Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34

Thema: Besorgt es Euch selbst, aber richtig!! => wie ich der KI (SOV) auf die Sprünge half

  1. #21
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Köngreich Hannover, Residenzstadt Celle
    Beiträge
    6.969
    Renommee-Modifikator
    114
    Stellaris Utopia. Macht einen Heidenspaß!

  2. #22
    Avatar von H34DHUN73R
    H34DHUN73R ist offline
    Wenn wir Eier hätten, hätten wir Eier mit Speck, wenn wir Speck hätten
    Major
    Victoriakreuz
 / Point Value: 0

AAR-Verdienstkreuz - Bronze
 / Point Value: 0

Verdienstkreuz - AAR des Monats
 / Point Value: 0
    Thanked: 139


    Blog-Einträge
    1
    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.998
    Renommee-Modifikator
    38
    Tja, es dauert halt ewig, die Wehrmacht von Heer + Luftwaffe auf Invasionsmacht umzustellen.
    Dumm, dass man drei Marineinfanterie-Techs braucht, um überhaupt sinnvoll irgendwo landen zu können.
    Macht das Spiel natürlich interessanter, aber dauert halt...
    Man sollte nie das Schicksal herausfordern. Das Schicksal kann alles ertragen, nur keine Herausforderung.
    H34DHUN73Rs AAR Bibliothek

  3. #23
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    wieder daheim
    Alter
    48
    Beiträge
    7.746
    Renommee-Modifikator
    145
    So, hab eine neue Partie mit Expert AI 2.0 Mod nun bis Ende Juli 1941 gespielt. Habe neben der Grundeinstellung die Russen auf "very hard" gestellt.....es gäbe auch noch "hard" oder "insane". Zusätzlich über das Spielmenü die Russen auf mittlere Stufe gestellt zu Beginn, das ja auch diverse Boni verteilt. Neben den wirtschaftlichen auch noch diverse 15% Angriffs- und Verteidigunsgboni. Damit war Barbarossa aber schon nicht mehr zu schaffen trotz meiner 300 Angriffs-Divisionen. Der Russe verteidigte mit 400 Divisionen die alle ca 2x so stark waren wie meine Divisionen. Das war mehr 1. Weltkrieg als 2ter. Hab nach 6 Wochen erbitterten Kampf und kaum Geländegewinnen aufgegeben. Memo an mich selbst: Falls ich es nochmal spiele dann wieder auf "very hard" beim Mod, aber keine weiteren Boni mehr übers Spiel...das ist sonst unschaffbar. Da ich dieses Mal auf schweren Jägerbau geachtet hatte habe ich weniger leichte Jäger bauen können. Gerade mal 2-3 tausend neben 1000 schweren zu Kriegsbeginn. Das führte dazu dass ich bei Barbarosssa Start nur noch knapp 1000 Jäger hatte. Gegen die 8000 Jäger der Russen fast chancenlos, abseits der vielfachen Landüberlegenheit.

    Ein gutes Barbarossa sollte dem Spieler ein historisches Feeling geben, sprich anfangs große Geländegewinne....und dann ein Stopp vor Moskau bei perfekten Timing. Dann noch leichte Geleändegewinne im nächsten Sommer....aber dann rückwärtiger Verteidigungskampf bis Berlin wenn man nicht perfekt spielt. So in etwa wie in meinem HoI3 Mod. 1. Weltkriegsfeeling mochte ich noch nie.....ist abstossend langweilig.

    Aber zumindest sieht man dass die KI nun grundsätzlich taff genug sein kann, wenn sie genügend Material hat.Auch in meiner letzten Partie hat sie mir immer wieder Bremsklötze in Form neuer kampffähiger Divisionen vor die Beine geworfen die mich immer wieder gebremst haben....und schliesslich zeitweise auch zum Stillstand. Man darf es aktuell nur nicht übertreiben mit den AI Boni für die Russen. Die Franzosen und Briten sind an sich schon ausreichend gut aktuell. Die Brtiten hatten tatsächlich eine 50 Divisionen starke Invasion kurz nach Barbarossa geplant, aber dann leider abgesagt. Habs beim Wechsel auf die Briten nachgesehen. Das hätte mir nach Barbarossa-Start schwer weh getan an der französsisch belgischen Grenze. Die KI ist jetzt auch nicht mehr so invasions-geil wie zu HoI4 Release. Da nervten die ständigen Invasionen der Engländer nur noch. Ist ja gut KI....ich habs kapiert...die Entwickler schaffen endlich Invasionen.....lass es jetzt mal gut sein. Außerdem waren diese 5-10 Div Invasionen zu ungefährlich. Aber jetzt mit 50 wäre beinahe tötlich gewesen. Die KI hats aber dummerweise nach Barabarossa-Start vertagt. Habe vor Barabarossa mal geladen...da war die Vorbereitungszeit noch 40-50 Tage. Wieso die die Invasion nach Barabarossa absagten ist mir allerdings unverständlich. Gerade da hätte es vermehrt Sinn gemacht gerade da zuzuschlagen.

    Das SPiel braucht also noch Feintuning...ist aber devinitiv auf dem richtigen Wege. Und ein Mod wie die Expert AI 2.0 ist sehr gut. Aber auch da wäre Feintuning nett. Events die die Russen erst nach Kriegsbeginn stärker machen....und nicht schon der KI erlaubt vor dem Krieg unglaubliche Massen zu produzieren. Vielleicht brauchts doch noch einen gut getimten Minimod.

    Aber ich hab jetzt nach 3 HoI4 Partien erst mal die Nase voll, und werde mal ne Stellaris Utopia Partie anfangen.
    Geändert von X_MasterDave_X (17.04.17 um 23:17 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    zuhause mitten im Wald
    Beiträge
    1.514
    Renommee-Modifikator
    75
    Das du nicht vorankommst liegt zum einen an deinen Fliegern

    Schwere Jäger KILLEN Bomber
    Bomber KILLEN Jäger
    Jäger KILLEN schwere Jäger...

    ABER die KI baut keine schweren Jäger

    Stein/Schere Papier geht so net

    Klar kannst mit 1k Jäger nicht gg 8 K Jäger vorgehn,
    selbst 16k schwere Jäger würden diese 8k Jäger net schaffen...

    Aber, Takbos, Stukas und Marbos schaffen diese Jäger...
    zumindest bis sie diesen Mist fixen, oder wie schaffe ich ohne Mod diese Abschußzahlen?

    http://www.si-games.com/forum/showth...15#post1083215

    3 Takbos gg 30 Jäger... mal hochrechnen 8k Jäger stehn im Weg

    8000/30 = 3K Takbos, Stukas und Marbos reichen...

    zu 06/41 sitze ich auf 2k Takbos, 1K Stukas, 1k S.-J & 2k Jägern für die Ostfront
    sowie auf mehr Ik und Rohstoffen für Ersatz als es die Ki aufbringen kann.

    in der Luft könnten sie kein Bein auf die Erde bekommen, da hier einfach alles total falsch läuft,
    denn niemand sollte Bomber gg Jäger baun,

    Und da hilft es auch net per Cheat/Mod die Ki so fett zu machen das sie gewinnt, solange Paradox die Grundlagen net glattbügelt...


    ---

    Boden:

    Blitzkrieg ist Gift für Bodentruppen. schau dir die Boni mal an...
    Einzig Pz. sind bringen hier was, bzw warum schlagen meine Pz die Marines in allen Übergangsfragen.
    Warum sind Pz im Gebirge besser als GJ?

    Mach mal nen Danzigaufbau und lasse die boden-docs aus.
    Stell dir die Truppen zusammen wie Du/die Com das so sagt
    20 FB-Inf mit mindestens 2*Frontart
    Pz mit Pz.-Art
    GJ auf Max
    Marines & Fallies auf so gut as will


    Dann safe &hau nen Tag vor Danzig die Cheatkonsole rein
    mit:

    - research_on_icon_click

    fährst die verschiedenen Doctrinen vor den Kämpfen gg die Ki hoch und schaut nun bei was wer schwächelt...

    schwächeln tut hier die Doctrine, net die Einheit oder der Rest aus Struktur und Beratern.
    Die FRontARt² kann man sich nach diesem einem kurzen test direkt sparen
    Frontbreite 20 wird hier belanglos

    ach egal ich spiel eh ein anderes Hoi4 als Ihr

    ---
    Marine...

    Die besten Abschusszahlen hab ich ohne Doctrinen, das war jedoch schon bei HOI3 so.
    Die Ki forscht in beiden Teilen keine oder viel zu spät,
    Also tu ich es Ihr gleich...

    Bei Hoi 4 hilft es der USA-Ki nur ne Minute +50% mehr Doctinenschaden zu tun,
    denn dann kommt Raeder max Skill und Uraltschiffen auf Max-stufe + xxx Marinewissen auf Speed + XXX ( je nach Klasse) um alles undeutsche ganz ohne Mods zu versenken...

    Bei HOI4 finde ich die Effekte schlimmer als bei HOI3 muss an den Updates ohne jede Forschung durch Kampf liegen.

    guck mal so, aber ich würde nie net Schlesien nachbaun, gibt noch besseres Edelblech:




    ---
    Ach EGAL es braucht für Paradox 7 Jahre für ein richtiges Hoi.
    bei HOi4 fehlen noch 5 Jahre
    + die Zeit die die Betas bei jedem Hurra-Schwachsinn verbraten...
    Ich bin nicht weiblich - Schreibfehler, Grammatikfehler, Logikfehler und ähnliches sind also nicht genetisch bedingt. Sie sollen nur die Bildungslücken im deutschen Schulwesen anprangern.

    MFG
    Mr Rossi

  5. #25
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Zurück aus der Verbannung
    Alter
    41
    Beiträge
    17.671
    Renommee-Modifikator
    249
    @Dave

    Du must bei der Expert AI zu beginn die "Dynamische AI" wählen und dann mittlere oder höchste Stufe. Dann kriegt die KI die E-AI-Boni erst im Kriegszustand.
    Dazu würde ich den Slider von Vanilla max auf 25% stellen.

    Bin jetzt bei 4 Wochen Barbarossa und hab schon mal Spaß! Vorher war auch cool.
    Hab Rommel mit 3 Div übergesetzt und n paar ITAKA, weil die nur noch Tobruk und Bengasi - als isolierte Brückenköpfe! - hatten.
    Hatte echt gut zu tun, um bis Tripolis wieder die Lage zu bereinigen und dank Royal Navy - trotz eigener Lufthoheit - habe ich 3 Division beim Übersetzen verloren. Zum Glück Italiener...
    Bin jedenfalls gezwungen, Afrika mit 15 Divisionen (davon nur 3 Deutsche) zu halten. Von den ITAKA sind aber auch ein paar brauchbare dabei... seit Rommel sie führt!

    Meine erste Runde bin ich so wie Du angegangen... war doof.
    Erich von Manstein, bester Feldherr der Moderne

    Hört auf zu jammern! Es gibt IMMER jemanden, dem es schlechter geht! Also: packt es an!

  6. #26
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    wieder daheim
    Alter
    48
    Beiträge
    7.746
    Renommee-Modifikator
    145
    @Mr_Rossi

    Eure Beobachtungen kann ich nicht zu 100% nachvollziehen. Habe 1940 auch 400 Heinkel Bomber alleine ohne Geleitschutz nach England gesandt über Wochen und Monate. Und die Verlustzahlen meiner Bomber waren mindestens im Verhältnis 3:1 gegen mich. Und das obwohl die Briten gerade mal 100-200 leichte Jäger zu der Zeit aufbringen konnten. Das sah nicht unbedingt danach aus, als ob taktische Bomber die ultimativen Jäger-Killer wären.

    Und was das Verhältnis bei den Russen anbelangt, da hatte Mr. Stalin 8.000 Stuka, 500 taktische Bomber und weitere 8.000 kleine Jäger. Und ebenfalls 0 schwere Jäger. Das scheint also auch dieser Mod nicht bereinigen zu können. Und gottseidank benutzt die KI nicht alle Jäger gleichzeitig gegen einen, sondern verteilt sie "dümmlicherweise" ziemlich even auf das ganze Land. Aber selbst gegen 1-2.000 Jäger konnte ich nicht lange durchhalten. Also selbst im Kampf kl. Jäger gegen kl. Jäger der KI verliere ich üblicherweise mehr Jäger als die KI. Selbst wenn ich die Oberhoheit mit 60% oder mehr beim Luftraum habe. Womöglich war es ein Fehler meine Radaranlagen nicht weit genug aufzubauen. Sobald mein Radar 100% abdeckte gingen die Verluste mehr zu meinen Gunsten hin. Und dabei hatte ich bessere Jägertechniken als die KI, die fast nichts erforscht hatte. Bei diesem Mod erforscht er zwar bis 1941 praktisch die ganzen wichtigen Landdoktrinen bis ans Ende des Pfades, aber eben nicht bei See- und Luftdoktrinen.


    Btw, was für ein "anderes HoI4" spielt Ihr denn?

    Was mich im Seekampf verwundert ist, dass man mit den Schlachtschiffen aus dem 1. WK immer noch viel zu viel reisst, selbst ohne jegliche Doktrinenforschung. Da würde es fast Sinnmachen 1. WK Schlachtschiffe zu bauen.

    Und ich hoffe es braucht keine weiteren 5 Jahre mehr bis HoI4 halbwegs rund läuft.



    @Chris
    Das mit der "dynamischen KI" hatte ich völlig übersehen. Das ist ja genau das was ich suchte. Werde mal nächste Partie damit spielen. Aber erst nach dieser Utopia Partie.
    Das würde die russische KI auch davon abhalten mit knapp 17.000 Flugzeugen bei Barbarossa zu beginnen, und mit gleichzeitig 11.000 Panzern, davon 8.000 mittlere.

    Erzähl wenn die Partie fortschreitet oder beendet wird, wie es ausging. Wenn dieser Mod endlich die Russen halbwegs realistisch trimmt, wäre ich zur Zeit vollends zufrieden damit.

  7. #27
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    zuhause mitten im Wald
    Beiträge
    1.514
    Renommee-Modifikator
    75
    Hoi4 1.33 ohne alles außer Grafikmods...

    is wie bei HOi3, ich kann nur das weitergeben was das Original macht bzw zulässt

    ---

    Und ja die alte Schlesien ist dank Hoi4 = den britischen Schlachtern bis auf 1-2 Upgrades gleichwertig.

    Da die Schlachtkreuzer eh die Schlachter schlachten, kann man sich bessere Schlachter ansich sparen auch wenn ich 4 davon immer noch baue. Leider kann ich es mit net leisten, die Scharnhorst und die Tirpitz-Klasse zu erforschen da man über den Schlachtkreuzer direkt zum Schlachter 3 kommt.

    ---

    Bei Hoi4 zählt fast nur Speed

    ---

    Evtl haben die Modder die Luftkampfwerte der Flieger geändert, oder aber sie geben der Ki alles für 10% der normalen Kosten.
    oder aber du setzt zu große Stacks ein, denn grad Fliegerleader bringen kaum Boni wenn deren Flotten zu groß sind.
    Ich bin nicht weiblich - Schreibfehler, Grammatikfehler, Logikfehler und ähnliches sind also nicht genetisch bedingt. Sie sollen nur die Bildungslücken im deutschen Schulwesen anprangern.

    MFG
    Mr Rossi

  8. #28
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    aus dem Grünen Gau
    Alter
    47
    Beiträge
    1.869
    Renommee-Modifikator
    63
    Werter Mr_Rossi,

    wir groß sind denn Eure Flieger Stacks?

    Glück Auf
    Zlatan Ibrahimovic: Wir brauchen den Philosophen nicht, der Zwerg und ich reichen vollkommen.« (Wobei er mit dem Philosophen Guardiola und mit dem Zwerg Messi meint.)

  9. #29
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Zurück aus der Verbannung
    Alter
    41
    Beiträge
    17.671
    Renommee-Modifikator
    249
    @Dave

    Schönes Gemetzel bisher!

    Die Royal Navy ist ernst zu nehmen, obwohl ich meine Marine auch schon gut hochgerüstet habe. Wie gesagt, setze keine Truppentransporte mehr übers MM an.

    Die KI lässt sich leider immer noch zu leicht kesseln. Über 1/3 der Roten Armee ist hops. Deren Panzer-Divs sind aber Bombe! Ein echtes Wettrüsten.

    Ich tendiere dazu, bei der nächsten Runde wie folgt einzustellen:

    - SOV KI-Slider +25%
    - Dynamische KI auf +75%

    Das müsste es eigentlich bringen.
    Erich von Manstein, bester Feldherr der Moderne

    Hört auf zu jammern! Es gibt IMMER jemanden, dem es schlechter geht! Also: packt es an!

  10. #30
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Zurück aus der Verbannung
    Alter
    41
    Beiträge
    17.671
    Renommee-Modifikator
    249
    BÄMMM!!! Die Expert-AI hält mich Winter41/42 gut auf Trab.

    Karelien zu befrieden ist knüppelhart, wegen Logistik und zu wenig PAK.

    Mit Eintritt der USA kommt noch grad richtig Schwung in alle Fronten!
    => mehrere Landungen im MM, gerne neben einem Hafen & ggf mit Wegnahme eines Flugfeldes
    => gleichzeitig invasiert: Norditalien, Sardinien, Griechenland, Kreta
    => Kreta gut gesichert, abgeschlagen
    => Sardinien & Norditalien bereinigt(bilde tatsächlich ITAKA dort aus... max bis Ausgebildet, also italienisch für Elite-Space-Marines)
    => Griechenland ERNST(!): 1x Marines, 1x PANZER gelandet, wtr Division greift von See aus meinen Hafen an => Gegenmaßnahmen eingeleitet, brauchen aber Zeit

    Zu allem Überfluß bricht der Russe brav mit Panzern in den rumänischen Winterstellungen ein und stört die Winterpause mehrfach.
    Ach ja, und der Ami bombt prompt strategisch & effektiv.

    Meine Luftwaffe ist arg gebeutelt, Jäger ca 60% SOLL, Rest auch von 50-70% SOLL.
    Erich von Manstein, bester Feldherr der Moderne

    Hört auf zu jammern! Es gibt IMMER jemanden, dem es schlechter geht! Also: packt es an!

  11. #31
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    146
    Renommee-Modifikator
    5
    oh das hört sich gut an,sollte man doch glatt mal ne Partie starten....
    Klotzen,nicht kleckern!

  12. #32
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Zurück aus der Verbannung
    Alter
    41
    Beiträge
    17.671
    Renommee-Modifikator
    249
    Es ist gestern nicht mehr zwingend besser geworden... also für mein DR.
    Die Russen zertrümmern grad an der Nordfront meine finnische Armee, dummerweise sind auch 4 Deutsche-Div dabei und die PAK ist nicht stark genug trotz 42er Tech. Natürlich habe ich dort keine Panzer.
    HeeresGrp Nord stabil, Mitte nur kleine Einbrüche, Süd stärkere Einbrüche, aber alles machbar.

    Und nachdem im MM wieder Ruhe ist, bringt der Tommy mal eben 17(!) Div nach Norwegen. Bis jetzt haben sie noch keinen Hafen und ich hoffe, daß ich zeitig durch die Ostsee meine Res-Pz-Div verschifft kriege, die eigentlich für den Atlantik-Wall gedacht waren. Bis dahin halten ein paar schmächtige Garnisons-Truppen die Stellung. Aber wenn die Britische PzDiv antritt, wird's kritisch.

    Aber immerhin hat die Schlesien die Queen Elisabeth versenkt!

    Jedenfalls machen mir grad Finnland und Norwegen ernste Sorgen. Ansonsten will ich im Sommer weiter Richtung Moskau und Stalingrad antreten.
    Erich von Manstein, bester Feldherr der Moderne

    Hört auf zu jammern! Es gibt IMMER jemanden, dem es schlechter geht! Also: packt es an!

  13. #33
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    wieder daheim
    Alter
    48
    Beiträge
    7.746
    Renommee-Modifikator
    145
    Wow, hört sich gut an!

    Na zumindest hast du Moskau nicht 41 erreicht. Sicher dass du nächstes Mal noch mehr der Sowjet KI übergeben willst an Einstellungen?

    Wie ist deine aktuelle Partie gestartet? Dynamische KI auf 50% ohne extra Boni für die Russen? Vanilla Slider?

  14. #34
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Zurück aus der Verbannung
    Alter
    41
    Beiträge
    17.671
    Renommee-Modifikator
    249
    Zitat Zitat von X_MasterDave_X Beitrag anzeigen
    Wow, hört sich gut an!

    Na zumindest hast du Moskau nicht 41 erreicht. Sicher dass du nächstes Mal noch mehr der Sowjet KI übergeben willst an Einstellungen?

    Wie ist deine aktuelle Partie gestartet? Dynamische KI auf 50% ohne extra Boni für die Russen? Vanilla Slider?
    Ja, 50% Dyn.KI, Vanilla-Slider 0. AI-Attrition-Reduction auf 25%.
    Gratis-KI-Konvois AUS. Das wäre mir doch zu doof, weils auch für Japan, Italien etc gelten würde. Und ich will ja "Spaß" mit meinen U-Booten haben.
    Aber ich habe jetzt April42 und die nächste Offensive steht bevor. Mal sehen, was die USA jetzt noch bringen. MM ist DICHT. Aber den ersten Bombersturm habe ich - fast - abgewehrt, bzw habe ihn einigermaßen im Griff.

    Ganz ehrlich? Ich habe mir bei der Vanilla-KI eine künstliche Passivität angewöhnt, wenn ich dem Russen zu viele Div weggekesselt habe und ihn erst mal wieder aufgepeppelt. Von daher habe ich den Schwung zwischen durch abflauen lassen und meine Ostfront reorganisiert.

    Aber die E-AI macht es dennoch viel besser in fast allen Belangen.
    Erich von Manstein, bester Feldherr der Moderne

    Hört auf zu jammern! Es gibt IMMER jemanden, dem es schlechter geht! Also: packt es an!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Half Life 2
    Von Von Krüscher im Forum Sonstige Spiele
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.10.15, 15:30
  2. Half-Life 2 nur 30 Tage spielbar
    Von TheEvilForce im Forum Sonstige Spiele
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •