sommer 1992 gesuchte deutsche Erpresser wird in Berlin verhaftet.
1994 Jonathan Kaplans Frauenwestern "Bad Girls", mit Madeleine Stowe, Andie MacDowell, Drew Barrymore und Mary Stuart Masterson in den Hauptrollen, kommt in New York zur Uraufführung.
1992 15 Gasexplosionen im Abwassersystem der mexikanischen Stadt Guadalajara fordern weit über 200 Menschenleben.
1991 US-amerikanische Truppen rücken in den Nordirak vor, um den Bau von Auffanglagern für kurdische Flüchtlinge zu sichern.
1990 Bei den ersten freien Wahlen in Kroatien erringt die "Demokratische Union Sloweniens" (DEMOS) im ersten Wahlgang mehr als 79% der Mandate.
1987 Die staatliche Transportbehörde in Südafrika beendet einen sechswöchigen Streik der schwarzen Eisenbahner mit der Entlassung von 17.500 Arbeitern.
1985 Das Album "Around The World In A Day" des US-amerikanischen Popmusikers Prince erscheint.
1983 Vor 20 Jahren
In der Illustrierten "Stern" beginnt die Veröffentlichung der Tagebücher von Adolf Hitler. Die Dokumente stellen sich später als Fälschung heraus.
1978 Vor 25 Jahren
Die Oper "Danton und Robespierre" von John Eaton wird an der Indiana Universität in Bloomington uraufgeführt.
1978 Vor 25 Jahren
David Greenes Unterwasserthriller "U-Boot in Not", mit Charlton Heston, David Carradine und Stacy Keach in den Hauptrollen, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1975 Ike Turner und seine Ehefrau und Tina Turner veröffentlichen ihre letzte gemeinsame Single "Baby - Get It On".
1971 Anläßlich des 25jährigen Jubiläums der SED hält Walter Ulbricht seine letzte Rede als Parteivorsitzender.
1971 Jean Claude Duvalier, der Sohn des verstorbenen Diktators François Duvalier, wird auf Lebenszeit als Präsident Haitis vereidigt.
1969 Joe Frazier verteidigt in Houston (Texas) seinen Titel als Boxweltmeister im Schwergewicht nach WBC-Version, durch einen K.O.-Sieg in der ersten Runde gegen den Amerikaner Dave Zyglewicz.
1969 Nach heftigen Gefechten erobern nigerianische Regierungstruppen die Hauptstadt Umuahia in Biafra.
1969 Der Western "Mercanario - Der Gefürchtete" von Sergio Corbucci, mit Franco Nero in der Titelrolle, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1967 Der US-Amerikaner Randy Matson stellt in College Station (Texas) einen neuen Weltrekord im Kugelstoßen mit 21,87 m auf.
1964 In New York wird die 36. Weltausstellung eröffnet. Das Wahrzeichen der Industriemesse ist der 42 m hohe Stahlglobus "Unisphere".
1961 In Algerien kommt es zum Putsch abtrünniger französischer Generale.
1956 Die deutsche Schwimmerin Ursel Happe stellt in Bielefeld mit 2:51,0 min einen neuen Weltrekord über 200 m Brust auf.
1952 In der Wüste von Nevada (USA) wird 900 m über der Erde die bisher größte Atombombe gezündet. Der Kernwaffenversuch wird live im Fernsehen übertragen.
1951 Im Koreakrieg beginnt die seit langem erwartete Offensive Chinas mit dem Angriff von rund 400.000 Soldaten in Zentral- und Westkorea.
1947 In Bielefeld beginnt der Gründungskongreß des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Hans Böckler wird zum Vorsitzenden gewählt.
1946 In der Sowjetischen Besatzungszone schließen sich SPD und KPD zur Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) zusammen.
1939 Der FC Everton wird zum fünftenmal englischer Fußballmeister.
1932 In Berlin wird der Spielfilm "Die Gräfin von Monte Christo" von Karl Hartl, mit Brigitte Helm und Rudolf Forster in den Hauptrollen, uraufgeführt.
1928 Vor 75 Jahren
Ein Erdbeben in Griechenland zerstört die Stadt Korinth.
1921 Um 7:44 Uhr Weltzeit erreicht die 16. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1918 Deutsche Truppen erobern die russische Stadt Simferopol auf der Krim.
1916 Im Berliner Lessingtheater hat das Stück "Die Troerinnen" des Griechen Euripides in der Bearbeitung von Franz Werfel Premiere.
1915 Während des Ersten Weltkriegs setzen die Deutschen in der Ypernschlacht erstmals Giftgas ein.
1909 Emmerich Kálmáns Operette "Herbstmanöver" wird in Berlin uraufgeführt.
1907 In Tanger eröffnet die marokkanische Staatsbank.
1902 Um 18:53 Uhr Weltzeit erreicht die erste totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1872 Cosima und Richard Wagner ziehen nach Bayreuth.
1864 Durch eine Verfassungsänderung wird Venezuela zum Bundesstaat "Estados Unidos de Venezuela".
1821 König Johann VI. von Portugal ernennt seinen Sohn Pedro zum Statthalter in Brasilien und kehrt mit den Hof nach Portugal zurück.
1745 Im Frieden von Füssen zwischen Bayern und Österreich im Österreichischen Erbfolgekrieg verzichtet Maximilian III. Josef von Bayern auf die Kaiserwürde.
1509 Nach dem Tod Heinrichs VII. aus dem Hause Tudor besteigt sein Sohn Heinrich VIII. den englischen Thron.
1500 Der portugiesische Seefahrer Pedro Alvarez Cabral erreicht die Küste von Brasilien und nimmt sie für Portugal in Besitz.
1370 In Paris wird der Grundstein zur Bastille gelegt, einer schloßähnlichen Befestigungsanlage, die zum Symbol für königlichen Despotismus wird.
1073 Ohne Beachtung des Papstwahldekretes von 1059 wird Gregor VII. formlos zum Papst erhoben.


Geburtstage

Geburtstage am 22. April
1978 Vor 25 Jahren
Esteban Tuero (in Buenos Aires), argent. Autorennfahrer
1978 Vor 25 Jahren
Nadia Micallef (in Toronto, Ontario), kanad. Eiskunstläuferin, Paarlauf-Partnerin von Bruno Marcotte
1975 Greg Moore (in New Westminster/Kanada), kanad. Autorennfahrer
1973 Vor 30 Jahren
Max Herre (in Stuttgart), dt. Rapper, "Freundeskreis"
1972 Anna Falchi (in Tampere), finn. Filmschauspielerin, "Die römische Kanone", "Der Ring des Drachen"
1971 Marek Harloff (in Hamburg), dt. Filmschauspieler, "Der Totmacher", "Kaliber Deluxe"
1969 Craig Logan (in Kirkcaldy), schott. Baßgitarrist und Schauspieler, "Bros"
1967 Sheryl Lee (in Boulder, Colo.), amerik. Filmschauspielerin, "Twin Peaks", "John Carpenters Vampire"
1954 Joseph Bottoms (in Santa Barbara/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Fatale Leidenschaft", Fernsehserie "California Clan"
1953 Vor 50 Jahren
Thommie Bayer (in Esslingen), dt. Rockpoet und Liedermacher
1952 Manfred Boekker (in Köln), dt. Rockmusiker, Perkussionist und Sänger bei "BAP"
1951 Paul Carrack (in Sheffield/Yorkshire), brit. Popsänger und Keyboarder, "Mike & The Mechanics"
1950 Peter Frampton (in Beckenham), engl. Rocksänger
1948 Barbara Freier (in Essen), dt. Schauspielerin, Fernsehserie "Der Fahnder", "Hinter Gittern - Der Frauenknast"
1947 Goran Paskaljevic (in Belgrad), serb. Filmregisseur, "Tango Argentino", "Das Pulverfaß"
1946 Nicole Garcia (in Oran), franz. Filmschauspielerin, "Mein Onkel aus Amerika", "Gefahr im Verzug"
1944 Michael Mendl (in Lünen), dt. Filmschauspieler, "Schlafes Bruder", "14 Tage lebenslänglich"
1939 Mel Carter (in Cincinnati, Oh.), amerik. Soulsänger und Schauspieler
1939 Theo Waigel (in Oberrohr/Schwaben), dt. Politiker, Parteivorsitzender der CSU 1988-1998, Bundesfinanzminister 1992-1998
1939 Jason Miller (in New York City), amerik. Dichter, Theaterregisseur und Schauspieler (†_13.5.2001), "Der Exorzist" (1973)
1938 Glen Travis Campbell (in Delight, Ark.), amerik. Sänger und Gitarrist
1937 Jack Nicholson (in Neptune, N.J.), amerik. Filmschauspieler, Oscar 1975 für "Einer flog über das Kuckucksnest" und 1997 für "As Good As It Gets"
1937 Jack Nitzsche (in Chicago, Ill.), amerik. Komponist und Songwriter (†_25.8.2000)
1936 Dieter Kronzucker (in München), dt. Fernsehjournalist
1928 Vor 75 Jahren
Aaron Spelling (in Dallas, Tex.), amerik. Filmproduzent, "Hotel", "Beverly Hills, 90210", "Melrose Place"
1926 Harald Leipnitz (in Wuppertal-Elberfeld), dt. Filmschauspieler (†_21.11.2000), "Die endlose Nacht", "Der unheimliche Mönch"
1922 Jacques Stephen Alexis (in Gonaïves), haitian. Schriftsteller (†_1961)
1920 Bai Yang (in Peking), chines. Filmschauspielerin (†_18.9.1996), "Die Wasser des Frühlingsstroms fließen nach Osten"
1919 Donald J. Cram (in Chester, Vt.), amerik. Chemiker, Nobelpreis für Chemie 1987
1918 Solomon Berson (in New York City), amerik. Mediziner (†_11.4.1972), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1977
1917 Dzemal Bijedic (in Mostar), jugoslaw. Politiker (†_18.1.1977), Ministerpräsident 1971-77
1916 Yehudi Menuhin (in New York City), amerik. Geiger (†_12.3.1999), Einer der virtuosesten Violinisten unserer Zeit; Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1979
1914 Hans Baumann (in Amberg), dt. Schriftsteller
1912 Kathleen Ferrier (in Higher Walton/Lancashire), engl. Altistin (†_8.10.1953), Die bedeutendste Altistin ihrer Zeit
1909 Rita Levi-Montalcini (in Turin), ital.-amerik. Neurobiologin, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1986
1908 Eddie Albert (in Rock Island, Ill.), amerik. Filmschauspieler, "Ein Herz und eine Krone", "Abenteuer im Wilden Westen"
1904 Robert Oppenheimer (in New York City), amerik. Physiker (†_18.2.1967), Mitentwickler der ersten Atombombe
1904 Dorothy Moses Alexander (in Atlanta, Ga.), amerik. Choreographin und Tänzerin (†_17.11.1986)
1899 Byron Haskin (in Portland, Oreg.), amerik. Filmregisseur und Trickspezialist (†_16.4.1984), "Kampf der Welten"
1899 Vladimir V. Nabokov (in Sankt Petersburg), amerik. Schriftsteller (†_2.7.1977), "Lolita"
1894 Georg Handke (in Hanau), dt. Journalist und Politiker (†_7.9.1962)
1889 Ludwig Renn (in Dresden), dt. Schriftsteller (†_21.7.1979)
1887 Harald Bohr (in Kopenhagen), dän. Mathematiker (†_22.1.1951), Theorie der fastperiodischen Funktionen
1887 James Norman Hall (in Colfax), amerik. Schriftsteller (†_5.7.1951), "Meuterei auf der Bounty"
1877 Alojz Kraigher (in Postojna), slowen. Schriftsteller und Arzt (†_25.2.1959), "Junge Liebe", "Die Muschel"
1876 Robert Bárány (in Wien), ungar.-österr. Arzt (†_8.4.1936), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1914
1873 Friedrich Wilhelm von Bissing (in Potsdam), dt. Ägyptologe (†_12.1.1956)
1872 Rudolf Moest (in Karlsruhe), dt. Baß (†_28.4.1919)
1871 Leo Blech (in Aachen), dt. Dirigent und Komponist (†_25.8.1958)
1870 Wladimir Lenin (in Simbirsk (heute Uljanowsk)), russ.-sowjet. Politiker (†_21.1.1924), Gründer der UdSSR
1866 Hans von Seeckt (in Schleswig), dt. General (†_27.12.1936)
1861 István Tisza (in Budapest), ungar. Freiheitskämpfer und Politiker (†_31.10.1918), Ministerpräsident 1903-05 und 1913-17
1854 Henri La Fontaine (in Brüssel), belg. Rechtsgelehrter und Pazifist (†_14.5.1943), Präsident des Ständigen Internationalen Friedensbüros, Friedensnobelpreis 1913
1840 Odilion Redon (in Bordeaux), franz. Maler (†_6.7.1916)
1834 Gaston Raimond Plante (in Orthez), franz. Physiker (†_21.5.1889), Erfinder des Bleiakkumulators
1819 Friedrich von Bodenstedt (in Peine), dt. Schriftsteller (†_18.4.1892)
1766 Germaine de Staël (in Paris), franz. Schriftstellerin (†_14.7.1817)
1752 Georg Joachim Göschen (in Bremen), dt. Verlagsbuchhändler (†_5.4.1828)
1724 Immanuel Kant (in Königsberg, Preußen), dt. Philosoph (†_12.2.1804)
1707 Henry Fielding (in Sharpham Park/Glastonbury), engl. Schriftsteller und Journalist (†_8.10.1754), Der "Vater des englischen Romans"
1658 Giuseppe Torelli (in Verona), ital. Geiger und Komponist (†_8.2.1709)
1640 Soror Mariana Alcoforado (in Beja/Alentejo), portug. Nonne und Schriftstellerin (†_28.7.1723)
1610 Alexander VIII. (in Venedig), Papst (†_1.2.1691)
1518 Anton von Bourbon (in Fère-en-Tardenois), navarr. König (†_17.11.1562)
1451 Isabella I. die Katholische (in Madrigal de las Altas Torres), span. Königin (†_26.11.1504), Königin von Kastilien (1474-79) Königin von Spanien (1479-1504)


Todestage

Todestage am 22. April
1996 Dschochar Dudajew (in Gechi-Tschu), tschetsch. Militär und Politiker (*_15.4.1944)
1994 Richard Nixon (in New York City), amerik. Politiker (*_9.1.1913), 37. Präsident der USA 1969-74
1989 Emilio Gino Segrè (in Lafayette, Calif.), ital.-amerik. Physiker (*_1.2.1905), Nobelpreis für Physik 1959
1986 Mircea Eliade (in Chicago, Ill.), rumän. Religionshistoriker und Schriftsteller (*_9.3.1907), "Geschichte der religiösen Ideen"
1984 Ansel Adams (in Monterey Peninsula, Calif.), amerik. Fotograf (*_20.2.1902)
1983 Vor 20 Jahren
Earl Hines (in Oakland, Calif.), amerik. Jazzpianist (*_28.12.1905)
1962 Solomon Pimsleur (in New York City), amerik.-franz. Komponist und Pianist (*_19.9.1900)
1946 Lionel Atwill (in Pacific Palisades, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_1.3.1885), "Doktor X", "Das Geheimnis des Wachsfigurenkabinetts", "Frankensteins Sohn"
1946 Harlan Stone (in Washington D.C.), amerik. Jurist und Politiker (*_11.10.1872)
1945 Käthe Kollwitz (in Moritzburg/Dresden), dt. Graphikerin, Malerin und Bildhauerin (*_8.7.1867)
1944 Edmund Schulthess, schweiz. Politiker (*_2.3.1868), Bundesrat 1912-1934; Bundespräsident 1917, 1921, 1928 und 1933
1934 Gustav von Bezold (in Frankfurt am Main), dt. Architekt und Kunsthistoriker (*_17.7.1848)
1933 Vor 70 Jahren
Frederick Henry Royce (in West Wittering), engl. Techniker und Industrieller (*_27.3.1863), Mitbegründer der Rolls-Royce Motor Cars Ltd.
1925 André Caplet (in Neuilly-sur-Seine), franz. Komponist, Dirigent und Violinist (*_23.11.1878)
1923 Vor 80 Jahren
Emil Albes (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_30.10.1861), "Die Sünden der Väter", "Nachtfalter"
1920 Carl Richard Stasny (in Boston, Mass.), dt. Pianist (*_16.3.1855)
1915 Jane Sandanski (bei Melnik), mezedon. Freiheitskämpfer (*_18.5.1872)
1908 Kasim Amin (in Kairo), ägypt. Sozialreformer (*_1863)
1908 Henry Campbell-Bannerman, brit. Politiker (*_7.9.1836), Premierminister 1905-1908
1906 Benno Stolzenberg (in Berlin), dt. Tenor (*_25.2.1827)
1892 Édouard Lalo (in Paris), franz. Komponist (*_17.1.1823)
1844 Henri Montan Berton (in Paris), franz. Komponist (*_17.9.1767)
1821 Grigorius IV. (in Konstantinopel), griech. Patriarch (*_1739)
1616 Garcilaso de la Vega (in Córdoba/Spanien), peruan. Schriftsteller (*_12.4.1539)
1592 Bartolomeo Ammanati (in Florenz), ital. Bildhauer und Baumeister (*_18.6.1511), Neptunbrunnen in Florenz
1566 Diane de Poitiers (in Schloß Anet), franz. Adelige (*_3.9.1499), Mätresse Heinrichs II.
1091 Wolfhelm (in Braunweiler bei Köln), Benediktiner und Abt (*_um 1020), Namenspatron am 22._April
536 Agapet I. (in Konstantinopel), röm. Papst, Namenspatron am 20._September
296 Kajus (in Rom), Papst, Namenspatron am 22._April


Namenstage

Namenstage am 22. April
Kajus, Caius, Kai, Kaj, Kay, Kei, Key
hl. Kajus
Papst
*_in Dalmatien
†_22. April 296 in Rom
Soter
hl. Soterus
Papst
*_in der Campania
†_um 175 in Rom
Wolfhelm
hl. Wolfhelm
Benediktiner und Abt
*_um 1020 vermutlich in Köln
†_22. April 1091 in Braunweiler bei Köln

General wallenstein
22.04.03, 21:15
Mittwoch, 23. April 2003


Geschichtliche Ereignisse


GeEreignisse am 23. April
2001 Janet Jackson präsentiert ihr neues Album "All For You".
1999 Die deutsche Skirennfahrerin Katja Seizinger gibt ihren Rückzug vom alpinen Skisport bekannt. In ihrer Karriere gewann sie unter anderem drei olympische Goldmedaillen und zwei Gesamtweltcups.
1999 Bundespräsident Roman Herzog eröffnet in Magdeburg die 25. Bundesgartenschau.
1999 Mike Newells Filmkomödie "Pushing Tin", mit Billy Bob Thornton, John Cusack, Cate Blanchett und Angelina Jolie in den Hauptrollen, wird uraufgeführt.
1997 Kiefer Sutherlands Filmregiedebüt "Truth or Consequences, N. M. / Ort der Wahrheit" kommt in New York zur Uraufführung.
1992 Die Ehe der englischen Prinzessin Anne und Mark Phillips wird geschieden.
1991 In einem Abkommen zwischen dem sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow und den neun Sowjetrepubliken wird deren Souveränität anerkannt, der Erhalt der Sowjetunion jedoch als Ziel festgeschrieben.
1991 Der Liedermacher und Schriftsteller Wolf Biermann erhält den Georg-Büchner-Preis 1991 zugesprochen.
1990 Namibia wird 160. Mitglied der Vereinten Nationen.
1990 Li Peng trifft als erster chinesischer Ministerpräsident seit 1964 zu einem offiziellen Besuch in Moskau ein.
1990 Die bundesdeutsche Regierungskoalition einigt sich nach wochenlangen kontroversen Debatten auf die Grundlage eines Staatsvertrages mit der DDR zur Gründung einer Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion.
1990 Im Sudan scheitert ein Putschversuch von 28 Offizieren. Die Putschisten werden am nächsten Tag hingerichtet.
1985 DDR-Staatschef Erich Honecker besucht als ersten NATO-Staat Italien.
1984 In den USA wird die Entdeckung des Aids-Virus bekanntgegeben.
1984 In der "Tatort"-Folge "Haie vor Helgoland" gibt der Kommissar Paul Stoever alias Manfred Krug seinen Einstand.
1977 Aus einem Leck in der Förderleitung der Bohrinsel "Bravo" im norwegischen Ölfeld "Ekofisk" strömt Öl aus. Erst am 30. April gelingt es dem texanischen Spezialisten Red Adair, das Leck abzudichten.
1976 In Ostberlin wird der "Palast der Republik" eingeweiht.
1971 Die Ministerpräsidentin von Ceylon (heute Sri Lanka), Sirimawo Bandaranaike, bietet den linksextremen Aufständischen für den Fall einer Kapitulation eine Amnestie an. Damit werden die Unruhen, die mehr als 10.000 Todesopfer gefordert haben, beendet.
1965 Die Sowjetunion startet "Molnija 1A", ihren ersten Kommunikationssatelliten.
1961 Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle zieht alle Machtbefugnisse an sich und ruft den Belagerungszustand aus, um den Aufstand in Algier niederwerfen zu können.
1961 Judy Garland gibt in der New Yorker Carnegie Hall ein umjubeltes Konzert. Der auf Platte veröffentlichte Live-Mitschnitt "Judy Garland at Carnegie Hall" hält sich dreizehn Wochen auf Platz 1 der Billboard Charts.
1954 Der Spielfilm "Madame de..." von Max Ophüls mit Danielle Darrieux in der Titelrolle kommt zur deutschen Erstaufführung.
1950 General Chiang Kai-shek beginnt mit der Räumung der Insel Hainan, während sich chinesische kommunistische Truppen der Inselhauptstadt Haikou nähern.
1949 Die Komödie "Romulus der Große" von Friedrich Dürrenmatt wird im Stadttheater Basel uraufgeführt.
1946 Das SED-Parteiorgan "Neues Deutschland" erscheint erstmals.
1944 Die deutsche Schwimmerin Gisela Graß verbessert in Leipzig ihren Hallen-Weltrekord über 100 m Brust auf 1:19,4 min.
1941 In einem Erlaß des rechtsradikalen bayerischen Kultusministers Adolf Wagner wird die Entfernung der Kruzifixe aus den Schulen angeordnet.
1937 In Berlin kommt Gerhard Lamprechts Spielfilm "Madame Bovary", mit Pola Negri und Aribert Wäscher in den Hauptrollen, zur Uraufführung.
1929 Max Reinhardt eröffnet in Wien das Reinhardt-Seminar zur Ausbildung von Schauspielern.
1923 Vor 80 Jahren
Das satirische Mappenwerk "Ecce homo" (1922) des Malers und Graphikers George Grosz wird wegen angeblich unzüchtiger Darstellungen in Berlin beschlagnahmt.
1921 "Die Umschau" empfiehlt die Einführung des weißen Mittelstrichs als Straßenmarkierung.
1921 Charles Paddock (USA) läuft in Redlands mit 10,4 sec. auf 100 m einen neuen Weltrekord.
1920 Die Oper "Die Ausflüge des Herrn Broucek" von Leos Janácek wird in Prag uraufgeführt.
1918 Guatemala erklärt Deutschland den Krieg.
1917 In den amerikanischen Kinos läuft der erste abendfüllende Film des ehemaligen Zirkusartisten Buster Keaton an. Der Film "The Butcher Boy" wird nie in Deutschland gezeigt.
1910 In Brüssel wird die 19. Weltausstellung eröffnet.
1908 Wladimir Lenin trifft zu einem einwöchigen Besuch bei dem russischen Schriftsteller Maxim Gorki auf der italienischen Insel Capri ein.
1905 Die dreitägige Gründungsversammlung der S.F.I.O, der Sozialistischen Partei Frankreichs, beginnt.
1893 Das naturalistische Drama "Jugend" des deutschen Schriftstellers Max Halbe wird in Berlin uraufgeführt.
1880 William Ewart Gladstone wird als Nachfolger von Benjamin Disraeli zum zweiten Mal Premierminister von Großbritannien.
1832 In Aarau in der Schweiz findet das erste Eidgenössische Turnfest und die Gründung der Eidgenössischen Turnerschaft (ETV) statt.
1775 Wolfgang Amadeus Mozart dirigiert in der Salzburger Residenz seine Oper "Il re pastore" ("Der Schäferkönig").
1633 Der schwedische Reichskanzler Axel Oxenstierna schließt im Dreißigjährigen Krieg mit den protestantischen Ständen des fränkischen, schwäbischen und rheinischen Kreises den Heilbronner Bund gegen die Katholische Liga.
1529 Der "Große Katechismus" des deutschen Reformators Martin Luther wird versendet.
997 Adalbert, Bischof von Prag seit 983, wird während der Missionierung des Preußenlandes am Frischen Haff von einem heidnischen Priester erschlagen.


[b]Geburtstage

Geburtstage am 23. April
1978 Vor 25 Jahren
Tom Lowe (in Stockport), engl. Popsänger, "North and South"
1974 Barry Watson (in Traverse City, Mich.), amerik. Filmschauspieler, "Eine himmlische Familie"
1970 Samir Toplak, kroat. Fußballspieler
1970 Scott Bairstow (in Prov. Manitoba), kanad. Filmschauspieler
1970 Tayfur Havutcu, türk. Fußballspieler
1967 Melina Kanakaredes (in Akron, Oh.), amerik. Filmschauspielerin, "Tödliche Weihnachten", "15 Minuten Ruhm", Fernsehserie "Providence"
1961 Dirk Bach (in Köln), dt. Komiker und Fernsehmoderator, "Dirk-Bach-Show"
1960 Steve Clark (in Sheffield), engl. Rockgitarrist (†_8.1.1991), "Def Leppard"
1960 Craig Sheffer (in York, Pa.), amerik. Filmschauspieler, "In der Mitte entspringt ein Fluß"
1953 Vor 50 Jahren
James Russo (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "My Private Idahoe", "Extremeties"
1952 Narada Michael Walden (in Kalamazoo, Mich.), amerik. Sänger und Songwriter
1949 John Miles (in Jarrow), engl. Rockmusiker, "Music"
1949 Paul Brickman (in Chicago, Ill.), amerik. Drehbuchautor, Regisseur und Produzent, "Lockere Geschäfte", "Verrückte Zeiten"
1947 Reinhard Schwabenitzky (in Salzburg), österr. Regisseur, "Ein echter Wiener geht nicht unter"
1944 Niklaus Schilling (in Basel), schweiz. Kameramann und Filmregisseur, "Der Willi-Busch-Report"
1944 Jean-François Stévenin (in Lons-le-Saunier), franz. Filmschauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
1943 Vor 60 Jahren
Hervé Villechaize (in Paris), franz.-amerik. Filmschauspieler (†_4.9.1993), "Der Mann mit dem goldenen Colt"; Fernsehserie "Fantasy Island"
1941 Jacqueline Boyer (in Paris), franz. Sängerin
1940 Lee Majors (in Wyandotte, Mich.), amerik. Filmschauspieler, "Starflight One - Irrflug ins All", "Tod der Mannequins", "Ein Colt für alle Fälle"
1939 David Birney (in Washington D.C.), amerik. Schauspieler und Regisseur, "Mit Tennisschläger und Kanonen"
1936 Roy Orbison (in Vernon, Tex.), amerik. Sänger, Gitarrist und Komponist (†_6.12.1988), "Ooby Dooby", "Only The Lonely", "Oh, Pretty Woman"
1935 Franco Citti (in Rom), ital. Filmschauspieler, "Accattone"
1935 Dieter Kürten (in Duisburg), dt. Sportreporter und Fernsehmoderator
1929 Max Bolliger (in Glarus), schweiz. Schriftsteller
1928 Vor 75 Jahren
Shirley Temple (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, Der große Kinderstar der 30er Jahre; Sonder-Oscar 1934
1926 Ruth Leuwerik (in Essen), dt. Filmschauspielerin, "Königliche Hoheit", "Rosen im Herbst"
1922 Susanna Agnelli, ital. Politikerin und Journalistin, Außenministerin 1995-1996
1921 Toni Schmücker (in Frechen), dt. Industriemanager (†_6.11.1996)
1920 Tito Puente (in New York City), amerik. Jazzmusiker und Komponist (†_1.6.2000)
1919 Benny Harris (in New York City), amerik. Komponist und Jazztrompeter (†_11.2.1975)
1911 Ronald Neame (in London), engl. Filmregisseur, Produzent und Kameramann, "Die Höllenfahrt der Poseidon", "Meteor", "Sein größter Bluff"
1911 Simone Simon (in Marseille), franz. Filmschauspielerin, "Bestie Mensch", "Katzenmenschen"
1911 Józef Cyrankiewicz (in Tarnów), poln. Politiker (†_20.1.1989), Regierungschef 1947-1952 und 1954-1970, Staatspräsident 1970-1972
1907 Fritz Wotruba (in Wien), österr. Bildhauer, Maler und Graphiker (†_28.8.1975)
1906 Walter Koppel (in Köln), dt. Filmproduzent (†_25.10.1982), "Des Teufels General", "Der Hauptmann von Köpenick", "Die Zürcher Verlobung"
1902 Halldór Laxness (in Reykjavík), isländ. Schriftsteller (†_9.2.1998), Nobelpreis für Literatur 1955
1899 Ngaio Marsh (in Christchurch), neuseel. Schriftstellerin (†_18.2.1982)
1899 Bertil Ohlin (in Klippan/Kristianstad), schwed. Volkswirtschaftler und Politiker (†_30.7.1979), Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1977
1897 Karl Matthaei (in Olten, Kt. Solothurn), schweiz. Organist (†_8.2.1960)
1897 Lester Bowles Pearson (in Toronto, Ontario), kanad. Politiker (†_27.12.1972), Friedensnobelpreis 1957; Premierminister 1963-68
1896 Mate Zalka (in Matoles), ungar. Schriftsteller, Politiker und Militär (†_11.6.1937)
1891 Sergej Prokofjew (in Gut Sonzowka/Ukraine), russ. Komponist, Pianist und Dirigent (†_5.3.1953), "Peter und der Wolf"
1890 Frank Borzage (in Salt Lake City, Ut.), amerik. Filmregisseur, Produzent und Schauspieler (†_19.6.1962), "Seventh Heaven", "Bad Girl"
1876 Aino Ackté (in Helsinki), finn. Opernsängerin (†_8.8.1944)
1876 Iwan A. Dschawachischwili (in Tiflis), sowjet. Historiker (†_18.11.1940)
1867 Johannes Fibiger (in Silkeborg/Jütland), dän. Pathologe (†_30.1.1928), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1926
1861 Edmund Henry Hynmann Allenby (in Brackenhurst Hall, Nottinghamshire), brit. General (†_14.5.1936)
1860 Raffaele Terziani (in Rom), ital. Komponist und Dirigent (†_5.1.1928)
1858 Max Planck (in Kiel), dt. Physiker (†_4.10.1947), Nobelpreis für Physik 1918
1825 Emil Welti (in Zurzach), schweiz. Politiker (†_24.2.1899), Bundesrat 1867-91; Bundespräsident 1869, 1872, 1876, 1880, 1884 und 1891
1813 Antoine Frederic Ozanam (in Mailand), franz. Literaturhistoriker (†_8.9.1853)
1811 Carl Ferdinand Allen (in Kopenhagen), dän. Historiker (†_27.12.1871)
1808 Maria-Felicia Malibran (in Paris), span. Mezzosopranistin (†_23.9.1836)
1791 James Buchanan (bei Mercersburg, Pa.), amerik. Politiker (†_1.6.1868), 15. Präsident der USA 1857-61
1775 William Turner (in London), engl. Maler (†_19.12.1851)
1768 José Alvarez y Cubero (in Priego de Córdoba), span. Bildhauer (†_26.11.1827)
1697 George Anson (in Shugborough, Staffordshire), brit. Admiral (†_6.6.1762)
1598 Maarten Harpertszoon Tromp (in Brielle), niederl. Seefahrer und Admiral (†_10.8.1653), Vernichtete 1639 die spanische Flotte
1464 Johanna von Valois (in Paris), Ordensgründerin (†_4.2.1505), Namenspatronin am 4._Februar
1420 Jiri von Podebrad (in Prag), böhm. König (†_22.3.1471), Herrscher 1458-71


Todestage

Todestage am 23. April
2002 Manfred Bieler (in München), dt. Schriftsteller (*_3.7.1934), "Das Kaninchen und ich"
2001 Hans-Erich Korbschmitt (in Berlin), dt. Filmregisseur (*_25.3.1913), Wenn du zu mir hältst", "Flucht aus der Hölle"
2001 Albert Oeckl (in Heidelberg), dt. Wirtschaftswissenschaftler und Jurist (*_27.12.1909)
1998 Vor 5 Jahren
Konstantinos Karamanlis (in Athen), griech. Politiker (*_8.3.1907), Staatspräsident 1980-85 und seit 1990
1998 Vor 5 Jahren
Gregor von Rezzori (in Domini), österr. Schriftsteller und Zeichner (*_13.5.1914)
1997 Luitgard Im (in München), dt. Schauspielerin (*_12.1.1931)
1997 Werner Metzen, dt. Kaufmann (*_6.9.1945), bekannt als "Ramsch-Millionär" und "Glatzenkönig"
1991 William Dozier, amerik. Filmproduzent (*_13.2.1908), "Die Lügnerin", "Brief einer Unbekannten", Fernsehserie "Batman"
1990 Albert Salmi (in Spokane, Wash.), amerik. Filmschauspieler (*_11.3.1928), "Die Brüder Karamasow", "Brubaker"
1989 Hamani Diori (in Rabat), nigerian. Politiker (*_16.6.1916), Regierungschef 1958-1960, Staatspräsident 1960-1974
1986 Harold Arlen (in Manhattan, New York City), amerik. Komponist (*_15.2.1905), Oscar 1939 für den besten Filmsongs "Somewhere over the Rainbow" in "The Wizard Of Oz"
1986 Otto Preminger (in New York City), amerik. Filmregisseur (*_5.12.1906), "Fluß ohne Wiederkehr", "Bonjour Tristesse"
1984 Red Garland (in Dallas, Tex.), amerik. Jazzpianist (*_13.5.1923)
1976 Karl Schäfer (in Wien), österr. Eiskunstläufer und Schauspieler (*_17.5.1909)
1970 Adeline Genée (in Esher), dän. Tänzerin (*_6.1.1878)
1963 Vor 40 Jahren
Itzhak Ben Zwi (in Tel Aviv), israel. Politiker (*_6.12.1884), Staatspräsident 1952-63
1955 Henry Busse (in Memphis, Tenn.), amerik. Komponist, Dirigent und Trompeter (*_19.5.1894)
1951 Charles Gates Dawes (in Evanston, Ill.), amerik. Finanzpolitiker (*_27.8.1865), "Dawes-Plan"; Friedensnobelpreis 1925
1945 Albrecht Haushofer (in Berlin-Moabit), dt. Lyriker und Dramatiker (*_7.1.1903), "Moabiter Sonette"
1944 Edvard Munch (in Hof Ekely/Oslo), norweg. Maler und Graphiker (*_12.12.1863), "Der Schrei"
1924 Karl Helfferich (in Bellinzona), dt. Politiker (*_22.7.1872)
1899 Jules-Amedée Barbey d'Aurevilly (in Paris), franz. Schriftsteller und Kritiker (*_2.11.1808)
1850 William Wordsworth (in Grasmere/Westmoreland), engl. Dichter (*_7.4.1770)
1847 Erik Gustaf Geijer (in Stockholm), schwed. Dichter, Historiker und Philosoph (*_12.1.1783)
1833 Richard Trevithick (in Dartford), engl. Ingenieur (*_13.4.1771), Pionier der Dampfmaschinentechnik
1825 Friedrich Müller (in Rom), dt. Dichter und Maler (*_13.1.1749)
1699 Hans Aßmann von Abschatz (in Liegnitz), dt. Dichter (*_4.2.1646)
1625 Prinz Moritz von Oranien (in Den Haag), niederl. Statthalter und Feldherr (*_14.11.1567)
1616 Miguel de Cervantes Saavedra (in Madrid), span. Dichter (*_vermutlich am 29.9.1547), "Don Quijote de la Mancha"
1616 William Shakespeare (in Stratford-upon-Avon), engl. Dichter und Dramatiker (*_getauft 25.4.1564)
1196 Béla III. (in Gran), ungar. König (*_1148), Dynastie der Arpaden, König ab 1172
997 Adalbert von Prag (bei Tenkitten), tschech. Geistlicher (*_um 956), Zweiter Bischof von Prag, Namenspatron am 23._April
994 Gerhard von Toul (in Toul in der Lorraine), Bischof (*_935), Namenspatron am 23._April


Namenstage

Namenstage am 23. April
Adalbert, Abbe, Adalberto, Adalbrecht, Adelbert, Adelbrecht, Albert, Alberto, Albo, Albrecht, Allo, Apke, Bela, Béla, Brecht, Edelbert, Ethelbert
Adalbert von Prag
tschech. Geistlicher
*_um 956 in Libice/Ostböhmen
†_23. April 997 bei Tenkitten
Zweiter Bischof von Prag
Georg, Geo, George, Georges, Giorgio, Gorch, Görge, Györgi, György, Irg, Jiri, Jirka, Jirko, Jöran, Jorg, Jörg, Jorge, Joris, Jork, Jörn, Jurek, Jürg, Jürgen, Jurgis, Juri, Jürjen, Jürn, Schorsch
hl. Georg
Märtyrer und Nothelfer
*_in Kappadokien
†_vermutlich 305 in Nikomedia (heute Izmit)
Patron des Bistums Limburg; der Soldaten, Reiter, Bergleute, Sattler, Pfadfinder, Artisten, Wanderer, Spitäler und Siechenhäuser; gegen Kriegsgefahren.
Gerhard, Gard, Garrelt, Garrit, Geert, Gerald, Gerard, Gérard, Gerd, Gerit, Gerjet, Gerko, Gero, Gerold, Gerrit, Gert, Girald, Grades, Jerrit
hl. Gerhard von Toul
Bischof
*_935 in Köln
†_23. April 994 in Toul in der Lorraine
Pusinna
hl. Pusinna
Einsiedlerin
*_vermutlich in Frankreich
†_vermutlich um 550 bei Châlons-sur-Marne
Patronin von Herford.

General wallenstein
24.04.03, 14:45
Donnerstag, 24. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 24. April
2002 Die Europäische Fußballunion UEFA schafft die "Golden Goal"-Regelung wieder ab.
2000 Lou Reed startet in der Düsseldorfer Philipshalle seine "Ecstasy" - Deutschlandtournee.
1996 Das Parlament der palästinensischen Befreiungsorganisation PLO billigt die Streichung aller Klauseln aus der PLO-Charta, die das Existenzrecht Israels in Frage stellen.
1995 Die Regierung von Niger und die Tuareg-Rebellen unterzeichnen ein Friedensabkommen, das mehr Autonomie für die Tuaregregionen vorsieht.
1992 In Peschawar (Pakistan) einigen sich sechs afghanische Rebellengruppen auf die Bildung eines 50köpfigen Rates, der das Land nach dem Bürgerkrieg leiten soll.
1992 David Bowie heiratet das Model und Schauspielerin Iman.
1990 Die US-Raumfähre "Discovery" bringt das 1,5 Mrd. US-Dollar teure Weltraumteleskop "Hubble" ins All. "STS-31" ist die insgesamt 35. Shuttle-Mission.
1989 Herbert von Karajan legt sein Amt als künstlerischer Leiter der Berliner Philharmoniker nieder.
1986 Der Musikfilm "Absolute Beginners", mit Eddie O'Connell, Patsy Kensit, David Bowie und Sade, kommt in die deutschen Kinos.
1986 Um 12:43 Uhr Weltzeit erreicht die 69. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1984 Der als "Sprayer von Zürich" bekannt gewordene Schweizer Künstler Harald Nägeli wird zur Verbüßung einer neunmonatigen Haftstrafe von der Bundesrepublik Deutschland an sein Heimatland ausgeliefert.
1983 Vor 20 Jahren
Der Kölner Rennfahrer Rolf Stommelen verunglückt während des Sechsstundenrennens in Riverside (USA) tödlich.
1983 Vor 20 Jahren
Bei den zwölften Nationalratswahlen in Österreich verliert die SPÖ die absolute Mehrheit. Daraufhin tritt Bundeskanzler Bruno Kreisky zurück.
1982 Die Saarbrückerin Nicole gewinnt mit dem Lied "Ein bisschen Frieden" den "Grand Prix Eurovision de la Chanson".
1980 Ein Versuch der USA, die amerikanischen Geiseln im Iran mit Gewalt zu befreien, mißlingt.
1980 Im Tata (Ungarn) stellt Ferenc Paragi mit 96,72 m einen Weltrekord im Speerwerfen auf.
1979 In New York läuft Woody Allens Spielfilm "Manhattan" an.
1977 Wolfgang Fortners Vertonung von Samuel Becketts "That time" wird in Baden-Baden uraufgeführt.
1975 Terroristen überfallen die deutsche Botschaft in Schweden und verlangen die Freilassung gefangener Mitglieder der Baader-Meinhof-Gruppe. Nach Ablehnung der Forderung wird die Botschaft gesprengt; vier Menschen sterben.
1974 Günter Guillaume, der persönliche Referent von Bundeskanzler Willy Brandt, und seine Frau werden unter dem Verdacht der Spionage für die DDR verhaftet.
1971 In Washington demonstrieren 500.000 Menschen gegen die amerikanische Intervention in Vietnam.
1970 Nach einem viertägigen Referendum wird die Republik Gambia ausgerufen. Dawda Kairaba Jawara wird erster Präsident.
1970 China starten den Forschungssatelliten "China 1", den ersten rotchinesischen Satelliten überhaupt.
1970 Im Ostberliner Metropol-Theater kommt das Musical "Bretter, die die Welt bedeuten" von Gerhard Kneifel und Jürgen Degenhardt zur Uraufführung.
1968 Mauritius wird 124. Mitglied der Vereinten Nationen.
1967 Die sowjetische Raumfahrt erlebt einen schweren Rückschlag: Bei der Landung von "Sojus 1" verunglückt der Kosmonaut Wladimir Komarow tödlich, weil der Fallschirm versagt hat.
1967 Um 12:06 Uhr Weltzeit erreicht die 51. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1965 In der Dominikanischen Republik erheben sich linksgerichtete Offiziere und zwingen die regierende Junta zum Rücktritt. Dies ist der Auftakt zu einem blutigen Bürgerkrieg.
1963 Vor 40 Jahren
Die Oper "Die Orestie des Aischylos" von Darius Milhaud wird an der Deutschen Oper Berlin uraufgeführt.
1959 In Frankfurt am Main wird die neuerbaute Deutsche Bibliothek eröffnet.
1957 In Berlin und Essen läuft die Verfilmung von Thomas Manns Roman "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" an.
1954 In Mannheim wird das Bühnenstück "Hafenbar" von Manfred Hausmann uraufgeführt.
1953 Vor 50 Jahren
Winston Churchill erhält den Hosenbandorden.
1950 Der transjordanische König Abd Allah Ibn al-Husain proklamiert nach der Annexion Ostpalästinas das heute noch bestehende Haschemitische Königreich Jordanien.
1942 Im Deutschen Reich wird den Juden die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln verboten.
1941 Auf Befehl des britischen Oberkommandos in Griechenland werden die dort kämpfenden Truppen von der britischen Mittelmeerflotte nach Kreta und nach Ägypten in Sicherheit gebracht.
1941 In München wird Helmut Käutners Spielfilm "Auf Wiedersehen Franziska", mit Marianne Hoppe und Hans Söhnker in den Hauptrollen, uraufgeführt.
1938 Die Sudetendeutsche Partei unter Konrad Henlein fordert in ihrem Karlsbader Programm die Autonomie des Sudetenlandes.
1928 Vor 75 Jahren
Im Bauhaus in Dessau wird das Werk "Bilder einer Ausstellung" des russischen Komponisten Modest P. Mussorgski aufgeführt; die Bühnengestaltung stammt von Wassily Kandinsky.
1926 Das Deutsche Reich und die Sowjetunion schließen einen Freundschafts- und Neutralitätsvertrag ab.
1925 Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg, der Kandidat der politischen Rechten für das Amt des deutschen Reichspräsidenten, richtet sich über den Rundfunk an die Wähler.
1925 In Paris und Berlin wird der Film "Der Maler und sein Modell", die erste deutsch-französische Koproduktion der Filmgeschichte, uraufgeführt.
1921 Bei einer Volksabstimmung in Tirol entscheiden sich 98,8% für einen Anschluß an Deutschland.
1920 In München wird die erste Einzelausstellung des deutschen Malers und Grafikers George Grosz eröffnet.
1916 Am Ostermontag beginnt in Dublin in den Mittagsstunden ein Aufstand gegen die britische Herrschaft. Britische Truppen schlagen die Erhebung in einer Woche blutig nieder.
1914 Der bayerische Staat erwirbt zu einem Preis von 1,3 Millionen Mark die Alte Pinakothek in München.
1906 August Strindbergs Drama "Die Kronbraut" wird in Helsinki uraufgeführt
1892 Ein neuentwickeltes Geschütz für 215-kg-Geschosse der Stahlwerke von Friedrich Alfred Krupp in Essen erreicht in Gegenwart von Kaiser Wilhelm II. eine Weite von 20 km.
1884 Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia) wird als überseeisches Schutzgebiet die erste deutsche Kolonie.
1877 Mit der Kriegserklärung Rußlands an das Osmanische Reich beginnt der Achte Russisch-Türkische Krieg.
1854 In der Wiener Augustinerkirche heiratet der 23jährige Kaiser Franz Joseph I. von Österreich die 16jährige bayerische Prinzessin Elisabeth (Sisi).
1819 In Paris stellt der französische Maler Théodore Géricault sein Gemälde "Das Floß der Medusa" aus. Das Bild gilt als Manifest der romantischen Malerei.
1817 Karl Friedrich Drais stellt sein zweirädriges Gefährt, die "Draisine", die Urmutter des modernen Fahrrades, vor.
1801 In Wien wird Joseph Haydns Oratorium "Die Jahreszeiten" uraufgeführt.
1792 Claude Rouget de Lisle dichtet den Text der "Marseillaise", der späteren französischen Nationalhymne.
1704 Die erste Tageszeitung der USA, der "Boston Newsletter", wird herausgegeben.
1591 Der venezianische Goldmacher Marco Bragadino wird wegen Betruges in München hingerichtet.
1547 In der entscheidenden Schlacht bei Mühlberg besiegt der katholische Kaiser Karl V. im Schmalkaldischen Krieg den protestantischen sächsischen Kurfürsten Johann Friedrich I.


Geburtstage

Geburtstage am 24. April
1978 Vor 25 Jahren
Jiri Vanek (in Pomazlice), tschech. Tennisspieler
1977 Diego Rodolfo Placente (in Distrikt Buenos Aires), argent. Fußballspieler
1974 Hilko Ristau, dt. Fußballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Karsten Bäron (in Berlin), dt. Fußballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Lee Westwood (in Worksop), engl. Golfspieler
1972 Ferreira de Camargo Adhemar (in Tatui), brasil. Fußballspieler
1971 Jas Mann (in Wolverhampton), engl. Popsänger, "Babylon Zoo"
1971 Yves Eigenrauch (in Minden), dt. Fußballspieler
1971 Mike Fenner (in Berlin), dt. Leichtathlet
1968 Veit Helmer, dt. Regisseur und Produzent, "Tuvalu"
1967 Shannon Larkin (in Chicago, Ill.), amerik. Rockmusiker, Schlagzeuger bei "Ugly Kid Joe"
1966 Christian Tetzlaff, dt. Geiger
1964 Heike Kemmer, dt. Dressurreiterin
1964 Djimon Hounsou, franz. Filmschauspieler, "Amistad", "Gladiator"
1955 Michael O'Keefe (in Paulland, N.J.), amerik. Schauspieler, "Roseanne"
1954 Captain Sensible (in Balham, London), engl. Popsänger, "Wot"
1954 Paul Stewart (in Montreal), kanad. Filmschauspieler, "Der Gejagte", "Black Robe - Am Fluß der Irokesen"
1953 Vor 50 Jahren
Bino (in Palermo), ital. Sänger, "Mama Leone"
1953 Vor 50 Jahren
Eric Bogosian (in Boston, Mass.), amerik. Filmschauspieler, "Talk Radio", "Alarmstufe: Rot 2"
1952 Jean-Paul Gaultier (in Arcueil, Paris), franz. Modedesigner
1949 Véronique Sanson (in Paris), franz. Chansonnière
1947 Ann H. Kelly (in Fairchild, Ala.), amerik. Sopranistin, "Hues Corporation"
1947 Donald Aldrige (in Lancaster, Calif.), amerik. Komponist und Sänger
1946 Monika Schwarz (in München), dt. Schauspielerin
1945 Douglas Ray Clifford (in Palo Alto, Calif.), amerik. Rockmusiker, Schlagzeuger bei "Creedence Clearwater Revival"
1945 Stuart Cook (in Oakland, Calif.), amerik. Rockmusiker, Bassist bei "Creedence Clearwater Revival"
1945 Robert Knight (in Franklin, Tenn.), amerik. Sänger
1945 Björn Ulvaeus (in Göteborg), schwed. Popmusiker, Gitarrist von "ABBA"
1945 Collin Walcott (in New York City), amerik. Jazzsänger (†_8.4.1984)
1944 Jürgen Isebart (in Hamburg), dt. Perkussionist, "Ougenweide"
1944 St. Clair Lee (in San Francisco, Calif.), amerik. Bariton, "Hues Corporation"
1943 Vor 60 Jahren
Richard Sterban (in Camden, N.J.), amerik. Baß
1942 Barbra Streisand (in Brooklyn, New York), amerik. Sängerin und Schauspielerin, "Yentl", Oscar 1968 für "Funny Girl"
1937 Joe Henderson (in Lima), amerik. Jazzsaxophonist und Komponist (†_30.6.2001)
1936 Jill Ireland (in Hounslow), engl. Filmschauspielerin (†_18.5.1990), "Kalter Hauch", "Der Mordanschlag"
1934 Shirley MacLaine (in Richmond, Va.), amerik. Filmschauspielerin, "Das Mädchen Irma La Douce", "Immer Ärger mit Harry"
1933 Vor 70 Jahren
Helmut Lohner (in Wien), österr. Filmschauspieler, "Die schöne Lügnerin", "Das Wirtshaus im Spessart"
1931 Rolf Hädrich (in Zwickau), dt. Filmregisseur und Drehbuchautor (†_29.10.2000), "Die Fischkonserven"
1930 Richard Donner (in New York City), amerik. Filmregisseur und Produzent, "Das Omen", "Superman", "Lethal Weapon"
1922 Fred Delmare (in Sonneberg), dt. Filmschauspieler
1921 Harald Philipp (in Hamburg), dt. Filmregisseur, "Der Ölprinz", "Die Tote aus der Themse"
1918 Elisabeth Mann Borgese, dt. Schriftstellerin (†_8.2.2002), "Das Drama der Meere"
1914 William Castle (in New York City), amerik. Filmregisseur, Produzent und Schauspieler (†_31.5.1977), "Rosemarie's Baby", "Die Zwangsjacke"
1913 Vor 90 Jahren
Paul Esser (in Kapellen), dt. Schauspieler (†_20.1.1988), "Das Wirtshaus im Spessart", "Tatort"-Kommissar Kasulke
1911 Ethel Reschke (in Lauenburg an der Elbe), dt. Schauspielerin und Sängerin (†_5.6.1992)
1911 Karl Schiller (in Breslau), dt. Politiker und Volkswirtschaftler (†_26.12.1994)
1909 Bernhard Grzimek (in Neisse/Schlesien), dt. Zoologe (†_13.3.1987), "Ein Platz für Tiere"
1909 Werner Jacobs (in Berlin), dt. Filmregisseur und Autor (†_29.1.1999), "Der Musterknabe", "Unser Willi ist der Beste"
1907 Gabriel Figueroa (in Mexiko City), mexikan. Kameramann (†_27.4.1997), "Die Nacht des Leguan"
1905 Robert Penn Warren (in Guthry, Ky.), amerik. Schriftsteller (†_15.9.1989), "Des Königs Troß", "Amantha"
1904 Willem de Kooning (in Rotterdam), niederl.-amerik. Maler (†_19.3.1997)
1902 Helen Tamaris (in New York City), amerik. Choreographin und Tänzerin (†_4.8.1966)
1897 Manuel Avila Camacho (in Teziutlán/Puebla), mexik. General und Politiker (†_14.10.1955)
1893 Linus Birchler (in Einsiedeln), schweiz. Denkmalspfleger (†_2.1.1967)
1893 Leslie Howard (in London), brit. Filmschauspieler (†_1.6.1943), "Das scharlachrote Siegel", "Vom Winde verweht"
1892 Erna Morena (in Aschaffenburg), dt. Filmschauspielerin (†_21.7.1962), "Das Tagebuch einer Verlorenen", "Abschiedswalzer"
1888 Iwan Akulow (in Sankt Petersburg), sowjet. Politiker (†_1939)
1884 Daniel Danielopolu (in Bukarest), rumän. Physiologe und Mediziner (†_30.4.1955)
1883 Jaroslav Hasek (in Prag), tschech. Schriftsteller (†_3.1.1923), "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk"
1882 Hugh Caswall Tremenheere Dowding (in Moffat), engl. Pilot und Militär (†_15.2.1970)
1873 Theodor Körner (in Komorn/Ungarn), österr. General und Politiker (†_4.1.1957), Bundespräsident 1951-1957
1873 André Bauchant (in Châteaurenault), franz. Maler (†_12.8.1958)
1871 Theodor Pallady (in Jassy), rumän. Maler (†_16.8.1956)
1863 Therese Biedermann (in Wien), österr. Sopranistin (†_9.7.1942)
1856 Philippe Pétain (in Couchy-à-la-Tour), franz. Marschall und Politiker (†_23.7.1951), Staatschef der Vichy-Regierung1940-44
1852 Janos Szanto Kovacz (in Hodmezövasarhely), ungar. Freiheitskämpfer und Landwirtschaftspolitiker (†_8.6.1908)
1849 Joseph Simon Gallieni (in Saint-Beat), franz. General (†_27.5.1916)
1846 Marcus Clarke (in London), brit.-austral. Schriftsteller (†_2.8.1881), "Lebenslänglich"
1845 Carl Spitteler (in Liestal), schweiz. Dichter (†_29.12.1924), "Imago", Nobelpreis für Literatur 1919
1833 Marko Miljanov (in Medun), monteneg. Politiker und Schriftsteller (†_15.2.1901)
1822 Janko Kral (in Liptovsky), slowak. Dichter (†_23.5.1876)
1796 Karl Immermann (in Magdeburg), dt. Dichter (†_25.8.1840), "Oberhof"
1771 Samuel Bogumil Linde (in Thorn), poln. Sprachforscher (†_18.8.1847)
1743 Edmund Cartwright (in Marnham, Nottinghamshire), engl. Erfinder (†_30.10.1823), Entwickler des ersten automatischen Webstuhls
1581 Vinzenz von Paul (in Pouy), franz. kath. Theologe (†_27.9.1660), Namenspatron am 27._September


Todestage

Todestage am 24. April
2000 Ulla Isaksson (in Stockholm), schwed. Schriftstellerin (*_12.6.1916), "Die Jungfrauenquelle"
1999 Konrad Henkel, dt. Industrieller (*_25.10.1915), Hersteller von "Persil"
1998 Vor 5 Jahren
Leslie Stevens (in Los Angeles, Calif.), amerik. Produzent, Drehbuchautor und Regisseur (*_3.2.1924)
1998 Vor 5 Jahren
Christiane Rochefort (in Le Pradet), franz. Schriftstellerin (*_17.7.1917), "Ein sanftes Ruhekissen"
1995 Ginger Rogers (in Rancho Mirage, Calif.), amerik. Tänzerin und Filmschauspielerin (*_16.7.1911), Oscar 1940 für "Kitty Foyle"
1994 Margot Trooger (in Mörlenbach), dt. Filmschauspielerin (*_2.6.1923), "Das Halstuch", "Raumschiff Orion", "Pippi Langstrumpf"
1993 Vor 10 Jahren
Gustl Bayrhammer (in Krailling), dt. Schauspieler (*_12.2.1922), Kommissar Veigl in "Tatort"
1993 Vor 10 Jahren
Oliver Tambo, südafrik. Politiker (*_27.10.1917), langjähriger Vorsitzender des ANC
1990 Paulette Goddard (in Porto Ronco/Schweiz), amerik. Filmschauspielerin (*_3.6.1911), "Modern Times", "Der große Diktator"
1982 Celia Johnson (in Nettlebed), brit. Filmschauspielerin (*_8.12.1908), "Begegnung", "Die besten Jahre der Miss Jean Brodie"
1980 Alejo Carpentier (in Paris), kuban. Schriftsteller (*_26.12.1904), "Explosion in der Kathedrale"
1979 John Carroll (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler und Sänger (*_17.7.1905), "SOS - Feuer an Bord", "Go West", "Susan and God"
1974 Bud Abbott (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Schauspieler und Komiker (*_2.10.1895), "Abbott & Costello"
1974 Franz Jonas (in Wien), österr. Politiker (*_4.10.1899), Bundespräsident 1965-74
1970 Adriana Guerrini (in Mailand), ital. Sopranistin (*_22.9.1907)
1967 Wladimir Michailowitsch Komarow, sowjet. Kosmonaut (*_16.3.1927), Missionen "Woschod 1" und "Sojus 1"
1964 Gerhard Domagk (in Burgberg bei Königsfeld/Schwarzwald), dt. Pathologe und Bakteriologe (*_30.10.1895), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1939
1960 Max von Laue (in Berlin), dt. Physiker (*_9.10.1879), Nobelpreis für Physik 1914
1959 Ki Hadjar Dewantoro, indones. Pädagoge und Nationalheld (*_8.5.1889)
1955 Alfred Polgar (in Zürich), österr. Kabarettist, Publizist und Autor (*_17.10.1873)
1948 Maria Manuel Ponce (in Mexiko City), mexikan. Komponist und Pianist (*_8.12.1882)
1947 Willa Cather (in New York City), amerik. Schriftstellerin (*_7.12.1876), "Neue Erde", "Einer von uns"
1945 Albrecht Graf Bernstorff (in Berlin), dt. Diplomat (*_6.3.1890), von der Gestapo ermordet
1927 Robert Steidl (in Hamburg), dt. Komiker, Parodist und Autor (*_31.1.1865)
1924 Nikolaj Krawkow (in Leningrad), russ. Pharmakologe (*_8.3.1865), Begründer der sowjetischen Pharmakologie
1919 Amado Nervo (in Montevideo), mexik. Schriftsteller (*_27.8.1870)
1917 Oskar Blumenthal (in Berlin), dt. Schriftsteller (*_13.3.1852), "Im weißen Rössl"
1891 Helmuth Graf von Moltke (in Berlin), preuß. Generalfeldmarschall (*_26.10.1800)
1875 Juana Paula Manso de Noronha (in Buenos Aires), argent. Schriftsteller und Pädagoge (*_26.6.1819)
1873 Adolf Prinz zu Hohenlohe-Ingelfingen (in Koschentin/Lublinitz), preuß. General und Politiker (*_29.1.1797), Ministerpräsident als unmittelbarer Vorgänger Otto von Bismarcks
1868 Maria Euphrasia Pelletier (in Angers), Ordensgründerin (*_31.7.1796), Namenspatronin am 24._April
1852 Wassili Shukowskij (in Baden-Baden), russ. Dichter (*_9.2.1783)
1803 Vor 200 Jahren
Adélaide Labille-Guiard (in Paris), franz. Malerin (*_11.4.1749)
1784 Franciszek Bohomolec (in Warschau), poln. Dramatiker (*_29.1.1720)
1691 Jean-Henri d'Anglebert (in Paris), franz. Komponist und Cembalist (*_1628)
1622 Fidelis von Sigmaringen (in Seewies, Kt. Graubünden), dt. Theologe (*_9.1578), Namenspatron am 24._April
1617 Cosme-Jean-Baptiste d'Ancre (in Paris), franz. Marschall und Staatsmann (*_1575)
1562 Bonifatius Amerbach (in Basel), schweiz. Jurist (*_11.10.1495), Erbe des Erasmus von Rotterdam
1530 Iacopo Sannazaro (in Neapel), ital. Dichter (*_28.7.1456)
1083 Marian von Regensburg (in Regensburg), Inkluse, Namenspatron am 24._April
729 Egbert von Irland (in Rathmelsigi), Priester und Mönch (*_639), Namenspatron am 24._April
710 Wilfrid von York (in Oundle), Bischof (*_634), Namenspatron am 24._April
624 Mellitus von Canterbury (in Canterbury), Erzbischof, Namenspatron am 24._April


Namenstage

Namenstage am 24. April
Egbert, Agibert, Agilbert, Ailbert, Ebbert, Eckbert, Egil, Egilbert, Eginbert, Eilbert, Elbert, Egebert
hl. Egbert von Irland
Priester und Mönch
*_639 in Prov. Northwest Territories
†_24. April 729 in Rathmelsigi
Fidelis, Fidel, Fidelio
hl. Fidelis von Sigmaringen
dt. Theologe
*_September 1578 in Sigmaringen
†_24. April 1622 in Seewies, Kt. Graubünden
Maria, Maie, Maika, Maike, Maiken, Maja, Mania, Manja, Manon, Maraike, Marei, Mareike, Mareile, Mariam, Mariamne, Mariana, Mariane, Marianka, Marianna, Marianne, Marie, Mariechen, Marieke, Mariel, Mariele, Mariella, Marietta, Marijana, Marika, Marile, Marilyn, Marinka, Mariola, Marion, Marischka, Mariska, Marita, Marja, Maruschka, Mary, Maryla, Mascha, Maura, Maureen, Mauren, May, Meike, Mi, Mia, Mie, Mimi, Mimmi, Miriam, Mirja, Mirjam, Mitzi, Mizzi, Mja, Molly, Myria, Myrjam, Ria, Smarula, Mariandl
hl. Maria Euphrasia Pelletier
Ordensgründerin
*_31. Juli 1796 auf Noirmoutier
†_24. April 1868 in Angers
Marius, Marian, Mario, Maro
sel. Marian von Regensburg
Inkluse
*_in Irland
†_vermutlich am 24. April 1083 in Regensburg
Mellitus
hl. Mellitus von Canterbury
Erzbischof
†_24. April 624 in Canterbury
Muiredach
Muiredach, siehe sel. Marian von Regensburg
Wilfrid, Wildfried, Wilferd, Wilfred, Wilfried, Wilfrith
hl. Wilfrid von York
Bischof
*_634 in Northumberland
†_wahrscheinlich am 24. April 710 in Oundle

General wallenstein
24.04.03, 14:46
Freitag, 25. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 25. April
2002 Ein provisorisches palästinensisches Gericht verurteilt vier am Attentat auf den israelischen Tourismusministers Rehawam Seewi beteiligte Männer zu Haftstrafen zwischen einem und 18 Jahren. Israels Ministerpräsident Ariel Scharon macht deutlich, daß ihn dieses Urteil nicht interessiert: Er will die Beschuldigten in Israel vor Gericht stellen.
2002 Der Südafrikaner Mark Shuttleworth startet als erster Afrikaner und zweiter Weltraumtourist zu einem Flug ins All, wo er in der Internationalen Raumstation ISS erwartet wird.
2001 Der ehemalige philippinische Präsident Joseph Estrada wird drei Monate nach seinem Sturz in Untersuchungshaft genommen. Ihm wird Korruption und Amtsmißbrauch vorgeworfen.
2000 Die finnische Kultband "Leningrad Cowboys" veröffentlicht ihr Album "Terzo Mondo".
2000 In Augsburg kommt das Musical "Ganz in weiß" über den Schlagerstar Roy Black zur Uraufführung.
2000 Die Autofirmen Volvo und Renault fusionieren zum zweitgrößten Lastwagenhersteller der Welt.
1998 Vor 5 Jahren
Eros Ramazzotti heiratet in Bracciano das Schweizer Model Michelle Hunziker.
1995 In Deutschland wird unter größten Sicherheitsmaßnahmen Atommüll aus dem Kernkraftwerk Philippsburg in Baden-Württemberg ins niedersächsische Zwischenlager Gorleben transportiert.
1994 Im Werk in Rüsselsheim läuft der 30.000.000. Opel vom Fließband.
1994 Am Vortag der ersten demokratischen Wahlen in Südafrika werden mehrere Bombenanschläge verübt; mindestens zehn Menschen kommen ums Leben. Hinter den Anschlägen werden weiße Rechtsextremisten vermutet.
1993 Vor 10 Jahren
58,7% der russischen Bevölkerung stellen sich in einer Volksbefragung hinter die Reformpolitik Boris Jelzins.
1992 Nach der kampflosen Aufgabe der afghanischen Regierungstruppen marschieren die Rebellen in die Hauptstadt Kabul ein.
1990 In Nicaragua tritt Violeta Chamorro ihr Amt als Staatspräsidentin an.
1990 An einer Veranstaltung in Köln wird auf den saarländischen Ministerpräsidenten Oskar Lafontaine ein Attentat verübt. Eine Frau verletzt den SPD-Kanzlerkandidaten lebensgefährlich durch einen Messerstich in den Hals.
1989 Neneh Cherry veröffentlicht ihr Debütalbum "Raw Like Sushi".
1987 In Frankfurt am Main wird das Museum für Kunsthandwerk eröffnet.
1986 In Swasiland wird der 18jährige Sohn des 1982 verstorbenen Königs Sobhuza II. als Mswati III. zum König gekrönt. Damit ist das vierjährige Interregnum beendet.
1986 Arnold Schwarzenegger heiratet Maria Shriver, eine Nichte von Edward Kennedy.
1985 80 Staaten Asiens und Afrikas verpflichten sich in der Deklaration von Bandung zu einer engeren Zusammenarbeit im Kampf um eine neue und gerechte Weltwirtschaftsordnung.
1985 In Frankfurt am Main wird das von Richard Meier entworfene Museum für Kunsthandwerk eröffnet.
1984 In der Alten Oper in Frankfurt am Main beginnt der als Opernsänger bekannt gewordene Peter Hofmann eine mehrwöchige Deutschlandtournee wo er diesmal als Rocksänger begeistert.
1982 Drei Jahre nach dem Abschluß des Friedensvertrag zwischen Ägypten und Israel wird die im Sechstagekrieg 1967 von Israel besetzte Sinai-Halbinsel wieder ägyptisches Territorium.
1975 Der erste Thomas Mann-Preis der Stadt Lübeck wird dem Schriftsteller Peter de Mendelssohn für seine Mann-Biographie zuerkannt.
1974 Mit dem Einmarsch von Truppen der oppositionellen "Bewegung der Steitkräfte" in Lissabon beginnt die weitgehend unblutige Revolution in Portugal.
1967 In Anwesenheit von Politikern aus der ganzen Welt wird der vor sechs Tagen verstorbene Konrad Adenauer zu Grabe getragen. Die Bundesrepublik Deutschland verliert einen ihrer größten Staatsmänner.
1962 Erstmals gelingt es auch den USA, eine unbemannte Sonde zum Mond zu schicken. "Ranger 4" zerschellt wie geplant auf dem Mond, übermittelt aber vor dem Aufschlag keine Bilder.
1959 Der St.-Lorenz-Seeweg zwischen den großen Seen von Nordamerika und dem Atlantischen Ozean wird für den Verkehr freigegeben.
1958 Der deutsch-sowjetische Handelsvertrag wird unterzeichnet.
1952 Der Staat Baden-Württemberg wird gegründet. Reinhold Maier (FDP) wird zum ersten Ministerpräsidenten gewählt.
1950 Das Versandunternehmen Neckermann verschickt seinen ersten Katalog.
1948 Manchester United gewinnt im Londoner Wembley-Stadion durch einen 4:2 Sieg über den FC Blackpool den englischen Fußballpokal.
1945 Bei Torgau an der Elbe treffen gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erstmals US-amerikanische und sowjetische Truppen zusammen. Die Lücke zwischen Ost- und Westfront ist geschlossen.
1945 Die norditalienischen Städte Parma, Mantua und Reggio werden von US-amerikanischen und britischen Einheiten besetzt.
1945 Deutsche Einheiten versenken vor der Räumung der italienischen Stadt Genua 40 italienische Kriegsschiffe sowie mehrere Handelsschiffe.
1940 In Wien wird Gustav Ucickys Spielfilm "Der Postmeister", nach der gleichnamigen Novelle von Alexander Puschkin, mit großem Erfolg uraufgeführt. Die Titelrolle spielt Heinrich George.
1935 In Venedig eröffnet König Viktor Emanuel III. von Italien die große Tizian-Ausstellung, die das Gesamtwerk des Renaissancemalers zeigt. Es werden etwa hundert Gemälde und Zeichnungen ausgestellt.
1929 Einen Dreimonatskredit von 170 Millionen Mark nimmt das Reich bei Großbanken auf, weil die Gelder für die Bezahlung der Beamtengehälter und für die Darlehen an die Reichsanstalt für Arbeitslosenversicherung fehlen.
1929 Bei einer Explosion in der Bleistiftfabrik Staedtler in Nürnberg kommen sieben Arbeiterinnen ums Leben.
1926 An der Mailänder Scala wird das lyrische Drama "Turandot" von Giacomo Puccini uraufgeführt.
1925 Die "Neue Freie Presse" veröffentlicht einen Appell des Schriftstellers Thomas Mann an das deutsche Volk, worin er sich gegen eine Wahl von Hindenburgs zum Reichspräsidenten ausspricht.
1914 Der FC Burnley besiegt im Endspiel des englischen Fußballpokals den FC Liverpool 1:0.
1903 Vor 100 Jahren
Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung findet in Venedig die Grundsteinlegung für den Neubau des Campanile von San Marco statt. Der Turm ist im vergangenen Juli eingestürzt.
1901 Bei einem Brand in der Sprengstoffabteilung des Chemiewerkes "Elektron" in Griesheim bei Frankfurt am Main sterben 26 Menschen, weitere 200 werden verletzt.
1889 Im Wiener Burgtheater wird die Tragödie "Gyges und sein Ring" des verstorbenen Christian Friedrich Hebbel uraufgeführt.
1876 Heinrich von Kleists Drama "Penthesilea" wird am Berliner Schauspielhaus uraufgeführt.
1860 Der Frieden von Tétouan beendet den 1859 begonnenen Krieg zwischen Spanien und Marokko.
1859 Unter Leitung von Ferdinand Marie de Lesseps beginnen in Ägypten die Bauarbeiten für den Suezkanal.
1805 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Amare e non voler esser amato" von Stefano Pavesi uraufgeführt.
1792 In England wird ein Patent zum Bleichen von Papier mit Chlor erteilt.
1624 Der im Raum Köln und später in der Schweiz arbeitende Wundarzt Wilhelm Fabricius Hildanus entfernt erstmals mit einem Magneten Eisensplitter aus einem Auge.
1517 Ein Großfeuer zerstört die Stadt Bochum samt Pfarrkirche und städtischem Rathaus.
1483 Leonardo da Vinci erhält gemeinsam mit den Brüdern Evangelista und Ambrogio da Predis den Auftrag für ein Altarbild für die Confraternita della Concezione in San Francesco Grande in Mailand, die weltberühmte "Felsgrottenmadonna".
1330 Kaiser Ludwig IV., der Bayer erteilt der Stadt Frankfurt das Recht, neben der seit langem gehaltenen Herbstmesse eine zweite 14tägige Messe um Ostern als Frühjahrs- oder Fastenmesse abzuhalten.
1185 In Japan endet durch den Sieg von Joritomo Minamoto der fünfjährige Gempeikrieg zwischen rivalisierenden Geschlechtern. In seinem Verlauf hat sich die Kriegerkaste der Samurai herausgebildet.


Geburtstage

Geburtstage am 25. April
1980 Jacob Underwood, amerik. Popsänger, "O-Town"
1979 Giuseppe Andrews (in Key Largo, Fla.), amerik. Filmschauspieler, "Pleasantville", "American History X"
1976 Tim Duncan (auf den Virgin Islands), amerik. Basketballspieler
1976 Simone Inzaghi (in Piacenza), ital. Fußballspieler
1976 Rainer Schüttler (in Korbach), dt. Tennisspieler
1973 Vor 30 Jahren
Barbara Rittner (in Krefeld), dt. Tennisspielerin
1971 Peter Franz (in Lübeck), dt. Tischtennisspieler
1970 Nick Lyon (in Pocatello, Io.), amerik. Filmregisseur, "Hilda Humphrey", "I Love You, Baby"
1969 Renée Zellweger (in Houston, Tex.), amerik. Filmschauspielerin, "Jerry Maguire"
1968 Thomas Strunz (in Duisburg), dt. Fußballspieler
1964 Andy Bell (in Peterborough), engl. Popsänger und Songwriter, "Erasure"
1964 Hank Azaria (in Forest Hills, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Pretty Woman", "Quiz Show"
1963 Vor 40 Jahren
Katja Riemann (in Kirchweyhe), dt. Filmschauspielerin, "Abgeschminkt", "Der bewegte Mann", "Die Apothekerin"
1962 Dominique Blanc (in Lyon), franz. Filmschauspielerin, "Alle lieben Mathilde", "Die Zeit der Jugend", "Stand-by"
1961 Joan Chen (in Shanghai), amerik. Filmschauspielerin, "Der letzte Kaiser", "Zwischen Himmel und Hölle"
1961 Petra van Oyen, dt. Sportmoderatorin
1961 John Stockwell (in Galveston, Tex.), amerik. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Verrückt/Schön", "Cheaters"
1958 Fish (in Dalkeith/Edinburgh), engl. Popsänger, "Marillion"
1957 Julie Ainscough (in London), engl. Organistin
1950 Staffan Scheja (in Stockholm), schwed. Pianist
1949 Cynthia Clarey (in Virginia, USA), amerik. Opernsängerin
1947 Johann Cruyff (in Amsterdam), niederl. Fußballspieler, Überragender Spieler der 70er Jahre
1947 Jeffrey DeMunn (in Buffalo, N.Y.), amerik. Filmschauspieler, "Phenomenon - Das Unmögliche wird wahr", "The Green Mile"
1947 Marylise Lebranchu, franz. Politikerin, Justizministerin seit 2000
1946 Mike Kennedy (in Berlin), dt. Sänger
1946 Talia Shire (in Jamaica, N.Y.), amerik. Filmschauspielerin, "Rocky", "Der Pate"
1946 Wladimir Schirinowski (in Almaty), russ. Politiker
1946 Elfriede Czurda, österr. Lyrikerin, Schriftstellerin und Kunsthistorikerin, "Die Schläferin"
1945 Mike Kogel (in Berlin), span.-dt. Gitarrist und Sänger, "Los Bravos"
1943 Vor 60 Jahren
Tony Christie (in Conisborough), engl. Sänger
1941 Bertrand Tavernier (in Lyon), franz. Filmregisseur, "Der Saustall", "Ein Sonntag auf dem Lande", "D'Artagnans Tochter"
1941 Markus Lüpertz, dt. Maler und Bildhauer
1941 Werner Enke (in Göttingen), dt. Schauspieler
1940 Al Pacino (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Der Pate", "Serpico", "Cruising", Oscar 1992 für "Der Duft der Frauen"
1933 Vor 70 Jahren
Jerry Leiber (in Baltimore, Md.), amerik. Songwriter, "Jailhouse Rock"
1930 Paul Mazursky (in Brooklyn, New York), amerik. Filmregisseur und Schauspieler, "Zoff in Beverly Hills", "Ein ganz normaler Hochzeitstag"
1928 Vor 75 Jahren
Horst Franke (in Frankfurt am Main), dt. Komponist, Dirigent und Pianist
1927 Rosemarie Fendel (in Metternich), dt. Schauspielerin, "Bommels Billigflüge", "Das Schwein - Eine deutsche Karriere"
1927 Albert Uderzo (in Fismes/Marne), franz. Zeichner, Schöpfer des "Asterix"
1925 Sammy Drechsel (in Berlin), dt. Kabarettist, Regisseur und Journalist (†_19.1.1986)
1923 Vor 80 Jahren
Anita Björk (in Tällberg), schwed. Filmschauspielerin, "Fräulein Julie", "Das unsichtbare Netz"
1923 Vor 80 Jahren
Albert King (in Indianola, Miss.), amerik. Bluesmusiker (†_21.12.1992)
1921 Karel Appel (in Amsterdam), niederl. Maler
1921 Jean Carmet (in Bourgueil), franz. Filmschauspieler (†_20.4.1994), "Kinder des Olymp", "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh"
1918 Ella Fitzgerald (in Newport News, Va.), amerik. Jazzsängerin (†_15.6.1996), Unumstrittene First Lady of Jazz
1918 Astrid Várnay (in Stockholm), schwed. Sopranistin
1907 Wassili Solowjow-Sedoj (in Sankt Petersburg), sowjet. Komponist (†_2.12.1979)
1906 Meyer Fortes (in Britstown), engl. Ethnologe, Mitbegründer der Sozialanthropologie
1903 Vor 100 Jahren
Camilla Horn (in Frankfurt am Main), dt. Schauspielerin (†_14.8.1996), "Der fröhliche Weinberg"
1900 Wolfgang Pauli (in Wien), amerik. Physiker (†_15.12.1958), "Pauli-Prinzip"; Nobelpreis für Physik 1945
1899 Carl Kuhlmann (in Bremen), dt. Filmschauspieler (†_18.7.1962), "Die Jahre vergehen"
1891 Yves Tinayre (in Paris), franz. Bariton (†_12.7.1972)
1890 Nikolai Trubezkoi (in Moskau), russ. Sprachwissenschaftler und Völkerkundler (†_25.6.1938)
1883 Semjon Budjonnyj (in Kosjurin), sowjet. Militär (†_26.10.1973), Der "Rote Reiterführer"
1880 Michail Fokin (in Sankt Petersburg), russ. Tänzer und Choreograph (†_22.8.1942)
1874 Guglielmo Marconi (in Bologna), ital. Physiker und Ingenieur (†_20.7.1937), Pionier auf dem Gebiet der Funkübertragung, Nobelpreis für Physik 1909
1862 Sir Edward Grey (in London), brit. Politiker (†_7.9.1933)
1852 Leopoldo Alas y Ureña (in Zamora), span. Schriftsteller (†_13.6.1901)
1823 Abd ül-Medjid I., osman. Sultan (†_25.6.1861)
1822 Edward Dembowski (in Warschau), poln. Revolutionär und Schriftsteller (†_27.2.1846)
1727 Pascquale Anfossi (in Taggia/Neapel), ital. Komponist (†_2.1797)
1599 Oliver Cromwell (in Huntingdon), engl. Heerführer und Staatsanwalt (†_3.9.1658)
1564 William Shakespeare (in Stratford-upon-Avon), engl. Dichter und Dramatiker (†_23.4.1616)
1533 Wilhelm I. von Oranien (in Dillenburg), niederl. Statthalter (†_10.7.1584)
1284 Eduard II. (in Caernarvon), engl. König (†_21.9.1327), Herrscher 1307-1327
1214 Ludwig IX. der Heilige (in Poissy), franz. König (†_25.8.1270), Namenspatron am 25._August


Todestage

Todestage am 25. April
2002 Left Eye (bei Jutiapa, Honduras), amerik. Popsängerin (*_27.5.1971), "TLC"
2001 Michele Alboreto (in Brandenburg), ital. Autorennfahrer (*_23.12.1956)
1996 Saul Bass, amerik. Filmproduzent, Filmregisseur und Designer (*_8.5.1920), "Der unsichtbare Dritte", "Vertigo", "Casino"
1996 Haing S. Ngor (in Los Angeles, Calif.), kambodschan. Schauspieler und Arzt (*_22.3.1940), "Killing Fields - Schreiendes Land"
1995 Alexander Knox (in Berwick-Upon-Tweed), kanad. Filmschauspieler und Schriftsteller (*_16.1.1907), "Der Seewolf", "Sie sind verdammt"
1995 Madeleine Sologne (in Paris), franz. Filmschauspielerin (*_27.10.1912), "Der ewige Bann"
1990 Dexter Gordon (in Philadelphia, Pa.), amerik. Jazzsaxophonist (*_27.2.1923)
1986 Lou van Burg (in München), niederl. Entertainer (*_25.8.1917)
1982 W. R. Burnett (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Autor (*_25.11.1899), "Asphalt-Dschungel", "Entscheidung in der Sierra"
1976 Carol Reed (in London), engl. Filmregisseur (*_30.12.1906), "Der dritte Mann", Oscar 1968 für "Oliver!"
1972 George Sanders (in Barcelona), amerik. Filmschauspieler (*_3.7.1906), "Alles über Eva", "Begegnung in Tunis", "Der Talisman"
1971 Karl Blessing (in Rasteau/Vaucluse), dt. Bankfachmann (*_5.2.1900), Präsident der Deutschen Bundesbank 1958-69
1971 Erich Engels (in München), dt. Filmregisseur und Autor (*_23.5.1889), "Dr. Crippen an Bord", "Im Namen des Volkes"
1971 Kurt Ehrhardt (in Hannover), dt. Schauspieler und Theaterintendant (*_22.2.1900)
1970 Otis Span (in Chicago, Ill.), amerik. Bluesmusiker (*_21.3.1930)
1970 Anita Louise (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_9.1.1915), "Marie Antoinette", "Liebesbriefe", "Feuerschutz für Stoßtrupp Berta"
1969 Maragrita Xirgu (in Montevideo), span. Schauspielerin (*_18.6.1888)
1968 Harald Kreutzberg (in Gümligen/Bern), dt. Tänzer (*_11.12.1902)
1964 Otto Heidrich (in Berlin), dt. Schauspieler, Regisseur und Sänger (*_4.9.1905)
1962 Eddie South (in Chicago, Ill.), amerik. Jazzviolinist (*_27.11.1904)
1961 Hans Friedrich Blunck (in Hamburg), dt. Schriftsteller (*_3.9.1888)
1960 Aman Ullah Khan (in Zürich), afghan. König (*_1.6.1892)
1960 Hope Emerson (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_29.4.1897), "Flammendes Tal", "Ehekrieg"
1949 Jankel Adler (in Aldbourne bei Swindon), poln. Maler (*_26.7.1895)
1943 Vor 60 Jahren
Wladimir Nemirowitsch-Dantschenko (in Moskau), sowjet. Dichter und Theaterleiter (*_23.12.1858)
1940 Wilhelm Dörpfeld (in Levkas/Griechenland), dt. Bauforscher und Archäologe (*_26.12.1853)
1913 Vor 90 Jahren
Michail Kozjubinskij (in Tschernigow), ukrain. Schriftsteller (*_17.9.1864), "Auf menschliche Art"
1873 Fjodor Tolstoi (in Petersburg), russ. Bildhauer und Maler (*_21.2.1783)
1744 Anders Celsius (in Uppsala), schwed. Astronom, Physiker und Geodät (*_27.11.1701), Bestimmte die heute gebräuchlichen Temperaturgrade
1635 Alessandro Tassoni (in Modena), ital. Dichter und Schriftsteller (*_28.9.1565)
1595 Torquato Tasso (in Rom), ital. Dichter (*_11.3.1544)
1342 Benedikt XII. (in Avignon), Papst (*_1285)
1220 Adolf I. von Köln (in Neuss), dt. Erzbischof (*_1157)
1218 Franka von Piacenza (in Plectoli), Abt (*_um 1173), Namenspatron am 25._April
1196 Alfons II. der Keusche (in Perpignan), aragon. König (*_1132)
1077 Geza I., ungar. König (*_um 1044), Herrscher 1074-1077
1074 Hermann I. von Baden (in Cluny), bad. Markgraf und Mönch (*_um 1040), Namenspatron am 25._April
737 Ermin von Lobbes (in Lobbes im Hennegau), Abt und Bischof, Namenspatron am 25._April


Namenstage

Namenstage am 25. April
Ermin
hl. Ermin von Lobbes
Abt und Bischof
*_in Belgien
†_25. April 737 in Lobbes im Hennegau
Franka
hl. Franka von Piacenza
Abt
*_um 1173 in Piacenza
†_25. April 1218 in Plectoli
Patron gegen Alpdruck und Augenleiden.
Hermann, Armand, Armando, Harm, Haro, Harris, Harro, Hemke, Hemmo, Hermes, Hermo, Herms, Hero, Hesse, Mani, Mäni, Männe
sel. Hermann I. von Baden
bad. Markgraf und Mönch
*_um 1040 in Freiburg im Breisgau
†_vermutlich am 25. April 1074 in Cluny
Markus, Marc, Marcks, Marco, Marcus, Marek, Mark, Marks, Marx
hl. Markus
Evangelist und Märtyrer
*_vermutlich in Jerusalem
†_um 67 in Alexandria
Patron der Bauarbeiter, Glaser, Korbmacher, Notare und Schreiber; gegen Unwetter, Blitz, Hagel, Krätze, Qualen und unbußfertigen oder jähen Tod; für eine gute Ernte.

General wallenstein
26.04.03, 11:58
Samstag, 26. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 26. April
2002 Ein 19-Jähriger ehemaliger Schüler stürmt das Gutenberg-Gymnasium in Erfurt und schießt gezielt um sich. Dreizehn Lehrer, zwei Schüler, ein Polizist und der Täter selbst kommen ums Leben.
2001 Das Parlament der Ukraine entzieht der Regierung des reformorientierten Ministerpräsidenten Viktor Juschtschenko das Vertrauen. Die kommunistische Opposition wirft der Regierung vor, die wirtschaftlichen Probleme des Landes nicht in den Griff bekommen zu haben.
2000 Andy Lehman alias Raphael Schneider stirbt nach fünfeinhalb Jahren Zugehörigkeit in der Kultserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" den Filmtod.
1999 UNO-Generalsekretär Kofi Annan fordert in einer Rede in Berlin die Europäische Union auf, sich den Ländern Südosteuropas nicht verschließen. Die EU müsse außerdem ihre Position in den Vereinten Nationen stärken.
1999 Das europäische Airbus-Konsortium beschließt den Bau des neuen Regionalflugzeugs A318. Den Zuschlag für die Endmontage bekommt das Werk in Hamburg-Finkenwerder.
1996 Nach Zahlung eines Lösegeldes von 30 Millionen Mark wird der vor einem Monat in Hamburg entführte Jan Philipp Reemtsma freigelassen.
1995 Der Europarat droht der Türkei mit dem Ausschluß, falls diese nicht ihre Truppen aus dem Nordirak abziehe und nach einer friedlichen Lösung der Kurdenfrage suche.
1994 In Südafrika beginnen die ersten demokratischen Wahlen in der Geschichte des Landes. Erstmals können Schwarze und Weiße gleichberechtigt eine neue Nationalversammlung wählen.
1994 Ein taiwanesisches Flugzeug geht bei der Landung in Nagoya auf der Insel Honshu (Japan) in Flammen auf. 264 Menschen kommen ums Leben.
1993 Vor 10 Jahren
In Cape Canaveral startet die Raumfähre "Columbia" zur "D-2"-Mission. An Bord befinden sich die zwei deutschen Astronauten Ulrich Walter und Hans Schlegel.
1989 Der Johannesburger Stadtrat hebt die Rassentrennung in Bussen auf.
1986 Im Reaktorblock 4 der Kernkraftanlage Tschernobyl (Ukraine) ereignen sich um 1.24 Uhr zwei Explosionen, die das Dach des Reaktors aufreißen. Die 30-40fache Radioaktivität der Bombe von Hiroshima wird frei.
1986 Der FC Bayern München wird Deutscher Fußballmeister.
1985 Der erfolgreiche britische Film "Reise nach Indien" von David Lean läuft in den deutschen Kinos an.
1985 Der Warschauer Pakt wird um weitere 20 Jahre verlängert.
1982 Großbritannien beginnt mit der Gegenoffensive zur Rückeroberung der von Argentinien besetzten Falklandinseln.
1977 In Rom treffen sich Papst Paul VI. und der Erzbischof von Canterbury, Donald Coggan, das Oberhaupt der Anglikanischen Kirche, um die Aussöhnung zwischen beiden Kirchen voranzubringen.
1977 In New York wird die Nobel-Discothek "Studio 54" eröffnet.
1975 Das frühere indische Schutzgebiet Sikkim wird als 22. Bundesstaat in die Indische Union aufgenommen.
1974 Der Deutsche Bundestag billigt mit 247 gegen 233 Stimmen die Fristenlösung für den Schwangerschaftsabbruch. Danach ist eine Abtreibung innerhalb der ersten zwölf Schwangerschaftswochen straffrei.
1964 In Walnut (Kalifornien) verbessert der 27jährige US-Amerikaner Al Oerter den Weltrekord im Diskuswerfen um 32 cm auf 62,94 m.
1964 Tanganjika und Sansibar bilden die "Vereinigte Republik Tansania".
1962 Der amerikanisch-britische Forschungssatellit "Ariel 1" wird gestartet. Er soll die Ionosphäre und die Sonne untersuchen.
1962 Die Sowjetunion startet "Kosmos 4", den ersten später zurückgeholten Satelliten. Seine Aufgabe ist die Registrierung von Kernexplosionen auf der Erde.
1961 Der Aufstand der meuternden Generale in Algier wird niedergeworfen. General Maurice Challe stellt sich der französischen Justiz, die anderen drei Anführer der Meuterei bleiben flüchtig.
1959 Tamara Press aus der Sowjetunion stellt in Naltschik mit 17,25 m einen neuen Weltrekord im Kugelstoßen auf.
1958 In Berlin wird die Kongreßhalle als Geschenk der USA dem Senat übergeben.
1952 Die größte nichtelektronische Rechenanlage Europas wird in Minden fertiggestellt.
1942 In seiner letzten Sitzung billigt der Reichstag Adolf Hitler als "Oberstem Gerichtsherr" völlige Entscheidungsfreiheit zu.
1939 Der deutsche Pilot Wendel erreicht mit einer Messerschmitt "Me 109 R" eine Geschwindigkeit von 755,11 km/h. Das ist der letzte mit einem Propellerflugzeug aufgestellte Weltrekord; die Zukunft gehört den Düsenmaschinen.
1937 Deutsche Bomber der Legion Condor zerstören im Spanischen Bürgerkrieg Guernica, die "heilige Stadt" der Basken.
1935 Im Berliner Ufa-Palast am Zoo kommt Gustav Ucickys historischer Film "Das Mädchen Johanna" zur Uraufführung. Die Titelrolle der Jeanne d'Arc spielt Angela Salloker.
1935 In Berlin wird die erste Welt-Hunde-Ausstellung eröffnet.
1933 Vor 70 Jahren
Die Abteilung 1A des Berliner Polizeipräsidiums wird aus der allgemeinen Polizeiverwaltung ausgegliedert und als "Preußisches Geheimes Staatspolizeiamt" (Gestapo) direkt Hermann Göring unterstellt.
1930 Der FC Arsenal London gewinnt durch einen 2:0-Sieg über Huddersfield Town den englischen Fußballcup.
1925 Postum erscheint der Roman Franz Kafkas "Der Prozeß", herausgegeben von Max Brod.
1925 Der deutsche Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg wird als Kandidat der Rechtsparteien zum deutschen Reichspräsidenten gewählt.
1924 In Los Angeles wird die Gründung der Filmgesellschaft "Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)" gefeiert.
1923 Vor 80 Jahren
Die Oper "Belfagor" von Ottorino Resphighi wird in Mailand uraufgeführt.
1920 Unter Führung von Jósef Pilsudski beginnen polnische Truppen mit einer Offensive gegen die Ukraine. Sie löst den polnisch-russischen Krieg aus.
1915 Ein Großfeuer in der isländischen Hauptstadt Reykjavík zerstört große Teile des Geschäftszentrum der Stadt.
1913 Vor 90 Jahren
In Gent wird die 21. Weltausstellung eröffnet.
1911 Unter der Leitung von Gräfin Graimberg wird in Heidelberg die erste katholische Frauenschule Deutschlands eröffnet.
1896 Die Deutsche Kinematographische Gesellschaft eröffnet in den Wilhelmshallen in Berlin den ersten Filmvorführraum in Deutschland. Er ist mit einem Kinematographen aus Frankreich bestückt.
1840 Die Fabel vom Wettlauf zwischen Hase und Igel von Wilhelm Schröder wird erstmals im "Hannoverschen Volksblatt" veröffentlicht.
1828 Vor 175 Jahren
In Berlin wird die "Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin", die älteste deutsche geographische Gesellschaft, auf Anregung des Naturforschers Alexander von Humboldt gegründet.
1792 Zur Hinrichtung von Nicolas Jacques Pelletier wird zum ersten Mal eine Guillotine eingesetzt.
1755 In Moskau wird mit Billigung der Zarin Elisabeth I. die erste russische Universität eröffnet.
1297 Während einer Wallfahrt der Dortmunder Bürger nach Syburg brennt die Stadt Dortmund völlig nieder.
1220 Stauferkaiser Friedrich II. überläßt den geistlichen Reichsfürsten in der Urkunde "Confoederatio cum principibus ecclesiasticis" alle wichtigen Hoheitsrechte.


Geburtstage

Geburtstage am 26. April
1986 Aaron Meeks (in Harper City, Calif.), amerik. Filmschauspieler
1982 Jon Lee (in Croydon, London), engl. Schauspieler und Sänger, "S Club 7"
1982 Nadja Benaissa (in Frankfurt am Main), dt. Popsängerin, "No Angels"
1980 James Hurst (in Wisbech), engl. Popsänger, "North and South"
1980 Jordana Brewster (in Panama City), amerik. Filmschauspielerin, "The Faculty"
1979 Ferydoon Zandi (in Emden), dt. Fußballspieler
1976 Giorgi Kiknadze (in Tiflis), georg. Fußballspieler
1972 Andreas Elsholz (in Berlin), dt. Schauspieler und Sänger
1972 Tim "Tinte" Tenambergen (in Münster in Westfalen), dt. Rockmusiker, Gitarrist von H-Blockx
1970 T-Boz (in Des Moines, Ia.), amerik. Popsängerin, "TLC"
1968 Mike Doyle (in Sacramento, Calif.), amerik. Basketballspieler
1963 Vor 40 Jahren
Jet Li (in Peking), chines. Filmschauspieler, "Die Macht der Shaolin", "Lethal Weapon 4"
1960 Roger Taylor (in Birmingham), engl. Popmusiker, Schlagzeuger bei "Duran Duran"
1955 Peter Neururer (in Marl), dt. Fußballtrainer, "1. FC Köln"
1955 Kurt Bodewig, dt. Politiker
1949 Dominic Sena (in Niles, Oh.), amerik. Filmregisseur, "Kalifornia", "Nur noch 60 Sekunden"
1948 Josef Bierbichler (in Ambach), dt. Filmschauspieler, "Woyzeck", "Der unsichtbare Freund", "Die tödliche Maria"
1945 Winfried Glatzeder (in Zoppot/Polen), dt. Filmschauspieler, "Der Mann, der nach der Oma kam"
1945 Jorge Serrano Elías, guatemal. Politiker, Staatspräsident von Guatemala seit 1991
1944 Giorgio Moroder (in Ortisei), ital. Komponist, Produzent und Sänger
1941 Claudine Clark (in Macon, Ga.), amerik. Popsängerin
1941 Regine Hildebrandt (in Berlin), dt. Politikerin (†_26.11.2001)
1940 Dietrich Mattausch (in Litomerice), dt. Filmschauspieler, "Flammenzeichen"
1938 Duane Eddy (in Corning, N.Y.), amerik. Sänger und Gitarrist
1933 Vor 70 Jahren
Arno A. Penzias (in München), dt.-amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1978
1933 Vor 70 Jahren
Carol Burnett (in San Antonio, Tex.), amerik. Schauspielerin, Komödiantin und Sängerin
1932 Michael Smith (in Blackpool), brit.-kanad. Chemiker (†_4.10.2000), Nobelpreis für Chemie 1993
1930 Maria Sebaldt (in Berlin), dt. Schauspielerin, "Frau Wichert von nebenan"
1921 Horst Schulze (in Dresden), dt. Filmschauspieler, "Bis das der Tod euch scheidet", "Solange Leben in mir ist"
1918 Fanny Blankers-Koen, niederl. Leichtathletin
1916 Werner Bischof (in Zürich), schweiz. Fotograf (†_16.5.1954)
1914 Bernard Malamud (in Brooklyn, New York), amerik. Schriftsteller (†_18.3.1986), "Der Gehilfe"
1911 Marianne Hoppe (in Rostock), dt. Schauspielerin (†_23.10.2002), "Romanze in Moll", "Der Schatz im Silbersee"
1907 Renate Müller (in München), dt. Filmschauspielerin (†_7.10.1937), "Die Privatsekretärin", "Der Sohn der weißen Berge"
1905 Jean Vigo (in Paris), franz. Filmregisseur (†_5.10.1934), "Betragen ungenügend", "Atalante"
1901 Harald Braun (in Berlin), dt. Filmregisseur (†_24.9.1960), "Nachtwache", "Herrscher ohne Krone"
1898 Vicente Aleixandre y Merlo (in Sevilla), span. Lyriker (†_14.12.1984), Nobelpreis für Literatur 1977
1897 Douglas Sirk (in Hamburg), dt.-amerik. Regisseur (†_15.1.1987), "Was der Himmel erlaubt"
1897 Olga Tschechowa (in Alexandropol), dt. Filmschauspielerin (†_9.3.1980), "Die drei von der Tankstelle", "Bel ami"
1896 Ernst Udet (in Frankfurt am Main), dt. General (†_17.11.1941)
1894 Rudolf Heß (in Alexandria), dt. Politiker (†_17.8.1987), Stellvertreter Adolf Hitlers ab 1933
1892 Halmuth Bohnenkamp (in Windischholzhausen), dt. Internist (†_27.4.1973)
1889 Ludwig Wittgenstein (in Wien), österr.-brit. Philosoph, Mathematiker und Logiker (†_29.4.1951)
1888 Anita Loos (in Sisson, Calif.), amerik. Drehbuchautorin (†_18.8.1981), "Die Frauen", "Liebeslied der Wüste", "San Francisco"
1886 Ma Rainey (in Columbus), amerik. Sängerin (†_21.12.1939), Die "Mutter des Blues"
1885 Carl Einstein (in Neuwied), dt. Schriftsteller (†_5.7.1940), Wegbereiter surrealistischer Prosa
1879 Owen W. Richardson (in Dewsbury), brit. Physiker (†_15.2.1959), Wegbereiter der Elektronik; Nobelpreis für Physik 1928
1879 Eric Campbell (in Dunoon), schott. Komiker und Schauspieler (†_20.12.1917)
1875 Syngman Rhee (in Hwandhaebuk-do/Nordkorea), südkorean. Politiker (†_19.7.1965), Staatspräsident 1948-60
1872 Ludmila Podjavorinska (in Horne Bzince), slowak. Schriftstellerin (†_2.3.1951)
1863 Arno Holz (in Rastenburg/Ostpreußen), dt. Schriftsteller (†_26.10.1929), "Die Familie Selicke"
1851 Georg Sieglitz (in Mainz), dt. Baß (†_3.11.1917)
1829 Theodor Billroth (in Bergen/Rügen), dt. Chirurg (†_6.2.1894), Erste erfolgreiche Magenkrebsoperation
1812 Alfred Krupp (in Essen), dt. Industrieller (†_14.7.1887)
1798 Eugène Delacroix (in Saint-Maurice), franz. Maler und Graphiker (†_13.8.1863)
1787 Ludwig Uhland (in Tübingen), dt. Dichter und Literaturhistoriker (†_13.11.1862)
1785 John James Audubon (in Les Cayes/Haiti), amerik. Ornithologe und Zeichner (†_27.1.1851)
1573 Maria von Medici (in Florenz), franz. Königin (†_3.7.1642), Mutter Ludwigs XIII., Herrscherin 1600-1610
121 Marcus Aurelius (in Rom), röm. Kaiser (†_17.3.180)


Todestag

Todestage am 26. April
2001 Ruth Hellberg (in Feldafing), dt. Filmschauspielerin (*_2.11.1906)
1996 Stirling Silliphant (in Bangkok), amerik. Drehbuchautor (*_1918), Oskar für "In der Hitze der Nacht"
1995 Egon Franke (in Hannover), dt. Politiker (*_11.4.1913)
1991 Carmine Coppola (in Los Angeles, Calif.), amerik. Dirigent und Komponist (*_11.6.1910), Filmmusik zu "Apocalypse Now", "Der Pate II"
1989 Lucille Ball (in Los Angeles, Calif.), amerik. Schauspielerin, Komödiantin und Produzentin (*_6.8.1911), "Immer Ärger mit Lucy"
1986 Bessie Love (in London), engl.-amerik. Filmschauspielerin (*_10.9.1898), "Intolerance", "Sunday, Bloody Sunday"
1986 Broderick Crawford (in Rancho Mirage, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_9.12.1911), "Der Mann, der Herrschen wollte", "Die ist nicht von gestern"
1985 Richard Haydn (in Los Angeles, Calif.), engl. Filmschauspieler (*_10.3.1905), "Clarence, der schielende Löwe", "Frankenstein Junior"
1984 Count Basie (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Jazzpianist und Bandleader (*_21.8.1904)
1980 Franziska Kinz (in Meran), österr. Filmschauspielerin (*_21.2.1897), "Frau Sixta"
1976 Sidney James (in Sunderland), engl. Filmschauspieler (*_8.5.1913), "Kopf hoch - Brust raus", "Agenten auf dem Pulverfaß"
1974 Tim Spencer (in Apple Valley, Calif.), amerik. Countrysänger (*_13.7.1908)
1970 John Knittel (in Maienfeld, Kt. Graubünden), schweiz. Schriftsteller (*_24.3.1891), "Via mala"
1968 John Heartfield (in Berlin), dt. Graphiker, Bühnenbildner und Maler (*_19.6.1891)
1965 Michael Bohnen (in Berlin), dt. Baßbariton (*_2.5.1887)
1961 Gustav Ucicky (in Hamburg), österr. Filmregisseur und Drehbuchautor (*_6.7.1899), "Heimkehr", "Das Mädchen Johanna", "Der zerbrochene Krug", "Der Postmeister"
1960 Wolfgang Müller (in Lostallo, Kt. Graubünden), dt. Filmschauspieler, Komiker und Kabarettist (*_14.12.1922), "Das Wirtshaus im Spessart", "Als geheilt entlassen"
1956 Edward Arnold (in San Fernando), amerik. Filmschauspieler (*_18.2.1890), "Ich bin kein Engel", "Mr. Smith geht nach Washington"
1951 Arnold Sommerfeld (in München), dt. Physiker (*_5.12.1868)
1940 Carl Bosch (in Heidelberg), dt. Chemiker (*_27.8.1874), Nobelpreis für Chemie 1931
1938 Edmund Husserl (in Freiburg im Breisgau), dt. Philosoph (*_8.4.1859)
1933 Vor 70 Jahren
Erich Baron (in Berlin), dt. Journalist und Redakteur (*_20.7.1881)
1930 Adolf Stierlin (in Münster in Westfalen), dt. Komponist und Sänger (*_14.10.1859)
1910 Björnstjerne Björnson (in Paris), norweg. Dichter und Politiker (*_8.12.1832), Nobelpreis für Literatur 1903
1731 Daniel Defoe (in London), engl. Schriftsteller (*_vermutlich 1660), "Robinson Crusoe", "Die Pest zu London"
757 Stephan II. (in Rom), Papst
645 Richarius von Centula (bei Centula (heute St.-Riquier)), Priester und Einsiedler, Namenspatron am 26._April


Namenstag

Namenstage am 26. April
Consuelo
hl. Maria; Fest "Unsere Liebe Frau vom Guten Rat" (consilium = Ratschlag), seit dem 17. Jh. in Genazzano gefeiert, von Leo XIII. für die ganze Kirche eingeführt.
Kletus, Anaklet
hl. Anaklet I.
Papst und Märtyrer
†_88 in Rom
Ratbert
hl. Ratbert von Corbie
Abt
*_um 790 bei Soissons
†_um 859 in Corbie
Richard, Dick, Dicky, Reich, Reichard, Ricardo, Riccardo, Ricco, Richarius, Rick, Ricki, Ridsert, Ridzart, Riek, Righard, Riko, Ritsch, Ritsche
hl. Richarius von Centula
Priester und Einsiedler
*_in Centula (heute St.-Riquier)
†_26. April 645 ebd.
Trudo, Trudbert, Trudpert
hl. Trudpert
Märtyrer
*_um 570 vermutlich in Irland
†_607 bei Freiburg im Breisgau

General wallenstein
26.04.03, 11:59
Sonntag, 27. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 27. April
2002 In etwa 40 Städten Frankreichs protestieren nach Schätzungen der Polizei mehr als 200.000 Menschen gegen den rechtsradikalen Präsidentschaftskandidaten Jean-Marie Le Pen.
2000 Der amerikanische Fernsehmoderator Jay Leno erhält seinen Stern auf Hollywoods Walk Of Fame.
1999 Vor dem Stuttgarter Landgericht beginnt der Prozeß gegen den mutmaßlichen Nazi-Verbrecher Alfons Götzfrid. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, 1943 im Konzentrationslager Majdanek an der Erschießung von 17.000 Gefangenen beteiligt gewesen zu sein.
1997 In Hongkong wird die mit einer Spannweite von 2,2 Kilometern bis dahin längste doppelstöckige Brücke der Welt eröffnet.
1992 Serbien und Montenegro gründen die Bundesrepublik Jugoslawien (SRJ). In Kroatien und Bosnien werden "Serbische Republiken" ausgerufen.
1992 Der deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher gibt seinen Rücktritt auf Mitte Mai bekannt.
1991 Die Staatsanwaltschaft beim Kammergericht in Berlin erhebt Anklage gegen den früheren Minister des Staatssicherheitsdienstes der DDR, Erich Mielke. Ihm werden u.a. Amtsanmaßung und Untreue vorgeworfen.
1991 Der argentinische Fußballstar Diego Armando Maradona wird in Buenos Aires wegen Drogenhandels verhaftet.
1989 Ein Wirbelsturm in Bangladesch fordert über 1.300 Todesopfer, mindestens 30.000 Menschen werden obdachlos.
1989 David Zuckers Komödie "Die nackte Kanone", mit Leslie Nielsen und Priscilla Presley in den Hauptrollen, startet in den deutschen Kinos.
1987 Das Justizministerium der USA verbietet dem österreichischen Bundespräsidenten Kurt Waldheim, als Privatmann in die Vereinigten Staaten einzureisen.
1983 Vor 20 Jahren
Im ZDF läuft die US-amerikanische Familienserie "Denver Clan" an.
1983 Vor 20 Jahren
In Ostberlin wird der neue Friedrichsstadtpalast eröffnet.
1981 Ex-Beatle Ringo Starr heiratet die Schauspielerin Barbara Bach.
1978 Vor 25 Jahren
In Afghanistan wird Präsident Daud Khan gestürzt. Nur Mohammed Taraki wird Präsident der neu ausgerufenen "Demokratischen Republik Afghanistan".
1974 Rudi Carrell startet mit seiner erfolgreichen Samstagabend-Show "Am laufenden Band".
1972 Das von der CDU/CSU beantragte "konstruktive Mißtrauensvotum" gegen den Bundeskanzler Willy Brandt scheitert.
1968 Simon & Garfunkel veröffentlichen ihren Hit "Mrs. Robinson".
1963 Vor 40 Jahren
In Walnut (Kalifornien) überspringt der US-Amerikaner Brian Sternberg mit dem Stab erstmals die Fünf-Meter-Marke.
1961 Sierra Leone erklärt die Unabhängigkeit.
1961 Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verurteilt den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Alfred Frenzel wegen Landesverrats zu 15 Jahren Zuchthaus.
1960 Togo erklärt die Unabhängigkeit.
1960 Im Arts Theatre Club in London hat Harold Pinters Bühnenstück "Der Hausmeister" Premiere.
1960 Der autokratisch regierende Präsident Südkoreas, Syngman Rhee, tritt nach Unruhen zurück.
1957 Mit seinem Sprung über 4,78 m verbessert der US-Amerikaner Robert Gutowski den Weltrekord im Stabhochsprung um 1 cm. Die bisherige Bestmarke des US-Amerikaners Cornelius Warmerdam hatte nahezu 15 Jahre Bestand.
1956 Der amerikanische Boxer Rocky Marciano, Weltmeister im Schwergewicht von 1952 bis 1955, tritt ungeschlagen zurück.
1952 In Wien wird der Stephansdom, der im Krieg schwer beschädigt worden ist, nach seiner Wiederherstellung neu eingeweiht.
1952 Die Märchenoper "Amahl und die nächtlichen Besucher" von Gian-Carlo Menotti wird in New York uraufgeführt.
1951 Mohammed Mossadegh, der Gründer der Nationalen Front, wird Premierminister des Iran.
1950 Großbritannien erkennt die Annexion der jordanisch besetzten Teile Palästinas durch Jordanien an; gleichzeitig erkennt sie auch den Staat Israel offiziell an.
1945 In Wien ruft die provisorische Allparteienregierung Österreichs unter Karl Renner die Zweite Republik aus, die von der Besatzungsmacht UdSSR sofort anerkannt wird.
1945 Britische Truppen besetzen die Hansestadt Bremen.
1945 Ventimiglia und Bordighera in Italien werden von Einheiten der französischen Armee besetzt.
1941 Truppen der deutschen Wehrmacht marschieren in Athen ein.
1939 Großbritannien führt die allgemeine Wehrpflicht ein.
1939 In Paris kommt das Schauspiel "Undine" von Jean Giraudoux zur Uraufführung.
1937 In San Francisco (Kalifornien) wird die Golden Gate Bridge dem Verkehr übergeben.
1935 König Leopold III. von Belgien eröffnet in Brüssel die 30. Weltausstellung, an der 36 Nationen teilnehmen.
1933 Vor 70 Jahren
Die Filmproduzenten Daryl F. Zanuck und Joseph Schenck gründen in Hollywood die Filmfirma "20th Century Pictures".
1927 Im Nationaltheater Prag wird die Volksoper "Schwanda, der Dudelsackpfeiffer" von Jaromir Weinberger uraufgeführt.
1925 In der Eifel beginnt der Bau des "Nürburgringes".
1923 Vor 80 Jahren
Fast alle Südtiroler Städte erhalten durch Regierungserlaß italienische Namen.
1920 Durch die Eingemeindung der Vororte entsteht Groß-Berlin.
1919 Der Landtag von Finnland beschließt die Abschaffung der Monarchie und ruft die Republik aus.
1919 Im Deutschen Theater Berlin wird das bereits 1909 entstandene Drama "Die Wupper" der Schriftstellerin Else Lasker-Schüler uraufgeführt.
1912 In Konstantinopel (Istanbul) wird die Galata-Brücke, die über das Wasser des Goldenen Horns führt, dem Verkehr freigegeben.
1911 In Kanton, der Metropole Südchinas, brennen antidynastische Revolutionäre die Residenz des Vizekönigs sowie 50 Privathäuser nieder und ermorden 70 Mann der vizeköniglichen Palastwache.
1909 Ein Jahr nach der Revolution der Jungtürken erzwingt der führende Vertreter dieser Reformbewegung, Enver Pascha, den Rücktritt von Sultan Abd ül-Hamid II.
1905 Prinz Albert (I.) von Belgien eröffnet die 16. Weltausstellung in Lüttich (Liège). Sie wird von den Feiern zum 75. Jahrestag der Unabhängigkeit Belgiens begleitet.
1893 Die Oper "Aleko" von Sergej Rachmaninow wird im Bolschoj-Theater in Moskau uraufgeführt.
1887 In Philadelphia (USA) wird erstmals einem Patienten der Blinddarm entfernt.
1867 Am Théâtre Lyrique in Paris wird die Oper "Romeo und Julia" von Charles Gounod uraufgeführt.
1792 Johan Jakob Anckarström, der Mörder des schwedischen Königs Gustav III., wird im Stockholmer Gefängnis enthauptet.
1720 Die Oper "Radamisto" von Georg Friedrich Händel wird in London uraufgeführt.


Geburtstage

Geburtstage am 27. April
1984 Yonah Higgins (in Birmingham), engl. Popsängerin, Mitglied der Band "Cleopatra"
1981 Sandy Mölling (in Wuppertal), dt. Popsängerin, "No Angels"
1977 Judith Hildebrandt (in München), dt. Fernsehmoderatorin, "Hugo"
1975 Kazuyoshi Funaki, japan. Skispringer
1975 Friederike Barth (in Hamburg), dt. Hockeyspielerin
1973 Vor 30 Jahren
Inga Möller (in Berlin), dt. Hockeyspielerin
1973 Vor 30 Jahren
Sebastien Lareau (in Montreal), kanad. Tennisspieler
1972 Silvia Farina Elia (in Mailand), ital. Tennisspielerin
1970 Uma Thurman (in Boston, Mass.), amerik. Filmschauspielerin, "Pulp Fiction", "Eiskalte Leidenschaft"
1970 Kylie Travis (in London), engl. Model und Filmschauspielerin, "Retroactive"
1970 Matthias Lust, dt. Fußballspieler
1968 Mica Paris (in London), engl. Popsängerin
1967 Willem-Alexander, niederl. Prinz
1962 James LeGros, amerik. Filmschauspieler, "Living in Oblivion - Total abgedreht", "Der Staatsfeind Nr. 1"
1959 Sheena Easton (in Bellshill), engl. Popsängerin
1957 Arielle Dombasle (in Norwich, Conn.), franz. Filmschauspielerin, "Tess", "Die schöne Hochzeit"
1951 Ace Frehley (in New York City), amerik. Rockmusiker, Gitarrist bei "Kiss"
1951 Carmen Reppel (in Gummersbach), dt. Sopranistin
1948 Kate Pierson (in Weehawken, N.J.), amerik. Popsängerin, "B-52's"
1946 Gert Wiltfang (in Stuhr), dt. Springreiter (†_1.7.1997)
1943 Vor 60 Jahren
Helmut Marko (in Wien), österr. Autorennfahrer
1937 Sandy Dennis (in Hastings, Nebr.), amerik. Filmschauspielerin (†_2.3.1992), "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", "The Indian Runner"
1937 Adalbert Kraus (in Aschaffenburg), dt. Tenor
1937 Robert Petersen (in Brainerd, Mich.), amerik. Bariton
1937 Jie Zhang (in Peking), chines. Schriftstellerin, "Das Kind aus dem Wald", "Die Arche"
1932 Anouk Aimée (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "La Dolce Vita", "Ein Mann und eine Frau"
1928 Vor 75 Jahren
Brigitte Auber (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Aristokraten", "Über den Dächern von Nizza"
1922 Jack Klugman (in Philadelphia, Pa.), amerik. Schauspieler, "Quincy", "Männerwirtschaft"
1921 Hans-Joachim Kulenkampff (in Bremen), dt. Schauspieler und Quizmaster (†_14.8.1998), "Einer wird gewinnen", "Guten Abend Nachbarn"
1920 Guido Cantelli (in Novara), franz. Orchesterleiter (†_24.11.1956)
1919 Erik Boettcher (in Arensburg, Estland), dt. Wirtschaftswissenschaftler
1913 Vor 90 Jahren
Philip Abelson (in Tacoma, Wash.), amerik. Physiker und Chemiker, Entdecker des Neptunium
1913 Vor 90 Jahren
Kurt Marschner (in Schönlinde/Böhmen), dt. Schauspieler und Tenor (†_25.9.1984)
1913 Vor 90 Jahren
Theo Nischwitz (in Berlin), dt. Kameramann (†_15.7.1994), Spezialeffekte für "Das Spukschloß im Spessart", "Raumpatrouille Orion"
1909 Guillermo Leon Valencia Munoz (in Popayan), kolumb. Politiker (†_4.11.1971), Staatspräsident 1962-66
1903 Vor 100 Jahren
Karl Maron (in Berlin), dt. Journalist, Redakteur und Politiker (†_2.2.1975), Chef der Volkspolizei 1950-58; Innenminister der DDR 1955/56
1900 Martin Beheim-Schwarzenbach (in London), dt. Schriftsteller (†_7.6.1985), "Die Insel Matupi"
1900 Walter Lantz (in New Rochelle, N.Y.), amerik. Animationsfilmer (†_22.3.1994), der Vater von "Woody Woodpecker"
1898 Ludwig Bemelmans (in Meran), amerik. Schriftsteller und Illustrator (†_1.10.1962), "Madeline" Kinderbücher
1896 José Ramos Diaz (in Sevilla), span. Arbeiterführer (†_20.3.1942)
1893 Norman Bel Geddes (in Adrian, Mich.), amerik. Bühnenbildner und Unternehmer (†_8.5.1958)
1892 Delia Reinhardt (in Elberfeld), dt. Sopranistin (†_6.10.1974)
1889 Arnulf Overland (in Kristiansund), norweg. Schriftsteller (†_25.3.1968), Norwegischer Nationaldichter
1879 Otto Buchwitz (in Breslau), dt. Politiker (†_9.7.1964)
1878 Vor 125 Jahren
Sadriddin Ajni (in Soktare/Buchara), tadschik.-russ. Schriftsteller (†_15.7.1954), "Der Tod des Wucherers"
1875 Maurice de Broglie (in Paris), franz. Physiker (†_14.7.1960)
1866 Pentscho Slavejkov (in Trjawna/Gabrowo), bulgar. Dichter (†_28.5.1912)
1850 Hans von Beseler (in Greifswald), preuß. General (†_20.12.1921)
1822 Ulysses S. Grant (in Point Pleasant, Oh.), amerik. Politiker (†_23.7.1885), 18. Präsident der USA 1869-77
1820 Herbert Spencer (in Derby), engl. Philosoph (†_8.12.1903)
1815 Albert l'Ouvrier (in Bury), franz. Politiker (†_28.5.1895)
1812 Friedrich von Flotow (in Toitendorf/Mecklenburg), dt. Komponist (†_24.1.1883)
1791 Samuel Morse (in Charleston, Mass.), amerik. Erfinder (†_2.4.1872), Erfinder des Morse-Alphabets
1770 Edward Codrington (in Dodington/Bristol), engl. Admiral (†_28.4.1851)
1764 Johann Friedrich Cotta (in Stuttgart), dt. Verleger (†_29.12.1832)
1757 Carl Johan Adlercreutz (in Kiala/Finnland), schwed. General und Politiker (†_21.8.1815)
1748 Adamantios Korais (in Smyrna (Izmir)), griech. Philologe, Schriftsteller und Arzt (†_6.4.1833)
1717 Conte Giacomo Durazzo (in Genua), ital. Opernleiter und Diplomat (†_17.10.1794)
1623 Johann Adam Reinken (in Wilshausen), dt. Organist und Komponist (†_24.11.1722)


Todestage

Todestage am 27. April
2001 Gerd Preusche (in Berlin), dt. Schauspieler (*_4.6.1940)
2001 Roman Silberstein (in Berlin), dt. Schauspieler (*_18.11.1932)
1998 Vor 5 Jahren
Carlos Castaneda (in Westwood, Calif.), amerik. Anthropologe und Autor (*_25.12.1935)
1997 Gabriel Figueroa (in Mexiko City), mexikan. Kameramann (*_24.4.1907), "Die Nacht des Leguan"
1994 Lynne Frederick (in London), engl. Filmschauspielerin (*_25.7.1954), "Zirkus der Vampire", "Amok", "Der Gefangene von Zenda"
1992 John Duncan (in London), engl. Tenor und Schauspieler (*_21.5.1907)
1992 Oliver Messiaen (in Paris), franz. Komponist, Musikpädagoge und Organist (*_10.12.1908)
1991 Ken Curtis (in Fresno, Calif.), amerik. Schauspieler (*_12.7.1916), "Festus Haggen" aus "Rauchende Colts"
1991 Ruth Page (in Chicago, Ill.), amerik. Choreographin und Tänzerin (*_22.3.1899)
1987 Attila Hörbiger (in Wien), österr. Schauspieler (*_21.4.1896)
1985 Wilhelm Abel (in Göttingen), dt. Agrarwissenschaftler (*_25.8.1904), Professor in Göttingen
1983 Vor 20 Jahren
Georg von Holtzbrinck (in Stuttgart), dt. Verleger (*_11.5.1909)
1976 Fantasio (in Utrecht), niederl. Clown (*_11.4.1906)
1973 Vor 30 Jahren
Halmuth Bohnenkamp (in Oldenburg), dt. Internist (*_26.4.1892)
1972 Kwame Nkrumah (in Bukarest), ghana. Politiker (*_18.9.1909), Staatspräsident 1960-66
1970 Ilmari Kianto (in Helsinki), finn. Dichter, Pädagoge und Journalist (*_7.5.1874), "Der rote Strich"
1965 Otto Tressler (in Wien), dt. Schauspieler und Theaterregisseur (*_13.4.1871)
1964 Georg Britting (in München), dt. Schriftsteller (*_17.2.1891), "Der irdische Tag"
1961 Roy Del Ruth (in Sherman Oaks, Calif.), amerik. Filmregisseur und Produzent (*_18.10.1893), "Der kleine Gangsterkönig", "Ziegfelds himmlische Träume"
1959 Pentscho Penev (in Dimitrovgrad), bulgar. Dichter (*_7.5.1930)
1954 Torsten Ralf (in Stockholm), schwed. Tenor (*_2.1.1901)
1947 Heinrich Altherr (in Zürich), schweiz. Maler (*_11.4.1878)
1942 Kazys Binkis (in Kaunas), litau. Lyriker und Dramatiker (*_4.11.1893)
1937 Antonio Gramsci (in Rom), ital. Philosoph und Politiker (*_23.1.1891), Generalsekretär der Kommunistischen Partei Italiens 1924-27
1932 Hart Harold Crane (im Golf von Mexico), amerik. Lyriker (*_21.7.1899), "The Bridge"
1918 Jacques Duchesne (in Schloß Pennery), franz. General (*_3.3.1837)
1918 Jan Preisler (in Prag), tschech. Maler, Graphiker und Illustrator (*_18.2.1872)
1915 Alexandr Skrjabin (in Moskau), russ. Komponist und Pianist (*_6.1.1872), "Prometheus"
1896 Henry Parkes (in Sydney, N.S.W.), austral. Politiker (*_27.5.1815)
1882 Ralph Waldo Emerson (in Concord, Mass.), amerik. Dichter, Philosoph und Politiker (*_25.5.1803)
1881 Ludwig August Ritter von Benedek (in Graz), österr. Heerführer (*_14.7.1804)
1881 Émile de Girardin (in Paris), franz. Zeitungsverleger (*_22.6.1806)
1872 Eliade Ion Radulescu (in Bukarest), rumän. Dichter, Wissenschaftler und Politiker (*_6.1.1802)
1702 Jean Bart (in Dünkirchen), franz. Seeheld (*_21.10.1650)
1656 Jan van Goyen (in Den Haag), niederl. Maler (*_13.1.1596)
1605 Leo XI. (in Rom), Papst (*_2.6.1535)
1521 Fernão de Magalhães (bei Cebu, Insel Cebu), portug. Seefahrer und Entdecker (*_um 1480), Initiator der ersten Weltumsegelung 1519-22
1272 Zita von Lucca (in Lucca), Dienstmagd (*_um 1212), Namenspatronin am 27._April


Namenstage

Namenstage am 27. April
Anastasius, Staats, Staß, Stass, Statz
hl. Anastasius I.
röm. Papst
*_in Rom
†_19. Dezember 401 ebd.
Petrus, Pedro, Peer, Peet, Peko, Per, Pes, Petar, Peter, Piero, Pierre, Piet, Pieter, Pietro, Piotr, Pit, Pitt, Pitter, Pjotr
hl. Petrus Canisius
dt. Jesuit, Gegenreformator und Kirchenlehrer
*_8. Mai 1521 in Nymwegen/Holland
†_21. Dezember 1597 in Fribourg
Patron des Bistums Innsbruck und der katholischen Schulorganisation Deutschlands.
Tutilo
sel. Tutilo von St. Gallen
Mönch, Künstler und Dichter
*_um 850
†_um 912 in St. Gallen
Felicitas, Fee, Felizitas, Feta, Litz, Litzel, Zita
hl. Zita von Lucca
Dienstmagd
*_um 1212 in Monsagrati bei Lucca
†_27. April 1272 in Lucca
Patronin der Dienstboten, Haushälterinnen und Hausangestellten.

General wallenstein
27.04.03, 17:54
Montag, 28. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 28. April
2002 Das israelische Kabinett billigt einen Vorschlag der USA zur Beendigung der Belagerung von Jassir Arafats Amtssitz. Demnach sollen sechs von Israel gesuchte Extremisten in Haft genommen werden und der Bewachung von Amerikanern oder Briten unterstellt werden.
2001 Im Raumfahrtzentrum Baikonur in Kasachsten startet eine Sojus-Rakete zur internationalen Raumstation ISS. An Bord befindet sich der US-Amerikaner Dennis Tito, der erste zahlende Tourist in der Geschichte der Raumfahrt.
2000 Die "München Barons" werden Deutscher Meister der Deutschen Eishockeyliga (DEL).
2000 Das ZDF strahlt die 150. Sendung von "Kaffeeklatsch" mit Ralph Morgenstern aus.
2000 Der amerikanische Filmregisseur und Produzent Irwin Winkler erhält seinen Stern auf Hollywoods Walk Of Fame.
1999 Der stellvertretende Regierungschef von Jugoslawien, Vuk Draskovic, wird entlassen. Er hatte in den vergangenen Tagen deutliche Kritik an Präsident Slobodan Milosevic geübt.
1999 Bei einem Fußballänderspiel im Weserstadion in Bremen unterliegt die deutsche Nationalmannschaft Schottland 0:1.
1996 Ein Amokschütze erschießt 35 Menschen auf dem Gelände des historischen Strafgefangenenlagers Port Arthur in Tasmanien.
1995 Österreich tritt als 10. Land dem Schengener Abkommen bei.
1995 Bei einer Gasexplosion in der südkoreanischen Stadt Taegu kommen 103 Menschen ums Leben.
1995 Der Unterhaltungskanal "Super RTL" geht auf Sendung.
1992 In Deutschland treten tausende Angestellte des Öffentlichen Dienstes in den Ausstand. In weiten Teilen des Landes hat der Streik erhebliche Auswirkungen.
1992 In Ghana stimmen unter internationaler Beobachtung rund 90% der Wahlberechtigten für eine neue Verfassung. Der Entwurf sieht ein Mehrparteiensystem, die Pressefreiheit und die Einhaltung der Menschenrechte vor.
1991 Die Raumfähre "Discovery" startet zu ihrem zwölften Flug ins All. "STS-39" ist die insgesamt 40. Shuttle-Mission.
1991 Auf ihrem Parteitag in Neumünster beschließen die Grünen, das bisher angewandte "Rotationsprinzip" abzuschaffen.
1990 Als erste Oper in Marokko wird im Badia-Palast in Marrakesch Wolfgang Amadeus Mozarts "Entführung aus dem Serail", in der Inszenierung von Richard Bletschacher, aufgeführt.
1990 Bautrupps der Nationalen Volksarmee der DDR beginnen in Berlin mit dem Abbruch der Mauer am Brandenburger Tor.
1990 Das Musical "A Chorus Line" wird nach 6.137 Vorstellungen am Broadway abgesetzt.
1989 Das Album "A Night To Remember" von Cyndi Lauper erscheint.
1983 Vor 20 Jahren
Die Regierung von Argentinien erklärt, die in den siebziger Jahren im Zuge des "Kampfes gegen den Terrorismus" verschwundenen Menschen müßten als tot betrachtet werden. Der Bericht löst weltweite Proteste aus.
1982 Die neue Verfassung Chinas wird veröffentlicht. Mit den Änderungen leitet die Parteiführung Reformen zur Modernisierung des Landes ein.
1977 Der führende Kern der RAF, Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe werden im Stammheimer Prozeß zu lebenslänglicher Haft verurteilt.
1969 Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle tritt nach einem negativen Plebiszit über seine Politik - ein Jahr nach den Maiunruhen - zurück.
1967 Muhammad Ali, Boxweltmeister im Schwergewicht, verweigert vor der Musterungsbehörde in Houston (Texas) den Eid auf die amerikanische Flagge.
1967 In Montreal (Kanada) wird die 37. Weltausstellung zum Thema "Der Mensch und seine Welt" eröffnet. 73 Länder nehmen teil.
1965 Im Alter von 50 Jahren nimmt Sir Stanley Matthews als ältester Liga-Spieler der britischen Fußballgeschichte Abschied vom aktiven Sport.
1962 Der US-Amerikaner Dave Tork verbessert den Stabhochsprungweltrekord in Walnut (Kalifornien) auf 4,93 m.
1960 In Frankfurt am Main nimmt das Institut für Psychoanalyse und psychosomatische Medizin seine Arbeit auf.
1959 Der Musikfilm "Freddy, die Gitarre und das Meer", mit Freddy Quinn, wird uraufgeführt.
1952 Mit dem Inkrafttreten des Friedensvertrages von San Francisco endet die US-amerikanische Besatzungszeit in Japan.
1947 Die UNO-Vollversammlung trifft sich zu einer Sondersitzung, an der die Palästinafrage beraten wird.
1945 Der ehemalige faschistische Diktator Italiens, "Duce" Benito Mussolini, wird in der Nähe von Como auf Befehl des Nationalen Befreiungskomitees erschossen.
1939 Adolf Hitler kündigt die Abkommen mit Polen und England. Er verlangt Danzig und den Polnischen Korridor.
1938 Die Oper "Mathis der Maler" von Paul Hindemith wird im Stadttheater Zürich uraufgeführt.
1937 Benito Mussolini eröffnet bei Rom die Filmstadt Cinecittà.
1936 Nach dem Tod König Fuad I. wird sein 16jähriger Sohn als Faruk I. König von Ägypten. Bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres regiert ein Regentschaftsrat.
1935 Der Deutsche Willi Schröder stellt in Magdeburg mit 53,10 m einen neuen Weltrekord im Diskuswerfen auf.
1935 In Moskau wird die Untergrundbahn mit einer Länge von 82 km eröffnet.
1929 Die deutsche Helena Mayer wird in Neapel Europameisterin im Fechten.
1927 Aus dem Moskauer Museum für die Schönen Künste werden fünf äußerst wertvolle Gemälde von Rembrandt, Tizian, il Correggio, Carlo Dolci und Giovanni Pisano gestohlen.
1923 Vor 80 Jahren
Das Wembley-Stadion in London wird eröffnet.
1920 Die Oper "Schirin und Gertraude" von Paul Graener wird in Dresden uraufgeführt.
1914 Beim Einsturz einer Kohlemine in Eccles (West Virginia) kommen 181 Bergleute ums Leben.
1914 W. H. Carrier läßt die von ihm erfundene Klimaanlage patentieren.
1909 Prinz Harald von Dänemark heiratet in Glücksburg Prinzessin Helena von Schleswig-Holstein Sonderburg-Glücksburg.
1874 Der Komponist Richard Wagner bezieht mit seiner Familie die neuerbaute Villa Wahnfried am Bayreuther Hofgarten.
1849 König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen weist die ihm von der Frankfurter Nationalversammlung angebotene Kaiserkrone zurück. Damit ist die deutsche Revolution von 1848 gescheitert.
1848 Richard Wagner vollendet die Partitur zu seiner Oper "Lohengrin".
1841 Prinzessin Marie, die Tochter des Darmstädter Großherzogs Ludwig II., heiratet in Sankt Petersburg Zarewitsch Alexander (II.) Nikolajewitsch, den künftigen Zar von Rußland.
1789 Der britische Kapitän William Bligh wird auf der Rückfahrt von Tahiti von der meuternden Besatzung der "Bounty" mit 18 Gefährten in einem Boot ausgesetzt.
1788 Maryland ratifiziert als 7. Bundesstaat die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika.
1330 Kaiser Ludwig IV., der Bayer, gründet Kloster Ettal im Graswangtal als bayerisches Landeskloster.


Geburtstage

Geburtstage am 28. April
1987 Kari Wuhrer (in Brookfield, Conn.), amerik. Model und Filmschauspielerin, "Anaconda", "Arac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster"
1981 Jessica Alba (in Pomona, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Ungeküsst", "Die Killerhand"
1978 Vor 25 Jahren
Nate Richert (in St. Paul, Minn.), amerik. Schauspieler, Fernsehserie "Sabrina - total verhext", "Pinata"
1975 Barby Kelly (in Belascoain), ir. Sängerin, "The Kelly Family"
1974 Penelope Cruz (in Madrid), span. Filmschauspielerin
1970 Howard Donald (in Manchester), engl. Popsänger, "Take That"
1970 Richard Fromberg (in Ulvestone), austral. Tennisspieler
1961 Anna Oxa (in Bari), ital. Sängerin
1957 Benny (in Rahden), dt. Sänger und Fernsehmoderator
1957 Nancy Lee Grahn (in Sokie, Ill.), amerik. Schauspielerin, "California Clan"
1957 Gabrielle Lazure (in Philadelphia, Pa.), amerik. Filmschauspielerin, "Last Song", "Zum Teufel mit Paris"
1954 Uwe Schrader (in Groß Bülten), dt. Filmregisseur, "Kanakerbraut", "Mau Mau"
1954 John Pankow (in St. Louis, Mo.), amerik. Filmschauspieler, "Das Geheimnis meines Erfolges", "Der Affe im Menschen"
1952 Mary McDonnell (in Wilkes-Barre, Pa.), amerik. Filmschauspielerin, "Der mit dem Wolf tanzt", "Passion Fish"
1950 Frieder Lang (in Affalter), dt. Tenor
1950 Jay Leno (in Short Hills, N.J.), amerik. Fernsehmoderator
1949 Peter Reber (in Bern), schweiz. Liederkomponist und Sänger, "Peter, Sue und Marc"
1948 Marcia Strasman (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"
1948 Bruno Kirby, amerik. Filmschauspieler, "Harry und Sally", "Donnie Brasco"
1948 Terry Pratchett, brit. Schriftsteller, "Gevatter Tod"
1943 Vor 60 Jahren
Jacques Dutronc (in Paris), franz. Chansonnier und Filmschauspieler, "Nachtblende", "Van Gogh"
1943 Vor 60 Jahren
Yaav Talmi (in Kibbutz Merhavia), israel. Dirigent
1941 Ann-Margret Olsson (in Valsobyn), schwed.-amerik. Filmschauspielerin, Sängerin und Tänzerin, "Tommy", "Ein verrücktes Paar"
1939 Burkhard Driest (in Stettin), dt. Schauspieler und Autor
1937 Sigi Harreis (in Tübingen), dt. Fernsehmoderatorin und Journalistin
1937 Jean Redpath (in Edinburgh), schott. Folksängerin
1937 Saddam Hussein (in Tikrit), irak. Politiker, Staatspräsident seit 1979
1930 James A. Baker (in Houston, Tex.), amerik. Politiker, 1989-1992 Außenminister unter George Bush
1929 Kurt Böwe (in Reetz), dt. Filmschauspieler (†_14.6.2000), "Die Spur des Bernsteinzimmers", "Jadup und Boel"
1929 Joachim Hasler (in Berlin), dt. Kameramann und Filmregisseur, "Heißer Sommer"
1928 Vor 75 Jahren
Raymond Fol (in Paris), franz. Pianist (†_1.5.1979)
1928 Vor 75 Jahren
Jürgen Frohriep (in Rostock), dt. Filmschauspieler (†_21.7.1993), "Sterne", "Die Legende von Paul und Paula"
1923 Vor 80 Jahren
Horst-Eberhard Richter (in Berlin), dt. Mediziner und Psychoanalytiker
1922 Alistair MacLean (in Diviot), schott. Schriftsteller (†_2.2.1987), "Die Kanonen von Navarone", "Eisstadion Zebra"
1920 Iska Geri (in Stettin), dt. Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin
1919 Franco Rossi (in Florenz), ital. Filmregisseur (†_5.6.2000), "Die Puppen", "Rio"
1918 Karl Eduard von Schnitzler (in Berlin), dt. Fernsehmoderator (†_20.9.2001)
1917 Robert Anderson (in New York City), amerik. Schriftsteller und Drehbuchautor, "Anders als die anderen", "Mut zur Liebe"
1916 Ferruccio Lamborghini (in Cento), ital. Automobilkonstrukteur und Industrieller (†_20.2.1993)
1913 Vor 90 Jahren
Ludwig Eckes (in Nieder-Olm), dt. Unternehmer (†_14.1.1984), "Chantré", "Eckes Edelkirsch", "Hohes C"
1910 Karin Hardt (in Hamburg), dt. Filmschauspielerin (†_5.3.1992), "Via Mala", "Endstation Liebe", "Fasching"
1908 Oskar Schindler (in Zwickau), dt. Industrieller (†_9.10.1974)
1906 Pierre Boileau (in Paris), franz. Schriftsteller
1906 Paul Sacher (in Basel), schweiz. Dirigent und Mäzen (†_26.5.1999)
1902 Johan Borgen (in Kristiania (heute Oslo)), norweg. Schriftsteller (†_16.10.1979), "Lillelord"
1900 Bruno Apitz (in Leipzig), dt. Schriftsteller (†_7.4.1979), "Nackt unter Wölfen"
1900 Maurice Thorez (in Noyelles-Godault), franz. Politiker (†_11.7.1964)
1896 Charlie Rivel (in Cubellas), span. Clown (†_26.7.1983)
1890 Rose Adler (in Oderberg), österr. Sopranistin (†_28.3.1955)
1889 António de Oliveira Salazar (in Vimeiro/Beira), portug. Politiker (†_27.7.1970)
1888 Laurenz Hofer (in Köln), dt. Tenor (†_29.11.1964)
1886 Erich Salomon (in Berlin), dt. Fotograf (†_7.7.1944)
1879 Franz Arnold (in Znin), dt. Schriftsteller (†_29.9.1960), "Der keusche Lebemann", "Hurra ein Junge"
1878 Vor 125 Jahren
Lionel Barrymore (in Philadelphia, Pa.), amerik. Schauspieler (†_15.11.1954), "Duell in der Sonne"
1874 Karl Kraus (in Jicin/Böhmen), österr. Schriftsteller und Publizist (†_12.6.1936), "Die letzten Tage der Menschheit"
1874 Sidney Toler (in Warrensburg, Mo.), amerik. Filmschauspieler (†_12.2.1947), "Charlie Chan"
1868 Émile Bernard (in Lille), franz. Maler, Graphiker und Schriftsteller (†_16.4.1941)
1868 Hermann Lietz (in Dumgenewitz/Rügen), dt. Pädagoge (†_12.6.1919), Gründer der ersten Landerziehungsheime
1838 Tobias Asser (in Amsterdam), niederl. Gelehrter (†_29.7.1913), Friedensnobelpreis 1911
1834 Antoine Louis John Ruchonnet, schweiz. Politiker (†_14.9.1893), Bundesrat 1881-1893; Bundespräsident 1883, 1890
1829 Karoline Barbara Carré de Malberg (in Metz), franz. Wohltäterin (†_28.1.1891), Namenspatronin am 28._Januar
1815 Karl von Blaas (in Nauders/Tirol), österr. Maler (†_19.3.1894)
1806 Rudolf Christian Boettger (in Aschersleben), dt. Chemiker und Physiker (†_29.4.1881), Erfinder der Sicherheitszündhölzer
1795 Charles Sturt (in Bengalen), brit. Australienforscher (†_16.6.1869)
1758 James Monroe (in Westmoreland, Va.), amerik. Politiker (†_4.7.1831), 5. Präsident der USA 1817-25
1753 Vor 250 Jahren
Franz Achard (in Berlin), dt. Physiker und Chemiker (†_20.4.1821), Entwickler der Zuckergewinnung aus Runkelrüben
1676 Frederik I. (in Kassel), schwed. König (†_5.4.1751), Herrscher 1720-1751
1573 Charles de Valois d'Angoulême (in Schloß Fayet/Montmélian), franz. Herzog (†_29.9.1650)
1442 Eduard IV. (in Rouen), engl. König (†_9.4.1483), Herrscher 1461-1483


Todestage

Todestage am 28. April
2001 Evelyn Künneke (in Berlin), dt. Sängerin und Schauspielerin (*_15.12.1921), "Meine Frau macht Musik"
2001 Ken Hughes, engl. Filmregisseur (*_19.1.1922), "Der Menschen Hörigkeit", "Der Mann mit der grünen Nelke"
1999 Arthur Leonard Schawlow (in Palo Alto, Calif.), amerik. Physiker (*_5.5.1921), Nobelpreis für Physik 1981
1999 Rory Calhoun (in Burbank, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_8.8.1922), "Fluß ohne Wiederkehr"
1997 John C. Kendrew (in Cambridge, England), brit. Molekularbiologe (*_24.3.1917), Nobelpreis für Chemie 1962
1996 Gilles Grangier (in Paris), franz. Filmregisseur (*_5.5.1911), "Im Kittchen ist kein Zimmer frei"
1992 Francis Bacon (in Madrid), ir. Maler (*_28.10.1909)
1989 Géza von Cziffra (in Dießen am Ammersee), österr. Filmregisseur und Autor (*_19.12.1900), "Die Beine von Dolores", "Nachtschwester Ingeborg"
1986 Werner Conze (in Heidelberg), dt. Historiker (*_31.12.1910)
1984 Sylvia Ashton-Warner, neuseel. Schriftstellerin (*_1908)
1977 Sepp Herberger (in Weinheim), dt. Fußballtrainer (*_28.3.1897), Bundestrainer 1936-1964
1976 Eugen Roth (in München), dt. Schriftsteller (*_24.1.1895), "Mensch und Unmensch"
1973 Vor 30 Jahren
Vratislav Blazek (in München), tschech. Schriftsteller (*_31.8.1925)
1971 Sonny White (in New York City), amerik. Jazzpianist (*_11.11.1917)
1970 Ed Begley (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_25.3.1901), Oscar 1962 für "Sweet Bird of Youth"
1965 Ferdinand Bordewijk (in Den Haag), niederl. Schriftsteller (*_10.10.1884)
1964 Walther Suessenguth (in Berlin), dt. Schauspieler und Theaterregisseur (*_8.2.1900)
1961 Erich Collin (in Los Angeles, Calif.), dt. Tenor (*_26.8.1899), "Comedian Harmonists"
1945 Hans Bloesch (in Bern), schweiz. Schriftsteller (*_26.12.1878)
1945 Harry Liedtke (in Bad Saarow), dt. Filmschauspieler (*_12.10.1882), "Sophienlund", "Kreuzzug des Weibes"
1945 Benito Mussolini (in Giulino di Mezzegra/Comer See), ital. Politiker (*_29.7.1883), Der "Duce"
1940 Luisa Tetrazzini (in Mailand), ital. Sopranistin (*_28.6.1871)
1936 Fuad I. (in Kairo), ägypt. König (*_26.3.1868), Herrscher 1922-1936
1927 Li Dazhao (in Peking), chines. Arbeiterführer und Politiker (*_6.10.1888)
1920 Kliment Timirjasew (in Moskau), russ. Pflanzenphysiologe (*_3.6.1843)
1919 Rudolf Moest (in Wien), dt. Baß (*_22.4.1872)
1910 Eduard van Beneden (in Lüttich), belg. Zytologe (*_5.3.1846)
1905 Johannes Alström (in Hamburg), dt. Schauspieler und Opernsänger (*_18.11.1833)
1896 Heinrich von Treitschke (in Berlin), dt. Geschichtsschreiber und Publizist (*_15.9.1834)
1881 Jan Botto (in Banska Bystrica), slowak. Dichter (*_25.1.1829), "Janosiks Tod"
1858 Johannes Müller (in Berlin), dt. Mediziner (*_14.7.1801)
1853 Vor 150 Jahren
Ludwig Tieck (in Berlin), dt. Schriftsteller und Kritiker (*_31.5.1773)
1851 Edward Codrington (in London), engl. Admiral (*_27.4.1770)
1842 Sir Charles Bell (in Hallow Park/Worcester), brit. Anatom, Chirurg und Physiologe (*_11.1774), Bell-Magendiesches Gesetz
1841 Pierre Chanel (auf Futuna), franz. Missionar (*_12.7.1803), Namenspatron am 28._April
1819 Alexander Baranow (auf Java), russ. Kaufmann und Seefahrer (*_1746)
1813 Michail Kutusow (bei Bunzlau), russ. Generalfeldmarschall (*_16.9.1745)
1807 Jacob Philipp Hackert (in San Piero di Careggi), dt. Maler und Radierer (*_15.9.1737)
1794 Charles-Hector d'Estaing (in Paris), franz. Admiral (*_24.11.1729)
1772 Johann Friedrich von Struensee (in Kopenhagen), dt.-dän. Staatsmann (*_5.8.1737)
1754 Giovanni Battista Piazzetta (in Venedig), ital. Maler (*_13.2.1682)
1716 Louis-Marie Grignon de Montfort (in Saint-Laurent-sur-Sèvre), franz. Volksmissionar und Ordensstifter (*_31.1.1673)
1683 Daniel Caspar von Lohenstein (in Breslau), dt. Dichter (*_25.1.1635)
1641 Hans Georg von Arnim-Boitzenburg (in Dresden), preuß. Heerführer (*_1583)
1109 Hugo von Cluny (in Cluny), Abt (*_1024), Namenspatron am 28._April
988 Adaldag von Bremen-Hamburg (in Hamburg), Bischof (*_um 900), Namenspatron am 28._April


Namenstage

Namenstage am 28. April
Adaldag, Adeldag, Aldag, Dagino
hl. Adaldag von Bremen-Hamburg
Bischof
*_um 900 in Sachsen
†_vermutlich am 28. April 988 in Hamburg
Hugo, Hajo, Haug, Hauke, Hugh, Hughes, Hugues, Ugo, Ugolino
hl. Hugo von Cluny
Abt
*_1024 in Frankreich
†_28. April 1109 in Cluny
Patron gegen Fieber.
Petrus, Pedro, Peer, Peet, Peko, Per, Pes, Petar, Peter, Piero, Pierre, Piet, Pieter, Pietro, Piotr, Pit, Pitt, Pitter, Pjotr
hl. Pierre Chanel
franz. Missionar
*_12. Juli 1803 in Potière
†_28. April 1841 auf Futuna

General wallenstein
28.04.03, 18:36
Dienstag, 29. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 29. April
2002 Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg lehnt das Gesuch einer 43jährigen Britin auf aktive Sterbehilfe ab. Das Grundrecht auf Leben schließe nicht das Recht auf Selbsttötung ein.
2001 Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher gewinnt in Barcelona den Großen Preis von Spanien.
1999 Der deutsch-amerikanische Historiker Fritz Stern erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels zugesprochen. Er habe mit seiner Arbeit Brücken des Verständnisses zwischen Zeiten und Völkern errichtet.
1994 Während des Abschlußtrainings zum Großen Preis von San Marino in Imola verunglückt der österreichische Rennfahrer Pilot Roland Ratzenberger tödlich.
1992 In Sierra Leone putschen Soldaten aus Unzufriedenheit über ihre Ausrüstung und ihren Sold. Staats- und Regierungschef Joseph Saidu Momoh muß fliehen.
1992 Zum ersten Mal in 734 Jahren wählen die britischen Parlamentarier mit Betty Boothroyd eine Frau zum "Speaker", zur Vorsitzenden des Unterhauses.
1992 In Los Angeles kommt es zu schweren Rassenunruhen. Auslöser der Krawalle war der Freispruch vier weißer Polizisten, die einen schwarzen Autofahrer spitalreif geprügelt hatten und dabei zufällig gefilmt worden sind.
1991 Die verheerendste Wirbelsturm- und Flutkatastrophe in der Geschichte Bangladeshs fordert nach Schätzungen internationaler Hilfsorganisationen 500.000 Menschenleben.
1991 An der Antarktis-Konferenz in Madrid wird ein Durchbruch erzielt: Die Teilnehmernationen einigen sich, für weitere 50 Jahre auf den Abbau von Bodenschätzen in der Antarktis zu verzichten.
1990 Im Schweizer Halbkanton Appenzell Innerrhoden lehnen die allein wahlberechtigten Männer erneut klar die Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen ab.
1985 Die Raumfähre "Challenger" startet zu ihrem 7. Flug. "STS 51-B" ist die insgesamt 17. Shuttle-Mission.
1983 Vor 20 Jahren
Dem Schriftsteller Heinrich Böll wird nach langen Diskussionen die Ehrenbürgerwürde seiner Vaterstadt Köln verliehen.
1980 In Split verbessert die 34jährige Ruth Fuchs aus der DDR den von ihr gehaltenen Weltrekord im Speerwerfen um 44 cm auf 69,96 m.
1980 Königin Elisabeth II. trifft zu ihrem ersten Staatsbesuch in der Schweiz ein.
1978 Vor 25 Jahren
Der 1. FC Köln wird Deutscher Fußballmeister.
1975 Die letzten amerikanischen Truppen verlassen Südvietnam. Tausende von Südvietnamesen versuchen, auf Booten das Land zu verlassen.
1971 Im Schloßtheater Schwetzingen wird das Stück "Melusine" von Aribert Reimann uraufgeführt.
1968 Galt MacDermots Musical "Hair" wird, 6 Monate nach der Uraufführung in New York, erstmals am Broadway aufgeführt.
1965 Heinrich Lübke eröffnet in Essen die Bundesgartenschau.
1964 In der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom findet die Trauung der niederländischen Prinzessin Irene mit dem spanischen Thronanwärter Prinz Carlos Hugo von Bourbon-Parma statt.
1964 Im Berliner Schillertheater wird Peter Weiss' Drama "Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats, dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade" uraufgeführt.
1956 Die erste Ausgabe der Sonntagszeitung "Bild am Sonntag" wird ausgeliefert.
1955 Bundespräsident Theodor Heuss eröffnet in Kassel die Bundesgartenschau.
1951 Die erste Bundesgartenschau wird in Hannover eröffnet.
1945 Amerikanische Truppen marschieren in München ein und befreien das Konzentrationslager Dachau; alliierte Truppen besetzen Mailand und Venedig.
1945 Adolf Hitler heiratet seine langjährige Geliebte Eva Braun.
1945 Französische Truppen besetzen Friedrichshafen am Bodensee.
1933 Vor 70 Jahren
Der FC Everton gewinnt durch einen 3:0-Sieg über Manchester City den englischen Fußballpokal.
1930 Auf der Ausstellung "Ideal Home" in Southampton wird die Schauspielerin Peggy O'Neil vom Kolumnisten der dortigen Zeitung für das Fernsehen interviewt. Es ist das erste Interview in der Geschichte des Fernsehens.
1929 Die Oper "Der Spieler", nach Fjodor Dostojewskij von Sergej Prokofjew, wird in Brüssel uraufgeführt.
1925 In Paris wird die 25. Weltausstellung eröffnet.
1924 Durch eine Vereinbarung zwischen der Schweiz und Liechtenstein wird der Schweizer Franken im Fürstentum als Zahlungsmittel akzeptiert.
1923 Vor 80 Jahren
Die NSDAP wird in Hessen verboten.
1919 In München wird die Diktatur der Roten Garde errichtet. Die oberste Gewalt übt der 21jährige desertierte Matrose Rudolf Eglhofer aus.
1916 In Kut-el-Amara am Fluß Tigris im Irak kapituliert während des Ersten Weltkriegs das seit knapp fünf Monaten eingeschlossene britische Expeditionskorps vor deutschen und osmanischen Truppen.
1913 Vor 90 Jahren
Gideon Sundback aus Hoboken (New Jersey) läßt den von ihm erfundenen Reißverschluß patentieren.
1900 Das ehemalige Königreich Hawaii wird mit einer neuen Verfassung Territorium der USA.
1900 Auf der Weltausstellung in Paris ereignet sich ein schweres Unglück: Beim Zusammensturz einer Brücke zur Himmelskugel werden neun Menschen getötet.
1899 Mit 105,876 km/h stellt der Rennfahrer Camille Jenatzy (Belgien) mit seinem Elektroauto "La Jamais Contente" einen Geschwindigkeitsrekord für Automobile auf.
1897 Der Engländer Joseph John Thomson reicht bei der Royal Society eine Abhandlung ein, in der er die Existenz negativ geladener Teilchen (Elektronen) beschreibt, die zur Materie gehören und kleiner als Atome sind. Er nennt die Teilchen "Korpuskeln".
1885 An der Universität von Oxford werden erstmals Frauen zur Prüfung zugelassen.
1867 Die Oper "Romeo und Julia" von Charles François Gounod wird in Paris uraufgeführt.
1843 In Tromsö in Norwegen findet der erste öffentliche Skiwettlauf statt. Sieger über die Strecke von 5 km wird ein Lappenjunge in 29 Minuten, zweiter wird Wilhelm Christian Steen, der spätere norwegische Ministerpräsident.
1833 Die Universität in Zürich wird eröffnet.
1707 Aus der Vereinigung der Königreiche England und Schottland (Personalunion seit 1603) wird eine Realunion, das Königreich Großbritannien.
1624 Kardinal Armand Jean de Richelieu übernimmt als Erster Minister von König Ludwig XIII. die Regierungsgeschäfte in Frankreich.


Geburtstage

Geburtstage am 29. April
1984 Lina Krasnoroutskaya (in Obninsk), russ. Tennisspielerin
1980 Kian Egan (in Sligo), ir. Popsänger, "Westlife"
1979 Jo O'Meara (in Essex), engl. Schauspielerin und Sängerin, "S Club 7"
1978 Vor 25 Jahren
Bob Bryan (in Camarillo, Calif.), amerik. Tennisspieler
1978 Vor 25 Jahren
Mike Bryan (in Camarillo, Calif.), amerik. Tennisspieler
1977 Markus Kreuz, dt. Fußballspieler
1973 Vor 30 Jahren
Mike Hogan (in Limerick), ir. Popmusiker, Bassist von "The Cranberries"
1972 Marko Rehmer (in Berlin), dt. Fußballspieler
1970 Andre Agassi (in Las Vegas, Nev.), amerik. Tennisspieler
1970 Master P. (in New Orleans, La.), amerik. Rapper
1968 Jürgen Vogel (in Hamburg), dt. Filmschauspieler, "Kleine Haie", "Sexy Sadie"
1968 Michael "Bully" Herbig (in München), dt. Komiker, "Bullyparade", "Der Schuh des Manitu"
1961 Michael Roll (in München), dt. Schauspieler
1958 Michelle Pfeiffer (in Midway City, Calif.), amerik. Filmschauspielerin, "Die fabelhaften Baker Boys"
1957 Daniel Day-Lewis (in Greenwich, London), brit. Filmschauspieler, "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins", Oscar 1989 für "My Left Foot"
1955 Gino Quilico (in New York City), amerik. Bariton
1954 Tina York (in Bingen im Rheinland), dt. Schlagersängerin
1954 Jerry Seinfeld (in Brooklyn, New York), amerik. Schauspieler und Komiker
1952 Simon Edwards (in Marlow), engl. Popmusiker, Baßgitarrist von "Talk Talk"
1948 Reb Brown (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Dein Lied - Dein Tod"
1948 Michael Karoli (in Straubing), dt. Popmusiker (†_17.11.2001), Gitarrist bei "Can"
1946 John Waters (in Baltimore, Md.), amerik. Filmregisseur, Produzent und Schauspieler, "Pretty Flamingos", "Hairspray"
1946 Karl-Heinz Funke (in Dangast), dt. Schauspieler und Politiker
1945 Paolo Pietrangeli (in Rom), ital. Komponist, Sänger und Regisseur
1945 Tammi Terrell (in Philadelphia, Pa.), amerik. Sängerin (†_16.3.1970)
1943 Vor 60 Jahren
Dominique Labourier (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Die Spaziergängerin von Sans-Souci", "Die wiedergefundene Zeit"
1941 Hanne Darboven (in München), dt. Konzeptkünstlerin
1940 George Rufus Adams (in Covington, Ga.), amerik. Jazzmusiker
1939 Wolf Donner (in Wien), dt. Journalist, Filmpublizist und Filmkritiker (†_6.9.1994)
1938 Ray MacSharry (in Sligo), ir. Politiker, 1989-92 EG-Kommissar für Landwirtschaft
1936 Zubin Mehta (in Bombay), ind. Dirigent
1936 Lane Smith (in Memphis, Tenn.), amerik. Filmschauspieler, "Ein ehrenwerter Gentleman", "Mighty Ducks - Das Superteam"
1934 Otis Rush (in Philadelphia, Miss.), amerik. Bluesmusiker
1931 Frank Auerbach (in Berlin), dt.-brit. Maler
1931 Lonnie Donegan (in Glasgow), brit. Musiker
1931 King Hu (in Peking), chines. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Ein Hauch von Zen", "Meister des Schwertes"
1930 Jean Rochefort (in Dinan), franz. Filmschauspieler, "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh", "Ridicule"
1929 Walter Kempowski (in Rostock), dt. Schriftsteller, "Ein Kapitel für sich", "Tadelöser und Wolff"
1924 Zizi Jeanmaire (in Paris), franz. Filmschauspielerin und Tänzerin, "Broadway Zauber", "Hans Christian Andersen und die Tänzerin"
1923 Vor 80 Jahren
Maxine Audley (in London), engl. Filmschauspielerin (†_23.7.1992), "Unser Mann in Havanna", "Augen der Angst"
1919 Gérard Oury (in Paris), franz. Filmregisseur, "Drei Bruchpiloten in Paris", "Das Superhirn"
1919 Celeste Holm (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, Oscar 1947 für "Tabu der Gerechten", "Alles über Eva"
1915 Karl-Heinz Kreienbaum (in Hamburg), dt. Schauspieler, Regisseur und Autor (†_16.10.2002)
1912 Richard Carlson (in Alberta Lea, Minn.), amerik. Filmregisseur, Schauspieler und Drehbuchautor (†_24.11.1977), "Nicht schwindeln, Liebling", "Die kleinen Füchse"
1910 Dolly Haas (in Hamburg), dt. Filmschauspielerin (†_16.9.1994), "Der brave Sünder", "Ein Mädel mit Tempo"
1909 Tom Ewell (in Owensboro, Ky.), amerik. Filmschauspieler (†_13.9.1994), "Das verflixte siebente Jahr"
1907 Tino Rossi (in Ajaccio), franz. Schauspieler und Tenor (†_26.9.1983)
1907 Fred Zinnemann (in Wien), österr.-amerik. Filmregisseur (†_14.3.1997), "Verdammt in alle Ewigkeit", "12 Uhr mittags"
1906 Renée Gilly (in Paris), franz. Pianistin und Sängerin (†_30.3.1977)
1904 Ernst Bizer (in Tailfingen/Albstadt), dt. ev. Theologe (†_1.2.1975)
1904 Russ Morgan (in Scranton, Pa.), amerik. Pianist und Posaunist (†_7.8.1969)
1901 Hirohito (in Tokyo), japan. Kaiser (†_7.1.1989), Herrscher 1926-89
1899 Duke Ellington (in Washington D.C.), amerik. Jazzmusiker, Komponist und Bandleader (†_24.5.1974)
1897 Hope Emerson (in Hawarden, Io.), amerik. Filmschauspielerin (†_25.4.1960), "Flammendes Tal", "Ehekrieg"
1896 Walter Mehring (in Berlin), dt. Schriftsteller (†_3.10.1981), "Dreigroschenoper"
1896 Jan W. Speerger (in Adamov), tschech. Schauspieler (†_25.6.1950)
1895 Harold Malcolm Sargent (in Ashford, Surrey), engl. Dirigent (†_3.10.1967)
1894 Paul Hörbiger (in Budapest), österr. Schauspieler (†_5.3.1981), "Der liebe Augustin"
1893 Harold Urey (in Walkerton, Ind.), amerik. Chemiker (†_6.1.1981), Nobelpreis für Chemie 1934
1891 Matthias Thesen (in Ehrang), dt. Arbeiterführer (†_11.10.1944)
1887 Erich Waschneck (in Grimma), dt. Filmregisseur und Produzent (†_22.9.1970), "Die göttliche Jette", "Die Rothschilds", "Regine"
1886 Kurt Kluge (in Leipzig), dt. Schriftsteller (†_26.7.1940), "Nocturno", "Die Zaubergeige"
1885 Egon Erwin Kisch (in Prag), tschech. Journalist und Schriftsteller (†_31.3.1948), "Zaren, Popen, Bolschewiken"
1882 Auguste Herbin (in Cambrai), franz. Maler (†_1.2.1960)
1879 Sir Thomas Beecham (in Saint Helens/Lancashire), engl. Dirigent (†_8.3.1961), Gründer des London Symphony Orchestra
1871 William Stern (in Berlin), dt. Psychologe (†_27.3.1938), Begründer der differentiellen Psychologie
1863 William Randolph Hearst (in San Francisco), amerik. Verleger (†_14.8.1951)
1863 Maria Theresia von Ledóchowska (in Loosdorf), österr. Gräfin und Wohltäterin (†_6.7.1922), Namenspatronin am 6._Juli
1857 Frantisek Ondricek (in Prag), tschech. Geiger (†_12.4.1922)
1854 Henri Poincaré (in Nancy), franz. Mathematiker, Physiker und Philosoph (†_17.7.1912)
1846 Henry Schradieck (in Hamburg), dt.-amerik. Violinist (†_25.3.1918)
1842 Karl Millöcker (in Wien), österr. Komponist (†_31.12.1899)
1837 George Boulanger (in Rennes), franz. General und Politiker (†_30.9.1891)
1824 Francisco Pi y Margall (in Barcelona), span. Politiker, Historiker und Philosoph (†_19.11.1901), Präsident der Ersten Republik Juni/Juli 1873
1818 Alexander II. Nikolajewitsch (in Moskau), russ. Zar (†_13.3.1881)
1817 Vincent Graf von Benedetti (in Bastia auf Korsika), franz. Diplomat (†_28.3.1900)
1803 Vor 200 Jahren
Charles James Brooke (in Secroce bei Benares), engl. Offizier und Reisender (†_11.6.1868)
1785 Karl Freiherr Drais (in Karlsruhe), dt. Erfinder (†_10.12.1851), Erfinder der "Draisine", der Vorgängerin des heutigen Fahrrades
1779 Christian Gottlieb Blumhardt (in Stuttgart), dt. ev. Theologe (†_19.12.1838)
1686 Wassili Tatischtschew (bei Pleskau), russ. Historiker und Politiker (†_26.7.1750)
1667 John Arbuthnot (in Inverbervie), schott. Arzt, Mathematiker und Schriftsteller (†_27.2.1735)


Todestage

Todestage am 29. April
2000 Pham Van Dong (in Hanoi), vietnam. Politiker (*_1.3.1906), Regierungschef 1955-1987
1993 Vor 10 Jahren
Michael Gordon (in Century City, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_6.9.1909), "Bettgeflüster", "Eine zuviel im Bett"
1992 Mae Clarke (in Woodland Hills, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_16.8.1907), "Frankenstein", "Der öffentliche Feind", "Die wunderbare Macht"
1990 Max Bense (in Stuttgart), dt. Philosoph und Essayist (*_7.2.1910), Professor in Stuttgart
1988 Vor 15 Jahren
Andrew Cruickshank (in London), schott. Filmschauspieler (*_25.12.1907), "Vier Frauen und ein Mord", "Dynamit und krumme Touren"
1983 Vor 20 Jahren
Muddy Waters (in Westmark, Ill.), amerik. Bluesmusiker (*_4.4.1915)
1980 Alfred Hitchcock (in Los Angeles, Calif.), engl. Filmregisseur (*_13.8.1899), "Psycho", "Die Vögel", "Vertigo"
1978 Vor 25 Jahren
Robert Debré (in Paris), franz. Mediziner (*_7.12.1882)
1967 Anthony Mann (in Berlin), amerik. Filmregisseur (*_30.6.1906), "Spartacus" (1960), "El Cid" (1961)
1954 Léon Jouhaux (in Paris), franz. Politiker und Gewerkschafter (*_1.7.1879), Friedensnobelpreis 1951
1954 Joe May (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), österr. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (*_7.11.1880), "Das indische Grabmal" (1921), "Die Herrin der Welt", "Asphalt"
1951 Ludwig Wittgenstein (in Cambridge, England), österr.-brit. Philosoph, Mathematiker und Logiker (*_26.4.1889)
1947 Irving Fisher (in New York City), amerik. Nationalökonom (*_27.2.1867), Mathematisierung der Grenznutzentheorie
1945 Hans Brausewetter (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_27.5.1899), "Brillanten"
1944 Billy Bitzer (in Los Angeles, Calif.), amerik. Kameramann (*_21.4.1872), "Geburt einer Nation", "Intolerance"
1944 Alexej Nowikow-Priboj (in Moskau), russ.-sowjet. Schriftsteller (*_24.3.1877)
1933 Vor 70 Jahren
Konstantinos Kavaphis (in Alexandria), griech. Dichter (*_17.4.1863)
1928 Vor 75 Jahren
Heinrich Federer (in Zürich), schweiz. Schriftsteller und Geistlicher (*_7.10.1866), "Papst und Kaiser im Dorf"
1918 Barbu Delavrancea (in Jassy), rumän. Schriftsteller und Dramatiker (*_12.4.1858), "Hagi Tudose"
1883 Hermann Schulze-Delitzsch (in Potsdam), dt. Ökonom und Genossenschaftsführer (*_29.8.1808), Gründer der "Volksbanken"
1881 Rudolf Christian Boettger (in Frankfurt am Main), dt. Chemiker und Physiker (*_28.4.1806), Erfinder der Sicherheitszündhölzer
1880 Franz Eybl (in Wien), österr. Maler und Lithograph (*_1.4.1806)
1868 Karl Maria von Aretin (in Berlin), dt. Historiker und Diplomat (*_4.7.1796)
1856 Gennadi Newelskoj (in Sankt Petersburg), russ. Forscher und Admiral (*_5.12.1813)
1841 Aloysius Bertrand (in Paris), franz. Schriftsteller (*_20.4.1807)
1742 Arvid Bernhard von Horn (in Ekebyholm), schwed. Politiker (*_6.4.1664)
1676 Michiel de Ruyter (vor Syrakus), niederl. Admiral (*_24.3.1607)
1630 Théodore Agrippa d'Aubingné (in Château du Crest/Genf), franz. Schriftsteller (*_8.2.1552)
1380 Katharina von Siena (in Rom), ital. Mystikerin und Kirchenlehrerin (*_1347), Namenspatronin am 29._April
1157 Robert von Brügge (in Clairvaux), Abt, Namenspatron am 29._April
958 Reginlind (vermutlich in Zürich), schwäb. Herzogin und Wohltäterin (*_vermutlich um 900), Namenspatronin am 19._August


Namenstage

Namenstage am 29. April
Katharina, Aikaterini, Aikatherine, Careen, Caren, Carina, Caterina, Catharina, Catharine, Cathérine, Cathrin, Catrin, Ekaterini, Ina, Jekaterina, Kaarina, Kadna, Kaethe, Kai, Kaie, Kaj, Kaja, Kareen, Karen, Karena, Karin, Karina, Katarina, Katarine, Kate, Käte, Katharine, Käthchen, Kathe, Käthe, Katherina, Katherine, Kathi, Käthi, Kathinka, Kathleen, Kathrein, Kathrin, Käthy, Kati, Katina, Katinka, Katja, Katka, Katna, Katrein, Katri, Katrin, Katrina, Katrine, Katrischa, Kätt, Kätter, Katty, Katy, Kay, Keike, Kerrin, Ketter, Kitti, Kittie, Kitty, Tinka, Tri, Trina, Trine
hl. Katharina von Siena
ital. Mystikerin und Kirchenlehrerin
*_1347 in Siena
†_29. April 1380 in Rom
Robert, Bob, Bobby, Dobby, Hob, Hobby, Pop, Popkin, Poppo, Rob, Robb, Röbbe, Robby, Roberto, Robin, Robrecht, Rodebert, Rodebracht, Rupert, Rupp, Rupper, Ruprecht
Robert von Brügge
Abt
*_in Brügge
†_29. April 1157 in Clairvaux

General wallenstein
29.04.03, 20:08
Mittwoch, 30. April 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 30. April
2001 Bundeskanzler Gerhard Schröder nimmt seine Regierungsgeschäfte im neuen Kanzleramt in Berlin auf.
2001 Regisseur Oskar Roehler wird beim 20. Internationalen Istanbuler Filmfestival für seinen Film "Die Unberührbare" mit der Goldenen Tulpe ausgezeichnet.
2001 Die 41. Goldene Rose von Montreux für die beste Fernseh-Unterhaltungssendung geht an die britische Reihe "Lenny Henry in Pieces". Der Entertainer Rudi Carrell erhält die Ehrenrose für sein Lebenswerk.
2001 Stevie Nicks präsentiert ihr neues Album "Trouble In Shangri-La".
2000 Papst Johannes Paul II. spricht in Rom die polnische Nonne Faustina vom Krakauer Orden der Barmherzigkeit heilig.
1999 Der deutsche Bundesgerichtshof entscheidet zum ersten Mal in seiner Geschichte über einen Fall von Völkermord. Er bestätigt das Urteil gegen den Serben Jorgic und bejaht damit grundsätzlich die Zuständigkeit deutscher Gerichte bei derartigen Verbrechen.
1999 Kambodscha wird als zehntes Mitglied in den südostasiatischen Staatenverbund ASEAN aufgenommen.
1996 Wegen der Ermordung von acht Straßenkindern in Rio de Janeiro wird ein Polizist zu 309 Jahren Gefängnis verurteilt.
1994 Der dreifache Formel 1 Weltmeister Ayrton Senna verunglückt beim Rennen um den Großen Preis von San Marino in Imola tödlich. Das ist der 33. Todesfall in der Formel 1 seit 1950.
1993 Vor 10 Jahren
Monica Seles, die 19jährige Nummer Eins der Tennis-Weltrangliste, wird in Hamburg von einem Geistesgestörten mit einem Messer angegriffen. Der Fan von Steffi Graf wollte die Rivalin seiner Favoritin ausschalten.
1992 Nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Regierung Afghanistans wird Mudschaheddinführer Achmed Masud in Kabul begeistert empfangen. Sein Ziel ist es, Afghanistan zu einer gemäßigten islamischen Republik zu machen.
1991 Mit dem 3.690.099. Exemplar wird die Produktion des "Trabant" in Zwickau eingestellt. Das letzte Auto wird sofort in ein Museum transportiert.
1990 In Berlin finden erste gemeinsame Beratungen der Präsidenten von Volkskammer und Bundestag statt.
1988 Vor 15 Jahren
Der Hochgeschwindigkeitszug der Deutschen Bundesbahn "Intercity Experimental" (ICE) stellt auf der Strecke von Fulda nach Würzburg mit einer Spitzengeschwindigkeit von 406,9 km/h einen neuen Weltrekord für Schienenfahrzeuge auf.
1988 Vor 15 Jahren
Den Schlagerwettbewerb "Grand Prix Eurovision de la Chanson" gewinnt in Dublin Céline Dion mit dem Lied "Ne Partez Pas Sans Moi" für die Schweiz.
1988 Vor 15 Jahren
Der amerikanische Schauspieler Tom Hanks heiratet seine Kollegin Rita Wilson.
1987 Der Georg-Büchner-Preis wird dem Lyriker Erich Fried zugesprochen.
1986 Zur Eröffnung der 35. Schwetzinger Festspiele wird die Oper "Die Leiden des jungen Werthers" von Hans-Jürgen Bohse, nach dem Briefroman von Johann Wolfgang von Goethe, uraufgeführt.
1983 Vor 20 Jahren
In der Türkei wird 242 führenden Mitgliedern der früheren Parteien verboten, sich in den nächsten zehn Jahren politisch zu betätigen. Darunter sind auch die früheren Ministerpräsidenten Bülent Ecevit und Süleyman Demirel.
1980 Königin Juliana der Niederlande dankt ab. Nachfolgerin wird ihre Tochter Beatrix.
1978 Vor 25 Jahren
Der Komiker Otto Waalkes debütiert in Hamburg als Frosch in der "Fledermaus" von Johann Strauß (Sohn).
1975 Der Vietnamkrieg endet mit der bedingungslosen Kapitulation Südvietnams vor dem Vietcong. Saigon wird in Ho-Chi-Minh-Stadt umbenannt.
1973 Vor 30 Jahren
In den USA treten vier Mitarbeiter aus der engsten Umgebung Präsident Richard Nixons aufgrund ihrer Verwicklung in die Watergate-Affäre zurück.
1971 In London schwimmt die 14jährige Shane Gould aus Australien mit 58,9 sec Weltrekord über 100 m Freistil. Auch über 200 m Freistil stellt die Schülerin mit 2:06,5 min einen Weltrekord auf.
1970 US-Präsident Richard Nixon gibt seinen Beschluß über eine militärische Intervention in Kambodscha bekannt. Daraufhin kommt es in den USA zu Studentenunruhen mit mehreren Todesopfern.
1967 In Moskau wird der 537 m hohe Fernsehturm, das bis dahin höchste Bauwerk der Welt, fertiggestellt.
1967 Das "Phantasialand" bei Brühl, eines der größten Freizeitparks Europas, öffnet seine Pforten.
1963 Vor 40 Jahren
In Hamburg wird das Stück "Die Sintflut" von Igor Strawinsky szenisch uraufgeführt.
1963 Vor 40 Jahren
Die 963,4 m lange Brücke von der Ostseeinsel Fehmarn zum deutschen Festland wird fertiggestellt.
1962 Der US-amerikanische Luftwaffenpilot Joe Walker fliegt auf eine Rekordhöhe von 77,7 km.
1959 In Hamburg wird Bertolt Brechts "Heilige Johanna der Schlachthöfe" uraufgeführt.
1959 Nach dem Wiederaufbau der 1944 bei einem Bombenangriff eingestürzten Kuppel wird der Salzburger Dom feierlich eröffnet.
1953 Vor 50 Jahren
Viktor Tourjanskys Zirkusfilm "Salto Mortale", mit Margot Hielscher, Karlheinz Böhm, Frits van Dongen und Paul Kemp in den Hauptrollen, kommt zur Uraufführung.
1951 Das Parlament des Iran verstaatlicht die britische Ölgesellschaft Anglo-Iranian Oil Company.
1948 Auf der interamerikanischen Konferenz in Bogotá wird der Vertrag zur Bildung der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) unterzeichnet.
1945 Adolf Hitler entzieht sich seiner Verantwortung und begeht in der Berliner Reichskanzlei Selbstmord.
1939 Auf Long Island (New York) eröffnet US-Präsident Franklin D. Roosevelt die 32. Weltausstellung.
1937 In Berlin kommt Carl Froelichs Spielfilm "Die ganz großen Torheiten" mit Paula Wessely und Rudolf Forster in den Hauptrollen zur Uraufführung.
1934 Mit der Annahme der ständischen "Verfassung 1934" durch den Nationalrat in Wien vollzieht sich in der Ersten Republik Österreich die Abkehr von demokratischen Prinzipien.
1927 Auf dem Zweiten Allgemeinen Ärztlichen Kongreß für Psychotherapie in Bad Nauheim stellt der deutsche Nervenarzt Johannes Heinrich Schultz erstmals das "autogene Training" vor.
1918 Die Sowjetunion führt die allgemeine Wehrpflicht wieder ein.
1908 Als erster deutscher Sportschütze gewinnt Richard Fischer mit der freien Pistole in Wien den Weltmeisterschaftstitel.
1904 In Saint Louis (Louisiana) öffnet die 15. Weltausstellung ihre Tore. Sie wird von US-Präsident Theodore Roosevelt von Washington aus über Telegraph eröffnet.
1904 Christian Hülsmeyer erhält das Patent DRP Nr. 165 546 auf ein Gerät, mit dem von einem Schiff reflektierte Funkwellen aufgenommen werden können. Es ist die Basis für das spätere Radar.
1902 Die Oper "Pelleas und Melisande" von Claude Debussy wird in der Opéra Comique in Paris uraufgeführt.
1900 An der Universität Wien promoviert die österreichische Gräfin Gabriele Wartensleben als erste Frau der Welt zum "Doctor Philosophiae".
1897 Der britische Physiker Joseph Thomson entdeckt das Elektron.
1825 In Leipzig wird der Börsenverein der Deutschen Buchhändler, als Standesorganisation der deutschen Verleger und Buchhändler, gegründet.
1812 Louisiana wird 18. Mitglied der Vereinigten Staaten von Amerika.
1789 General George Washington, der erste Präsident der USA, wird in sein Amt eingeführt.
1415 König Sigismund belehnt Burggraf Friedrich VI. von Nürnberg aus der fränkischen Linie der Hohenzollern mit der Markgrafschaft Brandenburg.
1276 Ein Großbrand in Wien zerstört Zweidrittel der Stadt.
311 Der christenfeindliche römische Kaiser Galerius erläßt kurz vor seinem Tod in Serdica (Sofia) ein Toleranzedikt für Christen, die seit 303 von ihm verfolgt werden.


Geburtstage

Geburtstage am 30. April
1982 Cleopatra Higgins (in Birmingham), engl. Popsängerin, Leadsängerin der Band "Cleopatra"
1982 Kirsten Dunst (in Point Pleasant, N.J.), amerik. Filmschauspielerin, "Betty und ihre Schwestern", "Interview mit einem Vampir"
1975 Johnny Galecki (in Bree/Belgien), amerik. Schauspieler, "Roseanne"
1974 Juliette Radevic (in Moskau), russ. Altistin
1973 Vor 30 Jahren
Ralf Benson (in Heiden), dt. Schauspieler, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
1973 Vor 30 Jahren
Jim Reeves (in Köln), dt. Popsänger, "Squeezer"
1970 Raffaello Kramm (in Berlin), dt. Schauspieler, "SK - Babies"
1969 Paulo Junior (in Belo Horizonte), brasil. Rockmusiker, Bassist von "Sepultura"
1968 Verona Feldbusch (in La Paz, Bolivien), dt. Sängerin und Fernsehmoderatorin
1968 Carl Brown (in Little Rock, Ariz.), amerik. Basketballspieler
1965 Gundula Gause (in Berlin), dt. Fernsehmoderatorin
1959 Paul Gross (in Calgary, Alberta), kanad. Schauspieler, "Ein Mountie in Chicago"
1958 Charles Berling (in Saint-Mandé, Val-de-Marne), franz. Filmschauspieler und Drehbuchautor, "Die Brücke von Ambreville", "Meine Heldin"
1956 Lars von Trier (in Kopenhagen), dän. Filmregisseur, "Europa", "Geister"
1954 Jane Campion (in Wellington), neuseel. Filmregisseurin, "Sweetie", "Ein Engel an meiner Tafel", "Das Piano"
1953 Vor 50 Jahren
Merrill Osmond (in Ogden, Ut.), amerik. Popsänger, "The Osmonds"
1952 Jacques Audiard (in Paris), franz. Drehbuchautor und Filmregisseur, "Wenn Männer fallen", "Das Leben: Eine Lüge"
1949 António Guterres (in Lissabon), portug. Politiker, Regierungschef seit 1995
1948 Perry King (in Alliance, Oh.), amerik. Schauspieler, "Trio mit vier Fäusten"
1946 Carl XVI. Gustav (in Schloß Haga bei Stockholm), schwed. König, Herrscher seit 1973
1945 Ulla Hahn (in Brachthausen), dt. Lyrikerin
1944 Jill Clayburgh (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Trans-Amerika-Express", "Auf ein Neues", "Naked in New York"
1940 Burt Young (in New York City), amerik. Filmschauspieler, "Rocky"
1938 Jürgen Schmidt (in Bochum), dt. Schauspieler
1936 Monika Dahlberg (in Pommern), dt. Sängerin und Filmschauspielerin, "Edelweißkönig"
1933 Vor 70 Jahren
Willie Nelson (in Abbott, Tex.), amerik. Gitarrist, Sänger und Schauspieler
1931 Willy Harlander (in Regensburg), dt. Schauspieler (†_20.4.2000), "Lili Marleen", "Polizei-Inspektion 1"
1929 Jochen Schenck (in Hamburg), dt. Schauspieler, "Ohnsorg-Theater"
1929 Klausjürgen Wussow (in Cammin/Pommern), dt. Schauspieler, "Der rote Kreis", "Die Schwarzwaldklinik"
1925 Corinne Calvet (in Paris), franz. Filmschauspielerin (†_23.6.2001), "Blutige Diamanten", "Über den Todespaß"
1925 Rudolf Radke (in Berlin), dt. Fernsehjournalist
1916 Claude E. Shannon (in Gaylord, Mich.), amerik. Mathematiker (†_24.2.2001)
1911 Luise Rinser (in Pitzling bei Landsberg am Lech), dt. Schriftstellerin (†_17.3.2002)
1909 René Deltgen (in Esch-sur-Alzette/Luxemburg), dt. Filmschauspieler (†_28.1.1979), "Der Hexer", "Die Nachtwache", "Der Tiger von Eschnapur"
1909 Juliana (in Den Haag), niederl. Königin, Herrscherin von 1948-80
1908 Eve Arden (in Mill Valley, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (†_12.11.1990), "Grease", "Anatomie eines Mordes"
1902 Theodore W. Schultz (in Arlington, S.D.), amerik. Agrarwissenschaftler und Volkswirtschaftler (†_26.2.1998), Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1979
1901 Simon Kuznets (in Charkow), russ.-amerik. Volkswirtschaftler (†_8.7.1985), Nobelpreis für Literaturwissenschaften 1971
1900 Bob Shoffner (in Bessie, Tenn.), amerik. Jazztrompeter (†_5.3.1983)
1895 Lucie Mannheim (in Berlin), dt. Filmschauspielerin (†_18.7.1946), "39 Stufen", "Nachts auf den Straßen", "Der eiserne Gustav "
1893 Joachim von Ribbentrop (in Wesel), dt. Diplomat und Politiker (†_16.10.1946), Außenminister Adolf Hitlers
1890 Ludwig Adamovich (in Esseg/Kroatien), österr. Jurist (†_23.9.1955), Mitschöpfer der Österreichischen Bundesverfassung
1883 Indalecio Prieto y Tuero (in Oviedo), span. Journalist und Politiker (†_14.2.1962)
1877 Fritz Herzmanovsky-Orlando (in Wien), österr. Dichter und Zeichner (†_27.5.1954)
1870 Franz Lehár (in Komorn), ungar.-österr. Komponist (†_24.10.1948)
1863 Max Skladanowsky (in Berlin), dt. Erfinder und Filmproduzent (†_30.11.1939), Filmpionier
1857 Eugen Bleuler (in Zollikon, Kt. Zürich), schweiz. Psychiater (†_15.7.1939), Präger des Begriffs "Schizophrenie"
1853 Vor 150 Jahren
Alfred von Berger (in Wien), österr. Schriftsteller (†_24.8.1912)
1839 Floriano Peixoto (in Ipioca), brasil. Marschall und Politiker (†_29.6.1895), Staatspräsident 1891-94
1835 Franz von Defregger, österr. Maler (†_2.1.1921), Darsteller des volkstümlichen Lebens seiner Tiroler Heimat
1834 August von Beyer (in Künzelsau), dt. Baumeister (†_18.4.1899)
1833 Benedykt Dybowski (in Gouvernement Minsk), poln. Zoologe und Botaniker (†_30.1.1930)
1833 Hortense Schneider (in Bordeaux), franz. Sopranistin (†_6.5.1920)
1803 Vor 200 Jahren
Albrecht Graf von Roon (in Pleushagen bei Kolberg), dt. Generalfeldmarschall und Politiker (†_23.2.1879), Kriegsminister unter Wilhelm I.
1777 Carl Friedrich Gauß (in Braunschweig), dt. Mathematiker und Naturforscher (†_23.2.1855)
1767 Frédéric Ancillon (in Berlin), preuß. Staatsmann und Gelehrter (†_19.4.1837)
1662 Maria II. Stuart (in London), engl. Königin (†_28.12.1694)
1651 Jean Baptiste de La Salle (in Reims), franz. Schriftsteller, Pädagoge und Ordensgründer (†_7.4.1719), Namenspatron am 7._April
1623 François-Xavier de Laval (in Montigny-sur-Avre), franz. Geistlicher (†_6.5.1708)
1504 Francesco Primaticcio (in Bologna), ital. Maler, Dekorateur und Baumeister (†_1570)
1310 Kasimir III. der Große (in Kowal), poln. König (†_5.11.1370), Herrscher 1333-1370


Todestage

Todestage am 30. April
2002 Charlotte von Mahlsdorf (in Berlin), dt. Autor und Museumsleiter (*_18.3.1928), "Ich bin meine eigene Frau"
2000 Jonah Jones (in New York City), amerik. Jazztrompeter und Sänger (*_31.12.1908)
1996 Rosaura Revueltas (in Cuernavaca), mexikan. Filmschauspielerin (*_1911), "Das Salz der Erde"
1994 Ayrton Senna (in Imola), brasil. Autorennfahrer (*_21.3.1960), Dreifacher Formel 1 Weltmeister 1988, 1990 und 1991
1989 Sergio Leone (in Rom), ital. Filmregisseur (*_3.1.1929), "Spiel mir das Lied vom Tod", "Es war einmal in Amerika"
1984 Lola Rodriquez-Aragón (in Pamplona), span. Sopranistin (*_29.9.1910)
1983 Vor 20 Jahren
George Balanchine (in New York City), russ.-amerik. Choreograph und Ballettdirektor (*_22.1.1904)
1981 François Bordes (in Tuscon, Ariz.), franz. Vorgeschichtsforscher (*_30.12.1919)
1981 Peter Huchel (in Staufen im Breisgau), dt. Lyriker (*_3.4.1903)
1977 Ludwig Bäte (in Osnabrück), dt. Pädagoge und Archivar (*_22.6.1892)
1974 Agnes Moorehead (in Rochester, Minn.), amerik. Filmschauspielerin (*_6.12.1900), "Der Glanz des Hauses Amberson", "Wiegenlied für eine Leiche"
1972 Werner Stock (in Berlin), dt. Schauspieler und Theaterregisseur (*_20.10.1903)
1970 John O'Hara (in Princetown), amerik. Schriftsteller und Drehbuchautor (*_31.1.1905), "Treffpunkt in Samarra"
1970 Inger Stevens (in Los Angeles, Calif.), schwed.-amerik. Filmschauspielerin (*_18.10.1931), "König der Freibeuter"
1964 Bernhard Koenen (in Berlin), dt. Politiker (*_17.2.1889)
1963 Vor 40 Jahren
Julian Grimau Garcia (in Madrid), span. Revolutionär (*_18.2.1911)
1960 Giorgio Polacco (in New York City), ital. Dirigent (*_12.4.1875)
1959 Kau Nagai (in Ichikawa), japan. Autor (*_3.12.1879), "Die Romanze östlich des Sumidagawa"
1955 Daniel Danielopolu (in Bukarest), rumän. Physiologe und Mediziner (*_24.4.1884)
1955 Rudolf Klein-Rogge (in Graz), dt. Filmschauspieler (*_24.11.1888), "Metropolis"
1948 Dmitri Prjanischnikow (in Moskau), sowjet. Agrikulturchemiker und Pflanzenphysiologe (*_6.11.1865)
1947 Fernand-Victor Toussaint van Boelaere (in Brüssel), fläm. Schriftsteller (*_19.2.1875)
1945 Adolf Hitler (in Berlin), dt. Diktator (*_20.4.1889)
1945 Georg Alexander (in Berlin), dt. Filmschauspieler (*_3.4.1888), "Der arme Millionär", "Die englische Heirat"
1945 Werner Scharf (in Rathenow), dt. Filmschauspieler (*_19.9.1905), "Mordsache Holm", "Stern von Rio"
1941 Edwin Stratton Porter (in New York City), amerik. Filmregisseur (*_21.4.1870), "Der große Eisenbahnraub", "Der Traum eines Mannes, der Kaninchen aß"
1933 Vor 70 Jahren
Anna de Noailles (in Paris), franz. Schriftstellerin (*_15.11.1876)
1900 Casey Jones (bei Vaughan), amerik. Eisenbahnpionier (*_14.3.1864)
1895 Gustav Freytag (in Wiesbaden), dt. Schriftsteller (*_13.7.1816), "Die verlorene Handschrift"
1885 Jens Peter Jacobsen (in Thisted), dän. Dichter (*_7.4.1847), "Mogens"
1883 Édouard Manet (in Paris), franz. Maler (*_23.1.1832)
1881 Pauline von Mallinckrodt (in Paderborn), dt. Krankenschwester und Ordensgründerin (*_3.6.1817), Namenspatronin am 30._April
1865 Robert Fitzroy (in Norwood), brit. Vizeadmiral, Meteorologe und Hydrograph (*_5.7.1805)
1790 Samuel Heinicke (in Leipzig), dt. Pädagoge (*_10.4.1727), Entwickler der Lautsprache für Gehörlose
1755 Jean-Baptiste Oudry (in Beauvais), franz. Maler (*_17.3.1686)
1632 Sigismund III. (in Warschau), poln.-schwed. König (*_20.6.1566)
1632 Johann Tserclaes von Tilly (in Ingolstadt), dt. Feldherr (*_2.1559)
1127 Wolfhard von Augsburg (in Augsburg), Einsiedler (*_1070), Namenspatron am 27._Oktober
535 Amalasuntha (auf Martana im Bolsenasee), ostgot. Regentin


Namenstage

Namenstage am 30. April
Hulda, Holda, Holdine, Holkja, Holle
hl. Hulda von Troyes
Nonne
*_in Frankreich
†_um 450 in Troyes
Patronin gegen Trockenheit und Überschwemmung.
Paula, Paola, Paulette, Paulina, Pauline
sel. Pauline von Mallinckrodt
dt. Krankenschwester und Ordensgründerin
*_3. Juni 1817 in Minden
†_30. April 1881 in Paderborn
Pius
hl. Pius V.
Papst
*_17. Januar 1504 in Bosco Marengo
†_1. Mai 1572 in Rom
Quirin, Corin, Gurinus, Gwer, Küri, Kürin, Quiriakus, Quirinus
hl. Quirinus von Rom
röm. Märtyrer
*_vermutlich in Rom
†_um 130 ebd.
Patron der Stadt Neuß; des Ritterstandes; der Pferde und Rinder; gegen Bein- und Fußleiden, Gicht, Lähmung, Eitergeschwüre, Pest, Ohrenschmerzen, Kropfleiden, Fisteln, Knochenfraß und Pocken; gegen Pferdekrankheiten.
Wolfhard, Wolfhart
siehe 27. Oktober hl. Wolfhard von Augsburg

General wallenstein
30.04.03, 18:43
Donnerstag, 1. Mai 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 1. Mai
2002 Israelische Truppen beginnen mit dem Rückzug aus den palästinesischen Autonomiegebieten. Zugleich treffen sechs von Israel gesuchte Gefangene in Begleitung von britischen und amerikanischen Offizieren in Jericho ein.
2001 Trotz heftiger Kritik aus dem Ausland will US-Präsident George W. Bush die nationale Raketenabwehr (NMD) aufbauen. In einer Rede an der National Defense University in Washington bezeichnet er den 1972 mit Moskau vereinbarten ABM-Vertrag, der die Stationierung von Raketenabwehrsystemen weitgehend verbietet, als ein Relikt des Kalten Krieges.
2000 Mit dem Inkrafttreten des neuen Währungs- und Zahlungsmittelgesetzes beginnt die Schweizerische Nationalbank mit dem Verkauf ihrer überflüssigen Goldreserven.
2000 Nina Hagen gibt in Zürich den Auftakt zu ihrer Tournee "1008 Indische Nächte".
1999 Der US-amerikanische Bürgerrechtler Jesse Jackson erreicht bei Gesprächen mit der Regierung in Belgrad die Freilassung von drei seit mehr als einem Monat gefangengehaltenen US-Soldaten.
1999 Der deutsche Radprofi Erik Zabel gewinnt in Frankfurt am Main die 38. Auflage des Radrennens "Rund um den Henninger Turm".
1998 Vor 5 Jahren
Die Schauspielerin Uma Thurman heiratet ihren Kollegen Ethan Hawke.
1995 Das Fürstentum Liechtenstein tritt dem Europäischen Wirtschaftsraum EWR bei.
1992 Der islamische Rechtsgelehrte Mujaddidi, Vorsitzender der Übergangsregierung in Kabul, erklärt den Bürgerkrieg in Afghanistan offiziell für beendet.
1990 Während der offiziellen Maikundgebung in Moskau verläßt Staatspräsident Gorbatschow nach lautstarken Protestkundgebungen tausender Demonstranten die Ehrentribüne.
1989 Andrés Rodríguez gewinnt mit deutlicher Mehrheit die ersten Präsidentschaftswahlen in Paraguay nach der 34jährigen Diktatur unter Alfredo Stroessner.
1988 Vor 15 Jahren
Der Intercity Experimental (ICE) erreicht auf der Strecke Fulda - Würzburg eine Geschwindigkeit von 406,9 km/h und stellt damit einen Weltrekord auf.
1979 Dänemark gewährt Grönland die Selbstverwaltung.
1974 Sechs Tage nach dem Staatsstreich in Portugal werden die ersten politischen Gefangenen in den Überseegebieten freigelassen.
1974 In Österreich wird die Höchstgeschwindigkeit für Autobahnen auf 130 km/h herabgesetzt.
1973 Vor 30 Jahren
In Chicago wird der Bau des Sears Towers beendet. Mit seinen 443 m ist er das höchste Gebäude der Welt.
1973 Vor 30 Jahren
Die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) nimmt in Dortmund ihre Arbeit auf.
1972 Nordvietnamesische Truppen erobern die südvietnamesische Stadt Quang Tri.
1972 Der deutsche Rekordnationalspieler Uwe Seeler nimmt Abschied von seiner Fußballkarriere.
1969 In Syrien tritt nach unblutigen Aktionen der Armee eine neue Verfassung in Kraft. Syrien wird "Demokratische Sozialistische Volkspartei" mit der Baath-Partei als Einheitspartei.
1967 Im Wagenbach-Verlag in Berlin erscheint Erich Frieds Gedichtband "und Vietnam und".
1967 Elvis Presley heiratet in Las Vegas seine langjährige Freundin Priscilla Beaulieu.
1964 Roger Cormans Horrorfilm "Tower of London" (dt. "Der Massenmörder von London"), mit Vincent Price in der Titelrolle, kommt zur deutschen Erstaufführung.
1963 Vor 40 Jahren
Das ehemalige niederländische Westneuguinea wird unter dem Namen Irian Barat (Westirian) ein Teil Indonesiens.
1961 "La Buffonata" von Wilhelm Killmeyer wird in Heidelberg szenisch uraufgeführt.
1961 Staatschef Fidel Castro Ruz proklamiert die Umwandlung Kubas in einen sozialistischen Staat. Er verstaatlicht alle Schulen und verweist alle ausländischen Geistlichen des Landes.
1954 Mit dem "Wort zum Sonntag" gibt es zum ersten Mal eine kirchliche Verkündigungssendung im deutschen Fernsehen.
1952 Der Abenteuerfilm "Fanfan, der Husar", mit Gérard Philipe, wird anläßlich der Internationalen Filmfestspiele in Cannes uraufgeführt.
1951 Das Genfer Opernhaus wird durch einen Brand schwer beschädigt.
1947 Ein Prager Gericht verurteilt den ehemaligen Kommandanten des jüdischen Ghettos von Theresienstadt, Karl Rahn, zum Tode.
1945 Großadmiral Karl Dönitz wird Nachfolger Adolf Hitlers. Über Rundfunk gibt er, kurz vor der Kapitualtionen, einen letzten Durchhaltebefehl an die Wehrmacht.
1942 Der Vernichtungslager Sobibor wird eingerichtet.
1941 Der erst 25jährige Orson Welles gibt mit "Citizen Kane" sein Spielfilmdebüt in New York.
1939 Joseph Goebbels verleiht den Nationalen Filmpreis 1939 an Carl Froelich für den Film "Heimat".
1938 In Givat Chaim in Palästina wird das Lehrstück "Die Ausnahme und die Regel" von Bertolt Brecht aus dem Jahr 1930 mit der Musik von Paul Dessau uraufgeführt.
1936 Regisseur Carl Froelich erhält für seinen Film "Traumulus" den Nationalen Filmpreis.
1935 Leni Riefenstahl erhält den Film-Nationalpreis 1935 für ihren Parteitagsfilm "Triumph des Willens".
1932 In Lincoln (Nebraska) stellt der US-amerikanische Läufer Roland Locke mit einer Zeit von 20,6 sec einen Weltrekord über 200 m auf.
1932 Egon Neumanns Operette "Der Jolly Joker" wird am Bürgertheater in Wien uraufgeführt.
1931 An der Fifth Avenue in New York eröffnet Präsident Herbert C. Hoover das Empire State Building, mit 381 m das höchste Gebäude der Welt.
1930 In New York wird der Tonfilm "Im Westen nichts Neues" nach dem Roman von Erich Maria Remarque uraufgeführt. Der Film von Regisseur Lewis Milestone schildert die Schrecken des vergangenen Weltkrieges.
1929 In Berlin und anderen deutschen Städten kommt es während der Mai-Kundgebungen zu Ausschreitungen durch Anhänger der Kommunistischen Partei Deutschlands und des Rotfrontkämpferbundes. Bis zum 3. Mai sind 30 Tote und 100 Verletzte zu beklagen.
1928 Vor 75 Jahren
Die deutsche Lufthansa nimmt den Flugverkehr von Berlin nach Moskau auf. Mit drei Zwischenlandungen in Königsberg, Riga und Smolensk beträgt die Flugzeit 15 Stunden.
1925 Die seit 1878 von Großbritannien annektierte Insel Zypern wird britische Kronkolonie.
1924 Die Firmen "Daimler Motoren Gesellschaft" von Gottlieb Daimler in Stuttgart und "Benz, Rheinische Automobil- und Motorenfabrik" von Carl Benz in Mannheim bilden eine Interessengemeinschaft, die zwei Jahre später zur Fusion zu "Daimler-Benz" führen wird.
1923 Vor 80 Jahren
Gustav Krupp, Aufsichtsratsvorsitzender der Firma Krupp, wird von den Franzosen verhaftet. Er soll die Aufforderung zum passiven Widerstand gegen die französischen Aktionen im Ruhrgebiet unterstützt haben.
1914 Der deutsche Volkskundler und Germanist John Meier gründet in Freiburg im Breisgau das Deutsche Volksliedarchiv. Es wird in der Folgezeit zur bedeutendsten Sammlung seiner Art im deutschsprachigen Raum.
1907 Die Stadt Mannheim feiert das 300. Jubiläum ihrer Stadtgründung.
1903 Vor 100 Jahren
In der Türkenstraße 57 in München-Schwabing eröffnet Kathi Kobus die Künstlerkneipe "Neue Dichtelei", die kurze Zeit darauf in "Simplicissimus" oder kurz "Simpl" umgetauft wird.
1901 George Bernard Shaws "Caesar and Cleopatra" wird in Chicago uraufgeführt.
1901 Der Stuttgarter Josef Ziegelmaier wird in Rotterdam Europameister im Gewichtheben.
1900 Der Fußballverein 1. FC Nürnberg wird gegründet.
1899 Die Operette "Frau Luna" von Paul Lincke wird im Berliner Apollo-Theater uraufgeführt.
1898 Der amerikanische Admiral George Dewey vernichtet im Spanisch-Amerikanischen Krieg die spanische Flotte in der Bucht von Maila.
1893 US-Präsident Grover Cleveland eröffnet die Weltausstellung in Chicago, Illinois die mit 81 ha Ausstellungsfläche viermal so groß ist wie die der Pariser Weltausstellung von 1889. Als Hauptattraktion zeigt der Österreicher Friedrich Wilhelm Schindler-Jenny die erste elektrifizierte Küche.
1890 Auf Beschluß der Zweiten Internationale wird der 1. Mai erstmals als "Manifestation der internationalen Arbeiterbewegung" begangen.
1887 Der Schweizer Julius Maggi beginnt mit der Produktion von Suppenwürze.
1873 In Wien wird die Weltausstellung eröffnet.
1872 In Straßburg wird die Kaiser-Wilhelm-Universität eröffnet.
1865 Die Wiener Ringstraße wird von dem österreichischen Kaiser Franz Joseph I. feierlich eröffnet.
1865 Die Oper "Die Afrikanerin" von Giacomo Meyerbeer wird posthum an der Großen Oper in Paris uraufgeführt.
1851 Im Londoner Kristallpalast wird die erste Weltausstellung von Königin Viktoria I. eröffnet.
1846 Die österreichische Forschungsreisende Ida Pfeiffer tritt ihre erste Weltreise an.
1827 Die Kölner Dampfschiffahrtsgesellschaft eröffnet den Linienverkehr zwischen Köln und Mainz.
1816 Das Herzogtum Salzburg wird in einem feierlichen Festakt offiziell von Bayern an Österreich übergeben.
1799 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "Adelaide di Guesclino" von Johannes Simon Mayr uraufgeführt.
1789 König Ludwig XVI. von Frankreich ruft die drei Generalstände zusammen; eine Woche später erklärt die Staatskasse ihren Bankrott. Die Revolution ist nicht mehr aufzuhalten.
1786 Die Oper "Figaros Hochzeit" von Wolfgang Amadeus Mozart wird im Wiener Burgtheater uraufgeführt.
1769 In Salzburg wird "La finta semplice" (Die verstellte Einfalt), Wolfgang Amadeus Mozarts erste eigentliche Oper, uraufgeführt.
1715 Nach einem schwedischen Überfall auf in Usedom stehende preußische Truppen erklärt Preußen Schweden den Krieg.
1711 In Mexiko City findet die Uraufführung der Oper "Partenope" von Manuel Zumaya statt.
1498 Christoph Kolumbus entdeckt die heutige Insel Grenada und nennt sie "Concepción".
381 Auf dem Zweiten Ökumenischen Konzil in Konstantinopel wird die orthodoxe katholische Staatskirche bestätigt; u.a. die Dreieinigkeitslehre.
305 Der römische Kaiser Diokletian tritt mit seinem Mitregenten Maximian zurück. Nachfolger werden Constantius I. Chlorus im Westreich und Galerius im Osten.


Geburtstage

Geburtstage am 1. Mai
1982 Tommy Robredo (in Hostalric), span. Tennisspieler
1981 Aliaksandr Hleb (in Minsk), russ. Fußballspieler
1977 Tiffany Scott (in Weymouth, Mass.), amerik. Eiskunstläuferin, Paarlauf-Partnerin von Philip Dulebohn
1976 Darius McCrary (in Walnut, Calif.), amerik. Filmschauspieler, "Mississippi Burning - Die Wurzeln des Hasses", "15 Minuten Ruhm"
1975 Julie Benz (in Pittsburgh, Pa.), amerik. Filmschauspielerin, "Der zuckersüße Tod", Fernsehserien "Angel - Jäger der Finsternis", "Roswell"
1973 Vor 30 Jahren
Oliver Neuville (in Locarno), schweiz. Fußballspieler
1969 Javier Bardem (in Prov. Las Palmas), span. Filmschauspieler
1968 Oliver Bierhoff (in Karlsruhe), dt. Fußballspieler
1967 Tim McGraw (in Delhi, La.), amerik. Countrysänger
1966 Olaf Thon (in Gelsenkirchen), dt. Fußballspieler
1966 Charlie Schlatter (in Englewood, N.J.), amerik. Filmschauspieler, "Die grellen Lichter der Großstadt", Fernsehserie "Ferris Bueller"
1960 Jennifer Grey (in New York City), amerik. Filmschauspielerin, "Ferris macht blau", "Dirty Dancing"
1956 Andreas Vitasek (in Wien), österr. Kabarettist
1956 Catherine Frot (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Typisch Familie!", "Dinner für Spinner"
1955 Ricky Tognazzi (in Rom), ital. Filmregisseur und Schauspieler, "Die Eskorte", "Das Chaotenduo"
1954 Ray Parker Jr. (in New Orleans, La.), amerik. Popsänger
1953 Vor 50 Jahren
Pierre Franckh (in Heilbronn), dt. Filmschauspieler, "Das Haus in Montevideo", "Hurra, die Schule brennt"
1950 John Diehl (in Cincinnati, Oh.), amerik. Filmschauspieler, "Überall, nur nicht hier", "Lost Souls - Verlorene Seelen"
1949 Ruth Welting (in Memphis, Tenn.), amerik. Sopranistin
1946 John Woo (in Guangzhou/China), dän.-chines. Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
1946 Joanna Lumley (in Srinagar, Kashmir), ind. Filmschauspielerin, "Prinz Eisenherz", "Unschuldige Lügen"
1946 Bruce Robinson (in Broadstairs/Kent), engl. Filmschauspieler, Regisseur und Drehbuchautor, "Jennifer 8", "Still Crazy"
1945 Rita Coolidge (in Nashville, Tenn.), amerik. Countrysängerin
1944 Anna-Lena (in Stockholm), schwed. Sängerin
1944 Costa Cordalis (in Ellatia), griech. Sänger und Gitarrist
1941 Susan Alexander (in New York City), amerik. Opernsängerin
1939 Judy Collins (in Seattle, Wash.), amerik. Folksängerin
1936 George Moorse (in Bellmore, New York), amerik.-dt. Filmregisseur (†_30.7.1999), "Lindenstrasse" (ab 1985)
1934 Laura Betti (in Bologna), ital. Filmschauspielerin, "Teorema - Geometrie der Liebe", "Flucht nach Varennes"
1934 Shirley Horn (in Washington D.C.), amerik. Pianistin und Sängerin
1933 Vor 70 Jahren
Michel Camdessus (in Bayonne), franz. Finanzfachmann
1932 Erich Neureuther (in München), dt. Schauspieler, Autor und Regisseur
1930 Little Walter (in Alexandria, La.), amerik. Bluesmusiker (†_15.2.1968), "Juke", "Tell Me Mama"
1930 Norbert Kückelmann (in München), dt. Filmregisseur, Produzent und Autor
1929 Ralf Dahrendorf (in Hamburg), dt.-brit. Politiker und Soziologe
1927 Gary Bertini (in Brichewo/Bessarabien), israel. Dirigent und Komponist
1927 Horst Drinda (in Berlin), dt. Filmschauspieler, "Die besten Jahre", "Lissy", "Die Reise nach Sundevit"
1925 Günther Simon (in Berlin), dt. Filmschauspieler (†_25.6.1972), "Der schweigende Stern", "Das Lied der Matrosen"
1925 Terry Southern (in Alvarado, Tex.), amerik. Schriftsteller (†_29.10.1995), "Candy", "Magic Christian"
1924 Wiktor Astafjew (in Owsjanka/Krasnojarsk), russ. Schriftsteller (†_29.11.2001), "Schäfer und Schäferin"
1924 Maybelle Smith (in Jackson, Tenn.), amerik. Jazzsängerin (†_23.1.1972)
1923 Vor 80 Jahren
Joseph Heller (in Brooklyn, New York), amerik. Schriftsteller (†_12.12.1999), "Catch 22"
1923 Vor 80 Jahren
Günter Fruhtrunk (in München), dt. Maler
1922 Friedrich Wilhelm Christians (in Paderborn), dt. Bankmanager
1920 Gerhard Klein (in Berlin), dt. Filmregisseur (†_21.5.1970), "Alarm im Zirkus", "Der Fall Gleiwitz", "Eine Berliner Romanze"
1919 Dan O'Herlihy (in Grafsch. Wexford), ir. Filmschauspieler, "Solange es Menschen gibt", "Angriffsziel Moskau", "Robinson Crusoe"
1917 Danielle Darrieux (in Bordeaux), franz. Filmschauspielerin, "Die kleine Residenz"
1916 Glenn Ford (in Quebec), amerik. Filmschauspieler, "Gilda", "Das Komplott"
1915 Hanns-Martin Schleyer (in Offenburg), dt. Manager (†_18.10.1977), Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie 1977
1913 Vor 90 Jahren
Max-Pol Fouchet (in Saint-Vaast-la-Hougue), franz. Schriftsteller, Literaturkritiker und Kunstkritiker (†_22.8.1980)
1909 Jannis Ritsos (in Monemvasía), griech. Schriftsteller (†_11.11.1990), "Mit einem Stoß des Ellenbogens"
1908 Giovanni Guareschi (in Fontanelle/Parma), ital. Schriftsteller und Karikaturist (†_22.7.1968), "Don Camillo und Peppone"
1907 Iwan Archipow (in Kaluga), sowjet. Politiker
1906 Rose Hobart (in New York City), amerik. Filmschauspielerin (†_29.8.2000), "Dr. Jekyll und Mr. Hyde"
1905 Leila Hyams (in New York City), amerik. Filmschauspielerin (†_4.12.1977), "Freaks"
1905 Henry Koster (in Berlin), dt.-amerik. Filmregisseur und Autor (†_21.9.1988), "Das Gewand", "Mein Freund Harvey"
1902 Josef Rixner (in München), dt. Komponist und Violinist (†_25.6.1973)
1900 Ignazio Silone (in Pescina/Abruzzen), ital. Schriftsteller (†_22.8.1978), "Frontamara", "Das Abenteuer eines armen Christen"
1898 Eugene Robert Black (in Atlanta, Ga.), amerik. Bankfachmann, Präsident der Weltbank 1949-62
1898 Pawel Fedossejenko (in Nowaja Sotnja), sowjet. Pilot (†_30.1.1934)
1898 Frank Sheridan (in New York City), amerik. Pianist (†_15.4.1962)
1881 Pierre Teilhard de Chardin (in Sarcenat/Clermont-Ferrand), franz. Philosoph, Theologe und Paläontologe (†_10.4.1955)
1881 Dimitrije Tucovic (in Uzice), serb. Jurist und Publizist (†_20.11.1914)
1872 Hugo Alfvén (in Stockholm), schwed. Komponist (†_8.5.1960)
1852 Santiago Ramón y Cajal (in Petilla de Aragón/Navarra), span. Histologe (†_17.10.1934), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1906
1839 Louis-Marie-Hilaire de Chardonnet (in Besançon), franz. Chemiker und Industrieller (†_12.3.1924), Erfinder der Kunstseide
1837 Walter Hauser, schweiz. Politiker (†_22.10.1902), Bundesrat 1889-1902; Bundespräsident 1892 und 1900
1829 José de Alencar (in Mecejana/Ceará), brasil. Schriftsteller und Politiker (†_12.12.1877)
1825 Johann Jakob Balmer (in Lausen, Kt. Basel Land), schweiz. Mathematiker (†_12.3.1898), "Balmer-Serie" der H-Spektrallinien
1817 Karl Isidor Beck (in Baja, Ungarn), österr. Schriftsteller (†_9.4.1879), Text des Donauwalzers von Strauß
1814 Carlos Auersperg (in Prag), österr. Politiker (†_4.1.1890)
1803 Vor 200 Jahren
James Clarence Mangan (in Dublin), ir. Schriftsteller (†_20.6.1849)
1769 Arthur Wellesley Duke of Wellington (in Dublin), brit. Feldmarschall und Politiker (†_14.9.1852), Premierminister 1828-1830 und 1834
1759 Jacob Albrecht (in Fox Mountain/Pottstown), dt.-amerik. Prediger (†_18.5.1808), Gründer der Evangelischen Gemeinschaft
1672 Joseph Addison (in Wilston bei Amesbury/Wiltshire), engl. Schriftsteller und Politiker (†_17.6.1719)
1633 Sébastien le Preste de Vauban (in Saint-Léger), franz. Marschall und Festungsbaumeister (†_30.3.1707)
1620 Miklós Zrinyi d.J. (in Ozaly), ungar. Dichter und Militär (†_18.11.1664)
1592 Johann Adam Schall von Bell (in Köln), dt. Missionar und Astronom (†_15.8.1666), Namenspatron am 15._August
1531 Katharina Thomás (auf Mallorca), span. Nonne und Mystikerin (†_5.4.1574), Namenspatronin am 5._April
1238 Magnus VI. Lagaböter (in Tönsberg), norweg. König (†_9.5.1280), Herrscher 1263-80
1218 Rudolf I. von Habsburg (in Schloß Limburg/Breisgau), dt. König (†_15.7.1291)


Todestage

Todestage am 1. Mai
1996 Irene Koss (in München), dt. Fernsehansagerin und Kinderbuchautorin (*_3.8.1928)
1996 Luana Patten (in Long Beach, Calif.), amerik. Filmschauspielerin (*_6.7.1938), "Onkel Remus' Wunderland", "Musik, Tanz und Rhythmus"
1995 Cy Endfield (in Shipston-on-Stour), amerik. Filmregisseur, Produzent und Autor (*_10.11.1914), "Zulu", "Die Verdammten der Kalahari"
1994 Imre Gyöngyössy (in Budapest), ungar. Filmregisseur (*_25.2.1930), "Ein ganz gewöhnliches Leben", "Hiobs Revolte", "Yerma"
1993 Vor 10 Jahren
Pierre Bérégovoy (in Nevers), franz. Politiker (*_23.12.1925), Ministerpräsident 1992/93
1993 Vor 10 Jahren
Ranasinghe Premadasa (in Colombo), srilank. Politiker (*_23.6.1924), Staatspräsident 1988-93
1991 Richard Thorpe (in Palm Springs, Calif.), amerik. Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor (*_24.2.1896), "Die Ritter der Tafelrunde", "Tempel der Versuchung", "Die Heiratsmaschine"
1980 Henry Levin (in Glendale, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_5.6.1909), "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde"
1979 Raymond Fol (in Paris), franz. Pianist (*_28.4.1928)
1978 Vor 25 Jahren
Aram Chatschaturjan (in Moskau), armen. Komponist (*_6.6.1903), Komponist der armenischen Nationalhymne
1977 Emmy Sturm (in Iversheim), dt. Sängerin (*_11.5.1900)
1967 Maria Probst, dt. Politikerin (*_1.7.1902)
1950 Mamed Said Ordubady (in Baku), aserbaid. Schriftsteller (*_24.3.1872)
1949 Gheorghe Petrascu (in Bukarest), rumän. Maler (*_5.12.1872)
1946 Piel Jutzi (in Neustadt/Weinstraße), dt. Filmregisseur und Kameramann (*_22.7.1896), "Berlin Alexanderplatz", "Mutter Krausens Fahrt ins Glück"
1945 Joseph Goebbels (in Berlin), dt. Journalist und Politiker (*_29.10.1897), Adolf Hitlers Minister für "Volksaufklärung und Propaganda"
1942 Herbert Selpin (in Berlin), dt. Filmregisseur und Autor (*_29.5.1902), "Wasser für Canitoga", "Sergeant Berry"
1933 Vor 70 Jahren
Roman Abt (in Luzern), schweiz. Eisenbahningenieur (*_17.7.1850), Erfinder der Lamellen-Zahnstange
1917 José Enrique Rodó (in Palermo), uruguay. Schriftsteller (*_15.7.1871)
1904 Antonín Dvorák (in Prag), tschech. Komponist (*_8.9.1841), "Aus der neuen Welt"
1903 Vor 100 Jahren
Luigi Arditi (in Hove/Brighton), ital. Dirigent und Komponist (*_22.7.1822)
1900 Mihály von Munkáczy (in Endenich bei Bonn), ungar. Maler (*_20.2.1844)
1891 Ferdinand Gregorovius (in München), dt. Historiker und Schriftsteller (*_19.1.1821)
1880 José Maria da Silva Paranhos d. Ä. (in Rio de Janeiro), brasil. Diplomat und Politiker (*_16.3.1819), Ministerpräsident 1871-76
1874 Niccolò Tommaseo (in Florenz), ital. Schriftsteller und Philosoph (*_9.10.1802)
1873 David Livingstone (in Chitambo/Sambia), brit. Missionar und Afrikareisender (*_19.3.1813), Entdecker der Victoria-Fälle
1851 Augustin Schoeffler (in Son-Tay/West-Tonkin), Missionar und Märtyrer (*_22.11.1822), Namenspatron am 1._Mai
1840 Giuditta Grisi (in Robecco d'Oglio), ital. Mezzosopranistin (*_28.7.1805)
1813 Jean Baptiste Bessieres (bei Rippach/Weißenfels), franz. Marschall (*_6.8.1768)
1809 Gottlieb Konrad Pfeffel (in Colmar), dt. Dichter (*_28.6.1736)
1797 Johann Baptist von Alxinger (in Wien), österr. Schriftsteller (*_24.1.1755)
1772 Gottfried Achenwall (in Göttingen), dt. Historiker und Jurist (*_20.10.1719)
1700 John Dryden (in London), engl. Dichter (*_9.8.1631)
1572 Pius V. (in Rom), Papst (*_17.1.1504), Namenspatron am 5._Mai
1555 Marcellus II. (in Rom), Papst (*_6.5.1501)
1308 Albrecht I. (in Brugg im Aargau), dt. König (*_7.1255)
524 Sigismund von Burgund (bei Orléans), burgund. König, Namenspatron am 2._Mai
408 Arkadios, oström. Kaiser (*_377), Erster oströmischer Kaiser 395-408


Namenstage

Namenstage am 1. Mai
Arnold, Anno, Arend, Arn, Arnaud, Arnd, Arndt, Arne, Arno, Arnoald, Ercken, Erken, Hanno, Nolde, Noll, Nolte, Onnen, Onno, Ono, Ontje, Unno, Wimo
hl. Arnold von Hiltensweiler
Ritter und Ordensstifter
†_nach 1127 in Hiltensweiler
August, Agost, Agostin, Agostino, Agoston, Augustin, Augustinus, Augustus, Austen, Austin, Gusti, Gustinus, Stinnes
sel. Augustin Schoeffler
Missionar und Märtyrer
*_22. November 1822
†_1. Mai 1851 in Son-Tay/West-Tonkin
Evermar
hl. Evermar
Märtyrer
†_um 700 in Rutten bei Tongern
Joseph, Beppo, Giuseppe, Joe, José, Josef, Josephin, Josy, Jupp, Pepe, Pepi, Pepito, Peppi, Peppo, Sepp
hl. Josef von Nazareth
Zimmermann
*_um 20 v.Chr. in Nazareth
†_nach 12
Patron der ganzen Kirche; von Böhmen, Bayern und Österreich; der Arbeiter, Handwerker, Zimmerleute, Schreiner, Wagner, Holzhauer, Totengräber, Ingenieure, Pioniere, Reisenden und Verbannten; bei Augenleiden; in Versuchungen; in verzweifelten Lagen.
Markulf, Markolf
hl. Markulf von Nanteuil
Abt
*_490 in Bayeux
†_in Nanteuil
Patron gegen Kropf und Skrofeln.
Pius
siehe 30. April hl. Pius V.
Sigismund, Siegmund, Sigi, Sigmund
siehe 2. Mai hl. Sigismund von Burgund

General wallenstein
02.05.03, 13:33
Freitag, 2. Mai 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 2. Mai
2002 Der pälästinensische Präsident Jassir Arafat kann seinen Amtssitz in Ramallah verlassen, der von Israel auferlegte faktische Hausarrest ist beendet.
2002 Der mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher Nikola Sainovic stellt sich in Den Haag dem UNO-Kriegsverbrechertribunal. Ihm werden Massaker und Vertreibung von Kosovo-Albanern im Jahr 1999 vorgeworfen.
2002 Dem deutschen Schriftsteller Wolfgang Hilbig wird der diesjährige Georg-Büchner-Preis zugesprochen.
2002 Fast genau 75 Jahre nach dem ersten Alleinflug des Luftfahrtpioniers Charles A. Lindbergh beendet dessen Enkel in Rekordzeit einen Flug über den Atlantik: Erik Lindbergh landet gut 17 Stunden nach seinem Start in New York auf dem Pariser Flughafen Le Bourget.
2001 Das neue Bundeskanzleramt im Berliner Parlaments- und Regierungsviertel wird offiziell eingeweiht; Bundeskanzler Gerhard Schröder nimmt symbolisch den Schlüssel für sein neues Domizil im Spreebogen entgegen.
2001 Unter der Schirmherrschaft von Print Albert von Monaco werden in Monte Carlo die begehrten "World Music Awards" verliehen. Den Ehrenpreis "Diamond World Music Award" erhält Rocklegende Rod Stewart.
2000 Mit "...You" erscheint das zweite Album von Popsänger Sasha.
1999 Mit seinem Sieg beim Großen Preis von San Marino in Imola übernimmt der Deutsche Michael Schumacher die Führung in der Weltmeisterschaft der Formel 1.
1999 Der THW Kiel wird zum achten Mal deutscher Handballmeister.
1997 Tony Blair wird als Nachfolger von John Major neuer Premierminister von Großbritannien. Eine achtzehnjährige Regierungsperiode der Konservativen geht zu Ende.
1995 Das Album "Nobody Else" der britischen Popgruppe Take That wird veröffentlicht.
1993 Vor 10 Jahren
In München wird Rußland durch einen 3:1-Sieg über Schweden Eishockeyweltmeister.
1992 Die 19 Staaten der westeuropäischen Wirtschaftsbündnisse EG und EFTA unterzeichnen Vertrag über einen Europäischen Wirtschaftsraum EWR.
1989 Ungarn beginnt mit dem Abbau des Eisernen Vorhangs. Elektronische Signalsysteme und Stacheldraht werden entfernt.
1984 An der Deutschen Oper in Berlin wird die Oper "Ophelia" von Rudolf Kelterborn uraufgeführt.
1974 In Ostberlin wird die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland eröffnet.
1968 Nach heftigen Studentenkrawallen wird die Fakultät der Pariser Universität in Nanterre geschlossen.
1967 Mireille Mathieu tritt ihre erste Deutschlandtournee an.
1964 In Sulzbach wird das "Main Taunus Center" eröffnet.
1962 Bei Attentaten der OAS werden in Algerien 110 Personen getötet und 147 verletzt.
1956 In Nepal wird Mahendra Bir Bikram Shah Deva zum neuen König gekrönt.
1952 Die dritte Strophe "Einigkeit und Recht und Freiheit" des "Deutschlandliedes" von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, in der Vertonung von Joseph Haydn, wird zur offiziellen deutschen Nationalhymne erklärt.
1951 Die Bundesrepublik Deutschland wird Vollmitglied des Europarates.
1947 Die Schweizer Fluggesellschaft "Swissair" beginnt ihren Transatlantikverkehr: Eine viermotorige Douglas DC-4 fliegt erstmals von Genf via Irland nach New York.
1945 Berlin kapituliert vor der Roten Armee.
1941 Britische Luftstreitkräfte greifen im Westen des Irak die um ihren Stützpunkt Habbannijja zusammengezogenen irakischen Truppen an.
1933 Vor 70 Jahren
Im Deutschen Reich werden die Gewerkschaften aufgelöst; an ihre Stelle tritt die "Deutsche Arbeitsfront".
1926 Der neue Dampfer "Rheinland", der erste neugebaute Rheindampfer seit dem Weltkrieg, unternimmt seine Jungfernfahrt.
1925 Der US-Amerikaner Glenn Hartranft stellt in San Francisco mit 47,89 m einen Weltrekord im Diskuswerfen auf.
1925 Mit 223 gegen 123 Stimmen lehnt das britische Unterhaus den Antrag der Labour Party auf Annahme des Washingtoner Abkommens über den achtstündigen Arbeitstag ab.
1921 In Rom wird die Oper "Der kleine Marat" von Pietro Mascagni uraufgeführt.
1919 "Weiße" Regierungstruppen erobern München; über 400 "Rote" fallen im Kampf oder werden nach Standgerichtsverfahren erschossen. Die "Räterepublik" ist am Ende.
1919 Die Berliner Nachrichtenagentur Wolffs Telegraphen-Bureau (WTB) veröffentlicht das Rücktrittsgesuch von Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg.
1919 Im Berliner Opernhaus findet die Premiere einer Neuinszenierung von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Don Giovanni" statt. Die musikalische Leitung hat der Komponist Richard Strauss.
1918 Mit Hilfe deutscher Truppen vertreibt die finnische Regierung die Roten Garden aus Südfinnland.
1917 Britische Flieger bombardieren versehentlich die niederländische Hafenstadt Ziriksee in der Nähe der flandrischen Grenze.
1917 Ein schlecht vorbereiteter Angriff der französischen Truppen in der Champagne führt zu Meutereien. General Henri Philippe Pétain schlägt den Aufstand der eigenen Soldaten nieder.
1915 Der Berliner Berufsfahrer Fritz Bauer gewinnt die Radfernfahrt von Berlin nach Hamburg. Er benötigt für die 261,4 km lange Strecke 10 h 31 min 45 sec.
1915 Bei Tarnów und Gorlice gelingt deutschen und österreichisch-ungarischen Truppen ein Einbruch in die russische Front. Die Schlacht leitet eine bis in den September dauernde Offensive an der Ostfront ein.
1914 Im kalifornischen Berkeley erzielt der US-Amerikaner Edward Beeson mit 2,02 m einen Weltrekord im Hochsprung. Er verbessert damit die alte Marke seines Landsmannes George Horine vom 18. Mai 1912 um einen Zentimeter.
1912 Auf der Kunstausstellung in Amsterdam erhalten die deutschen Künstler Max Slevogt und Käthe Kollwitz jeweils die Goldmedaille für Malerei und Grafik.
1910 In der französischen Hafenstadt Dünkirchen (Dunkerque) kommt es zu blutigen Zusammenstößen zwischen streikenden Arbeitern und Militär.
1909 Die Regierung Bulgariens teilt den auswärtigen Botschaften in Sofia den offiziellen Titel ihres Monarchen Ferdinand I. mit. Er ist von nun an mit "Zar der Bulgaren" anzureden.
1909 Deutsche Gewerkschafter statten ihren britischen Kollegen einen offiziellen Besuch ab. Die Abschlußkundgebung findet unter Teilnahme von mehreren tausend britischen Arbeitern in der Londoner Caxton Hall statt.
1909 In Frankfurt am Main stellt der Mediziner Paul Ehrlich das gemeinsam mit dem Japaner Sahachiro Hata entwickelte Medikament "Salvarsan 606" vor, das eine Heilung der ansteckenden Geschlechtskrankheit Syphilis ermöglicht.
1909 In Spanien wird bei den Kommunalwahlen erstmals ein neues Wahlverfahren mit Wahlzwang durchgeführt. Stärkste politische Kräfte werden die Liberalen, die Republikaner und die Parteien der Demokraten.
1906 Frank Wedekinds "Totentanz" (ab 1909 "Tod und Teufel") wird am Intimen Theater in Nürnberg uraufgeführt.
1906 Der Deutsche Reichstag in Berlin nimmt den Toleranzantrag des Zentrums an, nach dem jedem Bürger volle Glaubens- und Gewissensfreiheit innerhalb des Reichsgebiets garantiert wird.
1906 Konrad Prinz von Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst wird österreichischer Ministerpräsident als Nachfolger von Paul Freiherr Gautsch von Frankenthurn, der wegen der Differenzen über die Wahlreform zurückgetreten war.
1905 Das britische Unterhaus in London verabschiedet mit 211 zu 59 Stimmen eine Gesetzesvorlage zur Erschwerung der Einwanderung.
1904 In Berlin erscheint die erste Ausgabe des "Neuen Montagsblatts". Das Wochenblatt mit dem Untertitel "Berliner sozialistische Montagsschau" muß bereits nach 30 Nummern ihr Erscheinen einstellen.
1903 Vor 100 Jahren
Der Deutsche Kaiser Wilhelm II. kommt zu einem fünf Tage dauernden Aufenthalt in Rom an.
1902 Im zum Osmanischen Reich gehörenden Tripolis landen zusätzliche 2.000 türkische Soldaten. Die Maßnahme ist eine Reaktion auf die Gerüchte, Italien wolle sich Tripolis einverleiben.
1901 Der deutsche Reichstag in Berlin lehnt eine Verlängerung der Schutzfrist für Bühnenwerke und musikalische Kompositionen von 30 auf 50 Jahre ab.
1900 Bei einer Explosion im Kohlenbergwerk von Schofield im US-Bundesstaat Utah kommen mehr als 200 Menschen ums Leben.
1896 In Budapest nimmt die erste U-Bahn auf dem europäischen Festland ihren Betrieb auf
1895 Das Matabele- und Maschonaland, das heutige Zimbabwe, erhält nach Cecil Rhodes den Namen Rhodesien.
1855 Um 4:05 Uhr Weltzeit erreicht die 33. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1842 Als Nachfolger von Gasparo Spontini wird Giacomo Meyerbeer neuer Generalmusikdirektor in Berlin und gibt mit der erfolgreichen Premiere seiner Oper "Die Hugenotten" seinen Einstand.
1813 Napoleon I. schlägt die vereinigten preußischen und russischen Truppen bei Großgörschen und gewinnt damit die Kontrolle über Sachsen.
1808 In Madrid beginnt ein Volksaufstand gegen die französische Fremdherrschaft, der sich zum Unabhängigkeitskrieg entwickelt und den Freiheitswillen aller europäischen Völker bestärkt.
1803 Vor 200 Jahren
Die USA erwerben für rund 15 Mio. Dollar die französischen Kolonie West-Louisiana.
1800 Die britischen Physiker Anthony Carlisle und William Nicholson zerlegen Wasser durch Stromzufuhr in Wasserstoff und Sauerstoff und begründen hiermit die Elektrolyse.
1668 Der Frieden von Aachen beendet den Devolutionskrieg, in dem der "Sonnenkönig" Ludwig XIV. Erbansprüche auf die Niederlande erhoben hat. Frankreich muß sich mit Eroberungen in Flandern und im Hennegau zufriedengeben.
1452 Kardinallegat Nikolaus von Kues verpflichtet die Stadt Frankfurt zur Durchsetzung der ausgrenzenden Kennzeichnung der Juden. Danach müssen künftig alle Juden wie in Rom auf ihrem Obergewand einen gelben Ring tragen.


Geburtstage

Geburtstage am 2. Mai
1975 Mojca Kopac (in Ljubljana), slowen. Eiskunstläuferin
1975 David Beckham (in London), engl. Fußballspieler
1974 Timo Reus (in Lahr), dt. Fußballspieler
1974 Laura Dünnwald (in Berlin), dt. Nachrichtensprecherin und Fernsehmoderatorin, "Tagesschau"
1972 Dwayne Johnson (in Miami, Fla.), amerik. Catcher und Filmschauspieler
1971 Claudia Dreher (in Magdeburg), dt. Leichtathletin
1966 Marcus Meyn (in Bietigheim), dt. Popsänger, "Camouflage"
1964 Mitzi Kapture (in Yorba Linda, Calif.), amerik. Schauspielerin, "Baywatch", "Palm Beach Duo"
1957 Markus Stockhausen (in Köln), dt. Komponist, Jazzpianist und Trompeter
1956 Rolf Möller (in Hagen), dt. Rockmusiker, Schlagzeuger von "Extrabreit"
1955 Holger Franke (in Dresden), dt. Schauspieler, "Unter uns"
1953 Vor 50 Jahren
Werner Schulze-Erdel (in Münster in Westfalen), dt. Schauspieler und Fernsehmoderator
1952 Christine Baranski (in Buffalo, N.Y.), amerik. Filmschauspielerin, "Eiskalte Engel", "Bowfingers große Nummer"
1950 Lou Gramm (in Rochester, N.Y.), amerik. Rocksänger, "Foreigner"
1950 Angela Krauß, dt. Schriftstellerin
1950 Ulrich Goll, dt. Politiker
1948 Jeannine Altmeyer (in Pasadena, Calif.), amerik. Sopranistin
1946 Lesley Gore (in Tenafly, N.J.), amerik. Popsängerin, "It's My Party"
1946 David Suchet (in London), engl. Schauspieler, "Big Foot und die Hendersons"
1945 Bianca Jagger (in Managúa), nigerian. Model und Schauspielerin, Ehefrau von Mick Jagger (1971-80)
1942 Jacques Rogge (in Gent), belg. Chirurg, Segler und Sportfunktionär, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees seit 2001
1940 Niels-Peter Rudolph (in Wuppertal), dt. Regisseur
1936 Helga Brauer (in Leipzig), dt. Schlagersängerin (†_15.6.1991)
1936 Engelbert (in Madras), engl. Sänger
1935 Faisal II. (in Bagdad), irak. König (†_14.7.1958), Herrscher 1953-58
1929 Link Wray (bei Fort Bragg, N.C.), amerik. Rockmusiker
1929 Édouard Balladur (in Prov. Izmir), franz. Politiker, Regierungschef 1993-1995
1929 Lothar Kusche, dt. Schriftsteller und Satiriker, "Ost-Salat mit West-Dressing"
1928 Vor 75 Jahren
Rolf Heyne (in Berlin), dt. Verleger (†_8.12.2000)
1928 Vor 75 Jahren
Horst Walter Stein (in Wuppertal), dt. Dirigent
1925 Eva Aeppli (in Zofingen, Kt. Aargau), schweiz. Künstlerin
1925 Roscoe Lee Browne (in Woodbury, N.J.), amerik. Filmschauspieler und Autor, "Staatsanwälte küßt man nicht", "Jumpin' Jack Flash"
1925 John Neville (in Willesden, London), engl. Filmschauspieler und Filmregisseur, "Die Abenteuer des Baron Münchhausen"
1922 Serge Reggiani (in Reggio Emilia), ital. Filmschauspieler und Chansonnier, "Die Liebenden von Verona"
1913 Vor 90 Jahren
Nigel Patrick (in London), brit. Filmschauspieler (†_21.9.1981), "Der große Walzer", "Der Mackintosh Mann"
1912 Karl Adam (in Hagen), dt. Ruderer (†_18.6.1976), Trainer, zwei Olympiasiege 1960 und 68
1912 Axel Cäsar Springer (in Altona, Hamburg), dt. Verleger (†_22.9.1985), Herausgeber der "Bildzeitung"
1908 Billy Bakewell (in Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (†_15.4.1993), "Im Westen nichts Neues", "Die Farmerstochter"
1906 Wolfgang Abendroth (in Elberfeld), dt. Staatsrechtslehrer und Politikwissenschaftler (†_15.9.1985)
1906 Mary Astor (in Quincy, Ill.), amerik. Filmschauspielerin (†_25.9.1987), "Der Malteserfalke", "The Great Lie"
1904 Bing Crosby (in Tacoma, Wash.), amerik. Musiker, Sänger und Filmschauspieler (†_14.10.1977)
1903 Vor 100 Jahren
Benjamin Spock (in New Haven, Conn.), amerik. Kinderarzt (†_15.3.1998)
1902 Werner Finck (in Görlitz), dt. Schauspieler und Kabarettist (†_31.7.1978), Gründer des Kabaretts Mausefalle
1902 Brian Aherne (in King's Norton), engl. Filmschauspieler (†_10.2.1986), "Der Schwan", "Juarez", "Titanic"
1901 Willi Bredel, dt. Schriftsteller (†_27.10.1964), "Verwandte und Bekannte"
1895 Carl Hartmann (in Solingen), dt. Tenor (†_30.5.1969)
1895 Alfred Kurella (in Brieg), dt. Schriftsteller und Politiker (†_12.6.1975)
1892 Manfred von Richthofen (in Breslau), dt. Pilot und Kampfflieger (†_21.4.1918), Der "Rote Baron"
1892 Trude Hesterberg (in Berlin), dt. Schauspielerin und Sängerin (†_31.8.1967)
1887 Michael Bohnen (in Köln), dt. Baßbariton (†_26.4.1965)
1886 Gottfried Benn (in Mansfeld/Pritzwalk), dt. Lyriker und Erzähler (†_7.7.1956), Georg-Büchner-Preis 1951
1860 Theodor Herzl (in Budapest), österr. Journalist und Schriftsteller (†_3.7.1904)
1843 Carl Michael Ziehrer (in Wien), österr. Komponist und Dirigent (†_14.11.1922)
1806 Katharina Labouré (in Fain-lès-Moutiers), franz. Ordensschwester, Krankenschwester und Mystikerin (†_31.12.1876), Namenspatronin am 31._Dezember
1772 Novalis (in Oberwiederstedt), dt. Dichter (†_25.3.1801)
1768 Jean Louis Alibert (in Villefranche-de-Rouerge), franz. Dermatologe (†_4.11.1837), Mitbegründer der modernen Dermatologie
1764 Friedrich Gentz (in Breslau), dt. Publizist und Politiker (†_9.6.1832)
1737 William Petty Fitzmaurice (in Dublin), brit. Politiker (†_7.5.1805), Premierminister 1782-1783
1729 Katharina II. die Große (in Stettin), russ. Zarin (†_17.11.1796), Herrscherin von 1762-96
1660 Alessandro Scarlatti (in Palermo), ital. Komponist (†_24.10.1725)
1602 Athanasius Kircher (in Geisa/Fulda), dt. Jesuit und Gelehrter (†_27.11.1680)


Todestage

Todestage am 2. Mai
2001 Wolfgang Greese (in Berlin), dt. Schauspieler (*_8.3.1926)
1999 Oliver Reed (in La Valetta auf Malta), engl. Filmschauspieler (*_13.2.1938), "Tommy", "Condorman"
1997 John C. Eccles (in Locarno), austral. Physiologe (*_27.1.1903), Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1963
1997 Paulo Freire (in São Paulo), brasil. Pädagoge (*_19.9.1921), Einer der bedeutendsten Pädagogen der Dritten Welt
1995 Sir Michael Hordern (in London), engl. Filmschauspieler (*_3.10.1911), "Der Spion der aus der Kälte kam", "El Cid"
1995 Werner Veigel (in Hamburg), dt. Nachrichtensprecher (*_9.11.1928), "Tagesschau"
1992 Margarethe Wallmann (in Monaco), österr. Tänzerin, Choreographin und Opernregisseurin (*_22.6.1904)
1990 Germain Bazin (in Paris), franz. Kunsthistoriker (*_24.9.1901)
1990 David Rappaport (in Laurel Canyon Park, Calif.), brit. Filmschauspieler (*_23.11.1951), "Time Bandits", "Die Braut"; Fernsehserie "L.A. Law"
1984 Piet van Aken (in Antwerpen), fläm. Schriftsteller (*_15.2.1920), "Das Begehren"
1982 Hugh Marlowe (in New York City), amerik. Filmschauspieler (*_30.1.1911), "Der Gefangene von Alcatraz", "Sieben Tage im Mai"
1980 George Pál (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), ungar. Filmregisseur und Produzent (*_1.2.1908), "Die Zeitmaschine"
1979 Giulio Natta (in Bergamo), ital. Chemiker (*_26.2.1903), Nobelpreis für Chemie 1963
1976 Zdenek Fierlinger (in Prag), tschech. Politiker (*_11.7.1891), Regierungschef 1945-1946
1975 Conxita Badia (in Barcelona), span. Sängerin (*_14.11.1897)
1972 Hugo Hartung (in München), dt. Schriftsteller (*_17.9.1902), "Ich denke oft an Piroschka"
1972 John Edgar Hoover (in Washington D.C.), amerik. Kriminologe (*_1.1.1895)
1969 Franz von Papen (in Obersasbach/Baden), dt. Politiker (*_29.10.1879), Reichskanzler 1932
1964 Nancy Astor (in Grimsthorpe/Lincolnshire), engl. Politikerin (*_19.5.1879), Erste weibliche Abgeordnete im Unterhaus
1958 Alfred Weber (in Heidelberg), dt. Soziologe (*_30.7.1886)
1957 Ernst Bertram (in Köln), dt. Literaturhistoriker, Lyriker und Essayist (*_27.7.1884)
1957 Joseph Raymond McCarthy (in Washington D.C.), amerik. Politiker (*_14.11.1909)
1956 Richard Sallaba (in Wien), österr. Tenor (*_23.11.1905)
1947 Petras Cvirka (in Vilnjus), litau. Schriftsteller (*_12.3.1909), "Mutter Erde"
1946 Simon Flexner (in New York City), amerik. Pathologe und Bakteriologe (*_25.3.1863), Entdecker der Erreger der Ruhr und der Kinderlähmung
1945 Martin Bormann (in Berlin), dt. Politiker (*_17.6.1900), Einflußreicher "Sekretär des Führers" ab 1943
1934 Max Friedländer (in Eichkamp), dt. Sänger (*_12.10.1852)
1926 Zanko Bakalov Zerkovski (in Sofia), bulgar. Schriftsteller und Politiker (*_16.10.1869)
1925 Jan Stursa (in Prag), tschech. Bildhauer (*_15.5.1880)
1924 Charles Brown (in Montagnola, Tessin), schweiz. Techniker (*_17.6.1863), Gründer der "BBC"
1900 Iwan Ajwasowskij (in Feodossija), russ. Maler (*_29.7.1817)
1892 Barcroft Boake (in Sydney, N.S.W.), austral. Lyriker (*_26.3.1866)
1864 Giacomo Meyerbeer (in Paris), franz. Komponist (*_5.9.1791)
1858 Albrecht von Alvensleben (in Berlin), preuß. Politiker (*_23.2.1794)
1858 Jean-Baptiste Aubry-Lecomte (in Paris), franz. Zeichner und Lithograph (*_31.10.1787)
1857 Alfred de Musset (in Paris), franz. Dichter (*_11.12.1810)
1854 Sulpiz Boisserée (in Bonn), dt. Kunstwissenschaftler und Kunstsammler (*_2.8.1783)
1844 William Beckford (in Bath), engl. Schriftsteller (*_1.10.1759)
1791 John Wesley (in London), brit. Theologe (*_17.6.1703)
1685 Adriaen Jansz van Ostade (in Haarlem/Amsterdam), niederl. Maler, Zeichner und Radierer (*_getauft 10.10.1610)
1519 Leonardo da Vinci (in Schloß Cloux/Amboise), ital. Universalgenie (*_15.4.1452)
1459 Antonius von Florenz (in Florenz), Theologe (*_1389), Erzbischof von Florenz, Namenspatron am 2._Mai
1256 Mafalda von Arouca, Zisterzienserin, Namenspatronin am 2._Mai
1126 Konrad von Seldenbüren, Ordensstifter, Stifter des Klosters Engelberg, Namenspatron am 2._Mai
926 Wiborada von St. Gallen, Einsiedlerin, Namenspatronin am 2._Mai
886 Luithard von Paderborn, Bischof, Bischof von Paderborn, Namenspatron am 2._Mai
373 Athanasios (in Alexandria), griech. Kirchenvater und Patriarch (*_295), Namenspatron am 2._Mai


Namenstage

Namenstage am 2. Mai
Antonius, Antek, Anthony, Antoine, Anton, Antonin, Antonio, Antusch, Theunis, Tonio, Tönnies, Tony, Tünn, Tünnes, Toni
hl. Antonius von Florenz
Theologe
*_1389 in Florenz
†_2. Mai 1459 ebd.
Erzbischof von Florenz
Athanasius, Afanassi, Afanassij, Athanasios
hl. Athanasios
griech. Kirchenvater und Patriarch
*_295 in Alexandria
†_2. Mai 373 ebd.
Patron gegen Kopfschmerzen.
Liborius, Borges, Boris, Borries, Börries, Bors
siehe 7. Mai hl. Boris I. von Bulgarien
Gerburg, Gerberg, Gerborg, Gerburge, Geva
siehe 3. Mai sel. Geva von Freckenhorst
Konrad, Cohen, Conrad, Conz, Cord, Curd, Curt, Keno, Konradin, Konz, Kord, Kuno, Kunz, Kurt
sel. Konrad von Seldenbüren
Ordensstifter
†_2. Mai 1126
Stifter des Klosters Engelberg
Liuthard, Luthard
sel. Luithard von Paderborn
Bischof
†_2. Mai 886
Bischof von Paderborn
Mathilde, Mafalda, Malkin, Mathilda, Matilda, Mechte, Mechteld, Mechthild, Mechtild, Metje, Metke, Metta, Mettel, Mettild, Telja, Thilda, Thilde, Tilda, Tilde, Tilla
sel. Mafalda von Arouca
Zisterzienserin
†_2. Mai 1256
Sigismund, Siegmund, Sigi, Sigmund
hl. Sigismund von Burgund
burgund. König
*_im Burgund
†_1. Mai 524 bei Orléans
Patron gegen Bruchleiden und Sumpffieber.
Wiborada, Wiba, Wibeke, Wiborad, Wipa
hl. Wiborada von St. Gallen
Einsiedlerin
†_2. Mai 926
Patronin der Pfarrhaushälterinnen, Köchinnen, Bibliotheken und Bücherfreunde.
Zoë, Zoe, Zoi
hl. Zoë
Märtyrin
†_um 127 in Attaleia, Pamphylien (heute Antalya)

General wallenstein
03.05.03, 14:57
Samstag, 3. Mai 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 3. Mai
2002 In einer der größten Trauerfeiern in der deutschen Nachkriegsgeschichte gedenken mehr als 100.000 Menschen auf dem Domplatz in Erfurt der Opfer des Amoklauf im Gutenberg-Gymnasium vor einer Woche.
2002 Vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag sagt Kosovos Präsident Ibrahim Rugova gegen den früheren jugoslawischen Staatschef Slobodan Milosevic aus.
2001 Der österreichischen Schriftstellerin Friederike Mayröcker wird der Georg-Büchner-Preis zugesprochen.
2000 Der US-amerikanische Luftwaffengeneral Joseph Ralston übernimmt das militärische Oberkommando der NATO in Europa.
1999 Eine Gruppe von Bergsteigern will am Mount Everest den Leichnam des vor 75 Jahren verschollenen Briten George Mallory gefunden haben. Damit wäre unklar, ob Mallory nicht vor seinem Tod als erster Mensch den höchsten Berg der Erde bezwang.
1999 Die schwersten Wirbelstürme in den USA seit 1990 kosten in Oklahoma und Kansas mehr als 40 Menschen das Leben. Hunderte werden zum Teil schwer verletzt, ganze Wohngebiete werden dem Erdboden gleichgemacht.
1997 Die britische Gruppe "Katrina & the Waves" gewinnt mit dem Lied "Love Shine A Light" den in Dublin ausgetragenen 42. "Grand Prix Eurovision de la Chanson".
1997 In weiten Teilen Ägyptens richtet ein verheerender Sandsturm schwere Verwüstungen an. Mindestens 25 Menschen kommen ums Leben.
1996 Mehr als 50 Länder einigen sich in Genf darauf, den Einsatz von Landminen, die gegen Personen gerichtet sind, zu beschränken.
1995 Die Türkei zieht die letzten Soldaten aus dem Nordirak ab. Der Einsatz gegen Kurden hat, ohne Einwand der irakischen Regierung, zwei Wochen gedauert.
1993 Vor 10 Jahren
Björn Engholm tritt wegen einer Falschaussage vor dem Untersuchungsausschuß der Barschel-Affäre als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und Vorsitzender der SPD zurück.
1989 In den Niederlanden tritt Ministerpräsident Lubbers zurück, weil seine Koalition einen rund 6.5 Milliarden Mark teuren Umweltplan zur Sanierung des am höchsten verschmutzten Landes in Westeuropa nicht mitträgt.
1982 Am Jahrestag des Inkrafttretens der ersten liberalen Verfassung Polens von 1791 kommt es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der verbotenen Gewerkschaft "Solidarität" und der Polizei.
1979 Volker Schlöndorffs Verfilmung von Günter Grass' Roman "Die Blechtrommel" wird in Wiesbaden uraufgeführt.
1975 In Basel wird das neue Stadttheater eröffnet.
1975 Der VfL Gummersbach wird zum sechsten Mal Deutscher Meister im Hallenhandball.
1972 Les Harvey, Gitarrist bei der Gruppe "Stone The Crows", berührt bei einem Konzert in Swansea ein nicht geerdetes Mikrofon und stirbt an den Folgen des Stromschlags.
1971 In der DDR übernimmt Erich Honecker das Amt des Ersten Sekretärs des Zentralkomitees der SED.
1970 Nach Abschluß der siebenten Bundesligasaison wird Borussia Mönchengladbach Deutscher Fußballmeister.
1968 In Paris kommt es zwischen der Polizei und demonstrierenden Studenten zu blutigen Straßenschlachten. Die Sorbonne wird von Protestierenden besetzt, worauf der Rektor die Schließung der Universität verfügt.
1966 Die britische Tageszeitung "Times" ändert ihr Erscheinungsbild. Statt Kleinanzeigen finden sich nun Nachrichten auf der Titelseite.
1961 Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle beschließt, die diktatorischen Befugnisse, die er anläßlich des Aufstandes in Algerien bekam, vorläufig zu behalten.
1961 In Frankfurt am Main wird der hunderttausendste Telefonanschluß registriert. Damit hat die Stadt die "größte Sprechstellendichte" in der Bundesrepublik.
1960 Das Musical "The Fantasticks" von Harvey Schmidt und Tom Jones wird im Sullivan Playhouse in New York uraufgeführt.
1958 Truman Capotes satirischer Kurzroman "Frühstück bei Tiffany" erscheint. Er avanciert zu einem Welterfolg.
1953 Vor 50 Jahren
Bundespräsident Theodor Heuss eröffnet den Kurzwellendienst der "Deutschen Welle".
1951 Auf der Freitreppe der Saint Paul's Kathedrale in London hält König George VI. die Eröffnungsansprache für das Festival of Britain.
1950 Die Regierung von China stellt Polygamie und Mädchenhandel unter Strafe.
1947 In Japan tritt eine neue demokratische Verfassung in Kraft, nachdem der Kaiser in einer Rundfunkansprache seine göttliche Abstammung geleugnet hat.
1946 Großbritannien und Frankreich geben den vorzeitigen Rückzug ihrer Truppen aus Syrien bekannt.
1945 Britischen Truppen nehmen Hamburg ein.
1939 Um 15:11 Uhr Weltzeit erreicht die 30. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1938 Adolf Hitler besucht Rom.
1936 Bei den Parlamentswahlen in Frankreich siegt das Volksfrontbündnis aus Sozialisten, Radikalen und Kommunisten. Neuer Regierungschef wird der Sozialist Léon Blum.
1929 Änne Görling wird als Leiterin der Märkischen Wanderbühne die erste Theaterintendantin Deutschlands.
1928 Vor 75 Jahren
In Paris kommt die Komödie "Siegfried", nach dem Roman von Jean Giraudoux, unter der Regie von Louis Jouvet zur Uraufführung.
1926 In Großbritannien beginnen mehr als 1 Mio. Bergarbeiter einen mehrmonatigen Streik gegen die rund 1500 Grubenbesitzer.
1924 In Paris beginnen die VIII. Olympischen Sommerspiele mit Rugby- und Fußballspielen. Die offizielle Eröffnung findet erst im Juli statt.
1920 Um 1:51 Uhr Weltzeit erreicht die 14. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1915 Italien kündigt den seit 1882 bestehenden deutsch-österreichisch-italienischen Dreibund.
1905 Der Fußballverein "Arminia Bielefeld" wird gegründet.
1827 Das Stadttheater an der Dammtorstraße in Hamburg wird mit einer Aufführung von Johann Wolfgang von Goethes "Egmont" eröffnet.
1814 Der neue französische König Ludwig XVIII. zieht feierlich in Paris ein. Die Herrschaft der Bourbonen ist wieder hergestellt.
1791 Der polnische Reichstag verabschiedet eine Verfassung für das Königreich Polen. An die Stelle des Wahlkönigtums setzt die erste geschriebene Verfassung Europas das Erbkönigtum des Hauses Wettin.
1660 Der Frieden von Oliva bei Danzig zwischen Schweden einerseits und Polen, Österreich und Kurbrandenburg beendet den ersten Nordischen Krieg.


Geburtstage

Geburtstage am 3. Mai
1981 Thilo Schröder (in Kronberg/Taunus), dt. Basketballspieler
1981 Giuseppe Gemiti (in Frankfurt am Main), dt.-ital. Fußballspieler
1979 Simone Denkinger, dt. Biathletin
1975 Katrin Weisser (in Celle), dt. Schauspielerin, "Gegen den Wind"
1968 Youri Djorkaeff (in Lyon), franz. Fußballspieler
1967 André Olbrich (in Düsseldorf), dt. Rockgitarrist, "Blind Guardian"
1967 Nicolas Paalzow (in Berlin), dt. Fernsehdirektor
1959 Andrea Spatzek (in Salzburg), österr. Schauspielerin, "Lindenstraße"
1951 Jan Krzysztof Bielecki (in Bydgoszcz/Polen), poln. Politiker, Ministerpräsident 1991
1951 Christopher Cross (in Austin, Tex.), amerik. Sänger, Gitarrist und Komponist
1951 Daniel David (in Zierin), dt. Schlagersänger
1951 Lisa Levy (in Toulouse), franz. Opernsängerin
1950 Mary Hopkin (in Ystradgynlais, Wales), brit. Popsängerin, "Those were the days"
1947 John Richardson (in Dagenham, London), engl. Popsänger, "The Rubettes"
1942 Vera Caslevska (in Prag), tschech. Turnerin, Mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin
1939 Helmut Thoma (in Wien), österr. Fernsehdirektor
1937 Frankie Valli (in Newark, N.J.), amerik. Popsänger, "The Four Seasons"
1934 Georges Moustaki (in Alexandria), griech. Sänger und Komponist
1933 Vor 70 Jahren
Steven Weinberg (in New York City), amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1979
1933 Vor 70 Jahren
Alex Cord (in New York City), amerik. Filmschauspieler
1931 Salah Abd as-Sabur (in Zagazig), ägypt. Dichter
1931 Aldo Rossi (in Mailand), ital. Architekt (†_4.9.1997)
1929 Sam Nujoma (im Ovamboland), namib. Politiker, Staatspräsident seit 1990
1924 Jehuda Amichai (in Würzburg), hebr. Schriftsteller (†_22.9.2000)
1921 Alida Valli (in Pola), ital. Filmschauspielerin, "Der dritte Mann", "Sehnsucht", "Der Fall Paradin"
1920 Sugar Ray Robinson (in Detroit, Mich.), amerik. Boxer (†_12.4.1989)
1920 John Lewis (in La Grange, Ill.), amerik. Jazzmusiker (†_30.3.2001)
1919 Pete Seeger (in New York City), amerik. Popmusiker, "Where Have All The Flowers Gone"
1917 Albrecht Fleckenstein (in Aschaffenburg), dt. Physiologe, Einer der profiliertesten Mediziner Deutschlands
1916 Pierre Emmanuel (in Pau), franz. Lyriker (†_22.9.1984), Einflußreicher Lyriker zur Zeit der Résistance
1913 Vor 90 Jahren
William Inge (in Independence, Kans.), amerik. Schriftsteller (†_10.6.1973), Pulitzerpreis 1953
1912 Richard Murphy (in Boston, Mass.), amerik. Drehbuchautor und Regisseur (†_19.5.1993), "Bumerang", "Die Wüstenratten", "Der Zwang zum Bösen"
1911 Leopold Rudolf (in Wien), österr. Filmschauspieler (†_4.6.1978), "Lambert fühlt sich bedroht", "Der Bauernrebell"
1906 Peter Lühr (in Hamburg), dt. Filmschauspieler (†_15.3.1988), "Wir Wunderkinder", "Die Buddenbrooks"
1902 Alfred Kastler (in Gebweiler im Elsaß), franz. Physiker (†_7.1.1984), Nobelpreis für Physik 1966
1901 Gino Cervi (in Bologna), ital. Filmschauspieler (†_3.1.1974), Bekannt als "Peppone" in den "Don Camillo"-Filmen
1901 Pietro Germi (in Bologna), ital. Filmregisseur (†_5.12.1974), "Scheidung auf italienisch"
1898 Golda Meir (in Kiew), israel. Politikerin (†_8.12.1978), Außenministerin 1956-65; Ministerpräsidentin 1969-74
1895 Gabriel Chevallier (in Lyon), franz. Schriftsteller (†_5.4.1969), "Clochemerle"
1892 George Paget Thomson (in Cambridge, England), brit. Physiker (†_10.9.1975), Nobelpreis für Physik 1937
1890 B. Traven (in Chicago, Ill.), dt.-mexik. Schriftsteller (†_26.3.1969), "Der Baumwollpflücker", "Der Schatz der Sierra Madre"
1886 Marcel Dupré (in Rouen), franz. Organist und Komponist (†_30.5.1971)
1879 Egon Pollack (in Prag), tschech. Dirigent (†_14.6.1933)
1877 Karl Abraham (in Bremen), dt. Psychoanalytiker (†_25.10.1925)
1876 Richard Ohnsorg (in Hamburg), dt. Theaterleiter und Schauspieler (†_11.5.1947), "Ohnsorg-Theater"
1860 Margarete Behm (in Lehndorf/Koßdorf), dt. Gewerkschaftsführerin (†_27.7.1929)
1854 Otto Behaghel (in Karlsruhe), dt. Germanist (†_9.10.1936), Professor in Heidelberg, Basel und Gießen
1850 Hedwig Heyl (in Bremen), dt. Frauenrechtlerin und Politikerin (†_23.1.1934)
1849 Bernhard von Bülow (in Klein-Flottbek/Hamburg), dt. Politiker (†_28.10.1929), Reichskanzler 1900-1909
1791 Heinrich Berghaus (in Kleve), dt. Kartograph und Geograph (†_17.2.1884)
1775 Vicente López y Planes (in Buenos Aires), argent. Politiker und Schriftsteller (†_10.10.1856), Staatspräsident 1827-33
1761 August von Kotzebue (in Weimar), dt. Dramatiker (†_23.3.1819), "Die deutschen Kleinstädter"
1748 Emanuel Joseph Sieyès (in Fréjus), franz. Revolutionär (†_20.6.1836)
1729 Florian Leopold Gassmann (in Brüx), österr. Komponist (†_20.1.1774)
1662 Matthäus Daniel Pöppelmann (in Herford), dt. Baumeister (†_17.1.1736)
1535 Alessandro Allori (in Florenz), ital. Maler (†_22.9.1607)
1469 Niccolò Machiavelli (in Florenz), ital. Schriftsteller und Staatstheoretiker (†_22.6.1527)


Todestage

Todestage am 3. Mai
2000 Lewis Allen (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_25.12.1905), "Der unheimliche Gast", "Die schwarze Lorelei", "Der Attentäter"
1998 Vor 5 Jahren
Raimund Harmstorf (in Marktoberdorf), dt. Schauspieler (*_7.10.1940), "Der Seewolf", "Sie nannten ihn Mücke", "Wolfsblut"
1996 Helmut Kesten (bei Basel), dt. Schriftsteller (*_28.1.1900), "Josef sucht die Freiheit", "Ferdinand und Isabella"
1996 Jack Weston (in New York City), amerik. Filmschauspieler (*_21.8.1925), "Warte bis es dunkel wird", "Dirty Dancing"
1996 Hermann Kesten (in Basel), dt. Schriftsteller (*_28.1.1900), Georg-Büchner-Preis 1974
1992 Vilma Degischer (in Wien), österr. Filmschauspielerin (*_17.11.1911), "Liebe im 3/4-Takt"; Erzherzogin Sophie in der "Sissi"-Trilogie
1992 George Murphy (in Palm Beach, Fla.), amerik. Tänzer und Schauspieler (*_4.7.1902), "Broadway Melody 1940"
1990 Pimen (in Moskau), russ. orth. Theologe (*_13.7.1910), Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche
1987 Dalida (in Paris), franz. Chansonnière (*_17.1.1933), "Am Tag als der Regen kam"
1975 Rudolf Benesh (in London), brit. Tanznotator (*_16.1.1916), Entwickler der "Benesh dance notation"
1973 Vor 30 Jahren
Piero Biasini (in Mailand), ital. Bariton (*_6.10.1899)
1970 Ernst Petermann (in Frankfurt am Main), dt. Humorist (*_13.5.1889)
1965 Howard Spring (in Falmouth), engl. Schriftsteller (*_10.2.1889)
1965 Arpád Szakasits (in Budapest), ungar. Politiker (*_6.12.1888), Staatspräsident 1948-50
1961 Jean-Jacques Merleau-Ponty (in Paris), franz. Philosoph (*_14.3.1908)
1959 Renato Birolli (in Mailand), ital. Maler (*_10.12.1906)
1952 Jef Sterkens (in Antwerpen), belg. Tenor (*_11.3.1893)
1951 Hector Dufranne (in Paris), belg. Bariton (*_25.10.1871)
1945 Fedor von Bock (bei Lensahn/Ostholstein), dt. Generalfeldmarschall (*_3.12.1880)
1944 Jizchak Kazenelson (im KZ Auschwitz), jüd. Schriftsteller (*_um 1885)
1939 Karl Friedrich von Auwers (in Marburg an der Lahn), dt. Chemiker (*_16.9.1863)
1939 Wilhelm Groener (in Bornstedt/Potsdam), dt. General und Politiker (*_22.11.1867)
1932 Anton Wildgans (in Mödling), österr. Dichter (*_17.4.1881)
1925 Clément Ader (in Toulouse), franz. Erfinder und Flugpionier (*_2.4.1841)
1916 Patrick Henry Pearse (in Dublin), ir. Dichter und Freiheitskämpfer (*_10.11.1879)
1856 Adolphe Adam (in Paris), franz. Komponist (*_24.7.1803), "Giselle"
1853 Vor 150 Jahren
Juan Francisco Donoso Cortés (in Paris), span. Diplomat und Philosoph (*_6.5.1809)
1839 Pehr Henrik Ling (in Stockholm), schwed. Dichter und Sportpädagoge (*_15.11.1776), Begründer der Lingschen Gymnastik
1764 Francesco Algarotti (in Pisa), ital. Schriftsteller (*_11.12.1712)
1758 Benedikt XIV. (in Rom), Papst (*_31.3.1675)
1704 Heinrich Ignaz Franz von Biber (in Salzburg), österr. Violinist und Komponist (*_12.8.1644)
1663 Johan Björnsson Printz (in Gunillaberg), schwed. Offizier und Entdecker (*_20.7.1592)
1481 Mohammed II. (bei Gebze), osman. Sultan (*_30.3.1432)
1410 Alexander V. (in Bologna), Gegenpapst (*_1340)
1270 Béla IV. (in Buda/Budapest), ungar. König (*_11.1206), Dynastie der Arpaden, König ab 1235
863 Everword von Freckenhorst (in Fulda), Klostergründer, Mitbegründer des Klosters Freckenhorst, Namenspatron am 3._Mai


Namenstage

Namenstage am 3. Mai
Alexander, Alec, Aleko, Aleksandar, Aleksej, Alessandro, Alessio, Alex, Alexandre, Alexandros, Alexei, Alexej, Alexis, Alexius, Alick, Alik, Alja, Aljoscha, Leschek, Leszek, Lex, Sacha, Sander, Sándor, Sandro, Sandy, Sascha, Schura, Xander, Zander
hl. Alexander I.
Papst
*_um 50
†_116 in Rom
Patron gegen Kropf- und Hautkrankheiten.
Everword
sel. Everword von Freckenhorst
Klostergründer
*_in Westfalen
†_3. Mai 863 in Fulda
Mitbegründer des Klosters Freckenhorst
Gerburg, Gerberg, Gerborg, Gerburge, Geva
sel. Geva von Freckenhorst
westfäl. Klostergründerin
†_vor 900 vermutlich in Frenckenhorst
Mitbegründerin des Klosters Freckenhorst
Jakob, Diaz, Diego, Jabbe, Jabbo, Jack, Jacques, Jago, Jakobus, James, Jaques, Jim, Jimmie, Jimmy, Jobbi, Köbes, Köbi, Schaggi, Yago
hl. Jakobus der Jüngere
Apostel und Märtyrer
†_vermutlich um 62
Patron von Friesland; von Dieppe; der Walker, Hutmacher, Krämer, Pastetenbäcker, Konditoren und Gerber.
Philipp, Filipp, Fipps, Fips, Flips, Lippo, Lips, Lüppe, Lüppo, Phil, Philip, Philippus, Phillip, Philypp, Phipp, Phipps, Phlip, Philippe
hl. Philipp von Zell
Priester und Einsiedler
*_in England
†_nach 760 bei Worms
Patron für Kindersegen; gegen Diebstahl und Kirchenfrevel.
Philipp, Filipp, Fipps, Fips, Flips, Lippo, Lips, Lüppe, Lüppo, Phil, Philip, Philippus, Phillip, Philypp, Phipp, Phipps, Phlip, Philippe
hl. Philippus
Apostel
†_um 81 in Phrygien
Patron der Walker, Hutmacher, Krämer und Pastetenbäcker.
Viola, Letta, Lette, Violet, Violett, Violetta, Violette
hl. Viola
ital. Märtyrin
†_vermutlich in Verona
Lebte zu unbekannter Zeit

General wallenstein
03.05.03, 14:59
Sonntag, 4. Mai 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 3. Mai
2002 In einer der größten Trauerfeiern in der deutschen Nachkriegsgeschichte gedenken mehr als 100.000 Menschen auf dem Domplatz in Erfurt der Opfer des Amoklauf im Gutenberg-Gymnasium vor einer Woche.
2002 Vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag sagt Kosovos Präsident Ibrahim Rugova gegen den früheren jugoslawischen Staatschef Slobodan Milosevic aus.
2001 Der österreichischen Schriftstellerin Friederike Mayröcker wird der Georg-Büchner-Preis zugesprochen.
2000 Der US-amerikanische Luftwaffengeneral Joseph Ralston übernimmt das militärische Oberkommando der NATO in Europa.
1999 Eine Gruppe von Bergsteigern will am Mount Everest den Leichnam des vor 75 Jahren verschollenen Briten George Mallory gefunden haben. Damit wäre unklar, ob Mallory nicht vor seinem Tod als erster Mensch den höchsten Berg der Erde bezwang.
1999 Die schwersten Wirbelstürme in den USA seit 1990 kosten in Oklahoma und Kansas mehr als 40 Menschen das Leben. Hunderte werden zum Teil schwer verletzt, ganze Wohngebiete werden dem Erdboden gleichgemacht.
1997 Die britische Gruppe "Katrina & the Waves" gewinnt mit dem Lied "Love Shine A Light" den in Dublin ausgetragenen 42. "Grand Prix Eurovision de la Chanson".
1997 In weiten Teilen Ägyptens richtet ein verheerender Sandsturm schwere Verwüstungen an. Mindestens 25 Menschen kommen ums Leben.
1996 Mehr als 50 Länder einigen sich in Genf darauf, den Einsatz von Landminen, die gegen Personen gerichtet sind, zu beschränken.
1995 Die Türkei zieht die letzten Soldaten aus dem Nordirak ab. Der Einsatz gegen Kurden hat, ohne Einwand der irakischen Regierung, zwei Wochen gedauert.
1993 Vor 10 Jahren
Björn Engholm tritt wegen einer Falschaussage vor dem Untersuchungsausschuß der Barschel-Affäre als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und Vorsitzender der SPD zurück.
1989 In den Niederlanden tritt Ministerpräsident Lubbers zurück, weil seine Koalition einen rund 6.5 Milliarden Mark teuren Umweltplan zur Sanierung des am höchsten verschmutzten Landes in Westeuropa nicht mitträgt.
1982 Am Jahrestag des Inkrafttretens der ersten liberalen Verfassung Polens von 1791 kommt es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der verbotenen Gewerkschaft "Solidarität" und der Polizei.
1979 Volker Schlöndorffs Verfilmung von Günter Grass' Roman "Die Blechtrommel" wird in Wiesbaden uraufgeführt.
1975 In Basel wird das neue Stadttheater eröffnet.
1975 Der VfL Gummersbach wird zum sechsten Mal Deutscher Meister im Hallenhandball.
1972 Les Harvey, Gitarrist bei der Gruppe "Stone The Crows", berührt bei einem Konzert in Swansea ein nicht geerdetes Mikrofon und stirbt an den Folgen des Stromschlags.
1971 In der DDR übernimmt Erich Honecker das Amt des Ersten Sekretärs des Zentralkomitees der SED.
1970 Nach Abschluß der siebenten Bundesligasaison wird Borussia Mönchengladbach Deutscher Fußballmeister.
1968 In Paris kommt es zwischen der Polizei und demonstrierenden Studenten zu blutigen Straßenschlachten. Die Sorbonne wird von Protestierenden besetzt, worauf der Rektor die Schließung der Universität verfügt.
1966 Die britische Tageszeitung "Times" ändert ihr Erscheinungsbild. Statt Kleinanzeigen finden sich nun Nachrichten auf der Titelseite.
1961 Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle beschließt, die diktatorischen Befugnisse, die er anläßlich des Aufstandes in Algerien bekam, vorläufig zu behalten.
1961 In Frankfurt am Main wird der hunderttausendste Telefonanschluß registriert. Damit hat die Stadt die "größte Sprechstellendichte" in der Bundesrepublik.
1960 Das Musical "The Fantasticks" von Harvey Schmidt und Tom Jones wird im Sullivan Playhouse in New York uraufgeführt.
1958 Truman Capotes satirischer Kurzroman "Frühstück bei Tiffany" erscheint. Er avanciert zu einem Welterfolg.
1953 Vor 50 Jahren
Bundespräsident Theodor Heuss eröffnet den Kurzwellendienst der "Deutschen Welle".
1951 Auf der Freitreppe der Saint Paul's Kathedrale in London hält König George VI. die Eröffnungsansprache für das Festival of Britain.
1950 Die Regierung von China stellt Polygamie und Mädchenhandel unter Strafe.
1947 In Japan tritt eine neue demokratische Verfassung in Kraft, nachdem der Kaiser in einer Rundfunkansprache seine göttliche Abstammung geleugnet hat.
1946 Großbritannien und Frankreich geben den vorzeitigen Rückzug ihrer Truppen aus Syrien bekannt.
1945 Britischen Truppen nehmen Hamburg ein.
1939 Um 15:11 Uhr Weltzeit erreicht die 30. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1938 Adolf Hitler besucht Rom.
1936 Bei den Parlamentswahlen in Frankreich siegt das Volksfrontbündnis aus Sozialisten, Radikalen und Kommunisten. Neuer Regierungschef wird der Sozialist Léon Blum.
1929 Änne Görling wird als Leiterin der Märkischen Wanderbühne die erste Theaterintendantin Deutschlands.
1928 Vor 75 Jahren
In Paris kommt die Komödie "Siegfried", nach dem Roman von Jean Giraudoux, unter der Regie von Louis Jouvet zur Uraufführung.
1926 In Großbritannien beginnen mehr als 1 Mio. Bergarbeiter einen mehrmonatigen Streik gegen die rund 1500 Grubenbesitzer.
1924 In Paris beginnen die VIII. Olympischen Sommerspiele mit Rugby- und Fußballspielen. Die offizielle Eröffnung findet erst im Juli statt.
1920 Um 1:51 Uhr Weltzeit erreicht die 14. totale Mondfinsternis in diesem Jahrhundert ihr Maximum.
1915 Italien kündigt den seit 1882 bestehenden deutsch-österreichisch-italienischen Dreibund.
1905 Der Fußballverein "Arminia Bielefeld" wird gegründet.
1827 Das Stadttheater an der Dammtorstraße in Hamburg wird mit einer Aufführung von Johann Wolfgang von Goethes "Egmont" eröffnet.
1814 Der neue französische König Ludwig XVIII. zieht feierlich in Paris ein. Die Herrschaft der Bourbonen ist wieder hergestellt.
1791 Der polnische Reichstag verabschiedet eine Verfassung für das Königreich Polen. An die Stelle des Wahlkönigtums setzt die erste geschriebene Verfassung Europas das Erbkönigtum des Hauses Wettin.
1660 Der Frieden von Oliva bei Danzig zwischen Schweden einerseits und Polen, Österreich und Kurbrandenburg beendet den ersten Nordischen Krieg.


Geburtstage

Geburtstage am 3. Mai
1981 Thilo Schröder (in Kronberg/Taunus), dt. Basketballspieler
1981 Giuseppe Gemiti (in Frankfurt am Main), dt.-ital. Fußballspieler
1979 Simone Denkinger, dt. Biathletin
1975 Katrin Weisser (in Celle), dt. Schauspielerin, "Gegen den Wind"
1968 Youri Djorkaeff (in Lyon), franz. Fußballspieler
1967 André Olbrich (in Düsseldorf), dt. Rockgitarrist, "Blind Guardian"
1967 Nicolas Paalzow (in Berlin), dt. Fernsehdirektor
1959 Andrea Spatzek (in Salzburg), österr. Schauspielerin, "Lindenstraße"
1951 Jan Krzysztof Bielecki (in Bydgoszcz/Polen), poln. Politiker, Ministerpräsident 1991
1951 Christopher Cross (in Austin, Tex.), amerik. Sänger, Gitarrist und Komponist
1951 Daniel David (in Zierin), dt. Schlagersänger
1951 Lisa Levy (in Toulouse), franz. Opernsängerin
1950 Mary Hopkin (in Ystradgynlais, Wales), brit. Popsängerin, "Those were the days"
1947 John Richardson (in Dagenham, London), engl. Popsänger, "The Rubettes"
1942 Vera Caslevska (in Prag), tschech. Turnerin, Mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin
1939 Helmut Thoma (in Wien), österr. Fernsehdirektor
1937 Frankie Valli (in Newark, N.J.), amerik. Popsänger, "The Four Seasons"
1934 Georges Moustaki (in Alexandria), griech. Sänger und Komponist
1933 Vor 70 Jahren
Steven Weinberg (in New York City), amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1979
1933 Vor 70 Jahren
Alex Cord (in New York City), amerik. Filmschauspieler
1931 Salah Abd as-Sabur (in Zagazig), ägypt. Dichter
1931 Aldo Rossi (in Mailand), ital. Architekt (†_4.9.1997)
1929 Sam Nujoma (im Ovamboland), namib. Politiker, Staatspräsident seit 1990
1924 Jehuda Amichai (in Würzburg), hebr. Schriftsteller (†_22.9.2000)
1921 Alida Valli (in Pola), ital. Filmschauspielerin, "Der dritte Mann", "Sehnsucht", "Der Fall Paradin"
1920 Sugar Ray Robinson (in Detroit, Mich.), amerik. Boxer (†_12.4.1989)
1920 John Lewis (in La Grange, Ill.), amerik. Jazzmusiker (†_30.3.2001)
1919 Pete Seeger (in New York City), amerik. Popmusiker, "Where Have All The Flowers Gone"
1917 Albrecht Fleckenstein (in Aschaffenburg), dt. Physiologe, Einer der profiliertesten Mediziner Deutschlands
1916 Pierre Emmanuel (in Pau), franz. Lyriker (†_22.9.1984), Einflußreicher Lyriker zur Zeit der Résistance
1913 Vor 90 Jahren
William Inge (in Independence, Kans.), amerik. Schriftsteller (†_10.6.1973), Pulitzerpreis 1953
1912 Richard Murphy (in Boston, Mass.), amerik. Drehbuchautor und Regisseur (†_19.5.1993), "Bumerang", "Die Wüstenratten", "Der Zwang zum Bösen"
1911 Leopold Rudolf (in Wien), österr. Filmschauspieler (†_4.6.1978), "Lambert fühlt sich bedroht", "Der Bauernrebell"
1906 Peter Lühr (in Hamburg), dt. Filmschauspieler (†_15.3.1988), "Wir Wunderkinder", "Die Buddenbrooks"
1902 Alfred Kastler (in Gebweiler im Elsaß), franz. Physiker (†_7.1.1984), Nobelpreis für Physik 1966
1901 Gino Cervi (in Bologna), ital. Filmschauspieler (†_3.1.1974), Bekannt als "Peppone" in den "Don Camillo"-Filmen
1901 Pietro Germi (in Bologna), ital. Filmregisseur (†_5.12.1974), "Scheidung auf italienisch"
1898 Golda Meir (in Kiew), israel. Politikerin (†_8.12.1978), Außenministerin 1956-65; Ministerpräsidentin 1969-74
1895 Gabriel Chevallier (in Lyon), franz. Schriftsteller (†_5.4.1969), "Clochemerle"
1892 George Paget Thomson (in Cambridge, England), brit. Physiker (†_10.9.1975), Nobelpreis für Physik 1937
1890 B. Traven (in Chicago, Ill.), dt.-mexik. Schriftsteller (†_26.3.1969), "Der Baumwollpflücker", "Der Schatz der Sierra Madre"
1886 Marcel Dupré (in Rouen), franz. Organist und Komponist (†_30.5.1971)
1879 Egon Pollack (in Prag), tschech. Dirigent (†_14.6.1933)
1877 Karl Abraham (in Bremen), dt. Psychoanalytiker (†_25.10.1925)
1876 Richard Ohnsorg (in Hamburg), dt. Theaterleiter und Schauspieler (†_11.5.1947), "Ohnsorg-Theater"
1860 Margarete Behm (in Lehndorf/Koßdorf), dt. Gewerkschaftsführerin (†_27.7.1929)
1854 Otto Behaghel (in Karlsruhe), dt. Germanist (†_9.10.1936), Professor in Heidelberg, Basel und Gießen
1850 Hedwig Heyl (in Bremen), dt. Frauenrechtlerin und Politikerin (†_23.1.1934)
1849 Bernhard von Bülow (in Klein-Flottbek/Hamburg), dt. Politiker (†_28.10.1929), Reichskanzler 1900-1909
1791 Heinrich Berghaus (in Kleve), dt. Kartograph und Geograph (†_17.2.1884)
1775 Vicente López y Planes (in Buenos Aires), argent. Politiker und Schriftsteller (†_10.10.1856), Staatspräsident 1827-33
1761 August von Kotzebue (in Weimar), dt. Dramatiker (†_23.3.1819), "Die deutschen Kleinstädter"
1748 Emanuel Joseph Sieyès (in Fréjus), franz. Revolutionär (†_20.6.1836)
1729 Florian Leopold Gassmann (in Brüx), österr. Komponist (†_20.1.1774)
1662 Matthäus Daniel Pöppelmann (in Herford), dt. Baumeister (†_17.1.1736)
1535 Alessandro Allori (in Florenz), ital. Maler (†_22.9.1607)
1469 Niccolò Machiavelli (in Florenz), ital. Schriftsteller und Staatstheoretiker (†_22.6.1527)


Todestage

Todestage am 3. Mai
2000 Lewis Allen (in Santa Monica/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_25.12.1905), "Der unheimliche Gast", "Die schwarze Lorelei", "Der Attentäter"
1998 Vor 5 Jahren
Raimund Harmstorf (in Marktoberdorf), dt. Schauspieler (*_7.10.1940), "Der Seewolf", "Sie nannten ihn Mücke", "Wolfsblut"
1996 Helmut Kesten (bei Basel), dt. Schriftsteller (*_28.1.1900), "Josef sucht die Freiheit", "Ferdinand und Isabella"
1996 Jack Weston (in New York City), amerik. Filmschauspieler (*_21.8.1925), "Warte bis es dunkel wird", "Dirty Dancing"
1996 Hermann Kesten (in Basel), dt. Schriftsteller (*_28.1.1900), Georg-Büchner-Preis 1974
1992 Vilma Degischer (in Wien), österr. Filmschauspielerin (*_17.11.1911), "Liebe im 3/4-Takt"; Erzherzogin Sophie in der "Sissi"-Trilogie
1992 George Murphy (in Palm Beach, Fla.), amerik. Tänzer und Schauspieler (*_4.7.1902), "Broadway Melody 1940"
1990 Pimen (in Moskau), russ. orth. Theologe (*_13.7.1910), Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche
1987 Dalida (in Paris), franz. Chansonnière (*_17.1.1933), "Am Tag als der Regen kam"
1975 Rudolf Benesh (in London), brit. Tanznotator (*_16.1.1916), Entwickler der "Benesh dance notation"
1973 Vor 30 Jahren
Piero Biasini (in Mailand), ital. Bariton (*_6.10.1899)
1970 Ernst Petermann (in Frankfurt am Main), dt. Humorist (*_13.5.1889)
1965 Howard Spring (in Falmouth), engl. Schriftsteller (*_10.2.1889)
1965 Arpád Szakasits (in Budapest), ungar. Politiker (*_6.12.1888), Staatspräsident 1948-50
1961 Jean-Jacques Merleau-Ponty (in Paris), franz. Philosoph (*_14.3.1908)
1959 Renato Birolli (in Mailand), ital. Maler (*_10.12.1906)
1952 Jef Sterkens (in Antwerpen), belg. Tenor (*_11.3.1893)
1951 Hector Dufranne (in Paris), belg. Bariton (*_25.10.1871)
1945 Fedor von Bock (bei Lensahn/Ostholstein), dt. Generalfeldmarschall (*_3.12.1880)
1944 Jizchak Kazenelson (im KZ Auschwitz), jüd. Schriftsteller (*_um 1885)
1939 Karl Friedrich von Auwers (in Marburg an der Lahn), dt. Chemiker (*_16.9.1863)
1939 Wilhelm Groener (in Bornstedt/Potsdam), dt. General und Politiker (*_22.11.1867)
1932 Anton Wildgans (in Mödling), österr. Dichter (*_17.4.1881)
1925 Clément Ader (in Toulouse), franz. Erfinder und Flugpionier (*_2.4.1841)
1916 Patrick Henry Pearse (in Dublin), ir. Dichter und Freiheitskämpfer (*_10.11.1879)
1856 Adolphe Adam (in Paris), franz. Komponist (*_24.7.1803), "Giselle"
1853 Vor 150 Jahren
Juan Francisco Donoso Cortés (in Paris), span. Diplomat und Philosoph (*_6.5.1809)
1839 Pehr Henrik Ling (in Stockholm), schwed. Dichter und Sportpädagoge (*_15.11.1776), Begründer der Lingschen Gymnastik
1764 Francesco Algarotti (in Pisa), ital. Schriftsteller (*_11.12.1712)
1758 Benedikt XIV. (in Rom), Papst (*_31.3.1675)
1704 Heinrich Ignaz Franz von Biber (in Salzburg), österr. Violinist und Komponist (*_12.8.1644)
1663 Johan Björnsson Printz (in Gunillaberg), schwed. Offizier und Entdecker (*_20.7.1592)
1481 Mohammed II. (bei Gebze), osman. Sultan (*_30.3.1432)
1410 Alexander V. (in Bologna), Gegenpapst (*_1340)
1270 Béla IV. (in Buda/Budapest), ungar. König (*_11.1206), Dynastie der Arpaden, König ab 1235
863 Everword von Freckenhorst (in Fulda), Klostergründer, Mitbegründer des Klosters Freckenhorst, Namenspatron am 3._Mai


Namenstage

Namenstage am 3. Mai
Alexander, Alec, Aleko, Aleksandar, Aleksej, Alessandro, Alessio, Alex, Alexandre, Alexandros, Alexei, Alexej, Alexis, Alexius, Alick, Alik, Alja, Aljoscha, Leschek, Leszek, Lex, Sacha, Sander, Sándor, Sandro, Sandy, Sascha, Schura, Xander, Zander
hl. Alexander I.
Papst
*_um 50
†_116 in Rom
Patron gegen Kropf- und Hautkrankheiten.
Everword
sel. Everword von Freckenhorst
Klostergründer
*_in Westfalen
†_3. Mai 863 in Fulda
Mitbegründer des Klosters Freckenhorst
Gerburg, Gerberg, Gerborg, Gerburge, Geva
sel. Geva von Freckenhorst
westfäl. Klostergründerin
†_vor 900 vermutlich in Frenckenhorst
Mitbegründerin des Klosters Freckenhorst
Jakob, Diaz, Diego, Jabbe, Jabbo, Jack, Jacques, Jago, Jakobus, James, Jaques, Jim, Jimmie, Jimmy, Jobbi, Köbes, Köbi, Schaggi, Yago
hl. Jakobus der Jüngere
Apostel und Märtyrer
†_vermutlich um 62
Patron von Friesland; von Dieppe; der Walker, Hutmacher, Krämer, Pastetenbäcker, Konditoren und Gerber.
Philipp, Filipp, Fipps, Fips, Flips, Lippo, Lips, Lüppe, Lüppo, Phil, Philip, Philippus, Phillip, Philypp, Phipp, Phipps, Phlip, Philippe
hl. Philipp von Zell
Priester und Einsiedler
*_in England
†_nach 760 bei Worms
Patron für Kindersegen; gegen Diebstahl und Kirchenfrevel.
Philipp, Filipp, Fipps, Fips, Flips, Lippo, Lips, Lüppe, Lüppo, Phil, Philip, Philippus, Phillip, Philypp, Phipp, Phipps, Phlip, Philippe
hl. Philippus
Apostel
†_um 81 in Phrygien
Patron der Walker, Hutmacher, Krämer und Pastetenbäcker.
Viola, Letta, Lette, Violet, Violett, Violetta, Violette
hl. Viola
ital. Märtyrin
†_vermutlich in Verona
Lebte zu unbekannter Zeit

General wallenstein
04.05.03, 21:25
Montag, 5. Mai 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 5. Mai
2002 In einer Stichwahl gegen Jean-Marie Le Pen wird Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac in seinem Amt bestätigt. Um einen Erfolg des Rechtsextremen Jean-Marie Le Pens zu verhindern, hatten selbst Sozialisten, Grüne und Kommunisten dazu aufgerufen, für den Neogaullisten zu stimmen.
2002 Nach zehn Tagen im Weltraum kehrt der südafrikanische Multimillionär Mark Shuttleworth auf die Erde zurück. Er war als erster Afrikaner und zweiter Weltraumtourist nach dem Amerikaner Dennis Tito im All.
2002 Im Stadttheater Bremerhaven kommt Udo Lindenbergs Bühnenmusical "Atlantic Affairs" zur Uraufführung. Das Stück erinnert an die Schicksale deutscher Emigranten, die aus Deutschland flohen und in die Vereinigten Staaten ins Exil gingen.
2000 Der Regisseur und Autor Wolfgang Menge wird mit dem Schillerpreis der Stadt Mannheim geehrt.
2000 Der Schauspieler Billy Bob Thornton heiratet Schauspielkollegin Angelina Jolie.
1999 Mit deutlicher Mehrheit wählt das Europaparlament den früheren italienischen Regierungschef Romano Prodi zum Präsidenten der EU-Kommission.
1997 Paul McCartney veröffentlicht sein Album "Flaming Pie".
1996 Die Wähler in Brandenburg lehnen einen Zusammenschluß der Bundesländer Brandenburg und Berlin ab.
1996 Beim Finale der Eishockeyweltmeisterschaft in Wien gewinnt Tschechien mit 4:2 gegen Kanada.
1995 Lawrence Kasdans Filmkomödie "French Kiss", mit Kevin Kline und Meg Ryan in den Hauptrollen, kommt in New York zur Uraufführung.
1992 Die zur Ukraine gehörende Krim proklamiert ihre Unabhängigkeit.
1992 Beim Einsturz einer Zuschauertribüne im Fußballstadion von Bastia in Italien kommen 15 Menschen ums Leben, 1.300 werden verletzt.
1991 Die New Yorker Carnegie Hall feiert ihren 100. Geburtstag.
1990 In Bonn findet die erste Runde der Zwei-plus-Vier-Gespräche zwischen den Außenministern der beiden deutschen Staaten und der vier Siegermächte des Zweiten Weltkriegs statt.
1989 Als letztes Land außerhalb des Ostblocks wird Finnland als 23. Mitglied in den Europarat aufgenommen.
1985 US-Präsident Ronald Reagan nimmt an den Gedenkfeierlichkeiten im ehemaligen KZ Bergen-Belsen und auf dem deutschen Soldatenfriedhof Bitburg teil. Jüdische Organisationen in aller Welt protestieren heftig.
1981 Der inhaftierte IRA-Aktivist und Parlamentsabgeordnete Bobby Sands stirbt nach 66 Tagen Hungerstreik. Bis Anfang August sterben acht weitere IRA-Häftlinge.
1978 Vor 25 Jahren
Der Schriftsteller Günter Grass stiftet aus dem Erlös seines Romans "Der Butt" den Alfred-Döblin-Preis. Die Auszeichnung soll alle zwei Jahre für ein bislang unveröffentlichtes Werk verliehen werden.
1973 Vor 30 Jahren
In San José stellt der US-Amerikaner Al Feuerbach im Kugelstoßen mit 21,82 m einen Weltrekord auf.
1973 Vor 30 Jahren
Der Deutsche Klaus Wolfermann stellt in Leverkusen mit 94,08 m einen Weltrekord im Speerwerfen auf.
1970 Prinz Norodom Sihanuk bildet in Peking eine Exilregierung gegen das Lon-Nol-Regime in seiner Heimat Kambodscha.
1968 In Long Beach geht der letzte Auftritt von Buffalo Springfield über die Bühne.
1966 Zum ersten Mal gewinnt eine deutsche Fußballmannschaft einen Europapokal: Borussia Dortmund schlägt den FC Liverpool in Glasgow mit 2:1 nach Verlängerung und gewinnt den Europapokal der Pokalsieger.
1962 Zwölf Bürgern der DDR gelingt durch einen selbstgegrabenen, 32 Meter langen Tunnel unter der Berliner Mauer hindurch die Flucht in den Westen.
1961 Nur wenige Wochen nach den Sowjets gelingt auch den USA der erste bemannte Raumflug: Alan Shepard fliegt an Bord der "Mercury 3"-Kapsel auf einer ballistischen Bahn ins All.
1957 Adolf Schärf (SPÖ) wird mit 51% zum neuen Bundespräsidenten Österreichs gewählt.
1955 Mit dem Inkrafttreten der Pariser Verträge wird die Bundesrepublik Deutschland souverän.
1953 Vor 50 Jahren
Max Frischs Komödie "Don Juan oder Die Liebe zur Geometrie" wird gleichzeitig im Zürcher Schauspielhaus und im Berliner Schillertheater uraufgeführt.
1951 Die "Gruppe 47" spricht auf ihrer Tagung in Bad Dürkheim den von der MacCann Company gestifteten Dichterpreis Heinrich Böll zu.
1949 In London wird der Europarat gegründet, die älteste Organisation für eine Zusammenarbeit der westeuropäischen Staaten.
1941 Kaiser Haile Selassie I. von Äthiopien kehrt nach dem Angriff durch Italien im Jahr 1935 aus seinem Londoner Exil zurück nach Addis Abeba. Er wird von der Bevölkerung begeistert empfangen.
1934 In Moskau wird der sowjetisch-polnische Nichtangriffspakt von 1932 bis 1945 verlängert.
1931 Die deutsche Reichsregierung senkt die Brotpreise.
1930 Die Oper "Christophe Colomb" von Darius Milhaud wird an der Berliner Staatsoper uraufgeführt.
1926 Die Vossische Zeitung beginnt mit dem Abdruck des autobiographischen Romans "Meine Universitäten" des sowjetischen Schriftstellers Maxim Gorki.
1918 In Berlin kommt Richard Oswalds Filmdrama "Das Tagebuch einer Verlorenen" mit Erna Morena, Werner Krauss, Reinhold Schünzel und Conrad Veidt zur Uraufführung.
1912 In Sankt Petersburg erscheint die erste Nummer der bolschewistischen Zeitung "Prawda".
1909 Der Vatikan veröffentlicht in Rom eine Enzyklika von Papst Pius X., in der modernistische und antiklerikale Strömungen verurteilt werden.
1906 Der Berliner Polizeipräsident erläßt, daß jeder Film vorab besichtigt und freigegeben werden muß. Die Filmzensur ist geschaffen.
1894 Die Grenzen zwischen dem britischen und dem italienischen Gebiet in Somalia werden festgelegt.
1891 In London werden die weltweit ersten Briefmarkenautomaten aufgestellt.
1885 George Eastman erhält ein Patent auf den ersten Rollfilm, der die bislang notwendigen Fotoplatten ersetzt.
1865 Der erste belegte Geldraub auf einen Eisenbahnzug in den USA findet in Ohio statt: Die Reno-Brüder erbeuten $13.000 Dollar.
1842 Ein viertägiges Großfeuer zerstört die Innenstadt von Hamburg zu fast einem Drittel.
1835 Zwischen Brüssel und Mecheln wird die erste Dampfeisenbahnstrecke Belgiens eröffnet.
1811 Der britische General Arthur Wellesley Duke of Wellington schlägt bei Fuentes de Oñoro die französischen Truppen. In der Folgezeit räumen die Franzosen Portugal.
1800 Die französische Rheinarmee unter General Jean Victor Moreau besiegt im Zweiten Koalitionskrieg die österreichischen Truppen bei Möskirch und drängt sie in der Folgezeit nach Bayern zurück.
1789 In Versailles treten erstmals seit 1614 die Generalstände zusammen, die Versammlung von Vertretern des Klerus, des Adels und des Bürgertums, die den König z.B. in Steuerfragen berät.
1726 Die Oper "Alexander" von Georg Friedrich Händel wird in London uraufgeführt.
1292 Nach längerem Streit um die Nachfolge König Rudolfs I. von Habsburg wird Graf Adolf von Nassau in Frankfurt von den deutschen Fürsten zum deutschen König gewählt.


Geburtstage

Geburtstage am 5. Mai
1981 Craig David (in Southampton), engl. Popsänger
1980 Heiko Hell (in Pinneberg), dt. Schwimmer
1977 Jessica Schwarz (in Michelstadt), dt. Fernsehmoderatorin, "Viva"
1972 Michael Green (in Braunschweig), dt. Hockeyspieler
1968 Darius Michalczewski (in Danzig), dt. Boxer
1967 René le Richie (in Düsseldorf), dt. Fernsehmoderator und Discjockey, "VIVA"
1965 Mark Keller (in Überlingen), dt. Schauspieler, Sänger und Produzent, "Sterne des Südens"
1964 Heike Henkel (in Kiel), dt. Springerin, Weltmeisterin 1991
1963 Vor 40 Jahren
Prince Ital Joe (auf Dominica), amerik. Popsänger
1963 Vor 40 Jahren
Robert Ihly (in Asbest), russ. Leichtathlet
1958 Lutz Konermann (in Bardenberg), dt. Filmregisseur, Kameramann und Schauspieler, "Schwarz und ohne Zucker"
1957 Peter Howitt (in Manchester), engl. Filmregisseur und Schauspieler, "Startup", "Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht"
1955 Lisa Eilbacher (in Dharan/Saudi Arabien), amerik. Filmschauspielerin, "Beverly Hills Cop", "Fluch der Dunkelheit"
1950 Samuel Kanyon Doe (in Tuzon), liberian. Politiker (†_10.9.1990)
1950 Maggie McNeal (in Zeist), niederl. Sänger und Komponist
1950 Barbara Salesch (in Karlsruhe), dt. Juristin
1946 Jim Kelly (in Bourbon County, Ky.), amerik. Filmschauspieler, "Der schwarze Cowboy", "Der Einzelkämpfer"
1945 Kurt Loder, amerik. Autor
1944 Jean-Pierre Léaud (in Paris), franz. Filmschauspieler, "Liebe mit zwanzig", "Tisch und Bett"
1944 Roger Rees (in Aberystwyth), engl. Filmschauspieler und Regisseur, "Robin Hood - Helden in Strumpfhosen"
1942 Amadeus August (in Breslau), dt. Schauspieler (†_6.7.1992), "Quentin Durward"
1942 Peter Rubin (in Mährisch-Ostrau), dt. Schlagersänger
1942 Tammy Wynette (in Itawamba County, Miss.), amerik. Countrysängerin (†_6.4.1998)
1942 István Bujtor (in Budapest), ungar. Filmschauspieler und Regisseur
1940 Lance Henriksen (in New York City), amerik. Filmschauspieler
1940 Michael Lindsay-Hogg (in New York City), amerik. Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler, "Verliebt, verwöhnt und abgebrannt", "Eine beispiellose Affäre"
1937 Karl-Heinz Stryczek (in Nickelsdorff), dt. Bariton
1937 Sandy Baron (in New York City), amerik. Discjockey und Schauspieler (†_21.1.2001), "Vamp", "Grifters"
1927 Pat Carroll (in Shreveport, La.), amerik. Filmschauspielerin, "Der Mann in Mamis Bett",
1925 Eddi Arent (in Danzig), dt. Filmschauspieler, "Das indische Tuch", "Das Gasthaus an der Themse"
1921 Arthur Leonard Schawlow (in Mount Vernon, N.Y.), amerik. Physiker (†_28.4.1999), Nobelpreis für Physik 1981
1919 Georgios Papadopoulos (in Eléochorion), griech. Politiker (†_27.6.1999)
1915 Alice Faye (in New York City), amerik. Sängerin und Schauspielerin (†_9.5.1998), "In Old Chicago" (1938), "You'll Never Knew"
1913 Vor 90 Jahren
Tyrone Power (in Cincinnati, Oh.), amerik. Filmschauspieler (†_15.11.1958), "Der Seeräuber", "Zeugin der Anklage"
1911 Pete Dailey (in Portland, Ind.), amerik. Kornettist (†_23.8.1986)
1911 Gilles Grangier (in Paris), franz. Filmregisseur (†_28.4.1996), "Im Kittchen ist kein Zimmer frei"
1909 Grazyna Bacewicz (in Lódz), poln. Komponistin und Violinistin (†_17.1.1969)
1909 Miklos Radnoti (in Budapest), ungar. Dichter (†_10.11.1944)
1908 Kurt Böhme (in Dresden), dt. Baß (†_20.12.1989)
1905 Maria Caniglia (in Neapel), ital. Sopranistin (†_16.4.1979)
1901 Max Euwe (in Amsterdam), niederl. Schachspieler (†_26.11.1981)
1900 Hans Schmidt-Isserstedt (in Berlin), dt. Komponist und Dirigent (†_28.5.1973)
1895 Charles Lamont (in Sankt Petersburg), russ.-amerik. Filmregisseur (†_12.9.1993), "Abbott und Costello" - Filme, Fernsehserie "Zorro" (1957)
1882 Henry Benrath (in Friedberg, Hessen), dt. Lyriker, Erzähler und Essayist (†_11.10.1949)
1882 Douglas Mawson (in Bradford), austral.-brit. Antarktisforscher (†_14.10.1958)
1869 Hans Pfitzner (in Moskau), dt. Komponist und Dirigent (†_22.5.1949)
1852 Pietro Gasparri (in Ussita/Perugia), ital. Kardinal (†_18.11.1934)
1846 Henryk Sienkiewicz (in Wola Okrejska), poln. Schriftsteller (†_15.11.1916), "Quo vadis"; Nobelpreis für Literatur 1905
1833 Ferdinand von Richthofen (in Carlsruhe/Oberschlesien), dt. Geograph (†_6.10.1905)
1826 Eugénie Marie Gräfin von Monti (in Granada), franz. Kaiserin (†_11.7.1920)
1825 Wilhelm Hertenstein, schweiz. Politiker (†_27.11.1888), Bundesrat 1879-1888; Bundespräsident 1888
1819 Stanislaw Moniuszko (in Ubiel), poln. Komponist (†_4.6.1872), Polnische Nationaloper "Halka"
1818 Karl Marx (in Trier), dt. Philosoph und Politiker (†_14.3.1883), Begründer des Marxismus
1813 Sören Aabye Kierkegaard (in Kopenhagen), dän. Theologe, Schriftsteller und Philosoph (†_11.11.1855), "Entweder - Oder"
1777 Johann Friedrich Benzenberg (in Schöller/Wuppetal), dt. Physiker und Publizist (†_7.6.1846)
1747 Leopold II. (in Wien), röm.-dt. Kaiser (†_1.3.1792), Herrscher von 1790-92
1626 Sigmund von Birken (in Wildstein/Eger), dt. Dichter (†_12.6.1681)
1504 Stanislaus Hosius (in Krakau), Kardinal (†_5.8.1579), Namenspatron am 5._August
1352 Ruprecht von der Pfalz (in Amberg), dt. König (†_18.5.1410)
1210 Alfons III. der Wiederhersteller (in Coimbra), portug. König (†_16.2.1279)


Todestage

Todestage am 5. Mai
2002 George Sidney (in Las Vegas, Nev.), amerik. Filmregisseur (*_4.10.1911), "Badende Venus", "Die drei Musketiere"
2002 Hugo Banzer Suárez (in Santa Cruz, Bolivien), boliv. Militär und Politiker (*_10.5.1926), Staatspräsident 1971-1978 und seit 1997
2000 Gino Bartali (in Ponte a Ema), ital. Radrennfahrer (*_18.7.1914), Zweifacher Sieger der Tour de France und dreifacher Gewinner des Giro d'Italia
1995 Michail Botwinnik (in Moskau), sowjet. Schachspieler (*_17.8.1911), Mehrfacher Weltmeister 1948-63
1992 Jean-Claude Pascal (in Paris), franz. Chansonnier und Schauspieler (*_24.10.1927), "Dunkelroter Venusstern", "Die schöne Lügnerin"
1990 Walter Bruch (in Hannover), dt. Ingenieur (*_2.3.1908), Fernsehpionier, Erfinder des PAL-Farbfernsehsystems
1989 Wolfgang Neuss (in Berlin), dt. Kabarettist und Schauspieler (*_3.12.1923)
1986 Käthe Haack (in Berlin), dt. Schauspielerin (*_11.8.1897)
1982 Irmgard Keun (in Köln), dt. Schriftstellerin (*_6.2.1910), "Das kunstseidene Mädchen"
1977 Sonja Åkesson (in Stockholm), schwed. Schriftstellerin (*_19.4.1926)
1977 Ludwig Erhard (in Bonn), dt. Politiker (*_4.2.1897), 1957-1963 Vizekanzler und 1963-1966 Bundeskanzler der BRD
1972 Frank Tashlin (in Beverly Hills/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmregisseur (*_19.2.1913), "Aschenblödel", "Caprice", "Spion in Spitzenhöschen"
1968 Albert Dekker (in Hollywood/Los Angeles, Calif.), amerik. Filmschauspieler (*_20.12.1904), "Dr. Zyklop"
1959 Carlos Saavedra Lamas (in Buenos Aires), argent. Jurist und Politiker (*_1.11.1878), Außenminister 1932-38; Friedensnobelpreis 1936
1958 Otto Abetz (in Langenfeld/Rheinland), dt. Politiker und Diplomat (*_26.3.1903), Botschafter in Paris unter Joachim von Ribbentrop
1954 Henri Laurens (in Paris), franz. Bildhauer (*_18.2.1885)
1942 Qemal Stafa, alban. Dichter und Funktionär (*_1920)
1940 Georg Graf von Arco (in Berlin), dt. Funktechniker (*_30.8.1869), Pionier der Rundfunktechnik
1936 Marianne Hainisch (in Wien), österr. Politikerin (*_25.3.1839)
1936 Eva Plaschke (in Dresden), dt. Sopranistin (*_19.8.1881)
1921 Alfred Hermann Fried (in Wien), österr. Pazifist (*_11.11.1864), Friedensnobelpreis 1911
1904 Mor Jokai (in Budapest), ungar. Erzähler, Journalist und Politiker (*_18.2.1825), "Ein Goldmensch"
1902 Bret Harte (in Camberley, London), amerik. Schriftsteller (*_25.8.1836)
1902 Franz Tendler (in Wien), Jugendseelsorger (*_21.3.1820), Namenspatron am 5._Mai
1886 Joseph Albert (in München), dt. Kunstdrucker und Fotograf (*_5.3.1825)
1877 Joseph Bienaimé Caventou (in Paris), franz. Chemiker (*_30.6.1795)
1837 Niccolo Antonio Zingarelli (in Torre del Greco), ital. Komponist (*_4.4.1752), "Der Barbier von Sevilla"
1821 Napoleon I. (in Longwood/St. Helena), franz. Kaiser (*_15.8.1769), Herrscher 1804-1814/15
1799 Abraham Bennet (in Worksworth/Derbyshire), brit. Physiker (*_1750), Erfinder des Goldblattelektroskops
1705 Leopold I. (in Wien), röm.-dt. Kaiser (*_9.6.1640)
1600 Jean Nicot (in Paris), franz. Diplomat und Gelehrter (*_1530)
1525 Friedrich III. der Weise (in Lochau/Torgau), sächs. Kurfürst (*_17.1.1463)
1260 Jutta von Sangershausen (bei Kulmsee (heute Chelmza)), Einsiedlerin (*_um 1200), Namenspatronin am 5._Mai
1220 Angelus der Karmelit (in Licata), Mönch (*_1185), Namenspatron am 5._Mai
1194 Kasimir II. der Gerechte, poln. Herzog (*_1138), Herrscher 1177-1194
1038 Godehard von Hildesheim (in Hildesheim), Bischof (*_960), Namenspatron am 5._Mai
913 Hatto I., dt. Geistlicher (*_850), Erzbischof von Mainz; Regent für Ludwig IV., das Kind


Namenstage

Namenstage am 5. Mai
Angelus, Agnolo, Angelikus, Angelo
hl. Angelus der Karmelit
Mönch
*_1185 in Jerusalem
†_vermutlich am 5. Mai 1220 in Licata
Franz, Ferenc, Francesco, Francis, Francisco, François, Franziskus
Franz Tendler
Jugendseelsorger
*_21. März 1820 in Wien
†_5. Mai 1902 ebd.
Godehard, Gohard, Gottert, Göttert, Gotthard
hl. Godehard von Hildesheim
Bischof
*_960 in Reichersdorf
†_5. Mai 1038 in Hildesheim
Patron des Bistums Hildesheim; gegen schwere Geburten, Kinderkrankheiten, Steinleiden, Gicht, Rheumatismus, Blitz und Hagel.
Judith, Ivette, Ivonne, Jitka, Judenta, Judintha, Juditha, Judy, Juthe, Jutta, Jutte, Jytte, Yvette, Yvonne
sel. Jutta von Sangershausen
Einsiedlerin
*_um 1200 in Sangershausen
†_5. Mai 1260 bei Kulmsee (heute Chelmza)
Patronin Preußens.
Pius
hl. Pius V.
Papst
*_17. Januar 1504 in Bosco Marengo
†_1. Mai 1572 in Rom
Sigrid, Siegrid, Sigrit, Siiri, Siri, Sirid
Sigrid die Wendenfürstin
†_um 1080
Waldrada, Walda
siehe 27. Juli hl. Waldrada von Metz

General wallenstein
05.05.03, 20:08
Dienstag, 6. Mai 2003


Geschichtliche Ereignisse

Ereignisse am 6. Mai
2002 Kurz vor den Parlamentswahlen in den Niederlanden wird der Rechtspopulist Pim Fortuyn vor dem Funkhaus in Hilversum auf offener Straße ermordet.
2002 In Frankreich ernennt der wiedergewählte Staatspräsident Jacques Chirac den liberal-konservativen Jean-Pierre Raffarin zum neuen Premierminister.
2001 Der amerikanische Millionär Dennis Tito landet an Bord einer russischen Sojus-Kapsel in der Steppe von Kasachstan. Als erster zahlender Tourist verbrachte er eine Woche im Weltraum und besuchte die Internationale Raumstation ISS.
2000 Der FC Bayern München gewinnt zum zehnten Mal in der Vereinsgeschichte den DFB-Pokal. Das Endspiel im Berliner Olympiastadion gegen den SV Werder Bremen endet 3:0 für den FC Bayern München.
2000 Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet in Göhren-Lebbin (Mecklenburg) das "Land Fleesensee", eine der größten Ferienlagen Europas.
1999 Zum ersten Mal lassen sich auf einem Hamburger Standesamt sieben homosexuelle Paare in ein Partnerschaftsbuch eintragen. Politiker von SPD und Grünen hoffen auf eine Vorbildfunktion der "Hamburger Ehe" für die Gesetzgebung im Bund.
1996 Vertreter der Regierung von Guatemala und der Guerillabewegung URNG unterzeichnen in Mexiko City (Mexiko) ein Abkommen, das ein Ende des seit mehr als 30 Jahren andauernden Bürgerkrieges einleiten soll.
1994 Königin Elisabeth II. von Großbritannien und der französische Präsident François Mitterrand eröffnen den 50 km langen Eurotunnel zwischen Frankreich und England.
1994 Alan Rudolphs Künstlerbiografie "Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis", mit Jennifer Jason Leigh in der Titelrolle der Schriftstellerin Dorothy Parker, kommt bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes zur Uraufführung.
1993 Vor 10 Jahren
Das selbsternannte Parlament der bosnischen Serben lehnt den von Serbenführer Radovan Karadzic unterzeichneten Vance-Owen-Friedensplan ab.
1993 Vor 10 Jahren
Die UNO errichtet Schutzgürtel um die muslimischen Städte im belagerten Bosnien.
1992 Mit der Labour-Abgeordneten Betty Boothroyd eröffnet erstmals in 734 Jahren eine Frau als Vorsitzende eine Sitzung des britischen Unterhauses.
1992 Nach Massenprotesten gegen den Anstieg der Lebenshaltungskosten im Libanon erklärt Ministerpräsident Omar Karamé den Rücktritt seiner Regierung.
1990 Nach 60 Jahren findet in Berlin erstmals wieder eine Tagung des Jüdischen Weltkongresses statt.
1990 Bei den Weltmeisterschaften im Kunstturnen in Athen gewinnt die Sowjetrussin Swetlana Boginskaja alle fünf zu vergebenden Titel.
1990 In München wird das Historiendrama "Karlos" von Tankred Dorst in der Regie von Dieter Dorn uraufgeführt.
1989 In Lausanne gewinnt die jugoslawische Gruppe Riva mit dem Titel "Rock me" den Grand Prix Eurovision de la Chanson.
1987 Im Nordosten Chinas bricht der größte Waldbrand in der Geschichte des Landes aus. Der Brand wird erst nach drei Wochen gelöscht; 193 Menschen kommen ums Leben und eine Fläche von einer Million Hektaren wird verwüstet.
1985 Wirtschaftliche und politische Probleme im Sudan führen zum Sturz des Präsidenten Numairi.
1977 Ein Parteitag der indischen Kongreßpartei, wählt in Neu Delhi Brahmananda Reddy zum Vorsitzenden. Er gilt als Gefolgsmann der früheren Ministerpräsidentin Indira Gandhi.
1977 Der deutsche Springreiter Alwin Schockemöhle gibt seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekannt.
1974 Bundeskanzler Willy Brandt zieht die Konsequenzen aus der Affäre um den Kanzleramtsspion Guillaume und tritt von seinem Amt zurück.
1972 Leeds United holt sich mit einem 1:0 gegen den FC Arsenal London zum erstenmal den englischen Fußballcup.
1970 Feyenoord Rotterdam gewinnt in Mailand den Europapokal der Landesmeister durch ein 2:1 gegen Celtic Glasgow.
1967 22 Jahre nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wird der Würzburger Dom wieder geweiht.
1963 Vor 40 Jahren
Die Schweiz wird 17. Mitglied des Europarates.
1962 In Italien wird Antonio Segni zum neuen Staatspräsidenten gewählt.
1959 Die bundesdeutsche Fußballnationalmannschaft verliert in Glasgow ein Spiel gegen Schottland mit 2:3.
1955 Im Norddeutschen Rundfunk liest Thomas Mann die Erzählung "Tonio Kröger". Die Sendung, die von 19 Uhr bis 24 Uhr dauert, ist ein großer Publikumserfolg.
1951 Bei den Präsidentschaftswahlen in Bolivien siegt Victor Paz Estenssoro, der Kandidat der sozialrevolutionären und proindianischen MNR.
1951 König Faruk I. von Ägypten heiratet die siebzehnjährige Beamtentochter Narriman Sadek.
1950 Die 18jährige Liz Taylor heiratet in Beverly Hills (Kalifornien) den Hotelerben Conrad Hilton jr.
1948 Norman Mailer veröffentlicht mit "Die Nackten und die Toten" seinen ersten Roman, der ihn schlagartig berühmt macht.
1948 In London wird Laurence Oliviers Verfilmung des "Hamlet" nach William Shakespeare uraufgeführt.
1943 Vor 60 Jahren
Der deutsche Komponist Joseph Haas beendet seine Arbeit an der Oper "Die Hochzeit des Jobs", die im November uraufgeführt wird.
1937 Mit der Explosion des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg" bei der Landung um 19.30 Uhr Ortszeit in Lakehurst (New Jersey, USA) endet die Epoche der Luftschiffahrt.
1932 In Berlin kommt der Horrorfilm "Vampyr - Der Traum des Allan Gray" von Carl Theodor Dreyer mit Julien West in der Titelrolle zur Uraufführung.
1928 Vor 75 Jahren
Der deutsche Kugelstoßer Emil Hirschfeld stellt bei einem Trainingskurs in Ettlingen mit 15,79 m einen Weltrekord auf.
1927 Das Stück "Florian Geyer" von Gerhart Hauptmann, in der Inszenierung von Leopold Jessner, wird im Berliner Schauspielhaus uraufgeführt.
1926 Sigmund Freud wird zum Ehrenbürger der Stadt Wien ernannt.
1910 Ein Erdbeben in Costa Rica zerstört die Stadt Cartago. 500 Bewohner kommen dabei ums Leben.
1910 Nach dem Tod von König Eduard VII. wird George V. neuer König von Großbritannien.
1908 In London werden die IV. Olympischen Sommerspiele eröffnet.
1897 Im Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper "La Bohème" von Ruggiero Leoncavallo uraufgeführt. Leoncavallo will mit seiner Fassung des Themas Giacomo Puccinis "La Bohème" Paroli bieten, was ihm jedoch nicht gelingt.
1895 Der Fußballverein Fortuna Düsseldorf wird gegründet.
1889 Die Pariser Weltausstellung wird eröffnet. Prunkstück ist der von Gustave Eiffel neuerrichtete Eiffelturm.
1854 Im Teatro San Benedetto in Venedig wird die Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi uraufgeführt.
1849 In Köln gründet der Geistliche Adolf Kolping den katholischen Gesellenverein, aus dem das Kolpingwerk hervorgeht.
1840 In Großbritannien kommt die erste aufklebbare Briefmarke der Welt heraus. Die schwarze One-Penny-Marke zeigt ein Porträt der Königin Viktoria I.
1527 Der Sacco di Roma, die Plünderung Roms durch die Soldateska des deutschen Königs Karl V., bedeutet das Ende des Renaissance-Papsttums.
1012 Der Bamberger Dom wird feierlich geweiht.
1007 Der römisch-deutsche König Heinrich II. gründet das Bistum Bamberg.


Geburtstage

Geburtstage am 6. Mai
1980 Wolke Hegenbarth (in Köln), dt. Schauspielerin, Fernsehserie "Die Camper"
1977 Andre Sa (in Belo Horizonte), brasil. Tennisspieler
1970 Stefan Schmid (in Würzburg), dt. Leichtathlet
1968 Nicole Marischka (in München), dt. Radiomoderatorin und Fernsehmoderatorin
1961 George Clooney (in New York City), amerik. Schauspieler, "Emergency Room"
1961 Clay O'Brien (in Ray, Ariz.), amerik. Filmschauspieler, "Geier kennen kein Erbarmen", "Ein Kamel im wilden Westen"
1960 Anne Parillaud (in Paris), franz. Filmschauspielerin, "Nikita", "Bloody Marie - Eine Frau mit Biß"
1960 Markus Wendorf (in Kaiserslautern), dt. Sänger
1953 Vor 50 Jahren
Lynn Whitfield (in Baton Rouge, La.), amerik. Schauspielerin, "Josephine Baker Story"
1953 Vor 50 Jahren
Tony Blair (in Edinburgh/Schottland), brit. Politiker, Premierminister seit 1997
1952 Michael O'Hare (in Chicago, Ill.), amerik. Schauspieler, "Babylon 5"
1951 Christian Clavier (in Paris), franz. Filmschauspieler, "Die Strandflitzer", "Operation Corned Beef"
1948 Mary MacGregor (in St. Paul, Minn.), amerik. Sängerin, "Torn Between Two Lovers"
1945 Bob Seeger (in Ann Arbor, Mich.), amerik. Rockmusiker
1943 Vor 60 Jahren
Andreas Baader (in München), dt. Terrorist (†_18.10.1977)
1942 Richard Stilwell (in Saint Louis, Mo.), amerik. Bariton
1942 Colin Earl (in Hampton Court), engl. Keyboarder und Pianist, "Mungo Jerry"
1942 Ariel Dorfman (in Rosario), argent. Essayist und Dramatiker, "Die Maske", "Der letzte Gesang des Manuel Sendero"
1939 Gerald Manuel Levin (in Philadelphia, Pa.), amerik. Jurist und Manager
1937 Rubin "Hurricane" Carter (in Clifton, N.J.), amerik. Boxer
1932 Johannes Gross (in Neunkhausen), dt. Journalist und Publizist (†_29.9.1999), Herausgeber der Wirtschaftsmagazine "Capital" und "Impulse"
1925 Hanns Dieter Hüsch (in Moers), dt. Kabarettist und Schriftsteller
1921 Erich Fried (in Wien), österr. Schriftsteller (†_22.11.1988), Der Lyriker der 68er Generation; Georg-Büchner-Preis 1987
1919 Lex Barker (in Rye, N.Y.), amerik. Filmschauspieler (†_11.4.1973), "Old Shatterhand"
1916 Ross Hunter (in Cleveland, Oh.), amerik. Filmproduzent und Schauspieler (†_10.3.1996), "Bettgeflüster", "Airport", "Tammy"
1915 Orson Welles (in Kenosha, Wis.), amerik. Regisseur und Schauspieler (†_10.10.1985), "Citizen Kane", "Der dritte Mann"
1913 Vor 90 Jahren
Stewart Granger (in Epsom, London), brit. Filmschauspieler (†_16.8.1993), "Die letzte Jagd", "Old Surehand"
1908 Necil Kâzim Akses (in Istanbul), türk. Komponist
1908 Lucien Ballard (in Miami, Fla.), amerik. Kameramann (†_1.10.1988)
1907 Yasushi Inoue (in Asahikawa), japan. Schriftsteller (†_29.1.1991), "Das Tempeldach", "Konfuzius"
1904 Harry Martinson (in Jämshög/Blekinge), schwed. Schriftsteller (†_11.2.1978), Nobelpreis für Literatur 1974
1902 Max Ophüls (in Saarbrücken), dt.-franz. Regisseur (†_26.3.1957)
1898 Francisco Borés (in Madrid), span. Maler (†_10.5.1972)
1897 Paul Alverdes (in Straßburg im Elsaß), dt. Schriftsteller (†_28.2.1979), "Die Pfeiferstube"
1895 Rudolph Valentino (in Gastellanetta bei Tarnet), amerik. Filmschauspieler (†_23.8.1926), Einer der ganz großen Stummfilmstars
1894 Carlo Aldini (in Pieve di Fosciano), ital. Schauspieler und Sportler (†_21.3.1961)
1888 Karl Heinz Martin (in Freiburg), dt. Regisseur, Intendant und Schauspieler (†_13.1.1948)
1883 Romano Calò (in Rom), ital. Filmschauspieler (†_17.8.1952), "Die letzte Change"
1880 Ernst Ludwig Kirchner (in Aschaffenburg), dt. Maler und Graphiker (†_15.6.1938)
1871 Victor Grignard (in Cherbourg), franz. Chemiker (†_13.12.1935), Nobelpreis für Chemie 1912
1871 Christian Morgenstern (in München), dt. Dichter (†_31.3.1914)
1870 Amadeo Peter Giannini (in San José), amerik. Bankfachmann (†_3.6.1949)
1861 Motilal Nehru (in Delhi), ind. Politiker (†_6.2.1931)
1861 Rabindranath Tagore (in Kalkutta), ind. Dichter (†_7.8.1941), Nobelpreis für Literatur 1913, Text zur Nationalhymne von Indien
1856 Sigmund Freud (in Freiberg/Mähren), österr. Arzt und Psychologe (†_23.9.1939), Begründer der Psychoanalyse
1856 Robert Edwin Peary (in Cresson Spring, Pa.), amerik. Polarforscher (†_20.2.1920), Erreichte 1909 wahrscheinlich als erster Mensch den Nordpol
1851 Aristide Bruant (in Courtenay), franz. Lyriker und Chansonnier (†_11.2.1925)
1848 Henry Armstrong (in London), brit. Chemiker (†_13.7.1937)
1836 Max von Eyth (in Kirchheim unter Teck), dt. Techniker und Schriftsteller (†_25.8.1906)
1823 Wilhelm Heinrich von Riehl (in Biebrich), dt. Kulturhistoriker und Schriftsteller (†_16.11.1897)
1809 Juan Francisco Donoso Cortés (in Valle de la Serena), span. Diplomat und Philosoph (†_3.5.1853)
1794 Carl Arnold (in Bad Mergentheim), dt. Komponist (†_11.11.1873)