Seite 49 von 53 ErsteErste ... 394748495051 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 980 von 1041

Thema: Gary Grigsby’s War in the East: Fragen zum Spiel

  1. #961
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Renommee-Modifikator
    5
    Verdammt,doch glatt vergessen was ihr für einer seid....(duck)und wech!
    Klotzen,nicht kleckern!

  2. #962
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    53
    Beiträge
    16.217
    Renommee-Modifikator
    140
    Zitat Zitat von Lord Elma Beitrag anzeigen
    Verdammt,doch glatt vergessen was ihr für einer seid....(duck)und wech!
    Zu spät...!! Die Geheime Feldgendarmerie weiss nun, wo ihr euch aufhaltet und hat euer Domizil umstellt. Ihr steht ab sofort unter verschärftem Hausarrest...!!

    herzlichste grüsse

    Hohenlohe...
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  3. #963
    Avatar von Monty
    Monty ist offline
    Ceterum censeo Cella esse delendam
    Freiherr von Gamershall
    Feldmarschall-Leutnant
    SI-Verdienstorden
 / Point Value: 0

Veteranenorden
 / Point Value: 0

Verdienstorden der Fremdenlegion
 / Point Value: 0

Legion of Merit
 / Point Value: 0

Verdienstkreuz - AAR des Monats
 / Point Value: 0
    Thanked: 23


    Blog-Einträge
    1
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Bei Alice im Wunderland
    Beiträge
    6.420
    Renommee-Modifikator
    117
    Keine Panik. Ihr werdet nach Baku evakuiert. Das ist sicher
    Kurfürst von Gamershall.de
    ****F.J. Strauß : „Das beste Grün ist weiß-blau.“****


  4. #964
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Renommee-Modifikator
    5
    grins,gute Idee!!
    Klotzen,nicht kleckern!

  5. #965
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    133
    Renommee-Modifikator
    2
    Würde uns einer der Regenten hier das Prinzip der Treibstoff- Versorgung der Panzerspitzen durch mittlere Bomber wohl erklären?

    Gruß

  6. #966
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    5
    Was genau meint ihr?
    Mittlere Bomber können keinen Treibstoff, sondern nur Nachschub transportieren. Der Treibstofftransport ist speziellen Transportern, etwa der Ju 52, vorbehalten. Die Airbase mit den Transportern darf nicht weiter als 5MPs vom intakten Eisenbahnkopf entfernt sein. Unter bestimmten Bedingungen kann eine Airbase direkt neben der Empfängereinheit die Effizienz des Lufttransportes von etwa 40% auf 100% erhöhen. Dazu muss sie glauben wir auf einem eigenen (d.h. nicht auf einem pending-Hexagon) stehen. Die MPs der Empfängereinheit werden um etwa 1/6 der Max. MPs reduziert, bei Moteinheiten also 8 Stück. Es empfiehlt sich, dafür geräumte Armeefliegerhorste zu nutzen.

  7. #967
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    383
    Renommee-Modifikator
    7
    Sinnvoll ist es hier, den Treibstoff an die entsprechenden HQs zu liefern. Diese benötigen meist nicht so viel MP und verteilen dann (wenn 5 Felder entfernt) den Treibstoff auf die entsprechenden Einheiten.

  8. #968
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    5
    Wir glauben, dass genau das geändert wurde? D.h. HQs bauen durch Airdrops keine Fueldumps mehr auf (wie heißt das in Deutsch? Man entschuldige das Denglisch, aber wir wollen hier präzise sein), sondern der Treibstoff geht nur noch an das HQ selbst sowei die Unterstützungseinheiten. Hier das Changelogzitat:
    38. HQs will be resupplied via air drops just like other units, they will no longer accumulate supply and fuel dumps. HQ and attached support units will receive all resources directly.
    Ist auch sinnvoll, da man sonst leere HQs im Hinterland bis zum geht-nicht-mehr mit Treibstoff überladen kann, sie nach vorne bewegt, Panzerdivisionen zuweist und dadurch ein gratis HQ-Buildup bekommt bzw. sogar noch mehr da das HQ vielleicht sogar für zwei Züge Treibstoff hat.

  9. #969
    Avatar von Monty
    Monty ist offline
    Ceterum censeo Cella esse delendam
    Freiherr von Gamershall
    Feldmarschall-Leutnant
    SI-Verdienstorden
 / Point Value: 0

Veteranenorden
 / Point Value: 0

Verdienstorden der Fremdenlegion
 / Point Value: 0

Legion of Merit
 / Point Value: 0

Verdienstkreuz - AAR des Monats
 / Point Value: 0
    Thanked: 23


    Blog-Einträge
    1
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Bei Alice im Wunderland
    Beiträge
    6.420
    Renommee-Modifikator
    117
    Das hat man wohl wegen dem Bozo Cheat geändert.
    Kurfürst von Gamershall.de
    ****F.J. Strauß : „Das beste Grün ist weiß-blau.“****


  10. #970
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    383
    Renommee-Modifikator
    7
    Mir war so als hätten sie dies nur bis zu einer Grenzer noch erlaubt. Ist aber auch egal, ich habe dies nach dem Patch nicht mehr konkret analysiert. Sollte man aber mal machen.
    Ich vermute auch, dass Peltons Fähigkeiten durch diesen Patch stark verringert wurden

  11. #971
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    191
    Renommee-Modifikator
    21
    Zitat Zitat von TheBlackSwan Beitrag anzeigen
    Ist auch sinnvoll, da man sonst leere HQs im Hinterland bis zum geht-nicht-mehr mit Treibstoff überladen kann, sie nach vorne bewegt, Panzerdivisionen zuweist und dadurch ein gratis HQ-Buildup bekommt bzw. sogar noch mehr da das HQ vielleicht sogar für zwei Züge Treibstoff hat.
    Genau wegen diesem Mißbrauch wurde das geändert. Manche Spieler sind wie die NSA - finden Schlupflöcher und nutzen die aus. Andere Spieler sind ehrlich und berichten von seltsamen Ereignissen oder bekommen den Mißbrauch mit und berichten darüber. Wir sind immer dankbar über solche Informationen - keiner sollte sich einen solchen Vorteil verschaffen.

  12. #972
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    53
    Beiträge
    16.217
    Renommee-Modifikator
    140
    Das ist ja höchst interessant. Wir würden gerne wissen, seit welchem Patch dies nun bereinigt wurde, damit wir nicht in Versuchung geraten... Übrigens müssten wir aktuell den letzten uns bekannten Patch wg Deutscher Sprache auf dem Rechner haben...äh...im Spiel.

    heerzlichste grüsse

    Hohenlohe...
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  13. #973
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    5
    Werter Hohenlohe, diese Lücke bringt nur was, wenn ihr Moskau in Zug 10 nehmen wollt. Wenn euch der genaue Patch interessiert, changelog aufrufen und das von uns hierher kopierte Zitat in die Suchleiste eures Pdf Readers eingeben.
    Werter Dennis, das Finden von Schlupflöchern ist unserer Meinung nach ein Teil des Spielspaßes. Sie auszunutzen ist ne andere Sache, zumal man seinen Gegenspieler damit ja auch um viele Stunden betrügt, die er schon in das gemeinsame Spiel gesteckt hat.
    Wir haben auch noch eine potentielle Lücke gefunden. Zitat dazu aus unserem AAR:
    PPS.: Uns ist noch etwas aufgefallen: Wenn man in WitE Nachschub mit der Luftwaffe transportiert, verlieren die Einheiten immer einige Bewegungspunkte. Im Falle von motorisierten Divisionen ganze 8 Stück. Versorgt man dagegen abgeschnittene Einheiten aus der Luft, gilt das nicht (haben wir eben getestet). Wenn der werte HYZ nun ein Flugfeld mit im Kessel und genug Ju 52 im Umkreis hat und die Flüge vor der Wiederherstellung der Verbindung durchführt, dann kann er die abgeschnittenen Einheiten wieder auf 200% Treibstoff bringen (zumindest 1-2 Divisionen,aktuell haben sie vermutlich 70-100%), wodurch diese auch im 3. Zug 50MPs haben können. Zum Glück lassen unsere Aufklärungsflüge vermuten, dass es keinen Flughafen bei den abgeschnittenen Panzern gibt.
    D.h. mögliches Vorgehen: Panzer mit Moral deutlich über 85 mit HQ so vorstürmen lassen, dass der Sowjetspieler sie abschneidet (was er in 99% der Fälle tun wird). Dabei einen Feldflugplatz mitführen, sodass der dann mit im Kessel ist. Im nächsten Zug mit Ju 52 Treibstoff einfliegen, bevor die abgeschnittenen Einheiten entsetzt werden. Diese erhalten nun Treibstoff, dank der 100% Effizienz durch den Feldflughplatz auch sehr viel, verlieren aber durch die Airdrops keine MPs wie es normalerweise ist.
    Damit sollte es möglich sein, Panzern im 2. Zug wieder auf 200% Treibstoff aufzuladen, sodass sie im 3. Zug weiter volle Bewegungspunkte haben.

    Es wäre mal interessant, was ein guter deutscher Spieler, der Peltonlogistik beherrscht (was wir leider noch nicht tun) damit machen könnte. Vielleicht Charkov in Zug 4/5?

    Wie man das reparieren kann, wissen wir nicht. Vielleicht sollte von einem Flugzeug gelieferter Nachschub automatisch zerstört werden, wenn er über 60%?80%?100% hinausgeht und die Einheit gerade abgeschnitten ist?


    PS.: Werter HYZ, wir wollten euch in unserem Zitat auf keinen Fall unterstellen, dass ihr die Regeln auf diese Weise auszunutzen möchtet. Die Situation ist bloß sehr gut zur Illustration des Problems geeignet....
    Geändert von TheBlackSwan (22. April 2017 um 15:03 Uhr)

  14. #974
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    191
    Renommee-Modifikator
    21
    Danke, habs mal zur Klärung weitergeleitet.

  15. #975
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    812
    Renommee-Modifikator
    43
    Hä ? Kessel um unsere Panzer ? Was is da denn los ? (wir haben Euren Antwortzug noch gar nicht geöffnet - das wird später ja ne tolle Überraschung )

    ... zum testen dieses Logistiktricks würden wir uns anbieten

    Spaß !
    Alles lief nach Plan ... aber der Plan war scheiße...

  16. #976
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    383
    Renommee-Modifikator
    7
    Zu dem Trick (von Bozo berichtet):
    Wenn ich es richtig verstanden haben.
    Man hat zwei Panzerkorps HQ und vier Divisionen. Die vier Divisionen gehen alle an Panzerkorps A und Panzerkorps B bleibt im Rückraum. Dann fliegen Flugzeuge Treibstoff auf Panzerkorps B (da dieses Panzerkorps neben den Flugzeugen stehen kann, könnte dies sehr, sehr viel sein). Dann ist Panzerkorps B "voll betankt". Panzerkorps A und die vier Divisionen kämpfen an der Front. Runde Ende.
    Nach der Runde werden die vier Divisionen von Panzerkorps A versorgt. Man kämpft normal mit denen und führt dann Panzerkorps B heran. Dann unterstellt man alle Einheiten zu B. Die werden dann in der nächsten Woche von dem vollen HQ betankt. Panzerkorps A fährt wieder zurück (neben die Flieger) und wird wieder betankt.
    So hat man durch HQ Wechsel immer ein einsatzbereites Panzerkorps fast egal wie weit man kommt.

    Gepatcht wurde es (meiner Meinung nach, Deniss kann das aber sicherlich korrigieren, wenn ich mich irre). Indem jetzt der überschüßige Nachschub "zurückfließt" und man dadurch das HQ nicht endlos beladen kann.
    Dadurch müsste auch euer Trick nicht nutzbar sein. Das betanken von Panzern aus der Luft muss und sollte immer noch möglich sein, dann aber in kleineren Mengen. Ansonsten kann ich die Divisionen auch am Ende des Zuges "betanken", wenn sie keine Bewegungspunkte mehr haben, kann auch nichts mehr abgezogen werden.

  17. #977
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    191
    Renommee-Modifikator
    21
    Das Problem war der massive Aufbau von Nachschub- und Treibstoffsdepots in HQs durch die direkte Luftversorgung, diese wurden dann beim Nachführen und Wechsel des HQ als fahrbares Nachschubdepot mißbraucht.

  18. #978
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    53
    Beiträge
    16.217
    Renommee-Modifikator
    140
    Zitat Zitat von Denniss Beitrag anzeigen
    Das Problem war der massive Aufbau von Nachschub- und Treibstoffsdepots in HQs durch die direkte Luftversorgung, diese wurden dann beim Nachführen und Wechsel des HQ als fahrbares Nachschubdepot mißbraucht.
    Darauf muss man erst mal kommen. Mir wäre der Trick gar nicht aufgefallen, weil ich eh nur bislang gegen die KI spiele...
    Hauptsache man kann sich jetzt wieder einer PBEM-Kampagne widmen ohne vom Gegner ausgetrickst zu werden.

    herzliche grüsse

    Hohenlohe...
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  19. #979
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    133
    Renommee-Modifikator
    2
    Danke für die Informationen. Wir glauben, dass man früher durch Mittlere Bomber Treibstoff einfliegen konnte. Dies wurde wohl geändert.

    Gruß

  20. #980
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    5
    Wir sind noch mal etwas durchs Internet gestöbert und haben diese Seite ausgegraben, wo der werte Vigabrand einige gute Tippsammlungen angelegt hat: http://forum.4allplayers.net/forum-127.html
    Speziell der eine AAR gegen einen Spieler namens Loki ist interessant, darin sieht man eine flexible Verteidigung mit Verschieben gesamter Panzerarmeen entlang der Front in 1943 und 1944, was zu entscheidenden Gegenangriffserfolgen führt und den Sowjetspieler zur Aufgabe zwingt: http://forum.4allplayers.net/thread-1339-page-9.html
    Geändert von TheBlackSwan (23. April 2017 um 11:01 Uhr)

Seite 49 von 53 ErsteErste ... 394748495051 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 1. August 2013, 16:35
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 9. March 2012, 20:04
  3. Strategien und Tipps -Gary Grigsby's War in the East -
    Von Krupinski im Forum War in the East
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 16. July 2011, 19:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6. July 2011, 14:51
  5. Erste Eindrücke -Gary Grigsby's War in the East -
    Von Monty im Forum Matrix-Games
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21. December 2010, 21:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •