PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersteindrücke Sengoku



smokey
14.09.11, 11:51
so... nachdem nun etwas länger als in der demo zoggen konnte ein paar ersteindrücke:

das riesen blobbing ist bei mir nicht aufgetreten (zumindest in der anfangszeit was ich bisher nur gespielt hatte)
die ehre ist ein wertvolles gut so dass man nicht eine kriegserklärung nach der anderen raushauen kann (wie es später ist wenn man genug gold hat um sich beim kaiser "ehre zu kaufen" kann ich noch nicht einschätzen) und wenn jemand zu gross wird kann man gut eine verschwörung starten

verschwörungen find ich sehr nett gemacht - aber nicht immer leicht umzusetzen... da alle beziehungswerte komplett an charaktere gebunden ist und überhaupt nicht an länder/clans kann es passieren dass die harte arbeit mit dem tod des herrschers zusammenfallen kann

es gibt auch schöne events und eventketten - könnten aber meiner meinung nach etwas häufiger vorkommen... mal sehen was künftige mods in dieser richtung bringen werden

besonders schade ist dass es innerhalb des clans/familie komplett mau aussieht mit den events (da ist man von CK besseres gewohnt)

ausserdem finde ich schade dass man bei verschwörungen den gegner zuvor nicht quasi auf dem papier aufteilen kann... also genauere absprachen - so kann es sehr leicht vorkommen dass ein flickenteppich entsteht

aber erfreulich ist dass das spiel wirklich sehr flüssig läuft und ich bisher noch keine gewaltigen bugs/gamebreaker bemerkt habe - eine ganz neue erfahrung bei einem paradox release... gibt es etwa fortschritte in der qualitätssicherung ? :)

um es auf dem punkt zu bringen: ich finde das spiel bisher sehr nett zu spielen und freue mich schon auf die ersten mods die noch mehr zur spieltiefe (besonders innerhalb des clans) per events beisteuern können

Greenhorn
14.09.11, 20:01
Das erfolgreiche Verheiraten ist immens wichtig beim Erhalt des eigenen Rufes sowohl bei den Vassalen als auch bei den eigenen Clanmitgliedern. Außerdem geht dem Clan sonst schnell irgendwann die "Manpower" aus.

Was mich dabei absolut nervt, sind diese völlig unübersichtlichen ellenlangen Personenlisten, wo man nicht mal den Panel erweitern kann, um zumindest eine gewisse Übersicht zu bekommen. Dazu noch die japanischen Namen, die ich mir eh nicht so gut merken kann, und das Chaos ist perfekt. So etwas wie ein Stammbaum - analog ´zu Total War - wäre mit Sicherheit hilfreicher gewesen.

Eine gute Idee wäre es zudem, mit einem Addon auch noch zumindest Korea nachzuliefern, mit dem man die Invasion 1592-98 nachspielen könnte. Sonst schwimmt Japan doch recht einsam in den Weiten des Ozeans herum ;-)

smokey
16.09.11, 10:44
bei steam ist es heute auf dem 2. platz der top-seller
und hier spielt es sonst keiner ? SKANDAL :D

Shakril
16.09.11, 17:51
Ich würde es gerne spielen, aber mein DVD laufwerk erkennt die CD nicht. Auf zu Saturn, umtauschen wieder zurück, erkennt es immer noch nicht. Dabei habe ich es sogar extra testen lassen und vorort hat es funktioniert. Daheim auf 3 verschiedenen laufwerken - nix geht.

the general
16.09.11, 20:02
Wie alt ist denn das DVD-Laufwerk? Das DVD-Laufwerk meines Fest-PC's ist uralt (ca 8 Jahre) und erkennt teilweise neuere DVD's oder gebrannte DVD's/CD's nicht.

sato
16.09.11, 20:34
Er hat es ja bei 3 Laufwerken probiert.

Da klingt es ja eher danach, das die CD irgendeine Software nutzt die seine Computer nicht lesen können oder sowas. Obwohl ich davon auch nich nix gehört hab

Shakril
16.09.11, 23:47
Tja, vor allem es ist ja bereits die 2te CD (habs einmal umtauschen lassen). Der Support hat auch keine ahnung, was das Problem sein könnte. Werde daher den aufgeschobenen kauf eines tragbaren DVD players vorverschieben. Wer weiß ob das hilft.

X_MasterDave_X
17.09.11, 00:11
Hmmm, da Paradox ja normalerweise keinen Kopierschutz verwendet, kann es das auch nicht sein. Normalerweise ist das oft der Knackpunkt. Bei Paradox sollte man das aber ausschließen können.

Btw, kauf dir doch gleich einen tragbaren Blue Ray, dann kannste gleich die entsprechenden Filme gucken, wenn du zumindest einen HD Moni hast. Bin das auch schon längere Zeit am Übelegen. Aber ich werde es wohl verschieben bis ich mir gleich nen neuen PC zulege. Wird eh langsam Zeit.

YesNoCancel
20.09.11, 09:03
hm, habe es am samstag erhalten. das japanische settings finde ich nach wie vor genial, ebenso der sehr mächtige diplomatiebereich. aber leider ist es zu sehr auf die sengoku-zeitepoche fixiert und damit relativ "schnell". die grossen clans legen ziemlich schnell vor, einen kleinen provinzherrscher zu spielen macht keinen sinn, da manche spiele so nur ca. 5 sekunden dauern, spiel startet, deine provinz wird belagert, du bist tot. ich hätte einen etwas grösser skalierten zeitrahmen mit sandbox-modus interessanter gefunden, da ich in den meissten pdox-spielen immer minors spiele. gerade in ck lag ja (für mich) der reiz, auch ein kleines herrschergeschlecht über die jahrhunderte zu einer mächtigen dynastie auszubauen. das fehlt in sengoku leider kompett, heiraten verkommt zu reiner diplomatie, man versucht halt 2-3 söhne als "backup" zu haben, falls man per event stirbt, aber ansonsten ist es eher nebensächlich. schade, vielleicht bringen ein paar patches noch interessanten content, in der aktuellen fassung ist es jedenfalls eher ein crown of the north nachfahre mit ein paar ck elementen.

Kamerad
20.09.11, 09:18
Werter shakril, habt ihr schon geschaut, ob euer Laufwerk auch aktiviert ist? Ich hatte schon einige Male das Problem, dass mein PC auf einmal mein Laufwerk nicht mehr erkannt hat und ich es per Hand reaktivieren musste.

X_MasterDave_X
20.09.11, 11:03
Werter YesNoCancel,

es ist ja auch erst die Release-Version. Nach 2-3 Patchen sieht das dann schon anders aus. Obs aber auch ein Addon gibt, hängt wohl von den Verkaufszahlen ab. Irgendwie befürchte ich, das Spiel wird noch seltener gekauft werden als "Rome" damals. Das japanische Setting liegt eben nicht jedem. Außerdem hat TotalWar ja die Meßlatte sehr hoch gelegt, auch wenn der Spielrahmen nicht identisch ist.

Ich habs natürlich auch installiert, einem geschenkten Gaul, schaut man schließlich nicht ins Maul. Aber das Setting und die Epoche reizt mich auch nicht gerade sonderlich. 2 Dinge allerdings haben mich überrascht. Zum einen ist das Spiel sehr klein auf der Festplatte, verglichen mit vorherigen Titeln. Und die Grafik ist wirklich sehr ansehnlich. Selbst das Wasser etc. Ist zwar kein Anno 1404, aber auch nicht mehr so weit weg. Langsam macht sich die Engine. Läßt hoffen für spätere Titel, auch CK.

Shakril
20.09.11, 14:26
Es lag an XP. Mit win 7 funktioniert alles prima.


Zum Spiel. Also mir gefällt es, auch mit der Zeitspanne find ich es gut. Das man als kleiner Lord schnell mal weg ist, finde ich nicht so schlimm. Ich find es nur schlimm das man da gleich tot ist. Es wäre doch schön als Ronin durch die Lande zu ziehen und sich eventuell einem anderen Lord anzuschliessen.

X_MasterDave_X
20.09.11, 14:34
So etwas ehrloses hätte eine damaliger japanischer Provinz-Herrscher niemals gemacht. Seppuku ist das einzige was in Frage kommt. ;)

Shakril
20.09.11, 14:41
So etwas ehrloses hätte eine damaliger japanischer Provinz-Herrscher niemals gemacht. Seppuku ist das einzige was in Frage kommt. ;)

Lach, meinst das wirklich? Die Sengoku Jidai Periode war wohl die ehrloseste Epoche der Samurai die man sich nur vorstellen kann. Denk nur an die europäischen Schusswaffen. Wieso glaubts wurden die Christen aus dem Land geschmissen nach der Einigung :-)

X_MasterDave_X
20.09.11, 14:59
War nur Spaß. :D

Sicherlich ist ein Spiel öde, wenn man sofort rausfliegt.....keine Frage.

Greenhorn
20.09.11, 16:01
Es lag an XP.
Heißt das, es funktioniert generell nicht mit XP? :eek:

Shakril
20.09.11, 16:20
Ob es genereall nicht mit XP funktioniert weiß ich nicht, ob bei 2 PCs bei mir daheim ging es jedenfalls nicht.

Greenhorn
20.09.11, 16:52
Seppuku ist das einzige was in Frage kommt. ;)
Bah, Seppuku ist doch was für Weicheier :D
-> Miura Yoshimoto (http://wiki.samurai-archives.com/index.php?title=Miura_Yoshimoto)

YesNoCancel
21.09.11, 12:53
Bah, Seppuku ist doch was für Weicheier :D
-> Miura Yoshimoto (http://wiki.samurai-archives.com/index.php?title=Miura_Yoshimoto)


by cutting off his own head.

screen or it didn't happen :D alternativ würde mir schon eine erklärung reichen, wie das zu bewerkstelligen sein soll und man nicht coperfield heisst.

Kaiserjaeger
21.09.11, 12:56
Ob es genereall nicht mit XP funktioniert weiß ich nicht, ob bei 2 PCs bei mir daheim ging es jedenfalls nicht.

Generell kann es nicht an XP liegen, habe selbst XP auf meinem Rechner und es läuft einwandfrei.

smokey
21.09.11, 13:06
screen or it didn't happen :D alternativ würde mir schon eine erklärung reichen, wie das zu bewerkstelligen sein soll und man nicht coperfield heisst.

mit nem scharfen katana und ein wenig schwung wird das denke ich schon funktionieren

sato
21.09.11, 13:35
screen or it didn't happen :D alternativ würde mir schon eine erklärung reichen, wie das zu bewerkstelligen sein soll und man nicht coperfield heisst.


mit nem scharfen katana und ein wenig schwung wird das denke ich schon funktionieren

http://www.muromachi.de/img/kultur/seppuku1.gif

ein Ausschnitt zu dem Holzschnitt
Holzschnitt mit der Abbildung des bemerkens
werten Selbsmordes von Miura Yoshimoto.
Dieser schlug sich beim Kampf in der Burg
Arai gegen die Hojo im Jahre 1516 angeblich
selbst den Kopf mit dem Schwert ab.
Die japanischen Schwerter waren für
ihre Schärfe berühmt, und das von
Yoshitomo stammte von Masamune.
Die Frage ist allerdings, ob diese Art
Seppuku physikalisch überhaupt möglich ist

Es könnte auch einfach eine Darstellung sein, die Simbolisieren soll, wie weit die Ehre des Kriegers ging. Dabei hätte nach dem Brauchtum eigentlich der Gegner den PArt übernehmen müssen. Jedoch wird ein Freund als Henker bevorzugt, da dieser den richtigen Zeitpunkt erwischen will zwischen leid ersparen udn ehre gewähren.

Mit dem richtigen schwung könnte es übrigens Möglich sein

Greenhorn
27.09.11, 15:47
Hab es jetzt auch erhalten und installiert. Fast wie erwartet gab es auch gleich einen Absturz auf Windows XP.
Ich habe allerdings gleich darauf den neuen Patch 1.01c installiert. Jetzt startet es einwandfrei (hab noch nicht weitergespielt) und es gibt zwei neue Startpositionen (AKA "Kriege"): auf Kyushu und und ganz im Norden.

Ich hoffe ja immer noch, dass mit einem späteren Addon Hokkaido, die Ryukyu-Inseln und Korea nachgeliefert werden.

Performer
27.09.11, 22:04
Woher hast du den Patch? :???: Bei mir streikt der Launcher.

Greenhorn
27.09.11, 22:11
http://pics44.de/img/i/p/w/ww8tbhcw.png

Performer
27.09.11, 22:54
Tscha, da führt mein Launcher aber zu ner toten Seite: "Die Webseite wurde nicht gefunden". Auch auf Gamersgate ist der Patch nicht zu finden.

Mysteriös ... aber ich probiere mal das File aus, das du mir per PM geschickt hast (danke dafür!)

Performer
27.09.11, 23:06
Nope, auch dieser Patch bockt ... und sagt, ich hätte Sengoku gar nicht installiert. Obwohl ich es ganz normal von Gamersgate heruntergeladen habe ... wahrscheinlich muss ich warten, bis GG den Patch zur Verfügung stellt :(

SO werde ich ja nicht Shogun!

sheep-dodger
28.09.11, 00:01
Nope, auch dieser Patch bockt ... und sagt, ich hätte Sengoku gar nicht installiert. Obwohl ich es ganz normal von Gamersgate heruntergeladen habe ... wahrscheinlich muss ich warten, bis GG den Patch zur Verfügung stellt :(

SO werde ich ja nicht Shogun!

Installiert das Spiel mal neu, das klingt so, als würden Eure registry-Einträge fehlen, normalerweise muss GG nicht erst einen Patch bereitstellen, die aus dem P'dox-Forum sollten einwandfrei funktionieren.

Performer
28.09.11, 12:13
Neu installiert - jetzt funktioniert das Autoupdate! War wohl echt ein Registry-Problem.
Danke euch allen für die Hilfestellung.

Lidius
05.10.11, 01:04
Ich steh dem Spiel immer noch skeptisch gegenüber, irgendwie kommt noch kein richtiger Spielspaß bei mir auf. Aber ein Grundgerüst für ein CK2 nächtes Jahr ist damit gelegt. Erinnert mich irgendwie an Crown of the North (das hieß doch so, oder?).

Allerdings hat der erste Patch eines eingeführt was ich mir schon seit ewigkeiten in Paradoxspielen wünsche.


- It's now possible to change language from the options menu

X_MasterDave_X
05.10.11, 10:25
Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Preiset den....ähm....Johan. ;)

Wenn sie jetzt auch noch die Funktion einführen, daß man Save-Games über das Menü löschen kann, und nicht nur über den Windows-Explorer, dann bin ich begeistert. :D

Performer
05.10.11, 14:16
Gibt nen zweiten Patch inzwischen (1.2). Aber wieder streikt mein Launcher ...

BigDuke66
06.10.11, 03:37
Hatte auf mehr "Background" gehofft aber das ist ja eigentlich nicht drin bei einem Spiel was von den Charakter lebt.
Nach 2-3 Jahren ist man schon so weit von der echten Geschichte ab das es da auch kein Sinn machen würde irgendwas an Background rein zu kloppen.
Tja Schade, wenigstens was für meine MP3 Sammlung, die Musik ist mal wieder sehr gut auch wenn sie nicht wie in den letzten Paradox Spielen von Andreas Waldetoft kommt sondern von "Knights of the Soundtrack".

Ich hoffe immer noch auf ein Spiel in dem man eher wie bei EU2/AGCEEP, For the Glory oder Magna Mundi "Geschichte spielt".

Refizul der I
06.10.11, 11:42
Dann könnt ihr ja auf Magna Mundi The Game (http://www.magnamundi.com/) hoffen. ;)

Ich hab keine Problem wenn es Ahistorisch zugeht in einem Spiel das auf Charakterinteraktion setzt. Allerdings sollte dann auch einiges davon im Spiel sein.

Shakril
06.10.11, 11:57
Das problem an sengoku ist, das Kriege zu schnell und zu viel geführt werden. zudem wird immer bis zur vernichtung krieg geführt. Auch das militärsystem ist sehr unglücklich gewählt. Das spiel hätte viel potential gehabt,hats abe rirgendwie nciht geschafft.

smokey
06.10.11, 12:08
Das problem an sengoku ist, das Kriege zu schnell und zu viel geführt werden. zudem wird immer bis zur vernichtung krieg geführt. Auch das militärsystem ist sehr unglücklich gewählt. Das spiel hätte viel potential gehabt,hats abe rirgendwie nciht geschafft.

zu viel kriege find ich nicht - müsste zutreffend sein für diese epoche in japan

man darf dieses setting halt nicht mit dem europäischen mittelalter vergleichen - deshalb finde ich auch vergleiche mit CK etwas unpassend

edit: ziel des spieles ist nun mal die vereinigung japans (und das hauptsächlich durch krieg führen)

Shakril
06.10.11, 12:24
Jap, nur wurden dort die Kriege anders geführt als sie dargestellt werden. Da ist total war etwas näher dran.

Ich bin nur der Meinung, so wie die Armeen da herumwuseln ist das ein wenig, eigenartig. Wenn du dir die Vereinigung japans ausschaust, gab es selbst damals noch unzähliche Clans, die dem vorherrschenden einfach dann die truee geschworen haben.

BigDuke66
06.10.11, 21:12
Dann könnt ihr ja auf Magna Mundi The Game (http://www.magnamundi.com/) hoffen. ;)


Oh ja da setze ich große Hoffnungen drauf, gerade das was man mehr raus holen kann als eigenständiges Spiel statt als Mod wird hoffentlich gut werden..

Al. I. Cuza
13.02.12, 21:33
Lohnt sich das Spiel schon? Gerade auf GG für nur 7.50€.

Golwar
13.02.12, 22:17
Ich glaube da ist es für uns "Jiddische Bänker" eher lohnenswert die 7,5€ auf CK2 zu überschreiben und das Spiel sofort zu kaufen. ;)

Al. I. Cuza
13.02.12, 22:19
Ich glaube da ist es für uns "Jiddische Bänker" eher lohnenswert die 7,5€ auf CK2 zu überschreiben und das Spiel sofort zu kaufen. ;)

Ne, dafür habe ich schon genügend Spiele. Und das Spielkonzept ist ja sowieso identisch.

X_MasterDave_X
14.02.12, 11:30
Wow....ist Sengoku so schlecht?