Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 186

Thema: Zwergenaufstand - ein Dwarf Fortress AAR

  1. #101
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    1.818
    Renommee-Modifikator
    42
    Wir merken schon, diesem Spiel ist alles zuzutrauen. Zu viele offene Baustellen und zu wenig von allem: Zeit, Leute, Material.....

    Können nicht einige Mitglieder unserer ehrenwerten Gemeinschaft an einer anderen Stelle außer der Burg nach Erzen oder ähnlich wichtigen Resourcen schürfen oder geht das nur "intern"?
    Gibt so viel anderes, was man alles noch tun müsste wie z.B. Baum- oder Schafswolle beschaffen für Alltagsklamotten. Vielleicht muß man für das alles die Burg verlassen und mal länger auf Tour gehen? Und hat man was gefunden, wie transportiert man das nach Hause?

    Übrigens, vielleicht sind ja noch mehr von uns still und leise verblichen, von unserem "Alter Ego" haben wir seit der Zwangsrekrutierung kein Sterbenswörtchen mehr gehört, gibts uns überhaupt noch????

  2. #102
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.646
    Renommee-Modifikator
    45
    KAreil Grimbart war heute auch im RealLife in einem Bergwerk und hat sich mal angesehen wie das alles so ist/war...wir sind beeindruckt und sind gespannt wie es hier weitergeht!
    "Tapfer. Standhaft. Treu." - PzGrenB.13 Ried/Innkreis


  3. #103
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.528
    Renommee-Modifikator
    36
    Zitat Zitat von KAreil Beitrag anzeigen
    KAreil Grimbart war heute auch im RealLife in einem Bergwerk und hat sich mal angesehen wie das alles so ist/war...wir sind beeindruckt und sind gespannt wie es hier weitergeht!
    War da vor dem Eingang auch ein Müllhaufen voller Leichen?

  4. #104
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    43
    Beiträge
    1.620
    Renommee-Modifikator
    73
    Zitat Zitat von preusse Beitrag anzeigen
    Schlafkrankheit? Verlust des "gerade stehen könnens"? - Dennoch sind wir in der Werkstatt anzufinden ?

    Nun wir sollten vielleicht beim nächsten mal die Ausrede über einen verkaterten Kopf nach durchzechter Nacht mehr durchdachter wählen!
    Werter preusse,

    ihr habt einen guten Humor.
    Wir wissen nicht, warum ihr häufig im Detail mit solchem Kram vorkommt. Am Namen kann es ja nicht liegen.
    Das Spiel überrascht uns jeden Tag aufs neue.

    Zitat Zitat von Hohenlohe Beitrag anzeigen
    Wir trauern aufrichtig um den Zwergenkameraden Hipper und hoffen auf nicht noch mehr Fälle dieser Art...

    herzliche grüsse

    Hohenlohe...
    Werter Hohenlohe,

    solange wir die Ursache nicht kennen, können wir das Problem nicht abstellen.
    Leider wissen wir überhaupt nicht, wie es passieren konnte, dass der edle Hipper dehydrieren konnte. Alkohol war ja ausreichend vorhanden und zur Not, hätte der Admiral ja auch ein Schlückchen Wasser (igitt) aus dem Burggraben nehmen können.

    Zitat Zitat von Taurus Beitrag anzeigen
    Wir merken schon, diesem Spiel ist alles zuzutrauen. Zu viele offene Baustellen und zu wenig von allem: Zeit, Leute, Material.....

    Können nicht einige Mitglieder unserer ehrenwerten Gemeinschaft an einer anderen Stelle außer der Burg nach Erzen oder ähnlich wichtigen Resourcen schürfen oder geht das nur "intern"?
    Gibt so viel anderes, was man alles noch tun müsste wie z.B. Baum- oder Schafswolle beschaffen für Alltagsklamotten. Vielleicht muß man für das alles die Burg verlassen und mal länger auf Tour gehen? Und hat man was gefunden, wie transportiert man das nach Hause?

    Übrigens, vielleicht sind ja noch mehr von uns still und leise verblichen, von unserem "Alter Ego" haben wir seit der Zwangsrekrutierung kein Sterbenswörtchen mehr gehört, gibts uns überhaupt noch????
    Verehrter Taurus,

    schön, dass ihr mal kurz aus dem Pazifik vorbeikommen konntet.
    Graben kann man überall, in der Regel findet man Erze und andere Kostbarkeiten allerdings tief im Berg, deshalb macht es dort vermutlich am meisten Sinn.
    Die Klamottenindustrie muss von uns noch aufgebaut werden, aber an Schafswolle kommen wir nur, wenn wir selbst Schafe besitzen und das ist nicht der Fall. Wir hoffen auf die Händler, dass die bald mal was sinnvolles mitbringen.
    Länger auf Tour gehen ist übrigens nicht drin, denn wir können die Karte ja nicht verlassen und obwohl das Spiel zwar eine RIESEN Welt simuliert, sppielt sich unser Wirken und in einem klitzekleinen Fleckchen dieser Welt ab.
    Transportieren geht auf vielerlei Wegen. Man trägt etwas in Händen, man verstaut etwas in Kisten oder Fässern und kann deswegen schon deutlich mehr tragen (vorausgesetzt man schleppt keine Tonne Steine, dass geht natrürlich nicht, aber eine Kiste Beeren geht z.B.) oder man benutzt einen Schubkarren, dann geht es noch besser und man kann auch schwere Sachen kombiniert tragen.
    Ihr könnt übrignes sicher sein, dass es Euch noch gibt, sonst hätten wir berichtet, allzuviele Todesfälle hatten wir Gott sei Dank ja noch nicht und von Auswandern haben wir auch noch nichts mitbekommen. Nein, ihr seid noch da und erfreut uns indem ihr Eurer Arbeitspensum als Animal Trainer und Fischer ohne Murren und Knurren ausfüllt. Als Fischer habt ihr einen nicht unerheblichen Beitrag an der Nahrungsversorgung der Zwerge zu leisten.

    Zitat Zitat von KAreil Beitrag anzeigen
    KAreil Grimbart war heute auch im RealLife in einem Bergwerk und hat sich mal angesehen wie das alles so ist/war...wir sind beeindruckt und sind gespannt wie es hier weitergeht!
    Kann man echt Bergbau mit dem Zwergenbergbau vergleichen?
    Wir glauebn nicht, die Zwerge haben es da deutlich einfacher, denn die Stollen müssen nicht sehr hoch sein, denn die Zwerge messen ja nicht einmal einem Meter.

    Zitat Zitat von Li Shunchen Beitrag anzeigen
    War da vor dem Eingang auch ein Müllhaufen voller Leichen?
    Immerhin gibt es da mittlerweile einen Palisadenzaun drum.
    Und... mit dem nächsten Beitrag gibt es auch dazu etwas neues zu berichten. Ihr dürft gespannt sein.

  5. #105
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    43
    Beiträge
    1.620
    Renommee-Modifikator
    73


    Zwergenaufstand

    ~~~~~ Nachträgliche Beerdigungen ~~~~~

    Wir sind überglücklich, dass wir der verehrten Leserschaft mitteilen dürfen, dass wir es doch geschafft haben, die Toten Zwerge ordentlich zu begraben. Dies funktionierte gar noch mit Osulf dem Berserker, der nun genau wie Admiral Hipper auf dem Friedhof im Eingangsbereich der SI Burg liegt. Dort können die Lebenden den Toten gedenken.



    Nun werden die beiden nicht beschrifteten Grabsteine noch graviert und mit den Namen der mehr oder weniger ehrenhaften Zwerge versehen. Dies hätten wir aber vor dem Aufstellen machen müssen, so dass wir nun neue Grabsteine herstellen, diese gravieren und dann an den richtigen Gräbern aufstellen. Die dort stehenden müssen natürlich vorher entfernt werden. Mit dem identifizieren dieser gravierten Steine haben wir allerdings unsere Probleme. Noch sind die Gräber ohne einen Grabstein.

    Obwohl wir nun den Müllplatz von zwei Leichnamen befreit haben, platzt dieser schon fast aus allen Nähten. Wir müssen diesen erweitern, bzw. gleich einen zweiten errichten. Das hat den Vorteil, dass wir später Mülltrennung betreiben können.

    Wieder einmal meint ein Zwerg auffallen zu müssen um jeden Preis. Diesmal ist es DerGraf, der dem Wahnsinn verfällt und wohl heimlich Osulf bewunderte. DerGraf wird zum Berserker!



    Wieder einmal kommt alles aus heiterem Himmel, eben noch brav mit den Mason Kollegen gekloppt, nun mal eben ein Amoklauf. Echt Krass. Kuntz Braunbart und HvS sind jedenfalls geschockt und legen natürlich umgehend die Arbeit nieder.



    Natürlich steht das Zahlenverhältnis gegen den Berserkerzwerg, doch dieser ist mit einer Bronzehacke bewaffnet, die ziemlichen Schaden anrichten kann. Unser Militär, das erste Squad (Responsible Machines) wurde deshalb auf den Grafen angesetzt. So wie es ausschaut, haben wir Glück, denn der edle Alith Anar gehört dem Squad an. Für das erste, wird sich Alith Anar wohl auf den Grafen stürzen. HvS und Kunz Braunbart müssen sich derweil selbst zu helfen wissen. Gespannt beobachten wir den Ablauf des Amoklaufs und hoffen für unsere drei unbeteiligten Zwerge einen guten Ausgang.

    DerGraf geht sogleich auf Alith Anar los. Der weht sich nach besten Kräften, ist aber mit dem Bogen suboptimal bewaffnet…
    Hier der Anfang des detaillierten Kampfberichts:



    Der tapfere Alith Anar muss ganz schön einstecken.



    Der gnadenlose Kampf geht in die nächste Runde. Sämtliche Zwerge in der Nähe eilen ebenfalls zum Schauspiel. Nicht um zu gaffen, sondern um aktiv den Störenfried niederzustrecken. So endet der brutale Amoklauf mit dem Tod zweier Zwerge. Der Amokläufer derGraf wird niedergestreckt durch die kämpfende Zwergengemeinschaft und der Soldat Alith Anar stirbt ehrenvoll indem er sich unterlegen bewaffnet dem Feind entgegengestellt hat um größeren Schaden von den Zwergen abzuwenden. Überall ist Blut und es liegen abgetrennte Körperteile herum. Es wird wohl ein wenig dauern, bis hier wieder sauber ist.



    Die Folgen dieses Amoklaufs sind noch nicht absehbar. Auf Seiten der Zwergengemeinschaft gibt es zwei weitere Verletzte, Sugar unser Leader stellte sich genauso tapfer im Kampf wie Kunz Braunbart, den es allerdings weniger schlimm erwischte.
    Sugar blutet heftig und hat auch schon eine Menge an Blut verloren. Sugar kann nicht mehr stehen und hat auch die Fähigkeit zu greifen verloren. Muskulatur und Nerven sind in Mitleidenschaft gezogen. Wir hoffen, dass die beiden Verwundeten schnell ins Hospital geschafft werden, damit sich die Doktoren um die Wunden kümmern können.
    So kommt es dann auch, Sugar wird als erstes ins Bett im Hospital gelegt. Kunz Braunbart folgt kurz darauf. Nun gilt es die Diagnose abzuwarten.

    Während die Schlacht geschlagen wurde, kamen doch tatsächlich wieder zahlreiche Migranten in unsere Festung. Unfreiwillig haben sich die folgenden Regenten gemeldet, äh wurden verpflichtet:

    Longstreet (MINER), Private_S (WOOD),Performer (MINER),Sunabouzu (BOWYER),Otto Weddingen (CRAFTER),TheBlackSwan (LEATHER),Gettysburg (CRAFTER),Koenigsmoerder (EXTRACTOR),Garfield (PAPER),Krupinski (CRAFTER), Colonel Chris (CRAFTER), Monty (FISHER), sato (FARMER), Preussenhusar (BREWER), Mr_Rossi (DOCTOR), dimovski (DYER), Der junge Fritz (PLANTER), Ruppich (SHEARER), Sharpe (CHILD), Mariu (Child)

    So langsam haben wir Probleme geeignete Namen aus dem Forum zu finden.





  6. #106
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Kurköln
    Beiträge
    1.449
    Renommee-Modifikator
    43
    Immerhin danken wir dem ehrenwerten Allenthalben, dass wir nicht in der Zwergenarmee dienen und die eigene Bevölkerung killen müssen. Da buddeln wir doch lieber weiter unsere Löcher in den Berg ... .

    PS.:
    Ein Sohn spielt das. Wir glauben, die Zwerge müssen sich irgendwie handwerklich betätigen, um nicht schlußendlich wahnsinnig zu werden, irgendwelche Artefakte bauen, oder so. Aber das haben wir nur so aufgeschnappt. Uns haben die Komplexität und die .... nennen wir es mal Grafik ... abgeschreckt
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert

  7. #107
    Registriert seit
    Jun 2006
    Alter
    35
    Beiträge
    1.583
    Renommee-Modifikator
    69
    Muss man eigentlich beim Graben auch auf Statik achten (bspw. Säulen in größeren Räumen stehen lassen) oder spielt das keine Rolle? Kann man auch Räume über mehrere Etagen bauen (große Halle mit zig Meter hoher Decke) oder geht nur eingeschossig?
    Der alte Fritz: "Kerls, wollt ihr das ewige Leben haben?"
    Ein Grenadier: "Fritze, ich dächte, um dreizehn Pfennig Löhnung wäre es für heute genug!"

  8. #108
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    43
    Beiträge
    1.620
    Renommee-Modifikator
    73
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Immerhin danken wir dem ehrenwerten Allenthalben, dass wir nicht in der Zwergenarmee dienen und die eigene Bevölkerung killen müssen. Da buddeln wir doch lieber weiter unsere Löcher in den Berg ... .

    PS.:
    Ein Sohn spielt das. Wir glauben, die Zwerge müssen sich irgendwie handwerklich betätigen, um nicht schlußendlich wahnsinnig zu werden, irgendwelche Artefakte bauen, oder so. Aber das haben wir nur so aufgeschnappt. Uns haben die Komplexität und die .... nennen wir es mal Grafik ... abgeschreckt
    Ehrenwerter Zardoz,

    da habt ihr, bzw. euer Sohn natürlich Recht. Ein vom strange mood besessener Zwerg wird sich einen Workshop schnappen und versuchen ein Artefakt herzustellen. Gelingt ihm dies, kehrt er/sie zum normalen Zustand zurück, schlägt dies fehl, denn wird der Zwerg in der Folge wahnsinnig. In unserem Fall hatten wir wohl irgend ein Material nicht zur Verfügung, was derGraf hätte gebrauchen wollen. Leider haben wir es versäumt, zeitig nachzuschauen um evtl. noch gegenzusteuern. Anfängerfehler!

    Die Grafik ist gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich daran und erkennt dann sogar ein paar der bekannten Dinge.

    Zitat Zitat von Kardinalinfant Beitrag anzeigen
    Muss man eigentlich beim Graben auch auf Statik achten (bspw. Säulen in größeren Räumen stehen lassen) oder spielt das keine Rolle? Kann man auch Räume über mehrere Etagen bauen (große Halle mit zig Meter hoher Decke) oder geht nur eingeschossig?
    Die Statik muss beachtet werden. Einstürzende Tunnel und Hallen kommen vor und sorgen für ein Chaos, also besser nicht darauf ankommen lassen.
    Man kann natürlich auch mehrgeschossige Räume Bauen. Das ist sehr aufwendig und wir wissen nicht, ob dies einen gesteigerten Nutzen bringt. Schließlich geht der Boden auf dem die Workshops platziert werden dann für diese Etage verloren.

  9. Die folgenden Regenten bedanken sich bei Allenthalben für diese Antwort:

    Kardinalinfant (17. July 2017)

  10. #109
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    3.229
    Renommee-Modifikator
    82
    Zitat Zitat von Allenthalben Beitrag anzeigen
    Die Statik muss beachtet werden. Einstürzende Tunnel und Hallen kommen vor und sorgen für ein Chaos, also besser nicht darauf ankommen lassen.
    Man kann natürlich auch mehrgeschossige Räume Bauen. Das ist sehr aufwendig und wir wissen nicht, ob dies einen gesteigerten Nutzen bringt. Schließlich geht der Boden auf dem die Workshops platziert werden dann für diese Etage verloren.
    Mehrgeschossige Räume haben natürlich einen Coolnessfaktor
    Wir hatten in einer unserer Festungen mal einen Thronsaal geschaffen, komplett aus Obsidian (Magma hochgepumpt und mit Wasser erstarren lassen) , der mehrere Etagen hoch war. Da drin befanden sich u.a. Säulen, komplett engraved, auf deren Spitzen Gold Statuen standen.


    Wir verlangen übrigens dass es eine ordentliche Gruft geben soll! Es ist eines Zwergen unwürdig so dicht unter der Oberfläche beigesetzt zu werden. Die Gruft sollte sich tief im Berg, weit unter der Festung befinden!

  11. Die folgenden 2 Regenten bedanken sich bei Iche_Bins für diese Antwort:

    Allenthalben (17. July 2017), Kardinalinfant (17. July 2017)

  12. #110
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    43
    Beiträge
    1.620
    Renommee-Modifikator
    73
    Zitat Zitat von Iche_Bins Beitrag anzeigen
    Mehrgeschossige Räume haben natürlich einen Coolnessfaktor
    Wir hatten in einer unserer Festungen mal einen Thronsaal geschaffen, komplett aus Obsidian (Magma hochgepumpt und mit Wasser erstarren lassen) , der mehrere Etagen hoch war. Da drin befanden sich u.a. Säulen, komplett engraved, auf deren Spitzen Gold Statuen standen.


    Wir verlangen übrigens dass es eine ordentliche Gruft geben soll! Es ist eines Zwergen unwürdig so dicht unter der Oberfläche beigesetzt zu werden. Die Gruft sollte sich tief im Berg, weit unter der Festung befinden!
    Ihr habt tolle Ideen werter Iche_Bins,

    wir werden unser Bestes geben.
    Wie kamt ihr auf diese Gedanken? Selbst? oder habt ihr das auch irgendwo gesehen, gelesen, o.ä?

  13. #111
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    3.229
    Renommee-Modifikator
    82
    Das hatten wir uns selbst ausgedacht, Obsidian ist einfach cool. Zumal jedes wirklich verrückte Projekt in DF Magma beinhalten muss

    Eine andere Idee (die ist aber nicht von uns) wäre übrigens einen zwei(oder mehr)geschössigen Eingangstunnel bauen, durch den Angreifer durch müssen. Der Boden besteht dabei aus Metallgittern. Oben drüber befindet sich ein Reservoir an Magma. Wann immer die angreifer in den Tunnel gehen lasst Ihr das Magma fließen.
    Die Angrifer sind sofort futsch und nur die Wertvollen Metallgegenstände bleiben übrig.

  14. #112
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.528
    Renommee-Modifikator
    36
    Zitat Zitat von Allenthalben Beitrag anzeigen
    Überall ist Blut und es liegen abgetrennte Körperteile herum. Es wird wohl ein wenig dauern, bis hier wieder sauber ist.
    Ihr meint wohl: Überall liegen potentielle Mahlzeiten herum.

  15. #113
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    beim alten Voigt
    Alter
    39
    Beiträge
    3.798
    Renommee-Modifikator
    109
    Zitat Zitat von Allenthalben Beitrag anzeigen
    [CENTER]

    So kommt es dann auch, Sugar wird als erstes ins Bett im Hospital gelegt. Kunz Braunbart folgt kurz darauf. Nun gilt es die Diagnose abzuwarten.
    HA! Jetzt stellt Euch nur mal die Verzweiflung vor wenn das durch Preussgnilfs "Morgenkater" erstellte Hospital noch nicht zur Verfügung gestanden hätte!!
    Wußten Sie schon,

    ... daß Krebsweibchen während der Paarungszeit krebserregend sind?

    ... dass keineswegs ein kleiner Himmelskörper gemeint ist, wenn von Ministern die Rede ist?

    ... dass der Biss eines einzelnen Pferdes für eine Hornisse tödlich sein kann?

  16. #114
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    53
    Beiträge
    16.232
    Renommee-Modifikator
    140
    Schade, dass wieder ein Zwerg zum Berserker wurde. Wir würden uns erhoffen, dass unser Char dies nicht auch macht. Aber offensichtlich lässt sich dies nichtt steuern. Zudem fehlt es den Soldaten an besseren Waffen, leider... Trotzdem finden wir die Geschichte der Zwergenburg sehr interessant.

    herzlichste grüsse

    Hohenlohe... *HUSSAH ZWERGENKRIEGER!!*
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  17. #115
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    1.818
    Renommee-Modifikator
    42
    Sehr schön, freut uns das wir ein nützliches Mitglied der Gemeinschaft sind.

    Wenn wir schon als Fischer tätig sind, gehen uns auch gleich ein paar Verbesserungsideen durch den Kopf: Wie schaut es denn mit schwimmendem Material aus? Wäre ein Floß, Boot oder ähnliches hilfreich, um evtl. noch bessere Fangergebnisse zu erzielen? Oder auch als Transportmittel nützlich? Mag auch sein, das der Handel dadurch in Schwung kommt, wenn man sowas verkaufen könnte......

  18. #116
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    53
    Beiträge
    16.232
    Renommee-Modifikator
    140
    Werter Allenthalben, welche Werte und Eigenschaften hat unser Zwerg neben Animal Tamer noch...?? Wir hoffen sehr, dass wir auch als Soldat taugen würden.

    herzlichste grüsse

    Hohenlohe...
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  19. #117
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    43
    Beiträge
    1.620
    Renommee-Modifikator
    73
    Zitat Zitat von Iche_Bins Beitrag anzeigen
    Das hatten wir uns selbst ausgedacht, Obsidian ist einfach cool. Zumal jedes wirklich verrückte Projekt in DF Magma beinhalten muss

    Eine andere Idee (die ist aber nicht von uns) wäre übrigens einen zwei(oder mehr)geschössigen Eingangstunnel bauen, durch den Angreifer durch müssen. Der Boden besteht dabei aus Metallgittern. Oben drüber befindet sich ein Reservoir an Magma. Wann immer die angreifer in den Tunnel gehen lasst Ihr das Magma fließen.
    Die Angrifer sind sofort futsch und nur die Wertvollen Metallgegenstände bleiben übrig.
    Auf Obsidian sind wir noch nicht gestoßen, genausowenig wie auf Magma. Gott sei Dank.
    Aber die Falle klingt interessant.

    Zitat Zitat von Li Shunchen Beitrag anzeigen
    Ihr meint wohl: Überall liegen potentielle Mahlzeiten herum.
    Seid ihr im realen Leben auch kannibalistisch veranlagt?
    Meistens ist da ein bischen Wahrheit dran, wenn man im SI Forum so auftritt.

    Zitat Zitat von preusse Beitrag anzeigen
    HA! Jetzt stellt Euch nur mal die Verzweiflung vor wenn das durch Preussgnilfs "Morgenkater" erstellte Hospital noch nicht zur Verfügung gestanden hätte!!
    Das stimmt, wir können froh sein über ein solches Hospital zu verfügen! Mittlerweile hat es auch die Gesamtzahl von 19 Betten.
    Wir hatten einfach so viele Betten hier rumstehen, da ließen wir die alle ins Spittal verfrachten.

    Zitat Zitat von Hohenlohe Beitrag anzeigen
    Schade, dass wieder ein Zwerg zum Berserker wurde. Wir würden uns erhoffen, dass unser Char dies nicht auch macht. Aber offensichtlich lässt sich dies nichtt steuern. Zudem fehlt es den Soldaten an besseren Waffen, leider... Trotzdem finden wir die Geschichte der Zwergenburg sehr interessant.

    herzlichste grüsse

    Hohenlohe... *HUSSAH ZWERGENKRIEGER!!*
    Dann verhaltet Euch immer schön brav, da wird das nicht passieren.

    Zitat Zitat von Taurus Beitrag anzeigen
    Sehr schön, freut uns das wir ein nützliches Mitglied der Gemeinschaft sind.

    Wenn wir schon als Fischer tätig sind, gehen uns auch gleich ein paar Verbesserungsideen durch den Kopf: Wie schaut es denn mit schwimmendem Material aus? Wäre ein Floß, Boot oder ähnliches hilfreich, um evtl. noch bessere Fangergebnisse zu erzielen? Oder auch als Transportmittel nützlich? Mag auch sein, das der Handel dadurch in Schwung kommt, wenn man sowas verkaufen könnte......
    Ein guter Punkt. Bis jetzt haben wir aber noch nie etwas über Boote oder Flöße gehört oder gelesen. Vielleicht habt ihr da einen Punkt entdeckt, den die Developer noch nachbessern müssen...

    Zitat Zitat von Hohenlohe Beitrag anzeigen
    Werter Allenthalben, welche Werte und Eigenschaften hat unser Zwerg neben Animal Tamer noch...?? Wir hoffen sehr, dass wir auch als Soldat taugen würden.

    herzlichste grüsse

    Hohenlohe...
    Wenn ihr unbedingt Soldat werden wollt, so soll es sein, siehe nächsten Storybeitrag...

  20. #118
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.528
    Renommee-Modifikator
    36
    Zitat Zitat von Allenthalben Beitrag anzeigen
    Seid ihr im realen Leben auch kannibalistisch veranlagt?
    Meistens ist da ein bischen Wahrheit dran, wenn man im SI Forum so auftritt.
    Vielleicht... bisher sind aber alle meine ehemaligen Mitbewohner quicklebendig
    Im Ernst, wenn wir das Spiel spielen würden, würden wir die Zwerge allen möglichen Schwachsinn treiben lassen, wie Arenakämpfe, Kannibalismus, giftige Sachen essen, ein Loch ohne Boden graben etc., nur um zu sehen, was dann passiert
    Apropos Loch ohne Boden, versucht doch mal einfach gerade nach unten zu graben, vielleicht stoßt Ihr dann auf seltenere Mineralien?

  21. #119
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    53
    Beiträge
    16.232
    Renommee-Modifikator
    140
    Zitat Zitat von Li Shunchen Beitrag anzeigen
    Vielleicht... bisher sind aber alle meine ehemaligen Mitbewohner quicklebendig
    Im Ernst, wenn wir das Spiel spielen würden, würden wir die Zwerge allen möglichen Schwachsinn treiben lassen, wie Arenakämpfe, Kannibalismus, giftige Sachen essen, ein Loch ohne Boden graben etc., nur um zu sehen, was dann passiert
    Apropos Loch ohne Boden, versucht doch mal einfach gerade nach unten zu graben, vielleicht stoßt Ihr dann auf seltenere Mineralien?
    Für ein grösseres Loch im Boden bedarf es einer Rampe, dann können die Miner auch dieses wieder verlassen...

    herzliche grüsse

    Mikal Hohenlohe, der neue Rekrut...
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  22. #120
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    43
    Beiträge
    1.620
    Renommee-Modifikator
    73


    Zwergenaufstand

    ~~~~~ Infrastrukturausbau und Belagerung ~~~~~

    Der Alltag ist wieder eingekehrt nachdem wir den Amoklauf überstanden haben. Nun versuchen wir unsere Infrastruktur etwas zu verbessern. Wir beginnen an der nördlichen Zugbrücke und wollen eine befestigte Straße zu unserem Burgeneingang bauen. Ein erstes Teilstück ist bereits geplant und die Zwerge arbeiten daran die benötigten Steine (Chert) ins nahegelegene Lager zu bringen. Dann kann der Straßenbau beginnen.



    Die Strasse ist noch nicht fertig, da bekommen wir eine Warnmeldung. Eine gemeine, abscheuliche Armee der Dunkelheit erreicht unser Gebiet!



    Da kommt Leben in die Bude. Gleichwohl wir wissen nicht, was uns erwartet, aber es wird nichts Gutes sein. Sofort wird der Auftrag erteilt, die Brücke hoch zuziehen. Wir hoffen die Bösen somit erst einmal außerhalb unserer Burg zu halten. Hoffentlich befinden sich keine Zwerge außerhalb des Burggrabens, denn dann wären diese abgeschnitten. Wenn die Brücken erst einmal hochgezogen sind, dann gibt es vorerst keinen Weg in die Burg (den wir zumindest kennen). Vielleicht belehrt uns die dunkle Armee eines Besseren.

    Unser Gegner kommt aus dem Süden und besteht aktuell aus 8 Kämpfern. Das ist aber vielleicht nur der Anfang. Die acht können wir auf der Karte sehen und wir hoffen, dass es nicht mehr werden. Die Feinde setzen sich zusammen aus: 2 Menschen und 6 Goblins. Es sind verschiedene Waffengattungen dabei (Bogen, Speer und Keule). Nun wird sich zeigen, in wie weit unsere Verteidigung taugt.

    Die Hebel sind betätigt und beide Brücken sind hochgezogen.



    Nun harren wir der Dinge die da kommen mögen. Die beiden Squads sind in Alarmbereitschaft versetzt worden und sie halten sich in der Nähe des südlichen Tores bereit. Die Spannung ist zu greifen.



    Die Feinde bewegen sich am unteren Kartenrand westwärts. Momentan kann man noch nicht sagen was die vorhaben. Alles geschieht wie in Zeitlupe. Dann teilt sich die Gruppe auf, drei Mann stoßen vor zum Fluss, der Rest bleibt an den Hügelanfängen in der Mitte der Karte. Wir haben praktisch einen Belagerungszustand. Trotzdem warten wir weiter ab.

    Wir heben einen weiteren Squad aus. Zwar verfügen wir aktuell nur über zwei Baracken, doch hilft alles nichts, denn den 8 – vermutlich gut geschulten – Angreifern müssen wir mehr Masse entgegen stellen. Wobei wir sind uns nicht sicher, ob es wirklich zum Kampf kommt, denn wenn wir in der Lage sind uns weiter uneingeschränkt zu versorgen (und das sind wir) dann könnten wir die Situation einfach aussitzen.

    Während wir diesen Squad ausheben (Mikal Hohenlohe wird dazugehören und ab sofort als Soldat geführt), kommt uns eine Idee einen Aussichtsturm zu errichten, mit dem wir die Angreifer vielleicht besser beobachten können. Da wir in einer stark bewaldeten Gegend siedeln, könnte dies aber evtl. uneffektiv sein. Nichtsdestotrotz wollen wir das im Hinterkopf behalten.

    Zwei Gruppen belauern sich (rot > Feinde, blau > Zwergensquad 2).








Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. KAreil

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •