PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jade Dragon DLC



Marvin
22.05.17, 15:21
Nächster CK2 DLC mit einem speziellen Thema, das noch nicht angekündigt wird. Unter anderem neue Kriegsgründe:

Vasallisierung erzwingen: Gegen Nachbarn eines geringeren Rang, unter 30 Reichsgröße und mit Herrscher der selben Kulturgruppe oder Religion einsetzbar um Vasallisierung zu erwzingen, kostet Prestige
De Jure Duchy Anspruch soll Situationen verindern, in denen sich massive Reiche gegenseitig wegen einer einzelnen Provinz abschlachten. Die Vasallen in eroberten Gebieten bleiben erhalten und kostet ebenfalls Prestige
Herzogtum-Eroberung: Verfügbar für Herzoge und Grafen und ermöglicht es einen Krieg für jede Grafschaft in einem Herzogtum zu führen, in dem man Land hält, solange das Herzogtum selbst nicht gehalten wird. Kostet Prestige und Gold und ähnelt stark dem Kriegsgrund für einen fabrizierten Anspruch, nur dass man nicht auf sein Glück beim Fingieren hoffen muss.
Große Eroberung: Für große Reiche (mind 200 Reichsgröße), kann genutzt werden um ein ganzen Königreich zu fordern (ähnlich Invasionskriegsgrund von Muslimen und Nomaden), aber nur gegen mindestens gleichstarke Reiche und der Kriegsgrund kostet viel Prestige und Pietät.
Geißeln befreuen: Ein oft angefragter Kriegsgrund der es ermöglicht in de Krieg zu ziehen um Geißeln zu befreien, die in den meisten Fällen an den eigenen Hof zurückkehren. Außerdem nimmt man selbst ein zufälliges nahes Familienmitglied des Ziels Geißel und wirft ihn in den Kerker.

Sind natürlich alle noch am getestet werden!

Quelle: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-50-a-reason-for-war.1019998/



Ödland optisch überarbeitet, nicht mehr einfach grau sondern mit Farbe anhand Terrain.

Nordsibirien und Sahare blebien Ödland, aber der Himalaya und das tibetische Hochland sind zwar bergig, besitzen aber mehrere wichtige Bevölkerungszentren, religiöse Orte und eine Geschichte von Verbindungen mit China, Indien und Zentralasien. Sie sind eigentlich hauptsächlich Ödland in CK2, weil wir uns nie darum gekümmert haben.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/tibet_full-png.265728
Tibet, 1066. Grüne Wappen sind nur Platzhalter!

Außerdem fühlt sich die östliche Kartengrenze viel zu sehr an wie die Grenze der Welt, wenn es doch eigentlich ein Verbindungspunkt zwischen mindestens vier großen Zivilisationen (China, Indien, Steppennomanden und der islam. welt) war. Zeit es zu ändern! Aktuell haben wir entsprechend neue Provinzen, Kulturen (Bodpa, Tangut und Nepalesisch), neue Religion (Bön and Khurmazta) und Titelgeschicte für die gesamte Region eingefügt.

https://forumcontent.paradoxplaza.com/public/253075/himalaya.png
Himalaya, 867.

Bön war eine heidnische Religion in Tibet, bevor sich der Buddhismus dort etablierte. Sie ist schwer zu konvertieren, kann Gavelkind nutzen und kann im Gegenzug zu anderen Heiden nicht reformiert werden (kann sich aber noch ändern). Können wie die Buddhisten ihren Erben bestimmen und wie die Hinduisten einen Schutzgott bestimmen.

https://forumcontent.paradoxplaza.com/public/253076/bon.png
Purang, eine der heiligen Stätten der Bön Religion

Außerdem überarbeiten wir die großen muslimischen Eroberer (Sebüktigin, die Seldschuken und Timur) um sicher zu stellen, dass sie sich in den meisten Fällen erheben. Wir werden die indischen heiligen Orden nicht mehr von Anfang an existierend haben, sondern die Möglichkeit geben sie zu erstellen. Außerdem wollen wir die Abenteuer anpassen um mehr generische Eroberungen in und aus den Subkontintent heraus zu ermöglichen.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-51-the-roof-of-the-world.1021920/


PDXCon Vorschläge von Fans: Anspruch fingieren zu nervig und Festungen erstürmen zu mächtig, wenn man zahlenmässig stark überlegen ist, daher entsprechende Änderungen:

Alle spielerbare Charaktere erhalten einen "Ungerechtfertigter Krieg" Kriegsgrund, der es erlaubt eine einzelne Grafschaft für eine im Voraus zu bezahlende Pietät, Prestieg oder Gold (abhängig von Religion und Regierungsform) zu erobern. Am liebsten würden wir das fingieren von Ansprüchen komplett ersetzen, vielleicht etwas mit Botschaften, Arrangieren von Hochzeiten oder Gesetzen, Vorschläge willkommen!) Eventuell lassen wir es aber weiterhin im Spiel.

Außerdem haben eine neue Regel für das Erstürmen von Festungen eingefügt, "Unbegrenzt" funktioniert wie gewohnt, "An" deaktiviert das Erstürmun von Besitzungen auf Fortlevel sechs und höher und "Aus" deaktiviert die Funktion komplett. Wir spielen gerade noch mit diesen Änderungen herum, gerade die Regel für "An" kann sich noch ändern. Außerdem werden Belagerungen allgemein etwas angepasst und im allgemeinen kürzer werden, aber auch den Festungsstufen höhere Bedeutung geben.

Außerdem haben wir den Ticking Warscore für Angreifer im Krieg deutlich erhöht. Wir testen noch wie sich diese Änderungen auswirken, einige Werte werden sicherlich noch angepasst, aber es scheint eine vielversprechende Änderung für den "Rythums" der Kriegsführung zu sein.

https://forumcontent.paradoxplaza.com/public/255453/CK2%20-%20Defender%20Morale.png

Rabenkopf
30.05.17, 08:08
Nächstes Dev-Diary Paradox Forum (https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-53-time-to-pay-tribute.1025784/)

Marvin
01.06.17, 14:45
Tributsystem erweitert: Gibt verschiedene Arten von Tributstaaten, sehr modbar, aktuelle Ideen sind z.B. permanente Tributstaaten oder Hordentributstaaten.


example = { # name used for that type of tributary. "default" is the standard type, replacing the old tributaries, and "none" is reserved and should not be used
tributary_name = TRIBUTARY_DEFAULT_NAME # localization string used for tributaries of that type (ie "Tributary" for the default type, "Permanent Tributary" for the Permanent type, etc)
tributary_plural = TRIBUTARY_DEFAULT_PLURAL # localization string used for tributaries of that type, when there is more than one (ie "Tributaries" for the default type, "Permanent Tributaries" for the Permanent type, etc)
suzerain_name = SUZERAIN_DEFAULT_NAME # localization string used for suzerains of that tributary type (ie "Suzerain" for the default type, "Permanent Suzerain" for the Permanent type, etc)
tribute_name = TRIBUTARY_DEFAULT_TRIBUTE # localization string used for "paying $TRIBUTE$" for that tributary type
breaks_at_suzerain_death = yes # yes/no value determining if the tributary relationship is dissolved when the suzerain dies.
breaks_at_tributary_death = no # yes/no value determining if the tributary relationship is dissolved when the tributary dies
suzerain_must_defend = no # yes/no value determining if the suzerain is forced to accept calls to arms from tributary in defensive wars (wars were the tributary is the defender)
# if they decline anyway, they will lose the tributary and an amount of prestige defined in defines.lua, called SUZERAIN_DEFENDER_CALL_DECLINE_COST
tributary_can_be_summoned = yes # yes/no value determining if the suzerain can calls the tributaries to war (as tribal vassals / allies)
tributary_must_defend = yes # yes/no value determining if the tributaries are forced to accept defensive calls to arms
tributaries_can_infight = yes # yes/no value determining if the tributaries can fight against each others, if both tributaries are of the same type
# if tributaries are of different types, they will always be allowed to fight each other, even if they have the same suzerain
suzerain_can_join_infighting = yes # yes/no value determining if the suzerain can join a tributary in a war against another
tributaries_can_unite = no # yes/no value determining if, when trying to break, the tributaries can band together against the suzerain, à la major revolt
breaks_on_realm_change=yes # yes/no value determining if the tributary relationship is dissolved when the tributary's titles change realms
cbs_against_suzerain = { # list of CBs tributaries can use against their suzerain
free_tributary_cb
}
income_tribute_percentage = { # how much of their monthly income the tributary must pay to their suzerain.
# THIS IS ONLY EVALUATED WHEN THE TRIBUTARY RELATIONSHIP IS FORMED
# and is not reevaluated afterwards
# this value is an MTTH and should compute a value between 0 and 1, inclusive
# in case the total is less than 0, it will be counted as 0
# in case the total is more than 1, it will be counted as 1
# current scope is the tributary, FROM is the suzerain
value = 0.10
additive_modifier = {
value = 0.05
FROM = {
is_merchant_republic = yes
}
}
}
reinforce_tribute_percentage = { # How much of the tributary's reinforcement rate will go to the suzerain's instead.
# THIS IS ONLY EVALUATED WHEN THE TRIBUTARY RELATIONSHIP IS FORMED
# and is not reevaluated afterwards
# this value is an MTTH and should compute a value between 0 and 1, inclusive
# in case the total is less than 0, it will be counted as 0
# in case the total is more than 1, it will be counted as 1
# current scope is the tributary, FROM is the suzerain

# this is applied by subtracting the percentage, as is, from the tributary's reinforcement rate
# and adding a scaled (based on demesne size= version of the percentage to the suzerain
# So, for example, the tributary loses 10% of reinforcement rate, but the suzerain gains 10% * (tributary's demesne size) / (suzerain's demesne size)
value = 0.10
additive_modifier = {
value = 0.05
FROM = {
is_merchant_republic = yes
}
}
}
prestige_to_suzerain = { # how much of prestige the suzerain gains every month per tributary (of that type) he holds
# this value is an MTTH and the raw value will be added to the suzerain's prestige every month.
# current scope is the suzerain, FROM is the tributary
value = 0
}
prestige_to_tributary = { # how much prestige the tributary gains every month
# this value is an MTTH and the raw value will be added to the tributary's prestige every month.
# to make them lose prestige, return a negative value
# current scope is the tributary, FROM is the suzerain
value = 0
}
piety_to_suzerain = { # how much of piety the suzerain gains every month per tributary (of that type) he holds
# this value is an MTTH and the raw value will be added to the suzerain's piety every month.
# current scope is the suzerain, FROM is the tributary
value = 0
}
piety_to_tributary = { # how much of piety a tributary gains every month
# this value is an MTTH and the raw value will be added to the tributary's piety every month.
# to make them lose piety, return a negative value
# current scope is the tributary, FROM is the suzerain
value = 0
}
}


Erläuterung zum "Ungerechtfertigte Eroberung" Kriegsgrund von letztem Mal: Heißt jetzt Grenzspannung und kostet Pietät und Gold abhängig vom eigenen Rang (Heiden nutzen Prestige). Zusätzlich erhält man einen Beziehungsmales mit beiden Religionsoberhäuptern (eigenes und des des Gegners) und allen Charakteren mit Landbesitz beider Religionen. Diese Modifikatoren wirken additiv, wenn bei Charaktere der eigenen Religion angegriffen werden!

https://forumcontent.paradoxplaza.com/public/257695/Border_dispute_tooltip.png
Beispielkrieg zwischen zwei irischen Fürsten.

Muslime, Nomaden und in manchen Fällen Heiden haben diesen Kriegsgrund nicht, da ihre standard-Kriegsgründe stärker sind. Außerdem kann man den Grenzspannungskriegsgrund in den Optionen abstellen.

Ansprüche fingieren wird übrigens wie bisher im Spiel bleiben.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-53-time-to-pay-tribute.1025784/

Marvin
16.06.17, 11:15
Kleine Religionsänderungen:

Manichäisch

Können nicht mehr länger Konkurbinen haben, dafür weibliche Tempelbesitzer und erhalten Zugang zu Reinkarnations-Events. Zusätzliche Boni:
Entscheidung für ein 'Bema' religiöses Fest
Gründbarer Orden (Armee des Lichts)
Religiöses Oberhaupt mit entsprechendem Titel (Die Manichäische Kirche

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/manichean-goodies-png.275099

Khurmazta

Neue Häresie für die Zoroastrier die vor allem in Khiva und der neuen Pamir-Region unter den Sogdischen Völkern existiert. Besitzen ähnlich den Hindu ein System für Boni für gewählte Gottheiten.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/khurmazta-png.275100

Nestorianische Christen

Die nestorianische Religion, die vor allem in Teilen Arabiens, Indien und Afrika existiert, hat ebenfalls ein paar neue Details erhalten. Sie können jetzt einen heiligen Orden (Orden der heiligen Addai) gründen und wir haben eine neue Kultur für sie hinzugefügt, die assyrische Kultur (auch wenn diese nicht direkt mit dem Nestorianismus verbunden ist). Diese Kultur existiert in der Region um Bagdad/Syrien.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/assyrian-png.275101

Allgemein

Einer der Hauptgründe dafür, dass Indien oft stagnierte und selten Ziel von Invasionen war, waren hire starken religiösen Orden direkt zu Spielbeginn. Dementsprechend haben wir diese umgestaltet, dass man sie unter speziellen Umständen gründen kann oder sie automatisch aufkommen, wenn Indien in Gefahr ist, z.B. wenn eine große Stadt von feindlichen Mächten erobert wird.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/updated_ashoka_text-jpg.275102

Außerdem haben wir viele Religiöse Stätten in neue Provinzen verlegt, vor allem für die indischen Religionen, dem Nestorianismus und die Manichäische Religion. Hauptsächlich wurden sie in die Purang-Provinz in Tibet, dem heiligen Berg Kailash bewegt.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/khailash-png.275103

[B@W] Abominus
16.06.17, 11:51
Ich muss mal wieder CK II rausholen...

Marvin
30.06.17, 11:10
Überarbeitung Erziehung: Neue Option ob und für welche Kinder man Meldungen für fehlende Ausbildung kriegt. Außerdem neuer Ehrentitel Lehrer, der als Standarderzieher fungiert, was verhindert, dass man mit Events zu Kindern zugespammt wird, die einen nicht interessieren.
https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/education-alerts-png.278047
https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/teacher-title-png.278046

Open Beta Patch für folgende Probleme:
Unendliche Epidemien
Erbprobleme für STämme
KI-Pfadfindung während Kreuzzügen
Seelen-Korruptionsevents für Nicht-Satanisten
Häufigkeit von geheimen Kults
Wenn ein geheimer Kult an die Öffentlichkeit geht, konvertieren alle Mitglieder, nicht nur die im selben Reich
Die KI ist nun seltener erfolgreich beim rekrutieren für geheime Kulte
Priester, Zeloten und paranoide Charaktere werden nun viel seltener geheimen Kulten beizutreten
Cooldown für das Einführen von Charaktere in geheime Kulte wurde auf 10 Jahre erhöht
Die KI wird seltener Charaktere in Kulte einladen, wenn sie sich in einem Reich ohne Spieler befinden
KI kann nun max 91 Charaktere in einen Kult einladen (statt 370)
Können Prepare Grounds nur noch in Grafschaften durchführen, die sie oder Vasallen besitzen
KI wird seltener einen religiösen Kult gründen, nur weil der Lehnsherr ein Spieler ist.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-55-nurture-vs-nuisance.1030752/

Marvin
01.08.17, 14:54
Rally Point (Sammlungspunkt): Kann sowohl für Armeen als auch für Flotten einen Sammelpunkt festlegen an dem sich die erhobenen Armeen versammeln.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/image1-png.288893
https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/image2-png.288894

Im Laufe des versammelns werden die einzelnen Armeen nicht im Outliner angezeigt, stattdessen sieht man wieviele Truppen sich an den einzelnen Punkten versammeln. Dies kann auch deaktiviert werden.

Man kann beliebig viele Sammelpunkte festlegen, Armeen werden jeweils zum nächsten gehen, aber keine Transportflotten nutzen.

Fünf Changelog-Punkte:

Fixed old Byzantine women's hair being unable to change color
Taught the Pope that lifting his own excommunication when he becomes the Pope makes him a better role model for other Catholics
The AI no longer thinks that just because a province is someone's capital, it's a good target; it is now more discerning and only cares if it is the capital of an enemy
When you have a unit selected and are hovering over a province it can't move to, the game will now try to explain why you can't move there
Fixed it being possible to gift cursed diamonds and crowns


https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-60-rally-up.1037651/

Performer
10.08.17, 10:21
China kommt ... bzw. kommt nicht ("China without china"). Wurde hier noch gar nicht kommentiert.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-61-the-dragon-throne.1038599/

Klasse wird es für Mods, wenn auch andere Off-Map-Entitäten hinzugefügt werden können.

Performer
26.08.17, 20:37
Scheint hier nicht wirklich Begeisterungswellen auszulösen ... aber: der neue DLC ist nun angekündigt: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/crusader-kings-ii-jade-dragon-announced.1040962/

"Jade Dragn" führt das chinesische Kaiserreich als Off-Map-Entität ein - als modbares Feature. Außerdem einen Haufen neuer Kriegsgründe. Kosten und Erscheinungsdatum sind noch offen.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?attachments/jadr_ck_forum_announce-jpg.294064/

[B@W] Abominus
26.08.17, 20:55
Off-Map? Mäh...

Bassewitz
27.08.17, 00:24
Wie soll das funktionieren?

Aelfric
27.08.17, 15:32
Scheint hier nicht wirklich Begeisterungswellen auszulösen

Oh, das ist wohl ein Missverständnis. Wir sind äußerst angetan von den Dingen die sich da am Jadehorizont abzeichnen.
Nur leider haben Wir in den letzten Jahren zu viel Zeit in CK2 verbracht, um noch groß euphorisiert zu werden.


Wie soll das funktionieren?

Klickt einfach auf den Link in Performers vorletztem Beitrag.

Rabenkopf
05.09.17, 15:07
Hier der nächste DD :)

DD #65 (https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-65-along-the-silk-road.1042377/)

und hier die CK2-DD-Archiv-Liste: Liste (http://www.ckiiwiki.com/Developer_diaries)

Performer
15.11.17, 12:44
Soll "Jade Dragon" nicht heute erscheinen?

Max-Power
15.11.17, 13:46
Am 16.11 also Morgen erscheint es

Cerreal
16.11.17, 22:02
Ist es richtig, das meine Vasallen nach dem neuen Patch permanent Titel erschaffen und wieder vernichten? Ist doch arg nervig.

Performer
18.11.17, 22:27
So, die Drachen sind erschienen ... gibt es erste Eindrücke? :???:

Aelfric
18.11.17, 22:42
Ist es richtig, das meine Vasallen nach dem neuen Patch permanent Titel erschaffen und wieder vernichten? Ist doch arg nervig.

Das haben wir nicht beobachtet.


So, die Drachen sind erschienen ... gibt es erste Eindrücke? :???:

Nach ca. 10 Stunden in einem Spiel als Zunbil sind wir recht angetan. Die neuen Mechaniken (wir wissen nicht was Patch und was DLC Content ist) gefallen. Unangenehm ist uns aufgefallen, dass in dem (einen!) Spiel das "Westliche Protektorat" bereits nach 150 Jahren zu mächtig war. Der gesamte Osten der Karte inklusive unseres Zunbilreiches und der mächtigen Abbasiden wurde erobert bzw. zum Tributstaat gemacht. Also insgesamt sind wir zufrieden, da wir sicher sind, dass die Balance noch gefunden wird.

Die gezahlten 15€ sind vermutlich zu viel für den gelieferten Inhalt, aber für die Aberquadrillionen Stunden gehaltvoller Lebenszeit, die wir im Mittelalter verbringen durften und die nun mit "Jade Dragon" ihren Abschluss finden, sind ein letzter gerechtfertigter Tribut dafür, dass uns dieses Spiel (neben EU3&4) unser Studium gekostet hat. :feier:

Hjalfnar
19.11.17, 14:36
Sind die neuen Kriegsgründe auch ohne DLC verfügbar?

Strategienordi
19.11.17, 16:59
Sind die neuen Kriegsgründe auch ohne DLC verfügbar?

Nein.Njet. Nay.

Hjalfnar
19.11.17, 20:20
Moment, wo haben Wir sie denn...ah ja, da: :schrei::facepalm::motz::doh:

Performer
20.11.17, 09:49
Unangenehm ist uns aufgefallen, dass in dem (einen!) Spiel das "Westliche Protektorat" bereits nach 150 Jahren zu mächtig war. Der gesamte Osten der Karte inklusive unseres Zunbilreiches und der mächtigen Abbasiden wurde erobert bzw. zum Tributstaat gemacht. Also insgesamt sind wir zufrieden, da wir sicher sind, dass die Balance noch gefunden wird.

Ob das in jeder Partie so eintritt?

Aelfric
20.11.17, 16:47
Das können wir nach einer Partie nicht beurteilen. Das Protektorat hat diesen Status allerdings völlig problemlos/ohne Schwierigkeiten erreicht.
Zunächst hat es sich ca 100 Jahre erwartungsgemäß verhalten und war eher ein athmosphärisches Feature.
Als allerdings eine expansionistische Kaiserin an die Macht kam, waren die kleinen, mittleren und auch großen Reiche Tibets, Indiens, Persiens und schließlich auch das Kalifat schnell zu Tributstaaten gemacht/annektiert. Allerdings müssen wir dabei einschränken, dass deutlich weniger annektiert wurde als Tribut erzwungen.

Greenhorn
21.11.17, 01:42
Klingt wie Sunset Invasion durch die Hintertür...

Max-Power
21.11.17, 13:34
https://www.youtube.com/watch?v=T4Eae25hyz0
Steinwallen hat ein sehr schönes Video dazu gemacht, geht so ab min3 um China.

Performer
23.11.17, 14:18
Bei mir hagelt's Abstürze ...

EDIT: Und zwar immer, wenn man auf ein Wappen klickt. Da warten wir doch lieber ein paar Patches ab, ehe wir das chinesische Kaiserreich unterwerfen.

Aelfric
23.11.17, 18:41
Werter Performer,
dieses Problem hatten wir auch für einige Stunden. Dann haben wir in der Folge einige weitere Stunden nicht mehr auf die Titel geklickt. Als wir es dann später probierten, war das Problem verschwunden.

Performer
23.11.17, 20:58
Werter Performer,
dieses Problem hatten wir auch für einige Stunden. Dann haben wir in der Folge einige weitere Stunden nicht mehr auf die Titel geklickt. Als wir es dann später probierten, war das Problem verschwunden.

Gut zu wissen. Aber da scheint ja doch noch einiger Nachschleifbedarf zu sein. Wie halt immer bei Paradox.

Friedrich III.
24.11.17, 16:00
Bei mir hagelt's Abstürze ...

EDIT: Und zwar immer, wenn man auf ein Wappen klickt.

Da werden Erinnerungen an CK1 wach. :D

Performer
26.11.17, 09:38
Hab im Paradoxforum nachgefragt, warum der Fehler auftritt. Dort nur allgemeine Tipps ("Neuinstallation"), die natürlich nichts gebracht haben.
Also, besser auf den ersten Nachpätsch warten.

Steinwallen
26.11.17, 21:14
@performer: Hast du den deutsch-Mod aktiviert? Der ist nämlich noch nicht angepasst und führt genau zu diesem Absturz.

Aelfric
26.11.17, 23:05
Werter @Steinwallen, es freut uns zu sehen, dass Ihr euch hin und wieder noch in diesen Hallen blicken lasst.
@Topic: Uns fiel es nicht auf, aber - wie Steinwallen sagt - änderte sich das Problem nachdem wir den Deutschpatch deaktivierten.