PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussionsthread GH Reviews



Spartan
24.05.09, 11:50
Manche Programmierer und Entwicklerteams setzen eindeutig darauf uns in relativ kurzen Abständen mit neuen Flugzeugen für den FSX oder FS9 zu erfreuen. Sehr häufig geht dies auf Kosten der Qualität. Nicht so die russischen Programmierer vom Captain Sim Team. Hier steht Qualität an allererster Stelle! Dies beweist nun auch wieder ihr jüngstes Projekt der Boeing 727 mit dem Namen „727 Captain“Der Microsoft Flightsimulator (http://www.gamershall.de/index.php?option=com_simple_review&review=1517-727-Captain&Itemid=42)

GOLD AWARD

10er Wertung in allen Bereichen ?

Testet mal die PMDG 747 und MD-11 zum Vergleich. :)

Monty
24.05.09, 11:58
Ich bitte den Reviewthread nicht zur Diskussion zu benutzen, sonst geht die Übersicht verloren.
Daher werde ich Euch Werter Spartan hier antworten :
Unser Fred hat sich bei der Beurteilung was dabei gedacht. Er ist Berufspilot und einige der Modelle tatsächlich geflogen. Ich denke, er kann einschätzen was eine Sim leistet und was sie nicht kann. Ich kann es nicht einschätzen.

Mortimer
24.05.09, 17:57
Ganz unabhängig vom Thema (zu dem ich auch nichts Gescheites beitragen könnte :D) finde ich die Idee eines allgemeinen Diskussionsthreads zu den Reviews nicht schlecht...

Monty
24.05.09, 18:30
ich habe ihn nur gesetzt, um den eigentlichen Reviewthread freizuhalten, ansonsten gehen die Mitteilungen zu neuen reviews unter ! :)

Spartan
24.05.09, 20:12
Ein Quervergleich würde mich hier schon interessieren, denn die glatte 10er-Wertung hat neugierig gemacht. Ich kann mir ehrlich gesagt schwer vorstellen, daß die Captain die beiden PMDG-Flieger hinsichtlich Systemtiefe, Komplexität und Realismus schlägt. Vom Wetterradar jetzt mal abgesehen.

Mortimer
24.05.09, 23:31
ich habe ihn nur gesetzt, um den eigentlichen Reviewthread freizuhalten, ansonsten gehen die Mitteilungen zu neuen reviews unter ! :)

Äh, ach so...:D Ich dachte, Ihr hättet das jetzt als allgemeinen und langfristigen Diskussionsthread eröffnet. Aber dazu könnte man ihn ja auch nutzen...;)

Cobra
25.05.09, 11:37
Zugegeben, Bewertungen bei denen die max. Punktzahl ausgereizt wird, sind immer diskussionswürdig und IMMER subjektiv. Ich habe auch lange überlegt, doch was wirklich gut ist muss auch so bewertet werden. Besonders im Bereich des Flightsimulators werden für ausgezeichnete Produkte, auch von anderen Magazinen, volle Punktzahlen vergeben.

Hier soll vor allem eines deutlich werden, es handelt sich um Referenzmuster, um absolute Spitzenprodukte. Dies soll aber nicht heißen, dass es sich um DAS absolute Spitzenprodukt handelt.

Die von dir erwähnten Produkte wie die 747 von PMDG bzw. die MD – 11 sind ohne Frage Kandidaten, die diese Bewertung auch verdienen können. Beide habe ich auf meinem Rechner und beide werden auch noch von mir beurteilt, die 727 war einfach nur die erste in der Reihe.:D

Trotzdem ich selber Pilot bin und den Drang zum Detailreichtum absolut begrüße, darf man eines nicht vergessen. Es gibt genug virtuelle PC Piloten die einfach überfordert sind bzw. auch gelangweilt von zu extremer Detailgenauigkeit. Soll heißen, PMDG geht für meinen Geschmack in ihrem Realismus einfach etwas zu weit. Die „stundenlange“ Programmierung eines FMC ist nun nicht jedermanns Sache.

Ich z.B., der im realen Beruf sich immer an Regeln in der Luftfahrt halten muss, Flugpläne ausfüllt, Wetter studieren muss und immer irgend welche Frequenzen rastet, der liebt es als „Buschflieger“ mit einem Wasserflugzeug, einfach abzuheben und durch die Gegend zu „düsen“ oder mal in New York mit einem Heli auf einem Dach zu landen. Da dies aber subjektive Befindlichkeiten sind, dürfen diese nicht in einem Bericht einfließen oder man muss auch die „anderen“ berücksichtigen.

Die 727 ist ein „Allrounder“ für jeden Geschmack und eine Hommage an einen Klassiker der Luftfahrt. Die MD-11 oder die 747 sind Maschinen auf hohem technischen Niveau, für mich nur etwas für erfahrene PC Piloten, die auch gute theoretische Vorkenntnisse besitzen, also nicht unbedingt etwas für Anfänger. Für diese ist der Preis einfach zu hoch, für jene gibt es billigere oder sogar Freewareprodukte.

Arminus
13.10.09, 19:45
die zweite auf einer neuen Programmplattform mit 3−D−GrafikDas 3., auch wenn ich Rome sonst auch selbst verleugne... :ditsch:

ulysses
14.10.09, 11:16
Das 3., auch wenn ich Rome sonst auch selbst verleugne... :ditsch:
:tongue: Rome? Kenn ich nich...

Hasardeur
19.05.10, 18:25
Hallo,

auch wenn es mich angesichts der anhaltenden Saure-Gurken-Zeit in unserem Metier wundert, dass das Gamershall Reviewer Team auf 4 Leute aufgestockt wird, möchte ich dem werten Spartan ganz ausdrücklich für seinen ersten Review danken - hier zeigt einmal jemand, dass er wirklich Geschmack hat ! :)

Ein ex GHler, der sich darüber freut, mittlerweile Spiele ohne Kommentar nur noch scheiße finden zu können ! :D

Monty
20.05.10, 08:09
auch wenn es mich angesichts der anhaltenden Saure-Gurken-Zeit in unserem Metier wundert, dass das Gamershall Reviewer Team auf 4 Leute aufgestockt wird, möchte ich dem werten Spartan ganz ausdrücklich für seinen ersten Review danken - hier zeigt einmal jemand, dass er wirklich Geschmack hat
Wer sagt Euch, dass das GH Reviewer Team nur aus vier Leuten besteht ?
Wir haben über 10 ?

Hasardeur
20.05.10, 12:01
Gemeint waren die Hardcore Strategiespiellangweiler, werter Monty ! :D

Mortimer
20.05.10, 12:41
Ein guter Einstand vom werten Spartan, wie ich finde. Klar formuliert und informativ, ohne die rhetorische Ausschweifung, zu der ich selbst neige...:D

Le Prînglé
28.05.10, 21:51
Ich unterstütze den Tenor. Wirklich informativ, stringent und problemlos lesbar! :top:

Spartan
06.06.10, 21:49
Danke für die lobenden Worte. :)

Aber um der Wahrheit die Ehre zu geben, wußte ich vor Veröffentlichung nicht, wieviel Raum der Text im Layout der Review-Seite von GH einnimmt. Eigentlich wollte ich ja den nächsten Test etwas narrativer gestalten, aber vielleicht sollte ich das, angesichts Eurer Reaktionen, noch einmal überdenken. ;)

Anerkennung auch dem werten Mortimer dafür, dass er den Testbericht zu WW1 Gold geschrieben hat. Obwohl ich detaillierte und komplexe Spiele normaler Weise schätze, war mir dieser Titel dann doch zu sperrig.

Mortimer
06.06.10, 22:26
Danke für die Anerkennung, werter Spartan! Da ich schon den ersten Test zu WWI gemacht hatte, kam ich ohnehin für den Job in Frage. Ich war auch neugierig auf die Verbesserungen bzw. Änderungen, somit habe ich mich sogar freiwillig vorgedrängt...:).

sato
05.11.10, 15:46
Strategiespiel R.U.S.E. (http://www.gamershall.de/index.php?p=articles&area=1&action=displayarticle&id=76&name=r-u-s-e)

ich hab das spiel bei einem freund angespielt und fand es nicht so gut

Boron
15.05.11, 21:23
Advanced Tactics: Gold
(http://www.gamershall.de/index.php?p=articles&area=1&action=displayarticle&id=97&name=advanced-tacticsgold)

Ah das ist ja vom werten Dooya geschrieben :).
Eine Frage noch da dies nicht erwähnt wurde aber in einer der Previews stand, wurde der Luftkampf geändert?

Quotes von hier:
http://www.vrdesigns.nl/?p=97



-Battle Stack point rule for normal, artillery and air attack. This rule will terminate the gamey exploit of attacking the same hex over and over untill it breaks.
-Airfield Surprise Rule
-Air Intercept Chance Rule , these 2 new air rules will make it possible to eliminate the huge air stock always wins problem.


Funktioniert dies denn? In AT war dies nämlich in der Tat sehr lästig, da es so nur die beiden Zustände totale Lufthoheit oder eben nicht gab.

dooya
15.05.11, 22:08
Ah das ist ja vom werten Dooya geschrieben :).
Eine Frage noch da dies nicht erwähnt wurde aber in einer der Previews stand, wurde der Luftkampf geändert?

Quotes von hier:
http://www.vrdesigns.nl/?p=97



Funktioniert dies denn? In AT war dies nämlich in der Tat sehr lästig, da es so nur die beiden Zustände totale Lufthoheit oder eben nicht gab.Ich habe Euren Beitrag aus dem Review-Thread an diese Stelle verschoben (der Review-Thread soll nur für die Review-Ankündigungen dienen.


Zu Eurer Frage: Inwiefern die Veränderungen des Luftkampfsystems tatsächlich die erwünschten Verbesserungen erbracht haben, scheint noch nicht klar: http://www.matrixgames.com/forums/tm.asp?m=2796357

Boron
16.05.11, 00:41
Ich habe Euren Beitrag aus dem Review-Thread an diese Stelle verschoben (der Review-Thread soll nur für die Review-Ankündigungen dienen.


Zu Eurer Frage: Inwiefern die Veränderungen des Luftkampfsystems tatsächlich die erwünschten Verbesserungen erbracht haben, scheint noch nicht klar: http://www.matrixgames.com/forums/tm.asp?m=2796357

Ah interessant :). Mal schauen was daraus wird. Archduke, Kharon und unsere Wenigkeit haben uns recht oft über die Luftkämpfe in AT geändert.
Bleibt nur zu hoffen dass Mel Vic besiegt und zur Einsicht bringt :D

Krupinski
09.07.11, 01:23
Da der Chef im Urlaub ist, erlaube ich mir in aller Bescheidenheit den Hinweis auf unseren Review zu Panzer Command:Ostfront (http://www.gamershall.de/index.php?p=articles&area=1&action=displayarticle&id=108&name=panzer-commandostfront).

Erlaubt mir ein paar Anmerkungen zu Eurem wie immer schön verfassten Review.

"Besitzer von „Kharkov“ sollten übrigens umgehend die Website des Publishers besuchen, denn für sie ist der ganze Spaß sogar kostenfrei!"

Nun, kostenlos gibt's das "update" leider nicht mehr. Matrix sagt:
"In addition, existing Panzer Command: Kharkov owners will get the full download version of Ostfront for free, but this amazing offer is only available for six weeks (until June 30)"

"Wenn man sich über einen Aspekt ganz gewiß nicht beschweren kann, so ist dies der Spielumfang."

Davon waren wir zunächst auch begeistert. Bis uns die recht starken Qualitätsschwankungen zwischen den Feldzügen bzw. Szenarien aufgefallen ist. Quantität ist eben nur eine Seite der Medaillie..

"Eines ist hierbei jedoch besonders wichtig und bei der taktischen Planung jederzeit zu bedenken: Es stehen nur solche Unterbefehle zur Verfügung, die mit dem Hauptbefehl kombinierbar sind!"

Wie wahr! Nur fehlt uns an der Stelle der Hinweis, dass dieses System (bitte verzeiht unsere Sprache) gelinde gesagt *der letzte Mist* ist und zu höchst unbefriedigenden Situationen führt. Jeder einzelne Panzer eines Zuges befindet sich eben nicht immer in der gleichen Gefechtssituation. Im Matrix-Forum hat dies auch den ein oder anderen Grognard zum Wahnsinn getrieben.

"Werfen wir nun einen Blick auf die Darstellung der Einheiten![...]Allerdings legt das Spiel, wie schon die Titelgebung erahnen läßt, vor allem Wert auf die Panzerwaffe."

Und wenn wir uns die Panzermodelle anschauen, fällt uns auf, dass einige akzeptabel und für ein Wargame ganz ordentlich aussehen, andere hingegen qualitativ weit hinterher hinken. Ein Opfer der Verquirlung aus Basisspiel und Zusatzinhalten. Was allerdings nicht mehr akzeptabel ist, betrifft die (grafische) Schadensmodellierung...es exisitiert gar keine(!).

"Ebenfalls erwähnenswert: Außerhalb der Karte befindliche Artillerie- oder Granatwerfer-Batterien können von einem Zugführer zur Unterstützung angefordert werden. Hier hat man die Wahl, ob der Beschuß lieber weit gestreut und dafür weniger konzentriert oder aber mit großer Intensität in einem kleineren Gebiet stattfinden soll."

Die Modellierung der Ari ist aus der Steinzeit. Hier hatten wir uns einen Fortschritt zum Vorgänger gewünscht. Im Vergleich zu CM1 oder CM2 liegen Welten. Und gerade die Ari spielte an der Ostfront (vor allem bei den Bolschewisten) eine nicht unerhebliche Rolle.

"So gibt es keinen Schleich-Modus für die Infanterie, und Panzer kennen keinen „Jagen“-Befehl, der sie dazu veranlassen würde, bei Feindkontakt einen Bewegungsbefehl sofort abzubrechen, um den Gegner aufs Korn zu nehmen."

Die altbackene Grafik könnten wir ja noch verschmerzen, aber gerade Eure zuletzt genannten Kritikpunkte -die für uns von zentraler Bedeutung sind für eine taktische Gefechtsfeldengine (und den Gipfel der "Unrealistik" darstellen)- sind uMn unvereinbar mit einer Bewertung von 80 (und selbst nicht mit einer Bewertung von 70). Doch Geschmäcker sind verschieden und so fasst unsere Anmerkungen nur als solche auf ;).

Mortimer
10.07.11, 17:14
Werter Krupinski,

danke für Euren Kommentar, besonders für die Info zur Zeitbegrenzung des kostenfreien Upgrades für "Kharkov"-Besitzer. Ich wußte nicht, daß dies nur bis zum 30.06. möglich war.

Ich möchte bei der Gelegenheit ganz allgemein darauf verweisen, daß es für Kritiken, Anregungen, Kommentare zu den GH-Reviews einen eigenen Thread gibt...