PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U-Boot



Alfredus
09.05.05, 18:15
Hallo werte Sandkastengeneräle,

in meinem 1.2 DR Spiel habe ich mal eine stark U-Boot lastige Kriegsmarine ausprobiert. Es war der blanke Wahnsinn. Die 7. Ubootflotte, also nur eine Division, hat alleine 5 Schlachtschiffe und 6 Träger von der Platte geputzt. Dazu noch ein Haufen Gekröse wie schwere Kreuzer usw.. Drei Flottilen a 18 U-Boote IV reichen '39 vollkommen aus um den Briten die Homefleet abzunehmen. Ich bin wirklich mehr als erstaunt. :eek:

Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen sammeln dürfen? Oder legt ihr den Schwerpunkt zu See auf etwas anderes?

Gruss
Alfredus

Jaycee
09.05.05, 18:22
Pfffffffffff, kriegsmarine, wer braucht denn sowas (außer Abo :^^: ).
Nein, viele Schiffe baue ich nur wenn ich gleichzeitig Frankreich und England noch im Winter '39/'40 nehme um noch anderthalb Jahre für Afrika und Arabien zu haben.

Aber grundsätzlich stimmts schon: Ich hab U-Botte bei HOI früher unterschätzt...

Colonel Chris
09.05.05, 18:23
Selbst 9er Flotten sind sehr stark, auch wenn diese öfter mal Verluste hinnehmen.

TMl
09.05.05, 18:28
Ne bei mir wurden die immer gleich mit hohen Verlusten abgeschmettert :rolleyes:

Es reicht wenn ein Zerstörer bei ist, dann haben Uboote keine Chance :rolleyes:

Major Steinhausen
09.05.05, 18:33
abgesehen kann man die ki flotten auch mit steinen beschmeißen......da sinken die pötte auch.

im endeffekt kann man machen was man will, die ki flotten schickt man mit leichtigkeit zu grund.
das ist keine herausforderung. ;)

[B@W] Abominus
09.05.05, 19:15
Pfffffffffff, kriegsmarine, wer braucht denn sowas (außer Abo :^^: ).

Ich baue gern Schlachtschiffe vom Typ Superschwer, die haben so schöne große Rohre :tongue: .

Spaß beiseite, meine Uboote sind zwar auch ganz lustig, versenken aber eher weniger, da sie meist viel wegstecken müssen und ich oft genug von 8 Schiffen nur 3-7 wiedersehe nach dem Kampf. Der Rest ist entweder desertiert oder liegt auf dem Grunde des Kanals (bzw. sonst wo, z.B. im Deutschen West-Ozean (Atlantik) oder auch im Deutschen Ost-Ozean)... :D

DaPunk
09.05.05, 19:19
Da möchte ich doch aber mal wiedersprechen...also ich setze in meinen Spielen auf eine starke und moderne Uboot flotte, erstens realtiv günstig und zweitens schnell gebaut. Bis 39 besitze ich meist bereits ca. 50 Uboote. Und die packe ich in Flotillien um die 12 Einheiten und dann gibts Spass. Und das ohne meine restliche Armee arg zu vernachlässigen....

Fralu
09.05.05, 19:37
Wie wehrt man sich denn im Multiplayer am besten gegen eine starke feindliche U-Boot-Flotte ?
30er U-Boot-Stuck dürfte relativ schwer zu knacken sein. Sicherlich sind Zerstörer am besten geeignet, aber eine Flotte nur mit 20-30 Zerstörern dürfte kaum gehen, wenn der Gegner auch noch ein paar dicke Pötte / Träger rumschwimmen hat. Wenn die dann auf die Zerstörerflotte treffen, wird es übel. Also gemischte Verbände ? Nur wenn ich z.B. schwere Kreuze und Zerstörer mische, komme ich da überhaupt auf die Kampfreichweite der Zerstörer ? Oder welche Taktik gibt es ? Wie gesagt, interessiert mich in erster Linie für MP. Taugen Mabo's zur U-Boot Abwehr ?

Peter der Große
09.05.05, 20:42
MaBos auf jeden Fall und sehr hilfreich sind modernere Leichte Kreuzer. Diese haben nicht nur eine gute Luftabwehr, sondern machen auch guten Schaden gegen U-Boote. Leider helfen sonst tatsächlich nur viele Zerstörer...

Alfredus
09.05.05, 21:25
Leider helfen sonst tatsächlich nur viele Zerstörer...

Eben. Während U-Boot gegen alles antreten können, sind Zerstörer nur zur Ubootabwehr geeignet. Ein wahrlich geniale Waffe welche erst 43-44 ernsthaft Probleme bekommt. Aber bis dahin hat man ja fast alles abgeräumt.

Gruss
Alfredus

SEPPI
09.05.05, 21:45
Wenn ein Spieler auf U-boote setzt so ist das wichtigste die Nacht nachts bekommen sie Bonus wobei der Gegner noch dicke Abzüge bekommt.
Der nächste wichtige Punkt ist die Positionierung welche vom General und Technik abhängig ist.
Beides ist sehr wichtig für die Uboote um erfolgreich mit wenig verluste zu sein !

U-Boot Jagd mit Träger
Bei Tage und auch da ist das wichtigste der General das wichtigste ist die Positionierung den was sollen einem die U-boote anhaben wenn der Träger aus 140 Km angreift !!!

U-Boot Jagd mit Zerstörer
Da ist die Positionierung nicht das wichtigste den die Uboote wollen nahe ran und die ZErstörer wollen nahe ran > also kann mn hier einen schwächeren General einsetzen,.

Alfredus
10.05.05, 10:57
Da ist viel wahres dran was der werte Herr Seppi sagt. Wobei die Ubootjagd mit Trägern ein gewagtes Spiel sein kann.

Ich habe meine Uboot Flottile mit aktiv verwaltet. Nach jedem Gefecht nachgeschaut ob irgendein Boot stark beschädigt ist und dieses gegebenenfalls aus der Flotte abgezogen. Dies erfordert natürlich immer einer gute Reserve. Bei 50 kämpfenden Ubootdivisionen haben wir immer 10 Reserverdivisionen gehabt welche entweder repariert wurden oder als Ersatz dienten.

Gruss
Alfredus

SEPPI
10.05.05, 12:00
Da ist viel wahres dran was der werte Herr Seppi sagt. Wobei die Ubootjagd mit Trägern ein gewagtes Spiel sein kann.


Gruss
Alfredus


Ist hoffentlich klar das auch die Trägerflotte nicht ohne Begleitschiffe unterwegs ist natürlich soll sie auch ZErstörer und Kreuzer beinhalten
jedoch wird mit vernünftige Generäle natürlich versucht die Uboote aus der ferne verlustfrei zu erwischen.

Fralu
10.05.05, 12:12
Das die Trägerflotte auch Zerstörer und Kreuzer beinhaltet ist klar. Nur bringt es denn wirklich was auf Trägerreichweite U-Boote zu bekämpfen ? Ich bin jetzt im Büro und kann nicht nachschauen. Aber ich glaube, dass Zerstörer einen Kampfwert von z.B. 10 gegen U-Boote haben, Dickschiffe und Träger aber vielleicht nur 1-2. Der angerichtete Schaden dürfte demzufolge äußerst gering sein.

Opthalamia
10.05.05, 12:41
Träger selbst haben keinen subattack-Wert. Die Trägerflugzeuge haben bis Model 3 auch keinen subattack-Wert. Spätere Trägerflugzeuge besitzen eine immense Schlagkraft gegen U-Boote. Bisher hatten meine U-Boote allerdings nie Probleme mit feindlichen Trägern. Und wenn ich 2 Boote für einen Träger verlier, wen störts.

the general
10.05.05, 12:57
Zerstörer sind wie gesagt am besten geeignet um auf U-Boote Jagd zu machen. U-Boote stören mich aber weniger in meinen Träger Task Forces sind aber immer genügend leichte Kreuzer dabei, die machen das schon.

Naja gut gegen 12 U-Bootflottillen habe ich schon bestanden, allerdings war auch meine gesamte Flotte (8 Flugzeugträger, 14 schwere Kreuzer und 19 leichte Kreuzer) in dem Seegebiet und ich konnte mehrere U-Bootflottillen herausschießen.

Ob ich mit meiner Flotte auch eine 18er U-Boot Flotte oder eine 30 hätte schlagen können glaube ich nicht.

Den besten U-Boot Angriff haben natürlich die Zerstörer mit 7 wars glaub ich, die leichten Kreuzer haben auf jedenfall U-Boot Angriff 3, also die Kreuzer Stufe IV.