Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: English Civil War

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Nahe Wittlich
    Beiträge
    2.547
    Renommee-Modifikator
    104

    English Civil War

    Es gab Zeiten, da wurde Monate vor dem Release eines ageod-Spiels schon diskutiert, Vorfreude geschürt und spekuliert. Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein, was ich zwar einerseits schade finde, aber selbst auch gut verstehe, denn obwohl ich die meisten - oder zumindest doch recht viele ageod-Spiele besitze, habe ich doch die wenigsten wirklich gespielt. So richtig intensiv habe ich eigentlich gar keines gespielt.
    Generell scheint das Interesse hier an den Spielen zu schwinden;
    Zumindest eines muss man den Franzosen aber zugute halten: sie bringen immer wieder recht unverbrauchte Szenarien ins Spiel. So auch jetzt, am 11. Mai erscheint "English Civil War".



    Das ist nur als Info gedacht, nicht als Empfehlung. Ich interessiere mich nicht sehr für den englischen Bürgerkrieg, und auf den ersten Blick scheint sich dieses Spiel in nichts - außer dem Setting - von allen anderen ageod-Spielen zu unterscheiden, da werde ich wohl nicht zuschlagen.
    Geändert von Tex_Murphy (03.05.17 um 17:15 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Pankoff
    Beiträge
    120
    Renommee-Modifikator
    34
    Werter Tex_Murphy,

    habt Dank für die Info. Ich versuchte und versuche immer wieder, mich mit den AGEOD Spielen anzufreunden - zuletzt mit dem Dreißigjährigen Krieg. Die Bilanz ist leider durchwachsen.

    Ich finde die antiken Kriege funktionieren halbwegs, auch die echten europäischen Kabinettskriege werden sehr gut dargestellt (ich verweise auf den preisversehenen AAR von der_Dessauer zu Rise of Prussia). Die drei Spiele auf dem nordamerikanischen Kontinent BOA, Civil War I und II hatten wohl das größte Echo und ich glaube, dass vor allem CVI der Höhepunkt der Spielmechanik war.

    Dann folgt in der Bilanz aber eine Reihe von größeren Katastrophen. Mit großer Euphorie gestartet bin ich völlig entnervt gescheitert bei Pride of Nations, ebenso grauenhaft der Befund beim Grabenkrieg ("to end all wars"), der mit der vorhandenen Engine gar nicht stattfand.

    Was erwarte ich mir vom neuen Spiel? Der englische Bürgerkrieg ist m. E. sehr reizvoll. Eines meiner all time favorite Boardgames "The King's Wars" behandelt den Konflikt (wenn man die Lernkurve hinter sich bringt) in genialer Weise. Wie im friderizianischen Preußen oder im umkämpften Mitteleuropa zu Beginn des 17. Jahrhunderts vermengen sich unterschiedliche regionale und lokale Konflikte unter einer großen Hauptüberschrift. Die Gemengelagen und Bedrohungen wachsen an und damit ist das Timing z.B. für Frontwechsel (wann verläßt Friedrich Böhmen und wendet sich gegen die Russen, wie lange kann Heinrich die Franzosen verzögern ...) wichtig und die Spannungskurve sowie die Unterhaltung hoch.

    Wenn das neue AGEOD-Spiel davon nur etwas umsetzt, wäre es schon gut. Wenn die katholischen Schotten nach Süden kommen entsteht Stress, wenn die Reiterei des Königs den Nachschub abräumt, wenn die ertragreichen Provinzen abfallen oder unsicher werden ....

    Ihr seht, ich kann eine gewisse Vorfreude nicht verleugnen, werde aber erst nach einigen Erfahrungsberichten einen Kauf erwägen.

    rw

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    STAVKA
    Alter
    37
    Beiträge
    3.930
    Renommee-Modifikator
    98
    Bin auf den Test gespannt. Steht auch auf meiner Liste
    Das Glück kommt nur zu dem, der warten kann.

    "So so, sagte ich ruhig, extrem ruhig - so ruhig, dass Bormann schon Schutzhelme ausgegeben hätte." - Timur Vermes: Er ist wieder da

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.690
    Renommee-Modifikator
    82
    Zitat Zitat von rawoll Beitrag anzeigen
    Wenn die katholischen Schotten nach Süden kommen ...
    ... dann ist es mit eurem Wissen um den ECW aber nicht weit her.

    -> https://en.wikipedia.org/wiki/Covenanter
    Geändert von Greenhorn (12.05.17 um 23:12 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Pankoff
    Beiträge
    120
    Renommee-Modifikator
    34
    Auuutsch ... Touché

    aber genau der Vorstoss der Covenanters Richtung Süden war gemeint, der den König zwingt, dagegen vorzugehen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "The English Melting Pot" - Code Problem
    Von SvenOdinsson im Forum CK II - Szenarios/Mods
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 13:13
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 10:07
  3. WW1: Experiences of an English Soldier
    Von dooya im Forum Geschichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.08, 23:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •