Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 102

Thema: Neues Paradox Spiel

  1. #21
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Kurköln
    Beiträge
    1.628
    Renommee-Modifikator
    50
    kann immer noch Moderne sein.

    Wenn man an den Islam und z. B. den Sturz des Schahs oder Afghanistan denkt, könnte das auch in einem Cold-War-Spiel von gewisser Bedeutung sein. So als politische Richtung neben Kommunismus, Demokratie noch die Richtung Fundamentalismus
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    5.908
    Renommee-Modifikator
    133
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    kann immer noch Moderne sein.

    Wenn man an den Islam und z. B. den Sturz des Schahs oder Afghanistan denkt, könnte das auch in einem Cold-War-Spiel von gewisser Bedeutung sein. So als politische Richtung neben Kommunismus, Demokratie noch die Richtung Fundamentalismus
    Paradox will/muss Geld verdienen und uns ist kein kommerziell erfolgreiches Spiel bekannt welches den Kalten Krieg als Inhalt hat. Das Thema interessiert zu wenige.
    Da Johann das Spiel betreut wird es sicher ein klassisches Paradoxspiel werden.

    Ansonsten halten wir den Hinweis "Religion is present, but not the most important aspect." für völlig nichtssagend.
    Welches historische Spiel kommt völlig ohne Religion aus? Praktisch nur Taktikspiele, Spiele die sich mit den beiden Weltkriegen oder Spiele die sich kaum mit Politik beschäftigen.
    In welchen historischen Spielen ist die Religion der wichtigste Aspekt? Da ist uns kein Spiel bekannt. Vielleicht eine Simulation des Vatikans oder der Reformation?

  3. #23
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Kurköln
    Beiträge
    1.628
    Renommee-Modifikator
    50
    In CK II hat die Religion ganz erhebliche Bedeutung. In EU dürfte sie auch von Bedeutung sein.

    CK II bekommt wohl auch noch einen neuen DCL. EU IV ist auch noch nicht so alt. Da dürfte sich wohl nichts tun.

    Kalter Krieg könnte ggf. auch in China verkauft werden. China dürfte dort eine wichtige Rolle spielen. Rom und Antike interessiert in China sicher nicht so.

    Ich tippe also eher auf "NATO" als was zur Antike, wenn ich auch gerne ein CK II in der Antike hätte ...
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert

  4. #24
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    wieder daheim
    Alter
    49
    Beiträge
    7.848
    Renommee-Modifikator
    150
    Wenn sie ein Spiel machen wollen, das keiner haben will, wirds vielleicht "Sengoku 2"


    Weiß gar nicht was alle an HoI4 auszusetzen haben. Ich hab ne Menge Spaß mit dem Spiel. und es ist mMn wesentlich ausgereifter als HoI3 vor "The Motherland" war.
    Daß man Frankreich in 9 Tagen als Superprofi verspeist ist klar. Da hilft auch keine Expert-AI, weil das Land einfach zu schwach ist, um gegen ein hochgerüstetes menschliches Deutschland zu bestehen. Soll es ja auch gar nicht. Ich wär als HoI Fan enttäuscht wenn ich für den Frankreichkrieg mehrere Monate brauchen würde. Der soll historisch schnell abgefrühstückt werden. Gut 9 Tage sind echt wenig....aber wenn man nicht gamey spielt, und zb auch die Italiener nicht in den krieg bringt zu dieser Zeit, und der Expert-AI für Frankreich volle Boni gibt, auch die die seit 1936 wirken sollte das Spiel schon schwer sein. Dazu keine Fallis nutzen dann sollten 4-6 Wochen schon drin sein.

    Richtig auftrumpfen kann die Expert-AI sowieso erst mit einem Riesenland wie Russland. Weil erst da hat sie genug Zeit mit den maximalen Bonis Barbarossa in die Länge zu ziehen. Achja, wieso testet ihr nie Barabrossa aus, wenn euch Frankreich zu einfach ist. Mit vollen AI Bonis müssten die Russen doch eigentlich extrem schwer zu knacken sein oder? Überhaupt schon ausprobiert werter Thomasius? Ich zb. habe gerade eine Partie abgebrochen die bisher nett lief, weil durch die Expert-AI Boni im Vorfeld die Russen so stark waren, dass sie 600 Divisionen hatten, und damit schon an der Grenze unbezwingbar. Fange nun ne neue Partie an, und gebe ihnen die Boni erst ab Kriegsbeginn. Will ja ein realistisches erstes Vordringen in das Ruski-Land.

    Also...HoI4 macht mega-Spaß. Speziell das Produktionssystem ist das was ich mir sein HoI1 gewünscht und sogar mehrfach artikuliert habe, in diesem Forum und bei Paradox.
    Auch der Luftkrieg und Seekrieg ist inzwsichen halbwegs realistisch abgebildet, sogar die Uboote reissen wieder mächtig Konvois.

  5. Die folgenden Regenten bedanken sich bei X_MasterDave_X für diese Antwort:

    H34DHUN73R (16.05.18)

  6. #25
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Zagreb/Agram, Kroatien
    Beiträge
    840
    Renommee-Modifikator
    32
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    kann immer noch Moderne sein.

    Wenn man an den Islam und z. B. den Sturz des Schahs oder Afghanistan denkt, könnte das auch in einem Cold-War-Spiel von gewisser Bedeutung sein. So als politische Richtung neben Kommunismus, Demokratie noch die Richtung Fundamentalismus
    Also nach dem spektakulären Fail von East vs West sehen Wir keine Chance für ein "Cold-War-Spiel" von Paradox.
    Vous voulez le beurre et l'argent du beurre!

  7. #26
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    806
    Renommee-Modifikator
    31
    Wir hoffen auf ein CK in der Antike.

  8. #27
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    5.908
    Renommee-Modifikator
    133
    Zitat Zitat von X_MasterDave_X Beitrag anzeigen
    Wenn sie ein Spiel machen wollen, das keiner haben will, wirds vielleicht "Sengoku 2"


    Weiß gar nicht was alle an HoI4 auszusetzen haben. Ich hab ne Menge Spaß mit dem Spiel. und es ist mMn wesentlich ausgereifter als HoI3 vor "The Motherland" war.
    Daß man Frankreich in 9 Tagen als Superprofi verspeist ist klar. Da hilft auch keine Expert-AI, weil das Land einfach zu schwach ist, um gegen ein hochgerüstetes menschliches Deutschland zu bestehen. Soll es ja auch gar nicht. Ich wär als HoI Fan enttäuscht wenn ich für den Frankreichkrieg mehrere Monate brauchen würde. Der soll historisch schnell abgefrühstückt werden. Gut 9 Tage sind echt wenig....aber wenn man nicht gamey spielt, und zb auch die Italiener nicht in den krieg bringt zu dieser Zeit, und der Expert-AI für Frankreich volle Boni gibt, auch die die seit 1936 wirken sollte das Spiel schon schwer sein. Dazu keine Fallis nutzen dann sollten 4-6 Wochen schon drin sein.

    Richtig auftrumpfen kann die Expert-AI sowieso erst mit einem Riesenland wie Russland. Weil erst da hat sie genug Zeit mit den maximalen Bonis Barbarossa in die Länge zu ziehen. Achja, wieso testet ihr nie Barabrossa aus, wenn euch Frankreich zu einfach ist. Mit vollen AI Bonis müssten die Russen doch eigentlich extrem schwer zu knacken sein oder? Überhaupt schon ausprobiert werter Thomasius? Ich zb. habe gerade eine Partie abgebrochen die bisher nett lief, weil durch die Expert-AI Boni im Vorfeld die Russen so stark waren, dass sie 600 Divisionen hatten, und damit schon an der Grenze unbezwingbar. Fange nun ne neue Partie an, und gebe ihnen die Boni erst ab Kriegsbeginn. Will ja ein realistisches erstes Vordringen in das Ruski-Land.

    Also...HoI4 macht mega-Spaß. Speziell das Produktionssystem ist das was ich mir sein HoI1 gewünscht und sogar mehrfach artikuliert habe, in diesem Forum und bei Paradox.
    Auch der Luftkrieg und Seekrieg ist inzwsichen halbwegs realistisch abgebildet, sogar die Uboote reissen wieder mächtig Konvois.
    Frankreich in 9 Tagen. Dafür muss man kein Profi sein. Es reicht aus verstanden zu haben wie die KI spielt.
    Egal wieviel Truppen Frankreich hat (deswegen helfen Boni auf Manpower und Produktion nichts), die KI stellt alle Truppen an der deutschen und italienischen Grenze auf. Wenn man dann Belgien den Krieg erklärt und gleichzeitig an der deutsch-französischen Grenze angreift (die Truppen damit bindet), stößt man durch Belgien nach Paris vor und das war es. Französische Truppen sollten einem dabei nicht begegnen.

    Den Luftkrieg halten wir weiter für unbefriedigend gelöst, solange die Flugzeuge zum Ziel beamen und die KI mit (Boni auf die Produktion) zwar viele Flugzeuge baut, sie aber die vorhanden Flugzeuge nicht effektiv einsetzen kann, weil sie keinen Ausbau der front-/grenznahen Flugplätze durchführt (mach sich besonders bei der SU bemerkbar).

  9. #28
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Exil-Schwabe(BaWü) in München
    Alter
    54
    Beiträge
    18.094
    Renommee-Modifikator
    153
    Zitat Zitat von Frankenland Beitrag anzeigen
    Wir hoffen auf ein CK in der Antike.
    Also ein aufgebohrtes Rome2...

    herzlichste grüsse

    Hohenlohe...
    In memoriam Stauffenberg, jota und CJ...
    YouTube - ‪St. Michael, the Archangel‬‏

  10. #29
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.709
    Renommee-Modifikator
    134
    Warum nicht?
    Damit hätten sie das ungeliebte Rome 2 und es wären trotzdem alle happy

    Würde uns eventuell sogar nicht gänzlich kalt lassen. In einem sale in 5 Jahren.
    Wünsche Deinem Feind nichts Schlechtes.
    Plane es.
    Nassauern für Anfänger (Stand 10.7.2014)

  11. Die folgenden Regenten bedanken sich bei Ruprecht I. für diese Antwort:

    Hohenlohe (16.05.18)

  12. #30
    Registriert seit
    Jan 2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.037
    Renommee-Modifikator
    59
    "Sengoku 2" wäre ein Brüller, aber das wird es garantiert nicht, weil Teil 1 eher ein Flop war.
    Und ich bin wohl einer der wenigen, die sich gerade KEIN Vikctoria 3 wünschen
    Lieber etwas völlig neues.

  13. #31
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.304
    Renommee-Modifikator
    40
    Sengoku war doch eh nur ein publizierter Prototyp für CK2, so wie March of the Eagles für EU4.

  14. #32
    Registriert seit
    Jan 2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.037
    Renommee-Modifikator
    59
    Zitat Zitat von Strategienordi Beitrag anzeigen
    Sengoku war doch eh nur ein publizierter Prototyp für CK2, so wie March of the Eagles für EU4.
    ... und beide hatten echt Potential, scheiterten aber an mangelndem Patch-Support.

  15. #33
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    2.060
    Renommee-Modifikator
    65
    Ich schließe mich der Meinung von x_Master-Dave_x an. Ich bin ebenfalls der Meinung das HOI 4 ein gutes Spiel ist. Ich habe nach dem völlig enttäuschenden HOI 3 im Paradox Forum für den 4 Teil zahlreiche Vorschläge gemacht und begründet und ein Spiel bekommen in dem viele diese Vorschläge verwirklicht wurden. Das einzige was mich hier wirklich stört ist die eingeschränkte Modfähigkeit des Spiels. Mit den vorhandenen Möglichkeiten ist es unmöglich einen neuen NFM Mod zu erstellen. Aber das Grundspiel finde ich gut.

    Wenn einer der Regenten ebenfalls Ideen für HOI 4 oder ein anderes Spiel hat empfehle ich ihm ebenfalls seine Ideen im Paradox Forum zu posten. Mit etwas Glück übernimmt sie vielleicht einer der Entwickler. Aber man sollte die Ideen halt auch begründen. Sonst wird man niemand überzeugen.

    Was Vicky anbetrifft hoffe ich das es keine Neuauflage gibt. Mir war es schon immer zu komplex und die Epoche hat mich wenn ich ehrlich bin auch noch nie besonders interessiert. CK und EU könnten etwas werden wenn man das Konzept überarbeitet. Mir waren die Änderungen zwischen EU 3 und 4 nicht groß genug. Daher habe ich sehr schnell das Interesse an dem 4 Teil verloren obwohl ich in den Vorgänger noch hunderte von Stunden inverstiert habe.

    Bezüglich der DLC bin ich auch etwas enttäuscht. Aber man muss sie ja nicht alle kaufen.

  16. Die folgenden 3 Regenten bedanken sich bei Mantikor für diese Antwort:

    Aelfric (16.05.18), H34DHUN73R (16.05.18), Hohenlohe (17.05.18)

  17. #34
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.304
    Renommee-Modifikator
    40
    Also ohne Norwegen.

  18. #35
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Dübendorf
    Alter
    40
    Beiträge
    11.527
    Renommee-Modifikator
    177
    Gibt's ja erst ab 1905.

  19. #36
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Dübendorf
    Alter
    40
    Beiträge
    11.527
    Renommee-Modifikator
    177
    Tomorrow its time for the bard!
    Eindeutig Victoria!

  20. #37
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Rheinland
    Alter
    36
    Beiträge
    15.388
    Renommee-Modifikator
    206
    Barde = Homer = Troja
    Ach was?!?

  21. #38
    Registriert seit
    Jan 2006
    Alter
    47
    Beiträge
    1.037
    Renommee-Modifikator
    59
    Keiner weiß genaues nichts ...

    Mein Tipp ist ja die glorreiche Rückkehr von Runemaster. Erhoffen würde ich mir ein ganz neues Grand Strategy Game, z.B. in einer Cyberpunk-Welt oder in der World of Darkness.
    Enttäuschen würde mich Rome II oder Victoria III, letzteres noch mehr als ersteres.
    Geändert von Performer (18.05.18 um 13:21 Uhr)

  22. #39
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Köngreich Hannover, Wegzollstation Mellendorf
    Beiträge
    7.431
    Renommee-Modifikator
    120
    Auf Twitter quatscht Pdox was über ein 4x-Spiel namens Aggressors: Ancient Rome.

  23. #40
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.304
    Renommee-Modifikator
    40
    Das ist aber nicht Paradox, sondern Slitherine https://store.steampowered.com/app/7..._Ancient_Rome/

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Steel Division: Normandy 44 (War: Neues Paradox Spiel wird angekündigt)
    Von X_MasterDave_X im Forum Paradox Interactive
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.05.18, 14:18
  2. Neues Spiel, neues Glück - der erste SI-AAR mit HoI 3
    Von G'Kar im Forum AARs - Hearts of Iron III
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 20:15
  3. Neues Paradox-Spiel
    Von Karl Liebknecht im Forum Sonstige Spiele
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.03, 18:09
  4. "Chariots of War" Paradox neues Spiel
    Von General Blücher im Forum Sonstige Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.03, 18:48
  5. Ultimatum IV - Neues Spiel, neues Glück
    Von Cassius Chaerea im Forum Sonstige Spiele
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.01.03, 09:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •